julias_wonderlands Bibliothek

60 Bücher, 29 Rezensionen

Zu julias_wonderlands Profil
Filtern nach
60 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(439)

959 Bibliotheken, 59 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, rhysand, feyre

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

flüchtlingskrise, flüchtlingsschiksale, 2018

Projekt Empathie

Leander Rose
E-Buch Text: 337 Seiten
Erschienen bei E-Pub., 12.03.2017
ISBN B06XKG3JGT
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

81 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

italien, 19. jahrhundert, hotel, emma garnier, flitterwochen

Grandhotel Angst

Emma Garnier
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Penguin, 14.08.2017
ISBN 9783328100881
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover ist eigentlich sehr schön xD Ich beschreibe mall das cover. Im Vordergrund Sieht mann ein Metalltor in schwarz und den titel der rot ist. im Hintergrund sieht mann einen gepflasterten weg ein bisschen Strand und mann sieht auf jeden Fall Wasser Beziehungsweise das Meer wenn es denn das ist. Das cover finde ich sehr passend zum buch :3
Mein Lese eindruck
In der Geschichte geht es um Nell und Oliver die grade frisch geheitertet haben und die ihre Flitterwochen im Grandhotel Angst machten. Schon am Anfang ereignen sich suspekte Sachen. Mann kann schon ahnen das hinter jeder ecke ein Geheimnisse lauert.
Die Beziehung von Nell und Oliver Kamm mir von Anfang an oberflächlich vor. Zwei frisch Verliebte, die sich doch nicht so gut kennen. Und als die rosa-rote-Brille verschwindet, erkennt Nell in Oliver nicht mehr den Mann, in den sie sich verliebt hatte.Er scheint sich in einen kaltherzigen, skrupellosen Mann zu entpuppen, dem jeden Mittel zum Erfolg recht ist. Auch wenn es bedeutet, dass er seiner Ehefrau damit schaden könnte.
Das Jahrhundert und das Hotel in dem die Geschichte stattfand, hat mir sehr gefallen. Das buch fand ich von Anfang an spannend und der Spannungsbogen blieb bis zum ende konstant. Der Schreibstil war sehr angenehm und ich kam sehr gut durch die seiten.

Fazit

Das Buch kann ich jeden entfehlen der gerne Krimis und historische Bücher liest. Da ich nix aus zu meckern habe bekommt das buch von mir ....
Ich wollte hier mit dem Bloggerportal und dem Penguin Verlag danken für das rezensions exemplar

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

79 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

berlin, thriller, uwe wilhelm, brutal, thrille

Die sieben Farben des Blutes

Uwe Wilhelm
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734103445
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hallo meine lieben ich habe vor ein paar tagen das buch hier gelesen und fand es echt gut.
Das Cover hat mich sofort angesprochen.es passt finde ich zum buch, die schrift von dem titel ist echt gut und auch das die sieben nicht als Wort sondern als zahl
Der Schreibstil war super zu lesen und man dachte man wäre im geschehen drine.
Mein lese eindruck war echt gut die Spannung würde von Anfang bis zum ende aufrecht gehalten und mann fieberte immer mit was als nächstes passiert.Auch wenn man schnell wusste wer der Täter ist, ließ die Spannung nicht nach und man wurde mit einem überraschenden Ende überrascht.

Fazit
Da duch das mann schnell wusste wer der Täter ist ziehe ich einen punkt aber sonst ist es ein super spannendes buch und eine leseempfehlung wert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

farefyr lovers, farefyr, tharah meester, der liebreiz einer hyazinth, historical gay romanc

Der Liebreiz einer Hyazinthe

Tharah Meester
E-Buch Text: 578 Seiten
Erschienen bei null, 10.12.2015
ISBN B01998D154
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe das buch als Rezension Exemplar von der Autorin als e-Book auf meinen Handy und ich muss zu aller erst den sehr gefühlvollen und fesselnden Schreibstil loben, der mir von anfangen super gefallen hat. Tharah Meester versteht sich darin, starke Gefühle zu Papier zu bringen und ihren Charakteren die nötige Tiefe zu verleihen.
Da das buch so eine Mischung aus Romantik und Krimi ist ,kommt die Spannung nicht zu kurz.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Hyazinthe und Gavrila erzählt,dadurch konnte ich mich in beide Protagonisten wunderbar hineinversetzen und ihre Gefühlslage perfekt einfangen und nachvollziehen.

Hyacinthe ist noch sehr jung und hat dennoch schon eine schwierige Vergangenheit hinter sich. Dabei ist er ein so wundervoller Mensch, voller Liebe, Mitgefühl und dem Herzen am rechten Fleck. Er war mir von Anfang an sympathisch.

Gavrila dagegen wirkt am Anfang sehr kalt und herzlos, denn auch er hat eine sehr schwere und schmerzhafte Vergangenheit hinter sich. Zudem wird er noch heute als Erwachsener tagtäglich von seinen Mitmenschen beleidigt. Genau das hat ihn dazu veranlasst, seine Gefühle vor der Außenwelt abzuschirmen. Denn tief in ihm steckt ebenfalls ein Mensch, der sich nach echter Liebe und Zuneigung sehnt.

Aber auch die Nebencharaktere sind toll herausgearbeitet und passen perfekt in die Geschichte. Sie sind sehr vielfältig und bringen zusätzliche Abwechslung und Spannung mit hinein.

ich durfte die zarte Annäherung zwischen den beiden Männern miterleben, und es ging auch um, den Mördern seines Bruders auf die Spur zu kommen. wird es Gavrilla gelingen, diesen fall zu lösen ? von zeit zu zeit tauchen die hin weise auf die das ganze spannend machen. dabei ist die Geschichte nicht vorher sehbar , den es gibt immer überraschende Wendungen und das ende mit der Auflösung hat mich überrascht also die Wendung hinter dem allem.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

198 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

new york, anna pfeffer, liebe, chatroman, cbj verlag

New York zu verschenken

Anna Pfeffer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.08.2017
ISBN 9783570173978
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe das buch als Rezension Exemplar bekommen vom bloggerportal wo ich mich hier mit bedanken möchte.
Leider hat mich das buch nicht so begeistert

Das Cover hat mich von ersten blich schon angesprochen und auch das ich viel gutes von der Autorin gehört habe ich beschlossen das buch anzufragen und dann auch zulesen

Da es sich um ein Jugendroman handelt der wie ein Chat-Roman aufgebaut ist.
Der Chat findet ausschließlich auf Instagram/ Whatsapp statt.
Das macht es etwas schwer Olivia und Anton richtig kennen zulernen. ich habe am rande Details von ihrem familiären und sozialem Umfeld mitbekommen, aber so richt dicke bin ich nicht mit ihnen geworden. leider. Olivia und Anton beschinften sich sehr häufig im laufe der ganzen Handlung passiert ist, was teil weiße ich unterhaltsam fand, was aber nicht wichtig für die Handlung war
Das buch habe ich an einem tag durch lesen können, durch der Chatroman-Form. Einige Texte waren länger und manche die für einen Chat typischen kurze Antworten, bestehend aus einem Satz. Trotz der Unterhaltung also den Humor dass das buch hatte, hat da etwas gefällt etwas was das weiter lesen besser und spannender gemacht hätte.

Fazit

Es ist eine nette Geschichte für zwischendurch, die man lesen kann , aber mann nicht lesen muss.
 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

A Court of Thorns and Roses Colouring Book

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781408888421
Genre: Sonstiges

Rezension:

Erstmal muss ich sagen das ich eine Spoiler Warnung geben muss wenn jemand sich das ausmal-buch kaufen will. mann sohlte es sich erst kaufen wenn mann die reihe gelesen hat.Da ich selber zeichne habe ich mir das buch gekauft um mir Tipps zu bekommen :3
ich muss ehrlich sagen ich habe mir es geholt damit ich mir die Personen etwas besser vorstellen kann. Da ich damit etwas Probleme damit hatte als ich den ersten teil gelesen hatte. Die Zeichnungen sind sehr schön und sehr Detail reich. ich habe mich so sehr gefreut das buch zu besitzen und ich habe es mir sofort angeguckt. Meine Mom meinte ich soll nicht so übertreiben aber ich liebe acotar und throne of glass auch. wahrscheinlich kaufe ich mir das auch noch :) ich sage jetzt mall was zu meinen Erlebnissen von dem buch ich wurde derbe gespoilert da es englisch war gab es auch noch text Auszüge. Ich habe mich so geärgert und ich wollte einfach nicht weiter gucken aber ich musste mir alles ansehen.
Bildergebnis für acotar malbuchDie erste Seite habe ich angefangen zumalen da ich es mir etwas aufbewahren aber die Zeichnungen werde ich nach der reihe ausmalen und so.

Fazit

Die Zeichnungen und die Größe des ganzen ist wunder bar und ich liebe es. Ich fand es einfach schrecklich das ich gespoilert worde.  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

136 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

this love has no end, tommy wallach, love, lovestory, young adult

This Love has no End

Tommy Wallach , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 04.09.2017
ISBN 9783570173961
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss als ersten sagen ich bin echt enttäuscht, von "This Love has no End" hätte ich echt etwas anderes erwartet. Der Klappentext hat mir dinge versprochen die nicht im buch vor kamen , das war zum beispiel das sich eine Personen umbringen will (ich habe das nur heraus gefunden 1. weil ich den klappen Klappentext gelesen habe und 2 ist es mir dann auch im buch aufgefallen) das fand ich echt scheiße denn ich dachte das wäre eine normale schöne liebes Geschichte ohne so welche sachen. Manche Formulierungen finde ich sogar verwirrend. Die Handlung konnte mich daher nicht überzeugen.Die Geschichten von Parker die er schreibt waren die einzigen guten Sache daran sonst konnte mich die Story Net mitreisen. Was ich echt schade finde den ich habe von vielen gehört dass sie das erste buch von ihm echt gut finden und das Tommy Wallach eine echt gute art hat Sachen zu erzählen, aber das habe ich hier teil weiße gesehen. Ich möchte jetzt auch nicht mehr viel dazu sagen.

Fazit

DA mich die Handlung nicht gefallen hat und der Klappentext mich eher verwirrt hat anstatt mir gute einblicke ins buch zugeben. Aber die storys von Parker das alles etwas angenehm gemacht hat gebe ich dem buch….

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

kinder, thriller, london, bunker, sicherheit

Seelenkinder

Sarah Hilary , Astrid Finke
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 11.09.2017
ISBN 9783442748082
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Klappentext und auch der Buchtitel hörte sich nach ein sehr interessantes buch an, dass alles was ein guter Thriller braut beinhaltet. Ich fand es wurde nur teilweise umgesetzt, es hat mir irgendwie was gefällt.
Für mich war der Schreibstil echt etwas gewöhnungsbedürftig von der Autorin. Ich hätte gedacht das ich mich bis zum Schluss etwas daran gewönnen könnte das war leider nicht der Fall.Ich weiß leider bis jetzt immer noch nicht warum ich das nicht konnte. Wenn ich das buch nur für eine kurze zeit aus der Hand gelegt habe war ich sofort aus der Handlung raus was ich echt schade fand,dass wieder rein kommen war echt nicht leicht ich musste mich sehr konzentrieren. Was ich echt schade fand da ich die Geschichte echt interessant fand. die Geschichte und der Ablauf der Handlung waren für mich auch ein bisschen merkwürdig. Und hier kann ich auch nicht sagen was mich genau stört. Es garb einige Plötzliche Wendungen der Charakter von den Person im buch. Manche von den einige Zusammenhänge von Gegenwart und Vergangenheit und auch innerhalb einer bestimmten zeit waren für mich etwas eigenartig und wirkte auch gestellt. Ich weiß nicht ob es nur daran lag oder auch an dem Schreibstil aber ich wurde mit den Personen in der Geschichte nicht warm. Die Ermittlerin Marnie war die einzige person die ich einigermassen verstanden konnte, sie hat eigentlich mit der Vergangenheit nix zu tun. Sie hat ihre Eltern verloren und ihr Bruder worde in der Vergangenheit Öfters verhaftet. Trotzdem war sie für mich ein fester Bestandteil der jetzigen zeit (Gegenwart), Sie muss mit ihren eigenen Problemen Kämpfen und war deswegen für mich auf eine art und weise sehr echt und normal , nartürlich.

Fazit

Leider worden meine Hoffnungen niedergetrampelt, meine Erwartungen worden nicht erfüllt. Die handlung und alles darum kam mir sehr gestellt vor.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

berlin, kapitalismus, eugen de bodt, behördenversagen, terrorakte

Giftflut

Christian v. Ditfurth
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei carl's books, 04.09.2017
ISBN 9783570585658
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hallo ich wolte eigentlich schon seid längern die rezi zu diesen buch posten bzw. schreiben .
so aber jetzt zu diesem buch ich habe es als reziexemplar vom bloggerportal aka von carl´s book (verlag) bekommen:3
zum cover muss ich sagen es ist sehr unscheinbar , denn man sieht nur eine u bahn und ein Gebäude und das Klima wie ich finde ist eher düster. Der Schreibstil eher schnell den es kam mir vor das es eher so da hin gebletter wurde also das alles so plötzlich XD hoffe ihr versteht was ich meine :3 aber nach einer zeit ging es echt gut also an gewöhnt man sich daran.

zum inhalt Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt tote so wie auch verletzte. In Paris und auch in London sind auch Brücken explodiert. aber die Polizei tappt leider im dunkeln, die Täter haben keine spuren hinterlassen so wie keine Botschaft. mir ist dann auch klar geworden das jemand oder eine Gruppe krieg gegen Europa Fürren will. die wirtschaft in den Bach und Rechtspartei werden stärker.mehr sage ich nicht:)


Meine meinung
Da ich die anderen beiden vorder bänder nicht gelesen habe (ich weiß ich weiß) ich dachte das wäre der erste band aber ich habe mich vertan. Die Charaktere waren ok und nur leider nicht ganz so präsent wie Herr de Bodt, was ihn aber nicht weniger sympathisch macht

In diesem Buche werden auch ein paar Themen zum Nachdenken mit angerissen, wie Klimawandel, Terrorismus und ein paar andere. was ich echt gut fand denn es spielt sich ja auch jetzt in unserer zeit ab.
Sorry das die rezi so kurz ist denn ich habe mir leider nicht so viel merken können XD da es etwas länger her ist .
Fazit
Dieser Thriller trifft genau den Ton der Zeit, man wünscht sich den entscheidenden Schritt nach vorn in eine bessere Welt.
Aber er war nicht so besonders

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

cooper

Die Zeit der Rose

Heather Cooper , Claudia Franz
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486113
Genre: Historische Romane

Rezension:

Hey ich habe vor kurzem dieses Buch gelesen das hier ist in rezi Exemplar und hier mit danke ich dem Verlag sowie Blogger Portal.

Ich habe mir vom Klappentext so wie vom Titel eine locker und leider Story erholt und das werde auch erfüllt was ich echt super finde. Die Autorin hat einen durchgängigen ruhigen schreibstil der mir geholfen hat diese seit bildhaft vor Augen zu haben.
Die Handlung gleitet förmlich vor sich hin und man kann auch ruhig eine kleine pause machen denn man kommt wieder locker und schnell rein:3 die von denn Erlebnissen der jungen Eveline erzielt. Von Familienfesten und neuen Lebenserfahrungen und auch von dem Schwimmen lernen in einem altmodischen Badekleid, mit der Unterstützung einen Badekarren.
Leider Schaft sie Autoren es nicht das die Spannung bis zum Schluss konstant bleibt was ich echt schade fand. Aber das Cover ist wunderschön und pass auch super zur Geschichte.
Fazit
für die locker und leichte geschichte zum lesen gebe ich dem buch 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(518)

1.207 Bibliotheken, 59 Leser, 0 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, laura kneidl, berühre mich. nicht., missbrauch, new-adult

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

129 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426654491
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Schatten des Waldes: Der Ausbruch (Die Chroniken des Malik) (German Edition)

Ammar Bustami , Jonas Triebel
Flexibler Einband: 195 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.12.2017
ISBN 9781973504849
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe diesen tolle buch von den beiden Autoren als rezi Exemplar bekommen und daher möchte ich mich hier mit einmal riesig bedanken freue mich auf die weiteren bände das mal schon vor ab :3



Erstmal sage ich alle positiven Sachen:

dieses Buch war einfach klasse und spannend :), dass ich das ungefähr an einen Nachmittag durchgelesen habe (also gestern)

der schreibstil hat dazu beigetragen, er war leicht und luftig :) ich bin grade so durch die Seiten geflogen.

die Story nimmt einen in die Welt von den grade 16 geworden Malik Alkazam mit. die Story fesselt einen von Anfang bis Ende durch die super dolle Spannung.



zum Inhalt etwas:



Malik wird beschuldigt, seinen Vater im Rausch umgebracht zu haben. deswegen wird er auch festgenommen und konnte durch die Hilfe seines besten Freund knapp entkommen



als sie das reich verlassen haben werden die beiden von Soldaten des Cabut verfolgt und gejagt, deswegen musste sich die beiden auchvestecken. in laufe der reise begegnen sie weiteren Gefahren, die das Geheimnis um das Tattoo so langsam lüften.

zum cover ich finde es echt super es ist einfach passen zu der geschichte und auch passend zu dem ort wo es spielt

so jetzt zu den einzigen negativen :/



da es in Orientalen Bereich spielt gibt es dort auch Begriffe die ich mir leider nicht alle merken konnte da es für mich etwas zu viele waren aber das fand ich über Haupt nicht schlimm fand :3 es ist halt das einzige was ich negative war.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

Eine Weihnachtsgeschichte

Charles Dickens , Usch Luhn , Torben Kuhlmann
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Ellermann, 26.09.2016
ISBN 9783770723768
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ich kenne die Geschichte ja schon (ich glaube die kennt fast jeder), die Geschichte von Scrooge, der ein kaltes Herz hat und sich nicht an Weihnachten erfreuen kann, dann aber dank dem Besuch der drei Geister wieder den Glauben findet. Ich finde die Filme aller Art davon ja sehr toll und irgendwie süß Xd. Die Ausgabe die ich gelesen habe ist aus denn Ellermann-Verlag die wunderschönen Illustrationen, die die Geschichte super gut umrandet und bebildert. Ich habe mich auch extra für die Ausgabe entschieden (meine Freundin hatte diese und eine ohne Bilder) da ich das Gefühl hatte das ich besser mir alles vorstellen konnte trotz das ich die filme gesehen habe von diesem Buch.
Durch die Kombi. Text und Bild eignet sich das buch super gut zum vorlesen an weinachten für kleine Kinder (deswegen hat meine Freundin das auch gekauft da sie einen kleinen Bruder hat der gerne Geschichten hört) Denn keins der Bilder ist grusselig oder erschreckend, sondern liebe voll gestalten und die Geister sind auch nicht gruselig sondern „harmlos“ gestalten. Der HC – einband ohne Schutzumschlag sieht echt edel und robust aus.
Für mich gehört diese Geschichte zu weinachten deswegen habe ich sie auch an weinachten am Morgen gelesen. Für mich ist es auch wichtig einmal an weinachten einen der filme von dieser Geschichte zusehen.
Fazit
"Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens ist bekannt, sie aber neu und super liebevoll zu gestalten und zu verpacken, ist genau das was, dass buch so toll und einzigartig macht. Ich beneide meine beste Freundin sehr das sie so ein tolles buch zuhause hat. Ich persönlich finde es ist eine super gute Ausgabe fürs vorlesen und wir Groß und Klein viel Spaß beim lesen bzw., zuhören spast machen. Daher bekommt das buch

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

546 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

diabolic, liebe, science fiction, weltall, dystopie

Diabolic - Vom Zorn geküsst

S.J. Kincaid , Ulrich Thiele
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2017
ISBN 9783401602592
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

323 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

schattenjäger, lady midnight, cassandra clare, dämonen, die dunklen mächte

Lady Midnight - Die Dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.09.2017
ISBN 9783442487042
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

42 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

drachen, fantasie, scifi, fremde welten, abenteuer

Die Saat des weißen Drachen: Fantasy-Epos

Uwe Eckardt
E-Buch Text: 540 Seiten
Erschienen bei independently published, 01.12.2017
ISBN B077WC8PDS
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

344 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

liebe, krieg, fantasy, schwert, intrigen

Schwert und Rose

Sara B. Larson , Antoinette Gittinger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.01.2015
ISBN 9783570309452
Genre: Fantasy

Rezension:

Leider würde echt schnell klar, dass es sich um einer Dreiecksbeziehung in der Geschichte handelt. Was ich eigentlich nicht schlimm finde, denn die Geschichte wirbt ja quasi mit dieser Dreiecksbeziehung und man sollte sicher sein was auf einen zukommt. Leider, leider, leeeeider ist das keine schöne liebes Romanze (finde ich), denn sie kam mir so aufgezwungen und unausgereift rüber.  Gleich am Anfang habe ich schon gewusst oder eher geahnt für wen Alexa mehr in findet somit ist das ganze Dreiecks ding Kaput gemacht hat bevor es erst richtig angefangen hat.  Ich hätte mich gefreut, wenn ich richtig mit Fieber hätte können.
 Man hätte entweder das ganze Dreiecksbeziehung lassen können und den einen Mitbewerber einfach zum besten Freund machen können oder man hätte das alles besser bzw. ganze authentischer, unauffälliger und am wichtigsten das nicht so machen das man schon an Anfang weiß für wen sie sich wahrscheinlich entscheiden wird. Ich bitte euch würdet ihr ein buch lesen wo sich schon nach ca. 50 Seiten heraus stellt für Alexas endgültige vorhersagen lässt. Und da die Handlung Und da die Handlung sich ziemlich stark (was ich finde ist das es zu stark ist) auf die Liebesgeschichte konzentriert und die eigentliche Geschichte wovon das Buch eigentlich handelt rückt in den Hintergrund, hätte die Autorin sich mehr auf die Geschichte konzentriert und nicht auf die „Romanze“. Dann hätte das alles geklappt und ich würde das Buch lieben. Wie schon gesagt ist die eigentliche Handlung (Geschichte) hier eher Nebensache, obwohl sie so viel Potenzial hatte.
Jetzt mal zur Handlung, es gibt Zwei Völker die sich im Krieg befinden, Zauberer, die praktisch unbesiegbar sind und dazwischen eine Gruppe von Rebellen, die sich bedeckt hält. Das alles ist nicht perfekt, es hat aber meine Interesse geweckt. Am meisten hat mich der Ort gefallen wo das alle spielt, dein ein großerteil speilt sich im Dschungel ab, wo sich auch das Schloss von Prinz Damian befindet. Ich konnte mir das schloss auch super gut vorstellen so wie denn Dschungel. Die Idee mit dem Brutshaus war einzigartig und wenn auch sehr erschreckend. Denn dort werden die Weiblichen Waisen, deren Eltern beim Krieg getötet worden, reingesteckt um fortan als Geburtenmaschinen' für die königliche Armee zu fungieren und ein Leben in ständigem Missbrauch zu führen. Um diesem Schicksal zu entgehen, würde Alexa nach dem Tod ihrer Eltern zu Alex umbenannt damit sie sich dem ganzen entkommen und daher verscheckt sie sich im anderem Geschlecht.
Da durch das Alexa sehr gut mit dem Schwert umgehen (sie hat das Talent sehr gut mit dem Schwert um zugehen zu können), hat sie es geschafft die Leibwache vom Prinzen zu werden. Das Problem ist nur desto näher sie dem Prinzen, umso schwerer fällt es ihr, sich zu verstellen. Ihre langsam aufkeimenden Gefühle für ihn helfen ihr da auch nicht weiter. Die Idee um Alexas Doppelidentität wurde gut umgesetzt. Trotz, dass sie sehr männlich aussieht, hat sie für mich immer noch etwas Feminines an sich gehabt, so dass sie zwar mutig und stark, aber gleichzeitig auch verständnisvoll und treu war.
Damian hatte gleich zwei Seiten an sich. Die erste Seite ist die arrogante überhebliche Fassade, die er aufrecht erhielt um sich darunter zu verstecken und die zweite Seite ist die mutige und beschützende, die um das Herz von Alexa kämpft. Nicht alle Handlungen habe ich so richtig verstanden aber ich hatte das Gefühl im Laufen des alles habe ich ihn kennen und verstehen gelernt.
Der zweite Kandidat der um das herz von Alexa kämpft ist Rylan, er ist ebenfalls eine der Leibwachen des Prinzen und schon etwas länger ein Freund von Alexa, auch wenn sie sich immer mal wieder daran hindern muss, sich nicht in seinen warmen braunen Augen zu verlieren. Leider wirkte Rylan auf mich langweilig, blass und unscheinbar. Er war mir aber sehr sympathisch und ebenfalls beschützend aber konnte gehen Damian nicht ankommen.
Der Schreibstil war sehr angenehm und hat sich sehr leicht und schnell lesen. Ich hatte das Buch recht schnell durch. Da ich es aufm Laptop gelesen habe.

Das Ende lässt mich zwiegespalten zurück. Ich sage jetzt nicht Detail reihe Sachen. Ihr müsst es selber lesen. Die letzte Entscheidung zum Schluss der Gesichte lässt mich ein wenig zwiegespalten / fragwürdig zurück. Ich konnte die Gefühle von Alexa verstehen und nachvollziehen und auch verstehen, dass die Autorin ein dramatisches Ende haben wollte das die Leser dazu bring den zweiten Band zu lesen.  Andererseits war es einfach nicht nötig, da es mir zu gezwungen dramatisch vorkam.

Fazit

Ein guter Anfang einer bestimmt spannenden reihe die ein paar macken hat die ich bis auf das am Anfang gesagt  gut war.daher gebe ich dem buch 3,5 / 4 Sterne 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

göttin der dunkelheit, abenteuerlich, fantasie, elgo, parva und fliegende skeff, sagenhaft

Göttin der Dunkelheit

Anke Unger
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.06.2017
ISBN 9783646300444
Genre: Fantasy

Rezension:

Da lovelybook meine rezension nicht postet werde ich hier den link von meinen blog posten da ich nicht noch mal alles schreiben will:

http://juliaskleinesbuecherwunderland.blogspot.de/2017/12/gottin-der-dunkelheit.html

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vegan, naturschutz, tierschutz

Siebenzahl

Daniela M. Spitzer
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei GrünerSinn Verlag, 29.09.2017
ISBN 9783946625667
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Cover ist meiner Meinung sehr schön gestalten worden :3 denn ich liebe federn auf einem Cover und dann sind das auch noch schwarze. Ich konnte mit dem Titel aber erst nix anfangen da ich nicht wusste was damit gemeint war. Das hat mich echt neugierig gemacht und ich habe den tollen Klappentext gelesen. Und dann wollte ich mehr wissen...
Der einstieg in die Geschichte war echt gut, ich habe einen jungen man kennen gelernt. Ich schätze er ist so ungefähr 20-30 Jahre alt also älter als ich. Er erzählt von seinen Leben erzählt.
So und weiter kann ich nix mehr genau sagen denn ich war teilweiße verwirrt und konnte nicht mehr genau der Geschichte folgen was ich echt schade finde denn der erste teil war sehr gut ich Kamm gut zurecht. Was ich noch mit bekommen habe ist das der man entführt worden ist…. was ich leider empfunden habe ist das ich gezwungen werden solle das ich mein verhalten verändere oder meine Nahrung das ich zur Veganerin werde da viele Sachen erzählt worden sin zb. Die Massen Tier Haltung
Ich war sehr entsetz aber meine Ernährung werde ich nicht ändern denn ich achte darauf das wie Fleisch von Schlachter bekommen wo die Tiere glücklich leben und das finde ich auch gut so denn ab wohl ich Maßen Tier haltend hasse und auch die Umwelt sehr schätze fand ich es eher erzwungen das ich mich sofort ändere (ich hoffe ihr versteht was ich meine) echt schade denn der Anfang war sehr toll.
Fazit
Der wie schon erwähnt war echt klasse. Doch leider fühlte ich mich irgendwann zu sehr „bekehrt“. Ich fand es echt schade wie das Thema angeschnitten worden ist denn man hätte es etwas wie soll ich sagen besser machen können. Ich fühlte mich manchmal echt etwas überfordert.
Es worden viele dinge gesagt die bei und in der Gesellschaft schief läuft doch es werde nix gesagt was wir besser machen können wie wir etwas ändern sollen
Deswegen, weil ich echt enttäuscht worden bin kann ich den buch leider nur

2 Sterne geben denn der Anfang und das Cover sind echt gut mein link zur rezension :http://dasbuecherwunderland.blogspot.de/2018/01/titel-siebenzahl-autor-daniela-maria.html

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

281 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

victoria aveyard, fantasy, die rote königin, die farben des blutes, x-men

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551315724
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der erste Teil von der reihe der Farben des Blutes war echt klasse. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen dar es mich sehr gepackt hat. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig. Das Buch habe ich schnell lesen können. Die Story ist in der ich perspektive geschrieben nämlich aus der Sicht von Mare.
Die Idee das die Autorin hatte als sie das buch geschrieben hat die Menschen in zwei Blutgruppen zu teilen war echt gut. Die Menschen mit rotem Blut sind normal und haben keine besonderen Fähigkeiten.

Aber die Menschen des Silbers Blut haben, haben besondere Fähigkeiten sie können sich heilen, Feuer kontrollieren oder die Gedanken von anderen manipulieren und noch andere dinge die ich jetzt nicht alle aufschreiben will:3

Mare, die Hauptperson aus dieser Geschichte, ist ein wunderbarer Charakter, den ich sofort verstanden und lieben gelernt habe. Sie ist anfangs ganz normales Mädchen das auch um das über leben kämpft. Doch im Laufe der ganzen Handlung (im Laufe des Buchs) wird sie zu einer starken frau die besondere Fähigkeiten hat. Mare ist menschlich, realistisch und war mir sehr sympathisch. Was mir sehr an ihr gefallen hat ist, dass sie am ende des Buchs nicht genau wusste was mit dem liebesdreieck Verhältnis mit den beiden Brüdern maven und cal passiert oder wie es sich genau entwickeln würde.

Aveyard_Red_QueenIch liebe das deutsche Cover echt. Man sieht sofort das man sich echt Mühe gegeben hat. Die vordere Seite also das Cover ist in zweiteilen gespalten. Die eine Seite ist eher matt und silbrig, während die andere Seite rot und glänz. Auf dem Cover ist ein Mädchen abgebildet was wie ich finde die Krone anguckt die übern Titel ist.Allem im allem finde ich das Cover echt schön und ich liebe es auch echt aber ich finde das englische hier etwas schöner:3 da es mir etwas sauberer und ädeliger vor kommt. Aber das deutsche ist eher düster und algemein etwas dunkler.

Der Klappentext versprach mir eine düstere, spannende neue dystopische Welt. Ich wusste schon beim lesen des klappentectes das ich das buch lesen werde und lieben werde.
Fazit
Ich habe das buch geliebt es ist einfach super und ich entfehle es jeden zu lesen der gerne Fantasy mit biss liest von mir bekommt das buch ....

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.000)

1.997 Bibliotheken, 31 Leser, 4 Gruppen, 117 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, engelsnacht, lauren kate

Engelsnacht

Lauren Kate , Doreen Bär
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.11.2012
ISBN 9783570308400
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

thriller, norwegen, monströse versuche, blanvalet verlag, wandert

Der Hirte

Ingar Johnsrud , Daniela Stilzebach
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 26.06.2017
ISBN 9783764505875
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Leider war es ein langweilieges hörbuch und ich konnte es einfach nach einer weile nicht mehr hören dacher habe ich es bei gut der helfte abgebrochen ich möchte auch nicht mehr darüber reden es war einfach schlecht meine mutter und ich haben es im auto gehört und wir sind bei nahr eingeschlafen waren einfach enteuschtdaher habe ich den buch 1 von 5 Sternen gegebenEs ist meine Meinung und daher bitte nicht meckern.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

drachen, elfen, verborgenes reich

Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.03.2016
ISBN 9783551315076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
60 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks