lenawagner

lenawagners Bibliothek

120 Bücher, 33 Rezensionen

Zu lenawagners Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
120 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

krebs, australien, freundschaft, liebe, drama

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

A. J. Betts , Katharina Diestelmeier , Anja Malich
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 16.09.2015
ISBN 9783596812547
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

roadtrip, romanze, liebesgeschichte mit stil, freundschaft, paar

Love Trip

Lauren Barnholdt , Michaela Link
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2013
ISBN 9783401505138
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nur eine kurze Rezi:

Also der Schreibstil war echt toll und die Story ebenfalls.

Ich hatte ein wenig mehr Liebe erwartet, jedoch war die Geschichte insgesamt wunderbar erfrischend und schöne zu lesen :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

100 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

musik, liebe, just listen, magersucht, probleme

Just Listen

Sarah Dessen , Gabriele Kosack
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2015
ISBN 9783423716307
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Annabel ist die Jüngste von drei Schwestern. Ihre eine Schwester ist umwerfend schön und die andere extrem extrovertiert. Alles was Annabel versucht ist keine Problem zu machen und sich im Hintergrund zu halten, weil dass was sie am wenigsten will ist das ihre Mutter von ihr enttäuscht ist. Nach außen hin hat sie alles was man sich wünscht, sie hat eine Familie, genügend Geld, ist hübsch gut in der Schule und jobbt nebenbei als Model. Doch hinter den Kulissen sieht alles anders aus. Ihre beste Freundin ist schon seit Jahren nicht mehr mit ihr befreundet, danach ihre engste Freundin Sophie hat sie abserviert und somit hat sie keinerlei Freunde mehr. Dazu kommt noch ein dunkles Geheimnis was in jener Nacht geschah als Sophie von da an nie mehr mit ihr redete und sie nur noch als Schlampe bezeichnete. Doch dann lernt sie Owen näher kennen und macht langsam einen Schritt aus dem Schatten der anderen hinaus um sie selbst zu sein...

Doch es ist schwer aus der antrainierten Rolle zu schlüpfen und sich eine eigene Existenz aufzubauen, denn loslassen ist gar nicht so einfach....

 

Meine Meinung:

Es ist keine typische Liebesgeschichte, da im Vordergrund wirklich Annabel und ihre Schwestern, so wie ihre Mutter stehen. Also ihr Leben als jüngste und die die allen immer alles recht machen will. Mit einer Schwester die zu viel plappert und einer die eine Essstörung hat obwohl sie eine Schönheit ist. Außerdem geht es um das verlieren von Menschen und das Wiederfinden.

Alles in allem spielt natürlich auch Owen eine große Rolle, der ihr die Musik näher bringt und in dem sie denkt endlich einen Freund gefunden zu haben.

Letztendlich gibt es natürlich auch eine Portion Liebe ;)

Alles in allem ist das Buch wirklich sehr schön. Gut ausgearbeitete Charaktere die mir wirklich gut gefallen haben und die Erkenntnis dass es ganz schön schwer ist man selbst zu sein. Und wie eigentlich andere einen wahrnehmen.  Außerdem war auch hier wieder der Schreibstil für mich sehr ansprechend ! :)

 

Fazit: Eine schöne Lektüre zum zwischendurchlesen. Wer eine mega gigantische Liebesgeschichte erwartet der wäre hier ein wenig fehl am Platz. Da diese Liebe eher zart und langsam zusammen kommt :)

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

419 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

weihnachten, new york, liebe, jugendbuch, notizbuch

Dash & Lilys Winterwunder

Rachel Cohn , David Levithan , Bernadette Ott
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.10.2013
ISBN 9783570308868
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Dash und Lily sind sich nie begegnet und doch verbindet sie etwas. Nämlich ein rotes Notizbuch.

Es ist kurz vor Weihnachten in New York. Lily liebt Weihnachten doch niemand scheint es dieses Jahr mit ihr feiern zu wollen. Ihre Eltern und ihr Opa sind verreist und ihr Bruder ist nur mit seiner Romanze beschäftigt, doch dann findet jemand ihr Notizbuch in dem sie den Finder dazu auffordert Rätsel zu lösen...

Dash mag Weihnachten nicht besonders, dafür Bücher um so mehr. Er schafft es an Weihnachten ganz alleine zu sein indem er seine Eltern ein wenig austrickst und schließlich alleine in New York zurückbleibt, mit gleich zwei leerstehenden Wohnungen in die er sich zurückziehen kann! Und dann findet er dieses mysteriöse Notizbuch und es wird doch ganz anders als geplant...

 

Meinung:

Eine wirklich interessante Idee die toll umgesetzt worden ist. Die Kapitel wechseln immer zwischen Lily und Dash und es ist wirklich schön.

Mir gefällt sehr der Schreibstil und die Geschichte sowie die lustigen Charaktere haben es mir wirklich angetan :)  EIne schöne Geschichte und das nicht nur für die Weihnachtszeit ;)

 

Liebe Grüße,

Lena

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(285)

501 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

thriller, mord, ehe, missouri, gillian flynn

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.07.2014
ISBN 9783596188789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

freundschaft, sexualität, pubertät

Doing it

Melvin Burgess , Andreas Steinhöfel
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.09.2011
ISBN 9783551311047
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

Kerstin Gier
E-Buch Text: 273 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 15.09.2009
ISBN 9783838701189
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7.558)

8.461 Bibliotheken, 39 Leser, 6 Gruppen, 183 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Vor kurzen habe ich es noch einmal gelesen und wurde wieder daran erinnert wie toll das Buch und einfach die ganze Geschichte inklusive die Charaktere einfach sind!

Ich habe direkt auch die anderen Teile wieder verschlungen, da es soo einfach so schön ist und die Story selbst toll umgesetzt ist. Ich liebe das Buch und die komplette Reihe und kann sie nur empfehlen.

 

 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(515)

951 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 86 Rezensionen

liebe, selbstmord, colleen hoover, sky, missbrauch

Looking for Hope

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2015
ISBN 9783423716253
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.386)

2.152 Bibliotheken, 23 Leser, 3 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, colleen hoover, missbrauch, hope forever, sky

Hope Forever

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423716062
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Linden Sky Davis ist anders als andere Mädchen, sie fühlt sich in der Nähe jedes Jungen taub, selbst wenn sie sich berühren - bis das sie Dean Holder trifft. Ein Junge vor den ihre beste Freundin Six sie warnt und der so anders ist als alle anderen. Doch sie kann nicht leugnen dass er es als einziger zu schaffen scheint Gefühle in ihr auszulösen.

 

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit viel Spannung, da es nicht nur um eine Liebesgeschichte geht, sondern auch um eine Vergangenheit die Verschleiert ist und an die Sky sich nicht erinnern kann.

Wer ist sie mal gewesen?

Warum hat sie so starke Gefühle für Holder und er für sie?

Und wer zum Teufel ist Hope?

 

Wider einmal schaffte Colleen Hoover ein wundervolles Werk welches berührt. Meine Lieblingsautorin hat mich nicht enttäuscht :D

Eine einmalige Geschichte zwischen zwei Menschen die sich schrecklich lieben. Mir hat die Geschichte sehr gefallen und es wird klar dass Colleen Hoover ihre Bestimmung und Begabung gefunden hat!

 

Lesen sehr zu empfehlen! :)

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(531)

851 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 51 Rezensionen

thriller, berlin, psychothriller, fitzek, radio

Amokspiel

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Weltbild GmbH, 01.01.2013
ISBN 9783828989887
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eigentlich lese ich sehr selten Thriller, da es mir oft schwer fällt gute zu finden dich mich packen und mitreißen, doch wenn ich dann mal Lust habe auf einen guten Thriller liege ich mit Fitzek niemals falsch!

 

Er ist einfach ein grandioser Schriftsteller der weiß wie man Spannung aufbaut und sie bis zur letzten Seite hält.

Man wollte einfach immer weiter lesen und endlich verstehen und wissen was als nächstes kommt.

Spannung und Atemlosigkeit pur.

Ich habe es in zwei Tagen durchgelesen wirklich tolles Buch!

 

 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

536 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, freundschaft, sommer, krebs, familie

Vergiss den Sommer nicht

Morgan Matson , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.05.2013
ISBN 9783570401811
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die 17-jährige Taylor löst ihre Probleme nicht sondern läuft davon wenn es brenzlig wird. Erst zu spät merkt sie dass sie so nicht weiter machen kann.

Eine Herzzerreißende Geschichte über eine Familie, eine Vater-Tochter Beziehung und die Liebe zu einem Jungen.

Morgan Matson hat auch mit diesem Roman wieder etwas unglaubliches geschafft. Sie schreibt mit einer unglaublichen Liebe zum Detail und wirklich sehr emotional. Es ist eine wunderbare Geschichte über einen  schrecklichen Verlust eines geliebten Menschen, mit dem Taylor nur noch ein wenig Zeit bleibt, ihrem Vater.

Zunächst versucht die Familie die Krankheit des Vaters auszublenden und so wenig wie möglich darüber zu reden, aber jeder sieht die Veränderungen und das nie mehr etwas so sein wird wie vorher und das wissen das ihnen nicht mehr viel Zeit zusammen bleibt ist sehr präsent.

Taylor versucht so viel wie möglich so lange sie es noch kann herauszufinden wer ihr Vater ist und ihn kennenzulernen. Der Vater wächst einem sofort ans Herz, ebenso Taylor und der Rest der Familie.

Doch dies ist nicht das einzige Problem, das Problem sind auch alte Freunde die sie vor langer Zeit ohne Erklärungen stehen gelassen hat und nun wieder mit ihnen konfrontiert wird, zu ihnen gehört auch Henry. Henry ihre erste Liebe. Henry den sie verletzt zurück gelassen hat. Henry den Jungen den sie immer noch liebt....

 

Zum Ende hin wurde es immer emotionaler und ich musste schrecklich weinen, da Matson wirklich einen sechsten Sinn dafür hat schön und ergreifend zu schreiben. Am Schlimmsten war die Innschrift der Erinnerungstafel vom Vater, dabei musste ich lachen und weinen zu gleich.

EIn Buch bei welchem es nicht ausbleibt über gewisse Dinge nachzudenken welches einem gleichzeitig auch Angst macht.

Morgan Matson ist eine wirklich tolle Schriftstellerin die unglaublich schreibt!

Sehr zu empfehlen!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

72 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

jugendbuch, depression, psychiatrie, literaturverfilmung, freunde

Eine echt verrückte Story

Ned Vizzini , Silvia Morawetz , Werner Schmitz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 04.06.2010
ISBN 9783453407701
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch war sehr schön authentisch und verständlich.

Ich als noch Jugendliche (würde ich jetzt mal behaupten ;) ) konnte mich in Craig und seine Probleme sehr gut hineinversetzen und der Autor Ned Vizzini schrieb einfach sehr locker von der Seele ohne "angst" zu haben vielleicht etwas falsches zu sagen und das hat mir sehr gefallen.

Eine lebensechte Geschichte die zum Nachdenken anregt und dem ein oder anderen sicherlich auch irgendwie helfen kann.

Mir hat es wirklich gut gefallen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

108 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, hoffnung, hospiz, nicholas vega, märchen

Das Mädchen, das Hoffnung brachte

Nicholas Vega
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.11.2014
ISBN B00P5CNPD2
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wieder einmal durfte und habe ich ein tolles Buch gelesen.

 

Inhalt:

Anna ist ein Waisenkind und stumm. Niemand wollte sie bisher adoptieren und sie wünscht sich nichts sehnlichster als eine Mutter, weswegen sie gleich dem erst besten Hinweis der sich ihr bietet folgt um ihre leibliche Mutter zu finden. Womit sie nicht gerechnet hat ist ein Abendteuer und dem wissen das ihre Mutter vielleicht die Königin eines verborgenen Königreiches ist. 

Eine Geschichte mit viel Gefühl, Mut, Hoffnung, Liebe und Freundschaft. Eine Geschichte zum Lachen und weinen.

 

Meinung:

Zu Beginn hat es mir schon sehr gefallen, dass die Geschichte ab und an Ähnlichkeiten mit Märchen hat sowie dass immer mal wieder Bücher oder Filme angesprochen wurden, am besten daran war, dass die Geschichte trotz alle dem total anders ist als jede Geschichte die ich je gelesen habe.

Als nächsten Punkt haben mich die Charaktere sehr beeindruckt. Sie waren so unterschiedlich und hatten alle ihre schwächen und stärken. Sie waren ungewöhnlich und auf ihre Weise absolut perfekt.

Eine zauberhafte Geschichte die zum Nachdenken anregt und mir sehr gefallen hat.

ich würde nicht sagen dass es eine Geschichte für jeder Mann ist. Man sollte schon Märchen und märchenhafte Geschichten mögen und vor allem ein großes Vorstellungsvermögen besitzen. Und vor allem Zeit um sich ganz und gar auf die Geschichte einzulassen.

Es war eine tolle Erfahrung und wieder einmal ein Buch aus dessen Inhalt man lernen kann und aus dessen man definitiv etwas mitnimmt.

 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

101 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

jugendbuch, liebe, schlechtes gewissen, verlieben, verlieb

Love just happens

Elizabeth Scott , Ilse Rothfuss
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.2012
ISBN 9783423714976
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wieder einmal ein Buch welches ich nicht weglegen konnte.

 

Inhalt:

Brianna und Sarah sind die allerbesten Freundinnen seit Kindheitstagen. Doch die beiden können sich unterschiedlicher nicht sein.

Zum einen ist da Brianna, superschön, Jungsmagnet, laut und aufbrausend.

Zum anderen ist da Sarah, verrückt nach Schuhen, klein, unscheinbar.

Doch sie verlieben sich in den gleichen Jungen.  Doch wen will er? Das Model, welchem jeder hinterher schaut und beliebt ist? Oder lieber das unscheinbare, fantasievolle Mädchen hinter welches keiner zweimal nachblickt? 

Eine Geschichte zwischen Liebe, Freundschaft und der Frage nach Realität und Wahrheit.

 

 

Meine Meinung:

Es stimmt Brianna und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch obwohl Brianna Sarah häufig runtermacht und immer alle Typen abbekommt. Braucht Sarah Brianna, immerhin hat sie sie damals im Kindergarten gerettet. Und Brianna die nie eine Konstante im Leben hat, braucht Sarah.

Es ist ein Gefühlvolles Buch mit viel Erkenntnissen. Man merkt in dem Buch, welches aus Sicht von Sarah geschrieben ist, wie sie sich selber findet und langsam Dinge begreift die ihr vorher nicht klar waren.

Sie steckt zwischen dem Gefühl des unendlich verliebt seins und ihrer besten Freundin, doch sie weiß einfach nicht was sie tun soll.

 

Es ist schwer zu sagen wie viel das Buch wirklich ausmacht. Es ist sehr realistisch geschrieben und wirkt sehr authentisch. Ebenso ist der Schreibstil schön leicht und locker.

Es ist nun schon mein zweites Buch welches ich von der Autorin gelesen habe und es hat mir sehr gut gefallen!

Ich kann es nur weiter empfehlen.

LG Lena

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

studium, familie, trauer, amerika, liebe

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte

Jessica Park
E-Buch Text: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe Verlag, 14.07.2014
ISBN 9783732001965
Genre: Sonstiges

Rezension:

Erst einmal frage ich mich wie ich es immer schaffe mir ein grandiose Buch auszusuchen welches sich einfach nicht richtig erklären lässt?? Ich habe echt ein Talent dafür...

Trotzdem versuche ich es:

Also klar ist das der Titel schon einmal sehr ansprechend ist, zumindest empfand ich persönlich es so. Was jedoch noch viel klarer ist, ist das der Klappentext überhaupt nicht ausdrückt wie viel wunderbares in diesem Buch steckt. Meine Erwartungen wurden um längen übertrumpft. Ich meine ich hab ein Jugendbuch erwartet mit Humor, Liebe und etwas Leid doch es war noch viel mehr als das...

Ich kann nur sagen das man an solchen Büchern immer wieder erkennt was doch für eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckeln liegt. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich sehe keinerlei Kritikpunkte an diesem Buch. Die Autorin hat mit viel Herz und Seele geschrieben, dass wird sofort klar, wenn man das Buch ließt. 

Für alle Menschen die John Green, Coleen Hoover, Jojo Moyes und all diese Arten von Autorin lieben werden auch Jessica Park leiben.

Ich kann nur sagen dass ich froh bin mich dafür entschieden zu haben mir das Buch aus der Bibliothek auszuleihen, obwohl meine Tasche an diesem Tag schon schwer genug war und ich noch Unmengen zu lesen hatte... in solchen Momenten könnte ich fast daran glauben dass es Schicksal gibt..

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

810 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 109 Rezensionen

liebe, jugendbuch, familie, boston, freundschaft

Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte

Jessica Park , Bea Reiter
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 21.07.2014
ISBN 9783785578674
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Erst einmal frage ich mich wie ich es immer schaffe mir ein grandiose Buch auszusuchen welches sich einfach nicht richtig erklären lässt?? Ich habe echt ein Talent dafür...

Trotzdem versuche ich es:

Also klar ist das der Titel schon einmal sehr ansprechend ist, zumindest empfand ich persönlich es so. Was jedoch noch viel klarer ist, ist das der Klappentext überhaupt nicht ausdrückt wie viel wunderbares in diesem Buch steckt. Meine Erwartungen wurden um längen übertrumpft. Ich meine ich hab ein Jugendbuch erwartet mit Humor, Liebe und etwas Leid doch es war noch viel mehr als das...

Ich kann nur sagen das man an solchen Büchern immer wieder erkennt was doch für eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckeln liegt. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich sehe keinerlei Kritikpunkte an diesem Buch. Die Autorin hat mit viel Herz und Seele geschrieben, dass wird sofort klar, wenn man das Buch ließt. 

Für alle Menschen die John Green, Coleen Hoover, Jojo Moyes und all diese Arten von Autorin lieben werden auch Jessica Park leiben.

Ich kann nur sagen dass ich froh bin mich dafür entschieden zu haben mir das Buch aus der Bibliothek auszuleihen, obwohl meine Tasche an diesem Tag schon schwer genug war und ich noch Unmengen zu lesen hatte... in solchen Momenten könnte ich fast daran glauben dass es Schicksal gibt..

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

vampire, blut, fantasy

Im Schatten des Eismondes

Jeanette Peters
Buch: 409 Seiten
Erschienen bei Verlag 3.0 Zsolt Majsai, 08.10.2014
ISBN 9783956670909
Genre: Fantasy

Rezension:

Obwohl sie sich einander ähneln kann ich nicht sagen, dass es mich stark an den 1. Band erinnert. Und das ist auch gut so. Ich fand das Buch in sich zusammen wirklich sehr gelungen. Es war eine andere Geschichte als die davor und doch an sich sehr schlüssig und passend.

 

Ich fand alle Charaktere wirklich gut ausgebaut und gut gestaltet. Jeder einzelne hat mir gefallen, auf die eine Weise des mögens oder auch auf die Weise des Verabscheuens. Ich finde es sehr erstaunlich wie viel Fantasie die Autorin hat und was sie alles zustande bringt. So viele Wendungen, einige unerwartet, aber auch einige zugegebener maßen sehr vorrausschauend.

Mir hat die Hauptperson Penelope gut gefallen, auch wenn sie mich manchmal mit ihrer Art auch ein wenig aufgeregt hat, aber so war sie nun einmal. Ich fand gut das auch diesmal zwischen den Jahren gesprungen wurde, dass macht das es nicht plötzlich langweilig wurde.

Ein schöner zweiter Teil der sich wirklich lohnt zu lesen. Diesmal war auch eine gute Portion von jedem drin und nach meinem Geschmack diesmal nicht zu viel Erotik aber genug ;)

Es hat mir gut gefallen und ich empfehle es weiter :-)

PS: habe in letzter Zeit für meine Verhältnisse sehr wenig gelesen und doch habe ich es in wenigen Tagen durch gehabt.

Gruß,Lena

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.126)

1.990 Bibliotheken, 65 Leser, 16 Gruppen, 94 Rezensionen

fantasy, winterfell, westeros, krieg, das lied von eis und feuer

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.544)

2.214 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 266 Rezensionen

liebe, lebensziele, träume, tod, familie

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 27.03.2014
ISBN 9783810513304
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch gehört zu den wenigen bei denen man das Gefühl hat, oder zumindest ich, dass es ein ganzes Leben ist welches man dort ließt und nicht nur eine Lebensspanne.

Die Autorin hatte wunderbare Ideen die sie auch fabelhaft umgesetzte hat.  Sie hat das richtige Rezept des Geschichten schreibens Gemischt und es hat toll geschmeckt! Um es kulinarisch auszudrücken ;)

Es war der richtige Hauch an Klischee, super Geschmack an Trauer, Liebe und Kummer dabei. EIn Hauch von Selbstmitleid und Wiederfinden. Von aufgeben und weiter machen.

 

Es gehört ebenso zu den Büchern die man einfach nicht genau erklären kann. Aber es ist wunderschön und der Schreibstil hat mir sehr gefallen!

 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

832 Bibliotheken, 12 Leser, 7 Gruppen, 79 Rezensionen

vampire, liebe, feen, camp, werwölfe

Shadow Falls Camp – Erwacht im Morgengrauen

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 19.12.2012
ISBN 9783841421289
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.086)

1.815 Bibliotheken, 19 Leser, 13 Gruppen, 220 Rezensionen

vampire, liebe, hexen, fantasy, werwölfe

Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.06.2012
ISBN 9783841421272
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

433 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

tod, trauer, liebe, krebs, freundschaft

Wie viel Leben passt in eine Tüte?

Donna Freitas , Christine Gallus
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Gabriel ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.08.2012
ISBN 9783522303125
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich wollte das Buch unbedingt haben und ich wurde nicht enttäuscht.

Es ist zunächst ein typisches Thema, Elternteil stirbt an Krebs, Hauptperson ist zu Tode Depressiv doch dann findet sie ihre große Liebe.

Vom Thema her kein großer Unterschied zu vielen anderen Büchern. DOch hier macht wirklich die Art WIE das Buch und die Geschichte zu etwas besonderem.

Die Hauptperson Rose hat Ihre Mutter verloren und trauert sehr, doch ihre Mutter hat ihr etwas hinterlassen, einen ihrer berühmten Survival Kits. Und nach und nach lernt Rose die DInge wieder zu schätzen die sie einst glücklich gemacht haben und die sie am Leben gehalten haben und nach und nach finde sie ins Leben zurück.

Ich meine das Buch hat einige Klischees (welches Buch auch nicht?) Aber hier ist echt das besondere wie es aufgebaut und umgesetzt worden ist und das hat die Autorin unglaublich gut gemacht. Man fühlt und versteht, auch wenn man so eine Situation vielleicht noch nie mit gemacht hat. Es ist trotzdem irgendwie realistisch und es blickt hinter die Fassade des Menschen. Hinter die Trauer, Einsamkeit und Hilflosigkeit, die jeder Mensch mit in sich trägt und die vielleicht auch irgendwann mal hinaus wollen.

Die Autorin hat ein Werk geschaffen in das man sich auf verschiedenste Weise in den verschiedensten Personen wiederfinden kann. Man versteht gewisse Entscheidungen und manchmal weiß man: "Das was sie gerade getan hat war absolut falsch, aber ich hätte es genauso gemacht," es ist als ob die Autorin die Menschen versteht und ihnen das gibt was sie brauchen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

dystopie, utopie, gefühle, jugendbuch, science fiction

Hüter der Erinnerung

Lois Lowry , Anne Braun
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2008
ISBN 9783423782258
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

krankenhausalltag, krankheiten, medizin, humor, syndrome

Das Simpsons-Syndrom

Bettina Balbutis
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.06.2014
ISBN 9783404607884
Genre: Humor

Rezension:

Das Buch ist wirklich toll geschrieben und witzig. Es wurde versucht dem Leser alles einfach und komisch zu erklären und nahe zu bringen, was der Autorin auch gut gelungen ist! Für jeden Medizinliebhaber (Greys Anatomy, Private Practise o.ä Liebhabern) ist das nur zu empfehlen. Es macht Spaß zu lesen. Ich brauchte ein wenig da man sich zwischendurch auch alles noch einmal mehr durch den Kopf gehen lassen muss. Insgesammt aber ein schönes Werk!

  (10)
Tags:  
 
120 Ergebnisse