lenisvea

lenisveas Bibliothek

614 Bücher, 275 Rezensionen

Zu lenisveas Profil
Filtern nach
617 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

mord, jane bennett, psychologie, thriller, mike lockyer

Kein Sterbensort

Clare Donoghue , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 31.12.2016
ISBN 9783802597893
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

molly mcadams, trauer, jagger, wenn ich falle, netgalley

Letting Go - Wenn ich falle

Molly McAdams , Justine Kapeller
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.12.2016
ISBN 9783956496295
Genre: Liebesromane

Rezension:

Erscheinungstag: Mo, 05.12.2016 Bandnummer: 25981 Seitenanzahl: 352 ISBN: 9783956499609 E-Book Format:- ePUB Zum Buch: https://www.harpercollins.de/mira/letting-go-wenn-ich-falle Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten? Meine Meinung: Ich bin durch das tolle Cover und den Titel und dann später auch durch den Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden. Der Einstieg in das Buch ist mir leicht gefallen, der Schreibstil war sehr flüssig. Die Charaktere fand ich auch von Anfang an total toll, das Buch hat auch direkt sehr vielversprechend angefangen. Es wurde sehr deutlich, wie es einer jungen Frau geht, deren Bräutigam kurz vor der Hochzeit verstirbt. Man merkt, dass sie auch nach längerer Zeit immer noch mit sich hadert. Zum Glück wurde sie durch Familie und Freunde aufgefangen. Im Mittelteil hatte das Buch leider ein wenig Längen, aber zum Schluss hin wurde es wieder richtig toll mit unerwarteten Wendungen. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Alles in allem ein toller New Adult Roman, der mich mit der Story und den Charakteren begeistern konnte, der aber auch ein paar Längen hat, so dass es für mich nicht für 5 Sterne ausreicht, aber sehr gute 4 Sterne bekommt. Ich werde die Autorin auf jeden Fall weiter im Auge behalten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Totenrausch

Bernhard Aichner , Wolfram Koch
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 09.01.2017
ISBN 9783844524680
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt. € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empf. VK-Preis) Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8445-2468-0 NEU Erschienen: 09.01.2017 Zu Buch: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Totenrausch/Bernhard-Aichner/der-Hoerverlag/e513595.rhd Schuld und Sühne? Mord und Rache! Die Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt, ist verzweifelt. „Ich brauche Pässe für mich und meine zwei Kinder“, sagt sie. Und: „Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten.“ Es wäre nicht das erste Mal ... Brünhilde Blum. International gesuchte Mörderin. Liebevolle Mutter zweier Töchter. Seit Monaten auf der Flucht. In Hamburg will sie einen Neuanfang wagen. Ausgestattet mit einer neuen Identität, wohnt sie in einem Fischerhäuschen an der Elbe und arbeitet als Aushilfe in einem Bestattungsinstitut. Alles ist gut. Bis zu dem Tag, an dem der Mann, dem sie das neue Glück zu verdanken hat, einfordert, was sie ihm versprochen hat. Sie soll jemanden töten. Einen Menschen, der ihr sehr ans Herz gewachsen ist ... (1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 42) Meine Meinung: Dies ist ja der 3. und abschließende Teil der Totenfrau-Trilogie von Bernhard Aichner. Die Reihenfolge folgt wie laut: 1.) Totenfrau 2.) Totenhaus 3.) Totenrausch. Ich habe Totenfrau verschlungen, hat mich wahnsinnig begeistern können. Den Folgeband Totenhaus fand ich etwas schwächer. Daher war ich jetzt sehr gespannt auf den abschließenden Teil Totenrausch. Erst einmal möchte ich zum Buch selbst sagen, dass es sehr ansprechend gestaltet ist. Die Cover passen sehr gut zusammen. Der Sprecher Wolfram Koch hat meiner Meinung nach auch sehr gut zur Geschichte gepasst. Man trifft hier ja Blum wieder, die mit den Kindern auf der Flucht ist. Auf der Suche nach gefälschten Pässen trifft sie auf einen Zuhälter, der ihr seine Hilfe anbietet. Erst ist alles gut, aber nach einiger Zeit hat er auch seine Forderungen an sie ... Ich bin wieder sehr gut in das Buch reingekommen, der sehr rasante Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es auch spannend von der ersten Minute an, ich wollte einfach erfahren, wie es für Blum ausgeht, die man mittlerweile ja ein wenig ins Herz geschlossen hat. Die Geschichte an sich fand ich zwar etwas abstrus, allerdings macht das die Reihe auch wiederum aus. Alles in allem war dies ein toller Abschluss dieser Reihe, ich kann sie einfach nur jedem Krimifan ans Herz legen. Meiner Meinung nach sollte man Totenfrau auf jeden Fall vorher gelesen haben, Totenhaus ist nicht zwingend notwendig. Eine Kauf- und Lese/Hörempfehlung kann ich auf jeden Fall geben und gebe dem Buch gute 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

66 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

thriller, psychothriller, london, stalking, verfolgung

Alleine bist du nie

Clare Mackintosh , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.01.2017
ISBN 9783404174706
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

10,90 € BASTEI LÜBBE TASCHENBUCH THRILLER 447 SEITEN ISBN: 978-3-404-17470-6 ERSTERSCHEINUNG: 13.01.2017 Zum Buch: https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/alleine-bist-du-nie/id_3420304 Zoe Walker führt ein komplett durchschnittliches Leben in einem Londoner Vorort: Sie ist geschieden, hat zwei Kinder und einen langweiligen Job. Eines Tages entdeckt sie auf dem sonst so ereignislosen Heimweg ein Foto von sich in der U-Bahn, daneben eine ihr unbekannte Telefonnummer. Bloß eine harmlose Verwechslung? Zoe ahnt, dass es hier um mehr gehen muss. Doch noch weiß sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt – und wie bald sie alles zu verlieren droht, was sie liebt … Meine Meinung: Ich habe vor einiger Zeit den Thriller Meine Seele so kalt gelesen von der Autorin gelesen und war daher sehr gespannt auf das neue Werk von ihr. Dann hatte ich die Möglichkeit, das Buch über die Lesejury von Lübbe vorab zu lesen. Das Cover erinnert mich ein bißchen an Girl on the Train von Paula Hawkins. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen. Der Schreibstil ist durchaus als flüssig zu beschreiben. Ich fand aber, dass die Geschichte so ein wenig vor sich hin geplätschert ist. Aber das Durchhalten hat sich gelohnt, da das Buch zum Ende hin richtig spannend und wurde und auch absolut unvorhersehbar, so dass ich irgendwann jeden Beteiligten einmal in Verdacht hatte. Die Auflösung war für mich überraschend und hat die Bewertung des Thrillers für mich noch im Positiven beeinflusst. Alles in allem konnte mich das Buch leider nicht komplett begeistern und überzeugen, allerdings ist es trotzdem ein solider Psychothriller. Ich möchte das Buch aufgrund des für mich gut gemachten Endes mit 4 Sternen bewerten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

beth kery, blanvalet, seduction, begehre mich, seduction - begehre mich

Seduction - Begehre mich

Beth Kery , Sebastian Otterbach
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.11.2016
ISBN 9783734103254
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

€ 12,99 [D] inkl. MwSt. € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis) Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0325-4 NEU Erschienen: 21.11.2016 Zum Buch: https://www.randomhouse.de/Paperback/Seduction.-Begehre-mich/Beth-Kery/Blanvalet-Taschenbuch/e471984.rhd Prickelnde Begegnungen, sehnsüchtige Blicke, heiße Nächte ... Im Leben der ehrgeizigen Lin hat außer ihrer Karriere und ihrem Chef Ian, für den sie verborgene Gefühle hegt, nicht viel anderes Platz. Sie ist überzeugt, nie einen anderen Mann lieben zu können. Bis eines Tages Ians unverschämt attraktiver Halbbruder Kam vor ihr steht. Und ihr unmissverständlich klarmacht, dass er sie will. Lins Zurückhaltung scheint seinen Ehrgeiz nur noch mehr zu entfachen, und auch ihr fällt es zunehmend schwer, dem charismatischen Raubein Kam zu widerstehen. Lin muss sich entscheiden: Soll sie der Versuchung nachgeben und zum ersten Mal in ihrem Leben alle Vernunft über Bord werfen? Meine Meinung: Ich bin durch das interessante Cover auf das Buch aufmerksam geworden. Da ich von der Autorin noch nichts gelesen habe, war ich gespannt, wie es mir gefallen wird. Der Einstieg in das Buch ist mir recht leicht gefallen, mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich wollte auch wissen, wie es mit Lin und Kam so weiter geht. Je weiter die Geschichte jedoch voran geschritten ist, um so mehr fand ich die Charaktere nervig und vor allem war es so, dass das Buch ab Hälfte sehr erotiklastig wurde. Das war mir dann zum Schluss zu viel, da gar kein Platz mehr die für die Geschichte an sich war. Auch fand ich ein wenig eigenartig, dass ihr Chef sie so über alles lobt, seine Frau aber gar nicht eifersüchtig ist und sogar noch mehr oder weniger mit Lin befreundet ist. Zum Schluss fand ich einfach alles zu viel und zu gewollt und auch in den Beschreibungen für mich nicht mehr ansprechend. Alles in allem hat mir das Buch leider nicht so gut gefallen, wie ich es mir erhofft hatte und bewerte das Buch daher mit 3 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

134 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

schweden, krimi, dänemark, fabian risk, mord

Minus 18 Grad

Stefan Ahnhem , Katrin Frey
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783471351246
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kriminalroman ePub 560 Seiten Arton grader minus Aus dem Schwedischen übersetzt von Katrin Frey. ISBN-13 9783843714808 Erschienen: 02.01.2017 Aus der Reihe "Ein Fabian-Risk-Krimi" Band 3 Zum Buch: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/minus-18-grad-ein-fabian-risk-krimi-3-9783843714808.html?cHash=ef6a02d2e776daf3db3d737116b4bea1 In Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto aus dem Hafenbecken geborgen. Eigentlich wäre der Fall klar: ein Unfall. Doch bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange tot war, als das Auto ins Wasser stürzte. Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen untersuchen den mysteriösen Todesfall. Jemand glaubt, den Toten erst letzte Woche gesehen zu haben. Wie ist das möglich? Risk hat einen Verdacht, aber der ist so absurd, dass er ihn zunächst selbst nicht glauben will. Die Indizien lassen nur einen Schluss zu - es handelt sich um einen Mörder, der das Leben seiner Opfer komplett übernimmt. Er tötet sie, kleidet sich wie sie, spricht wie sie. Nur durch Zufall ist die Polizei jetzt auf seine Spur gekommen. Der Tote im Hafenbecken war nicht sein erstes Opfer, und noch lange nicht sein letztes ... Meine Meinung: Ich habe ja auch schon die ersten beiden Teile der Reihe gelesen und war daher sehr gespannt auf den 3. Teil, der jetzt im Januar 2017 erschienen ist. Mir ist der Einstieg in das Buch wieder sehr gut gelungen. Es hat mir auch gefallen, die schon aus den vorigen Teilen immer wieder beteiligten Personen zu treffen, z.B. Fabian Risk, seine Familie, seine Kollegen. Es fängt direkt interessant an, da das Opfer nach seinem Tod angeblich noch gesehen wurde oder wurde nur seine Identität angenommen? Im nach hinein passt auch der Titel des Buches sehr gut zum Inhalt. Zwischendrin hatte das Buch aber doch einige Längen, mir hätten 100 Seiten weniger auf jeden Fall auch gereicht. Zum Ende hin wurde es aber noch einmal richtig spannend, so dass ich es nicht mehr zur Seite legen konnte. Das Buch schließt mit einem Hinweis auf den nächsten Teil ab, was mich aber eher gestört hat, da bis zum nächsten Teil ja noch einige Zeit ins Land gehen wird. Alles in allem finde ich, dass die Reihe mit jedem Teil leider etwas schwächer geworden ist. Ich werde sie aber auf jeden Fall weiter verfolgen. Ich kann dennoch eine Kauf- und Leseempfehlung für alle aussprechen, die gerne skandinavische Kriminalromane lesen. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, insel, überleben, nachhilfelehrerin, einsame insel

On the Island - Liebe, die nicht sein darf

Tracey Garvis-Graves , Karin Dufner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.02.2015
ISBN 9783442481750
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

insassen, mordfall, sonderbar, mädchen, joseph carter

Schsch!

Karen Rose
E-Buch Text
Erschienen bei Knaur eBook, 02.10.2013
ISBN 9783426431399
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Black Summer - Teil 1

Any Cherubim
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei BookRix, 05.09.2016
ISBN 9783739670454
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

314 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

thriller, vergewaltigung, mord, serienmörder, usa

Cupido

Jilliane Hoffman
Flexibler Einband
Erschienen bei Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild, 01.05.2012
ISBN 9783942656177
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

251 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

trinity, audrey carlan, erotik, liebe, vergangenheit

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Audrey Carlan , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783548289342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Taschenbuch Klappenbroschur 432 Seiten Body - The Trinity Series Aus dem Englischen übersetzt von Christiane Sipeer. ISBN-13 9783548289342 Erschienen: 02.01.2017 Zum Buch: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/trinity-verzehrende-leidenschaft-die-trinity-serie-1-9783548289342.html?cHash=904e63313480a18f9a020cc004a1dcca Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit? Meine Meinung: Nachdem mir ja die Calendar Girl Reihe der Autorin so gut gefallen hatte, war ich jetzt sehr gespannt auf den Auftakt ihrer neuen Reihe. Ich muss erst einmal sagen, dass mir das Cover richtig gut gefällt. Der Einstieg in das Buch ist mir wieder sehr leicht gefallen, der Schreibstil der Autorin ist einfach toll. Die Charaktere fand ich total gelungen, ich konnte gar nicht aufhören, die Geschichte von Gillian und Chase weiter zu verfolgen. Ich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden verschlungen. Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf den 2. Teil dieser Reihe. Der Erotikanteil in diesem Buch ist recht hoch, man sollte also schon das Genre mögen, aber ich fand es sehr ansprechend beschrieben. Alles in allem kann ich hier nur eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Hier hat für mich alles gestimmt: der Schreibstil, die Story, die Charaktere, einfach alles. Das habe ich in diesem Genre nicht so häufig. Dieses Buch war direkt am Jahresanfang ein Highlight 2017 für mich. Von mir bekommt das Buch daher die vollen 5 Sterne. Der Schreibstil der Autorin ist für mich einfach herausragend, so dass sie momentan zu meiner Lieblingsautorin in dem Genre geworden ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

psychothriller, eifel, krimi, deutschland, 20.jahrhundert

Der gläserne Himmel

Petra Hammesfahr
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.01.2017
ISBN 9783453359208
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

freundschaft, entzug, danny, trilogie, drogen

Dem Ozean so nah

Jessica Koch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 16.12.2016
ISBN 9783499290886
Genre: Romane

Rezension:

9,99 € Bibliografie Verlag: rororoErscheinungstermin: 16.12.2016Lieferbar368 SeitenISBN: 978-3-499-29088-6Zum Buch: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/jessica-koch-dem-ozean-so-nah.htmlZum 1. Teil Dem Horizont so nah: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/jessica-koch-dem-horizont-so-nah.htmlZum 2. Teil Dem Abgrund so nah https://www.rowohlt.de/taschenbuch/jessica-koch-dem-horizont-so-nah.html Der Abschluss der Danny-Trilogie nach den Bestsellern «Dem Horizont so nah» und «Dem Abgrund so nah». Eine Geschichte über die alles überwindende Kraft der Freundschaft. Sie teilen das gleiche Schicksal und sind doch ganz verschieden: Danny ist erfolgreich und unabhängig, auch wenn er hart dafür kämpfen musste - nach einer Kindheit, die für ihn keine war. Tina hingegen hat die letzten Jahre auf der Straße verbracht. Als die beiden, denen das Leben nichts geschenkt hat, einander begegnen, spüren sie eine nie erlebte Nähe. Verzweifelt bemüht Danny sich, Tina zu zeigen, dass das Leben auch schöne Seiten hat. Hilft den beiden ihre Freundschaft, die Schatten der Vergangenheit endgültig abzuwerfen? Meine Meinung: Ich habe die ersten beiden Teile rund um Danny ja schon total durchgesuchtet: 1.) Dem Horizont so nah 2.) Dem Abgrund so nah Festgestellt hatte ich erst nach Abschluss des ersten Bandes, dass es sozusagen eine wahre Geschichte beinhaltet. Das hat es für mich noch authentischer gemacht. Ich habe mich sehr gefreut, als ich festgestellt habe, dass nun der 3. und abschließende Teil erschienen ist. Der Einstieg in das Buch ist mir wieder sehr leicht gefallen. Jessica Koch hat einfach einen so tollen flüssigen Schreibstil, dass die Seiten so verfliegen. In diesem Band geht es wieder um Danny als Erwachsenen. Im 2. Teil war ja seine extrem heftige Kindheit Thema, in diesem Teil geht es um die Zeit, bevor er Jessica kennen gelernt hat und viel Zeit mit der drogenabhängigen Tina verbringt. Es hat mich nicht so extrem ergriffen wie die ersten beiden Teile, aber es ist für mich ein absolut würdiger Abschluss dieser Reihe. Ich kann diese Reihe einfach nur jedem ans Herz legen, ich habe bisher auch nur positive Meinungen über diese Reihe gehört. Alles in allem bekommt auch dieser Teil von mir eine klare Kauf- und Leseempfehlung und ich hoffe sehr, dass die Autorin bald wieder ein Buch herausbringt. Die ersten beiden Teile hatten von mir 5 Sterne bekommen, dieser abschließende dritte Teil bekommt sehr gute 4 Sterne von mir.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

133 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, freundschaft, dani atkins, familie, der klang deines lächelns

Der Klang deines Lächelns

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426519356
Genre: Romane

Rezension:

Klappenbroschur, Knaur TB 02.11.2016, 464 S. ISBN: 978-3-426-51935-6 10,99 € Zum Buch: http://www.droemer-knaur.de/buch/9048223/der-klang-deines-laechelns Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben. In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David. Meine Meinung: Da ich bereits Die Achse meiner Welt und Die Nacht schreibt uns neu gelesen habe, war ich sehr gespannt auf das neue Buch der Autorin. Die Nacht schreibt uns neu hatte mir sehr gut gefallen und auch dieser Klappentext hörte sich direkt vielversprechend an. Meiner Meinung nach passen die Cover auch sehr gut zusammen. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen. Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig. Es wird von Joe erzählt, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See rettet und nun im Koma liegt. Ausserdem wird von David erzählt, der im Kaufhaus einen Zusammenbruch erleidet. Die beiden Ehefrauen eilen zum Krankenhaus und treffen nach Jahren der Funkstille wieder aufeinander ... Anfangs hatte ich etwas Schwierigkeiten, mit den Namen und Paarkonstellationen klarzukommen, da es immer auch immer in den Zeiten wechselt, aber mit der Zeit bin ich damit zurecht gekommen. Mich konnte das Buch total fesseln und auch emotional packen. Es ist sehr anrührend geschrieben und die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, vor allem Joe hat es mir hierbei angetan. Alles in allem kann ich hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Auch wenn es mir zum Ende hin etwas zu klischeebeladen und auch absehbar war, kann ich nichts anderes als 5 Sterne geben. Ich freue mich schon jetzt wahnsinnig auf ein neues Buch der Autorin.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(303)

511 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 47 Rezensionen

thriller, amisch, mord, serienmörder, amish

Die Zahlen der Toten

Linda Castillo , Helga Augustin
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512416
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Böse

Alex Kava , Margret Krätzig
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.07.2013
ISBN 9783862787401
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(306)

746 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

jojo moyes, liebe, kriegsbräute, australien, england

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes , Katharina Naumann , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267338
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

225 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 47 Rezensionen

krieg, irak, liebe, familie, soldatin

Zwischen uns das Meer

Kristin Hannah ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.09.2013
ISBN 9783548284781
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(225)

420 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

liebe, rosemary beach, freundschaft, abbi glines, vergangenheit

You were Mine - Unvergessen

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 08.12.2014
ISBN 9783492306218
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

267 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

psychothriller, weihnachten, entführung, tammy cohen, thriller

Während du stirbst

Tammy Cohen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734102196
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

103 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

familie, antarktis, seattle, roman, maria semple

Wo steckst du, Bernadette?

Maria Semple , Cornelia Holfelder-von der Tann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei btb, 12.01.2015
ISBN 9783442748518
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

asher, zukunft, jay, wir, irgendwann

Wir beide, irgendwann

Jay Asher , Carolyn Mackler , Knut Krüger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.11.2014
ISBN 9783570309384
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 31 Rezensionen

trauer, freundschaft, tod, liebe, koma

Wie ein Stern in der Nacht

Kristin Hannah , Marie Rahn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.07.2014
ISBN 9783548286082
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

273 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

liebe, freundschaft, tod, verlust, familie

Wie Blüten im Wind

Kristin Hannah , Marie Rahn
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.01.2013
ISBN 9783548284774
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

313 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

abbi glines, liebe, eva, cage, erotik

While It Lasts - Cage und Eva

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 08.06.2015
ISBN 9783492306911
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
617 Ergebnisse