karin66s Bibliothek

362 Bücher, 365 Rezensionen

Zu karin66s Profil
Filtern nach
362 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"serienmörder":w=1,"fbi":w=1,"käfig":w=1,"senator":w=1,"studie":w=1,"nahtoderfahrung":w=1,"wissenschaftlerin":w=1,"washington dc":w=1

Todeskäfig

Ellison Cooper , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.08.2018
ISBN 9783548290768
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover und der Titel lassen auf einen spannenden Thriller hoffen. Der Schreibstil ist dermaßen packend und fesselnd, dass ich das Buch beinahe nicht mehr aus der Hand legen konnte und es sozusagen fast in einem Hui durchgelesen habe. Die Autorin habe ich bisher noch nicht gekannt, werde sie mir aber auf jeden Fall merken.

Die einzelnen Personen sind vortrefflich ausgearbeitet. FBI Special Agent Sayer Altair ist mir sofort sehr sympathisch. Sie gibt niemals auf und arbeitet verbissen an ihrem Fall.

Zur Handlung, in Washington wird ein Mädchen tot aufgefunden. Sie befand sich in einer Art Käfig und ist dort verdurstet. Der Fall zieht große Kreise zumal das Mädchen die Tochter des Senators ist. Als dann auch noch ein zweites Mädchen verschwindet, werden höchste Maßnahmen zur Suche des Mörders aufgenommen.

Ein wirklich sehr tolles Buch, das mich von der ersten Seite bis zur letzten Seite begeistert hat. Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Es heißt, dass es Agent Sayers erster Fall ist, so dass man auf Folgebücher hoffen darf. Ich bin wirklich begeistert und werde mir mit Sicherheit den nächsten Band, sobald er erscheint, kaufen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"rache":w=2,"vergewaltigung":w=2,"folter":w=2,"museum":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"england":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"gewalt":w=1,"band 1":w=1,"homosexualität":w=1,"missbrauch":w=1,"internat":w=1,"geheimbund":w=1

The Teacher - Heute wirst du sterben (DS Imogen Grey 1)

Katerina Diamond
E-Buch Text: 331 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.08.2018
ISBN 9783732553730
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das wundervolle Cover und der Titel haben mein Interesse an dem Buch geweckt. Lassen sie doch beide auf einen blutrünstigen Thriller hoffen.

Die Autorin war mir bis jetzt noch vollkommen unbekannt. Der Schreibstil ist dermaßen fesselnd und packend, dass ich immer nur mit Mühe das Buch aus der Hand legen konnte. Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und hervorragend charakterisiert.

Zur Geschichte, der Direktor einer vornehmen Schule wird aufgehängt aufgefunden. Alles lässt auf einen Selbstmord deuten, als jedoch nach und nach mehrere Männer auf brutalste Weise ermordet werden,  wird nach einem Zusammenhang gesucht. DS Imogen Grey und DS Adrian Miles beginnen die Suche nach dem Täter und den verschiedenen Verbindungen.

Ein wirklich gelungenes Werk der Autorin, das mir eine wahrhaft kurzweilige Lesezeit beschert hat. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen und werde die Autorin auf jeden Fall im Auge behalten, um zukünftige Bücher von ihr lesen zu können. Wer spannenden Nervenkitzel liebt, der macht bei diesem Buch mit Sicherheit keinen Fehler.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

62 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"thriller":w=2,"fortsetzung":w=1,"karin slaughter":w=1,"teil 2 der reihe":w=1

Ein Teil von ihr

Karin Slaughter , Fred Kinzel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672146
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das wunderschöne Cover und der Titel haben mich sofort auf das Buch aufmerksam gemacht. Lassen sie beide doch auf einen rasanten Thriller hoffen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich von der Autorin bis jetzt noch keine Werk gelesen habe, dies wird sich jetzt aber definitiv ändern.

Der Schreibstil ist dermaßen fesselnd, so dass ich dieses doch relativ dicke Buch regelrecht verschlungen habe. Die einzelnen Personen sind vortrefflich ausgewählt und sehr geheimnisvoll. Lange Zeit wusste ich nicht wirklich, was ich von Laura halten soll.

Zusätzliche Spannung wird erzeugt, indem das Buch in zwei Zeitspannen erzählt wird. Ich war bis fast am Ende im Unklaren, wie die beiden Geschichten miteinander zusammenhängen.

Zum Inhalt, die 31 jährige Andrea wird zusammen mit ihrer Mutter im Diner während einer Unterhaltung in einen Amoklauf eines jungen Mannes verwickelt. Laura versucht alles, um ihre Tochter zu schützen. Andrea lernt so eine ganz andere Seite ihrer Mutter kennen und versucht sich alles zusammenreimen. Eine sehr spannende, packende Geschichte nimmt nun ihren Lauf.

Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, es hat mich wirklich hervorragend unterhalten. Spannung pur, die Seiten sind nur so dahingeflogen. Nun werde ich dem nächsten Werk der Autorin mit Vorfreude entgegenfiebern.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

"band 2":w=1,"fortstzung":w=1

Schatten über dem Odenwald

Susanne Roßbach
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei Midnight, 12.10.2018
ISBN 9783958199439
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sowohl das Cover als auch der Titel lassen auf einen spannenden Regionalkrimi hoffen. Dies ist der zweite Band von der Autorin. Ich hatte jedoch keine Probleme mit dem Verständnis, obwohl ich den ersten Band nicht gelesen habe.

Der Schreibstil ist witzig, spritzig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind gut gewählt, wobei mir Alexandra König sehr gut gefallen hat. Ihren Partner Tom fand ich zeitweise sehr distanziert und unnahbar.

Zur Geschichte, Tom muss einen Fall übernehmen. Dabei ist ein junger Mann aus dem Ort in seinem Auto den Hang bei der Burg Breuberg hinuntergerollt und im Auto verunglückt. Bei den Untersuchungen wird herausgefunden, dass er eine schwere Kopfverletzung hat, an der er gestorben ist und es sich demnach nicht um einen Unfall sondern Mord handelt. Die Suche nach dem Mörder beginnt.

Ein sehr leichter, lockerer Krimi, ohne großen Tiefgang, bei dem ich ab und an richtig schmunzeln musste. Das Buch eignet sich hervorragen als Urlaubslekture  oder leichte Unterhaltung. Mir hat das Buch eine schöne Lesezeit beschert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

61 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

"stalin":w=4,"satire":w=3,"russland":w=2,"datscha":w=2,"christopher wilson":w=2,"roman":w=1,"humor":w=1,"politik":w=1,"junge":w=1,"tragik":w=1,"moskau":w=1,"sowjetunion":w=1,"zoo":w=1,"doppelgänger":w=1,"elefant":w=1

Guten Morgen, Genosse Elefant

Christopher Wilson , Bernhard Robben
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.08.2018
ISBN 9783462050769
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch hat mich schon vom Cover und dem Titel her nicht unbedingt angesprochen. Der Autor war mir bis jetzt vollkommen unbekannt.

Der Schreibstil ist gewöhnungs bedürftig, zu Beginn fand ich ihn noch ganz witzig und interessant, aber mit dem Fortlauf des Buches hat er mich immer mehr gestört.

Zur Geschichte,  Juri erzählt in der Ich- Form. Er wurde von einem Lastwagen und hat seit dem ein entrücktes Gesicht und auch sonst so einige Gebrechen. Sein Vater ist Veterinärmediziner. Durch einen Zufall werden sie zu einer Behandlung gerufen und verbringen so einige Zeit in der Datscha des Stalins.

Ich bin leider irgendwie nie richtig ins Buch reingekommen. Das Thema zog sich auch ewig in die Länge und alles war sehr zäh. Vielleicht ist das Buch für Leute, die sich gerne in dieser Zeit der Geschichte aufhalten und sich dafür interessant, mich konnte es nicht überzeugen. Ich jedoch  hatte keinen Spaß beim Lesen und war froh, als ich das Buch beenden konnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"liebe":w=2,"vergangenheit":w=2,"liebesroman":w=1,"trauer":w=1,"geheimnisse":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"amnesie":w=1,"verzeihung":w=1,"karin lindberg":w=1,"die stille der sterne":w=1

Die Stille der Sterne

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Der Titel und das Cover haben sofort mein Interesse an dem Buch geweckt. Von der Autorin habe ich bisher die „ Shanghai Love Affairs “  mit Begeisterung gelesen.
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Einmal angefangen möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich gewählt und man fühlt sich sofort mit ihnen verbunden. Cameron ist mir sofort ans Herz gewachsen.
Zur Geschichte,  drei Jahre nach ihrer Trennung erleidet Camerons Ex- Verlobter Blake einen Autounfall, der einen Gedächtnisverlust zur Folge hat. Blake weiß nichts mehr von der Trennung und fordert im Krankenhaus nachhaltig, seine Verlobte Cameron zu sehen. Nun beginnt ein gefährliches Spiel mit der Vergangenheit, das Cameron sehr zu Herzen geht. Doch mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.
Ein wirklich sehr toller Roman, den ich von der ersten bis zur letzten Seite genossen habe. Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

172 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"thriller":w=12,"ethan cross":w=7,"rache":w=5,"serienkiller":w=4,"serienmörder":w=3,"vorgeschichte":w=3,"francis ackerman jr.":w=3,"racheopfer":w=3,"opfer":w=2,"kurzgeschichte":w=2,"psychopath":w=2,"ich bin die nacht":w=2,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1

Racheopfer

Ethan Cross
E-Buch Text: 94 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 02.10.2013
ISBN 9783838747163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover und der Titel haben mich regelrecht angesprochen. Von dem Autor habe ich bis jetzt noch nichts gelesen, was sich jedoch nach diesem Buch mit Sicherheit ändern wird.

Der Schreibstil ist dermaßen spannend, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und in einem Rutsch durchgelesen habe. Bei der geringen Seitenzahl stellte das aber auch kein Problem dar. Schade, dass das Buch so kurz war.

Die einzelnen Personen sind sehr trefflich ausgewählt. Ackermann ist ein sehr gefährlicher, aber auch vollkommen undurchschaubarer Mann.

Jennifer dagegen fand ich stellenweise sehr naiv. Sie handelt auch oft sehr impulsiv ohne Nachzudenken.

Zur Geschichte, Jennifer war vor Jahren eines der Opfer von Ackermann und empfindet nun, als sie auf ihn trifft, nur noch sehr starke Rachgefühle. Bei dem Versuch Ackermann außer Gefecht zu setzen, vergisst sie alles um sich herum.

Ein wirklich sehr gelungener Thriller, den ich wärmstens weiterempfehlen kann. Er hat mir eine schöne Lesezeit beschert.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=2,"schweden":w=2,"psychiatrie":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"vertrauen":w=1,"herz":w=1,"verrückt":w=1,"lebenskrise":w=1,"midlife-crisis":w=1,"nervenheilanstalt":w=1,"nervenzusammenbruch":w=1,"hotel mama":w=1

Verrücktes Herz

Liv Eiken
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 19.07.2018
ISBN 9783945362419
Genre: Romane

Rezension:

Das wunderschöne Cover und der Titel des Buches haben mich sofort angesprochen, lassen sie doch auf einen lockeren Roman hoffen.

Von der Autorin hatte ich bis jetzt noch nichts gehört. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Seiten sind bei mir nur so dahingeflogen.

Bei dem Buch handelt es sich um eine leichte Lektüre ohne großen Tiefgang.

Zur Geschichte, Ava hat sich ständig nur um ihre Familie und ihren Haushalt gekümmert. Doch als die Kinder flügge geworden sind, wird sie nicht mehr in diesem Maße gebraucht. Ihr Mann gesteht ihr auch noch, dass er eine Affäre hat und ihre Beziehung beenden möchte. Ava bekommt einen Nervenzusammenbruch und landet in einer Klapse. Hier trifft sie auf viele verschiedene Charaktere und tolle Freundschaften entstehen.

Ein wirklich sehr schönes Buch, das sich hervorragend als locker, leichte Urlaubslektüre eignet. Ich habe das Buch gerne gelesen. Es hat mir eine schöne Lesezeit beschert.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

"familie":w=3,"vergangenheit":w=2,"liebe":w=1,"england":w=1,"krieg":w=1,"verlust":w=1,"familiengeheimnisse":w=1,"starke frau":w=1,"eigenständigkeit":w=1,"standesunterschied":w=1,"herzinger":w=1

Das Erbe von Juniper House: Roman

Sophia Herzinger
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 02.07.2018
ISBN 9783958183025
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Cover und der Titel des Buches haben sofort mein Interesse daran geweckt.

Von der Autorin hatte ich bis jetzt noch nichts gehört und gelesen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich war sofort so von der Geschichte gefangen, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen konnte.

Die einzelnen Personen sind hervorragend ausgewählt. Die hunderteinjährige Emma ist mir sehr ans Herz gewachsen.

Zur Geschichte, Sara, überlegt, ob sie etwas in ihrem Leben oder ihrer Beziehung ändern will. Sie braucht eine Auszeit und nutzt diese um ihre Großmutter Emma zu besuchen. Die beiden lernen sich immer besser kennen und die Großmutter erzählt ihr von ihrer Vergangenheit und ihren Schicksalsschlägen. Sara ist richtig gefangen von den Ereignissen und beginnt Nachforschungen zu machen, dabei entdeckt sie etwas Sensationelles. Doch mehr möchte ich von dem Inhalt und den Geschehnissen nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

 Ein wirklich sehr schöne Buch, das ich richtig genossen habe. Es hat mir sehr schöne Lesestunden beschert und ich empfehle es sehr gerne weiter.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"dystopie":w=1,"korruption":w=1,"erdbeben":w=1,"nationalpark":w=1,"bestechlichkeit":w=1,"umweltthriller":w=1,"börsenspekulationen":w=1,"sicherheitsleute":w=1,"geldforderung":w=1,"lügengebäude":w=1,"first nation":w=1,"2030":w=1,"fussmarsch":w=1,"methanhydrat":w=1,"spottpreis":w=1

Pechschwarzer Sand

Liv-Malin Winter
E-Buch Text
Erschienen bei neobooks, 29.06.2018
ISBN 9783742735836
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover und der Titel haben sofort mein Interesse an dem Buch geweckt. Zumal ich den Vorgängerband der Autorin, „ Eiskalte Energie“ mit Begeisterung gelesen hatte, war ich gespannt auf das Buch.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Die einzelnen Personen mit ihren Charakteristiken waren  mir ja vom Vorgängerbuch schon bekannt, so dass ich gleich mitten im Geschehen drin war.

Zur Geschichte, Chris und seine hochschwangere Frau Rena müssen aus Kanada fliehen, da sie mit dem Unternehmen Ental, einem großen Ölkonzern, in Klinsch stehen. Ihr alter Freund Eric hilft ihnen bei der Flucht und auch dabei, Ental das Leben schwer zu machen. Zufällig trifft er dabei auf seine ehemalige Freundin Isabella, nach der er jahrelang gesucht hat. Isabella war nach einem missglückten Einsatz spurlos verschwunden. Doch Ental ist gefährlich und sie müssen wiederum um ihr Leben fürchten.

Ein sehr spannungsgeladenes Buch, das ich sehr gerne weiterempfehlen kann. Es hat mir eine kurzweilige Lesezeit beschert.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

150 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 108 Rezensionen

"thriller":w=6,"mord":w=3,"spannung":w=3,"rache":w=3,"berlin":w=3,"skorpione":w=3,"geheimnis":w=2,"feuer":w=2,"explosion":w=2,"sand":w=2,"sahara":w=2,"gewalt":w=1,"unfall":w=1,"hilfe":w=1,"internet":w=1

Der Flüstermann: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.07.2018
ISBN 9783944676203
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover und der Titel haben mein Interesse an dem Buch geweckt.

Von der Autorin habe ich schon mehrere Bücher mit Begeisterung gelesen, so dass ich mich schon auf das Buch gefreut habe. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr fesselnd und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen, möchte man das Buch nicht mehr weglegen.

Die einzelnen Personen sind von den Vorgängerbänden teilweise schon bekannt und man fühlt sich sofort mit ihnen verbunden.

Zur Geschichte, ein Video taucht im Netz auf, bei dem eine junge Frau vor den Augen der Bevölkerung grausam ermordet wird. Bald schon folgen weitere Videos. Laura ist dem Täter auf der Spur, aber hinkt eigentlich immer einen Schritt hinterher. Doch letztendlich kommt sie einem lang vergangenen Ereignis auf die Spur und findet die Zusammenhänge heraus. Doch mehr möchte ich, um die Spannung zu erhalten, hier nicht verraten.

Mit dem „ Flüstermann „ ist der Autorin erneut ein Meisterwerk gelungen. Das Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln und hat mich hervorragend unterhalten. Mit Sehnsucht warte ich nun auf das nächste Werk der Autorin.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

224 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 114 Rezensionen

"thriller":w=10,"hamburg":w=8,"spannung":w=5,"mord":w=4,"tod":w=2,"spannend":w=2,"mädchen":w=2,"deutschland":w=1,"drama":w=1,"horror":w=1,"suche":w=1,"hass":w=1,"eifersucht":w=1,"serienmörder":w=1,"internet":w=1

Das Haus der Mädchen

Andreas Winkelmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499275166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch hat mich sofort durch das Cover und den Titel angesprochen. Von dem Autor, Andreas Winkelmann habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Das wird sich aber definitiv ändern. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die einzelnen Personen sind sehr gut ausgewählt und verleiten einem sofort Sympathie oder Antipathie zu entwickeln.

Zur Geschichte, die Handlung spielt sich in Hamburg ab. Lenni macht dort ein Praktikum und hat sich übers Internet eine billige Unterkunft, ein Zimmer in einer Villa gebucht. Dort trifft sie auf Vivien, die vollkommen anders als Lenni ist und freundet sich mit ihr an. Auf einmal ist Vivien spurlos verschwunden, was Lenni komisch vorkommt. Sie begibt sich auf deren Suche.

Ein wirklich toller Thriller, der durch die unterschiedlichen Sichtweisen beim Erzählen einen mitten in das Geschehen hinein verfrachtet. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es hat mir eine spannungsgeladene Lesezeit beschert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

162 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 104 Rezensionen

"thriller":w=13,"alphabet":w=7,"westerwald":w=6,"fallanalytiker":w=5,"serienmörder":w=4,"abc":w=4,"mord":w=3,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"debüt":w=3,"tätowierung":w=3,"spannung":w=2,"spannend":w=2,"mörder":w=2,"heimat":w=2

Der Alphabetmörder

Lars-Erik Schütz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548289304
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover und der Titel des Buches haben sofort mein Interesse daran geweckt. Lassen sie doch beide auf einen nerven aufreibenden Thriller hoffen. Der Autor war mir bisher noch vollkommen unbekannt, aber nun werde ich ihn mir auf jeden Fall vormerken.

Der Schreibstil ist dermaßen spannend und flüssig, so dass man das Buch beinahe nicht mehr aus der Hand legen kann. Zudem erleichtern einem auch die vielen kurzen Kapitel das Lesen. Die einzelnen Figuren sind sehr gut ausgewählt und man beginnt sogleich mit ihnen mit zu fiebern oder macht sich Sorgen um sie.

Zur Geschichte, Jan Krall der ein Profiler ist, wird in seine Heimatstadt zurückberufen. Denn dort geschehen schreckliche Morde. Kennzeichnend für die Opfer ist es, dass die Ermordeten einen einen tätowierten Buchstaben auf dem Rücken tragen. Nun beginnt eine sehr spannende Jagd nach dem Täter.

Ich muss sagen, selten hat mich ein Buch von der ersten bis zur letzten Seite dermaßen gefesselt. Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Ich habe es wirklich sehr gerne gelesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"freundinnen":w=4,"freundschaft":w=3,"tod":w=3,"reisen":w=3,"weltreise":w=3,"liebe":w=2,"reise":w=2,"sommer":w=2,"briefe":w=2,"roman":w=1,"leben":w=1,"schicksal":w=1,"verrat":w=1,"new york":w=1,"verlust":w=1

Wir sehen uns im Sommer

Åsa Hellberg , Hanna Granz
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548290829
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das wunderschöne Cover und der tolle Titel haben sofort mein Interesse an dem Buch geweckt. Zumal die Autorin einer meiner Lieblingsautorinnen ist, war die Vorfreude dann auch dementsprechend.

Der Schreibstil ist wie gewohnt frisch und angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich gewählt. Maggan ist mir sofort sehr ans Herz gewachsen, aber auch Susanne, Rebekka und auch Sonja, mit all ihren Eigenheiten haben mir sehr gut gefallen.

Zur Geschichte, als Sonja stirbt, hinterlässt sie ihren Freundinnen nicht nur ein stattliches Vermögen sondern äußert auch einen Wunsch. Die drei sollen ihre Asche an bestimmten Orten verteilen. Zu denen hat sie jeweils einen Brief verfasst und eine DVD beigefügt. Bei ihrer Reise durch die Welt ereignet sich so einiges und die drei bekommen Einblick auf eine ganz andere Seite von ihrer verstorbenen Freundin Sonja. Doch mehr möchte ich hier von der Geschichte nicht verraten.

Ein wirklich wiederum hervorragendes Buch der Autorin, das mich sehr gut unterhalten hat und das ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"freundschaft":w=4,"drama":w=2,"australien":w=2,"tragödie":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"kinder":w=1,"geheimnisse":w=1,"schuld":w=1,"intrige":w=1,"probleme":w=1,"erziehung":w=1,"künstler":w=1,"psyche":w=1,"bastei lübbe":w=1

Truly Madly Guilty

Liane Moriarty , Sylvia Strasser
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.05.2018
ISBN 9783404176809
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch hat sofort meine Aufmerksamkeit durch das wunderschöne Cover und den interessanten Titel geweckt. Leider habe ich von der Autorin bis jetzt noch kein Werk gelesen, obwohl „Tausend kleine Lügen „ ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Dennoch muss ich zugeben, dass ich mir am Anfang relativ schwer getan habe, richtig in das Buch rein zu kommen. Meiner Meinung nach ging es am Anfang immer ums eigentliche Thema herum und nichts passierte wirklich. Doch irgendwann war dann die Spannung am Höhepunkt und man wurde richtig für die anfängliche Flaute entlohnt. Von da ab konnte ich das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen.

Die einzelnen Figuren sind sehr charakteristisch und eigenwillig.

Zur Geschichte, Erika und Clementine sind seit Kindesbeinen an dicke Freundinnen. Als Erika, Clementine bei einem Barbecue um einen Gefallen bittet, läuft alles aus dem Ruder und so einiges passiert und verändert sich.

Ein wirklich tolles Buch, das ich nur gerne weiterempfehle, es hat mir eine tolle Lesezeit beschert und ich werde die Autorin weiterhin im Auge behalten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

"thriller":w=6,"syrien":w=6,"fake":w=4,"usa":w=3,"krieg":w=3,"cia":w=3,"naher osten":w=3,"politik":w=2,"spionage":w=2,"geheimdienst":w=2,"terror":w=2,"medien":w=2,"frieden":w=2,"is-kämpfer":w=2,"gewalt":w=1

Fake

James Rayburn , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Tropen, 31.05.2018
ISBN 9783608503494
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover und der Titel des Buches wirken schon einmal viel versprechend. Lassen sie doch auf einen spannenden Thriller hoffen. Von dem Autor habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die einzelnen  Charaktere sind vortrefflich gewählt und werden sehr ausführlich beschrieben. Jedoch hindert das zum Beginn den Lesefluss beträchtlich. Es dauert relativ lange, bis sich endlich Spannung aufbaut. Wenn man dieses Tief im Buch überwunden hat, flutscht das Buch dann richtig.

Zur Geschichte, Catherine Flinch arbeitet als Ärztin in Syrien. Sie wird von der IS als Geisel gefangen genommen. Um sie herum breitet sich ein riesiges Spinnennetz aus Lügen, Intrigen, Bestechungen und Korruption aus. Näher darauf ein zu gehen würde dem Buch nun schon einiges vorweg nehmen.

Mich konnte das Buch irgendwie nicht wirklich überzeugen, für einen wirklich guten Thriller handelte es für mich um zu viel Politik und zu wenig Action. Andere finden dies vielleicht gut, aber mich hat das Buch nicht erreicht und gepackt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ein ostseeroman, evelyn kühne, kühne

Dünenzauber: Ein Ostseeroman

Evelyn Kühne
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Forever, 04.06.2018
ISBN 9783958182752
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sowohl das Cover und der Titel des Buches haben mich sofort angesprochen. Lassen sie doch auf einen erfrischenden Roman hoffen.  Die Autorin habe ich bis jetzt noch nicht gekannt.

Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu. Die Seiten flogen nur so dahin und ruck zuck war das Buch beendet. Die einzelnen Personen sind hervorragend gewählt. Mein Sympathie galt sofort Klara und ich hab mit ihr mit gefiebert.

Zur Geschichte Klaras beste Freundin, Jessie beschließt an der Ostsee zu heiraten. Das kritische daran ist, dass die Hochzeit schon in drei Wochen stattfindet. Klara reist mit Jessie an die Ostsee um sie bei der Planung zu unterstützen. Doch dort passiert dann so einiges, dass die beiden bewältigen müssen. Doch mehr möchte ich von der Geschichte nicht verraten.

Ein herrlicher Roman, der mir eine sehr schöne Lesezeit beschert hat und den ich sehr gerne weiterempfehle. Eine leichte Lektüre für zwischendurch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"griechenland":w=2,"liebe":w=1,"historisch":w=1,"götter":w=1,"mythologie":w=1,"zeitreisen":w=1,"geheimniss":w=1,"perlen":w=1,"verschiedene zeiten":w=1,"1821":w=1,"perlen der winde":w=1

Perlen der Winde: Gefährliche Liebe

Amber C. Kendrick , Astrid Korten und Rike Barlitz
E-Buch Text
Erschienen bei null, 17.04.2018
ISBN B07CGXLFZN
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das wundervolle Cover und der Titel des Buches haben sofort mein Interesse daran geweckt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Jedoch habe ich etwas gebraucht, um richtig in das Buch reinzukommen, doch dann konnte ich es letztendlich nicht mehr aus der Hand legen.

Die einzelnen Figuren sind sehr detailliert und passend ausgewählt. Meine Sympathie hat sofort Wassili auf sich gezogen.

Zur Geschichte, Catherine ist eine sehr bedeutende Archäologin.  Während einer Expedition in einer Höhle gerät sie in einen tosenden Sturm und wurde dort beinahe getötet. Sie interessiert sich mehr für die Geschehnisse in der Höhle, um die es viele verschiedene überlieferte Geschichten gibt. Doch das alles verläuft nicht vollkommen ruhig, sie gibt sich sehr großen Gefahren aus. Doch mehr möchte ich an der Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

Ein wirklich sehr schönes, spannendes packendes Buch, das mich bis zur letzten Seite gefesselt hat. Nun warte ich voll Vorfreude auf den nächsten Teil. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(190)

277 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 165 Rezensionen

"schweden":w=7,"familiensaga":w=4,"historischer roman":w=3,"saga":w=3,"agnetas erbe":w=3,"löwenhof":w=3,"familie":w=2,"band 1":w=2,"erbe":w=2,"corina bomann":w=2,"die frauen vom löwenhof":w=2,"freundschaft":w=1,"geheimnis":w=1,"frauen":w=1,"schicksal":w=1

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Corina Bomann
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.05.2018
ISBN 9783548289960
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Buch hat sofort auf Grund seines Covers und Titels fasziniert. Zudem es von einer meiner Lieblingsautorinnen „ Corina Bomann“ geschrieben wurde, musste ich es unbedingt haben.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Ich musste mich immer durchringen das Buch zur Seite zu legen.

Auch sind die einzelnen Personen hervorragend ausgewählt. Ich habe sofort meine tiefe Sympathie für die sehr eigenständige Agneta entwickelt. Sie gefällt mir sehr gut, da sie nicht an den alten Methoden festhält und immer noch den Mensch hinter jeder Person sieht.

Zur Geschichte, Agnetha hat sich von ihrem Elternhaus, dem Löwenhof abgewendet und bestreitet ein Kunststudium. Doch plötzlich wird sie durch ein besorgniserregendes Telegramm nach Hause gerufen. Alles entwickelt sich ganz anders als von Agneta geplant und alle ihre Träume werden über den Haufen geworfen. Sie hat mit einige Unwidrigkeiten zu rechnen. Doch sie lässt sich nicht erschüttern. Mehr werde ich um die Spannung zu erhalten, nicht verraten.

Auf jeden Fall warte ich nun auf den nächsten Band der Trilogie.

Ich kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen. Hier ist Corina Bomann mal wieder ein wahres Meisterwerk gelungen, das ich sehr gerne gelesen habe.

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"provence":w=6,"krimi":w=4,"mord":w=3,"hannah richter;":w=3,"frankreich":w=2,"sandra aslund":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"reihe":w=1,"unfall":w=1,"sommer":w=1,"leiche":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"e-book":w=1,"ermittlerin":w=1

Tödliche Provence

Sandra Åslund
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Midnight, 08.06.2018
ISBN 9783958199217
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover und der Titel haben sofort mein Interesse an dem Buch geweckt. Lassen sie doch auf einen packenden Krimi hoffen.

Obwohl das der Folgeband von „ Mord in der Provence“, den ich nicht gelesen hatte, ist, hatte ich keine Probleme, das Geschehen zu verstehen. Die Autorin habe ich nicht gekannt.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere sind vortrefflich gewählt. Hannah macht eigentlich in der Provence bei ihrer Freundin Penelope Urlaub. Doch zufällig besucht sie deren Nachbar, der tot am unteren Ende der Treppe liegt. Es sieht alles nach einem tragischen Unfall aus, doch es ist nicht so, wie es scheint. Somit ist Hannah in die Ermittlungen involviert und aus dem geruhsamen Urlaub wird nichts.

Ein wirklich sehr spannendes Buch, bei dem der Autor es gekonnt versteht den Spannungsbogen aufzubauen. Der Leser bleibt bis zum Ende im Ungewissen, was hier passiert ist.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe tolle Lesestunden damit verbracht. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

das nicht nur für jugendliche, schnüre

Grüne Schnüre mit Apfelgeschmack: Paula

Angelika Hesse
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.04.2018
ISBN 9781980774174
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover und der Titel des Buches haben sofort mein Interesse daran geweckt, lassen sie doch auf ein spritziges Jugendbuch hoffen.

Die Autorin war mir bis jetzt noch vollkommen unbekannt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin.

Die einzelnen Personen sind sehr real und bildlich dargestellt, so dass man sie sich richtig vorstellen kann.

Die Themen des Buches sind Mädchenfreundschaften, Schwärmereien und die erste große Liebe.

Die Hauptfigur Paula ist wirklich ein sehr nettes Mädchen, das auch an ihren Idealen und Vorstellungen von Freundschaft festhält.

Zur Handlung, Ida, Nina und Paula sind eine tolle Mädchenclique. Wobei Paula unsterblich in Tim verliebt ist. Plötzlich taucht Levin auf, in den Ida sofort verschossen ist. Er hat jedoch nur Augen für Paula. Nun wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

Ein wirklich sehr kurzweilige Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. Ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen, es hat mich wirklich hervorragend unterhalten.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

adoption, afrika, familie, familiendrama, #flüchtigkeit#glück#liebe#spannung#kenia#afrika#berlin, freundschaft, glück, hinterfragen des lebens, intrigen, kenia, liebe, neues leben, romantik, schmerz, vergänglich

Die Flüchtigkeit des Glücks

Tanja M. Sauer
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Buch&media, 09.03.2018
ISBN 9783957801135
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schon das Cover und der Titel weisen auf einen besonderen Roman hin.

Die Autorin war mir bisher völlig unbekannt, doch ich hoffe, noch mehr von ihr lesen zu können. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die einzelnen Figuren sind vortrefflich gewählt, wobei keine davon wirklich von mir Sympathiepunkte erhalten würde.

Zur Geschichte, Laurent schafft es trotzdem er eine schwere Kindheit durchgemacht hatte, sich in der Arbeitswelt hochzuarbeiten. Er hat alles, was man sich eigentlich wünschen kann. Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und seine wunderschöne Frau hält ihm den Rücken frei. Dennoch flüchtet er sich in Affären, die er geschickt verbirgt. Doch als er eines Tages zu einem Einsatz nach Kenia beordert wird, beginnt seine heile Welt zu bröckeln.

Eine wirklich interessante Geschichte, die jedoch selbst noch zum Ende viele Fragen offen lässt und eigentlich nach einer Fortsetzung schreit. Besonders gut hat mir die bildhafte Schilderung Kenias gefallen und bei mir sofort wieder Sehnsüchte nach diesem tollen aber auch bedrückenden Land geweckt.

Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Es hat mir sehr gut gefallen und mir eine schöne Lesezeit beschert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

"krimi":w=3,"berlin":w=2,"bullenbrüder":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1,"humor":w=1,"erpressung":w=1,"schwestern":w=1,"fortsetzung":w=1,"krimiserie":w=1,"kidnapping":w=1,"beschattung":w=1,"smoothie":w=1,"schnüffler":w=1,"untreuer ehemann":w=1

Bullenbrüder - Tote haben kalte Füße

Hans Rath , Edgar Rai
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.04.2018
ISBN 9783805251051
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Das Cover des Buches finde ich nicht besonders aufregend, auf  Grund dessen hätte ich das Buch sicher nicht ausgewählt. Jedoch klangen der Titel und die Leseprobe vielversprechend.
Hier handelt es sich um den zweiten Band der Bullenbrüder. Das Buch ist aber in sich eigenständig und kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Der Autor ist mir unbekannt.
Die Charaktere sind vortrefflich gewählt und Charlie fand ich sehr interessant.
Zur Geschichte, Holger Brinks, Kriminalkommissar wird mit dem Aufgabe die verschwundene Smoothie Schwester zu finden, beauftragt. Sein Bruder wohnt bei ihm im Gartenhaus und übernimmt auch teilweise Detektive Aufträge. Beide sind sie schwer mit dem Fall beschäftig und dann taucht auch noch ihre Mutter mit ihrem zukünftigen Mann auf. Es geht turbulent zu. Doch mehr werde ich an dieser Stelle nicht verraten.
Ein ganz netter Kriminalfall, der anfangs jedoch etwas schwerfällig wirkt und die richtige Spannung erst im letzten Drittel aufkommt. Ich habe das Buch gerne gelesen, es hat mir eine schöne Lesezeit geschenkt.

       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"krimi":w=6,"flüchtlinge":w=4,"london":w=3,"dänemark":w=2,"flüchtling":w=2,"pharmaindustrie":w=2,"thriller":w=1,"england":w=1,"krimi-reihe":w=1,"iran":w=1,"londo":w=1,"kopenhagen":w=1,"geldgier":w=1,"asyl":w=1,"medikament":w=1

Das Meer löscht alle Spuren

Lone Theils , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499273155
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Sowohl das Cover als auch der Titel lassen auf einen spannenden Krimi hoffen.
Der Autor war mir bisher noch unbekannt, obwohl ich schon einige Male mit „ Die Mädchen von der Englandfähre „ geliebäugelt hatte.
Dennoch ist es zum Verständnis nicht unbedingt nötig, den Vorgängerband gelesen zu haben.
Der Schreibstil ist so spannend, dass ich Mühe hatte, das Buch aus der Hand zu legen. Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt und auch das Thema ist äußerst brisant.
Zur Geschichte, der Dichter Manash Ishmail flieht mit seiner Frau zusammen aus dem Iran. Dabei werden die beiden getrennt. Die Journalistin Nora Sand soll ein Interview mit dem Dichter führen, er gewährt es ihr jedoch nur, wenn sie seine Frau findet. Bei der Suche trifft sie auf so einige Ungereimtheiten und eine spannende und gefährliche Zeit beginnt. Doch mehr werde ich hier von den Geschehnissen nicht verraten.
Ich kann ihnen nur empfehlen, das Buch selber zu lesen. Es hat mir sehr gut gefallen und ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Es hat mir eine fesselnde Lesezeit beschert.

       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

96 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"berlin":w=4,"roman":w=2,"gesellschaft":w=1,"beziehung":w=1,"intrigen":w=1,"schriftsteller":w=1,"gesellschaftskritik":w=1,"manipulation":w=1,"suizid":w=1,"autor":w=1,"leserunde":w=1,"kritik":w=1,"paperback":w=1,"empfehlung":w=1,"partys":w=1

#EGOLAND

Michael Nast
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 06.04.2018
ISBN 9783841905963
Genre: Romane

Rezension:

Nachdem so viel über dieses Buch gesprochen und es in der Presse gelobt wurde, wollte ich das Buch auch lesen. Das Cover und der Titel waren schon mal vielversprechend. Der Autor war mir bis dahin vollkommen unbekannt. Der Schreibstil ist zu Beginn des Buches fesselnd und angenehm zu lesen.

Doch schon nach kurzer Zeit, hat sich das geändert. Die Personen sind insgesamt alle sehr unsympathisch, total Ich-bezogen und mehr oder weniger charakterlos. Ich muss zugegeben, ich hab mich richtig durch das Buch gequält und war über jede gelesene Seite froh. Die Beziehungen der einzelnen Personen werden dermaßen in die Länge gezogen und ausgeschlachtet. Das Buch ist zäh wie Kaugummi. Ich hatte immer noch gehofft, dass irgendwann sich das Blatt wenden würde und Spannung aufkommt, aber dem war leider nicht so.

Letztendlich war das Buch eine Enttäuschung für mich, eine wirklich tolle Idee und auch ein vielversprechender Prolog, aber mehr kam leider nicht.

Mir hat das Buch nicht gefallen und ich war froh, als ich es beendet hatte.

  (2)
Tags:  
 
362 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.