jomoehlers Bibliothek

16 Bücher, 3 Rezensionen

Zu jomoehlers Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
16 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Texte zur Freiheit

Jonas Pfister
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 28.05.2014
ISBN 9783150189979
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

mount everest, liebe, sinnsuche, everest-besteigung, suche

Das größere Wunder

Thomas Glavinic
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2015
ISBN 9783423143899
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

berlin, behinderung, suche, zeit, freundschaft

Elf Tage in Berlin

Hakan Nesser , Paul Berf
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei btb, 09.11.2015
ISBN 9783442754939
Genre: Romane

Rezension:

Seit einem Badeunfall ist Arne Murberg etwas zurückgeblieben und langsamer als seine Mitmenschen. Darunter leidet er manchmal, dennoch versucht er, selbstbewusst und - so weit es geht - selbstsicher durchs Leben zu schreiten. Als sein Vater stirbt, gibt dieser ihm den Auftrag mit, seine Mutter in Berlin zu suchen und ihr ein verschlossenes, geheimnisvolles Kästchen zu überbringen. Für Arne ist das eine Überraschung, schließlich hatte er geglaubt, seine Mutter sei tot. 
Er macht sich also auf den Weg in die Metropole Berlin, die ihn zunächst überfordert. Doch er schlägt sich wacker, auch wenn sich die Suche nach der Mutter schwieriger gestaltet als gedacht. Dabei trifft er auf einen mysteriösen Professor und eine junge Frau im Rollstuhl. Und schon befindet sich Arne mitten in einem großen Abenteuer, bei dem auch Hypnose, eine Hexenverbrennung und gelbe Schuhe eine gewisse Rolle spielen. Welche, das sei an dieser Stelle nicht verraten, schließlich soll ja nicht alles verraten werden.
Dass Håkan Nesser ein Meister des Erzählens ist, zeigt sich auch in "Elf Tage in Berlin". Mit einer erfrischenden Leichtigkeit lässt er Arne Berlin entdecken und man fühlt sich ein wenig an den Stil von Astrid Lindgren erinnert. Leicht, einfach und doch von großer Eleganz. Herrlich sind auch jene Momente, in denen Arne mit dem Deutschen hadert und versucht, irgendwo am Ufer der Sprache festzumachen. Besonders im schwedischen Original sind diese Passagen höchst amüsant. Wie dies in der deutschen Übersetzung gelöst worden ist, weiß ich nicht. Es muss jedenfalls eine Herausforderung für den Übersetzer gewesen.
Lange Zeit während des Lesens dachte ich mir, ich hätte ein neues Lieblingsbuch vor mir, einen wahren Schatz, der fraglos nur mit fünf Sternen belohnt werden durfte. Doch dann kam das Ende, das konstruiert und nicht schlüssig wirkt. Es scheint, als habe Nesser selbst keine ordentliche Lösung für die verzwickte Geschichte gefunden und sie daher einfach offen gelassen. Zufriedenstellen kann das aber nicht, weshalb "Elf Tage in Berlin" bzw. im Original "Elva dagar i Berlin" nun doch kein Lieblingsbuch geworden ist, das ich aber dennoch ausdrücklich empfehlen kann.

  (2)
Tags: behinderung, berlin, freundschaft, hexen, märchen, rollstuh, suche   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

jugend, sommer, new yor, capot, leben

Sommerdiebe

Truman Capote
Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.2008
ISBN B00FNB5KLU
Genre: Romane

Rezension:


Dass Truman Capote ein wunderbarer Erzähler ist, der - durchaus ausschweifend, aber nie langatmig - Figuren, Stimmungen und Orte lebendig vor dem inneren Auge entstehen lassen kann, ist hinlänglich bekannt. Auch in seinem ersten Roman "Sommerdiebe", der allerdings erst posthum erschienen ist, beweist er dies eindrucksvoll.
Grady, Tochter einer sehr reichen Familie, verbringt den Sommer alleine in New York, während ihre Familie nach Europa reist. Die Siebzehnjährige, eine freche, emanzipierte junge Dame, die selbst nie eine Dame sein möchte, genießt ihre Freiheiten und den Sommer mit Grady, einem Arbeiterjungen, der nicht zu ihr passt und vielleicht gerade deswegen der ideale Sommerbegleiter ist.

Es geschieht eigentlich nicht allzu viel. Auch wird wenig Spannung aufgebaut. Vielmehr wird der Leser durch das Buch getragen wie Grady und Clyde durch den Sommer. Wer Freude an Sprache, an Bildern, die hängen bleiben, an durchkomponierten Sätzen hat, der wird sich hier gerne treiben lassen. Wer allerdings eine Geschichte erwartet, die den Leser aufgrund ihrer Spannung mitnimmt, und der womöglich sogar noch auf ein befriedigendes Ende wartet, der wird wohl enttäuscht sein. Der Schluss ist in seiner Plötzlichkeit und Offenheit tatsächlich etwas enttäuschend. Es wirkt, als sei das Manuskript ein Fragment geblieben. Aber vielleicht war es das ja auch.

  (2)
Tags: capot, jugend, new yor, sommer   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

krimi, münchen, vermisste person, rezension, syl

Süden

Friedrich Ani
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2012
ISBN 9783426509357
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eigentlich verehre ich Friedrich Ani. Seine Beschreibungen von Menschen und all den zwischenmenschlichen Problemen, die in den Szenen deutlich werden, sind literarisch spannend und zeugen von einem Autor, der die Welt und die Menschen sehr genau beobachtet. 
Auch in "Süden" gelingt ihm dies in gewohnt souveräner Art und Weise. Und dennoch war ich nicht sonderlich glücklich mit diesem Roman. Es hat mich weniger gestört, dass Tabor Süden und eigentlich alle Figuren ständig am Trinken sind (obwohl das irgendwann völlig ausgelutscht war und nur noch langweilte), sondern vielmehr, dass die Geschichte lange Zeit vor sich herdümpelt, ohne Spannung aufzubauen. Immer wieder war ich kurz davor, das Buch zurück ins Regal zu stellen, weil ich mich als Leser auch gefragt habe: Was geht mich das an? Ich behielt stets eine gehörige Distanz zum Geschehen, was nicht per se eine schlechte Sache sein muss. Bei einem Krimi will man als Leser aber doch irgendwann gepackt werden. 
Hinzu kam eine große Zufälligkeit, wenn Süden den Fall löst. Figuren tauchen zu zufällig auf. Auch dies langweilt irgendwann.

Insgesamt also ein souverän und durchaus auch ansprechend geschriebener Krimi, der mich jedoch nicht gepackt hat und über weite Strecken als lahme Ente erschien.

  (2)
Tags: ani, krimi, münche, rezension, süden, syl, zufall   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

.

Anonym
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 01.01.2014
ISBN 9783453174221
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

304 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

80er jahre, mord, köln, bergisches land, vergewaltigung

Die Lichtung

Linus Geschke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.10.2014
ISBN 9783548286365
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 80er jahre, mord, vergewaltigung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, schwedisch

Män som hatar kvinnor

Stieg Larsson
Flexibler Einband
Erschienen bei Månpocket, 01.01.2006
ISBN 9789170013683
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schwedisch, krimi

Luftslottet som sprängdes (av Stieg Larsson) [Imported] (Millennium, 3)

Stieg Larsson
Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.2007
ISBN 9789170016271
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schwedisch

Flickan som lekte med elden

Stieg Larsson
Flexibler Einband: 629 Seiten
Erschienen bei Manpocket, 01.01.2007
ISBN 9789170014833
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

norwegen, mord, thriller, psychologe, hass

Vaters unbekanntes Land

Bernhard Stäber
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.11.2014
ISBN 9783802595790
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

mord, thriller, kajak, unfal, paranoia

Weggetrieben

Johannes Möhler
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei GMEINER, 15.11.2014
ISBN 9783734992667
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

los angeles, amerikanische literatur, moderne literatur, detektivroman, pulp

Pulp

Charles Bukowski , Carl Weissner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2011
ISBN 9783462043136
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

trauer, tochter, spionage, niederländische literatur, kalifornien

Malibu

Leon de Winter , Hanni Ehlers
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 28.05.2004
ISBN 9783257234343
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

scheitern, dbp 2014, stolz, pornostar, roman

3000 Euro

Thomas Melle ,
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 29.08.2014
ISBN 9783871347771
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

292 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

dystopie, zukunft, utopie, gesundheit, kontrolle

Corpus Delicti

Juli Zeh
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei btb, 09.08.2010
ISBN 9783442740666
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
16 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks