leseratte_lovelybookss Bibliothek

151 Bücher, 158 Rezensionen

Zu leseratte_lovelybookss Profil
Filtern nach
151 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

callboy, erotik, liebe

Magic Callboy (Erotik) (Secret Desires)

Bettina Kiraly
E-Buch Text: 106 Seiten
Erschienen bei Secret Desires, 12.11.2017
ISBN 9783960875567
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Magic Callboy" ist in der Reihe "Secret Desires" mit erotischen Kurzgeschichten erschienen, mein zweites Buch von Bettina Kiraly und mein zweites Buch aus der "Secret Desires-Reihe.
Vorab: die erotischen Szenen sind stilvoll und ansprechend geschrieben - dennoch lag für mich der Schwerpunkt auf Lisas persönlicher Entwicklung und ihrem "Erwachen" in einer für mich mehr als schrägen Beziehung!
Lisa lebt mit dem zehn Jahre älteren Reinhard zusammen. Einen knapp 40-Jährigen als "alten Knacker" zu bezeichnen (so eine Freundin Lisas), fand ich zwar schon etwas merkwürdig, aber vielleicht dadurch erklärbar, dass Reinhard ziemlich gesetzt und konservativ rüber kommt. Ehrlich gesagt erschien er mir als absoluter Macho und Kontrollfreak und ich konnte überhaupt nicht nachvollziehen, wie Lisa es mit ihm in einer langjährigen Beziehung aushalten konnte.
Die Idee, in ihr etwas eingeschlafenes Sexleben Schwung zu bringen, ist ja vielleicht ganz witzig, aber Reinhard beschließt dies im Alleingang und konfrontiert Lisa einfach mit seinen Experimenten, die letztlich alle nur seiner eigenen Befriedigung dienen. Und genau das ist es ja, was Lisa so stört, dass er nur an seine eigenen Bedürfnisse denkt.
Ich konnte mich eigentlich das ganze Buch über nur darüber aufregen, wie sich eine Frau so einfach benutzen lässt! Anders als es der Klappentext ankündigt, ist es wohl nicht nur die Nacht mit dem Callboy, die Lisa unsanft in die Realität bringt, diese ist nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt!
Schade, denn ich habe etwas anders von Bettina Kiraly erwartet...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

italien, gefühle, jani friese, 2 band um anastasia, emotionen

Für immer und du

Jani Friese
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.12.2017
ISBN 9783746009797
Genre: Romane

Rezension:

"Für immer und du" ist die Fortsetzung von "Eine Liebe in der Toskana". Beide Bände sind jedoch in sich abgeschlossen und auch gut unabhängig voneinander zu lesen.
Erneut nimmt uns Autorin Jani Friese mit auf eine Reise in die Toskana. Dort hat Protagonistin Anastasia von ihrer großen Liebe Vincenzo, der im ersten Band auf tragische Weise bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist, das Weingut geerbt, auf dem sich die beiden kennen und lieben gelernt haben. Die Handlung knüpft unmittelbar an die Geschehnisse des ersten Bandes an, durch kurze Rückblenden wird einem diese Vergangenheit wieder nahe gebracht.
Ana kämpft mit ihrer Trauer um Vincenzo, dem Ehrgeiz das Weingut ganz im Sinne Vincenzos weiterzuführen und vielen emotionalen Situationen, auf die ich nicht näher eingehen möchte, um nicht zu viel zu verraten.
Aber es geht u.a. auch um die Frage, ob und wieweit Ana es wagen will, sich erneut zu verlieben und damit wieder das Risiko eines Verlusts einzugehen.
Wir treffen altbekannte Charaktere aus dem ersten Band, wie Anas Großmutter Finola und Mutter Maria, die Brüder Mattheo und Nevio, beides Freund Vincenzos, und lernen diese auch näher kennen. Hinzu kommen auch neue interessante Protagonisten und natürlich etliche emotionale Wendungen bis zum Ende.
Eine gelungene und emotional bewegende Fortsetzung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

liebe, weihnachten, santa claus, amor, weihnachtspost

Drei Dates mit Santa (Liebe, Chick-lit, Humor)

Saskia Louis , Julia Bohndorf , Julia Lalena Stöcken , Marie Weißdorn
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.10.2017
ISBN 9783960872573
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vorab: da das Buch in 24 Kapitel unterteilt ist, eignet es sich quais als Adventskalender - falls man seine Neugier im Zaum halten kann und wirklich nur ein Kapitel pro Tag liest... Ich jedenfalls musste die Geschichte in einem Rutsch durchlesen, schließlich wollte ich unbedingt erfahren, wie es mit Elly, CJ, Merry und Amor weitergeht!
Noelle, 25jährige Leiterin des Postamtes Himmelspfort, ist eingefleischte Weihnachtshasserin und macht einen großen Bogen um alles, was das Wort "Weihnachten" trägt. Natürlich staunt sie nicht schlecht als plötzlich mit CJ der amtierende Weihnachtsmann vor ihr steht. Zu allem Überfluss mischt auch noch Amor mit und Merry, die pflichtbewusste Chefelfe.
Ich habe mich köstlich amüsiert über schräge Dialoge (Amaretto mit Kakao), herrlich skurile und verrückte Einfälle wie das Puttofon (Schneekugeltelefon am Nordpol) und die Kappeleien zwischen Elly und CJ sowie Merry und Amor.
Kurzum eine kurzweilige und unterhaltsame Geschichte nicht nur für die Vorweihnachtszeit!
Das Autorinnen-Quartett hat hervorragend zusammengearbeitet und sich ergänzt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, eine hochzeit in den highlands-reihe, liebe schottland, journalismus, ein schotte wider willen

Ein Schotte wider Willen (Liebesroman) (Eine Hochzeit in den Highlands-Reihe)

Katherine Collins
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 01.12.2017
ISBN 9783960872399
Genre: Sonstiges

Rezension:

Teil 3 der "Hochzeit in den Highlands-Reihe" beschreibt das Schicksal von Lachlans jüngerer Schwester Catriona, die mit ihrem lieblosen Ehemann Torin in London lebt.
Alle drei Geschichten sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden, wer die beiden Vorgängerbände jedoch kennt, freut sich über ein Wiedersehen mit Sina und Islay bzw. Carolina und Lachlan.
Bevor Catriona ihrem Horroralltag mit Misshandlungen durch Torin entflieht und sich in die Highlands nach Farquar zu ihrem Bruder aufmacht, landen wir in diesem Band also zuerst in London.
Die Geschichte ist aus Catrionas Sicht geschrieben und diese ist keine einfache Hauptfigur: immer möchte man sie wachrütteln, wenn sie sich als minderwertig empfindet und darstellt.
Mit der narbenverunstalteten Frau und dem lieblosen brutalen Ehemann werden für meinen Geschmack auch grobe Klischees bedient, die nicht mehr ganz zeitgemäß sind. Hinzu kommt die versnobte Mutter, die auch Aschenbrödels Stiefmutter alle Ehre gemacht hätte, nebst der bösen (Stief)schwester Ealasaid - wer solche Verwandten hat, braucht keine Feinde mehr!
Catriona selbst ist eine Mischung aus ebenfalls versnobt und erschreckend naiv. Ihre Beziehung zum männlichen Protagonisten Rick entwickelt sich in Turbogeschwindigkeit und sie lässt jegliche Vorsicht einem eigentlich Wildfremden gegenüber missen.
Die Handlung schreitet sehr rasch voran, teils etwas verwirrend und das Ende kommt überraschend schnell und einfach daher. Leider finden sich auch in diesem Band immer wieder Rechtschreib- und Grammatikfehler.
Von den drei Teilen habe ich diesen als den schwächsten empfunden!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

hochzeit, liebe, schottland, highlands, mit erotischen szenen

Ein Schotte zu viel (Liebesroman) (Eine Hochzeit in den Highlands-Reihe)

Katherine Collins
E-Buch Text: 169 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.08.2017
ISBN 9783960875291
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mit "Ein Schotte zu viel" entführt uns die Autorin Katherine Collins erneut nach Schottland. Im zweiten Teil ihrer" Hochzeit in den Highlands"-Reihe geht es diesmal um die Hochzeit von Linny und Lachlan, dem Liebespaar aus Teil 1.
Beide Bände sind in sich abgeschlossen und können jeweils unabhängig voneinander gelesen werden.
Der Schreibstil ist flüssig, die Geschichte aus der Sicht von Linnys Freundin Sina geschrieben, die die Hochzeit als Weddingplanerin und Trauzeugin plant und organisiert.
Um die Hochzeit herum sollen besondere Highland-Games stattfinden, in denen die Familienclans von Lachlans Verwandschaft gegeneinander antreten. Diese Highland-Games fand ich eine nette Idee, jedoch wird der Wettbewerb für mich als naiver Leser teils mit nicht nachvollziehbarer Härte betrieben bis hin zur Sabotage - das hat mich nicht so ganz überzeugt.
Als Protagonistin ist Sina symphatisch in ihrem Bemühen, dem ganzen Chaos Herr zu werden, ihr männlicher Gegenpart Islay überzeugte mich weniger, da er für sein Alter absolut naiv und wie ein pubertierender Teenager dargestellt wurde.
Am Ende gibt es eine überraschende Wendung, die mich persönlich leider nicht sonderlich überzeugt hat. Störend waren leider auch etliche Rechtschreib- und Grammatikfehler, bei manchen Erzählsträngen hing ich auch irgendwie in der Luft.
Insgesamt habe ich mich aber gut unterhalten, eine kurzweilige Geschichte!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

70 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

dystopie, böse magierin, jugendroman, reihenauftakt, verrückte magierin

The Chosen One - Die Ausersehene

Isabell May
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe Ag, 04.09.2017
ISBN 9783741300721
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Vielleicht waren es das Cover und der Titel oder auch das Stichwort "Ausersehene" im Klappentext, dass ich anfänglich eine etwas andere Handlung erwartet hatte a la Selction: das Schicksal der Ausersehenen besteht aber gerade nicht in der Teilnahme an einer spektakulären Brautschau, sondern eher wie in Margaret Atwoods "Die Geschichte einer Dienerin" darin, als eine der wenigen fruchtbaren Frauen dem Land Kinder zu schenken. Vor diesem Schicksal als Ausersehene flieht die Protagonistin, die 17jährige Skadi, quasi in letzter Minute. Und ab da überraschte mich die Autorin Isabella May, indem sie als weitere Komponente die Magie hinzufügt, über die Skadi auf ihrer Flucht gleichsam stolpert. Durch eine glückliche Fügung kreuzen sich Skadis Wege mit denen des jungen Finn und seiner Freunde, einer geheimnisvollen Truppe ganz unterschiedlicher Charaktere, die sich gemeinsam auf die Reise macht, ohne dass Skadi zunächst auch nur erahnt warum und wohin.
Der Auftaktband ist aus Skadis Sicht in der Erzählperspektive insgesamt flüssig und spannend geschrieben. Manchmal hätte ich mir etwas mehr Emotionen gewünscht, egal ob Furcht, Überraschung, Eifersucht oder Liebe, und insgesamt ging es mir im Mittelteil der Reise auch spannungsmäßig eher etwas zu langsam dahin, das Ende fand ich jedoch vom Spannungsbogen wieder sehr interessant und ich bin neugierig, welche Wendung die Autorin für den Folgeband vorsieht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

59 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 51 Rezensionen

liebe, dieb, new-adult, blue, hass

Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

L. H. Cosway
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307483
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover passt sehr gut zum Buch, das die Liebesgeschichte zwischen Lee und Karla beschreibt, eine Liebesbeziehung, die nicht sein darf, weil beide auf der jeweils anderen Seite des Gesetzes stehen. Karla Sheehan ist Polizistin mit Leib und Seele, korrekt und stets hilfsbereit, eine der wirklich Guten, die sich auch ihrem Vater, selbst Polizist, und ihrer kritischen Vorgesetzten gegenüber beweisen will. Auf der anderen Seite Lee Cross, der sein Geld mit zwielichtigen und eindeutig illegalen Geschäften verdient. Obwohl sich Karla um jeden Preis von Lee fernhalten will, verfällt sie ihm immer mehr, genauso wie auch Lee, der nun so gar nicht einen Cop in der Familie gebrauchen kann.
Die Liebesgeschichte wird flüssig erzählt, ist etwas vorhersehbar, da die beiden sich von Anfang an - vor allem in sexueller Hinsicht - zueinander hingezogen fühlen. Mir gefiel der Blick hinter die Kulissen - zum einen auf Lees Geschichte, wie er auf die schiefe Bahn geriet, und auch der kritische Blick auf die Polizei, mit korrupten Polizeibeamten und Schutzgelderpressung. Insgesamt daher eine kurzweilige und unterhaltsame Lektüre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

serie, reihe: simon rosner, band 3, fortsetzung, kriminallfall

Kärntner Wiegenlied

Andrea Nagele
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783740801984
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Simon Rosners drittem Fall entwickelt die Autorin Andrea Nagele eine packende Handlung, in der mehrere Erzählstränge, teils auch auf unterschiedlichen Zeitebenen fesselnd miteinander verwoben wurden.
Dies war mein erstes Buch über den Ermittler Simon Rosner, was aber kein Problem war, da die Figuren im Zuge der Handlung so geschickt eingeführt wurden, dass man die Hintergrundgeschichte von Rosner und seiner Alice allmählich durch Erinnerungen oder Rückblenden erfährt.
Fasziniert hat mich auch, wie aus mehreren zunächst scheinbar völlig unabhängigen Schicksalen dann eine stimmige Erzählung wurde.
Wie der Klappentext verrät, steht Leni im Mittelpunkt, die nach der Geburt ihres Sohnes Max plötzlich behauptet, ihr Baby sei vertauscht worden. Da sie aber bereits nach der Geburt von Ängsten gequält wurde, schenkt man ihr keinen Glauben. Alice, Rosners Verlobte, die zufällig ebenfalls auf der Station liegt, ist die einzige, die ihr hilft.
Ausgehend vom persönlichen Albtraum einer jeden Mutter entwickelt sich eine spannende Geschichte von Lenis traumatischer Vergangenheit über den kriminellen KIndsvater bis hin zu einer Einbruchserie in Klagenfurt. Wirklich spannend mit verblüffendem Ende!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, wohlfühlroman, roman, frauenroman

Gut geplant ist halb verliebt

Lauren Layne , Sonia Savic
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783956497759
Genre: Liebesromane

Rezension:

Heather und Josh - sie streiten und sie versöhnen sich! Und wir leiden mit, möchten sie beide schütteln, damit sie endlich erkennen, wie ihre wahren Gefühle wirklich sind. Die Geschichte ist amüsant und flüssig erzählt, abwechselnd aus der Sicht von Heather und Josh geschrieben, allerdings nicht in der Ich -, sondern in der Erzählperspektive. Vom ersten turbulenten Aufeinandertreffen der beiden bis zum Ende bleibt es spannend, die Annäherung der beiden zu verfolgen. Beide Protagonisten sind sehr sympathisch, jeder hat seine eigenen Ängste und seine eigenen Vergangenheit, mit der er/sie kämpft. Auch die Nebenfiguren sind patent. Der Schluss ging mir eine Spur zu problemlos und schnell, aber als Wohlfühlstory ist die Geschichte von Heather und Josh sehr gelungen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

57 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, heirat, vergangenheit, freundschaft, weihnachten

Kokosmakronenküsse

Karin Lindberg
Buch: 262 Seiten
Erschienen bei BookRix, 26.10.2017
ISBN 9783743811935
Genre: Romane

Rezension:

Gerade richtig für die Vor- und Nachweihnachtszeit: die zuckersüße Liebesgeschichte zwischen Luisa und Till. Ein amüsanter Aufhänger:- Till braucht eine Ehefrau, um bei seiner Oma Eindruck zu schinden, und überredet die in Geldnöten steckende Luisa ihm zu helfen. Auch wenn das Ende des ganzen "Schauspiels" vorhersehbar ist, habe ich mich trotzdem köstlich amüsiert, hätte die Protagonisten ab und zu am liebsten geschüttelt, vor allem Till, der sich und seinen Gefühlen gerne im Wege stand und etliche Fettnäpfe bei Luisa erwischt hat

Alles in allem ´"Wohlfühlkino" für den Kopf, amüsant und kurzweilig geschrieben, mit sympathischen Protagonisten und Nebenfiguren von Luisas homosexuellen Freund bis zu Tills kauziger Oma - gerade das richtige zum Schmunzeln für die Weihnachtsferien!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

hotel-roman, schauspieler, erster weltkrieg 1914-1918, geheimnis, 2. weltkrieg

Unvollendet

Christine Jaeggi
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Forever , 01.12.2017
ISBN 9783958189300
Genre: Romane

Rezension:

Christine Jaeggi schickt in ihrem Roman "Unvollendet" ihre Protagonistin Grace in die Schweiz auf die Suche nach einer Fortsetzung zu dem Bestsellerroman "Unvollendet", der glamourös mit Graces Großmutter Hannah in der Hauptrolle verfilmt wurde.
Grace ist eine Hauptfigur, die es dem Leser nicht leicht macht, sie zu mögen. Zu Beginn ist sie eine verwöhnte, wohl eher durchschnittlich begabte Schauspielerin, die immer gegen den übermächtigen Ruf ihrer berühmten Großmutter ankämpft und sich nur aus rein egoistischen Motiven, nämlich aufgrund des Versprechens der Hauptrolle in TEil 2, auf die Suche nach dem verlorenen Manuskript macht. In der Auseinandersetzung mit Hannahs Vergangenheit gewinnt sie jedoch an Charakter.
Die zweite Hauptfigur, Bejamin, ist ein gebrochener Mann, nachdem er seine Braut am Hochzeitstag durch einen tödlichen Unfall verlor, und flüchtet sich daraufhin in seine Arbeit. Grace und Benjamin machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem Manuskript und setzen sich mit der Vergangenheit auseinander.
Eine schöne Geschichte auf verschiedenen Erzählebenen, die phasenweise etwas langatmig geraten ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

cey, ausbildungsstätte, j'ajal, seday academy - gejagte der schatte

Gejagte der Schatten

Karin Kratt
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551300928
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Autorin Karin Kratt nimmt uns mit in die fantastische Welt der J’ajal, übermenschlicher Wesen mit besonderen Fähigkeiten, die unerkannt unter uns Menschen leben. Die Protagonistin Cey scheint darüber hinaus auch noch ganz spezielle Begabungen zu haben. Dies wird im ersten Band nur angedeutet. Die Geschichte wird aus der Sicht von Cey und Xyen erzählt, er ist ein Ausbilder, der dafür sorgt, dass die Menschen durch die J’ajal keinen Schaden erleiden. Während Cey in ihrer Vergangenheit immer versucht hat, dieser Seday-Akademie zu entkommen, fasst sie im Laufe der Geschichte immer mehr Vertrauen zu Xyen. Insofern ist die Thematik jenseits der Fantasy-Szenerie auch gut übertragbar auf die Situation von Jugendlichen mit schwierigem familiären Hintergrund. Cey kämpft in diesem Band gerade auch mit sich selbst, wieviel Vertrauen und Nähe sie zulassen darf.
Die Geschichte ist sehr flüssig und spannend geschrieben. Cey ist eine symphatische Protagonistin, die oft selbstlos anderen hilft, auch wenn sie so nicht erscheinen will. Mir hat der Auftaktband sehr gut gefallen. Ein wenig gestört hat mich, dass die Beantwortung vieler Fragen zu den J’ajal erst sehr spät, für meinen Geschmack fast zu spät erfolgt. Ich habe die Grundinformationen zu einer Fantasiewelt gerne ziemlich von Anfang an, um die Zusammenhänge besser zu verstehen, aber das ist auch ein wenig Geschmackssache!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

fanatsy, elementarmagie, götter, fantasy forum, abenteuer

Geheimnis der Götter - Flammen der Befreiung

Saskia Louis
E-Buch Text: 307 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 25.11.2017
ISBN 9783960872429
Genre: Fantasy

Rezension:

Im zweiten Teil der Tetralogie um das Geheimnis der Götter versuchen die bunte Truppe von Rebellen um Levi und Nym in die Mauern von Bistaye zu gelangen, um Flüchtige nach Asyvez zu retten, darunter auch Ros Flamme Nikana. Der Weg dorthin ist super spannend, ebenso die ganze Entwicklung der Geschichte, dazu die Annäherung zwischen Levi und Nym. Nym erfährt schließlich, wer sie ist und vielmehr war, auch über Levi gibt es Neues. Dafür gibt es neue Geheimnisse vor allem um Jaan und in den Vorspannen zu den einzelnen Kapiteln.
Und wieder endet der Teil genau da, wo es am spannendsten ist, und man am liebsten sofort weiterlesen möchte!
Saskia Louis hat erneut eine gut zu lesende, spannende, amüsante und emotionale Fantaygeschichte gezaubert - bitte mehr davon!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

england 19. jh, stolz, abenteuer, kampfgeist, liebe

Bold Beauty: Kühne Schönheit

Emilia Fog
E-Buch Text: 255 Seiten
Erschienen bei Nibe Verlag -----nibe-verlag.de-----, 11.09.2017
ISBN B075L3XM5T
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emilia Fog nimmt uns mit ihrer Geschichte ins England des Jahres 1855. Dort trifft der gutsituierte, jedoch etwas arrogante Londoner  Gestütsbesitzer William Gladwyn auf die Gutstochter Samantha Dorsen, genannt Sam, eine für ihre Zeit sehr ungewöhnliche Frauenpersönlichkeit. Obwohl nach außen hin ihr Großvater das Gestüt zu führen scheint, erldigt sie - vorgeblich im Auftrag ihres Großvaters - die entscheidenden Verhandlungen, Einkäufe, aber auch die Buchhaltung für das Gestüt. So beeindruckt sie William und bringt diesen gewaltig durcheinander.
Neben einer emotionalen Liebesgeschichte entspinnt die Autorin auch noch eine spannende kriminalistische Handlung, als Sams Familie das Gestüt und sie ihren wertvollsten Besitz, ihren Hengst Liberty, druch betrügerische und kriminelle Machenschaften zu verlieren droht.
Alles in allem eine emotionale und spannende Geschichte. Ein wenig habe ich mich an der für den zeitlichen Hintergrund ein wenig zu moderen Sprache gestört, aber das ist Geschmackssache.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

225 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

meredith wild, all for you, lyx verlag, liebe, familie

All for You - Sehnsucht

Meredith Wild , Stefanie Zeller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305885
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Der vorliegende Band "Sehnsucht" ist der Auftaktband der neuen Reihe "All for you" der Autorin Meredith Wild. Sie beschreibt die (Liebes)Geschichte von Maya und Cameron, die bereits an der Universität ein Paar waren. Im Prolog erlebt der Leser, wie Maya von Camerons Heiratsantrag überrascht wird und diesen ablehnt, was zum Ende ihrer Beziehung führt. Warum sich Maya so entschieden hat, bleibt zunächst im Dunkeln. 5 Jahre später treffen die beiden erneut aufeinander, stellen fest, dass sie sich zwar jeweils stark verändert haben, spüren aber dennoch eine unveränderte Anziehungskraft zueinander. Beide nähern sich wiederum einander an, zunächst als Freunde...
Die Geschichte ist aus Mayas Sicht geschrieben und liest sich sehr flüssig. Trotz der Ich-Perspektive hatte ich aber ein wenig Probleme, die Emotionen der Protagonisten nachzuvollziehen. Gerade Mayas Motive bleiben bis zuletzt ein wenig unklar, auch die Phase der erneuten Annäherung pendelt irgendwie immer zwischen Streiterei und Versöhnungssex. Maya ist auch keine strahlende Heldin: sie ist mit ihrem Job unglücklich und unzufrieden und bekämpft dies mit wilden Parties und Alkoholexzessen. Cameron wird in der Geschichte auf ein einziges Ziel "Maya" reduziert, wirkt teilweise sehr bestimmend. Das Buch schneidet nebenbei auch das heikle Thema der sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz an, mit für mich allerdings nicht nachvollziehbaren Reaktionen aller Beteiligten.
Fazit: kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch, die Geschichte hätte aber deutlich mehr Potential gehabt!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

Diamond Men - Versuchung pur!

Shana Gray , Sindy Ganas
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783956497827
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

liebe, liebesroman, autorin, erotik, vertrauensfrage

Loving Clementine

Lex Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 07.12.2017
ISBN 9783736306035
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover und die Inhaltsangabe haben mich sehr angesprochen und die
Idee, die hinter dem Buch steckt - eine junge Studentin im Fach
kreativen Schreiben, die unter Schreibblockade leidet und sich von einem
Mitstudenten in Sachen Romantik auf die Sprünge helfen lässt - finde
ich nach wie vor gut. In der Umsetzung hatte die Geschichte jedoch
leider ihre Längen...

Protagonisten sind Clementine, genannt Clem, jene eingangs erwähnte
Studentin, sowie Gavin, ein Jounalistikstudent, so sensibel und
hilfsbereit, das er fast zu gut ist, um wahr zu sein. Zusammen mit Clems
Freundeskreis stehen damit sehr symphatische und hilfsbereite
Charaktere im Mittelpunkt dieser Geschichte, die in der Ich-Perspektive
aus Sicht von Clementine geschrieben ist. Der Schreibstil der Autorin
ist sehr flüssig, etwas irritierend empfand ich manchmal die kursiv
gedruckten Selbstgespräche von Clementine mit sich selbst, aber
insgesamt haben sie den Lesefluss für mich nicht wirklich gestört.

Clementine hatte zwei Erlebnisse mit Männern, die sie geprägt haben
und so vorsichtig werden lassen, dass sie jegliche Annäherungsversuche
strikt abblockt. Hierzu muss ich sagen, dass Erlebnis Nr. 1 aus meiner
Sicht zwar unerfreulich ist, jedoch - selbst unter Berücksichtigung der
gesamten familiären Situation von Clem - nicht derart traumatisierend,
dass Clem beschließt, Männern gegenüber absolut unnahbar zu werden. Hier
hatte ich Probleme, Clems Gefühle nachzuvollziehen, was sich wie ein
roter Faden durch die gesamte Geschichte zieht: Clems ständige Zweifel
an Gavin und allen anderen haben mich am Schluss ziemlich genervt...

Clems zweites Erlebnis fand ich schlicht schockierend und wie damit
in ihrem Umkreis umgegangen wurde hoffentlich nicht realitätsnah. In
Anbetracht dessen hat mich aber Clems Verhalten mit frühmorgendlichen
und nächtlichen Joggingtouren über den Campus einfach nur den Kopf
schütteln lassen.

Als Abwechslung habe ich empfunden, dass in die Liebesgeschichte
Krimielemente mit verwoben wurden, wobei das Ende - zumindest für mich -
ziemlich vorhersehbar war. Sehr amüsant waren die Dialoge, vor allem
SMS-Dialoge zwischen Clem und ihren Freundinnen. Alles in allem eine
kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Mordsmäuschenstill

Natalie Tielcke
Flexibler Einband: 226 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe Ag, 12.10.2017
ISBN 9783741300738
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

eishockey, saskia louis, krimi, maskottchen, louisa manu

Mordsmäßig kaltgemacht

Saskia Louis
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.10.2017
ISBN 9783960871262
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit "Mordsmäßig kaltgemacht" lässt Saskia Louis zum dritten Mal ihre Heldin Louisa Manu in einen Mordfall stolpern. Die Teile sind jedoch in sich abgeschlossen und jeder für sich gut lesbar. Alle Haupt- und Nebenfiguren werden auch in diesem Band gut eingeführt und erklärt.
Obwohl Louisa Manu gerade beschlossen hat, sich nicht mehr mit Kriminalfällen abzugeben und ihr "desaströses" Liebesleben in Schwung zu bringen, gerät sie natürlich erneut völlig unbeabsichtigt in einen Mordfall und kommt wiederum ihrem alten Bekannten und Exlover, Kommissar Rispo, bei dessen polizeilichen Ermittlungen in die Quere. Klar, dass die  beiden sich kappeln bis die Funken sprühen! Daneben brachte mich die Situationskomik einfach immer wieder zum Schmunzeln, egal ob Louisas verunglückten Dates, den Kreuzverhören durch Frau Mama beim sonntäglichen Familientisch oder die schrägen Nebenfiguren wie Louisas Schwester und den restlichen Rispo-Clan.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht - Fortsetzung folgt hoffentlich!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kate dakota, behinderung, gegenwartsliteratur, für dich bis ans ende der welt, familiengeheimnis

Für dich bis ans Ende der Welt

Kate Dakota
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Forever , 17.11.2017
ISBN 9783958189249
Genre: Romane

Rezension:

Kate Dakota nimmt uns mit ihren Büchern "Für dich bis ans Ende der Welt " und "Weil mein Herz sich nach dir sehnt" mit nach Neuseeland: die Liebe der Autorin zu diesem Land mit seiner unglaublichen Naturkulisse wird in den vielen detailierten Beschreibungen deutlich spürbar und hat mir sehr gut gefallen. Obwohl sich beide Bände um die Familie Hall und den Familiensitz Hall`s Eden drehen, sind die Geschichten jeweils in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.
"Für dich bis ans Ende der Welt " erzählt die Geschichte der jungen Deutschen Madeleine, die vor ihrer Vergangenheit ans Ende der Welt, nach Neuseeland flieht. Bis zuletzt bleibt verborgen, was Madeleine letztlich zu diesem Schritt bewogen hat.
Parallel hierzu lernt man mit Matthew Hall einen weiteren Protagonisten kennen, der ebenso wie Madeleine mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. Beide Protagonisten werden symphatisch und autentisch geschildert. Da die Geschichte in der Erzählperspektive und nicht aus Sicht von Madeleine und/oder Matthew geschrieben ist, erlebt man als Leser die Gefühle und Motive der beiden vielleicht etwas weniger deutlich. Die Annäherung der beiden und der allmähliche Vertrauensaufbau wird aber sehr gefühlvoll beschrieben. Der Erzählstil ist flüssig und sehr gut zu lesen.
Neben den beiden Schicksalsgeschichten von Madeleine und Matthew entwickelt die Autorin noch weitere Handlungsstränge, die in die Vergangenheit zurückführen und andere Mitglieder und Freunde betreffen. Hier hatte ich manchmal das Gefühl, dass weniger mehr gewesen wäre: -ohne zu spoilern - aber im Prinzip wurden noch zwei weitere Schicksale im Hintergrund erzählt und das war mir dann fast zuviel Drama. Dazu muss ich sagen, dass ich mit dem zweiten Band "Weil mein Herz sich nach dir sehnt" in die Familiengeschichte eingestiegen bin, der mir so gut gefallen hat, dass ich Teil 1 lesen wollte. Band 2 ist im Vergleich zu Teil 1 geradliniger, was mir persönlich etwas besser lag.
Alles in allem eine schöne Liebesgeschichte mit symphatischen Protagonisten vor traumhafter Naturkulisse!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

sarah glicker, liebesroman, forever by ullstein, la, liebe

Haley & Travis - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 2)

Sarah Glicker
E-Buch Text: 277 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182028
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Liebesgeschichte von Haley & Travis ist der zweite Teil der Reihe um die Schwestern Haley, Brooke und Melody Brown, genannt die Pink Sisters. Haley ist die älteste der Schwestern und arbeitet als Imageberaterin. Travis, den sie auf der Geburtstagsparty ihrer Großmutter trifft, ist Motorradrennfahrer, ein Frauenheld und hat ein Problem damit, sich an Regeln zu halten, egal ob Verkehrsregeln oder richterliche Auflagen, insoweit ein Bad Boy.
Die Liebesgeschichte ist aus der Sicht von Haley erzählt, flüssig und kurzweilig geschrieben, mit vielen amüsanten Einfällen, die den Leser zum Schmunzeln bringen, so die patente Großmutter, der verschwörerische Austausch der drei Schwestern, die zugleich die besten Freundinnen sind. Auch erotische Momente sind enthalten und gut beschrieben.
Leider ist bei mir der Funke trotzdem nicht ganz übergesprungen, was vielleicht daran lag, dass mir die Gefühle der Protagonisten nicht klar genug wurden. Die gegenseitige Anziehungskraft, die die beiden von Anfang an verspüren, wird immer wieder erwähnt, jedoch klingt das für mich nach rein sexueller Anziehung. Warum Haley sich so ziert, sich auf Travis einzulassen, und wieso Travis plötzlich seine Karriere als Playboy beendet, wird für den Leser nicht wirklich nachvollziehbar, daher nur 4 statt 5 Sterne.
Dennoch bin ich neugierig, wen die spröde Brooke, Schwester Nummer 3, abbekommt!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Haley & Travis - L.A. Love Story

Sarah Glicker
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Forever , 01.12.2017
ISBN 9783958189409
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

neuseeland, erdbeben, liebe, seismologie, geheimnisse

Weil mein Herz sich nach dir sehnt: Ein Neuseeland-Roman

Kate Dakota
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182240
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kate Dakota nimmt uns erneut mit nach Neuseeland: die Liebe zu diesem Land mit seiner unglaublichen Naturkulisse wird aus vielen detailierten Beschreibungen deutlich. Gleichzeitig entwickelt die Autorin einen spannenden Handlungsbogen zwischen einem Handlungsstrang, der in der Vergangenheit spielt, und dem aktuellen Geschehen im Jetzt und Hier.
"Weil mein Herz sich nach dir sehnt" ist die Fortsetzung von "Für dich bis ans Ende der Welt ". Obwohl sich beide Bände um die Familie Hall und den Familiensitz Hall`s Eden drehen, sind beide Bände in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.
Protagonist dieses Bandes ist Randy Hall, ein begabter Fotograf, sowie Ava Mcneal, eine Seismologin, die zu wissenschaftlichen Zwecken in Neuseeland ist.
Nach einer ungewöhnlichen ersten Begegnung treffen die beiden erneut als Teilnehmer einer Forschungsreise aufeinander und lernen einander besser kennen.
Besonders Nana, Randys Großmutter hat mein Herz gewonnen mit ihrer unkomplierten und herzerfrischenden Art.
Wer eine ungewöhnliche Liebesgeschichte sucht, dem gefällt "Weil mein Herz sich nach dir sehnt" bestimmt sehr gut!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

erotik

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Wednesday

Shana Gray
E-Buch Text: 51 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.11.2017
ISBN 9783955767679
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

liebe, frankfurt, hamburg, gefühle, sarkasmus

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Kyra Groh
E-Buch Text: 427 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182141
Genre: Liebesromane

Rezension:

In ihrer sehr emotionalen Liebesgeschichte "Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden" läßt Kyra Groh ihre Protagonistin Romy von einem Tag auf den anderen an ihren Lebenzielen und ihrer Lebensituation zweifeln, als sie über eine Mitfahrerplattform Leon für ihre Fahrt von Hamburg nach Frankfurt zugewiesen bekommt. Die beiden verstehen sich auf Anhieb blendend und es knistert leise zwischen ihnen, was umso erstaunlicher ist, da sie sich von ihrer Lebenseinstellung her komplett unterscheiden: während Romy strikt nach Listen und Plan lebt und ein Kontrollfreak ist, der sich und seine Umwelt organisiert, lebt Leon bewusst planlos in den Tag hinein. Die Begegnung mit Leon bringt Romy jedoch dazu, sich der Frage zu stellen, ob "Okay" wirklich genug ist oder ob "nicht unglücklich sein" bedeutet, dass man glücklich ist.
Das Buch ist so locker und leicht geschrieben, dass man gar nicht merkt, wie man durch die Seiten fliegt, dazu sehr humorvoll und abwechslungsreich. Zugleich kommt man als Leser aber schon auch ins Grübeln über die eigenen Lebensziele und -pläne. Die Protagonisten sind authentisch und sympathisch und man leidet einfach mit den beiden mit - kriegen sie sich oder nicht?

  (1)
Tags:  
 
151 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks