kullerkeks95s Bibliothek

9 Bücher, 5 Rezensionen

Zu kullerkeks95s Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.911)

3.305 Bibliotheken, 113 Leser, 8 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, opal, fantasy, lux, katy

Opal - Schattenglanz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.04.2015
ISBN 9783551583338
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.517)

3.939 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 315 Rezensionen

liebe, lux, onyx, fantasy, daemon

Onyx - Schattenschimmer

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583321
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Deamon fasst den Beschluss, Katy für sich zu gewinnen. Seit der Heilung im Wald haben die beiden eine intensive Verbindung zueinander, die sie sich nicht erklären können. Katy spürt, sobald Daemon in der Nähe ist, ein kribbeln im Nacken, welches sie ziemlich wahnsinnig macht. Die beiden kommen sich näher, doch dann taucht Blake auf und stellt Katys Welt auf den Kopf. Der Junge aus Cali scheint so normal zu sein und Kate fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Dennoch merkt sie, dass sich etwas an ihr verändert. Plötzlich bewegt sie Dinge, ohne es zu wollen und hat über ihre neue Gabe keine Kontrolle. Blake scheint ein Ausweg zu sein, doch kann man ihm trauen?

 

Der zweite Band der Obsidian Reihe steht dem ersten Band in nichts nach. Die Spannung zwischen Daemon und Katy steigt ins Unermessliche, welches den Leser sofort in den Bann des zweiten Buches zieht. Ich konnte den zweiten Teil, wie schon den ersten, erst aus der Hand legen als ich ihn beendet hatte. Man taucht sofort in die Welt des kleinen Städtchens in West Virginia ein und möchte nicht mehr aus ihr "erwachen".

Der dritte Band ist bestellt und ich kann es kaum erwarten ihn zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.042)

3.353 Bibliotheken, 43 Leser, 3 Gruppen, 331 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, lux, aliens

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551315199
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:

Die 17-Jährige Katy zieht mit ihrer Mutter aus dem wunderschönen Florida in ein kleines Städtchen in West Virginia. Ihrer Mutter fällt früh auf, dass die Kinder der Nachbarn ungefähr in Kates Alter sind und so macht diese sich zu ihnen auf, um sich vorzustellen. Die Tür öffnet sich und es steht wohl so ziemlich der heißeste Typ vor ihr, den sie sich nur vorstellen kann. Doch dieser ist ziemlich genervt und die beiden gehen schlecht gelaunt wieder auseinander. Jedoch freundet sich die Protagonistin mit Deamons Schwester Dee an und somit laufen sich die beiden Jugendlichen ständig über den Weg. Schnell merkt Katy, das Dee und Deamon ein Geheimnis umgibt und versucht diesem auf die Schliche zu kommen. Damit gerät sie in ein Abenteuer, aus welchem sie so schnell nicht mehr entfliehen kann.

 

Rezension:

Wow, mehr muss man schon nicht mehr sagen. Anfangs stellte ich mich auf eine 0815 Geschichte wie die Twilight Story ein, wurde aber mehr als positiv überrascht. Die 17 Jährige Kate zieht mit ihrer Mutter nach West Virginia, sie liebt Bücher und das Bloggen und kann sich nichts schöneres vorstellen, als die Welt nur aus ihren Büchern heraus zu betrachten. Man kann sich sofort mit dem Mädchen identifizieren und lebt die Geschichte wirklich mit. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass das Buch schon zwei Jahre ungelesen in meinem Regal stand. Es war ein Geschenk, aber das Cover sprach mich nicht sonderlich an und eine Geschichte über eine (damals noch) drei Jahre jüngere Schülerin zu lesen, war nicht sonderlich interessant für mich. Nun, mit 22, muss ich feststellen, etwas Großartiges verpasst zu haben. Ich fing das Buch gestern Abend an und als ich mich schon zum Schlafen zwingen musste, kam ich nicht umhin, heute das Buch schon zu beenden. Die Übersetzerin hat eine tolle Arbeit geleistet, sie fesselt den Leser mit der Art des Schreibens komplett an die Protagonistin und den unheimlichen Deamon. Oft wird die Arbeit der Übersetzer nicht anständig gewürdigt, das möchte ich an dieser Stelle tun, denn die Übersetzung ist wirklich super geworden.

Das Buch lebt von seinen Emotionen und verfehlt nicht eine einzige. Man lacht mit Katy, weint mit ihr und wird in fast jedem Kapitel unglaublich wütend auf Deamon. Während des ganzen Romans liegt eine Spannung in der Luft, die man als Leser förmlich spüren kann und einem das Gefühl gibt, genau in dieser Sekunde dabei zu sein.

Ich liebe Bücher die man nicht mehr aus der Hand legen möchte, die Welt um sich herum beim Lesen vergisst und man gierig jeden Buchstaben und jedes Wort aufsaugt.

Mein Fazit an dieser Stelle:

Ich habe mir sofort den zweiten Band bestellt und kann es kaum erwarten, die Geschichte von Katy und Deamon weiter zu verfolgen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(440)

739 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

stephen king, horror, telekinese, mobbing, carrie

Carrie

Stephen King
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.11.2013
ISBN 9783404169580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: stephen king   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

514 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 131 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, nicole böhm, fantasy, magie

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt

Nicole Böhm
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.08.2014
ISBN 9783958340008
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, carstairs, london, clockwork, emotional

Clockwork Angel (The Infernal Devices) by Cassandra Clare (2015-09-01)

Cassandra Clare;
Flexibler Einband
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books; Reissue edition (2015-09-01), 01.01.1800
ISBN B017V8B3X6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: cassandraclare, englishbooks, fantasy   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

148 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

fantasy, carlsen, gefangenevonaskaban, bücherreihe, joannekrowling

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.10.2017
ISBN 9783551559036
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Da es schon die dritte Schmuckausgabe der Harry Potter Ausgaben ist, wusste ich schon, was für fantastische Illustrationen mich erwarten würden. Dennoch muss ich sagen, dass sich meiner Meinung nach, Jim Kay diesmal wieder einmal selbst übertroffen hat. Die Zeichnungen/Illustrationen sind wunderschön und sehr detailliert. Ich war total fasziniert und kann den Oktober 2018 kaum noch erwarten. Ein absolutes Muss für jeden Leser, der immer wieder gerne in die Welt von Harry abtaucht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.153)

1.867 Bibliotheken, 29 Leser, 11 Gruppen, 57 Rezensionen

drachen, fantasy, magie, eragon, elfen

Eragon

Christopher Paolini
Flexibler Einband: 503 Seiten
Erschienen bei Random House Childrens Books, 26.04.2005
ISBN 0375826696
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch habe ich mehr als einmal gelesen und es immer wieder mit Freude gelesen. Die Geschichte steckt voller Abenteuer und dem Problem, des zu schnellen Erwachsenwerdens. Der Protagonist wird aus seiner Kindheit gerissen und muss viel zu schnell große Probleme lösen, auf dem ihn sein Begleiter Brom begleitet. Das Buch sprüht nur so vor Fantasie und die Tatsache, dass Christopher Paolini beim Schreiben dieses Buches erst zarte 15 Jahre alt war, macht es zu einem literarischen Meisterwerk, der Kinder- und Jugendbuchliteratur.

  (0)
Tags: eragon, kinderundjugendbuchliteratur, unvergesslich   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

257 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

verrat, hitler, der junge auf dem berg, john boyne, adolf hitler

Der Junge auf dem Berg

John Boyne , Ilse Layer
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 24.08.2017
ISBN 9783737340625
Genre: Romane

Rezension:

Der kleine Pierrot lebt mit seinen Eltern in Paris um 1936. Die Mutter ist eine liebenswürdige Frau, die alles für ihren Sohn tun würde und der Vater, ein ehemaliger Soldat - vom Krieg traumatisiert-, ist ein unberechenbarer Trinker. Trotzdem liebt Pierrot seine Eltern und seinen Freund Anshel. Dieser ist taub, jedoch entwickelten die beiden Jungen über Jahre ihre eigene Gebärdensprache und sind unzertrennlich.

Als Pierrots Vater stirbt, ist seine Mutter mit dem kleinen Jungen alleine und versucht das Beste aus ihrem Leben zu machen. Jedoch stirbt sie wenig später an einer Krankheit und daraufhin muss der kleine Pierrot in ein Waisenhaus. Seinen geliebten Hund D'Artagnan muss er bei Anshel zurücklassen, welcher verspricht gut auf ihn aufzupassen.

Pierrot hat Glück und bleibt nicht lange im Waisenhaus und darf zu seiner Tante ziehen. Diese ist Haushälterin in der Sommerresidenz von Adolf Hitler und für den französischen Jungen beginnt ein neues Leben.

 

Mehr möchte ich an dieser Stelle zu dem Inhalt nicht sagen, denn es würde zu viel vorweg nehmen. (ab hier Spoilergefahr)

Der Leser begleitet den kleinen Pierrot auf dem Wege des Erwachsenwerdens. Wir begegnen dem siebenjährigen kleinen französischen Jungen, welcher von jetzt auf gleich alles verliert und Vollwaise ist. Jedoch merkt man schnell, dass die Erziehung der Mutter Früchte getragen hat. Pierrot ist liebenswürdig, hilfsbereit und hat eine positive Auffassung der Welt. Mit diesen Wertvorstellungen gelangt er in die Ferienresidenz Hitlers, da seine Tante ihn bei sich aufnehmen möchte. Von Anfang an wird dem kleinen Jungen gezeigt wie er sich zu verhalten hat und was er darf und was nicht. Er wird umbenannt in Peter und darf seinen engsten Freund Anshel gegenüber dem "Herrn" nicht erwähnen. Der kleine Junge ist eingeschüchtert aber er versucht, den Anforderungen seiner Tante gerecht zu werden.

Eines Tages trifft er auf Hitler und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Wider Erwarten ist Hitler begeistert von dem Jungen und versucht ihn von seinen Werten und Vorstellungen zu überzeugen. Der kleine Pierrot findet Gefallen daran, vor allem, da der Führer ihn so sehr an seinen Vater erinnert. Hitler nimmt sich dem Jungen an und wir können die schreckliche Entwicklung von dem kleinen Pierrot zu dem selbstherrlichen Peter verfolgen.

 

Fazit:

Das Buch hat mich sehr gefesselt. John Boyne bringt den Leser sofort dazu, Pierrot zu mögen und ihm nur das Beste zu wünschen. Die Entwicklung des Jungen ist so schockierend, dass ich teilweise das Buch für einen Moment weglegen musste um durchzuatmen. Man leidet als Leser ziemlich, vor allem, da man den historischen Kontext der Zeit kennt. Der Autor zeigt erschreckend realistisch wie schnell die Radikalisierung eines Menschen vonstatten gehen kann. Hitler war dafür bekannt, Menschen mit Wörtern umgarnen zu können, sodass sie später alles glauben was er sagte. Pierrot ist kein Ausnahmekind, dass nur aufgrund seiner Schicksalsschläge sehr empfänglich für solche Ideologien ist. Das Buch zeigt deutlich, dass so etwas jeden Menschen treffen kann und niemand vor solcher Propaganda geschützt ist. Aufgrund der politischen Lage, gerade jetzt in Deutschland, kann man gut erkennen, dass Menschen aus der Geschichte nicht lernen aber solche Bücher wie der Roman von John Boyne sind ein guter Anfang.

Dennoch muss ich sagen, dass dieses Buch in meinen Augen kein geeignetes Jugendbuch ist. Es wird empfohlen für Kinder ab 12 Jahren, was ich so nicht unterstützen kann. Kinder in dem Alter kennen den geschichtlichen Kontext meist noch nicht ausführlich und verstehen vieles nicht. Des Weiteren ist die Entwicklung des Jungen so schockierend und manche Szenen so heftig, dass sie meiner Meinung nach noch nichts in Kinderköpfen zu suchen hat. Meine Empfehlung daher, ist die Altersgrenze hochzusetzen auf 16 Jahre.

  (0)
Tags: john boyne, neu, ns-zeit   (3)
 
9 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks