katrinMM

katrinMMs Bibliothek

17 Bücher, 8 Rezensionen

Zu katrinMMs Profil
Filtern nach
17 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

naziopfer, künstlerleben, berühmter bildhauer, künstler, drittes reic

Barlach in Güstrow

Franz Fühmann
Flexibler Einband
Erschienen bei Reclam, Leipzig
ISBN 9783379002776
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: berühmter bildhauer, drittes reic, künstler, künstlerleben, naziopfer   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Webers Protokoll

Nora Bossong
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei btb, 09.05.2011
ISBN 9783442741816
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

berlin, martin walser, deutsche teilung, deutsche geschichte, kindheit

Die Verteidigung der Kindheit

Martin Walser
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 05.09.1993
ISBN 9783518387528
Genre: Romane

Rezension:

Als Inspiration für den Roman dienten Walser die zufällig gefundenen Fotografien eines Mannes, den er im Buch Alfred Dorn nennt. Der erlebte die Dresdner Bombennächte als Einschnitt in seine Kindheit. Schon vorher war er noch mehr auf Geschichte und Biografien fixiert als normale Sachsen und Dresdner. Danach entwickelt er geradezu eine Obsession dazu, Fotografien und sonstige Überbleibsel aus seinem Leben zu sammeln. Weil er zum Studium die DDR verlässt, wird die Rettung dieser Habseligkeiten immer schwieriger.
Der Protagonist ist alles andere als ein sympathischer Charakter. Irrsinnig verklemmt, humorlos, aber nicht so selbstfixiert, wie man meinen möchte. Dennoch ist es hin und wieder schwierig, dieser Figur zu folgen, die so nervtötend eigensinnige Probleme hat.
Der größte Pluspunkt am Roman sind Walsers handwerklich perfekt konstruierter Aufbau und die feine Sprache. Die Geschichte ist trotz allem interessant, erzählt viel von Dresden und der deutschen Teilung. Und der Roman zeigt: Walser schreibt nicht immer über sich.

  (0)
Tags: deutsche geschichte, deutsche teilung, dresden`45, martin walser   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

graphic novel, dadaismus, comic, künstlerbiografie, kunstbuch

Kurt Schwitters

Lars Fiske , Johann Ulrich , Lars Fiske
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei avant-verlag, 01.06.2013
ISBN 9783939080794
Genre: Comics

Rezension:

Kurt Schwitters war Dichter der "Ursonate", die er mit viel Euphorie vortrug (gibts noch auf Youtube zum Nachhören). Dazu erschuf er seine Collagen-Skulpturen, die Merzbauten. Sein ganzes skurriles Künstlerleben fasst Lars Fiske in eine herrlich leichtfüßige Graphic Novel. Und doch ist es alles andere als bloß humorige Unterhaltung. Fiske zeichnet auch seine Recherchereisen zu den letzten verbliebenen Merzbauten, zu den letzten Lebensstationen Schwitters' nach. So leuchtet er das Leben des Dadaisten aus und rettet ihn vor dem Verschwinden aus dem kulturellen Gedächtnis. Eine große Leistung und ein launiger Lesegenuss!

  (0)
Tags: comic, dadaismus, graphic novel, kunstbuch, künstlerbiografie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gesellschaftskritik, buch, waise, realismus, einsamkeit

Pawel, der arme Teufel

Maxim Gorki
Fester Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Verlag Das Neue Berlin
ISBN 9783360002181
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mit knapp 200 Seiten gibt diese Erzählung einen guten ersten Eindruck vom Schaffen Maxim Gorkis. Sie handelt von Pawel, einem Findelkind, das in ärmsten Verhältnissen aufwächst. Pawel ist anspruchslos und redet so gut wie nicht. Bei einem Schuhmacher arbeitet er und lernt dort die Hure Natalja kennen, die sich seiner annimmt, als er krank ist. Die beiden befreunden sich. Lange sind sie rein platonische Freunde, bis es schließlich zu mehr kommt. Doch danach möchte Pawel, dass Natalja seine Frau wird. Für sie kommt das nicht in Frage, sie will ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht eine kleine Hausfrau sein will, die brav das Heim hütet. Es kommt zur Katastrophe. Pawel ermordet Natalja. Durch einige nicht ganz so ernste Erzählerkommentare gerät die Geschichte nicht gar zu düster, aber traurig ist das Ende doch.

  (0)
Tags: gesellschaftskritik, realismus, russische literatur   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vogelkunde, dresden, ornithologie, zweiter weltkrieg

Kaltenburg

Marcel Beyer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 20.07.2009
ISBN 9783518461037
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: dresden, ornithologie, vogelkunde, zweiter weltkrieg   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

geschichte, philosophie, künstlerleben, antike, kunst

Rembrandt war siebenundvierzig und sah dem Ruin ins Gesicht

Joseph Heller
Fester Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Bertelsmann, München, 01.01.1994
ISBN 9783570071052
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: antike, geschichte, kunst, künstlerleben, philosophie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der dritte Nagel

Hermann Kant
Flexibler Einband
Erschienen bei DTV, 01.01.1995
ISBN 9783423614863
Genre: Sonstiges

Rezension:

In der guten alten Zeit hatten Dinge noch Geschmack. Sogar Gurken. Daran erinnert sich der Erzähler Farßmann am Anfang der kurzen Erzählung. Weil er umgezogen ist, hat er einen Bäcker in der Nähe, der richtig köstliche Brötchen backt. Der Haken: langes Anstehen, und Brötchen gibts nur, wenn man auch teure Torten kauft. Weil der Bäcker durch ein Missverständnis denkt, dass der Buchhalter Farßmann Buchhändler sei, macht der ihm ein verlockendes Angebot: Einen Nagel im Hof mit einem Beutel duftender Brötchen jeden Morgen. Ein begehrtes Buch will der Bäcker dafür haben. So nimmt der Beschaffungswahnsinn seinen Lauf. - Mit wirklich witzigem Ende!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

illustriert, buch, verboten, büchergilde, typografie

Der Krieg mit den Molchen

Karel Capek , Hans Ticha
Fester Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Edition Büchergilde, 15.09.2016
ISBN 9783864060779
Genre: Klassiker

Rezension:

Es beginnt als Abenteuerroman, verwandelt sich zur hellsichtigen Wirtschaftssatire und karikiert dann die große Politik. Ob Werbe- oder Wissenschaftstext, hier bekommt jedes Feld seinen satirischen Seitenhieb weg. An wenigen Stellen zieht sich das in die Länge. Überwiegend ist der Text so brillant geschliffen, dass er böse funkelt. Vollkommen durchillustriert von Hans Ticha ist dieser Roman ein Gesamtkunstwerk, der Freunden von Grotesken genauso wie von Fabelwelten á la Walter Moers helle Freude bringt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Buchgeschichten

Siegfried Lokatis , Fayçal Hamouda , Doreen Kunze
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Edition Hamouda, 14.03.2013
ISBN 9783940075758
Genre: Sachbücher

Rezension:

Hinter „Buchgeschichten“ steht ein starkes Konzept. Die Studenten vom Institut der Buchwissenschaften an der Uni Leipzig sollten je einen Essay von wenigen Seiten zu einem wichtigen Werk der Weltliteratur verfassen. Einfach den Inhalt herunterleiern, galt nicht. Jeder Student sollte die interessanteste Geschichte rund um das ausgewählte Buch finden. Da gibt es die Übersetzungsgeschichte der Pippi Langstrumpf, die durch die irrsinnig biedere Übertragung in Frankreich erst phänomenal floppte. Im Vordergrund für die Besprechung der Buddenbrooks steht Zahnweh. Solche ungewöhnlichen Zugriffe lassen den Leser mit Spannung schmökern, was ihn eigentlich vielleicht abgestoßen hätte. Olle Schullektüre trifft auf geballte Erotik wie das Kamasutra oder die wunderbare Miss Marple. Es geht einmal quer über den Globus und durch die Geschichte.
Leider merkt man, dass einigen Studenten das Schreiben mehr liegt als anderen. Und es fehlt am Lektorat, es gibt haufenweise Fehler von Vertippern bis zu unterschiedlichen Schriftgrößen. Wer darüber hinwegsehen kann, den erwartet eine vergnügliche Rundreise durch die Welt der Literatur.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

roman, gier, medien, rainald goetz, deutsche literatur

Johann Holtrop. Abriss der Gesellschaft. Roman

Rainald Goetz
Fester Einband: 343 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.09.2012
ISBN 9783518422816
Genre: Romane

Rezension:

Allein für solche Wortschöpfungen wie „Geistesverschlampung“ lohnt es sich, sich in die verschwurbelte Ausdrucksweise des Romans einzulesen. Er punktet außerdem mit den Einblicken in die Abgründe der wirtschaftlichen Eliten. In den Feuilletons wurde ja kritisiert, dass es ein zu gering verdeckter Schlüsselroman sei. So what? Wer die realen Vorbilder sind, kann recherchieren, wer will, aber was Goetz draus macht, das ist das Geniale.
Sympathisch sind die wenigsten Figuren, und doch interessiert den Leser das Schicksal des Egomanen Holtrop bis zur letzten Seite. Ein rabenschwarzes Gesellschaftsporträt, das die Schadenfreude selten befriedigt, aber Schmerzgrenzen übersteigt und gerade daraus seine begeisternde Durchschlagskraft schöpft.
Wer Volker Brauns Hinze-Kunze-Roman mag, für den ist dieses Buch würdiger Lesestoff.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schreiber, wahnsinn, selbstaufgabe, grotesk, tod

Bartleby der Schreiber

Herman Melville , Karlernst Ziem , Wilhelm Genazino
Flexibler Einband: 91 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 17.03.2015
ISBN 9783406624209
Genre: Klassiker

Rezension:

"Ich möchte lieber nicht." - Mit dem Satz konnte man vor 150 Jahren noch den Chef in den Wahnsinn treiben. Allerdings braucht es dafür so einen weichherzigen Chef wie Melvilles Ich-Erzähler. Die 75-Seiten-Geschichte bietet einen wunderbaren Stil, der den wohlverdienten Weltruhm Melvilles begründet. Sie bietet darüber hinaus eine Geschichte, die absurd Lustiges mit Tragik vereint. Und einen Protagonisten, der schon längst zur Ikone geworden ist. Den "Bartleby" verstauben lassen? Ich möchte lieber nicht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

freundschaft, berlin, kinderbuch, entführung, detektiv

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Andreas Steinhöfel , Peter Schössow
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.09.2016
ISBN 9783551316035
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Anders

Andreas Steinhöfel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.02.2017
ISBN 9783551315663
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

freundschaft, geschichte, ferkel, pu der bär, kinder

Pu baut ein Haus

A. A. Milne
Fester Einband: 173 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.1999
ISBN 9783791535753
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

128 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 5 Rezensionen

kinderbuch, eule, klassiker, freundschaft, ferkel

Pu der Bär

A. A. Milne
Fester Einband: 135 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek, 01.01.2005
ISBN 9783866151024
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ossietzky, Ein Lesebuch für unsere Zeit

Carl von Ossietzky
Flexibler Einband
Erschienen bei Aufbau TB, 01.11.1998
ISBN 9783746645018
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
17 Ergebnisse