libraryfairys Bibliothek

87 Bücher, 14 Rezensionen

Zu libraryfairys Profil
Filtern nach
87 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

115 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"fantasy":w=7,"drachen":w=4,"elben":w=4,"dämonen":w=3,"hexer":w=2,"mira valentin":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"magie":w=1,"krieg":w=1,"reihe":w=1,"verrat":w=1,"band 1":w=1,"menschen":w=1,"drache":w=1

Die Legende von Enyador

Mira Valentin
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.09.2017
ISBN 9783743117600
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"jugendbuch":w=1,"urban fantasy":w=1

Anderswelt-Saga / Anderswelt – Maskenerbe

Evelyne Aschwanden
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei epubli, 29.05.2018
ISBN 9783746729046
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kurzmeinung:
Anderswelt - Maskenerbe ist eine solide Fortsetzung des ersten Teils. Er bingt einige Wenungen mit sich, beseitigt aber viele offene Fragen aus Teil eins! Wer Band eins mit Begeisterung gelesen hat, sollte sich Band zwei nicht entgehen lassen, denn er macht richtig Lust auf das Finale.

Inhalt:
Die Geschichte spielt einen Monat nach den Ereignissen aus Band eins. Alle sind noch von den letzten Vorkommnissen gezeichnet, das hält die Gegenspieler der Hüter jedoch nicht ab, schon den nächsten Coup zu planen, während die Mortis bei der Verhandlung im Senat um ihre "Hüterehere" fürchten müssen.
Düsterberg wird von mehreren Vampirangriffen heimgesucht, die leider auch ihren Weg in die Medien der Blicklosen finden, bevor Marets Tante mit ihrem Aufräumtrupp zur Stelle ist.
Das bringt Marets Familie immer mehr in Bedrängnis und so sieht sich der Senat für die Sicherheit der Blicklosen in Düsterberg verantwortlich.
Nach und nach häufen sich die kuriosen Ereignisse und es wird klar, dass es wieder Verräter in den eigenen Reihen gibt.
So kämpft man sich mit Maret, ihren Geschwistern und anderen hilfreichen Charakteren durch die Irrungen und Wirrungen, die die Maskierten planen um die Hütergesellschaft endlich zu Fall zu bringen.

Meinung:
Ich habe mich sehr gefreut die Fortsetzung von der Anderswelt-Saga lesen zu können und wurde größtenteils auch nicht enttäuscht.
Man war, schon wie im ersten Band, wieder mitten in der Geschichte und stand bei allen Ereignissen quasi direkt neben Maret. Der Schreibstil hat nichts an Lebendigkeit zum ersten Teil eingebüßt.
Manche Charaktere haben ein bisschen Biss verloren, andere dafür waren dermaßen stark gezeichnet, so dass man viele Sympathien, aber auch Antipathien vergeben konnte.
An manchen Stellen der Geschichte, ist die Handlung an mir vorbei geschwommen, weil alles Schlag auf Schlag ging und ich mich manchmal ein bisschen gehetzt gefühlt habe. So als sollte das Buch unbedingt fertig werden.
Die Handlung an sich ist jedoch absolut in sich stimmig und schließt Kreise zum ersten Band, das war wirklich prima.
Auch fand man anfangs wieder gut in die Geschichte rein, weil Schlüsselmomente als Flashbacks der Charaktere eingearbeitet waren, das fand ich gut.
Und der Cliffhanger für Band drei war einfach grandios. Da möchte man am liebsten weiterlesen!

Fazit:
Alles in allem war dieser Band gut bis sehr gut. Die Geschichte und die Charaktere haben nichts an Glaubwürdigkeit verloren und spannend war es auch bis zum Schluss. Ab und an habe ich mich etwas gehetzt gefühlt und manche Szenen hätten präziser ausgearbeitet sein können, was aber dem Buch an sich keinen Abbruch tut.
Ich bin jetzt sehr gespannt auf Band drei und kann allen, die Band eins kennen Anderswelt - Maskenerbe auch bedenkenlos weiterempfehlen!


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"erste liebe":w=1,"young adult":w=1,"emotional":w=1,"tiefgründig":w=1,"youngadult":w=1,"tiefgang":w=1

Duft der Stille

Angelika Lauriel
E-Buch Text: 226 Seiten
Erschienen bei 26|books, 30.04.2018
ISBN 9783945932469
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"hund":w=2,"liebe":w=1,"erziehung":w=1,"hundeerziehung":w=1,"welpe":w=1,"hilde":w=1,"gassi":w=1

Hilde

Ildikó von Kürthy , Nicole Iwanov
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 15.12.2017
ISBN 9783805200134
Genre: Humor

Rezension:

Ich habe "Hilde" kurz nach dem Erscheinen gelesen, einfach weil mir die Thematik zugesagt hat und ich ebenfalls erst seit Kurzem einen Hund habe. Ich kenne daher keine anderen Werke von Ildiko von Kürthy.

Ich fand es spannend die Autorin und ihre Hundedame Hilde im ersten Jahr begleiten zu dürfen. Der Schreibstil hat mir von Anfang an gefallen und hat einen sehr nah in die Geschehnisse, Gedanken und Gefühle der Autorin gebracht.
Ich musste so manches mal herzhaft lachen, aber mir auch das ein oder andere Tränchen verdücken.
Die Rückblicke in die Kindheit der Autorin waren für mich sehr offen und ehrlich und sie ließen auch die Erwartungshaltung an Hilde gut nachvollziehen.

In den Gedanken und Gefühlen habe ich mich total wiedergefunden.
Wie bereits erwähnt, war auch erst vor kurzem ein Hund bei uns eingezogen, mein erster Hund. Ich hatte mir so manches ganz anders vorgestellt und auch die Gefühle, die mit so einem Hund einher gehen. Am Anfang ging es mir ähnlich und ich konnte keine richtige Beziehung zum Hund aufbauen, ich habe mir exakt die selben Fragen gestellt und fühlte mich beim Lesen plötzlich verstanden und nicht mehr allein mit meinen Problemen.
Auch die Beschreibungen anderer (schickimicki-)Hundehalter trafen so ins Schwarze, obwohl ich im genau gegenüberliegenden Teil Deutschlands zuhause bin.

Mir hat dieses Buch Hoffnung gegeben, dass sich alles zum Guten wenden wird mit mir und dem Hund - der immer mein größter Traum gewesen ist - und mit dem ich anfangs nicht grün wurde.
Uns erging es im Endeffekt wie der Autorin mit ihrer Hundedame, wir haben uns eingespielt und zueinander gefunden - wir sind glücklich und dieses Buch war mir eine echte Stütze auf diesem Weg!

Für alle Neuhundehalter auf jeden Fall empfehlenswert zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

83 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"fantasy":w=2,"reihe":w=1,"band 1":w=1,"drachen":w=1,"drache":w=1,"leserunde":w=1,"paperback":w=1,"memoiren":w=1,"verlag crosscult":w=1,"marie brennan":w=1

Lady Trents Memoiren 1

Marie Brennan , Andrea Blendl
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 06.11.2017
ISBN 9783959815031
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

56 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"fantasie":w=1,"urban fantasy":w=1,"drachen":w=1,"scifi":w=1,"fremde welten":w=1

Die Saat des weißen Drachen: Fantasy-Epos

Uwe Eckardt
E-Buch Text: 540 Seiten
Erschienen bei independently published, 01.12.2017
ISBN B077WC8PDS
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

alleinerziehend, anette, drama, freundschaft, happyend, liebe, liebesroman, love, lügen, maria väth, mick, pubertät, roman, schule, verlust

Erstens bist du anders und zweitens bist du du

Maria Väth
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei Forever, 15.07.2016
ISBN 9783958181205
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"wikinger":w=8,"konstantinopel":w=3,"kiew":w=3,"11. jahrhundert":w=2,"nowgorod":w=2,"kaiserin zoe":w=2,"petschenegen":w=2,"krieg":w=1,"historischer roman":w=1,"kampf":w=1,"intrige":w=1,"norwegen":w=1,"skandinavien":w=1,"saga":w=1,"söldner":w=1

Herrscher des Nordens - Odins Blutraben

Ulf Schiewe
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783426520031
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"roman":w=3,"autismus":w=3,"freundschaft":w=2,"psychiatrie":w=2,"asperger":w=2,"deutschland":w=1,"angst":w=1,"selbstmord":w=1,"erfahrungen":w=1,"therapie":w=1,"2017":w=1,"debütroman":w=1,"selbstmordversuch":w=1,"ullstein":w=1,"patienten":w=1

Fuchsteufelsstill

Niah Finnik
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 07.04.2017
ISBN 9783961010035
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, liebe, mythologie, nordische götterwelt, nordische mythologie, romantasy, wölfe

Tyra & Fenris

Jess A. Loup
E-Buch Text: 150 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag, 17.02.2017
ISBN 9783764191870
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: fantasy, nordische mythologie, wölfe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

drittes auge, geister, kurzroman, liria, mystery, rabe, raben, schwarzer humor, selbstmörder, thanatos, tod, todzubi, trauer, unfall, verlust

Rabenflug

Anja Hansen
E-Buch Text: 55 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 03.07.2017
ISBN B073Q3F84T
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fantasy, raben   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

182 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"markus heitz":w=6,"spannung":w=4,"thriller":w=4,"fantasy":w=3,"goethe":w=3,"karten":w=3,"kartenspiel":w=3,"roman":w=2,"mord":w=2,"tod":w=2,"spannend":w=2,"mystery":w=2,"teufel":w=2,"mystisch":w=2,"leipzig":w=2

Des Teufels Gebetbuch

Markus Heitz
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 27.02.2017
ISBN 9783426434529
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bibliotheken, bücher, buchland, fantasy, literatur, multiversum

Bibliophilia. Am Ende des Buchlands

Markus Walther
Fester Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 09.10.2017
ISBN 9783862825318
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: bibliotheken, bücher, fantasy   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

108 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

"veit etzold":w=5,"thriller":w=4,"spannung":w=3,"clara vidalis":w=3,"tränenbringer":w=3,"berlin":w=2,"serienkiller":w=2,"huren":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"mord":w=1,"angst":w=1,"entführung":w=1,"mädchen":w=1,"ermittlungen":w=1

Tränenbringer

Veit Etzold
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520697
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: thriller, veit etzold   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

301 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

"thriller":w=13,"veit etzold":w=9,"berlin":w=6,"mord":w=4,"rache":w=4,"todeswächter":w=4,"deutschland":w=3,"polizei":w=3,"mörder":w=3,"täter":w=3,"spannung":w=2,"tod":w=2,"ermittlungen":w=2,"opfer":w=2,"leiche":w=2

Todeswächter

Veit Etzold
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.08.2014
ISBN 9783404169917
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: thriller, veit etzold   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

270 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

"thriller":w=18,"berlin":w=10,"serienkiller":w=6,"veit etzold":w=6,"kannibalismus":w=5,"mord":w=4,"deutschland":w=4,"herz":w=4,"clara vidalis":w=4,"usa":w=3,"mörder":w=3,"serienmörder":w=3,"spannung":w=2,"fbi":w=2,"lka":w=2

Der Totenzeichner

Veit Etzold
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.07.2015
ISBN 9783404172290
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: thriller, veit etzold   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"thriller":w=1,"veit etzold":w=1

Seelenangst

Veit Etzold
E-Buch Text: 417 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe (Bastei Entertainment), 13.08.2013
ISBN 9783838725925
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: thriller, veit etzold   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

die geschwister, eigenes versagen, fantasy, geheimnis, jugendbuch, urban fanstay, urban fantasy, verdrängte verantwortung, vergänglichkeit, viel sarkasmus und ironische schreibweise

Anderswelt – Schattensuche

Evelyne Aschwanden
Flexibler Einband: 628 Seiten
Erschienen bei epubli, 07.09.2017
ISBN 9783745017410
Genre: Fantasy

Rezension:

Im Rahmen einer Leserunde durfte ich das Buch lesen und muss sagen ich bin begeistert!
Anderswelt - Schattensuche ist der Auftakt einer Reihe um die Hüter, die Blicklose - normale Menschen, die keine Verbindung zur Anderswelt haben - vor den Gefahren zu beschützen, die dort lauern.

Zum Inhalt:
Maret Morti und ihre Familie sind Hüter, die uns Blicklose vor den Wesen der Anderswelt schützen sollen. Maret steht kurz vor ihrer großen Hüterprüfung, als eines Tages ihr großer Bruder, und Vorbild, Viktor spurlos verschwindet. Der Verlust trifft die Familie hart - weil keiner weiß was mit Viktor geschehen ist, jedoch halten sich Gerüchte, dass Viktor die Hüter verraten hat.
Maret und ihre übrigen Geschwister, die Zwillinge Lukas und Sina machen ab da das beste aus ihrem Leben ohne Viktor.
Es geht jedoch alles schief - Maret schafft ihre Prüfungen nicht und Sina muss sich dafür rechtfertigen, außerdem steht Familie Morti bei den anderen Hüter-Familien nicht hoch im Kurs und zu allem Übel steht auch noch die große Hüterversammlung an und die Mortis müssen sie ausrichten.
Als eines Tages unbekannte dämonische Aktivitäten geortet werden, beginnt Marets Abenteuer und sie muss lernen, wem sie noch vertrauen kann und wer ein falsches Spiel mit ihr spielt.
Zu allem Überfluss muss sie mehr Zeit, als ihr lieb ist, mit ihrem neuen Klassenkameraden Yannik verbringen und die Dinge entwickeln sich völlig unerwartet.

Meinung:
Am Anfang wird man in die Geschichte geschmissen und lernt Maret und ihre Familie kennen. Da die Story quasi im normalen Leben, welches wir alle leben, spielt, gibt es keine Einführung in die "fantastische Welt der Hüter", man muss sich alles Stück für Stück beim Lesen erarbeiten.
Auch der Schreibstil ist am Anfang ein stückweit gewöhnungsbedürftig, weil manche Redewendungen und Begriffe benutzt werden, die die Autorin in ihrem regionalen Umfeld benutzt.
Wenn man die ersten paar Kapitel gelesen hat, ist man jedoch in der Geschichte drin und kann erste Sympathien an die Charaktere vergeben. Man bekommt sehr viel von Marets seelischem Leben mit, da die Geschichte aus ihrer Sicht geschrieben ist.
Man macht mit ihr Ängste, Ablträume und alles was sie bewegt durch. Maret ist im Großen und Ganzen sympathisch, ein wenig selbstmitleidig, was an manchen Stellen ein bisschen nervt, aber zu verschmerzen ist. 
Alle Charaktere haben ihre Eigenheiten und sind sehr detailiert ausgearbeitet, was die Geschichte sehr lebendig macht.
Auch verliert das Buch an keiner Stelle seine Spannung, weil immer wieder neue Wendepunkte und Schlüsselmomente eingebaut werden. Man nimmt richtig an der Entwicklung der Charaktere teil und fiebert mit ihnen mit.
Das Ende ist unverhofft und natürlich offen, da dies ja der erste Band einer Reihe ist.
Ich möchte am liebsten sofort weiter lesen und erfahren, welchen weg Maret und ihre Begleiter gehen.

Für Fantasy-Liebhaber auf jeden Falle eine klare Leseempfehlung!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

90 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"wikinger":w=6,"norwegen":w=4,"krieg":w=3,"ulf schiewe":w=3,"harald hardrada":w=3,"historisch":w=2,"skandinavien":w=2,"dänemark":w=2,"nordmänner":w=2,"historischer roman":w=1,"band 1":w=1,"schweden":w=1,"2017":w=1,"kämpfe":w=1,"schiffe":w=1

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ulf Schiewe
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520024
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

19. jahrhundert, england, geschichte, jack the ripper, london, mörder, sachbuch, serienmord, serienmörder, täter, täterprofil, ungelöstes verbrechen, verdächtige, viktorianisches england, viktorianisches london

Jack the Ripper

Hendrik Püstow , Thomas Schachner
Fester Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Militzke Verlag GmbH, 01.03.2008
ISBN 9783861897538
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erinnerungen, familie, herrchen, heyne, humor, hunde

Herrchenglück

Michael Frey Dodillet
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.07.2016
ISBN 9783453603882
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(737)

1.174 Bibliotheken, 24 Leser, 4 Gruppen, 152 Rezensionen

"katze":w=58,"london":w=36,"freundschaft":w=28,"drogen":w=22,"kater":w=22,"straßenmusiker":w=20,"streuner":w=17,"biographie":w=16,"james bowen":w=14,"katzen":w=13,"biografie":w=12,"bob":w=12,"obdachlos":w=12,"drogenentzug":w=12,"obdachlosigkeit":w=11

Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte

James Bowen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404606931
Genre: Biografien

Rezension:

Bob, der Streuner ist ein autobiographisches Wer von James Bowen, in dem er beschreibt, wie seine Begegnung mit einer ehemaligen Straßenkatze, sein Leben komplett verändert.

Inhalt:

James ist jung, obdachlos und drogenabhängig und versucht sich mit Straßenmusik in London über Wasser zu halten.
Als er erneut beschließt endlich vom Heroin weg zukommen und an einem Methadon-Entzugsprogramm teilnimmt, bekommt er eine schäbige Sozialwohnung zugeteilt. Fortan muss er mit seinen Einkünften aus der Straßenmusik zurecht kommen und Miete, Strom und Gas für seine Wohnung zahlen. Eines Tages stolpert er im Hausflur über einen verletzten, roten Kater, der James von da an nicht mehr von der Seite weicht. Eigentlich will James den Kater nur gesund pflegen und ihn dann wieder frei lassen, weil er sich nicht zutraut für ein anderes Geschöpf Verantwortung zu übernehmen, wenn er es nicht mal bei sich selbst schafft.
Bob zeigt ihm jedoch, mit seiner Hartnäckigkeit, dass er bei James bleiben will.
So entsteht anfangs eine Zweckgemeinschaft, die sich zu einer echten Freundschaft entwickelt.

Durch Bob kommt James wieder mit Leuten in Kontakt und seine Motivation den Drogenaustieg endlich zu schaffen wächst auch stetig.
Bei den Passanten kommt Bob super an und beschert James somit bessere Einkünfte, mit denen sich beide ein besseres Leben aufbauen wollen.

Meinung:

Das Buch ist ehrlich und stellenweise auch knallhart geschrieben. Es zeigt den Alltag eines einst Obdachlosen in den Londoner Straßen und lässst uns am harten Leben von James und Bob teilhaben. Auch lernt man James besser kennen und bekommt Einblick in sein gestörtes Familienleben, dass viel dazu beigetragen hat, dass er so abgerutscht ist.
Es ist außerdem schön, James und Bob auf ihrem Weg zu begleiten und die Fortschritte zu sehen.
Das Buch zeigt einem, wie gut man es eigentlich hat.

  (36)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

230 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 23 Rezensionen

"weihnachten":w=9,"katze":w=8,"bob":w=6,"london":w=5,"james bowen":w=4,"roman":w=2,"freundschaft":w=2,"biografie":w=2,"erfahrung":w=2,"kater":w=2,"straßenmusiker":w=2,"bob der streuner":w=2,"england":w=1,"leben":w=1,"biographie":w=1

Ein Geschenk von Bob

James Bowen , Ursula Mensah
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2014
ISBN 9783404608461
Genre: Romane

Rezension:

Bob, der Streuner - wer kennt ihn nicht?!
In diesem Buch nehmen uns James Bowen und Bob wieder mit in ihre Welt und lassen uns an ihrem Weihnachtsfest teilhaben.

Auch in diesem autobiographischen Werk teilt James Erinnerungen mit dem Leser, wie sehr sich seine Weihnachtsfeste verändert haben, seit Bob und er sich kennengelernt haben. James Bowen ist in der Zeit mit Bob von einem egozentrischen, abhängigen Mister Scrooge zu einem richtigen Weihnachtsliebhaber geworden.

In diesem Buch wird man auch in vergangene Weihnachtsfeste mitgenommen und es werden Erlebnisse und Situationen geschildert, die James in seiner Zeit als Drogenabhängiger erlebt hat. Gleichzeitig bekommt man die aktuelle Gefühlswelt geschildert und erfährt wie positiv sich James' Leben durch Bob verändert hat.

Ich fand dieses Buch wieder toll, auch dass Bezug auf vergangene Jahre genommen wurde. Von James und Bob liest man immer mit einem freudigen und einem traurigen Auge. Jetzt so kurz vor Weihnachten hat sich die Lektüre geradezu angeboten.
Geschrieben ist das Buch wieder flüssig und sehr kurzweilig.
Schön ist auch, dass versucht wird auf Bobs Gedankenwelt einzugehen. Ich freue mich ungemein für Bob und für James, dass sie sich gegenseitig quasi das Leben gerettet haben und nun aufeinander aufpassen. 
James versprechen am Ende des Buches ist so viel mehr Wert als alle materiellen Dinge, die man kaufen kann.
Mit diesem Buch besinnt man sich wieder auf den eigentlichen Sinn von Weihnachten - das zu schätzen was man hat und jeden Tag dankbar zu sein, dass man gesund ist und hoffentlich auch ein tolle Familie hat.

  (31)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

annonce, buch, geldnot, geschichtensammler, hermes jackson, lehrer, mordserie, new york, taxifahrer, verkauf, wohltäter

Tödlicher Schatten

Yves Patak
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Yves E. Patak, 02.02.2016
ISBN B01BDTBKZA
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zum Inhalt:

Als Leser bzw. Hörer steigt man mitten in die Geschichte
ein und lernt Protagonist Marc Renner kennen, der zu dieser Zeit wahrlich nicht vom Glück verfolgt wird. Marc verliert kurz nach dem Tod seiner Eltern seinen Job, er steckt mitten in einem Rosenkrieg und seine neue Freundin wendet sich scheinbar grundlos von ihm ab und seinen Roman will auch niemand verlegen. Marcs finanzielle Mittel werden knapp und so hält er sich als Taxifahrer über Wasser. Eines Tages entdeckt er in einer Zeitung die Annonce mit der Überschrift „Kaufe Ihre alte Geschichte“.

Marc ist erst stutzig, gibt aber dann seiner Neugier nach und meldet sich auf die Annonce. Ein alter,
mysteriöser Greis namens Janoda bittet Marc um ein Treffen und bietet ihm genau die benötigte Summe, die Marc gerade braucht.
Schweren Herzens trennt er sich von seinem „Baby“ und verkauft seinen Roman an den alten Janoda. Kurz darauf startet eine Mordserie in New York, deren Spuren zu Marcs PC führen – und dann ist Marc mittendrin, im Chaos.


Meinung:

Während die Geschichte ihren Lauf
nimmt und man von einem Ereignis ins andere geschmissen wird, lernt man auch die anderen Charaktere besser kennen.
Helen – Marcs Ex-Freundin, die ihm etwas verheimlicht, die anderen Autoren des Schreibzirkels in dem Marc Mitglied ist und seinen besten Freund Tom, den er dort kennengelernt hat.
Alle Charaktere sind gut herausgearbeitet und agieren nachvollziehbar.
Auch ist der Schreibstil flüssig und fesselnd. Ich habe das Hörbuch gehört und bin gut mitgekommen, es gab keine Logikfehler und auch fast keine Längen, bei denen das Hören nervig geworden
ist. Die Geschichte hat mich echt mitgenommen und mir die ein oder andere schlaflose Nacht beschert.

Neben dem Autor ist auch Hörsbuchsprecher Bodo Primus lobend
hervorzuheben. Dessen angenehme Stimme und sein Können die Stimme passgenau
einzusetzen, katapultieren einen beim Hören sofort in die Story und lässt die Szenen authentisch wirken.


Alles in allem ein gut gelungenes Werk.
4,5 von 5 Sternen

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

219 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 5 Rezensionen

"krimi":w=2,"thriller":w=2,"kurzgeschichten":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"spannend":w=1,"sebastian fitzek":w=1,"diverse autoren":w=1,"p.s. ich töte dic":w=1

P. S. Ich töte dich

Sebastian Fitzek , Michael Connelly , Val McDermid , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 06.01.2012
ISBN 9783426508572
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
87 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.