krissysch

krissyschs Bibliothek

689 Bücher, 136 Rezensionen

Zu krissyschs Profil
Filtern nach
689 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

54 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

taub, liebesroman, romance, schauspieler, youngadult

Among the Stars

Samantha Joyce , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.06.2017
ISBN 9783442486236
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

229 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

internat, magie, höle, tolle charaktere, indien

Der geheime Zirkel I Gemmas Visionen

Libba Bray , Ingrid Weixelbaumer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.05.2016
ISBN 9783423716833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kultstatus, phantasie, klassiker, kindergeschichte, berühmter zauberer

By Baum, L Frank ( Author ) [ The Wizard of Oz (Puffin Chalk) ] Jul - 2013 { Paperback }

Lyman Frank Baum
Flexibler Einband
Erschienen bei Puffin Books, 11.07.2013
ISBN B00I4K71WI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

297 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

magie, london, fantasy, diebin, weltenwandler

Vier Farben der Magie

V. E. Schwab , Petra Huber
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 27.04.2017
ISBN 9783596296323
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

lilly lindner, sprachlich genial, winterwassertief., stark, keine tabus

Winterwassertief

Lilly Lindner
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 14.01.2015
ISBN 9783426304235
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

92 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasy, anna banks, traumwelten, märchenhaf, nemesis

Nemesis - Geliebter Feind

Anna Banks , Michaela Link
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311424
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

46 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebesgeschichte, rockstars, sommerfeeling, sommer, entscheidungen

Ich und die Heartbreakers

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311172
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

67 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

cavaliersreise, jugendbuch, mackenzi lee, homosexualität, lgbt

Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans

Mackenzi Lee
E-Buch Text: 496 Seiten
Erschienen bei Königskinder, 24.03.2017
ISBN 9783646929591
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: abenteuer, cavaliersreise, die bekenntnisse eines gentlemans, diebstahl, felicity, grab, homosexualität, mackenzi lee, montague, monty, percy, piraten, reise   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

105 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

new adult, monica murphy, liebe, college, jade & shep: fair game

Fair Game - Jade & Shep

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421523
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: college, fair game, glücksspiel, jade, jade & shep, monica murphy, new adult, shep   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Schatten über Elantel

Brandon Sanderson , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704359
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

318 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, cora carmack, stormheart - die rebellin, stormheart

Stormheart - Die Rebellin

Cora Carmack , Birgit Salzmann , Alexandra Rak , Carolin Liepins
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.05.2017
ISBN 9783789104053
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: aurora, cora carmack, die rebellin, lock, pavan, prinzessin, roar, rora, stormheart, stormheart - die rebellin, stürme, stürme bezwingen, sturmherz, sturmherzen, sturmjäger   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

68 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

cora, cassian, the cage, außerirdische, rolf

The Cage - Gejagt

Megan Shepherd , Beate Brammertz
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453268944
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem die Flucht von Cora und ihren Freunden aus der künstlichen Welt, in die sie die außerirdischen Kindred gesteckt haben, missglückt ist, geht es für sie weiterhin bergab. Cora, Mali und Lucky wurden in einen der Vergnügungsorte der Kindred gesteckt und müssen nun für deren Unterhaltung sorgen, während Rolf und Nok in einem riesigen Puppenhaus leben und dort zu Studienzwecken beobachtet werden. Einzig Leon hat es geschafft, zu entkommen und versucht, in dieser neuen Welt zu überleben. Die Situation scheint für alle auswegslos - bis Cassian auftaucht und Cora ein Angebot macht, mit dem sie nicht nur sich, sondern alle ihre Freunde retten könnte. Doch in wen setzt Cora mehr Vertrauen - Cassian, der sie schon einmal betrogen hat? Oder Leon, mit dessen Hilfe von außerhalb sie vielleicht entkommen könnten?

Was war dieses Buch wieder spannend! Ich war ja total begeistert vom ersten Band dieser Reihe, der so viele Wendungen hatte, mit denen ich nie gerechnet hätte, dass ich ein klein wenig Angst hatte, dass Band 2 dagegen absinkt. Aber ich kann euch beruhigen: Dem ist nicht so!

Schon von den ersten Seiten an war ich wieder gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil von Megan Shepherd ist auch in diesem Band wieder toll - sehr flüssig zu lesen, richtig spannend und alles Wichtige gut und vorstellbar beschrieben. Die Handlung setzt direkt nach dem spannenden Ereignissen des Vorgängers ein und obwohl es nun schon eine Weile her ist, dass ich diesen gelesen habe, hatte ich überhaupt keine Probleme mich wieder in diese ungewöhnliche Welt hineinzufinden.

Obwohl es keine ganz so riesigen Wendungen gibt, wie in Band 1, ist die Geschichte sehr spannend und es passiert wieder einiges. Schön ist diesmal besonders, dass wir die Kindred und ihr Leben noch etwas mehr kennen lernen, denn  durch ihren neuen Aufenthaltsort sind Cora und ihre Freunde ihnen diesmal näher als zuvor. Außerdem ist Cassian wieder mit von der Partie und nachdem er Cora am Ende des letzten Bandes betrogen und hintergangen hatte, weiß man nun auch als Leser nicht, ob er ihr diesmal wirklich helfen will oder ob es sich wieder um einen ausgeklügelten Plan der Außerirdischen handelt, die ihre eigenen Ziele zu verfolgen scheinen.

Generell wurde diese Thematik der Kindred wieder toll behandelt und sehr authentisch dargestellt. Man merkt immer wieder, wie sehr sie sich in ihrem Denken und handeln von den Menschen unterscheiden und gleichzeitig in vielen Dingen ähneln - die Autorin hat hier eine tolle Spezies geschaffen, die sehr glaubhaft wirkt, ziemlich interessant und vor allem mal etwas ganz anderes ist, sodass man immer wieder überrascht wird.

Überraschend war so einiges in diesem Buch, ganz besonders das Ende mochte ich wieder sehr. Es gab viele unerwartete Entwicklungen und viel in dieser ungewöhnlichen Welt zu entdecken. Dabei haben sich die einzelnen Charaktere sehr weiterentwickelt und erkennen nach der Zeit, dass sie es nur schaffen können, aus den Fängen der Außerirdischen zu entkommen, wenn sie zusammenhalten.

"The Cage - Gejagt" war daher alles andere als der typische zweite Band, sondern super spannend, abwechslungsreich und voller Entdeckungen. Das Buch konnte mich voll überzeugen und auch wenn es vielleicht etwas ruhiger als sein Vorgänger war, war ich durchweg mitten im Geschehen und konnte es nicht mehr weglegen.

  (2)
Tags: aliens, außerirdische, cassian, cora, entführt, gejagt, käfig, kindre, leon, megan shepherd, nok, rolf, safaripark, the cage, the cage - gejagt   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

london, 2. weltkrieg, krieg, roman, liebe

Die Liebe in diesen Zeiten

Chris Cleave , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423261401
Genre: Romane

Rezension:

Als der Zweite Weltkrieg in London verkündet wird, lässt die junge Mary North alles stehen und liegen und meldet sich sofort als Hilfskraft zur Unterstützung an. Doch statt den von ihr erwarteten Aufgaben bekommt sie eine Stelle als Hilfslehrerin und muss nicht nur dabei helfen, Kinder aufs Land zu evakuieren, sondern auch die zurückgeblieben Kinder im Alleingang unterrichten. Dabei lernt sie Tom kennen, der für die Schulen verantwortlich ist und schnell entwickelt sich mehr zwischen den beiden. Während Mary mit ihrer neuen Aufgabe zu kämpfen hat, plagen Tom die Gewissenbisse, denn im Gegensatz zu seinem Freund und Mitbewohner Alistair hat er sich nicht freiwillig für den Krieg gemeldet. Dieser muss, mit dem harten Leben an der Front konfrontiert, ebenfalls mit einigen Problemen kämpfen. Seine einzigen Lichtblicke sind die Besuche in der Heimat, bei denen er nicht nur Tom, sondern auch Mary trifft..

 

Obwohl ich das Cover dieses Buches wunderschön finde, muss ich gestehen, dass ich sowohl dieses als auch den Klappentext sehr irreführend finde. Beide lassen eine Liebesgeschichte zu Kriegszeiten vermuten und werden dem eigentlich Inhalt dieses Buches, dessen Fokus viel mehr auf dem Krieg als der Liebesgeschichte liegt, keineswegs gerecht.

 

Auch ich bin mit der Vermutung an das Buch herangegangen, dass hier die Beziehung von Tom, Mary und Alistair im Vordergrund steht und es zu einem Liebesdreieck kommt (was aber nicht der Fall ist!) und war positiv überrascht, dass diese Geschichte nicht nur viel mehr zu bieten hat, sondern auch viel tiefgründiger, viel rührender, viel authentischer ist, als ich je erwartet hätte.

 

Der Schreibstil des Autors ist für diese Geschichte einfach perfekt. Er hat die perfekte Balance aus ausschmückenden und nüchtern beschreibenden Worten, sodass die Geschehnisse, besonders die an der Front bei Alistair, sehr authentisch wirken und man ihm das Geschehen total abkauft. Es gibt leichtere Szenen, fröhliche Szenen, schöne Szenen, und dann wieder Szenen, in denen man so überrumpelt wird vom Krieg und dessen Auswirkungen, dass man dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.

 

Neben Tom, Alistair und Mary mochte ich besonders zwei Nebenfiguren sehr gern: Hilda, Marys beste Freundin, und Zachariah, einer von Marys Schülern. Zusammen mit den anderen Charakteren bieten sie der Geschichte eine abwechslungseiche Mischung aus verschiedensten Typen und Charakteren. Mit der Zeit merkt man jedoch auch, wie sehr der Krieg diese abstumpft und die einst schillernd hoffnungsvollen Charaktere immer mehr abstumpfen, was ich wahnsinnig gut gemacht finde.

 

Entgegen des äußeren Anscheins hat dieses Buch also so viel mehr zu bieten und ist eine riesige Leseempfehlung von mir. Ein Blick hinter die romantisch verklärt wirkende Fassade lohnt sich! Es gab Szenen, die mich sehr berührt haben und selbst nach dem Lesen musste ich immer wieder an Mary, ihre Schule und ihre Geschichte denken.

  (3)
Tags: 2. weltkrieg, alistair, chris cleave, die liebe in diesen zeiten, hilda, krieg, kriegskinder, lehrerin, liebe im krieg, london, london zur kriegszeit, mary, schule, schule im krieg, soldat, tom, weltkrieg, zachariah   (18)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(441)

695 Bibliotheken, 33 Leser, 0 Gruppen, 138 Rezensionen

erin watt, paper prince, intrigen, royals, liebe

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: betrug, easton, ella, ella royal, erin watt, intrigen, paper prince, paper prince - das verlangen, reed, reed royal, royal, royals, vertrauen   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

445 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

liebe, morgen lieb ich dich für immer, jennifer l. armentrout, rezension, kindesmisshandlung

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.03.2017
ISBN 9783570311417
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: adoptiveltern, jayden, jennifer l. armentrout, kindheit, kindmisshandlung, mallory, maus, morgen lieb ich dich für immer, paige, pflegefamilie, rider, schwere kindheit, sprachstörung   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

255 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

raumschiff, dystopie, zukunft, science fiction, planet

Godspeed - Die Ankunft

Beth Revis , Simone Wiemken
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.05.2015
ISBN 9783841502537
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

356 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

dystopie, godspeed, liebe, raumschiff, weltall

Godspeed - Die Suche

Beth Revis , Simone Wiemken , null
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783841502520
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

221 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

liebe, vermont, true north, sarina bowen, farmer

True North - Wo auch immer du bist

Sarina Bowen , Nina Restemeier , Wiebke Pilz
Flexibler Einband: 72 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736305601
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eigentlich wollte Audrey nur eine gute Köchin werden. Doch nach einigen Missgeschicken und Unfällen am Arbeitsplatz steht sie nun kurz davor, ihren Job als Küchenhilfe zu verlieren  und ihre Aufstiegschancen zunichte zu machen. Zum Glück gewährt ihr Chef ihr noch eine letzte Chance und schickt sie aufs Land, um bei den Farmern frische Produkte einzukaufen, die für die noblen Restaurants benötigt werden. Allerdings stellt sich dieser Job als noch größere Herausforderung heraus: Gleich bei ihrem ersten potentiellen Verkäufer stellt sich heraus, dass es sich bei diesem um Griffin handelt, eine alte Jugendliebe aus Collegezeiten. Und der möchte Audrey unter keinen Umständen seine Produkte zu den unverschämten Preisen der Restaurantkette verkaufen...

 

Endlich mal ein romantisches, New Adult angehauchtes Buch, dessen Protagonist nicht der superreiche, heiße Typ aus der Stadt ist, sondern ein bodenständiger (genauso heißer!) Farmer, der statt Geldscheinen seine Äpfel zählt. Schon allein deswegen war ich wahnsinnig gespannt auf dieses Buch - und es hat sich definitiv gelohnt.

 

Ich bin einfach ein riesiger Fan der ganzen Atmosphäre, die durch das Landleben und die viele Herzlichkeit versprüht wird. Das Buch ist durch die ländliche Szenerie mal eine willkommende Abwechslung in diesem Genre und sehr erfrischend. Die Charaktere sind toll und es wird nicht an humorvollen Szenen und Aussprüchen gespart, sodass das Lesen richtig Spaß gemacht hat. Audrey und Griff sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere, deren Beweggründe man aber sehr gut nachvollziehen kann, sodass die Handlung sehr authentisch wird. Zudem lernt man noch Griffs Familie kennen, die gemeinsam mit ihm die Farm betreibt und einfach wahnsinnig sympathisch ist - ich hab mich direkt in die ganze Familie und ihre Herzlichkeit verliebt und hätte am liebsten noch mehr über die einzelnen Familienmitglieder erfahren.

 

Die Handlung ist zwar ein wenig vorhersehbar, was ich aber nicht schlimm finde, da das Buch dennoch nie langweilig wird und das Lesen einfach Spaß macht. Neben der Beziehung zwischen Audrey und Griff gibt es noch weitere, kleine und spannende Erzählstränge und auch das Farmleben spielt dabei eine wichtige Rolle. Das hat mir super gut gefallen, denn man erfährt nebenbei immer Kleinigkeiten und durch Griffs Leidenschaft zum Cider brauen wird einem die Thematik etwas nähergebracht, ohne zu viel Raum einzunehmen oder zu langweilen. Alles hat diesen ländlich, idyllischen Touch, was die Geschichte sehr atmosphärisch werden lässt.

 

Auch der Schreibstil passte super zu dieser Atmosphäre, die das Buch versprühte. Einzig die etwas erotischeren Szenen fand ich nicht ganz so gelungen, denn bei all der Herzlichkeit und Offenheit der Landbewohner kamen mir diese Szenen etwas zu kühl vor und mir fehlte insgesamt das Gefühl bei ihnen, was vor allem in Kontrast zum Rest des Buches etwas störend auffiel.

 

Besonders die ländliche Szenerie, die Liebenswürdigkeit der Charaktere und die tolle Atmosphäre konnten mich aber sehr begeistern. Für mich gab es kleinere Fehler, die mich gestört haben, aber insgesamt hat es mir wahnsinnig Spaß gemacht, in diese Geschichte eintauchen zu können. Daher gibt es von mir vier von fünf Sternen, eine klare Leseempfehlung und viel Vorfreude auf den nächsten Band, der sich ebenfalls um einen der Farmbewohner dreht.

  (3)
Tags: äpfel, audrey, cider, farm, farmer, farmleben, griffin, kochen, köchin, sarina bowen, true north, true north - wo auch immer du bist   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

42 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Fangirl

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband
Erschienen bei Hanser, Carl, 24.07.2017
ISBN 9783446257009
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

lustig, rainbowrowell, jugendroman, roman, humor

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423640329
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

247 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

magonia, mariadheadley, schiff, magoni, vögel

Magonia

M. D. Headley , Julia Walther
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.04.2017
ISBN 9783453270176
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: atmen, aza, aza ray, breath, drowner, ersticken, himmelsschiff, jason, keine luft, lungenkrankheit, magischer gesang, magonia, maria d. headley, schiff, schiff im himmel, singen, vogel, vögel, vogelwesen, welt im himmel, zal   (21)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

260 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

fantasy, kendare blake, giftmischer, penhaligon, magie

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 09.05.2017
ISBN 9783764531447
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf der Insel Fennbirn hat der Kampf der Königinnen begonnen. Vor Jahren als Drillinge geboren, wurden die drei Königinnen Arsinoe, Mirabella und Katharine im Kindesalter getrennt, um ihre magischen Fähigkeiten zu verbessern und auf diesen Tag vorbereitet zu werden. Denn nur eine von ihnen kann die Königin der Insel werden und über alle anderen herrschen. Doch die Thronfolge geht nicht über das Alter oder die Fähigkeiten: Den Thron besteigt die Schwester, die sich zuerst ihrer beiden anderen Schwestern entledigt und diese getötet hat...

 

Egal wohin man sieht, dieses Buch bekommt eine gute Kritik nach der anderen und nach diesem Klappentext hätte es für mich eigentlich perfekt werden müssen. Eigentlich..

 

Die Idee hinter diesem Buch finde ich einfach grandios. Dass sich drei Schwestern bis auf den Tod bekriegen sollen, obwohl sie sich einst so nah waren, ist super spannend. Auch die verschiedenen magischen Fähigkeiten mochte ich sehr, da diese wirklich kreativ und mal etwas anderes sind. Mirabella, eine Elementwandlerin, wird vom Volk als stärkste Kandidatin gehandelt, da sie durch ihre Fähigkeit die Elemente zu befehligen sehr stark ist. Katharine, die Giftmischerin, kann innerhalb von Sekunden die tödlichsten und qualvollsten Gifte zusammenbrauen, nur mit dem Essen von giftigen Gerichten hapert es bei ihr noch. Und schließlich Arsinoe, die eigentlich eine Naturbegabte ist, aber noch keine Anzeichen dafür zeigt. Verzweifelnd auf ihre Kräfte warten hat sie schon jede Hoffnung aufgegeben, lebend aus diesem Duell der Königinnen hervor zu gehen.

 

Diese ganzen Ideen, die unterschiedlichen Charaktere der Königinnen, die Randfiguren, die Magie - das hat mir alles super gut gefallen. Dennoch war die Geschichte leider nicht perfekt für mich, was vor allem an der Distanz liegt, die ich trotz all dieser positiven Aspekte zum Inhalt hatte.

Gerade zu Beginn habe ich sehr lange gebraucht, bis ich den Einstieg gefunden hatte und konnte dann recht schlecht mit den einzelnen Figuren mitfiebern, sondern blieb beim Lesen ungewollt auf Distanz.  Auch gab es für mich einige Längen, die besonders anfangs die Handlung unnötig hinzogen und in denen nur wenig passierte - erst mit der Zeit wurde es spannender und am Ende sogar wahnsinnig gut; insgesamt hätte mir die Story aber noch etwas aufregender, gefährlicher und actionhaltiger sein können.

 

Dass ich so auf Distanz blieb, liegt für mich vor allem am Schreibstil, der an sich zwar gut ist, aber manchmal etwas nüchtern. Hinzu kommt, dass das Buch im Präsens geschrieben ist, was im Englischen vielleicht gut funktioniert, im Deutschen für mich aber diese leichte Distanz nur noch unterstütze, sodass ich mich besonders anfangs nur schlecht in die Charaktere hineinversetzen konnte.

 

Das klingt jetzt nach viel Kritik, ist es aber eigentlich gar nicht, denn es gab wirklich einiges, was mir sehr gut gefallen hat, allen voran die tolle Idee und die drei Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Dabei hätte ich  mir einfach noch mehr Emotionen, mehr Spannung, mehr Action gewünscht. Etwas mehr "ganz großes Kino", wenn ihr versteht, was ich meine.

 

Dieses "große Kino"  gab es dann auch noch am Ende des Buches, und ich war so gefesselt, dass ich am liebsten direkt weitergelesen hätte, denn spätestens da hatte die Autorin es geschafft, mich doch noch zu packen. Nun bin ich schon wahnsinnig gespannt, wie es im nächsten Band weitergehen wird und hoffe, dass diese Spannung vom Ende dort wiederzufinden sein wird.

  (2)
Tags: arsinoe, arsinoeforqueen, der schwarze thron, der schwarze thron - die schwestern, die schwestern, drei königinnen, game of crowns, giftmischer, katharine, kendare blake, königinnenwettkampf, mirabella, naturbegabt   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(336)

761 Bibliotheken, 16 Leser, 9 Gruppen, 109 Rezensionen

dystopie, zombies, tom, alex, ashes

Ashes - Tödliche Schatten

Ilsa J. Bick , Robert A. Weiß , Gerlinde Schermer-Rauwolf , Sonja Schuhmacher
Fester Einband: 571 Seiten
Erschienen bei INK, 09.08.2012
ISBN 9783863960063
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

495 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

götter, griechische mythologie, rick riordan, fantasy, römische mythologie

Helden des Olymp - Das Haus des Hades

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.10.2014
ISBN 9783551556042
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

342 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

football, liebe, new adult, tanzen, college

Forever in Love - Das Beste bist du

Cora Carmack , Nele Quegwer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 02.07.2015
ISBN 9783802597541
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dallas Vater ist ein bekannter Football-Coach: Durch seinen guten Ruf war sie an jeder Schule die "Tochter des Trainers". Doch die Schulzeit hat sie nun hinter sich gelassen und blickt voller Vorfreude ihrer Zeit an der Rusk University entgegen, an der keiner weiß, wer sie ist. Allerdings wird ihr schnell ein Strich durch die Rechnung gemacht, denn ihr Vater wechselt ebenfalls an ihre Uni und trainiert dort das hiesige Football-Team. Zwar weiß bisher noch niemand, dass sie seine Tochter ist, aber sie hat gerade Carson kennen gelernt und beginnt, sich in ihn zu verlieben. Und zu allem Unglück ist dieser Mitglied im Team ihres Vaters..

 

Über Cora Carmacks Bücher habe ich bisher so viel Gutes gehört, dass ich unbedingt auch selbst einmal eines ihrer Werke lesen wollte. Die Wahl viel schnell auf den ersten Band der Rusk University Reihe, denn das Football-Thema fand ich ziemlich interessant und war direkt Feuer und Flamme.

 

Der Schreibstil der Autorin ist schön flüssig zu lesen und der Einstieg in die Geschichte schnell gemacht. Sie hält sich nicht an Kleinigkeiten auf und die Geschichte nimmt recht schnell an Fahrt auf, was ich in diesem Genre gerne mag. Daher kam ich gut in die Geschichte hinein und konnte sie auch recht schnell beenden.

 

Die Story an sich ist ebenfalls ganz nach meinem Geschmack und hat direkt mein Interesse geweckt. Football an sich gibt es hier bei uns ja recht wenig, aber ich finde die Thematik total interessant und selbst die damit verbundenen Klischees stören mich überhaupt nicht. Daher war das Buch thematisch genau meins. Auch die Handlung an sich fand ich toll. Dallas Vater ist total sportbegeistert, liebt seinen Job und redet fast nur über Football. Er ist der typische Coach, wie man sich ihn vorstellt, und ich konnte gut verstehen, dass Dallas dadurch das ganze Football Thema zu viel wird. Gleichzeitig ähnelt sie ihm aber auch sehr, denn wo ihr Vater Sportehrgeiz beim Football zeigt, ist es bei Dallas das Tanzen, das sie über alles liebt. Diese Kombination fand ich einfach super, da mich persönlich beides interessiert.

 

Leider konnte mich das Buch dennoch nicht wirklich vom Hocker reißen. Obwohl alle Grundvoraussetzungen gegeben waren und mich der Inhalt total ansprach, konnte mich die Geschichte nicht so richtig packen. Vieles ging mir einfach zu schnell oder war mir dann doch zu oberflächlich. Es fing damit an, dass Dallas sich relativ schnell verliebte und man auch als Leser keine Zeit hatte, die einzelnen Charaktere überhaupt kennen zu lernen. Auch wurden viele Eigenschaften nur oberflächlich beschrieben und die Tiefe fehlte. Die erotischeren Szenen waren gut gewählt und nicht zu dominant, aber auch hier wirkte insgesamt alles etwas zu platt.

 

Die Handlung mochte ich insgesamt sehr gern, konnte mich letztendlich aber durch diese Oberflächlichkeit nicht wirklich in die Geschichte hineinversetzten und mit fiebern. Ich hätte mir definitiv gewünscht, dass sich die Autorin hier mehr Zeit genommen und nicht nur die Beziehungen zwischen den einzelnen Personen mehr ausgebaut hätte, sondern auch auf einzelne Charaktereigenschaften mehr eingegangen wäre. Hier wurde für mich leider Potential verschenkt, denn an sich wurde vieles richtig gemacht und nur durch diese fehlende Tiefe am Ende gestört. Daher gibt es für mich 3 Sterne und ich bin gespannt, ob mich der nächste Band der Reihe mehr mitreißen kann.

 

  (3)
Tags: coach, cora carmack, dallas, das beste bist du, football, football-coach, footballspieler, forever in love, forever in love - das beste bist du, rusk, rusk university, tanzen, tochter, tochter vom coach   (14)
 
689 Ergebnisse