la_marite

la_marites Bibliothek

69 Bücher, 7 Rezensionen

Zu la_marites Profil
Filtern nach
69 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

157 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, hörbuch, e-mail, leo, emmi

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer , Andrea Sawatzki , Christian Berkel
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 09.10.2008
ISBN 9783899038071
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: bekanntschaft, betrug, computer, ehe, email, freunde, internet, intimität, leidenschaft, phantasie, schwärmerei, sehnsucht, surrealität, vertrauen   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

polen, venedig, kindheit, krieg, phantasie

Ein Sommer in Venedig

Wlodzimierz Odojewski , Barbara Schaefer
Fester Einband: 125 Seiten
Erschienen bei Schirmer Graf
ISBN 9783865550446
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: polen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

175 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

new york, 9/11, trauer, suche, tod

Extremely Loud & Incredibly Close

Jonathan Safran Foer
Flexibler Einband: 326 Seiten
Erschienen bei Penguin UK
ISBN 9780141025186
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich muss schon sagen, es war nicht immer leicht, zu verstehen, wo die Geschichte sich gerade abspielt. Phantasie, Rückblick, Gegenwart sind sehr gekonnt ineinander verwoben und so halte ich eines fest: es ist als non-native-speaker nicht unbedingt immer flüssig und schlüssig lesbar. Das hat mich schon gestört, aber das Buch kann dafür ja nichts, im Gegenteil wahrscheinlich spricht es eher für die Geschichte und ihre Sprache.
Dennoch, die große Tragik eines Jungen, der verzweifelt nach der Lösung des letzten Rätsels seines "gefallenen" Vaters sucht und den Kopf voller lebensbejahender Dinge -er erfindet dauernd - hat, kommt unter anderem in Sätzen wie "Man müsste unter die Bettem der Einwohner New Yorks kleine Rinnen stellen und die Tränen, die nachts geweint werden, auffangen. Und dann kann man morgens sehen, wie traurig die Stadt über nacht war." (Übersetzung, wie ich es in Erinnerung habe), zum Vorschein.
Auch wenn ich nicht alles verstanden habe, kann ich trotzdem sagen: eine wirklich schöne, traurige Geschichte mit viel Phantasie, kindlichem Leicht- und Schwermut, für Trauernde und Mütter, die ihre Kinder nicht verstehen, Väter, die mehr für ihre Jungs da sein wollen, Einwohner New Yorks und der Erde.

  (12)
Tags: american history, childhood, father&son   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(322)

573 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 30 Rezensionen

japan, liebe, sehnsucht, jazz, musik

Gefährliche Geliebte

Haruki Murakami , ,
Flexibler Einband: 217 Seiten
Erschienen bei btb, 01.07.2002
ISBN 9783442727957
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hotel Iris

Yoko Ogawa , Ursula Gräfe , Kimiko Nakayama-Ziegler
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei DTV
ISBN 9783423208949
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

japan, erzählungen, poesie, ekel, pflegeheim

Der zerbrochene Schmetterling

Yoko Ogawa , Ursula Gräfe , Kimiko Nakayama-Ziegler
Fester Einband: 185 Seiten
Erschienen bei Liebeskind, 20.08.2007
ISBN 9783935890472
Genre: Romane

Rezension:

Yoko Ogawa wird als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Japans bezeichnet. Scheinbar gebührt dieser Erfolg der Abgrenzung gegenüber den uns gängigen japanischen Schriftstellern unserer Zeit wie Haruki Murakami oder Banana Yoshimoto.
Und dennoch weiß der Leser sofort: hier handelt es sich um japansche Literatur.
Nur eine Geschichte trägt den Namen des Buches, aber allen wohnt der Klang eines zerstörten, fragilen Wesens inne. BRIGITTE erlaubt den Werken, ein kleines Wunder zu sein, der STERN spricht von Sinnlichkeit und Kuriosität. Aber was ist kurios an der Beschreibung einer 14jährigen, die ein viel kleineres Kind schreiend in einer Bodenvase zappeln lässt? Oder ist es sinnlich, wenn beim Anblick des essenden Ehemannes Erinnerungen an klebrige-faulige Sahne auftaucht und mit ihr das Kribbeln, das Ameisen auf der Zunge hinterlassen würden?
Sinnlich allein ist die Bildlichkeit der Sprache und gleichermaßen grausam die damit erzeugten, klaren Bilder klarer Emotionen.
Was die Lektoren schreiben trifft deswegen den Gehalt des Buches viel besser, wenn sie von einem „Grenzgang zwischen Betörung und Grausamkeit“ schreiben.
Aus diesem Grund ist das Buch jenen zu empfehlen, die im menschlichen Wesen nicht das Absurde, sondern das Zerstörte erkennen. Den zerbrochenen Schmetterling.

  (3)
Tags: abgrund, ekel, gewalt, phantasie, poesie, sprachkunst, zerstörung, zuneigung   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, japan, einsamkeit, tod, briefe

Das Jagdgewehr

Yasushi Inoue , Oscar Benl
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 26.10.1998
ISBN 9783518394090
Genre: Romane

Rezension:

Am Ende wartet der Tod. Ein glückliches Leben, heißt es, zu lieben odergeliebt zu werden? Kann Glück erleben, wer der Einsamkeit sichverschreibt?Inoue erzählt mittels dreier Briefe das Leben einesoffensichtlich erfolgreichen Mannes, der aufgrund eines Gedichtes in einerJagdzeitschrift sich angeregt fühlt, sein nicht-offensichtliches Lebenpreis zu geben. Die Tochter seiner gerade verstorbenen Geliebten nimmtklaren, verständnisvollen Verstandes Abschied von ihm. Seine Frau reißt ihnnüchterner Worte in Stücke, seine Geliebte gesteht ihm, dass sie ihn nichtgeliebt habe und offenbart ihm per Brief kurz vor ihrem Tode ihr wahresIch. Nicht grausam ist diese Geschichte, kein Schlag ins Gesicht deseigentlichen Protagonisten. Tragisch mutet der Umstand an, dass er sichseines Verbrechens an seiner Frau bewusst war, von Beginn an und seineGeliebte diesen Umstand mit ihm zu teilen gewillt war, da sie sich geliebtfühlte und beide mehr als 10 Jahre bar jeden Zweifels ihre Beziehung – esist nicht Liebe, seine zwar, aber nicht ihre – versteckten undschlussendlich seine Frau von Beginn an davon wusste. Seine Abscheu vor ihrmacht ihn einsam in der Zeit seiner Affäre, das Bekenntnis seinerGeliebten vor ihrem Tode beraubt ihn wohl des bis dahin währenden Haltes,erst aber die Verquickung aus Versteckspiel für eine Liebe, die keine war,und dem kalten Bekenntnis, das Verteckspiel war duch und durch unnötig,kommt einem Koma gleich. Plötzlich sind die schwierigsten Jahre nicht nurihres Zaubers, sondern auch noch ihrer Substanz beraubt. Ein Fluss, in demkein Wasser fließt. Ein weißes Flußbett. Wo einst Wasser war, herrschteinsame Dürre der Verlassenheit.Für alle Verlassenen und Verlassenden,Liebenden und Geliebten. Keine großen Worte, aber größte Präzision über das Einsamsein.

  (3)
Tags: betrug, einsamkeit, fassungslosigkeit, jagd, liebe, offenbarung, poesie, schicksal, stille, tiefe, trauer, verbrechen   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

große psychologische spannung, großer ungarischer erzähler, österreich, ungarn, dreiecksgeschichte

Die Glut

Sándor Márai , Christina Viragh
Fester Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2007
ISBN 9783492248860
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Russisch ohne Mühe heute


Medienkombination: 515 Seiten
Erschienen bei Assimil-Verlag
ISBN 9783896252159
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Georgisch - Wort für Wort

Lascha Bakradse , Lascha Bakradse
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Reise Know-How, 01.09.2008
ISBN 9783894162788
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Französisch - Slang. Das andere Französisch

Hermann Kayser
Flexibler Einband
Erschienen bei null
ISBN 9783922376170
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

polnisch, sprachkurs, assimil, lehrbuch, sachbuc

ASSiMiL Selbstlernkurs für Deutsche / Assimil Polnisch ohne Mühe

Barbara Kuszmider , Kuszmider B
Fester Einband: 471 Seiten
Erschienen bei Gazelle Distribution, 01.11.2010
ISBN 9783896250032
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sprache, norwegen, kultur, norwegisch, sprachführer

Norwegisch - Wort für Wort / Norwegisch – Wort für Wort

O'Niel V. Som
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Reise Know-How, 18.07.2011
ISBN 9783894165291
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

96 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

liebe, new york, endometriose, klischee, verlagswesen

Froschkönig

Adam Davies
Fester Einband: 383 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.09.2007
ISBN 9783257066012
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: alkohol, endometriose, existenzangst, geldangel, klischee, liebe, new york, verlagswesen   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.180)

2.932 Bibliotheken, 28 Leser, 7 Gruppen, 99 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, paris, roman, altern, philosophie

Die letzte Liebe des Monsieur Armand

Françoise Dorner
Fester Einband: 137 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.08.2007
ISBN 9783257066036
Genre: Romane

Rezension:

Der französische Orginaltitel dieses Stückchen wunderbarer Literatur erweckt unmittelbar einen anderen Eindruck, als die deutsche Variante. Fürwahr, sofort denkt man bei letzter Liebe an Melancholie, Trauer, Abschied und doch Hoffnung. Während doch der Titel douceur assassine einen schaligen, kalten Hauptgeschmack entwirft, der nur durch das Wort douceur abgefedert wird.
Die Wirkungen beider Titel aber finden sich gleichermaßen in der kleinen Geschichte um den vereinsamten, alten Monsieur Armand und dem nicht weniger einsamen Pariser jungen Mädchens Pauline wieder. Monsieur findet sich am Ende eines Lebens, das er als Lehrer der Philosophie gewidmet und als Vater verpatzt hat. Pauline wiederum steht am vorderen Ende der Skala und sieht ihr Leben bereits im Schatten ihrer kurzen Vergangenheit gezeichnet. Ihre Sehnsucht nach einer intakten Familie ist keine hoch intellektuelle, mit der sie einem Armand entgegentreten könnte. Doch der Wunsch nach intellektuellem Austausch liegt ihm an Pauline ferner, als der Gedanke, dem alten literarischen Bild einer Liebe zwischen einem alten Mann und einer jungen Frau zu entsprechen. Natürlich taucht es in seinen Gedanken auf. In Paulines erstaunlicherweise nicht. Armand ist unvermittelt bereit, sich der puren Paulinschen Inspiration zu bedienen und neue Gedanken an einem Punkt zu entspinnen, an dem er bereits dachte, er hätte schon alle Varianten durch. So geschieht es, dass er sich von seiner vor 3 Jahren verstorbenen Frau verabschiedet, sich der offenkundigen Kritik seiner Umwelt annimmt – de Putzfrau klagt- und sogar noch Zugang zu seinem Sohn findet. Jener, der sich selbst an die Nase fast, als es wiederum Pauline ist, die kühn, fast ein wenig zu kühn, Armand vor ihm verteidigt. Pauline beschließt, ihre langersehnte Familie in Armand zu finden und ihn zu ihrem Großvater zu machen.
Eine Freundschaft aber, die wächst und gedeiht und Tiefpunkte passiert, kreiert der Erzähler nicht. Von Kapitel zu Kapitel wechselt er die Perspetiven, erzählt einmal aus den Augen von Pauline, zeigt dann wieder Armands Innenansicht. Und so ist auf 137 Seiten nicht die Möglichkeit gegeben, sich ineinander zu vertiefen und das Ende der Geschichte gleichermaßen absehbar wie überraschend. Tränen nicht ausgeschlossen.

  (4)
Tags: altern, einsamkeit, erfahrung, groll, lebensmut, liebe, neuanfang, philosophie, staunen, versöhnung   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

ehe, beziehung, belletristik, vaterliebe, alltag

Ein ganz normales Paar

Isabelle Minière , Ina Kronenberger
Fester Einband: 203 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.04.2007
ISBN 9783257065879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

globalisierung, angst, soziologie, sicherheit

Weltrisikogesellschaft

Ulrich Beck
Fester Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 14.03.2007
ISBN 9783518414255
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: angst, globalisierung, sicherheit, soziologie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

475 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

fantasy, mittelerde, zwerge, abenteuer, hobbit

Der kleine Hobbit

J. R. R. Tolkien
Flexibler Einband: 478 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.03.2002
ISBN 9783423071512
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

348 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

liebe, prager frühling, prag, klassiker, kalter krieg

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Milan Kundera , Susanna Roth (Übers.)
Fester Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek, 01.01.2004
ISBN 9783937793009
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

121 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

käfer, kafka, klassiker, kafkaesk, familie

Die Verwandlung

Franz Kafka , Joseph Kiermeier-Debre
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.1997
ISBN 9783423026291
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(304)

589 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

wien, hotel, familie, bären, usa

Das Hotel New Hampshire

John Irving , Hans Hermann
Flexibler Einband: 596 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.1984
ISBN 9783257211948
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(243)

477 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

krieg, klassiker, 1. weltkrieg, erster weltkrieg, tod

Im Westen nichts Neues

Erich Maria Remarque
Flexibler Einband: 263 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 01.01.1998
ISBN 9783462027310
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

299 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

big brother, dystopie, überwachung, überwachungsstaat, klassiker

1984

George Orwell
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.01.2007
ISBN 9783548225623
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geschichte, russland, zweiter weltkrieg

Das französische Testament

Andrei Makïne , Holger Fock , Sabine Müller
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Diana
ISBN 9783453867161
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: geschichte, menschlichkeit, russland, zweiter weltkrieg   (4)
 
69 Ergebnisse