leseratte69

leseratte69s Bibliothek

1.277 Bücher, 461 Rezensionen

Zu leseratte69s Profil
Filtern nach
1277 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

erziehung, operation, wissen, arzt, medizin

Wer zu träumen wagt

Tamera Alexander , Silvia Lutz
Flexibler Einband: 378 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.12.2016
ISBN 9783868276268
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Heimweh

Marc Raabe
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.01.2017
ISBN 9783548288789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

gespenst, familie, schweden, geist, alte burg

Gustaf Alter Schwede

Claus Vaske
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.02.2017
ISBN 9783959670593
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

geschichte, paris, historischer roman, deana zinßmeiste, goldmann verlag

Das Lied der Hugenotten

Deana Zinßmeister
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.01.2017
ISBN 9783442484096
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

terror, is, warrick j

Schwarze Flaggen

Joby Warrick , Cornelius Hartz
Fester Einband
Erschienen bei Theiss, Konrad, 01.01.2017
ISBN 9783806234770
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Süßer als das Lied der Lerche

Rosslyn Elliott , Rebekka Jilg
Flexibler Einband
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.01.2017
ISBN 9783868276282
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gnade, neuanfang, verlassenes haus, flutkatastrophe, hatteras

Jolas Briefe

Lisa Wingate , Silvia Lutz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.01.2017
ISBN 9783868276299
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

buchflüsterer, rache, spannung

Drei Meter unter Null

Marina Heib
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.03.2017
ISBN 9783453271111
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

107 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

ostpreußen, familiensaga, mitgift, familie, mamsell

Das Lied der Störche

Ulrike Renk
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 19.01.2017
ISBN 9783746632469
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

hoffnun, damaris kofmehl, liebe, glaub, die höhle

Die Höhle

Damaris Kofmehl
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 04.10.2016
ISBN 9783775156509
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, malerei, familie, historischer roman, heirat

Die Ehre der Sophie Dupont

Julie Klassen
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 08.06.2016
ISBN 9783775157179
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

89 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

thriller, mystery, das tote mädchen, jugendbuch, wundervolles cover

Das tote Mädchen

Steven James , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.01.2017
ISBN 9783570310076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

krieg, korsar, schiffsjunge, elisabeth büchle, historischer roman

Der Korsar und das Mädchen

Elisabeth Büchle
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957341884
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

hüte, liebe, reichtum, mode, geschäftsmann

Braut auf Zeit

Jen Turano
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957341822
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

fliegen, pilotinnen, frauenbewegung, emanzipation, frauen

Unsere Hälfte des Himmels

Clarissa Linden
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 10.01.2017
ISBN 9783426519011
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

48 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

roman

Der Kreis der Rabenvögel

Kate Mosse , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Droemer, 10.01.2017
ISBN 9783426281468
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

131 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

drogen, baby, schnee, winter, flucht

Sweetgirl

Travis Mulhauser , Sophie Zeitz-Ventura
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.01.2017
ISBN 9783423261265
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

24 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

ulf torreck, paris, fest der finsternis, historischer thriller, marquis de sade

Fest der Finsternis

Ulf Torreck
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453677135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

thriller, horror, ring, japa, jenny milewski

Angstmädchen

Jenny Milewski , Maximilian Stadler
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453438804
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext

Die junge, schüchterne Malin zieht in ein Studentenwohnheim ein. Zu ihrer großen Freude bekommt sie das einzige Zimmer, das über eine Badewanne verfügt. Doch dann erfährt sie, dass sich darin ein Mädchen namens Yuko die Pulsadern aufgeschnitten hat. Kurz darauf findet Malin Haarbüschel, die nicht von ihr stammen können, und als sie eines Nachts eine blasse Gestalt sieht, wird ihr klar, dass etwas in ihr Leben getreten ist, das sie nicht mehr loswird. Etwas, das ihr Angst macht – das auf sie wartet – wo immer sie auch hingeht …

Die Autorin
Jenny Milewski, geboren 1971, liebt Thriller und Horror. Sie arbeitet in der Werbebranche und hält neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit Vorträge über Spannung in Literatur und Film. In der schwedischen Szene hat sie bereits einen Namen und steht mit ihrem Debütroman Skalpelltanz für eine neue Thrillergeneration. Jenny Milewski lebt mit ihrem Mann in Malmö.

Meine Meinung

Story
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich habe Richard Laymons „Der Keller“ sofort beiseite gelegt und mit Angstmädchen angefangen. Die Story hat mich kein bisschen enttäuscht, ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Spannung und Grusel kamen ziemlich schnell im Buch auf, das Buch hat sich nicht in die Länge gezogen.

Schreibstil
Jenny Milewski drückt sich einfach mit den Worten aus, die Handlung ist einfach zu verstehen. Das Buch ist komplett in der personalen Erzählperspektive geschrieben. Milewski verzichtet auf detaillierte Charakter- und Umgebungsbeschreibungen, hält diese sehr kurz, aber trotzdem so gut, dass man es sich gut vorstellen kann.

Charaktere
Mit Malin konnte ich sofort sympathisieren. Ich begleitete sie gerne durch die Geschichte und auch die anderen Charaktere kamen nicht zu kurz. Jeder Charakter hat seine deutlichen Charakterzüge, man erkennt ziemlich schnell, wen man mag und wen man nicht mag.

Mein Fazit

Angstmädchen war ein Spitzenbuch und ich hätte gerne noch weitere hundert Seiten gelesen. Ich habe mich gegruselt, wie es bei Büchern dieser Art sein sollte. Wie ich finde ein Muss für Liebhaber von solchen Romanen! Das Buch bekommt von mir absolute Leseempfehlung und fünf Lesefüchse mit einem dicken Plus dahinter.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

rom, italien, juden, krieg, mutterliebe

Im ersten Licht des Morgens

Virginia Baily , Christiane Burkhardt
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 12.12.2016
ISBN 9783453359130
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

geschichte, rückblick, liebe, leben

Epilog mit Enten

Sabine Friedrich
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.12.2016
ISBN 9783423280877
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

63 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

tuchvilla, historischer roma, rezension, historie, roman

Das Erbe der Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2016
ISBN 9783734103261
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

412 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

weihnachten, liebe, familie, schnee, snow crystal

Winterzauber wider Willen

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.10.2014
ISBN 9783956490767
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

95 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

thriller, bunker, tod, under ground, mord

Under Ground

S.L. Grey , Jan Schönherr
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453438101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

GASTREZENSION Lesefuchs
Klappentext
Wie tief sitzt deine Angst?

Ein tödliches Grippevirus grassiert in den USA. Während Chaos um sich greift, flieht eine Gruppe ganz unterschiedlicher Menschen in einen unterirdischen Luxusbunker – das Sanctum –, ihre eigene, sich selbst versorgende Welt. Doch schon bald befeuern Abschottung und Enge erste Spannungen unter den Bewohnern. Als der Erbauer des Bunkers tot aufgefunden wird, bricht Panik aus. Mit ihm ist der Code zum Öffnen der Türen verloren. Der Sauerstoff wird knapp. Die Wasservorräte schwinden. Der Kampf ums Überleben beginnt.

Die Autoren
Hinter S. L. Grey verbergen sich die Bestsellerautoren Sarah Lotz und Louis Greenberg. Beide Autoren leben in Südafrika, Sarah in Capetown, Louis in Johannesburg. Als S. L. Grey beschäftigen sie sich mit der Frage, was passiert, wenn der Mensch in Extremsituationen geworfen wird.

Meine Meinung

Story

Der Klappentext hat mich sehr angesprochen, weswegen ich das Buch auch sofort angefangen habe. Ich habe mir sehr viel von dem Buch versprochen, allerdings war es eher enttäuschend. Die Story zieht sich ätzend in die Länge und es dauert, bis endlich mal etwas passiert. Aber selbst nach dem ersten Ereignis, zieht sich das Buch weiterhin in die Länge. Hätte mir nicht noch etwas von dem Buch erhofft, hätte ich es wahrscheinlich nicht zu Ende gelesen.

Schreibstil

S.L. Greys Schreibstil kann in diesem Buch sehr verwirrend sein. Mal schreibt er in der Ich-Perspektive, dann mal wieder als Personaler Erzähler aus der Sicht eines anderen Charakters. Dies ändert sich von Kapitel zu Kapitel.

Charaktere

Die Charaktere sind wie aus einem typischen amerikanischen Horrorfilms entsprungen. Allerdings in Familienformat. Es gibt wie üblich die Reichen, die „harten“ Militär-Typen, die normalen etc. Alles Charaktere, die einem aus solchen Filmen ziemlich bekannt vorkommen. Wirklich sympathisch war niemand.

Mein Fazit

Da das Buch doch ziemlich langatmig war und kein Buch war, welches ich nicht mehr aus der Hand legen konnte, gebe ich diesem Buch einen Lesefuchs/ Stern

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

264 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

fantasy, bücher, traci che, abenteuer, jugendbuch

Das Buch von Kelanna 1: Ein Meer aus Tinte und Gold

Traci Chee , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.11.2016
ISBN 9783551583529
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie nicht nur auf eine gefährliche Reise, sondern auch an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt. Gemeinsam wollen sie Nin finden – und den Tod von Sefias Vater rächen.


Die Autorin
Traci Chee studierte Literatur und Kreatives Schreiben in Santa Cruz und San Francisco. Sie liebt Buchkunst, Kunstbücher und Gedichte, versucht sich aber auch im Klavierspielen und der Eiermalerei. Mit ihrem blitzschnellen Hund lebt sie in Kalifornien.

Meine Meinung

Story
Zuerst einmal muss ich loswerden, wie genial und wunderschön die Gestaltung des Buches ist.Es beginnt bei dem goldenen Cover, auf dem man ein wunderschönes, offenes Buch sieht. Auch die Innengestaltung ist magisch und liebevoll gestaltet, von versteckten Hinweisen für den Leser, bis hin zu Fingerabdrücken und durchgestrichenen Zeilen, ist alles vorhanden.

Die Geschichte an sich ist auch gut durchdacht, weist aber einige Schwächen auf.
Wir begleiten die Protagonistin Sefia durch ein Abenteuer, in einer Fantasywelt, in der Bücher und die Lehre der Schriften, so gut, wie nicht existieren. Bis auf das Exemplar, welches Sefia zu beschützen versucht und das ihr den Weg weist. Als nach dem Tot des Vaters auch ihre Tante Nin von den Bösen verschleppt wird, mir der sie sich durch Diebstahl und Betrug über Wasser gehalten hat, ist Sefia auf sich alleine gestellt. und sie begibt sich auf eine gefährliche Suche.

Das alles hört sich spannend an, zieht sich aber an manches Stellen ein wenig in die Länge.
Zudem blieben mir die Schauplätze etwas zu blass, ich hätte sie gerne besser umschrieben gehabt. Aber vielleicht ändert sich das ja mit den Folgebänden.

Schreibstil
Traci Chee hat einen schönen und leicht zu lesenden Schreibstil dennoch gibt es mehrere Handlungsstränge, von denen man nicht genau erfährt, wie sie zusammenhängen, was mir manchmal ein wenig den Durchblick genommen hat. Wie oben schon erwähnt, hätte ich mir einer genauere Beschreibung der Schauplätze und der Fantasywelt gewünscht.

Charaktere
Hier muss ich sagen hat die Autorin bei mir Pluspunkte gesammelt, denn die Charaktere werden gut und bildhaft beschrieben, so, dass man sie sich vorstellen kann.

Mein Fazit

Ein schöner Auftakt der Highfantasy Reihe mit sehr viel Potenzial, tollen Charakteren aber auch einigen Schwächen. Ich hoffe, in den Folgebänden mehr über die Welt zu erfahren, in der Sefia lebt, was mir in Band 1 leider zu kurz kam. Dennoch ein gutes Debüt, auf dessen Fortsetzung ich gespannt bin. I ch vergebe gute drei von fünf Leseratten/Sternen  und eine Leseempfehlung für Highfantasy Fans.

  (1)
Tags:  
 
1277 Ergebnisse