kati_liebt_lesens Bibliothek

94 Bücher, 25 Rezensionen

Zu kati_liebt_lesens Profil
Filtern nach
94 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

bewirten, bistrot, café, coffee-express, erbsschaftssteuer, erlenkamp, existensgründung, geografiestudiummühlencafè, geschäftsübernahme, hochzeitsfeier, kaffeeküsse, kastenwagen, landleben, landleben an der mosel, neuanfang

Das kleine Café an der Mühle

Barbara Erlenkamp
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 22.05.2018
ISBN 9783732545032
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension


Buchname: Das kleine Café an der Mühle

Autor: Barbara Erlenkamp

Seiten: 276 (Print)

Verlag: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in grün/roten Buchstaben im oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Desweiteren erkennt man ein Haus bzw eine Mühle, was wunderschön ist mit einem kleinen Garten und zwei Bistrostühlen und einen Tisch.. .Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Sophie ist eine absolute Stadtpflanze, doch ihr Leben in Hamburg läuft eher schlecht als recht. Als sie dann auch noch vom Tod ihrer lieben Tante Dotti erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg. Aber Dotti hatte einen Plan für sie - und so findet sich Sophie kurze Zeit später in Wümmerscheid-Sollensbach wieder, einem idyllischen, wenn auch verschlafenen kleinen Ort zwischen Rhein und Mosel. Dort steht sie überrascht vor ihrem Erbe: ein renovierungsbedürftiges, altes Mühlengebäude mit einem Café im Erdgeschoss. Doch die Sache hat einen Haken, denn Sophie kann nur erben, wenn sie das Café weiterführt. Sie nimmt die Herausforderung an - trotz aller Widrigkeiten. Mit Improvisationstalent und viel Einsatz beginnt sie, das Café auf Vordermann zu bringen. Die sehr eigenwilligen Dorfbewohner sind ihr dabei keine große Hilfe. Aber zum Glück gibt es da ja noch ihren Nachbarn Peter Langen, alleinstehend und gutaussehend ...

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Sophie geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Sophie und Besitzerin des Cafe'.

DerHauptprotagonist ist Peter. Der Nachbar von Sophie

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch die die Dorfbewohner von Wümmerscheid-Sollenbach. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen :) Das Buch hatte alles, was für mich eine perfekte Sommerlektüre ausmacht. Es war witzig, spannend, tolle Story, tolle Charaktere und einfach sehr leicht zu lesen. Besonders hübsch fande ich auch die Gestaltung der einzelnen Kapitel. Das Buch war sehr erfrischend zu lesen, ich musste das öfteren total schmunzeln oder Lachen aber es gab auch genügend Spannung, da konnte ich fast kaum aufhören zu lesen. Von mir bekommt das wirklich super schöne Buch eine glatte Leseempfehlung und volle 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

43 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

band 2, fortstzung, paris, raisin

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Rebecca Raisin , Annette Hahn
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 18.05.2018
ISBN 9783352009112
Genre: Romane

Rezension:

Rezension


Buchname: Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Autor: Rebecca Raisin

Seiten: 349 (Print)

Verlag: Rütten & Loening

Sterne: 4


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in blau/roten Buchstaben im unteren Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass man auf dem Cover den Eiffelturm und eine kleine Straße mit dem Antikladen sieht. Richtig süß.Auf den ersten Blick ist es ansprechend. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris?

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente.

Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello, und sie findet – die Liebe.

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Perspektive von Anouk geschrieben.. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Anouk. Sie ist die Besitzerin der Antikladen im Schatten des Eiffelturm.

Der Hauptprotagonist ist Tristan.

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch einige Nebencharaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich fande es ganz nett :) Mir hat das unglaublich gut gefallen, dass ich wieder mal in Paris war. Habe mich aufs Neue in Paris verliebt. Die Geschichte bzw die Story waren richtig zum Träumen und zum Abschalten. Das ist der zweiten Teil einer Reihe. Der erste Teil ist „Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine“ Aber auch hier hat man nichts verpasst. Die Bände kann man alle unabhängig voneinander lesen. Und das finde ich zur Zeit richtig schön an den Büchern. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

59 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

band 5, behinderung, bücherladen, buchhändler-in, buchladen, das buch ist so toll geschrieben, debbie macomber, ehrenamt, frauenroman, freundschaft, glück, highlight, hoffnung, liebe, verlust

Eine Schachtel voller Glück

Debbie Macomber , Anita Sprungk
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.04.2018
ISBN 9783956498060
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Eine Schachtel voller Glück (Blossom-Street-Serie)

Autor: Debbie Macomber

Seiten: 416 (Print)

Verlag: MIRA Taschenbuch

Sterne: 4


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in lilanen Buchstaben im mittleren/oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten wurde. Außerdem sieht man eine Schachtel und einen Blumenstrauß.Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Anne Maries gemütlicher Buchladen in der bunten Blossom Street läuft gut. Sie fühlt sich hier wohl, aber so richtig glücklich ist sie schon lange nicht mehr. Anne Marie beschließt, etwas zu ändern. Zwanzig Wünsche schreibt sie auf: Dinge, die sie schon längst einmal hätte tun wollen. Plötzlich nimmt sie das Leben von einer ganz anderen Seite wahr, entdeckt seine Schönheit und lernt, dass sich Wünsche nicht immer so erfüllen wie erwartet …

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Erzählform von Anne Marie geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Anne Marie. Sie ist die Inhaberin des Buchladen in der Blossom Street und Witwe. Desweitern gibt es noch den „Witwen Club“ und einige andere Charaktere.. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Ich fande es eine sehr schöne Idee, dass sich alle Witwen getroffen haben. Und das mit den Zwanzig Wünschen fande ich persönlich richtig toll :) Jeder sollte sich 20 Wünsche erstellen und versuchen zu erfüllen. Das Leben bietet einen unglaublich viele Möglichkeiten. Egal welches Päckchen man zu tragen hat. Das Buch hatte alles. Es war sehr emotional, Lustig, ergreifend und sehr motivierent. Beim Lesen habe ich wieder mal festgestellt, dass es noch vier weitere Bände der Blossom Reihe gibt. Aber auch hier macht es überhaupt nichts aus, dass man die anderen Bücher nicht kennt. Jedes Buch hat wieder einen anderen Hauptprotagonist. In diesem Buch ist es die Buchhändlerin Anne Marie. Ich fande es eine schöne Sommergeschichte. Macht Lust auf mehr. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Galway Girl: Ring of Love

Nadine Gerber
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2018
ISBN 9783492501538
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Galway Girl Ring of Love

Autor: Nadine Gerber

Seiten: 228 (Print)

Verlag: Piper

Sterne: 4


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in grünen Buchstaben im mittleren/oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Außerdem sieht man ein Pärchen, dass im Gras liegt und das typische Kleeblatt für Irland. Auf den ersten Blick total ansprechend. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Milas große Liebe Alex ist tot. Und ihr Verlobungsring – ein Claddagh-Ring – ist spurlos verschwunden. Beides ist schlimm für sie, ihr Leben ist aus den Fugen. Doch sie weiß, sie kann sich nicht für immer verkriechen. Deshalb bucht sie einen Sprachaufenthalt in Galway, Irland. Es muss Galway sein – dort hat Alex glückliche Tage verbracht und Mila will wissen, was ihn an dem Ort so fasziniert hat. Außerdem will Mila unbedingt einen neuen Ring – und den bekommt sie nur in Galway. In einem Juweliergeschäft trifft sie auf Ben. Der hat eigentlich gar keine Ahnung von Schmuck, doch er hat so schöne Augen, er riecht so gut und er erzählt wunderbare Geschichten.



Ben ist ebenfalls fasziniert von der hübschen Mila, verschweigt ihr aber wesentliche Details aus seinem Leben...

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Perspektive von Mila und Ben geschrieben. Es war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Mila. Sie ist Witwe und macht eine Sprachreise in Irland

Der Hauptprotagonist ist Ben. Er ist der Sohn eines Juweliers

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweiteren gibt es noch einige Nebencharaktere. Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Mir hat das Buch von Nadine Gerber ganz gut gefallen. Ich fande es eine echt schöne und auch einfühlsame Story. Was mir persönlich nur ein bisschen gestört hat ist, dass ziemlich viel in sehr kurzer Zeit passiert ist. Ich fande es doch bisschen Schade, dass Mila und Ben gleich was hatten, obwohl die sich noch keine 24 Stunden kannten. Die Schnelligkeit ist so mein einziger Kritikpunkt. Aber da das Buch relativ dünn ist, ging es wohl nicht anders. Die Story fande ich echt sehr berührend. Ich fande die Idee mit dem Claddagh Ring richtig süß :) Der Ring war ein sehr wichtiger Bestandteil der Geschichte. Quasi der Rote Faden. Richtig schön fande ich auch, dass man durchs Lesen, bisschen was über Irland bzw Galway und dem Ring erfahren hat Außerdem hatte ich beim Lesen immer den Ohrwurm von dem Lied „Galway Girl“ :)) Im Großen und Ganzen war es eine richtig schöne und einfühlsame Geschichte. Ich finde jeder hat das Recht auf eine zweite Liebe und auf ein glückliches Leben mit einem neuen Partner. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

gefühle, liebe, sexy-schmexy, shalvis, traummänner, vergangenheit, wunder

Traummänner und andere Wundertüten

Jill Shalvis , Nikolas Schmidt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 02.05.2018
ISBN 9783956498121
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Traummänner und andere Wundertüten (Heartbreaker-Bay)

Autor: Jill Shalvis

Seiten: 336 (Print)

Verlag: Mira Taschenbuch

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in blauen Buchstaben im mittleren/oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Außerdem sieht man ein Pärchen und einen wunderschönen Brunnen. .Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Nichts zählt für Elle mehr als ihre Freunde, ihre Karriere und umwerfende Schuhe – wäre da nicht Archer Hunt. Wie kann es sein, dass sich all ihre Gedanken nur noch um diesen sturen, muskelbepackten Security-Mann drehen, der ihr irgendwie noch wichtiger ist als alles andere? Und das Schlimmste: Elle weiß genau, dass es keinen Zweck hätte, ihm das zu sagen. Die einzige Lösung ist, sich mit anderen Männern zu treffen, um Archer zu vergessen – auch wenn das ein Leben lang dauern sollte …

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Perspektive von Elle und ab und von Archer geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Elle. Elle ist Studentin und arbeitet für Spencer.

Der Hauptprotagonist ist Archer Hunt. Er ist der Securtiy Chef einer Sicherheitsfirma.

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch einige Nebencharaktere. . Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich bin echt total begeistert von dem Buch. Mir hat die Geschichte rund um Elle und Archer ziemlich gut gefallen. Das Buch habe ich innerhalb von zwei Tagen gelesen, weil das echt gut war. Beim Lesen habe ich festgestellt, dass es noch andere Bände der Reihe gibt. Aber das ist echt nicht schlimm, weil man jedes Buch einzeln lesen kann. In jedem Buch hat ein anderes Pärchen sein Debüt und die anderen sind nur Nebencharaktere. Das Buch hat für mich alles gehabt was wichtig ist, tolle Story, großartige Charaktere, interessante Geschichte, Drama, Liebe, Action und auch Humor. Echt super gelungen. Jetzt muss ich nur noch die anderen Bücher der Reihe lesen. :) 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

33 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

bohnet, café, lebenstraum, liebe, südfrankreich

Das Strandcafé an der Riviera

Jennifer Bohnet , Johannes Heitmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 04.06.2018
ISBN 9783956498152
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Das Strandcafé an der Riviera

Autor: Jennifer Bohnet

Seiten: 336 (Print)

Verlag: Mira Taschenbuch

Sterne: 3,5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in lilanen Buchstaben im oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so hübsch und sommerlich gestaltet worden ist.. Man sieht ein einen kleinen Strandabschnitt mit Tischen und Stühlen.Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Die junge Engländerin Rosie macht das Beste aus einer gescheiterten Beziehung. Sie startet in ein neues Leben und eröffnet ein Café in Südfrankreich. Doch als der gefeierte Sternekoch Sebastian mit seinem Lokal nebenan einzieht, droht ihr großer Traum zu platzen. Aber so schnell gibt Rosie nicht klein bei. Auf keinen Fall wird sie sich von Sebastians verführerisch duftenden Croissants beeindrucken lassen, geschweige denn von seinem verschmitzten Lächeln. Oder etwa doch?

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Rosie und ab von zwei anderen Frauen, GeeGee und Erica geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende richtig schön..


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Rosie. Sie hat sich mit ihrem Strandcafé an der Riviera ihren langen Traum erfüllt.

Der Hauptprotagonist ist Sebastian. Er ist ein Sternekoch und ihm gehört das Hotel, neben dem Strandcafé von Rosie.

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch GeeGee die Immobilienmarklerin und Erica eine gute Freundin. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Mir hat das Buch relativ gut gefallen. Es war eine super nette Sommergeschichte. Das Buch war einfach perfekt um am Abend auf dem Balkon oder der Terrasse ein Gläschen Wein zu trinken und es zu lesen :) Das hat mir sehr gut gefallen. Mir persönlich hat aber noch das gewisse Extra in der Geschichte gefehlt. Es war wirklich nicht schlecht. Es war ganz süß und genau richtig für leichte Unterhaltung. Die Geschichte hatte alles was man sich von einer leichten Sommerlektüre erhofft, eine Liebesgeschichte, eine tolle Story, ein bisschen Drama, Überraschungen und natürlich auch ein Happy End. Aber es gibt allerdings auch noch bessere Bücher. Man kann die Geschichte lesen, muss man aber meiner Meinung nach nicht. Deshalb vergebe ich hier 3,5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

liebesroman, lucy score, mr. fixer upper

Mr Fixer Upper

Lucy Score , Uta Hege
Flexibler Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Forever , 06.07.2018
ISBN 9783958189676
Genre: Romane

Rezension:

Rezension


Buchname: Mr. Fixer Upper – Bauplan für die Liebe

Autor: Lucy Score

Seiten: 330 (Print)

Verlag: Forever

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in weiß/blauen Buchstaben im mittleren/oberen Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Außerdem sieht man einen gutaussehenden jungen Mann, mit freiem Oberkörper auf dem Cover.Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show.
Er ist sexy und leidenschaftlich.
Er ist temperamentvoll.
Und er treibt seine Aufnahmenleiterin Paige in den Wahnsinn.
Ihr Job ist es, die Show am Laufen zu halten und sie hat keine Zeit für Gannons Wutausbrüche. Und schon gar nicht für eine Affäre mit ihm, egal wie heiß er ist. Privates und Berufliches trennt sie strikt. Denn eigentlich will sie weg vom Reality TV, wo eh alle Gefühle fake sind und nur die Einschaltquote zählt. Doch Gannon King könnte die Ausnahme von der Regel sein...

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Erzählform von Paige und ab und an von Gannon geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Paige. Sie ist die Aufnahmeleiterin der Realtity TV Show und steht mehr oder weniger hinter der Kamera. Sie koordiniert alles.

Der Hauptprotagonist ist Gannon King, Er ist Tischler und Handwerker und der Star der Show.

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch die Cat King, die Schwester von Gannon und die beste Freundin von Paige. Sowie das gesamte Filmteam. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Kennt ihr die Sendungen wie „Zuhause im Glück“ oder die ganzen „Wir-machen-dein-Haus-schöner“ Sendungen auf Sixx?? Ich persönlich liebe ja solche Sendungen. Deswegen habe ich mich wahnsinnig gefreut, dieses tolle Buch zu lesen. Mir persönlich hat das Buch wahnsinnig gut gefallen. Ich bin total begeistert von der Stroy und den Charakteren. Irgendwie ist es zwar doch immer das gleiche, sie verlieben sich unsterblich inenander, großer Streit, Happy End. Aber in dem Buch hat die Autorin das so charmant beschrieben und erklärt, dass es einfach schon wieder zauberhaft war. :) Am Anfang fande ich Gannon auch ziemlich arrogant. Sein „Höhlenmensch“ Gehabe hat mich persönlich jetzt auch nicht gestört. Ich fande es sogar sehr charmant an Gannon. Gannon ist ja auch mal ein richtiger Romantiker und total aufmerksam und er hat sich solche Mühe um Paige gegeben. Paige hat mich ein paar mal schon ziemlich genervt oder ich habe mir nur gedacht: Komm, gib dir einen Ruck :) Also da ich so begeistert von dem Buch bin, ist es von mir eine klare Lesseempfehlung und großartige 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

55 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

deutschland, emotionen, erste liebe, erste male;, familie, freunde, gay love, gay romance, hindernisse, hoffnung, homosexualität, keine akzeptanz;, keine toleranz;, liebe, probleme

Herzflüstern

Katharina B. Gross
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Forever , 08.06.2018
ISBN 9783958189713
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Herzflüstern: Julian und Markus

Autor: Katharina B Gross

Seiten: 336 (Print)

Verlag: Forever

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in grünen Buchstaben im unteren Bereich/Ecke. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Man sieht ein schwules Pärchen, dass sich küsst..Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

in Roman über die erste große Liebe und die Kämpfe, die es für sie auszutragen gilt!

Julian weiß, er ist ein Spätzünder was Mädchen angeht. Bisher hat ihn aber auch noch Keine so richtig interessiert. Umso mehr überrascht es ihn, als er Markus trifft, der ihm von jetzt auf gleich den Kopf verdreht. Obendrein ist Markus der neue Praktikant an seiner Schule und damit eigentlich tabu. Aber Julian ist nicht schwul, nicht mal bi, so wie sein bester Kumpel Tim. Oder? Immer öfter sucht er Markus‘ Nähe und zwischen den beiden entwickelt sich ein zartes Gefühlsband. Aber es scheint, als dürfte das leise Flüstern ihrer Herzen nicht lauter werden. Denn nicht nur Julians Mutter ist von der Idee, ihr Sohn könnte schwul sein, ganz und gar nicht begeistert. Auch Markus‘ schwierige Vergangenheit holt die beiden ein...

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Julian geschrieben. Es war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Der Hauptprotagonist ist Julian. Er ist Abiturient.

Der andere Hauptprotagonist ist Markus. Er ist Lehramtsstudent.

Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch Tim, der beste Freund von Julian und Phillip der beste Freund von Markus. Und noch ein paar Mitschüler von Julian. Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und es hat mir sehr gut gefallen. Ich fande die Geschichte total berührend und sehr emotional. Man konnte richtig die Ängste und Gedanken von Julian nachvollziehen. So gut waren diese beschrieben. Ich finde es echt klasse, dass die Autorin für ihr Buch sich eine Gaygeschichte überlegt hat. Ich fande sie war total authentisch und sehr gut interpretiert. An der Geschichte gab es genügend Höhepunkte, was das Buch total spannend gemacht hat, weil man doch wissen wollte, wie es mit Julian und Markus weitergeht. Besonders gut hat mir auch gefallen, dass das Buch ziemlich Wahrheitsgetreu ist. Ich habe selbst im Bekanntenkreis einige Schwule und da habe ich mitbekommen wie schwer das heutzutage immer noch ist. Ich finde, die Welt braucht mehr solche guten Bücher. Ich kann euch die Geschichte nur voll empfehlen. Klasse Leistung. 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, milasummers, mila summers, urlaub

Sommer, Sonne, Strand und Liebe: Nele & Josh (Liebesroman)

Mila Summers
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 05.05.2018
ISBN 9781718779020
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension


Buchname: Sommer, Sonne, Strand und Liebe: Nele & Josh

Autor: Mila Summers

Seiten: 266 (Print)

Verlag: selfpublisher

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in weiß/blauen und roten Buchstaben im unteren Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so richtig Lust auf Sommer macht. Man kann auf dem Cover ein Pärchen auf einem Polaroid Bild erkennen und die typischen Accessoire wie Flip Flop und eine Sonnenbrille. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Nele gewinnt bei einem Preisausschreiben eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff quer durchs Mittelmeer. Der Urlaub verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer, und das Beste: Sie trifft dort die Jungs der Band Blossoms Four, für die sie als Teenager so sehr geschwärmt hat.
Die Jungs sehen sich nach zehn Jahren das erste Mal wieder, um noch einmal vor ihren Fans zu spielen. Für Leadsänger Josh eine Reise voller schmerzhafter Erinnerungen und bestürzender Erkenntnisse. Als er auf die lebenslustige Nele trifft, vergisst er für einen Moment die Dämonen seiner Vergangenheit. Er begehrt sie, auch wenn er weiß, dass sie tabu für ihn ist.
So unbekümmert wie Nele auf Josh zunächst wirkt, ist sie nicht. Auch sie kämpft bis heute mit einer bedrückenden Erfahrung.
Werden sie ihre Sorgen gemeinsam über Bord werfen können, um dem Leben und der Liebe eine neue Chance zu geben?

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Nele und von Josh geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Nele. Nele ist ein super Charakter geworden. Total sympathisch. Habe sie von Anfang an sehr gemocht

Der Hauptprotagonist ist Josh. Er war und ist der Sänger seiner Band. Ihn habe ich auch auf Anhieb in mein Herz geschlossen.

Desweitern gibt es noch Conny, die besten Freundin von Nele und die Jungs aus der Band. Sam, Mitch und Phil. Meiner Meinung nach sind alle Charaktere sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und mir hat es richtig gut gefallen. Es war ein total süßes Sommerbuch. Da bekommt man sofort selber Lust auf eine Kreuzfahrt :) Was mir immer besonders gut gefällt ist, wenn Nele und Conny am Land waren, haben sie sich die jeweiligen Städte angeschaut und ich habe sie dann auch gegoogelt. So war ich dann auch immer mit dabei. Die Autorin hat das richtig gut geschrieben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Mila Summers schon einmal persönlich vor Ort war. Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der gerne ein lockerleichte, spritzige Sommergeschichte lesen möchte. Das Buch hatte alles enthalten was mir wichtig war. Liebe, tolle Story, tolle Charaktere, Spannung, unverhoffte Wendungen. Einfach ein richtiges Wohlfühlbuch und absolut gelungen. 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

91 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

angst, demos, emotionen pur, geheimnisse, jana von bergner, keiner trennt uns, liebe, liebesroman, polizei, polizwi schule, stärke, tod, verlust

Keiner trennt uns

Jana von Bergner
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Independently published, 01.03.2018
ISBN 9781980407249
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension


Buchname: Keiner trennt uns

Autor: Jana von Bergner

Seiten: 262 (Print)

Verlag: selfpublisher

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in rosa/schwarzen Buchstaben im mittleren Bereich. Was ich besonders hübsch finde ist, dass das Cover so schlicht gehalten ist. Es ist mal kein typisches Cover von YA/NA Romanen mit knutschenden Pärchen. Sondern es ist in weiß gehalten mit rosa Steinen drauf. Ich finde es richtig elegant und schlicht. .Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?

»Keiner trennt uns« ist der bewegende und zutiefst berührende Auftakt der neuen New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von Verlust und Wiederfinden, von Tod und Leben, von Familie und Erwachsenwerden, von Mut und Hoffnung – und dem Kampf um die ganz große Liebe.



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Erzählform von Hanna und Mark geschrieben. Das Buch war von Anfang an bis zum Ende total spannend..Konnte echt nicht mehr aufhören zu lesen.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Hanna. Sie ist eine 21 jährige Medizinstudentin und der Hauptprotagonist ist Mark ein 26 jähriger Polizist. Ich fande beide Charaktere von Anfang an total symphatisch. Desweitern gibt es noch die 3 Geschwister von Hanna, Emma, Pia und Mika. Meiner Meinung nach sind alles Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.


Meinung:

Mir hat der Auftakt der neuen YA/NA Reihe echt gut gefallen. Super Story, tolle Charaktere, angenehmer Schreibstil. Am Anfang fande ich den Verlauf von der Geschichte etwas zu schnell. Da ist mir persönlich ziemlich viel auf einmal passiert. Zur Mitte hin wurde es aber wesentlich besser. Das Ende war extrem spannend. Richtig ut hat es mir gefallen, dass der Roman in Deutschland (Hamburg) gespielt hat. Ich persönlich finde es total schlimm, wenn eine deutsche Autorin auf Biegen und Brechen ihre Geschichte unbedingt in Amerika spielen lässt. Das war hier zum Glück nicht der Fall. Das Buch war traurig, sehr emotional, sehr süß und echt spannend. Das der Sex nicht so im Vordergrund stande war auch echt gut. Bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt. 5 Sterne,

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Italian Escape: Die letzte Erbin

Saskia Stanner
E-Buch Text: 263 Seiten
Erschienen bei Eisermann-Verlag, 16.02.2018
ISBN 9783961730827
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Italian Escape – Die letzte Erbin

Autor: Saskia Stanner

Seiten: 263 (Print) 228 (Ebook)

Verlag: Eisermann-Verlag

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in schwarzen Buchstaben in der Mitte. Man kann auf dem Cover folgendes erkennen. Man sieht den Gardasee und die Alben (darauf tippe ich jetzt einfach mal). Ein Pärchen. Da küsst der Mann die Frau auf die Stirn. Finde ich sehr schön. Und im unteren Bereich sieht man so die typischen Italienischen Städtchen, wie man die sich halt so vorstellt. Romantisch. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick. Macht Lust auf mehr.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Seit dem Mord an ihren Eltern ist Freiheit etwas, das Antonia nicht mehr kennt. Auf der Flucht vor der irischen Mafia muss sie eine neue Identität annehmen und nach Deutschland ziehen. Erst ihr Praktikum in einer Ferienanlage am Gardasee gibt ihr einen Funken der Freiheit wieder, die sie so schmerzlich vermisst – trotz der strengen Auflagen, die ihr das MI6 zu ihrem Schutz auferlegt. Aber Liebe hält sich nicht an Regeln, und als Antonia dem Italiener Giovanni näherkommt, bereitet ihr nicht nur ihr Gewissen Sorge, sondern auch ihre gefährlichsten Feinde.

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Außerdem war das Buch von Anfang an bis zum Ende total spannend. Konnte es kaum aus der Hand legen. Das Buch wurde aus der Sicht von Antonia/Sophia geschrieben.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich war absolut positiv überrascht. Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Die Hauptprotagonistin Antonia/Sophia habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist so ein toller Charakter geworden. Giovanni fande ich auch absolut gelungen. Ein typischer italienischer Schnuckel ;-) Ich bin total verliebt in das Buch. Ich fande die Idee der Story echt genial. Antonia stammt noch vom englischen Adel ab und ist die letzte Erbin von Alcott. Im Prolog erfährt man, dass ihre Eltern brutal ermordet wurden. Darauf hin musste Antonia mit dem MI6 untertauchen und wurde Sophia. Mich hat die Geschichte sofort gefesselt, sie beginnt wahnsinnig interessant, macht auf jeden Fall Lust auf mehr und auch auf Urlaub. Sophia will ein Sommerpraktikum am Gardasee machen. Dieses darf Sophia auch machen. Daraufhin lernt sie Giovanni kennen :) Als sie dann am Gardasee ist, passieren ganz viele tolle Dinge und es wird auch wahnsinnig spannend. Mehr möchte ich hier nicht verraten ;-) Von mir bekommt dieses tolle Buch auf jeden Fall großartige 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir. Ich fande das Buch einfach zu zauberhaft schön. Habe jetzt richtig Lust auf Urlaub am Gardasee.



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

cop, erfolgreich, erotik, good boy, hot, hotcop, hot cop, jung und schön, liebe, liebesroamn, lyx, one-night-stand, perspektivwechsel, polizist, review

Hot Cop (Compromise me 2)

Samanthe Beck
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.03.2018
ISBN 9783736307285
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension


Buchname: Hot Cop

Autor: Samanthe Beck

Seiten: 228 (Print) 214 (eBook)

Verlag: LYX

Sterne: 3,5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in weißen Buchstaben im unteren Drittel.. Des weitern sieht man auf dem Cover einen gut aussehenden Mann. Der einen Anzug an hat. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Good Cop - Bad Girl - kann diese Liebe für immer sein?

Laurie glaubt nicht an Mister Für-immer, sie glaubt an Mister Für-den-Augenblick. Doch eine Nacht mit dem sexy Sheriff Ethan Booker lässt sie ihren Grundsatz (fast) vergessen. Ethan will kein One-Night-Stand für Laurie sein, er will ihr Herz gewinnen und ein "Und sie lebten glücklich bis an ihr Ende". Als ihre Bäckerei "Babycakes" einem Feuer zum Opfer fällt, nutzt er seine Chance: Er hilft Laurie, ihre Existenz zu retten, wenn sie ihm im Gegenzug sechs Dates gewährt.


Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Booker und Laurie geschrieben.


Meinung:

Mir hat das Buch gut gefallen. Am Anfang war ich etwas genervt, weil Booker Stalkequalitäten besitzt. Er hat sein 10 Jahren Laurie „beschutzt“ und „bewacht“. Finde ich persönlich echt hart. Und Laurie ging mir mit ihrer Sturheit auf die Nerven. Eigentlich beide. Aber wenn man das außen vor lässt, war die Story ganz gut. Booker ist ein Cop/Polizist und Laurie ist Bäckerin. Ein Unfall verursacht einen Brand in ihrer Bäckerei und Booker hilft ihr in der Situation. Aber dafür muss sich Laurie auf 6 Dates einlassen. Der Dickschädel von den beiden Hauptcharakteren und die „Bessenheit“ von Booker hat mich schon gestört an dem Buch. Schade eigentlich, denn das Buch hätte durchaus mehr potential zu bieten. Mir hat das Gewisse Extra gefehlt. Bei dem Buch war ich total hin und her gerissen. Einerseits hat mir das Buch schon gefallen und auf der anderen Seite war ich echt ziemlich genervt von dem Buch. Man kann es lesen, muss man aber nicht unbedingt. Macht euch am Besten selbst ein Bild. 3,5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

159 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

bartender, blind date, cole, erotik, erotikroman, erotischer roman, feind, feinde, forever verlag, freundschaft, geheimnisse, großeltern, liebe, sexy, the bartender

The Bartender

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.03.2018
ISBN 9783958189546
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: The Bartender (San Fransico Hearts 1)

Autor: Piper Rayne

Seiten: 248 (Print)

Verlag: Forever

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in pinken Buchstaben in der Mitte.. Des weitern sieht man auf dem Cover einen Mann, der den Kopf zur Seite geneigt hat. Bzw man kann den Oberkörper und sein Kinn sehen. Und in seiner Hand hält er ein Whiskey Glas. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen? 

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den »Loser«-Stempel aufgedrückt. Und als der Kerl hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte und mit diesem Grinsen … Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war …



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Withney geschrieben.


Meinung:

Ich finde das immer sehr schade, wenn ich eine schlechte Rezension schreiben muss. Das bricht mir immer das Herz. Aber bei dem Buch geht es leider nicht anders :(

Das war mein erstes Buch der Autorinnen. Und da meine Rezension ehrlich sein soll, konnte mich dieses Buch überhaupt nicht überzeugen. Ich fande die ganzen weiblichen Protagonistinnen total unsympathisch und extrem nervend und zickig. Vom Schreibstil bzw von der „Sprache“ war ich auch nicht begeistert. Das Buch hatte zwar nur 250 Seiten, aber die kamen mir unendlich lange vor. Ich fande das auch nicht besonders gut, wie sich die besten Freundinnen angeredet haben. Es gab auch paar schöne Szenen, aber mein Fall war das Buch leider nicht. 1 Stern.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

155 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

einsamkeit, flucht, geheimnisse, hunde, intrigen, künstler, liebe, liebesroman, maine, meer, melanie, moreland, narben, schriftstellerin, vergangenheit

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307308
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Autor: Melanie Moreland

Seiten: 311 (Print) 278 (EBook)

Verlag: LYX

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in gelben Buchstaben in der Mitte.. Des weitern sieht man auf dem Cover einen Mann, der den Kopf zur Seite geneigt hat. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Berührend, herzzerreißend, einfach magisch!

Alles, was Zachary Adams will, ist allein gelassen zu werden. Menschen meidet er, da sie sich von seinen Narben abgestoßen fühlen. Seine Bilder, der Ozean und die Einsamkeit - das ist seine Welt. Doch dann lässt er Megan Greene in sein Leben. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, hat die junge Schriftstellerin nur ein Ziel: zur Ruhe kommen. Das Sommerhaus in Maine, das ihr eine Freundin zur Verfügung stellt, ist perfekt. Das Meer, der Strand und das kleine Städtchen sind alles, was sie braucht. Bis sie über ein Gemälde stolpert, das sie auf den ersten Blick fasziniert. Bis sie auf den verschlossenen Künstler trifft, der ihr mit diesem Bild aus der Seele spricht. Bis sie Zachs Geheimnisse aufdeckt und damit zerstört, was sie sich aufgebaut haben ...

"Ein unglaublich gefühlvolle Liebesgeschichte!" Book Bitches

Der neue Roman von Bestseller-Autorin Melanie Moreland



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Megan und Zachary geschrieben. Es war von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend und emotional. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.


Meinung:

Das war mein erstes Buch der Autorin und es hat mir unglaublich gut gefallen. Ich war richtig positiv überrascht. Megan war mir von Anfang an sympathisch gewesen. Ein bisschen hat die Geschichte mich an „Die Schöne und das Biest“ erinnert. Zachary hatte einen Anschlag überlebt und sein Gesicht ist dadurch total vernarbt. Dafür hat er sich geschämt und sich von der Welt abgekapselt. Er hat sich als „hässlich“ bezeichnet. Zachary konnte sich einfach nicht verzeihen was im passiert ist, er denkt es ist seine Schuld, weil er früher immer so egoistisch war. Dadurch das Zachary total abgeschotten lebt, kann er einfach nicht mit Menschen um gehen und ist anderen Menschen gegenüber total skeptisch. Er kann einfach niemanden vertrauen, weil er so oft in seiner Vergangenheit schon verletzt wurde. Er benimmt sich wie so ein Vollidiot. Megan hat in ihm aber die Schönheit gesehen. Ich fande es total schön zu lesen, wie Megan versucht hat, sich das Vertrauen von Zachary zu gewinnen. Richtig emontional war es am Ende.. Bei dem Buch braucht man auf jeden Fall ganz viele Taschentücher. Eine absolute Leseempfehlung von mir. 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

98 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

amerika, bäckerei, briar creek, christmas, familie, kleinstadt, liebe, nussknacker, olivia miles, pension, schnee, weihnachten, weihnachten in briar creek, wettbewerb, winter

Weihnachten in Briar Creek

Olivia Miles , Yvonne Eglinger
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.09.2017
ISBN 9783736305298
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Buchname: Weihnachten in Briar Creek

Autor: Olivia Miles

Seiten: 366

Verlag:LYX

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in roten Buchstaben oben auf dem Cover. Der Name der Autorin steht in schwarzen Buchstaben über den Namen. In der Mitte sieht man ein Pärchen,, dass sich küsst. Und im Hintergrund sieht man eine verschneite Straße. Die Straße und die Häuser auf den Grundstücken sind alle mit Schnee bedeckt. Ich persönlich finde das Cover total ansprechend. Macht richtig Lust auf Weihnachten.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Wenn Briar Creek am schönsten ist

Wenn Kara Hastings ihre kleine Bäckerei vor dem Ruin retten will, muss sie den weihnachtlichen Dekowettbewerb von Briar Creek gewinnen. Nate Griffin hat ihr da gerade noch gefehlt. Der arrogante - und unverschämt attraktive - Großstädter tritt mit der Frühstückspension seiner Tante gegen sie an. Leider ist er bekannt dafür, immer zu bekommen, was er will. Dabei kann er Weihnachten nicht ausstehen! Kara sagt dem Grinch den Kampf an - auch wenn dieser ihr Herz bei jeder Begegnung zum Schmelzen bringt -

"Leser, die nach einer pfefferminzgefüllten, herzerwärmenden und weihnachtlichen Liebesgeschichte suchen, werden Nate und Kara lieben." Publishers Weekly

Abschlussband der Briar-Creek-Reihe von Bestseller-Autorin Olivia Miles



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Kara und Nate geschrieben. Es war von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend und emotional. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.


Meinung:

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen :) Es hat mich richtig in Weihnachtsstimmung gebracht. Kara und Nate waren beide total perfekt. Wenn man das Buch liest, ist es wie nach Hause zu kommen. Kara hat eine eigene kleine Bäckerei und hat die ganze Zeit Schneeflocken.Cookies gebacken. Da hat man richtig Lust auf Plätzchen bekommen. Mit all dem Schnee, den Dekorationen, dem Gebäck. Das Buch lädt richtig zum Träumen ein. Ich kann das Buch bzw die Reihe echt nur jedem empfehlen. Der Schreibstil ist so unglaublich toll.

Kara ist so eine sympathische Person, die habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Ich finde das Setting und die Beschreibung rund um Briar Creek echt zauberhaft. Da möchte man gleich am Besten selbst hin. Nate finde ich auch toll. Es ist richtig toll zu lesen, wie sich Kara und Nate näher kommen.Und wie Kara einfach alles für ihre Bäckerei gibt.

Der Schreibstil von der Autorin ist so toll. Ich kann mir alles genau bildhaft vorstellen. Da steckt einfach so viel Liebe im Detail und das merkt man einfach. Da ich die anderen Bücher der Autorin kenne, ist es für mich wie nach Hause zu kommen. Ich liebe Winter und Weihnachten eh total. Mir gefällt das Buch richtig gut. Die ein oder andere Träne musste ich beim Lesen auch verdrücken. Gerade am Ende..

Ein großes Dankeschön an die Lesejury für das Buch und die absolut tolle Leserunde :)

Ich bin immer noch ganz hin und weg

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

305 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

bibliomantik, bücher, die seiten der welt, fantastik, fantasy, fischer verlag, gefahr, jugendbuch, jugendliche, jugendroma, kai meyer, magie, magisch, mystik, parallwelt

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.08.2017
ISBN 9783596198528
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bin ich froh, dass ich mir das Hörbuch aus der Bücherei ausgeliehen habe. Nach dem 14. Kapitel  (Nach ca. 2,5 Stunden oder auf der Seite 122) habe ich das Hörbuch abgebrochen. Ich persönlich fande das Buch bzw. das Hörbuch von der Geschichte total unübersichtlich und ein durcheinander. Bin überhaupt nicht in die Story reingekommen. Was ich echt Schade fande, weil ich mich total auf die Reihe gefreut habe. Jetzt im Nachhinein bin ich echt erleichtert, dass ich mir die Bücher nicht gekauft habe. Fande es schon sehr komisch mit den gefühlten 10.000 Personen und Fantasie Namen. Daher bekommt das Buch von mir nur 1 Stern. Der Sprecher war top. Und ich habe mir geschworen, mich nicht mehr durch Bücher zu quälen, die mir nicht gefallen. Da sit mir meine Lesezeit zu wichtig und der Sub zu hoch. Mich konnte das Buch und die Art der Schreibweise leider nicht erreichen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(126)

202 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

bodyguard, erotik, erotik <motiv>, geld, it-girl, jodi ellen malpa, jodi ellen malpas, kitsch, kitschig, krieg, leben, lesehighlight, liebe, mira taschenbuch, mit allem, was ich habe

Mit allem, was ich habe

Jodi Ellen Malpas , Christian Trautmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497049
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension


Buchname: Mit allem, was ich habe

Autor: Jodi Ellen Malpas

Seiten: 464

Verlag:mtb

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in silbernen Buchstaben unten auf dem Cover. Der Name der Autorin steht in goldenen Buchstaben oben auf dem Cover. In der Mitte sieht man ein Pärchen. Der Mann trägt die Frau. Und im Hintergrund sieht man das Blitzlichtgewitter von Paparazzis Das Buch ist in schwarz gehalten. Ich persönlich finde das Cover total ansprechend.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Roter Teppich, Champagner und wilde Partys! Jeder hält Camille Logan für ein verwöhntes It-Girl, das von Daddys Vermögen lebt. Dabei wünscht sich Camille nichts mehr, als aus dem goldenen Käfig auszubrechen. Umso entsetzter ist sie, dass ihr Vater einen Bodyguard für sie engagiert hat, der Tag und Nacht nicht von ihrer Seite weicht. Beim ersten Blick in die dunklen Augen ihres neuen Beschützers Jake Sharp ist ihr klar: Eigentlich braucht sie Schutz vor ihrer Begierde nach diesem Mann.

»Jedem Kuss, jeder erotischen Szene, jedem Wortwechsel
zwischen diesem Paar gehört ein Stück meiner Seele.«

Audrey Carlan, SPIEGEL-Bestsellerautorin



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Camille und Jake geschrieben. Es war von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend und emotional. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.


Meinung:

Oh mein Gott. Das war ein richtig gutes Buch. Ich habe die ganze Palette an Emotionen durchlebt Habe gelacht, geweint, mit gefiebert, mit gezittert und mit gelitten. Das war mein erstes Buch der Autorin und ich habe mich sofort verliebt. Der Schreibstil war einfach klasse. Cami und Jake sind super geworden. Kurz zum Inhalt. Jake wurde von Camis Vater als ihr Bodyguard engagiert. Weil ihr Dad eine Drohung erhalten hat. Cami hat versucht am Anfang von Jake zu flüchten und zu fliehen ist aber kläglich gescheitert. Nach und nach kamen sich Jake und Cami sich näher und haben sich verliebt. Dann kam das große, spannende Finale :) Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, so gefesselt hat es mich. Wie es so ausgegangen ist, müsst ihr aber selbst lesen. Klare Leseempfehlung. 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

309 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

all for you, college, drama, drogen, einfache romanze, enttäuschend, erotik, erotisch, erpressung, erste liebe, fallforyou, liebe, lyx verlag, meredith wild, new york

All for You - Sehnsucht

Meredith Wild , Stefanie Zeller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305885
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension


Buchname: All for you – Sehnsucht

Autor: Meredith Wild

Seiten: 371

Verlag: LYX

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in großen goldenen Buchstaben und eingerahmt auf dem Cover. Des weiteren finde ich es total hübsch, dass so lillane Blätter Ranken zu sehen sind. Das ergibt echt ein tolles Bild mit dem Goldenen und den lillanen Muster. Auf jeden Fall total ansprechend auf den ersten Blick.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Du bist alles für mich - das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen Als Maya Jacobs und Cameron Bridge sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder begegnen, ist es, als ob die Welt um sie herum zum Stillstand kommt. Damals waren sie ein Paar gewesen, verliebt und so glücklich. Aber als Cameron um Mayas Hand anhielt, musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen - und Nein sagen. Als sie sich jetzt erneut gegenüberstehen, sind die Gefühle von damals augenblicklich wieder da. Und auch die Leidenschaft. Doch kann es für ihre Liebe eine zweite Chance geben, wenn ihre gemeinsame Vergangenheit so voller Schmerz ist? Nach HARD - die neue Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild!



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Maya und Cameron geschrieben. Es war von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend und emotional. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.


Meinung:

Das ist der Auftakt einer Reihe. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Mir persönlich hat das Buch unglaublich gut gefallen. Es war mein erstes Buch von der Autorin. Der Schreibstil war wirklich sehr gut und auch bildhaft beschrieben und gut ausgearbeitet. Die Story rund um Maya und Cameron war total herzergreifend. Man hat beim Lesen richtig die Spannung gefühlt. Die beiden Hauptcharaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen. Ich bin richtig froh, wie sich Maya entwickelt hat. Maya ist zum Glück mal eine „normale“ Frau mit Kurven und so ;-) Was mir auch richtig gut gefallen hat ist, dass die Hauptcharaktere alle so um die 25 – 30 Jahre alt sind. Also praktisch in meinen Alter. Da finde ich die Probleme über die Arbeit oder Beziehung viel realistischer und nachvollziehbarer. Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der gerne New/Young Adult liest und sich keine große Gedanken beim Lesen machen möchte sondern einfach mal bisschen abschalten will. 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(702)

1.330 Bibliotheken, 78 Leser, 1 Gruppe, 173 Rezensionen

das reich der sieben höfe, dtv, fae, fantasy, feyre, flügel, high lord, hof der nacht, krieg, liebe, magie, rhysand, sarah j. maas, seelengefährten, tamlin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.125)

2.297 Bibliotheken, 83 Leser, 3 Gruppen, 320 Rezensionen

das reich der sieben höfe, die schöne und das biest, dornen und rosen, fae, familie, fantasy, feyre, fluch, frühlingshof, jagd, jugendbuch, liebe, magie, sarah j. maas, tamlin

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dark desir, dark desire, dark prince, dark princess, dreiecksbeziehung, heirat, liebe, schwarze königin

Dark King - Königliche Liebe

J. S. Wonda
E-Buch Text: 494 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 10.07.2017
ISBN B073VBYMF4
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dark desire, dark prince, dark princess, entführung, liebe, skandal, verrat

Dark Kingdom - Verlorene Könige

J. S. Wonda
E-Buch Text: 255 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.05.2017
ISBN B07122CTXT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

crissycatella, fanatsie, griechische götter, griechische myhtologie, griechische mythen, griechische sagen, ich-erzähler, jugend, jugendbuch, junger ich-erzähler, magie verwenden, männlicher-ich-erzähler, männlicher protagonist, schule für zauberei, spann

Das Vermächtnis der Arassis

Crissy Catella
Buch: 500 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783961310449
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension


Buchname: Das Vermächtnis der Arassis - Die Macht der Zwei erwacht

Autor: Crissy Catella

Seiten: 492 (erhältlich als gebundenes Buch und E-Book)

Verlag: fehu

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist wunderschön gestaltet worden. Im Hintergrund erkennt man ein Schloss, dass auf einem Berg am Meer steht. Im Vordergrund sind die Hauptpersonen abgebildet. Die Illustration ist echt total schön geworden. Das Cover erinnert mich ein bisschen an die griechische Mythologie.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Arassis-Dynastie – das Blut des allmächtigen Zeus
Nicos Leben steht Kopf. Eigentlich war er der Überzeugung, ein halbwegs normaler Junge zu sein – zumindest bis zum Eintreffen im Arassis-Sportcamp. Nach einem verheerenden Anschlag auf die Menschheit, wird ihm offenbart, dass er einer der mächtigsten Talenter auf Erden ist und zudem über magische Begabungen verfügt. Doch das ist noch nicht alles. Nach und nach kommt er einer todbringenden Verschwörung auf die Schliche. Nicht mehr sicher, wem er trauen kann, erlebt er gemeinsam mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens. Ein bitterer Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Wird er das Geheimnis seiner Vergangenheit lüften und die Menschheit retten können?


Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Nico geschrieben. Dazwischen kommen gute Einblicke über die „Feinde“. Die man aber deutlich unterscheiden konnte. Es war von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.


Meinung:

Ich bin absolut begeistert von dem Buch :) Crissy Catella hat es geschafft eine zauberhafte Geschichte zu erschaffen. Man wird direkt von der ersten Seite an, in die Welt von der Arassis-Dynastie mitgenommen. Besonders gut haben mir ihre bildhaften Beschreibungen gefallen. Ich hatte immer ein klares und deutliches Bild vor den Augen. Die Geschichte war extrem spannend und super gut. Ich persönlich wurde direkt an Harry Potter erinnert. Habe einige Vergleiche gesehen (Kann aber auch nur sein, dass ich Harry Potter Verrückt bin ) Des weiteren kann man es auch mit Percy Jackson vergleichen. Also mir persönlich hat es echt gut gefallen, dabei ist Fantasy nicht ganz so meins ;-) Sehr toll fande ich auch, dass man nicht gemerkt hat, dass die Hauptprotagonisten erst so um die 16 Jahre alt waren. Ein weiterer Pluspunkte meiner Meinung nach. Die 5 Sterne sind meiner Meinung mehr als gerechtfertigt. Ich finde das Buch echt total gut, ich hatte so Lust es zu lesen und in ihre Welt einzutauchen. Von mir ist es eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Harry und Percy. Ihr werdet es nicht bereuen. Das einzige wo ich Minuspunkte vergeben könnte ist, dass man noch sooooo lange auf Band 2 warten muss. Dabei will ich jetzt schon wissen, wie es weiter geht. Normalerweise warte ich immer, bis eine Reihe komplett erschienen ist, weil ich die Warterei nicht mag und ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin. Macht euch eure eigene Meinung zu dem Buch. Aber ich bin nach wie vor echt begeistert :-) Ein sehr gelungenes Buch und ein grandioser Auftakt einer sehr vielversprechenden Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

englisch, liebesgeschichten, still

The Silent Waters

Brittainy Cherry
E-Buch Text: 335 Seiten
Erschienen bei BCherry Books Publishing, 22.09.2016
ISBN B01LXK1O5A
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

91 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

arena verlag, drogen, fotos, freundinnen, gegensätze, jugendbuch, jugendroman, kira gembri, konfrontationstherapie, lebenslust, liebe, narben, regeln, unfall, vorschriften

Wenn du dich traust

Kira Gembri
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.01.2017
ISBN 9783401509563
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
94 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.