karinasophies Bibliothek

277 Bücher, 62 Rezensionen

Zu karinasophies Profil
Filtern nach
277 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

akademie, fantasy, fliegende schule, funken, jugendbücher

Phönixakademie - Sammelband 1 (Fantasy-Serie) (German Edition)

I. Reen Bow
E-Buch Text: 321 Seiten
Erschienen bei null, 30.06.2017
ISBN B073MNLBRQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

flucht, phönix, akademie, angst, liebe

Phönixakademie - Der gefallene Phönix

I. Reen Bow
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 28.06.2016
ISBN B01HQL2KQM
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

48 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

phönix, phönixakademie, magie, fantasy, akademie

Phönixakademie - Die Schatten der Feinde

I. Reen Bow
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 27.05.2016
ISBN B01GAL2N7U
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

magie, angst, akademie, lehrer, schule

Phönixakademie - Funkenspiegel

I. Reen Bow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.04.2016
ISBN B01EXDN6C8
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

hexe, hexenzauber, ebook, hexen, marcel weyers

Hexenzauber: Ewige Einsamkeit (Hexen-Saga 2)

Marcel Weyers
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 12.06.2015
ISBN 9783736899421
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Star Wars Comics: Imperium in Trümmern

Greg Rucka , Marco Checchetto
Flexibler Einband
Erschienen bei Panini, 14.12.2015
ISBN 9783957982360
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

119 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

phönix, magie, akademie, phönixakademie, fantasy

Phönixakademie - Der schwarze Phönix

I. Reen Bow
E-Buch Text: 60 Seiten
Erschienen bei null, 29.03.2016
ISBN B01DMZUQG2
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

steampunk, waffen, mode, bildband, uniformen

Steampunk Soldiers

McCullough Joseph , Philip Smith , Diana Bürgel , Mark Stacey
Fester Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Zauberfeder Verlag, 16.11.2015
ISBN 9783938922927
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

302 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

zamonien, fantasy, walter moers, käptn blaubär, blaubär

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Knaus, 11.11.2013
ISBN 9783813505726
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.198)

2.284 Bibliotheken, 44 Leser, 3 Gruppen, 123 Rezensionen

dystopie, liebe, ally condie, jugendbuch, cassia

Die Auswahl

Ally Condie
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 19.12.2012
ISBN 9783596188352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

dystopie, london, artefakt, geheimnis, jugendbuch

Nur 6 Tage

Philip Webb , Frank Böhmert
Fester Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.03.2012
ISBN 9783551520319
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

359 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

dystopie, liebe, überleben, erde, heimkehr

Die 100 - Heimkehr

Kass Morgan , Michael Pfingstl
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453270718
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(277)

498 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 76 Rezensionen

dystopie, erde, liebe, überleben, weltall

Die 100 - Tag 21

Kass Morgan , Michaela Link
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.10.2015
ISBN 9783453269507
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

zombies, eu politiker, puppenspieler, kondom, abenteuerurlaub

Wiedergeburt der ISombies

Karsten Krepinsky
Flexibler Einband: 106 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.11.2016
ISBN 9781540629975
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

erotik, fantasie, hotel, michelle, sexuelle fantasien

Lisas Fantasie

Ivy Dale
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 17.11.2017
ISBN 9783862776696
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

jagen, verbannen, kreaturen, könig, feuer

Sturm der Verbannten

Tanja Kummer
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Leseratten Verlag, 01.07.2017
ISBN 9783945230268
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

vikings, bildband, historisch, wikinger, serie

The World of Vikings

Justin Pollard , Diana Bürgel , Michael Hirst
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zauberfeder Verlag, 20.11.2015
ISBN 9783938922910
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mahatra

Franziska Oertel
Flexibler Einband: 100 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.07.2017
ISBN 9783744873901
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

krimi, mitraten, sherlockholmes, rätsel, ermitteln

Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes 02 - Der Moriarty-Fall (Hardcover)


Fester Einband
Erschienen bei Pegasus Spiele Gmbh, 01.11.2017
ISBN 9783957891211
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext: Während einer Bahnreise werden Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein treuer Weggefährte Dr. Watson mit einem mysteriösen Todesfall konfontriert. Noch beunruhigender als dieser Vorfall ist aber, wen ihr diesmal als Verbündeten auf eurer Seite habt: ausgerechnet euren Erzfeind Professor Moriarty! Schlüpfe in die Haut von Holmes, Watson oder Moriarty, befrage die anderen Bahnreisenden, sammle Spuren und löse den Fall. Denn hier bist du der Held!

Willkommen in der Welt der neuartigen Spiele-Comics! Was ist ein Spiele-Comic? Eine neuartige Mischung aus Spiel und Comic. Hier triffst du deine eigenen Entscheidungen, bestimmst, wie es weitergeht, und bist die Heldin oder der Held. Du stürzt dich in atemberaubende Abenteuer, löst kniffelige Kriminalrätsel, kämpfst gegen unheimliche Werwölfe oder forderst als Western-Held deinen Gegner zum Duell. Jeder Band ist anders, jeder Band stellt dir neue Herausforderungen. Nur mit Gewitztheit, Geshcick und Mut kannst du sie bewältigen. 1. Hinein in einen neuen Fall! 2. Bestimme den Verlauf deiner Ermittlungen... 3. ... und erlebe deine eigene Geschichte!

Buchaufbau: Dies ist der 2. Teil der Sherlock Holmes Spiele-Comics, welche im Pegasus Verlag erschienen sind. Dieses Spiele-Comic besteht aus 275 Seite, 3 Fällen + Hauptstoryline und ist im November 2017 erschienen. Die Zeichnungen sind von Boultanox, die Kolorierungen von Damien Gay, der Text von CED und aus dem Französischen wurde dieser von Monja Reichert übersetzt. Das Buch kostet neu gebunden: 14,95€
ISBN: 978-3957891211

Rezension: Mir hat dieses Spiele-Comic sehr gut gefallen. Vor einiger Zeit habe ich schon das Spiele-Abenteuer-Comic >Ritter 01-Wie alles begann< aus dem Pegasus Verlag gelesen, welches mir auch sehr gut gefallen hat, und kannte daher schon den Spieleverlauf. Das erste Sherlock Holmes Spiele-Krimi-Comic habe ich jedoch NICHT gelesen, und kann diese beiden Bücher daher (noch) nicht vergleichen.

Ich fange mal mit dem Buchdeckel sowie der Rückseite an. Das Buch sieht einfach klasse aus! :) Man merkt die hochwertige Verarbeitung, einige Teile sind hervorgehoben durch eine Prägung und sind schimmernt, und die Farben passen allesamt super zusammen. Zudem hat das Buch ein gelbes Lesebändchen. Dieses ist besonders praktisch, da ein Spielebuch sowie Spiele-Comic durch häufiges Seiten hin und her blättern geprägt ist.

Die Geschichte fängt mit dem Ermittlungsbogen an, auf den die 3 Fälle gelistet sind, sowie mit einer Übersicht über die Detektive. Besonders gefreut habe ich mich, als ich gesehen habe, dass man sich selbst aussuchen kann mit welchen Charakter man spielen darf! :) Man hat im ersten Fall die Auswahl zwischen Sherlock Holmes und Dr. Watson, wobei die jeweilige Auswahl sich auch auf das Spiel auswirkt kann, da Watson z.B. bei Befragungen 4 Fragen stellen darf, und sich den Rat von Sherlock einholen kann, Sherlock dagegen z.B. nur 3 Fragen stellen darf. Ab den 2 Fall darf man dann sogar Moriarty spielen! Zu dem Verlauf des Spieles bekommt man ansonsten keine Erklärungen mehr, sondern man muss sich auf die kleine Übersicht auf der Rückseite beschränken welche darauf hinweist, je nachdem welche Nummer auf dem Bild zu sehen ist, dass man befugt ist zu dieser zu blättern. Ich hätte mir eine bessere Erklärung gewünscht sowie einen kurzen Hinweis, dass die Geschichte bei der 1 beginnt. Ich bin nämlich anfangs zu der "Liste der Verdächtigen" gegangen, weil nur diese unter den ersten Fall gelistet ist. Nach einer kurzen Einführung der Hauptstory beginnt man dann auch schon mit den ersten Fall.

Die Fälle sind allesamt sehr spannend. Die Bilder sind sehr schön gestaltet, koloriert und super Detailreich. Hinschauen lohnt sich auf jedenfall, denn es gibt z.B. versteckte Abschnitte (in Form von Nummern) zu sichten, Hinweise zu finden und auch Edelsteine zu entdecken! :) Schön finde ich auch, das selbst die kleinen Zeitungen die teilweise zu sehen sind mit Überschriften und Bildern versehen worden sind.
Die "kleinen" Rätsel die immer mal wieder anzutreffen sind haben es in sich, denn diese sich ganz schön kniffelig! Hier sind richtige kleine sowie große Sherlocks gefragt. :D
Die Befragungen der verschiedenen Personen innerhallb der Fälle haben mir auch sehr gut gefallen. Teilweise geben sich die Befragten (wie im echten Leben auch ;D ) scheinheilig über einen Sachverhalt, wenn man genau hinschaut kann man aber einiges an den Emotionen ablesen. Was ich ebenfalls genial finde ist, dass wenn man eine "heikle" Frage stellt die Befragte Person sogar wütend reagieren kann und weitere Fragen verweigern kann! :) Was mich ein wenig gestört hat ist, dass ich nicht wusste ob (wenn die Person weitere Fragen verweigern sollte) man der Person trotzdem noch Gegenstände bzw. Hinweise zeigen darf. Das Buch erwähnt lediglich das Gegenstände zu zeigen, nicht zu den gestellten Fragen dazuzählt.

Ein weiterer Minuspunkt, zu den etwas spärlichen Erklärungen, ist die Sache mit "Wiggins". Wiggins wird an so einigen Stellen im Buch erwähnt (Abschnitt: 185. :"Wenn du mit Wiggins unterwegs bist, gehe zu 56."), jedoch hat man im vorhinein nichts über Wiggins gelesen und über die gesamten Fälle hinweg blieb bei mir die Frage, ob ich etwas falsch gemacht habe. Ganz am Ende des Buches, nach den Lösungen, ist dann ein kleiner Absatz für Wiggins, indem erwährt wird, dass man ihn nur einsetzen darf, wenn man eine Bonus-Karte besitzt. Diese Bonus-Karte kann auf Messen oder Spielertreffen vom Verlag verteilt werden. Meiner Meinung nach ist diese Bonus-Karte daher schon recht schwer zu erhalten und was noch viel wichtiger ist: ich hätte mir diese Information am Anfang des Buches gewünscht, dann wäre dies wenigstens schonmal geklärt gewesen. Zum Glück kann man das Buch auch ganz gut ohne Wiggins spielen! :)

Wenn man die 3 Fälle inkl. Haupthandlung dann gespielt hat, kann man sich die (schon erwähnten) Lösungen anschauen. Hier wird nochmal der Tathergang geschildert und man sieht inwiefern bzw. ob man richtig liegt. Bei mir war es (ganz nach Sherlock manieren) doch immer ein wenig anders als wie man dachte :D
Die "kleinen" Nebenrätsel werden übrigens auch nochmal erklärt und aufgelöst.

Nach den Lösungen gibt es zudem auch noch eine Tabelle. In dieser Tabelle kann man sich dann selbst Punkte geben, wenn man z.B. einen Täter richtig hatte, oder nach der Anzahl der Edelsteine die man gefunden hat. Anhand der Punkte kann man dann nachschauen ob man ein mittelmäßiger, guter oder hervorragender Detektiv ist.

Ich für meinen Teil habe die ganze Zeit als Sherlock gespielt und habe 2 der 3 Täter richtig gehabt, auch wenn der Tathergang noch ein wenig anders war und bin als guter Detektiv aus dem Spiel gegangen :)

Mein Fazit: Ein tolles, spannendes und vorallem schönes Spiele-Krimi-Comic ! :) Es bekommt von mir dennoch "nur" 4 - 4 1/2 Sterne, da die Erklärung und vorallem die Sache mit Wiggins besser sein könnte.

  (10)
Tags: john watson, moriaty, sherlockholmes   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

london, michael koglin, zeitreise

Ein Pony für den König

Michael Koglin , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 05.10.2017
ISBN 9783505139550
Genre: Kinderbuch

Rezension:

S.51: " >Wenn wir allerdings erwischt werden ...<
            >Kerker!<, sagte der Professor.
            >Kerker!<, wiederholte Caspar."

Klappentext: Ein Hund reist durch die Zeit! Ponys, Raben und ein Dinosaurierbaby - was für ein Chaos! Die Zeitreise-Machine von Professor Tempus hat einen ganzen Haufen Tiere aus der Vergangenheit ins Jetzt befördert. Der Professor, seine Enkelin Lia und ihr Hund Curry müssen die Tiere unbedingt wieder zurück nach Hause bringen!
Diesmal ist ihr Ziel das mittelalterliche London. Das Pony muss Ritter Löwenherz bei einem Tunier zum Sieg verhelfen. Nur dem Schwarzen Ritter kommt es sehr gelegen, dass das Pony verschwunden ist ... und das soll es gefälligst auch bleiben!

Buchaufbau: >Zeitreise auf 4 Pfoten - Ein Pony für den König< ist der zweite Band von Michael Koglins >Zeitreise auf 4 Pfoten-Reihe<. Dieser zweite Band ist am 05.10.2017 im Schneiderbuch Verlag erschienen, enthält Illustrationen von Fréderic Bertrand und besteht aus 128 Seiten. Zudem enthält das Buch am Ende ein Glossar, sowie Informationen über den Autor Michael Koglin und den Illustratoren Fréderic Bertrand. Das Buch gibt es neu als gebundene Ausgabe für 8,00€ zu kaufen.
ISBN: 978-3505139550

Rezension: Zum Anfang der Geschichte gibt es einen kurzen Rückblick vom vorherigen Band >Eine Katze für Kleopatra<, indem beschrieben wird, wie es überhaupt zu dem ganzen Schlamasel gekommen ist. Durch diesen Rückblick könnte man den zweiten Band auch einzeln lesen. Nun geht es auch schon los in das mittelalterliche London um "Kleinpferd" dem Ritter Löwenherz wiederzubringen. Innerhalb der Geschichte wird zudem das Leben im Mittelalter bzw. spezifisch das Mittelalterliche Burgleben spielerisch erklärt. Begriffe wie z.B. Bogner, Pranger oder Herold werden teils geschickt in die Geschichte eingebaut und erklärt. Die Begriffe die nicht erklärt werden, finden sich hinten im Glossar wieder und werden dort kurz beschrieben. Teilweise lernt man so noch als erwachsene Person neue Begriffe. :) Die Geschichte ist übrigens aus der Sicht, der Hündin, >Curry< geschrieben. Curry ist eine liebenswerte, tolle Spürnase, die dem Professor und seiner Enkelin Lia so einige Male aus der Patsche hilft. Die Geschichte wird durch die tollen Illustrationen von Fréderic Bertrand abgerundet. Immer mal wieder finden sich teils kleine, teils größere Zeichnungen von Professor Tempus, Lia, Curry oder den anderen Charakteren. Besonders schön fand ich die Schwarze Doppel-eite, welche schon im ersten Teil zu finden war. Die Seitenzahlen sind durch einen kleinen Apparat gekennzeichnet, was ultra cool ist. :) Insgesamt hat mir die Geschichte wieder gut gefallen. Sie war wie der erste Teil interessant, informativ und durch die kurzen Kapitel super zum Vorlesen oder für die Kinder zum selber lesen. Dieser zweite Teil war in meinen Augen jedoch nicht so spannend wie der erste Band >Eine Katze für Kleopatra<.

Mein Fazit: Ein schönes Kinderbuch! Ich freue mich schon auf den nächsten Teil >Ein Rabe für die Wikinger< , welcher am 03. Mai 2018 erscheinen soll. :)

  (8)
Tags: london, michael koglin, zeitreise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(260)

432 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 34 Rezensionen

comic, twilight, liebe, vampire, bella

Twilight: Biss zum Morgengrauen - Der Comic, Band 1

Stephenie Meyer , Young Kim , Marc Hillefeld
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.07.2010
ISBN 9783551794017
Genre: Comics

Rezension:

Klappentext: Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug in die langweilige, verregnete Kleinstadt Forks kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den undurchschaubaren und unwiderstehlichen Edward kennenlernt. Mit aller Macht fühlt sie sich zu ihm hingezogen...
Bella und Edward - Die Geschichte einer berauschenden, berückenden, betörenden Liebe, einer Liebe gegen jede Vernunft - jetzt als Comic!

Buchaufbau: Die Geschichte dieses Buches basiert auf dem Bestseller >Biss zum Morgengrauen< von Stephenie Meyer. Die Zeichnungen und Adaptionen sind von Young Kim gestaltet. Die Geschichte Ende, da es der erste Teil von >Biss zum Morgengrauen< ist, in der Waldlichtung als Edward Bella seine wahre Natur preisgibt.
Die Seiten sind hauptsächlich in schwarz-weiß gehalten, nur ab und zu gibt es ein paar Farbtupfer.
Das Buch ist am 14. Juli 2010 im Carlsen Verlag erschienen, kostet gebunden neu: 14,90€ , als Taschenbuch neu: 15,00€ und als E-Book: 10,99€
ISBN: 978-3551311269

Rezension: Da vermutlich jeder, der dieses Buch liest oder lesen möchte das Buch vorher gelesen hat, oder zumindest den Film gesehen hat, gehe ich nicht großartig auf die Story ein, oder schreibe noch mal extra eine Inhaltliche Zusammenfassung. Leider ist es schon eine ganze Weile her seit ich den >Biss zum Morgengrauen< gelesen habe, deswegen kann ich nicht genau sagen in wie weit sich Young Kim an dieses gehalten hat. Kleine Unterschiede zum Film konnte ich aber definitiv feststellen.
Der Zeichenstil von Young Kim hat mir sehr gut gefallen! Sie Zeichnet ihre Charaktere gut Proportioniert und "rund". Die Hintergründe sind sehr realistisch und passend gemacht. Bei den Aussehen der Charaktere hält sie sich übrigens nicht 100% an die Filme, sodass z.B. Angela anders aussieht. Dieses würde ich aber definitiv nicht negativ ansehen.
Im Vergleich zum Film hat mir Bella in Young Kims "Version" durchaus besser gefallen. Meiner Meinung nach kommt sie hier viel offener und klüger als wie im Film rüber. Negativ finde ich das zumindest bei mir nicht Bellas Gefühle gegenüber Edward angekommen sind. Zudem finde ich einige Stellen ein wenig zu schnell abgehandelt, sodass ich mir für einen "Neuling" in Dingen Twilight forstellen könnte, das diese Szenen komisch rüberkommen.
Insgesamt gebe ich diesem Comic 4 Sterne, da mir der erste Band Story-technisch nur mittelmäßig gefallen hat (hatte von mir "nur" 3 Sterne bekommen, auch mitunter des Schreibstil wegens), ich die Umsetzung von der Zeichnerin Young Kim aber sehr schön finde.

  (2)
Tags: bella, edward, vampire   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

würmer, zombies, commandante, opernbal, weißfleckenkrankheit

Bekehrung der ISombies

Karsten Krepinsky
Flexibler Einband: 126 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 28.04.2016
ISBN 9781530642397
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wenn ihr die vorherigen Bände nicht kennt, könntet ihr euch für diesen evtl. SPOILERN!

Klappentext:
Sie werden konvertiert! Politisch. Unkorrekt. Die furiose dritte Episode der subversiven Zombie-Satire >ISombies<. Unsere vier Helden ergründen auf dem Teufelsberg in einer verfallenen Abhöranlage die Herkunft des Parasiten, während sich Bundespräsident Hauch seinem erbittertsten Feind stellen muss...
Achtung! Sperrgebiet! Betreten auf eigene Gefahr! Massive Verstöße gegen die Political Correctness!

Inhalt: Anknüpfend an den letzten Band bekommen unsere vier Hauptprotagonisten erneut einen Auftrag vom Prepper. Ein Misteriöses Institut auf dem Teufelsberg indem ein Forscher Namens >Viktor< leben soll, welcher unbedingt Hilfe bei seinen Forschungen benötigt, soll das nächste Ziel sein. In der Zwischenzeit eskaliert Hauchs Größenwahnsinn ein wenig...
Straßensperren, Krankheiten, Mut, Zombies, rekrutierte Euro-Jobber, Kostüme, kleine Stüblis und einen Brüllaffen, dies alles und vorallem Satire findet ihr hier ;D

Buchaufbau: Dieser dritte Teil >Bekehrung der ISombies< aus Karsten Krepinskys >ISombie-Reihe< besteht aus 125 Seiten, welche auf 10 Kapitel aufgeteilt sind. Das Buch ist am 28. April 2016 im Neuweltverlag erschienen und kostet als Taschenbuch neu: 3,99€ und als eBook: 1,99€
ISBN: 978-1530642397

Rezension: Mir hat dieser Teil einfach grandios gefallen! :) Abgesehen von den Hauptpersonen: Frank, Sophia, Kai und Can lesen wir wieder von Padolla, dem Größenwahnsinnigen Hauch, dem Piloten (etc.) und natürlich vom Prepper.
Gleich zum Anfang, mit dem ersten Kapitel, konnte mich Karsten Krepinsky mit Passagen wie :"Und der Wurm gibt mir die Kraft und die Herrlichkeit. In Ewigkeit. Amen." (S.11/ Aus der Sicht eines bestimmten Zombies geschrieben) zum schmunzeln bringen. Abgesehen von den >Fanta 4< ist diesesmal Hauch sehr im Vordergrund. Hauch hat mich, in der ein oder anderen Szene, sehr stark an die Frau vom Fischer aus der Geschichte >Vom Fischer und seiner Frau< erinnert. Einige kennen vermutlich den Spruch "Manntja, Manntja Timpe Te...", und erinnern sich wie die Frau einfach nicht genug Geld, Wohlstand und Macht bekommen konnte. Allgemein passieren in diesem Teil nicht nur sehr viele spannende und auch lustige Dinge, sondern einige Charaktere entwickeln sich weiter. Einige werden verrückter, manch einer wird Mutiger und andere wiederum zeigen sich ein wenig Menschlicher und werden einem sympathischer.
Karsten Krepinskys Schreibstil hat mich auch in diesem Buch wieder überzeugen können, und ich freue mich schon sehr den nächsten Teil zu lesen! :)
Übrigens ist dieser Teil, meiner Meinung nach, der stärkste :)

Mein Fazit: Wer die letzten beiden Teile gelesen hat, und mochte sollte diesen auch gelesen haben ;)

  (2)
Tags: isombies, karsten krepinsky, würmer, zombies   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, magier, kämpfen, untote, freundschaft

Das Erwachen der Esper (Das Vermächtnis der Esper, Band 1)

Hannes Treichl
Flexibler Einband: 463 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.09.2017
ISBN 9781549755743
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

berlin, zombies, karstenkrepinsky, taschenbuc, vorurteil

Angriff der ISombies

Karsten Krepinsky
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 30.12.2015
ISBN 9781522858454
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext: Sie sind gekommen, um dich zu konvertieren. Politisch. Unkorrekt, Eine subversive Zombie-Satire. Zombies fallen über Berlin her und töten jeden, der sich ihnen in den Weg stellt. Während die Politiker fliehen, nimmt ein ungleiches Team von Außenseitern den Kampf auf ...
Warnung: Das Lesen dieser Zombie-Apokalypse könnte bei empfindsamen Menschen den Zustand der Political-Correctness-Hysterie hervrrufen, der nur durch umfangreiche Lobotomie therapierbar ist.

Inhalt: In dieser Zombie-Satire geht es um Wurmköpfe, die über die Welt herfallen. Politiker die sich versuchen zu retten und dabei noch pingelig genau auf die Politische Korrektheit achten. Und eine kleine Truppe von 4 jungen Leuten die sich diesem ganzen Schlamasel stellen.

Buchaufbau: Das Buch besteht aus 112 Seiten und ist auf 13 Kapitel aufgeteilt. Die Sicht ist zumeist aus der, der vier Hauptprotagonisten, geht aber auch auf die Politiker und sogar auf die Zombies selbst!

Rezension: Mir hat das Buch gut gefallen. Die Satire ist gut erkennbar und ich musste mehr als einmal schmunzeln. :) Die vier Hauptprotagonisten fand ich auch gut, obwohl mir Frank am Anfang sehr unsympathisch war. Dies ändert sich aber im Laufe der Geschichte zum Glück ein wenig :P Die Zombies bzw. Mombies bzw. Wurmköpfe finde ich auch sehr interessant und gut gemacht. Sie werden sehr bildlich beschrieben, sodass zumindest bei mir der Ekel vorprogrammiert war. Insgesamt finde ich die Story sehr gut, bloß den Charakter Frank am Anfang ein wenig überzogen.
Der Schreibstil vom Autor Karsten Krepinsky ist flüssig und hat mir sehr gut gefallen. Da die Kapitel, aufgrund der Buchlänge, kurz sind verleitet es sehr schnell dazu "nur noch schnell" nochein Kapitel zu lesen ;D Dieses Buch ist im Handumdrehen gelesen :)

Mein Fazit: Eine schöne Zombie-Satire die ich weiterverfolgen werde ^^

  (13)
Tags: isombies, karsten krepinsky, würmer, zombies   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

96 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

hamburg, jugend, selbstmord, tod, familie

Arnes Nachlaß

Siegfried Lenz
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2001
ISBN 9783423129152
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
277 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks