leasbooks

leasbookss Bibliothek

65 Bücher, 26 Rezensionen

Zu leasbookss Profil
Filtern nach
65 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

278 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

zeitreise, liebe, jugendbuch, zeitenzauber, eva völler

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden. Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!«

Cover/Gestaltung:
Ich habe mich verliebt. Und zwar in dieses tolle Cover. Es ist mir sofort ins Auge gesprungen und mir war sofort klar: Ich muss dieses Buch lesen! Das Cover passt außerdem total gut zum Buch. Auch die Kapitelgestaltung gefällt mir sehr gut!

Meine Meinung:
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Erstmal die Charaktere. Die Protagonistin Anna und Sebastiano waren mir vom ersten Moment an sympathisch. Anna ist eine sympathische Person mit einer realistischen Denkweise und Sebastiano ist sehr liebenswert. Auch Ole, Fatima, Jerry,Walter, Barnaby und Jose sind mir sofort ans Herz gewachsen. Das, was ich so toll finde, ist, dass sich alle Personen in dem Buch komplett unterscheiden und alle auf ihre Art sympathisch sind, doch im Laufe des Buches merkt man, wie viele Gemeinsamkeiten die Personen haben. Die Personen stecken alle voller Überraschungen und gibt viele lustige und schöne Momente zwischen den Personen.
Nun zur Handlung: Das Buch ist wirklich von Anfang bis Ende spannend und steckt voller Überraschungen, mit denen man wirklich nicht rechnet. Was ich aber besonders toll finde, ist dass man merkt, wie viel die Autorin für das Buch recherchiert hat, da das Buch viele historische Ereignisse und Fakten beinhaltet. Außerdem hat die Autorin die verschiedenen Standorte in der Vergangenheit wirklich sehr gut beschreibt, sodass man wirklich das Gefühl hat, mitten vor einer solchen Burg zu stehen, oder mit dem König im Festsaal zu "speisen". Das alles hat dazu geführt, dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen wollte. Das Ende ist auch total schön und ist ein schöner Abschluss für den ersten Teil.
Ich freue mich riesig auf den nächsten Teil und hoffe, dass dieser mir genauso gut gefallen wird!

Fazit: Eine wahnsinnig tolle Zeitreise-Geschichte, voller Überraschungen, schönen und vor allem witzigen Momenten und tollen Charakteren, die man einfach mögen muss. Absolute Leseempfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

232 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, paris, freundschaft, frankreich, young adult

Anna and the French Kiss

Stephanie Perkins
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Usborne Publishing Ltd, 01.01.2014
ISBN 9781409579939
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(790)

1.537 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 126 Rezensionen

liebe, colleen hoover, layken, weil wir uns lieben, will

Weil wir uns lieben

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 24.07.2015
ISBN 9783423716406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(481)

931 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(297)

517 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 174 Rezensionen

magie, spiel, caraval, fantasy, liebe

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...

Meine Meinung:
Ich muss sagen, dass mich das Buch wirklich sehr angesprochen hat. Die Idee ist einzigartig und verspricht viel Spannung. Mit der Umsetzung habe ich aber leider einige Probleme :(
Das erste Problem ist, dass ich Anfangs Schwierigkeiten hatte in das Buch reinzukommen. Allgemein konnte ich anfangs nicht richtig in die Geschichte "eintauchen" und das wurde im Laufe des Buches nicht wirklich besser. Das Buch ist stellenweise wirklich sehr spannend und es passieren unvorhersehbare Dinge, mit denen man wirklich nicht rechnet, an diesen stellen konnte mich das Buch auch wirklich fesseln. Man wusste wirklich bis zum Ende nie wirklich, wie die Geschichte ausgeht und wenn man denkt, jetzt weiß man es, kommt doch alles anders. Das war für mich das beste an dem Buch.
Was mir an der Umsetzung auch nicht wirklich gefallen hat, waren die Charaktere. Diese haben es mir gar nicht angetan und so war esmir stellenweise sogar gleichgültig, was mit ihnen geschieht und habe so auch nicht so mitgefiebert wie bei anderen Büchern, wo ich ich die Charaktere wirklich mag. Das habe ich wirklich nicht oft und ich finde es hier wirklich sehr schade, da die Charaktere eigentlich ein großes Potenzial haben.
Diese Dinge haben mich dazu gebracht dem Buch 3-2,5 Sterne zu geben. Ich würde dieser tollen Idee am liebsten alle Sterne geben, aber leider hat mir die Umsetzung dazu nicht gereicht  :(

Fazit: Ein Buch mit einer einzigartigen Idee- leider hat mir aber vieles an der Umsetzung nicht gefallen :(

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

emotional, liebesroman, junge liebe, geheimnisse, colleen hoover

Love and Confess

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.12.2017
ISBN 9783423717595
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .

Meine Meinung:
Dieses Buch ist einfach unglaublich. Es hat mich so mitgerissen und ich habe es an einem Tag verschlungen. Erstmal muss ich sagen, dass ich diese Idee, dass die Geständnisse aus Owens Galerie größtenteils von Leser und Leserinnen stammen, die Colleen Hoover zugeschickt wurden, einfach nur toll finde. Auch toll finde ich die Abbildungen in dem Buch und Umschlag, die manche Bilder aus der Galerie zeigen. Dadurch hat man gemerkt, dass sich bei dem Buch wirklich Mühe gegeben wurde und sich was überlegt wurde.

Kommen wir zu den Charakteren. Was soll ich sagen? Die Charaktere sind einfach toll. Auburn ist eine sehr starke, junge Frau, die schon viele Schicksalsschläge in ihrer Vergangenheit hatte. Sie kämpft um die Menschen, die sie liebt und tut alles für sie. Owen ist genauso, auch er ist einfach eine tolle Persönlichket, selbstlos und einfach stark. Wen ich aber auch noch ganz, ganz toll finde ist Emory, die Mitbewohnerin von Auburn. Sie ist einfach so lustig und hat mich während des Lesens nicht nur ein Mal zum Lachen gebracht.
Was ich auch sehr gut finde an dem Buch ist, dass ich fast bis zum Ende nicht wusste, wie es genau ausgeht und ich mit den Wendungen in dem Buch nie gerechnet hätte.

Fazit:
Genau wie die anderen Bücher von Colleen Hoover kann ich dieses berührende und emotionale Buch nur jedem empfehlen!


  (0)
Tags: berührend, collen hoover, emotional, jugendbuch, liebesgeschchte   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(664)

1.332 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 150 Rezensionen

dämonen, fantasy, dark elements, gargoyles, jennifer l. armentrout

Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.09.2015
ISBN 9783959670036
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Meine Meinung:
Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Den Anfang empfinde ich als eher schleppend und ich blickte irgendwie nicht ganz durch. Auch das Thema betrachtete ich skeptisch, da ich noch nie etwas mit Dämonen gelesen habe und ich mir nicht sicher war, ob mir das gefallen würde. Doch dann tauchte Roth auf und mit ihm auch die Spannung. Das Buch hat mich nach 40 Seiten einfach nur gefesselt. Die Charaktere aus dem Buch finde ich alle total gelungen-vor allem Roth. ;) Ich musste bei so vielen Bemerkungen von ihm lachen und er wurde zu einem meiner Lieblingscharaktere, womit er Daemon große Konkurrenz macht...Aber auch Layla, die Protagonistin finde ich sehr sympathisch und ich kann mich mit ihr sehr gut identifizieren. Welchen Charakter ich auch noch ganz toll finde ist Bambi. Ich weiß auch nicht, wie man eine Schlange toll finden kann, aber in dem Buch habe ich sie geliebt...Allgemein konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen und dann kam da dieses Ende...Oh mein Gott! Ich habe mit viel gerechnet, aber ganz bestimmt nicht mit dem, was letzten Endes passiert ist...Da Ende war einfach nur unerwartet, emotional und hat mich ganz verstört zurückgelassen :( Klare Leseempfehlung!

Fazit: Ein einfach fantastisches Buch, voller Humor, Emotionen und unerwartenden Dingen. Ein MUSS für alle Fantasy-Fans!

  (0)
Tags: dämon, dämonen, jennifer l. armentrout, jugendbuch, jugend fantasy, roth   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(847)

1.701 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 109 Rezensionen

liebe, dystopie, krankheit, zukunft, jugendbuch

Delirium

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551313010
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Meine Meinung:
Ich muss einmal festhalten, was für eine einzigartige und gute Idee Lauren Oliver für ihre Reihe hatte. Ich habe noch nie soetwas ähnliches gesehen und war sofort hin und weg, als ich den Klappentext zum ersten Mal las...
Auch die Umsetzung dieser Idee hat mir total gut gefallen. Ich empfinde den Schreibstil von Lauren Oliver als sehr angenehm und ich finde die Charaktere aus dem Buch sehr sympathisch, vor allem Hana. Ich finde Lauren Oliver hat in dem Buch eine ganz tolle und einzigartge Dystopie Welt erschaffen, alles wird super und unkompliziert beschrieben, sodass man alles sofort versteht. Auch finde ich die Verwandlung der Protagonistin im verlaufe des Buches, die sehr schnell und rapide verläuft realistisch. Anfangs war war Lena mir total unsympathisch, was aber wahrscheinlich jedem so ging, da sie anfangs eine dieser naiven Marionetten der Regierung war. Im Laufe des Buches wird sie aber immer "menschlicher" und somit sympathischer. Alex fand ich von anfang an sympathisch.
Ich freue mich auf jeden Fall total auf den zweiten Teil!

Fazit: Ein wirklich einzigartiges Buch, welches ich jedem empfehelen kann!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

nordsee, thriller, erbe, meer, wrack

Seefeuer

Elisabeth Herrmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2016
ISBN 9783570310632
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(238)

614 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 141 Rezensionen

liebe, reise, wünsche, ava reed, jugendbuch

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(347)

793 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 93 Rezensionen

hexen, fantasy, magie, liebe, hexe

Everflame - Tränenpfad

Josephine Angelini
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.10.2015
ISBN 9783791526317
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

235 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

ali novak, sommer, jackie, ich und die walter boys, liebe

Ich und die Walter Boys

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.08.2016
ISBN 9783570311165
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!

Meine Meinung:
Ich habe für den Urlaub ein sommerliches Buch gesucht, welches sich leicht lesen lässt und bei dem man einfach abschalten kann. Dafür war "Ich und die Walter Boys" perfekt.
Das Buch ist zwar etwas oberflächlich und geht nicht sehr tief, aber totzdem hat mir das Buch total gut gefallen, da ich eigentlich genau das erwartet habe.
Die Charaktere aus dem Buch ist sind fast alle total sympathisch. Cole und Alex mochte ich von Anfang an. Auch die anderen Brüder, vor allem Isaac haben mich sehr oft zum schmunzeln gebracht. Mit Jackie hatte ich am Anfang ein Problem,für mich war sie so ein richtiges Stadtmädchen, ein bisschen eingebildet und abgehoben und alles verurteilend, doch im Laufe des Buches wurde sie immer sympathischer.
Ich kam in dem Buch wirklich sehr schnell voran und ich muss sagen, dass ich das Ende wirklich total emotional und schön finde.

Fazit:
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der ein leichtes, sommerliches und nicht so tiefgehendes Buch sucht, denn dann wird euch "Ich und die Walterboys" gefallen. :)

  (0)
Tags: ali novac, großfamilie, leichte liebesgeschichte, leichtes buch für zwischendurch, liebesgeschichte, sommerbuc   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

80 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

beautiful liars, beautiful liars - verbotene gefühle, 5 sterne, erster teil, jugendbuch

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Katharine McGee , Franziska Jaekel
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.09.2017
ISBN 9783473401536
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nixenjagd

Susanne Mischke
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.04.2015
ISBN 9783401507392
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Casting-Queen, Band 01

Perdita Cargill , Honor Cargill , Antje Görnig , Eva Schöffmann-Davidov
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 07.09.2017
ISBN 9783505140365
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.641)

2.739 Bibliotheken, 17 Leser, 6 Gruppen, 50 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberer

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2007
ISBN 9783551354037
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(297)

662 Bibliotheken, 16 Leser, 4 Gruppen, 48 Rezensionen

hexen, magie, fantasy, hexe, feuer

Everflame - Feuerprobe

Josephine Angelini , Simone Wiemken , Zero Werbeagentur
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 24.06.2016
ISBN 9783841504203
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

148 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, wölfe, werwölfe, verwandlung, sommer

Ruht das Licht

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Flexibler Einband
Erschienen bei script5, 21.07.2014
ISBN 9783839001738
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(286)

609 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

monday club, mystery, jugendbuch, freundschaft, krystyna kuhn

Monday Club - Das erste Opfer

Krystyna Kuhn
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 17.07.2015
ISBN 9783789140617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(366)

742 Bibliotheken, 22 Leser, 3 Gruppen, 217 Rezensionen

götter, götterfunke, griechische mythologie, marah woolf, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

257 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

jugendbuch, fantasy, fluch, alchemie, oetinger

Secret Fire - Die Entfesselten

C.J. Daugherty , Carina Rozenfeld , Peter Klöss
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.02.2017
ISBN 9783789133404
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

299 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

solitaire, jugendbuch, alice oseman, depression, jugendroman

Solitaire

Alice Oseman ,
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.08.2015
ISBN 9783423761192
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Die sechzehnjährige Tori Spring hat das Gefühl, dass sie sich zwischen Weltschmerz, Erfolgsdruck, dem Zwang, ihre Zukunft planen, sich selbst finden und jetzt eigentlich die beste Zeit ihres Lebens haben zu MÜSSEN, verliert. Dass sie kurz davor ist, zu zerbrechen an der Gleichgültigkeit der Welt. Dass sich daran auch im neuen Jahr nichts ändern, dass wieder nichts passieren wird. Und dann passiert doch etwas: Tori trifft auf Michael Holden. Eigentlich verkörpert Michael mit seinem Enthusiasmus und der schwarzen Hipster-Brille all das, was Tori verachtet, und dennoch ist sie fasziniert von seiner überschäumenden Lebensfreude und seiner Neugier auf die Welt. Und es gibt Solitaire, eine anonyme Schülergruppe, die seit Kurzem Toris Schule in Atem hält. Anders als alle anderen fragt Tori sich, was und wer wirklich hinter Solitaire steckt.

Cover:
Das Cover ist besonders und hat auf jeden Fall Wiedererkennungswert, genauso wie das Buch an sich. Leider weiß ich noch nicht ganz, was für ein Symbol diese Zauberwürfel haben sollen, die auch manchmal als Grafiken ím Buch auftauchen.

Meinung:
Ich muss zugeben, dass ich anfangs skeptisch gegenüber dem buch war. ich war dennoch sehr gespannt auf die Umsetzung dieser Idee und der Protagonisten.
Doch ich wurde einfach nur überrascht! In dem Buch ging es um so viel mehr, als nur um Solitaire. Anfangs musste ich erstmal mit der Protagonistin warm werden, doch danach fand ich das Buch einfach nur toll. Es hat Probleme unserer heutigen Generation aufgezeigt und mich so sehr zum Nachdenken gebracht. Mir hat die Geschichte der Freundschaft zwischen Michael und Tori und der Aufdeckung von Solitaire sehr gefallen, und auch diese "Nebengeschichte" mit Toris Bruder konnte mich begeistern. Gerade das Ende fand ich super und nochmal ein Höhepunkt des Buches, wo auch ein paar Sachen passiert sind, mit denen ich nicht gerechnet hätte, auch wenn ich anfangs dachte, dass ich das Ende schon weiß.
Das einzige, was mich manchmal ein bisschen gestört hat, war dass mich Tori manchmal etwas genervt hat, weil sie manchmal Menschen, die ihr eigentlich nichts getan hat, total mies behandelt hat. natürlich war das Teil ihres pessimistischen Charakters, doch manchmal war es etwas zu viel für mich. Doch am Ende fand ich es nicht mehr so schlimm und fand, dass dieses Verhalten ausschlaggebend für das tolle Ende war.

Fazit:
Ein Buch, was einen einfach nur zum Nachdenken bringt. Eine klare Leseempfehlung!

  (0)
Tags: alice oseman, jugendbuc, jugendliche, nachdenken, pessimismu, solitaire   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.615)

2.680 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 69 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, zauberer, magie

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2006
ISBN 9783551354020
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

549 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

liebe, zwangsstörung, drogen, wenn du dich traust, kira gembri

Wenn du dich traust

Kira Gembri
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2015
ISBN 9783401601496
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.339)

2.241 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

götter, liebe, griechische mythologie, fantasy, unterwelt

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 512 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2014
ISBN 9783841501387
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
65 Ergebnisse