lieblingslebens Bibliothek

45 Bücher, 9 Rezensionen

Zu lieblingslebens Profil
Filtern nach
45 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

190 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

erotik, tagebuch, sex, erfahrungen, italien

Mit geschlossenen Augen

Melissa P. , Claudia Schmitt , Melissa Panarello
Flexibler Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.07.2004
ISBN 9783442457656
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

123 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

drogen, deutschland, selbstmord, liebe, freundschaft

Adler und Engel

Juli Zeh
Flexibler Einband: 568 Seiten
Erschienen bei btb, 06.04.2009
ISBN 9783442739677
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

472 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

thriller, ethan cross, serienkiller, entführung, ich bin der schmerz

Ich bin der Schmerz

Ethan Cross ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.11.2015
ISBN 9783404172580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(452)

811 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 32 Rezensionen

thriller, mord, sara linton, belladonna, karin slaughter

Belladonna

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.06.2012
ISBN 9783442379064
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(326)

724 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

bücher, tod, nationalsozialismus, juden, krieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.01.2015
ISBN 9783570403235
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

121 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

klassiker, drama, selbstmord, brunnen, tod

Maria Magdalena

Friedrich Hebbel ,
Flexibler Einband: 94 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.01.1986
ISBN 9783150031735
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(720)

1.157 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 73 Rezensionen

thriller, helgoland, sebastian fitzek, berlin, pathologie

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426510919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.697)

3.997 Bibliotheken, 79 Leser, 6 Gruppen, 310 Rezensionen

selbstmord, jay asher, jugendbuch, mobbing, tote mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Small Great Things: A Novel

Jodi Picoult
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ballantine Books, 11.10.2016
ISBN 9780345544957
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

200 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

tagebuch, liebe, cecelia ahern, familie, ich schreib dir morgen wieder

Ich schreib dir morgen wieder

Cecelia Ahern
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.09.2016
ISBN 9783596297207
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

julia durant, krimi, tagebuch, andreas franz, mädchen

Jung, blond, tot

Andreas Franz
Flexibler Einband
Erschienen bei Weltbild, 23.01.2008
ISBN 9783898977739
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

443 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

thriller, geiselnahme, sebastian fitzek, amokspiel, radio

Amokspiel

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Eder & Bach, 09.01.2016
ISBN 9783945386378
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(485)

716 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, englisch, vampir

Twilight

Stephenie Meyer
Flexibler Einband: 498 Seiten
Erschienen bei Little Brown & Co, 18.04.2011
ISBN 9780316015844
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Interview With the Vampire

Anne Rice
Flexibler Einband: 342 Seiten
Erschienen bei Random House, 01.08.2004
ISBN 9780345476876
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Salem's Lot

Stephen King
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton General Division, 02.08.2011
ISBN 9780340951477
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vergebliche liebe, dorf, romeo und julia, keller

Romeo und Julia auf dem Dorfe

Gottfried Keller , Joachim Hagner , Joachim Hagner , Joachim Hagner
Flexibler Einband: 171 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 14.05.2009
ISBN 9783518188958
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

195 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 12 Rezensionen

afrika, jack caffery, muti, thriller, mord

Ritualmord

Mo Hayder , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.09.2010
ISBN 9783442472857
Genre: Romane

Rezension:

Als Polizeitaucherin Phoebe Marley, genannt Flea, im Hafen von Bristol eine menschliche Hand zu fassen bekommt scheint im ersten Moment nichts Ungewöhnliches an dem Fund zu sein. Wäre da nicht die Tatsache, dass diese Hand nicht an einem Körper hängt, sondern lose im Wasser schwimmt. Kurz darauf finden die Ermittler die zweite Hand vergraben unter dem Eingang eines Restaurants. Da dessen Besitzer Afrikaner ist, stellen Flea und Jack Caffery einen Zusammenhang zu sogenannten muti-Ritualen her, die auf dem Schwarzen Kontinent in einigen Stämmen durchgeführt werden, um böse Geister wie den Tokoloshe zu vertreiben. Auf der Suche nach der Leiche und einer Aufklärung des mysteriösen Falls muss vor allem Flea feststellen, dass sie tiefer in die Sache verwickelt ist, als sie je für möglich gehalten hätte.
Der Psychothriller ist aus drei verschiedenen Erzählperspektiven geschrieben, der Fleas, Jack Cafferys und der des Drogenabhängigen Ian „Mossy“ Mallows. Letzterem gehören die beiden gefundenen Hände, wodurch man von Anfang an weiß, dass dieser wahrscheinlich noch lebt. Trotzdem leidet man mit ihm mit, denn es ist nicht sicher, ob die Ermittler Mossy rechtzeitig finden und er lebend befreit werden kann. Außerdem erfährt man mehr und mehr über die afrikanischen Rituale, was ich persönlich sehr interessant fand.
Nebenbei werden noch die Geschichten von Phoebe und Jack erzählt, in denen man hauptsächlich in ihre Vergangenheiten eintaucht und herausfindet, was sie zu dem gemacht hat, was sie heute sind und mit welchen Monstern der Vergangenheit sie zu kämpfen haben.
Mir persönlich waren die Sequenzen zwischen Caffery und dem Walking Man nicht ganz schlüssig, da ich bis zum Schluss nicht verstanden habe, weshalb sie für den Verlauf der Story wichtig sein sollen.
Die Auflösung kam für mich überraschend und unvorhersehbar, ich hatte die ganze Zeit mit einem anderen Verdächtigen gerechnet. Für Psycho-Fans kann ich diesen Thriller auf jeden Fall empfehlen, auch wenn er wirklich nichts für schwache Nerven ist, denn teilweise wurde meine Ekelgrenze wirklich ausgereizt.
Ritualmord ist der dritte Thriller aus der Caffery-Reihe, trotzdem lässt er sich problemlos lesen, ohne Zusammenhänge aus den vorherigen Büchern kennen zu müssen.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

373 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

thriller, ethan cross, gefängnis, ich bin der zorn, psychothriller

Ich bin der Zorn

Ethan Cross , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174218
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im angeblich sichersten Gefängnis der Neuzeit ereignet sich ein brutaler Amoklauf, bei dem ein Wärter mehrere Gefangene und Kollegen erschießt. Doch schon bald ist klar, dass diese Morde erst der Anfang einer ganzen Serie von grauenhaften Ereignissen sind. Bundesermittler Marcus Williams und sein Team versuchen mit allen Mitteln dem Judas Killer auf die Spur zu kommen und herauszufinden, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Die Ermittler müssen sich vielen Gefahren stellen, denn es gibt nicht nur einen Bösewicht der ihnen das Leben schwermacht, sondern gleich mehrere Serienkiller denen sie das Handwerk legen müssen.
„Ich bin der Zorn“ ist bereits das vierte Buch der Reihe um Marcus Williams und Francis Ackerman jr.. Mir persönlich ist es teilweise schwergefallen, mich in die Geschichte einzufinden, da ich die Vorgänger nicht gelesen habe, deshalb würde ich auf jeden Fall empfehlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.
Ethan Cross versteht es die einzelnen kurzen Kapitel flüssig zu schreiben und die Geschichte spannend voranzutreiben. Er baut Hinweise auf den Mörder ein und wirft dann wieder alles über den Haufen, womit der Thriller bis zum Schluss undurchschaubar bleibt und der Ausgang durchaus überrascht.
Manche Stellen im Buch hätte der Autor meiner Meinung nach weglassen können, weil sie zum Handlungsverlauf nichts beigetragen haben und eigentlich überflüssig waren. Alles in allem kann ich den Psychothriller aber guten Gewissens weiterempfehlen!

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

56 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

liebe, zeitreise

Die Frau des Zeitreisenden

Audrey Niffenegger
Fester Einband: 456 Seiten
Erschienen bei Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild, 01.09.2013
ISBN 9783942656689
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gothic novel, klassiker, romantik, geister, englischsprachige literatur

The Castle of Otranto

Horace Walpole , Michael Gamer
Flexibler Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 01.02.2002
ISBN 0140437673
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

397 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, feuerwehrmann, nicholas sparks, autismus, sprachstörung

Das Schweigen des Glücks

Nicholas Sparks , Susanne Hoebel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.08.2011
ISBN 9783453408661
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

241 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 18 Rezensionen

thriller, serienmörder, karen rose, ladythriller, spannung

Das Lächeln deines Mörders

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2006
ISBN 9783426628614
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

637 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, mord, psychothriller, entführung, fotograf

Der Fotograf

John Katzenbach ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2007
ISBN 9783426636985
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

„Ein psychopathischer Serienkiller entführt die Literaturstudentin Anne Hampton und macht sie sich mit diabolischer Raffinesse gefügig. Anne hat keine Wahl: Entweder wird sie die Chronistin seiner Morde – oder sein nächstes Opfer. Detailversessen hält Doug Jeffers, ihr Peiniger, seine brutalen Morde mit der Kamera fest. Aber Fotos allein genügen ihm nicht mehr. Er möchte seine Taten auch mit Worten besungen wissen – und Anne ist sein Werkzeug. Ihre einzige Chance ist Detective Mercedes Barren aus Miami, deren Nichte der Fotograf ebenfalls auf dem Gewissen hat…“

Die Kurzbeschreibung und die Story an sich haben mich direkt angesprochen. Leider haperte es meiner Meinung nach an der Umsetzung. Die Geschichte fängt mit dem Fund der Leiche der Nichte sehr vielversprechend an. Dies flaut aber auch nach den ersten Kapiteln direkt wieder ab, vor allem weil auf sehr langatmige Weise zusätzliche Szenerien eingebaut werden, die für die Handlung unwichtig sind und den Verlauf der Geschichte nicht vorantreiben. Die knapp 680 Seiten hätte man locker auf die Hälfte reduzieren können, um sich auf die wesentlichen Aspekte zu konzentrieren.

Bis zum Schluss kam wenig bis keine Spannung auf und der Höhepunkt der Story, wenn alle Protagonisten aufeinander treffen, und die Geschichte richtig interessant werden könnte, wird im Gegensatz zum Rest des Buches recht zügig abgehandelt, sodass die Kapitel, die spannend hätten sein können auch ziemlich unspektakulär ablaufen.

Was mir gut gefallen hat war die Idee, dass das Element Wasser sich im Buch immer wieder finden lässt und alle vier Protagonisten eine spezielle und unterschiedliche Beziehung durch ihre Erfahrungen dazu aufgebaut haben. Sie sind also, wenn auch sehr indirekt, auf diese Weise miteinander verbunden.

Alles in allem stellte sich das Buch, vor allem bei meinen hohen Erwartungen durch den Klappentext, leider eher als Reinfall heraus und bei 680 Seiten kann ich es nicht empfehlen, da es kein Buch ist, das man mal noch zwischendurch liest.

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

mutter, pferde, suche, verschwundenes mädchen, verschwinden

Die Mutter

Petra Hammesfahr , Hafen Werbeagentur
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 03.03.2011
ISBN 9783499257070
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Vera Zardiss lebt mit ihrer Familie auf einem neu renovierten Bauernhof in einem beschaulichen Örtchen in der Nähe von Köln. Die Familienidylle scheint perfekt, bis eines Abends plötzlich die jüngere Tochter Rena nach einem Ausflug zum nahegelegenen Reitstall nicht mehr zurückkommt. Eine schreckliche Zeit der Ungewissheit, gegenseitigen Vorwürfe und Hoffnung beginnt für die Familienmitglieder. Und auch einige Bewohner des Dorfes werden in die schier undenkbare Verzweiflung verstrickt.

Kann es als Mutter etwas Furchtbareres geben, als dass die eigene Tochter spurlos verschwindet? Die Familie geht von A bis Z sämtliche Möglichkeiten durch, was mit Rena geschehen sein könnte. Entführung, ein Unfall oder sogar ein Mord an ihrer geliebten Tochter? Woche für Woche ergeben sich neue Hinweise, doch etwas Konkretes können weder die Polizei noch andere Beteiligte beisteuern. Besonders Mutter Vera versucht mit allen Mitteln Neuigkeiten über den Verbleib Renas in Erfahrung zu bringen.

Den gesamten Roman hindurch bleibt es spannend, da ständig neue Thesen aufgeführt werden und alle in der Suche involvierten Personen ihre eigenen Vermutungen haben, was mit dem 16-jährigen Mädchen passiert sein könnte.

Der im Klappentext zu lesende Satz „Bei der verzweifelten Suche nach ihrer Tochter kommt Vera Geheimnissen auf die Spur, an die im Dorf niemand zu rühren wagt.“ Passte für mich leider so gar nicht zum Inhalt des Buches. Welche ach so geheimnisvollen Entdeckungen macht sie denn? Darüber war ich mir bis zum Schluss noch nicht schlüssig.

Das Ende war für mich besonders überraschend, wenn auch nicht mein Wunschende. Man erhoffte sich doch, etwas mehr zu erfahren und nicht weiterhin völlig im Dunkeln über das Geheimnis zu tappen.

Alles in allem ein weiterer mitreißender Roman der Autorin, der bis auf das besagte Ende meinen Erwartungen gerecht wurde.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

168 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

sommer, liebe, familie, cottage, insel

Sommertraum mit Aussicht

Brenda Bowen , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783596033386
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vom Stress des Alltags überwältigt beschließen die New Yorkerinnen Lottie und Rose sich für einen Monat ein Cottage auf Little Lost Island zu mieten. Um die Kosten tragen zu können, nehmen sie noch zwei weitere Bewohner auf. Alle vier Urlauber haben ihre ganz eigenen Macken und Charaktereigenschaften, was dazu führt, dass sich anfänglich nicht alle immer einig sind. Jeder kämpft mit seinen eigenen Problemen und versucht im Hopewell Cottage wieder zu sich selbst zu finden.

Durch die Perspektivwechsel im Buch und die damit verbundene Möglichkeit die Gedankengänge aller Protagonisten mitzuerleben, gelingt es der Autorin die einzelnen Charaktere nach und nach immer sympathischer wirken zu lassen und deren Entwicklung nachzuvollziehen.

Die Geschichte plätschert im Laufe des Buches so vor sich hin, allerdings kommt leider keine große Spannung auf. Als sommerliche Urlaubslektüre für zwischendurch und vor allem zum Abschalten ist der Roman jedoch bestens geeignet.

  (31)
Tags:  
 
45 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks