juli.buechers Bibliothek

180 Bücher, 66 Rezensionen

Zu juli.buechers Profil
Filtern nach
180 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"mord":w=1,"ermittlungen":w=1,"mobbing":w=1,"vermisst":w=1,"dublin":w=1,"mordkommission":w=1,"polizeiarbeit":w=1,"moran":w=1,"conway":w=1

Gefrorener Schrei

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.03.2018
ISBN 9783596034239
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"jugendbuch":w=1,"dystopie":w=1,"band 1":w=1,"fischer":w=1,"connor":w=1,"umwandlung":w=1,"fischerverlag":w=1,"vollendet":w=1,"neal shusterman":w=1,"lev":w=1,"die flucht":w=1,"risa":w=1,"shusterman":w=1

Vollendet - Die Flucht

Neal Shusterman , , Anne Emmert , Ute Mihr
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.08.2018
ISBN 9783733504434
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

178 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

"wien":w=10,"thriller":w=8,"journalistin":w=4,"manipulation":w=3,"spannung":w=2,"vergangenheit":w=2,"österreich":w=2,"der schatten":w=2,"norah":w=2,"melanie raabe":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"berlin":w=1,"psychothriller":w=1

Der Schatten

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 23.07.2018
ISBN 9783442757527
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch „Der Schatten“ von Melanie Raabe ist ein Thriller, der von Anfang bis Ende eine unterschwellige Spannung hat, dass man das Buch kaum weglegen kann.

Inhalt:

Norah zieht von Berlin nach München um ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Auf der Straße trifft sie eine Bettlerin, die ihr prophezeit: „Am 11.Februar wirst du einen Mann namens Arthur Grimm am Prater töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund“. Norah denkt von sich, dass sie eigentlich keiner Fliege etwas zu leide tun kann und schon gar keine Mörderin sein kann. Doch genau der 11. Februar ist ein Datum, an dem etwas in Norahs Vergangenheit passiert ist, dass sie nie vergessen wird. Als auch noch ein Mann mit dem Namen „Arthur Grimm“ in ihr Leben tritt, kann dies kein Zufall sein. Ob Norah zur Mörderin wird und ob sie wirklich einen guten Grund haben wird, erfahren wir in diesem Buch.

Meine Meinung:

Das Buch ist in kurze Kapitel unterteilt, die auch nochmal mehrere Abschnitte enthalten. Melanie Raabe hält sich nicht an langen Erklärungen oder Beschreibungen auf. Geschrieben ist es in der 3. Person. Ich finde das sehr gut, da man als Leser so einen richtigen Überblick hat.

Der Schreibstil ist sehr locker und toll zu lesen.  Teilweise schreibt Melanie Raabe recht oberflächlich. Dies hat mir bezüglich der Umgebung und einigen Geschehnissen ganz gut gefallen. Leider fehlt dann aber die Tiefe bei der Beschreibung ihrer Charaktere.  Die Spannung ist trotzdem konstant da, bewegt sich die meiste Zeit unterschwellig.

Hauptsächlich dreht es sich um Norah und ihr Leben und ihre Probleme in Wien. Teils fand ich sie echt nervig und vor allem ab und zu in ihren Handlungen widersprüchlich. Die anderen Charaktere, wie Norahs Freunde oder andere Personen die sie in Wien trifft werden sehr wenig beschrieben. Ich konnte sie mir nur schwer vorstellen Die Vergangenheit von Norah, die meiner Meinung nach extrem interessant wäre, wird mehr oder weniger nur erwähnt. Eine genaue Beschreibung und Aufklärung  gibt es nicht. Auch nicht am Ende. Das fand ich sehr schade. 

Am Schluss gibt es eine schlüssige Ausklärung und die Spannung wird nochmal etwas erhöht. Trotzdem hat mir irgendwas gefehlt, dass ich nicht genau beschreiben kann.

Ein toller Thriller, der nicht brutal ist. Die Story ist logisch ausgearbeitet, geht jedoch nicht immer in die Tiefe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

223 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"dystopie":w=2,"finale":w=2,"juliette":w=2,"tahereh mafi":w=2,"spannung":w=1,"angst":w=1,"liebesroman":w=1,"zukunft":w=1,"trilogie":w=1,"verzweiflung":w=1,"verlieben":w=1,"folter":w=1,"dreiecksbeziehung":w=1,"teil 3":w=1,"adam":w=1

Ich brenne für dich

Tahereh Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442482764
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(345)

659 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

"dystopie":w=18,"liebe":w=14,"juliette":w=11,"tahereh mafi":w=11,"adam":w=8,"rette mich vor dir":w=8,"warner":w=6,"krieg":w=5,"fähigkeiten":w=5,"shatter me":w=5,"jugendbuch":w=4,"zukunft":w=4,"dreiecksbeziehung":w=4,"trilogie":w=3,"berührung":w=3

Rette mich vor dir

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.01.2015
ISBN 9783442481712
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(835)

1.583 Bibliotheken, 23 Leser, 7 Gruppen, 135 Rezensionen

"dystopie":w=44,"liebe":w=20,"tahereh mafi":w=14,"ich fürchte mich nicht":w=14,"juliette":w=13,"adam":w=12,"berührung":w=11,"jugendbuch":w=9,"fantasy":w=8,"warner":w=8,"krieg":w=6,"zukunft":w=6,"gabe":w=5,"shatter me":w=5,"tod":w=4

Ich fürchte mich nicht

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.07.2014
ISBN 9783442478491
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"thriller":w=12,"ethan cross":w=7,"rache":w=5,"serienkiller":w=4,"serienmörder":w=3,"vorgeschichte":w=3,"francis ackerman jr.":w=3,"racheopfer":w=3,"opfer":w=2,"kurzgeschichte":w=2,"psychopath":w=2,"ich bin die nacht":w=2,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1

Racheopfer

Ethan Cross
E-Buch Text: 94 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 02.10.2013
ISBN 9783838747163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Racheopfer" von Ethan Cross ist offiziell die Vorgeschichte des Francis Ackermann Jr., welcher in einer Buchreihe des Autors eine sehr große Rolle spielt.

Francis Ackermann kommt in eine Klinik in der sein Verhalten und seine Art von einem Psychologen-Team erforscht werden soll. Dabei trifft er auf neue aber auch alte Gesichter. Und wie es bei Ackermann so ist, läuft nicht alles nach Plan und es gibt einige Überraschungen...

Der Thriller umfasst nur 160 Seiten. Dadurch kann man ja eigentlich nicht sehr viel verlangen, trotzdem war ich enttäuscht.

Die Geschichte wird mit den Worten "Wie das Töten begann" angepriesen. Leider erhält man genau das nicht! Für mich klang es als würden wir in Ackermanns Kindheit starten und wirklich erfahren, wie er zu dem geworden ist, der er ist. Allerdings starten wir hier in einer Zeit in der Ackermann bereits für seine Morde verurteilt wurde und im Gefängnis sitzt. "Begonnen" hat das Töten in diesem Buch also überhaupt nicht.

Wer Teile der richtigen Reihe kennt, wird feststellen, dass die Figur Ackermann in diesem kurzen Buch viel zu wenig beleuchtet wurde bzw. nicht in ihrer eigentlichen Form dargestellt wurde. Ethan Cross zeigt Ackermann hier in einer harmloseren Form.

Wenn man die Reihe nicht kennt und man lernt Ackermann zum ersten Mal kennen, kann ich mir gut vorstellen, dass man fasziniert ist. Mit Vorwissen, wie der Autor seine Figur in der restlichen Reihe dargestellt hat, ist der Charaktere in "Racheopfer" eher enttäuscht.

Generell ist in den 160 Seiten zu wenig Ackermann und zu viel Jennifer. Jennifer ist eine Psychologin in der Klinik in der Ackermann untergebracht wurde und hat ein "spezielles" Verhältnis zu Ackermann. Jennifer ist eine extrem nervige Protagonistin und wird in diesem Buch zu einer viel zu bedeutenden Rolle. 

Die "Vorgeschichte" zu Ackermann wurde leider nur zu einem Ausschnitt aus seinem Leben, welcher durch die wenigen Seiten und die dadurch nicht erreichte Tiefe nicht sehr spannend ist. Das Buch war generell sehr vorhersehbar und für mich leider nicht überraschend.

"Racheopfer" ist eine nette Zusatzgeschichte zu der Reihe von Ethan Cross. Muss allerdings meiner Meinung nach nicht unbedingt gelesen werden,  da man so von Ackermann nicht wirklich mehr erfährt. Man lernt ihn weder näher kennen, noch erfährt man die wirklich interessanten Dinge "wie das Töten begann". 

Fazit:
Eine nette Geschichte, die aber zu wenig von der eigentlichen Figur Ackermann erzählt. Außerdem vorhersehbar und wenig spannend.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Leichenzeichnerin

Raiko Oldenettel
E-Buch Text
Erschienen bei Thalia Bücher GmbH, 01.07.2018
ISBN 9783960874041
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

265 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

"thriller":w=7,"entführung":w=4,"familie":w=3,"toskana":w=3,"andreas gruber":w=3,"herzgrab":w=3,"rache":w=2,"wien":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"vergangenheit":w=1,"gewalt":w=1,"polizei":w=1,"italien":w=1,"suche":w=1

Herzgrab

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.11.2013
ISBN 9783442480173
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

339 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 68 Rezensionen

"thriller":w=14,"andreas gruber":w=8,"todesreigen":w=8,"sabine nemez":w=6,"maarten s. sneijder":w=6,"selbstmord":w=4,"bka":w=4,"spannung":w=3,"selbstmorde":w=3,"rache":w=2,"drogen":w=2,"korruption":w=2,"profiler":w=2,"verdeckte ermittlung":w=2,"sneijder":w=2

Todesreigen

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.08.2017
ISBN 9783442483136
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

71 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"thriller":w=1,"psychothriller":w=1,"ullstein":w=1

Heimweh

Marc Raabe
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.01.2017
ISBN 9783548288789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

123 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

"mord":w=7,"schweden":w=6,"psychothriller":w=5,"stockholm":w=5,"thriller":w=4,"spannung":w=3,"alzheimer":w=3,"betrug":w=2,"skandinavien":w=2,"wahn":w=2,"demenz":w=2,"schwedenkrimi":w=2,"liebe":w=1,"spannend":w=1,"krankheit":w=1

Wenn das Eis bricht

Camilla Grebe , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2017
ISBN 9783442757176
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

172 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"young elites":w=4,"fantasy":w=3,"götter":w=2,"marie lu":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"reihe":w=1,"freunde":w=1,"macht":w=1,"hass":w=1,"jugendroman":w=1

Young Elites - Die Herrschaft der Weißen Wölfin

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 15.01.2018
ISBN 9783785584163
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: fantasy, historisches fantasy, marie lu, roman, young elites   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"kinder":w=3,"tod":w=2,"thriller":w=2,"angst":w=2,"pädophile":w=2,"mord":w=1,"england":w=1,"schicksal":w=1,"trauer":w=1,"vertrauen":w=1,"entführung":w=1,"ermittlungen":w=1,"psychothriller":w=1,"gefühl":w=1,"enttäuschung":w=1

Du stirbst nicht allein

Tammy Cohen , Bernd Stratthaus
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.04.2017
ISBN 9783734104374
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"philosophie":w=3,"mord":w=1,"usa":w=1,"thriller":w=1,"drama":w=1,"kalifornien":w=1,"college":w=1,"professor":w=1,"wittgenstein":w=1,"protagonist: männlich":w=1,"harrar":w=1,"vermisstes mädchen":w=1,"enttäuschendes ende":w=1

Im Dunkel deiner Seele

George Harrar
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.03.2018
ISBN 9783404176144
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

gänsehaut, grusel, gruseliges, horror, kinderbuch, r.l.stine, werwolf

Gänsehaut - Der Werwolf aus den Fiebersümpfen

R. L. Stine , Günter Kienitz
Flexibler Einband
Erschienen bei cbt, 11.01.2016
ISBN 9783570225950
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"thriller":w=3,"interpol":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"reihe":w=1,"angst":w=1,"serie":w=1,"folter":w=1,"böse":w=1,"experimente":w=1,"geheimbund":w=1,"band 4":w=1,"auftragsmörder":w=1,"agentin":w=1

Post Mortem - Spur der Angst

Mark Roderick
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.04.2018
ISBN 9783596702275
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"ratgeber":w=1,"japan":w=1,"minimalismus":w=1,"verlag: integral":w=1

Das kann doch weg!

Fumio Sasaki , Martin Bauer
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Integral, 12.02.2018
ISBN 9783778792858
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Das kann doch weg!" ist ein Buch, in dem der Autor Fumio Sasaki seinen Weg zum Minimalisten beschreibt und Tipps gibt, wie man seinen Krempel aussortieren kann und sollte.

Inhalt:
Das Autor beschriebt, wie es innerhalb von 5 Jahren zum Minimalist wurde. Dabei stellt er zunächst die Fragen "Was ist Minimalismus?" und "Warum häufen wir überhaupt so viele Sachen an?". Anschließend gibt er Tipps wie man selbst zum Minimalist werden kann, bzw. wie man es schafft anders zu denken um Dinge auszusortieren, die man eigentlich überhaupt nicht benötigt. Der Autor zeigt Bilder von Wohnungen in den Minimalisten wohnen und orientiert sich bei seinen Beschreibungen an bekannten Persönlichkeiten. Am Ende beschreibt er nochmal 12 Veränderungen in seinem Leben, die er festgestellt hat seit er sich von zu viel Krempel getrennt hat.

Meine Meinung:
Das Buch liest sich super leicht, durch die persönliche Ansprache der Leser und die positive Schreibweise des Autors. Er bringt sehr viele Beispiele aus seinem Leben (z.B. das Verkaufen von viel zu vielen Bücher) aber auch von bekannten Persönlichkeiten wie Mark Zuckerberg oder Steve Jobs. 

Das Buch muss nicht unbedingt von vorne bis hinten durchgelesen werden, man kann es kreuz und quer lesen.  Der Aufbau im Buch ist sehr übersichtlich und nachvollziehbar. Das gesamte Buch ist immer in kleinere Abschnitte eingeteilt, so wird es nie zu viel.

Die Tipps werden nicht nur genannt, sondern richtig beschrieben. Der Autor erklärt was er damit meint und gibt Beispiele. 
Die Bilder von minimalischen Wohnungen sind sehr interessant. Ich fand es toll, dass er auch andere Minimalisten und ihre Blogs vorgestellt hat. So kann man sich direkt weiter mit dem Thema beschäftigen und sich inspirieren lassen.

Die Veränderungen, die Fumio Sasaki in seinem Leben erfahren hat, zeigen, dass es doch wichtig ist, ab und zu mal etwas auszumisten. 

Fazit: 
Der Autor selbst ist komplett Minimalist und hat auch Dinge wie seinen Fernseher oder sein Bett (er hat nur eine Matratze) aussortiert. So krass möchte ich mein Leben natürlich nicht ändern. In seinem Buch betont der Autor allerdings immer wieder, dass jeder Mensch "Minimalismus" anders definiert. Es geht nicht darum einfach alles wegzuschmeißen. Man sollte sich einfach die Fragen stellen "Brauche ich diesen Gegenstand wirklich, würde ich ihn vermissen wenn er weg ist, wann habe ich den eigentlich zum letzten mal benutzt...". Man sollte sich bewusst werden, wie viele sinnlose Gegenstände wir in unserem Leben eigentlich anhäufen.

Mich hat das Buch total inspiriert und ich habe jetzt richtig Lust mit dem Aussortieren anzufangen. Ich wollte das Buch gern lesen, da ich bald umziehen und nicht so viel Krempel (den ich eh nicht brauche) mitzuschleppen. Tatsächlich habe ich auch bereits angefangen.

Ich habe Tipps erhalten, auf die ich selbst nicht gekommen wäre wie z.B. das Einscannen von Dokumenten, die man danach wegschmeißen kann.

Ein tolles Buch in das ich sicher noch öfter reinschauen werde. 

Man muss kein Minimalist wie Fumio Sasaki werden, aber ein bisschen weniger Besitz bedeutet schon ein bisschen mehr Freiheit und Glück.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(634)

1.145 Bibliotheken, 12 Leser, 10 Gruppen, 106 Rezensionen

"geocaching":w=39,"thriller":w=25,"krimi":w=16,"mord":w=14,"salzburg":w=13,"österreich":w=9,"ursula poznanski":w=9,"rache":w=7,"fünf":w=7,"polizei":w=6,"rätsel":w=6,"koordinaten":w=6,"brand":w=5,"spannend":w=4,"beatrice kaspary":w=4

Fünf

Ursula Poznanski , , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2013
ISBN 9783499257568
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(953)

1.727 Bibliotheken, 13 Leser, 10 Gruppen, 105 Rezensionen

"thriller":w=28,"sebastian fitzek":w=22,"psychothriller":w=20,"berlin":w=18,"amnesie":w=17,"fitzek":w=17,"splitter":w=16,"unfall":w=14,"experiment":w=12,"spannung":w=10,"trauma":w=10,"deutschland":w=9,"vergessen":w=9,"psycho":w=7,"angst":w=5

Splitter

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2010
ISBN 9783426503720
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.040)

1.826 Bibliotheken, 27 Leser, 16 Gruppen, 226 Rezensionen

"thriller":w=97,"hypnose":w=81,"klinik":w=70,"psychothriller":w=60,"berlin":w=47,"amnesie":w=46,"spannung":w=45,"experiment":w=32,"mord":w=31,"psychopath":w=30,"sebastian fitzek":w=30,"seelenbrecher":w=28,"rätsel":w=27,"psycho":w=19,"psychiatrie":w=18

Der Seelenbrecher

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2008
ISBN 9783426637920
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(626)

1.055 Bibliotheken, 15 Leser, 13 Gruppen, 148 Rezensionen

"thriller":w=42,"robert hunter":w=26,"serienmörder":w=19,"los angeles":w=17,"chris carter":w=15,"mord":w=14,"rache":w=14,"mobbing":w=12,"angst":w=11,"ängste":w=11,"hunter":w=7,"garcia":w=7,"usa":w=6,"serienkiller":w=6,"l.a.":w=6

Der Vollstrecker

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.07.2011
ISBN 9783548281100
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(478)

807 Bibliotheken, 14 Leser, 8 Gruppen, 95 Rezensionen

"thriller":w=28,"los angeles":w=11,"mord":w=10,"chris carter":w=10,"robert hunter":w=10,"skulpturen":w=8,"rache":w=7,"hunter":w=7,"carlos garcia":w=7,"serienmörder":w=5,"usa":w=4,"vergewaltigung":w=4,"blutig":w=4,"garcia":w=4,"vergangenheit":w=3

Totenkünstler

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.03.2013
ISBN 9783548285399
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

391 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

"thriller":w=16,"karin slaughter":w=6,"spannung":w=4,"dreh dich nicht um":w=4,"usa":w=3,"dr. sara linton":w=3,"mord":w=2,"selbstmord":w=2,"grant county":w=2,"jeffrey tolliver":w=2,"krimi":w=1,"spannend":w=1,"amerika":w=1,"mörder":w=1,"vergewaltigung":w=1

Dreh dich nicht um

Karin Slaughter , Sophie Zeitz-Ventura
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.01.2014
ISBN 9783442382682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

114 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

chicago, dana, droemer knaur verlag, ermittlung, ermittlungen, ethan, feuer, freundschaft, genuss, jugendheim, karen rose, kirsten mayhew, krimi, rache, thriller

Heiß glüht mein Hass

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 639 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 24.06.2010
ISBN 9783426507476
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
180 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.