landofmemoriess Bibliothek

9 Bücher, 3 Rezensionen

Zu landofmemoriess Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

anthologie

Silber

Karin Pfolz , Asmodina Tear , Petra Kesse , Roland Moser
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 01.09.2017
ISBN 9783961116843
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

103 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

schokolade, dystopie, liebe, mafia, zukunft

Bitterzart

Gabrielle Zevin
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 19.02.2015
ISBN 9783596190737
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.477)

2.351 Bibliotheken, 41 Leser, 3 Gruppen, 189 Rezensionen

liebe, erotik, tessa, hardin, after

After forever

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.08.2015
ISBN 9783453418837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.005)

1.546 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 160 Rezensionen

john green, freundschaft, roadtrip, liebe, margos spuren

Margos Spuren

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 19.06.2015
ISBN 9783423086448
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

hilflosigkeit, kevin brooks, gewalt, tod, alkoholproblem

Martyn Pig

Kevin Brooks , Uwe-Michael Gutzschhahn
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.2004
ISBN 9783423708661
Genre: Jugendbuch

Rezension:


"Ich wusste, er war tot. Sofort. Ich wusste es"
Ein Unfall, eine Leiche, eine Erbschaft von 30.000 Pfund - und Martyns Leben gerät auf unvorstellbare Weise aus den Fugen.
Kevin Brooks erzählt einen Thriller voller atemberaubender Wendungen - mit schwarzem Humor, packenden Figuren und literarischem Niveau. Viel mehr als ein Krimi!


Der Klappentext. Ich muss dazu sagen, dass ich den Krimi in der Schule lesen musste und es somit nicht meine Wahl war, ihn zu lesen Allerdings hat mich das Thema schon interessiert - aber nur, weil wir einige weitere Infos von unserer Lehrerin gekriegt hatten - hätte ich bloß den Klappentext gelesen, hätte ich mich eher dagegen entschieden. Es geht um einen Mord an Martyns Vater, welcher Alkoholiker ist - Martyn gerät dadurch in Probleme. Mich persönlich sprechen Bücher mit einem tiefen Sinn sehr an - wie, in diesem Beispiel, das Aufwachsen bei einem alkoholabhängigen Elternteil. Somit war mein Interesse anfangs sehr geweckt.


Ich muss sagen, ich war etwas enttäuscht. Klar, hauptsächlich geht es um den Mord an Martyns Vater, weshalb dieser nicht viel in dem Roman vorkommt, außer, man spricht von ihm - aber der Alkohol war eher weniger das Thema, was rechtfertigt, warum dies nicht im Klappentext geschrieben ist. Deshalb kann ich dies eher nicht als negativen Punkt nennen.
Doch die Geschichte war öfter sehr verwirrend durch mehrfaches Hin-und-her - öfter musste ich Zeilen neu lesen, um einigermaßen hinter den Sinn zu kommen.
Außerdem denkt Martyn sehr, sehr viel nach, und die Gedanken passen oft nicht wirklich zur Geschichte. Da spricht nichts gegen - doch meiner Meinung nach geschah dies viel zu oft für die etwa 300 Seiten und es war auch etwas zu detailliert. Für mich müssen Gedanken in Büchern zwar detailliert geschildert sein - jedoch sollten sie einigermaßen in den Kontext passen.
Eher Unwichtiges wurde auch viel zu detailliert geschildert - bei fast jedem Kapitel war ich hinterher froh, es geschafft zu haben. Viel zu oft fragte ich mich, wann das detaillierte, unwichtige, bei dem ich irgendwann nicht mehr mitgekommen bin, endlich aufhört.


Auf den schwarzen Humor habe ich ebenfalls froh gewartet - und wurde wieder enttäuscht. Ich habe keinen schwarzen Humor gefunden, wenn, war er nur ganz leicht angegräut.


Das Buchcover passt meiner Meinung nach nicht wirklich zu der Geschichte - Martyn auf einer Straße liegend. Dazu kommt nichts in dem Roman vor.


Doch man muss sagen, dass Kevin Brooks auf irgendeine Weise einen guten Schreibstil hat - die Geschichte war nicht in dem Sinne schlecht, eigentlich sogar echt gut, jedoch hat er sich in Unwichtigem viel zu sehr verloren.


Fazit
Ich gebe drei von fünf Sternen - trotz der genannten Enttäuschungen. Die Geschichte ist schon gut und hat einen guten Hintergrund, der aber, aufgrund der eher nebensächlichen Details, etwas verschlungen wurde. Ich würde es zwar eher nicht empfehlen - aber keinesfalls ist der Roman schlecht!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.694)

10.154 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 347 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.140)

3.225 Bibliotheken, 97 Leser, 5 Gruppen, 254 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


Dies ist der Klappentext des zweiten Teiles der Buchreihe - und sie hat, wie der erste Teil, meiner Meinung nach 5 Sterne vollkommen verdient!


In diesem Band reißt Anna Todd uns wieder mit Hessa das Herz aus dem Leib - werden Hardin und Tessa es schaffen, ihre Liebe wieder aufzubauen?
Nach dem Vollenden des ersten Teiles nahm ich mir direkt den zweiten Teil und begann - das Ende kam so plötzlich und unerwartet, die Spannung war viel zu groß, um nicht weiterzulesen. Und dieser Band hat mir wieder Stunden geraubt, die ich mit ihm verbracht habe - und ich bin echt glücklich darüber!


Anna Todd detailliert viel und sehr gut, besonders an den wichtigen Stellen. Ihr Schreibstil ist einfach wundervoll, die Übergänge, die sie findet, um Hessa in das nächste, spannende Desaster zu bringen, atemberaubend! Die Spannung war so groß, würden sie ihre Liebe retten können? 768 Seiten, das sind viele - doch keine Seite ist Verschwendung. Der Hype um die Afterreihe ist meiner Meinung nach bisher gerechtfertigt - Anna hat eine wundervolle Leistung erbracht, ich wüsste nicht, was ich zu bemängeln hätte.


Die Erotik besitzt auch in diesem Band die passende Menge für einen Erotikroman - nicht zu viel und nicht zu wenig.
Das Buchcover ist, passend zu den anderen Teilen, schlicht schwarz mit diesmal einheitlich grüner Schrift gestaltet, was mir sehr gefällt


Fazit
Ein atemberaubender, herzzerreißender Roman, der 5 Sterne mehr als verdient hat! Bisher kann ich die Reihe sehr gut weiterempfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.033)

4.357 Bibliotheken, 69 Leser, 6 Gruppen, 553 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


life will never be same
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.


Dies ist der Klappentext. Bei dem könnte man sich fragen, ob dies eine typische College-BadGuy-GoodGirl-Geschichte ist, die man schon so oft in der Art gelesen hat - doch nein. Die Geschichte ist etwas, was man noch nicht zehntausendmal gesehen und gelesen hat - die Umstände und Probleme sind nicht in jedem der College-Liebesgeschichten zu finden. "Twillight meets Fifty Shades of Grey", wie Glamour sagt - vergesst dies, der Roman ist nicht mit anderen zu vergleichen - er ist etwas Einzigartiges.


Ich bin einer dieser Leser des Buches, die als großer Fan der Boyband One Direction auf die ursprüngliche Fanfiction mit Harry Styles gestoßen ist - ich bereue nicht, mir diese gekauft zu haben. Für ihren ersten Roman hat Anna Todd eine super Leistung erbracht - 5 Sterne hat der Roman von mir bekommen. Sie kann sehr detailliert und ausführlich erklären, was mir in Romanen sehr wichtig ist. Ihr Schreibstil wirkt auf mich sehr anspruchsvoll. 701 Seiten wirken erst einmal als sehr dick - doch liest man das Buch, fühlen es sich wie viel zu wenige an. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, die ganze Zeit stellte sich mir die Frage - wie geht es wohl mit Tessa und Hardin weiter? Diese, die das Buch gelesen und davon geschwärmt hatten, haben meiner Meinung nach keinesfalls Unrecht


Zu viel Erotik? Auf keinen Fall! Klar sind an der ein oder anderen Textstelle Erotikszenen zu finden, die auch sehr ins Detail gehen, es ist immerhin ein Erotikroman. Aber für die vielen Seiten hält es sich in Grenzen - lange ist die Erotik nicht das Hauptthema der Geschichte, die Gefühle stehen im Vordergrund.


Von dem Umschlag muss ich schon fast gar nicht mehr sprechen - schwarz, pinke Schrift, schlicht gehalten, mit wunderschönem Muster auf dem Buchcover. Mich spricht es sehr an


Fazit
Für mich ein Roman, den jeder mal gelesen haben sollte. Die Welt von Tessa und Hardin, voller Emotion, Leidenschaft und Problemen sollte jeder einmal erkundet haben. Die Vorfreude auf den zweiten Teil war direkt da, die Vorfreude auf alle weiteren Teile und ganz neuen Romanen oder Reihen von Anna Todd viel größer! Anna Todd hat großartige Arbeit geleistet, 5 Sterne sind meiner Meinung nach mehr als verdient.

  (2)
Tags: erotik, love, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.701)

2.636 Bibliotheken, 69 Leser, 3 Gruppen, 169 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, anna todd, after love

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
9 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks