knuckle66

knuckle66s Bibliothek

50 Bücher, 15 Rezensionen

Zu knuckle66s Profil
Filtern nach
51 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sushi Selber Machen: Schnell und einfach

Tim Janssen
E-Buch Text
Erschienen bei null, 04.06.2013
ISBN B00D7NQL2S
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Am Ende der Welt: Roman / Endzeit-Thriller (Graues Land)

Michael Dissieux
E-Buch Text: 270 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 22.06.2014
ISBN 9783958350014
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

zombies, zombie, spanien, apokalypse, horror

Apokalypse Z

Manel Loureiro , Sybille Martin
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2014
ISBN 9783453315525
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Deadwood

Pete Dexter , Kathrin Bielfeldt
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.01.2014
ISBN 9783596195794
Genre: Romane

Rezension:

aber dennoch nicht schlecht.
Mir als Fan der Fernsehserie, stieß natürlich die komplett andere Verwicklung der Charactere auf.
Aber dennoch muss man das Buch einfach weiterlesen, weil es den Westen so schildert, wie er wohl war.
Hart, rau, frauenfeindlich und rassistisch wie nur was.
Erzählerisch sind die besten Stellen die, die nebenbei einfließen, wie die Geschichte mit Mrs Langrish und ihrer Hausführung.

Wer also die Serie nicht kennt, oder kein Problem damit hat ausser den Namen kaum Gemeinsamkeiten mit ebendieser zu finden, dem sei das Buch empfohlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

horror, anthologie, international, herbert blaser, grusel

DIABOLOS MMXIV

Andreas Schiffmann , , ,
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 24.04.2014
ISBN 9783943408256
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auch wenn mir nicht alle Geschichten zugesagt haben, manche einfach nicht meinen Gruselnerv getroffen haben oder seltsam zu lesen waren, so hat der Großteil der Geschichten mich einfach überzeugt.
Die beiden Starter sind richtig gut und es gibt ein dauerndes Wechselbad des Grusels.
Mal verfällt die Auswahl ins Eklige (gelbe Zähne), dann wieder spielt man mit Urängsten (Narkoleptisches Wechelbad) oder zeigt auf geniale Weise mal Bekanntes etwas anders.
Der Vorteil ist hier insbesondere, das sich keine Geschichten ähnelt, die Auswahl also famos getroffen scheint, denn jedem scheint ein anderer Stil mehr zu liegen (wie man in der Leserunde zum Buch feststellen konnte)

Kaufempfehlung für den kleinen Horror zwischendurch oder den größeren, wenn man mehr Zeit hat.
Dann liest man einfach mal eine oder vier Stories mehr.

4 von 5 Sternen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

vampir, alte villa, beißen, jugendliche, leserunde

Karpatenvirus

H. H. T. Osenger
Flexibler Einband: 297 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.01.2014
ISBN 9783845910109
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wohlwissend, dass das subjektive Empfinden bezüglich Schreibstil und Lesefluss bei jedem anders sein dürfte, möchte ich zum "Karpatenvirus" folgendes anmerken:

Es hat mich einige Mühen gekostet dem Thema zu folgen, aber dennoch ist das Buch keinesfalls schlecht.
Die Story, die eine auferstandene Vampirdame beinhaltet, die im Gegensatz zu verklärten Blutsaugerlektüre ala "Biss uns die Seiten ausgehen" richtig fies rüberkommt, kommt meiner Meinung nach erst gegen Ende so richtig in Fahrt und da ist dann das Buch auch leider schon zu Ende.
Wobei man sagen muss, dass grade das Ende wirklich gut ist.
Wo das Buch anfangs schleppend daher kommt, überschlägt es sich am Ende beinahe in den Ereignissen.


Sehr gut gefielen mir die Passagen aus der Sicht bzw. über die Vampirin.
Kursiv abgesetzt und leider zu kurz, sind sie im Buch verteilt und schildern teilweise ihre Sicht der Dinge.
Starke Sache!

Was mich persönlich gestört hat und zu o.g. Mühen führte, war die Wortwahl im Buch selbst.
Der Text (und somit auch ein Teil der Story) schien mir beinahe "konstruiert" und künstlich.
Im Gegensatz dazu finden sich Abschnitte, die man in einem Rutsch liest, weil sie einfach glänzend geschrieben sind.
Wenn der Rest des Buches so wäre.... ich glaube ich hätte es kaum weggelegt.

Ich empfinde den "Karpatenvirus" als ein Buch, das man auf jeden Fall nicht "verdammen" sollte um im Jargon zu bleiben.
Es hat leider verschenktes Potential - einerseits durch den Stil, andererseits weil in meinen Augen die Hauptdarstellerin zu kurz kommt und auch der Gruselfaktor etwas zurückbleibt-, aber dennoch ist es durch seinen Ansatz und das doch beeindruckende Ende lesenswert.

Wenn man  halbe Punkte geben könnte, wären es 3,5 geworden.
Aber zu einem vierten kann ich mich (leider) nicht durchringen.

Dennoch sollte man den Autor im Auge behalten, denn er kann def. packend schreiben.
Vielleicht auch in einem längeren und ausgefeilteren Stück.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(642)

1.126 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

zamonien, fantasy, blaubär, abenteuer, humor

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 01.04.1999
ISBN 9783821829692
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mittelalter, geschichte, quacksalber, bettler, zigeuner

Bettler und Gaukler, Dirnen und Henker

Franz Irsigler , Arnold Lassotta
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.1993
ISBN 9783423300759
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

köln, historischer krimi

Der Büttel zu Cöln

Antonia Pauly , Wilhelm H. Wichert
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Emons, H J, 07.03.2008
ISBN 9783897055735
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

129 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 17 Rezensionen

zombies, zombie, blog, suche, überleben

Sie kommen!

Madeleine Roux , René Satzer
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.07.2013
ISBN 9783802586002
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

zombies, militär, apokalypse, army, überleben

Retreat: Pandemie

Craig DiLouie , Stephen Knight , Joe McKinney
E-Buch Text: 175 Seiten
Erschienen bei LUZIFER-Verlag Steffen Janssen, 04.03.2014
ISBN B00IS9E7TK
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Ansatz in diesem Zombiethriller war verblüffend neu und gut.
Infizierte, die durch das sie infizierende Virus zum Töten gezwungen werden (soweit, so alt).
Die aber dabei nicht primär durch Fressgier getrieben sind, sondern diabolisch, brutal, folternd und verrückt lachend den Lebenden nachstellen.
Der Schreibstill ist direkt, teils rotzig dreckig, teils verwirrend springend, aber nie langweilig.
Überraschend gut fand ich dass die Kapitel sich so sehr in ihrer Länge unterschieden. Manche waren nur eine Seite lang, andere 10min zu lesen.
Was mich etwas gestört hat ist, dass es keinen "leading character" gab, sondern sich der Autor auch von den ausgefeilteren Protagonisten trennt.

Das Buch ist nur der erste Teil einer sechsteiligen Reihe und die Story wird also noch weitergeführt, was man auch deutlich am Ende merkt.

Auch wenn das Buch gut in Fahrt kommt, in seiner Beschreibung kein Blatt vor den Mund nimmt und es den Irrsinn der Krankheit ebenso wie den Irrsinn der zukünftigen Opfer gut darstellt, so hat es einen gravierenden Nachteil gegenüber dem Werk 900 Meilen aus dem selben Verlag:
Mich reizt der nächste Teil nicht.
Wo ich bei 900 Meilen aufhörte und dachte "Wow, wann gehts denn hier weiter?" so ist es bei "Retreat" so, dass ich die Reihe mit ihm beenden werde.

Schade, ich hatte grade bei dem Ansatz mehr erwartet.

3 Sternchen (weil 2 einfach 'ne Unverschämtheit wären für das Buch, es aber für 4 oder 5 in meinen Augen nicht langt)


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

futuristisch, eklig, zombie, interpretation, morbide

Zombie City Stories: 10 morbide Kurzgeschichten (Wiebers Zombie-Reihe)

Gioal Canestrelli , Wal Friman , Fabienne Gschwind , Kilian Manning
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei Wiebers Verlag, 16.02.2014
ISBN 9783942606585
Genre: Sonstiges

Rezension:

Fange ich mit dem Positiven an:
Es kostet nur 99ct und es enthält einige richtig gute Geschichten.

Nun der Rest.

Die unterschiedlichen Stories haben zwar alle ein übergeordnetes Thema, könnten aber ansonsten kaum unterschiedlicher sein.
Selten ist mir der Unterschied im Schreibstil verschiedener Autoren so sehr ins Gesicht gesprungen, wie hier. Was Ausdrucksvermögen, Spannung, Idee und Wortwahl angeht ist es eine Auswahl von 1 bis 10 auf einer Skala von 1 bis 10.

Die erste Geschichte (von Xander Morus) rockt völlig und hält einen über die ersten Seiten des Buches völlig im Griff.
Man kommt kaum mit dem Lesen nach, so hektisch wird man selbst dabei. Sehr packend und leider zu kurz.
Die beiden folgenden Stories konnten bei mir in keiner Weise punkten.
Politisch angesäuertes Geschreibsel brauche ich nicht zur Unterhaltung (Story 2) und auch die dritte die vom Ansatz her wirklich gut war, war mir durch ihre Art nicht lesbar.
Habe beide übersprungen.
Nr 4 jedoch konnte nach einigen Seiten wieder überzeugen und war sehr amüsant. Auch wenn aus Knetgesicht plötzlich Keksgesicht wird.
„Geschichte stirbt nie“ (Nr 5) hat mich anfangs etwas verwirrt, aber dennoch gänzlich überzeugt.
Nr 6 (Untot) fand ich ziemlich dilettantisch geschrieben. Hier wird z.B. in kurzen Abständen immer wieder von „LKWs“ geschrieben und nicht einmal ein alternatives Wort verwendet. Sehr nervig.

Die folgende Story (Marslabyrinth) war sehr interessant, sehr spannend und durch den Tagebuchstil etwas an Dracula erinnernd. Ich fand sie wirklich fesselnd, aber ohne Climax. Mir kam es so vor, als fehle mir etwas am Ende.
Nichtsdestotrotz wirklich gut.

Nummer 8 ist ganz, ganz anders, als man erwartet. Unsicher darüber, wie ich sie finde sage ich nur: Lesen und urteilen. Schlecht ist sie def. nicht.

Kiezjeschichten (Nr 9) ist anfangs anstrengend zu lesen wegen des Dialekts, aber dennoch unterhaltsam.

Als Abschluß präsentiert sich „Dawn oft he disconnect“ als eines der Highlights. Anders, schnell und hektisch und vor allem: Gut.

 

Fazit:
Einige echte Highlights (Mission Glutregen, Geschichte stirbt nie und Dawn Of The Disconnect) und einige Fehlgriffe in einem Buch. Dazwischen nette Füllgeschichten.
Für den lächerlichen Preis ist das Buch  sicherlich kein Fehler. Dafür sorgen schon die guten Geschichten. Man muss ja nicht alles lesen davon.
3 Gute Stories, 3 Sternchen

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

mittelalte, mailand, kölner dom, mor, krimi

Domfeuer

Dennis Vlaminck
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 20.10.2015
ISBN 9783897058712
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, zukunft, mord, sciencefictio, spannun

Adhelion - Das Todesspiel

Raiko Oldenettel
E-Buch Text: 282 Seiten
Erschienen bei jiffy stories, 22.12.2013
ISBN 9783852360577
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Wie der erste Teil "Kanalfund" schon vermuten ließ, ist "Das Todesspiel" ein gut geschriebenes, fesselndes und spannendes Buch, welches in der Zukunft spielt und doch archaische Triebe aufzeigt.
Menschen im Zusammenleben mit Menschen. Homo homini lupus.

Der Schreibstil bleibt wie im ersten Teil flüssig und die lyrischen "würzenden Sätze" geben dem Werk eine eigene Note.
Man ist relativ schnell durch, aber hat nie das Gefühl, dass es hätte gedehnt werden sollen.
Können bestimmt, aber sollen? Nein. Die Länge ist völlig in Ordnung.
Grade mit dem Hintergrund, dass es sich hierbei um das Sammelwerk eines Serienromans handelt.

Ich denke, dass man auf die nächsten Werke des Autors gespannt sein darf.
Auch wenn es nicht um Greg und Angela geht.
Leseempfehlung!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zeit der Zombies - Das Prequel (Prequel: Patient Zero)

Xander Morus
E-Buch Text: 54 Seiten
Erschienen bei Goldline, 27.11.2012
ISBN B00AEX1IJA
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das flüssig lesbar geschriebene Buch schildert die Vorgeschichte zum ersten Band "Zeit der Zombies" über die Entstehung der Seuche.
Ich finde es zwar etwas kurz, aber dennoch sehr lesenswert.
Auch wenn der Faden etwas vorhersehbar gesponnen ist, ist es nie langweilig.
Das Einzige was mich richtig gestört hat ist das wechslende Geschlecht des Wortes Virus.
Wenn man schon im Vorwort erwähnt, dass es "das" Virus heißt, sollte man es auch im Buch so umsetzen und nicht ständig zwischen Maskulinum und Neutrum hin- und herspringen. Entweder konssequent richtig oder falsch.
Das Hüpfen macht es (für mich) noch schlimmer.
Deswegen nur 3 statt 4 Sternlein

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zeit der Zombies 2 - Die Mission (Teil 2: Die Mission)

Xander Morus
E-Buch Text: 60 Seiten
Erschienen bei Goldline, 07.12.2012
ISBN B00AM0MHRC
Genre: Fantasy

Rezension:

OK, es ist schon seltsam, wenn man die Teile in der Reihenfolge
Teil 1- Prequel - Teil 2 liest bzw. lesen muss, aber das tut dem Ganzen hier keinen Abbruch.
Teil 2 - Die Mission rockt genauso wie die seine Vorgänger und Xander Morus schafft es einen heiß zu machen. Auf Teil 3.
Der Schreibstil hat (wie in den anderen Teilen auch) so seine kleinen Schwächen (springende Geni, fehlende Worte etc) aber letzlich macht das Buch genaus das, wofür ich es mir ausgesucht habe:
Es packt, erzählt eine spannende Geschichte, die nicht 100% gradlinig läuft und die schnell gelesen ist, weil sie einerseits nciht zu lang ist und andererseits auch sehr schnell lesbar geschrieben ist.

Also ich kann für mich nur sagen: Her mit dem nächsten Teil.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zeit der Zombies (Teil 1: Die dunkle Stadt)

Xander Morus
E-Buch Text: 46 Seiten
Erschienen bei Goldline, 01.02.2012
ISBN B0074NPZTM
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

169 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

historischer roman, mittelalter, architektur, kathedrale, intrigen

Die Säulen der Erde

Ken Follett
E-Buch Text: 1.297 Seiten
Erschienen bei Lübbe Digital, 13.07.2010
ISBN 9783838703374
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ebook, sex, horror, märchen. rotläppchen, thomas pramendorfer

Rotkäppchen (Night Märchen)

Thomas Pramendorfer
E-Buch Text: 15 Seiten
Erschienen bei null, 09.05.2012
ISBN B0082EQ3RU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie auch in "Hänsel & Gretel" , so liegt auch dieses Nightmärchen in Reimform vor.
Ein Stil, an den man sich gewöhnen muss und den man wohl liebt oder hasst.
An der Anzahl Sterne erkennt man, wie es bei mir ist.
Wenn man die Reimmelodie gefunden hat, liest sich das Werk einfach runter, und man wird in die Geschichte gezogen.
Ich finds schlichtweg genial.
Wie das Nightmärchen "Hänsel & Gretel" auch!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kinderschändung

Hänsel & Gretel (Night Märchen)

Thomas Pramendorfer
E-Buch Text: 18 Seiten
Erschienen bei null, 09.05.2012
ISBN B0082EQ5LE
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie schon in Rotkäppchen, so liegt auch dieses Nightmärchen in Reimform vor.
Ein Stil, an den man sich gewöhnen muss und den man wohl liebt oder hasst.
An der Anzahl Sterne erkennt man, wie es bei mir ist.
Wenn man die Reimmelodie gefunden hat, liest sich das Werk einfach runter, und man wird in die Geschichte gezogen, die von zwei völlig verzogenen, kriminellen Gören handelt, die ihre Eltern entsorgen wollen.
Ich finds schlichtweg genial.
Wie das Nightmärchen Rotkäppchen auch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

endzeit, horror, apokalypse;, michael dissieux, reihe

Graues Land - Die Schreie der Toten

Michael Dissieux
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Luzifer, 10.10.2012
ISBN 9783943408089
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

endzeit, horror, zombie, amerika, michael dissieux

Graues Land

Michael Dissieux
E-Buch Text
Erschienen bei LUZIFER-Verlag Steffen Janssen, 07.01.2012
ISBN 9783943408027
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.155)

4.531 Bibliotheken, 37 Leser, 15 Gruppen, 97 Rezensionen

liebe, dystopie, panem, jugendbuch, suzanne collins

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Hanna Hörl , Silke Hachmeister , Peter Klöss
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783841501356
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.343)

6.740 Bibliotheken, 83 Leser, 39 Gruppen, 467 Rezensionen

panem, liebe, dystopie, katniss, krieg

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2011
ISBN 9783789132209
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.254)

14.517 Bibliotheken, 108 Leser, 30 Gruppen, 409 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
51 Ergebnisse