lilia

lilias Bibliothek

173 Bücher, 98 Rezensionen

Zu lilias Profil
Filtern nach
173 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Unter den drei Monden

Ewa A.
E-Buch Text: 515 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300031
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension
Wie findet ihr das Cover von Unter den drei Monden? Ist es nicht wunderschön. Das beweist mal wieder, dass eBooks auch schöne Bücher sind :)
Heute möchte ich euch mein zweites eBook aus dem Dark Diamond Verlag vorstellen.Mir ist bei diesem Buch leider der Einstieg etwas schwer gefallen. Ewa A. hat eine ganz neue Welt erschaffen, die sehr spannend ist und es gibt viel zu entdecken. Es gibt verschiedene Clans, jeder hat seine eigenen Regeln, welche erfährt man beim Lesen ganz genau. Nachdem ich mich erstmal eingelesen habe, war ich total begeistert.
Kadlin, die Hauptprotagonistin, ist eine Smar. Und sie soll verheiratet werden. Nachdem sie sich mit ihrer besten Freundin - Lijufe-  in eine brenzlige Situation begibt, müssen die beiden Frauen flüchten. Und so landen sie in Brams Trainingslager - Bram ist ebenfalls ein junger Mann, der für Kadlin als Ehemann in Frage kommt. Aber dazu muss ich noch anmerken, dass Bram und Kadlin eine Vorgeschichte habe und Bram nicht su super gut auf die junge Frau zu sprechen ist.
Die beiden jungen Frauen geben sich also als junge Männer aus und kommen ganz schön ins Schwitzen bei Brams Training. Es gibt verschiedene verzwickte Situationen, ein Lager voll mit Kerlen und die beiden dürfen ihre Tarnung nicht aufliegen lassen.Zwischen Bram und Kadlin knistert es gewaltig und Bram hat mir schon leid getan, denn immerhin geht er davon aus, dass Kadlin ein Junge ist.
Na klar, fliegt die Verkleidung der Mädels irgendwann auf und es kommt droht sogar ein Krieg zwischen den Clans, den Kadlin vielleicht verhindern kann - aber dann mit einem wütenden Bram rechnen muss.
Eine tolle Geschichte, voller Abenteuer und Freundschaft. Aber auch sehr spannend und an manchen Stellen grausam.Mir haben die zwei Mädels sehr gut gefallen, die zwei Kämpfen sich echt durch und erleben viel miteinander und halten immer zusammen.


Fazit
Auch wenn der Einstieg für mich nicht so leicht war, der Rest ist super. Starke Charaktere, ein Buch mit Spannung und Knistern und an manchen Stellen schaurig. Ewa A. hat eine tolle neue Welt erschaffen, die nicht begeistert hat. Ich kann euch das Buch nur empfehlen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

,

Ben & Helena. Dir für immer verfallen

Veronika Mauel
E-Buch Text: 314 Seiten
Erschienen bei Impress, 06.10.2016
ISBN 9783646602685
Genre: Liebesromane

Rezension:

Von Veronika Mauel habe ich schon die Geschichte von Kai & Annabell gelesen, die mir sehr gut gefallen hat.

Auch Die Geschichte von Ben & Helena ist so ähnlich. Sie kommt aus behütetem Haus, keine Geldsorgen, immer ein Dach unter dem Kopf. Nach außen hin alles perfekt.
Und Ben, der bei seinem Vater lebt, der Alkoholiker ist, regelmäßig Gewalt erfahren muss. Von Schule hält er nicht viel, er verdient sein Geld mit kriminellen Geschäften.

Aber in Wirklichkeit ist Helenas Leben nicht so toll, wie man von außen denkt, auch das bemerkt Ben. Er schafft es, dass Helena sich wohl fühlt und lernt ihr Leben zu genießen.
Ben schafft es, dass Helena auch mal lächelt, denn Spaß hat sie selten, sie wirkt immer sehr ernst, was daran liegt, dass ihre Schwester im Krankenhaus liegt und sie sich die Schuld gibt.

Die Liebesgeschichte zwischen Ben  und Helena fängt langsam an, er hält sie für eine Tussi und sie ihn für einen Penner mit seinen kaputten Jeans. Die allererste Begegnung zwischen den Beiden hat mir sehr gut gefallen.

Allerdings merken beide schnell, dass da mehr hinter der Fassade des anderen steckt und kommen sich näher. Aber leicht haben die beiden es auch nicht, denn da gibt es noch eine Gang, die auf keinen Fall will, dass Ben aussteigt und auch Helenas Eltern sind von Ben nicht so überzeugt. Und auch Ben hat Selbstzweifel, was will Helena denn mit so einem Loser wie ihm?!

Mich hat die Geschichte stark an die von Kai & Helena erinnert- auch wenn es vom Inhalt her ein bisschen anders war.
Allerdings war das Buch dadurch nicht langweilig. Mir haben die Charaktere gut gefallen, ihre Geschichten und Probleme wirkten echt, es gibt ein bisschen Drama, Gewalt und Kriminalität. Und ich habe mich immer gefragt ob es überhaupt ein gutes Ende gibt.


Fazit

Eine Geschichte von zwei Teenagern, die total unterschiedlich sind - sich aber näher kommen und perfekt zusammenpassen. Ein Buch mit Spannung, familiären Problemen und einer kleine Liebesgeschichte. Mir hat das Buch gut gefallen - allerdings war es vom Inhalt her nichts neues für mich und von daher vergebe ich nur 3 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

69 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

liebe, call it magic, dark diamonds, vampire, nachtschwärmer

Call it magic - Nachtschwärmer

Cat Dylan
E-Buch Text: 374 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300017
Genre: Fantasy

Rezension:

Call it Magic ist der erste Titel, den ich aus dem Label von Dark Diamonds gelesen habe. Mir hat Klappentext sehr gut gefallen und ich hatte mal wieder Lust auf einen Vampir Roman.Ich wurde nicht enttäuscht und habe einen sexy Vampir kennengelernt. Außerdem einen sehr sympathische Hauptprotagonisten: Eliza. Sie ist einen Radiomoderatorin, arbeitet ständig und wenn nicht macht sie Party mit ihren besten Freunden und kann sehr viel Alkohol trinken. Morgan - der sexy Vampir  in diesem Buch, ist 118 Jahre alt und eher ein Gentleman und sehr vornehm. Auf den ersten Blick passen die beiden nicht zusammen aber wenn man Eliza und Morgan gemeinsam erlebt, gefallen sie mir sehr gut als Paar.
Natürlich habe die beiden es nicht leicht, da ist eine Verbindung zwischen ihnen, die vor allem Morgan am Anfang nicht wahrhaben möchte, aber beide spüren die Anziehungskraft zueinander. Sie freunden sich an, kommen sich näher und es knistert.
Allerdings weiß Eliza nichts von morgens Vampirgeheimnis und was die Verbindung zwischen ihnen eigentlich bedeutet.
Das Buch lässt sich wunderbar lesen. Die Geschichte ist rund und es wird nicht langweilig. Allerdings hat mich an manchen Stellen genervt, das Morgan immer wieder auf Abstand zu Eliza geht und damit hofft, die Verbindung zwischen ihnen nicht mehr zu spüren. Aber der arme Vampir hat es nicht leicht, den die Konsequenzen die er tragen muss, wenn er sich für Eliza entscheidet sind nicht ohne.
Cat Dylan hat einen tolle Welt der Nachtschwärmer erschaffen, die unter den Menschen leben aber ihre eignen Regeln haben. Ich würde mich sehr über weitere Bücher der Reihe freuen, denn Morgan hat noch ein paar Vampir Freunde, die nicht unter der Haube sind. Auch Eliza beste Freundin, ist noch auf der Suche nach der großen Liebe :)

Fazit
Ein Vampir Roman nach meinem Geschmack, den dieser Vampir hat viel Stil. Er ernährt sich nicht von Menschen, Glitzer nicht in der Sonne und ist total verknallt. Eine Hauptprotagnositen, die total Cool und nicht auf den Mund gefallen ist. Die Spaß am Leben hat und ihre Freunde und Familie über alles liebt. Es gab spannende, knisternde und lustige Stellen in dem Buch, für mich der perfekte Mix.Mich hat das Buch wunderbar unterhalten und ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

166 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

abbi glines, rosemary beach, erotik, liebe, piper verlag

Up in Flames – Entbrannt

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492309202
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dieser Teil soll, der letzte Teil der Rosemary Beach Serie von Abbi Glines sein (vielleicht geht es auch noch weiter??)Als großer Abbi Glines Fan - alle Teile der Rosemary Beach Serie habe ich gelesen - kenne ich Nan ja schon aus den anderen Teilen. Und sie war in diesen Teilen nie nett, sondern gemein und ein richtiges Miststück. Nun war ich sehr gespannt auf die Geschichte von Nan und ob sie doch eine nette Seite hat.
Nan hat eine Fassade aufgebaut und als Leser kann man in Up in Flames angeblich hinter diese Blicken.  In dem Buch geht es also um die Liebesgeschichte von Nan, die eigentlich nie Beziehungen führt sondern nur Affären hat. Plötzlich begegnet Nan Gannon, der eigentlich Cope heißt. Was es damit auf sich hat erfährt man im Buch. Durch Cope erfährt Nan, was es heißt verliebt zu sein und jemanden zu lieben.Leider erfährt man als Leser nicht sehr viel über Cope, was ich schade finde, denn über ihn hätte ich auch gerne mehr erfahren.
Für mich ist das Buch nicht ganz rund, es gibt zwei sexy Männer die um Nan kämpfen, Nan bleibt eher ein blasser Charakter.  Apropos sexy Männer, Sex gibts auch in diesem Buch, heiß und ziemlich viel.Und dann gibt es da noch eine "Auftragskiller- Sache", durch die ich erstmal durchblicken musste. Leider bin ich von dem Buch nicht so angetan wie von dem Rest der Reihe.
Der Schreibstil ist wie von Abbi Glines gewohnt, locker leicht zu lesen. Wichtige Charaktere kommen  abwechselnd in den Kapiteln zu Wort.Abbi Glines hat mit Nan einen Charakter erschaffen, den man als Leser in den vorherigen Büchern nicht leiden kann, aber ihr in diesem Teil näher kommt und hinter ihre Fassade Blicken kann. Mir persönlich ist Nan jetzt nicht mehr ans Herz gewachsen, dafür hat sie in anderen Teilen zu oft Mist gebaut und war mir zu unsympathisch. Allerdings bekommt auch Nan ihr Happy End, wenn auch mit Drama aber das passt zu Nan.


Fazit
Ein schönes Buch für Zwischendurch aber für mich leider nicht das beste Buch - und auch für mich nicht der krönende Abschluss einer liebgewonnenen Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, judy, liebesroman, nicole obermeier, teeniedrama

Ben & Judy - Riskier dein Herz

Nicole Obermeier
E-Buch Text: 333 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.08.2016
ISBN 9783958181243
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension
Am Anfang muss ich sagen, dass ich mir schwer getan habe, Judy zu mögen. Sie weiß nicht, dass sie nach ihrem Abi mit sich anfangen soll. Möchte auf eignen Beinen stehen, braucht dazu aber Geld. Allerdings hängt Judy auf keinen Fall nur herum, sondern nimmt ihr Leben in die Hand.Ben, der nicht an die Liebe glaubt, kümmern sich jedoch rührend um seine Schwester Tony. Denn diese wird bald 18 und bis dahin ist er für sie verantwortlich.Der Zusammenhalt der Geschwister hat mir sehr gut gefallen, auch wie sie zusammen gegen das Jugendamt kämpfen, damit Tony nicht in einen betreute Jugendgruppe muss.
Judy ist von Ben von Anfang an hin und weg. Auch Ben merkt, dass Judy etwas besonderes für ihn ist. Aber er will sich nicht binden.

Fazit
Für Zwischendurch finde ich die Geschichte ganz gut zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und gut zu verstehen. In diesem Buch wird's so schnell nicht langweilig, die Protagonisten haben mit Zukunftsängsten, Selbstzweifel und Familiendrama zu kämpfen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

rockstar, liebe, liora blake, true rockstars, true crush

True Crush - Rockstars lieben heißer

Liora Blake
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181113
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension
Ich hatte mal wieder richtig Lust auf eine sexy Rockstar Geschichte. Und wer auf der Suche nach so einem Buch ist, ist bei dieser Reihe genau richtig.Allein die erste Begegnung zwischen Kate und Trevor ist genau nach meinem Geschmack.Hier sind große Gefühl im Spiel, die aber beiden Protagonisten erst mit der Zeit bewusst werden. Außerdem gibt es Geister der Vergangenheit, die alles kaputt machen wollen. Am Anfang ging mir das verliebt sein von Trevor zu schnell, Kate ist eher Vorsichtig und für sie ist es erstmal ein Abenteuer.Das Buch hat mich ganz gut unterhalten. Es gibt wunderbare Dialoge, die mich zum Schmunzeln bringen, da schafft es nämlich eine Schriftstellerin sich einen Rockstar zu angeln und dieser macht einfach alles für sie, sehr süß. Wer kein Fan von erotischen Szenen ist, sollte dieses Buch eher nicht lesen, denn es gibt diese einfach. Der Schreibstil von Liora Blake ist locker leicht zu lesen, die Seiten fliegen davon. 
Fazit
Liora Blake erster Teil hat mich überzeugt, das Buch hat alles, was ich erwartet habe: tolle Protagonisten, eine Liebesgeschichte die nicht langweilig wird und ein Rockstar zum Verlieben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

foreverullstein, liebesroman, herz, true-rockstars, true rockstars

True Bliss - Rockstars lieben länger

Liora Blake
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181106
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension
Nach dem mir der erste Band so gut gefallen hat, habe ich gleich  mit Teil 2 weitergemacht. Es gibt auch gleich am Anfang ein Wiedersehen vom Trevor und Kate.In diesem Teil geht es um Devon, Trevors Schwester und Simon, der Bandkollege von Trevor.Devon kann ihrer Meinung nach Simon nicht ausstehen, aber die Augen auch nicht von ihm lassen. Und Simon nutzt jeden Gelegenheit um sie anzumachen. Doch dann lässt er Devon plötzlich abblitzen und das macht sie stutzig...
Auch Devon hat ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, sie ist dadurch ziemlich verletzt und tut sich mit Beziehungen und Nähe schwer. Aber auch Simon hat sein Päckchen zu tragen. Er schüttet Devon sein Herz aus, doch diese zeiht sich eher zurück. Doch Simon schafft es nach und nach, dass Devon vertrauen gewinnt.
Mir hat dieser noch besser gefallen. Die Charaktere hier gefallen mir einen ticken besser. Devon und Simon haben beide Probleme, kämpfen und geben nicht auf. Auch die Funken die zwischen ihnen sprühen spürt man sofort beim Lesen. Devon ist nicht auf den Mund gefallen und die Dialoge zwischen beiden sind einfach nur toll. Auch Simon ist ein toller Charakter, nicht nur ein sexy Rockstar sondern auch ein kleiner Nerd, der auf Star Wars steht und Einhornbettwäsche hat !Auch in diesem Teil kommen erotische Bettszenen nicht zu kurz. Ich muss gestehen an manchen Stellen war es auch mir zu viel, aber man kann diese ja ein wenig überspringen ;)

Fazit
Auch von Band 2 wurde ich nicht enttäuscht. Dieser hat mir sogar ein klein wenig besser gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

ghetto, jugendbuch, hamburg, freundschaft, ghetto bitch

Ghetto Bitch

Gernot Gricksch
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Dressler, 09.05.2016
ISBN 9783791500065
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension
Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Dressler Verlag erhalten - vielen Dank !!In diesem Buch geht es nicht nur um Nele sondern auch um ihren Bruder Timo. Beide kommen aus reichen Eltern Haus. Nele ist sehr beliebt, hat einen tollen Freund und ihre Freunde kommen ebenfalls aus der Hamburger Schickeria. Timo, ihr Bruder ist das Gegenteil, er lebt eher zurück gezogen, zock viel, wird als Nerd gesehen und hat keine Freunde. Er ist sehr einsam, wird gemobbt und erpresst. Davon weiß seine Familie nichts.
Von jetzt auf gleich ändert sich das Leben von Nele und Timo - als ihr Vater stirbt und die Familie sich das Haus nicht mehr leisten kann. Sie ziehen also in den Plattenbau.Die Freunde werden belogen, denn niemand will zugeben, dass sie jetzt bei den "Assis" wohnen.
Timo schlägt sich in seinem "neuen" Leben viel besser, er findet sofort Anschluss, auch wenn dieser vielleicht nicht der richtige Umgang ist.Nele fällt das neue Leben schwer, jetzt wird sie zur Außenseiterin. 
Das Buch ist immer abwechselnd aus Timo´s und Nele´s Sicht geschrieben. Das hat mir sehr gut gefallen, denn so konnte man miterleben wie es den beiden so geht in ihrem neuen Leben. Das Buch wird nie langweilig, es passiert immer wieder etwas im Leben von Nele und Timo. Auch der Schreibstil ist in Jugendsprachen und ich finde es passt zu dem Buch - auch wenn es am Anfang mir ein bisschen viel vorkam.
Mich hat das Buch gut Unterhalten. Eine kleine Liebesgeschichte gibt es auch, aber diese drängt sich nicht in den Vordergrund. Die Familie kämpft mit ihren Problemen und wächst dadurch wieder zusammen. Auch Timo, der am Anfang ein Außenseiter ist verändert sich im Laufe des Buches. Und dann holt die Familie die Vergangenheit wieder ein und ihre alten Freunde stehen vor der Tür....

Fazit
Mir hat Ghetto Bitch gefallen - ein tolles Cover. Eine Geschichte die nicht langweilig wird. Eine Familie die zusammenhalten muss und sich im Laufe das Buches verändert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, unterwelt, mythologie

Küsse keine Capulet

Stefanie Hasse
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 04.08.2016
ISBN 9783646602265
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension


Nach dem Teil 1 ein fieses Ende hatte ,war mir klar, dass ich Teil 2 sofort lesen muss. Denn ich habe mir ein Happy End für Luca und Allegra so sehr gewünscht.Allegra arbeitet im Restaurant ihrer Mutter, sucht nach der Liebe, verliebt sich einfach nicht. Sie denkt Jungs mögen sie nur weil sie so hübsch ist. Bekommt SMS mit Liebesinhalten oder Sprüche, die sie nicht deuten kann. Und sie weiß nicht wer der Absender ist.
Luca und Allegra begnen sich in diesem Teil wieder und Allegra hat keine Ahnung wer Luca ist. Seine Augen kennt sie aus ihren Träumen. Aber er ist ihr erstmal total unsympathisch. Er wirkt so kühl und arrogant.Irgendwann bekommt Allegra ihre Erinnerung langsam wieder und weiß nun, dass sie Luca retten und für die Lieben kämpfen muss. Doch eigentlich ist es zu spät und sie muss sich wieder in die Unterwelt begeben.Auch in diesem Teil tauchen Charaktere aus Teil 1 wieder auf: Jen, die beste Freundin von Allegra und Alessandro. Die beiden versuchen Allegra und Luca zu verkuppeln und bringen ein bisschen Schwung in die Geschichte.

Fazit

 Ich finde Teil 2 spannender, in diesem Buch wird es nie langweilig. Ich war echt verzweifelt und habe an kein Happy End mehr beim Lesen geglaubt. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, italien, venedig, lana rotaru, ebook

1000 Brücken und ein Kuss

Lana Rotaru
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.07.2016
ISBN 9783646602784
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension
Emily macht also ein Auslandssemester in Venedig. Sie ist typisches Mädchen, eigentlich will sie selbstständig sein, ist von den Ratschlägen ihrer Eltern genervt, liebt diese aber sehr.Luca und Emily haben eine süße erste Begegnung. Er rempelt sie an, sie verschluckt sich an ihrem Café und bekommt dann kein Wort mehr heraus, weil Luca so umwerfend aussieht. Mir hat auch der erste Teil im Buch ganz gut gefallen. Aber Luca fand ich merkwürdig. Er gibt nicht viel von sich preis. Küsst Emily ganz plötzlich, erklärt ihr dann aber, dass er verlobt ist. Emily kommt es vor wie in einer Seifenoper, denn Luca MUSS das Mädchen heiraten mit dem er verlobt ist um seine Familie zu retten. Eigentlich will Emily nichts mehr mit Luca zu tun haben, aber sie kann ihm einfach nicht widerstehen und die beiden treffen sich heimlich. Es gibt ein hin und her. Luca will die Verlobung auflösen um mit Emily zusammen sein zu können, doch dann ist seine Familie und alle die ihm nahestehen in Gefahr - eine rachsüchtige Verlobte und die italienische Mafia, die Luca und Emily das Leben schwer machen.Der erste Teil ist komplett aus der Sicht von Emily geschrieben und der zweite aus Lucas Sicht.


Fazit
Ich habe mit diesem Inhalt nicht gerechnet und war überrascht. Das Buch ist spannend, dramatisch und an manchen Stellen brutal. Allerdings ging mir hier einiges viel zu schnell besonders die Liebesgeschichte zwischen Luca und Emily.Auch das Ende hält nochmal einen richtigen Schocker bereit, mit dem ich nicht gerechnet habe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

jen mclaughlin, lyx verlag, sons of steel row - stunde der entscheidung, stundederentscheidung, gelungenerstart

Sons of Steel Row - Stunde der Entscheidung

Jen McLaughlin , Stefanie Zeller
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.08.2016
ISBN 9783736302273
Genre: Romane

Rezension:


Rezension

Dieses Buch ist heiß und brutal. Also nichts für schwache Nerven. Hier geht es um Gangs, Gewalt, Sex und auch Liebe.
Lucas ist aus dem Gefängnis draußen, das heißt aber nicht, dass er sich jetzt einen normal Job sucht. Er dealt weiterhin mit Waffen und irgendjemand will ihn umbringen und er muss schnell herausfinden wer!
Heidi ist eine sexy Barbesitzerin, die nicht auf den Mund gefallen ist.
Lucas rettet Heidi eines Abends und erklärt sie nun zu seinem Eigentum, damit ihr keiner mehr etwas tut. Heidi muss gezwungenermaßen zu dem sexy Man ziehen, damit er sie beschützen kann.
Als Leser merkt man sofort die Anziehungskraft der Beiden und es fällt ihnen auch schwer diese zu verstecken. Aber Heidi weiß was für ein Typ Lucas ist und Lucas will mit Beziehung und Liebe nichts am Hut haben.
Er stößt Heidi immer wieder weg, aber diese lässt sich nicht so leicht abschütteln auch wenn Lucas sich manchmal total daneben benimmt. Lucas zeigt mit Sex seine Zuneigung und Heidi nimmt alles was sie bekommen kann.

Fazit

Beim Lesen hatte ich immer eine Ahnung, dass noch etwas schlimmes passiert, aber irgendwie wurde da nichts draus. An manchen Stellen hat sie das Buch für mich gezogen und es passiert nicht wirklich viel. Außer das Ende ist sehr spannend und es passiert etwas unerwartetes. Für Zwischendurch finde ich das Buch ganz gut und habe mich unterhalten gefühlt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

252 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, trauer, verlust, musik, schule

Verliebt in Mr. Daniels

Brittainy C. Cherry , Barbara Först
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.05.2016
ISBN 9783802599187
Genre: Liebesromane

Rezension:

RezensionVon Verliebt in Mr. Daniels bin ich positiv überrascht. Ich habe mit einer Lehrer - Schülerin Liebesgeschichte gerechnet, die habe ich auch bekommen, aber in dem Buch steckt noch viel mehr.

Es geht um Ashlyn Jennings, von allen Ash genannt. Ihre Zwillingsschwester ist gestorben und ihre Mutter ist überfordert. Deshalb soll Ash erstmal bei ihrem Vater leben. Zu dem sie eigentlich keinen Kontakt hat.
Am besten hat mir gefallen, dass Gaby ihrer Schwester Ash eine Kiste mit vielen Briefen und Aufgaben hinterlassen hat, die sie erledigen soll.

Ash geht es verdammt schlecht, dass merkt man als Leser sofort. Sie vermisst ihre Schwester und ist erstmal zu ihrer "neuen" Familie abweisend. Henry (Ash Dad), seine Frau Rebecca und die Kinder Hailey und Ryan meinen es nur gut mit Ash aber sie will nichts mit ihnen zu tun haben.
Aber die Geschwister lassen nicht locker und am Ende ist zwischen Ihnen mehr als nur Freundschaft. Denn die Geschwister fangen Ash immer wieder ohne große Worte.

Mir hat Ash echt leid getan. Sie hat nur Pech und kann dann noch nichtmal mit dem Jungen zusammen sein, in den sie sich verguckt hat.

Daniel Daniels und Ash lernen sich in einer Bar kennen(es gibt schon vorher eine sehr süße Begegnung) und treffen sich darauf in der Schule wieder und sind plötzlich Lehrer und Schülerin.
Auch Daniel hat in seiner Vergangenheit viel durchgemacht. Er hat schon viele Personen die er liebt verloren. Und dann gibt es auch noch Dämonen aus seiner Vergangenheit, die in immer wieder einholen.

Mir hat die Schreibweise von C. Cherry gut gefallen. Von Anfang an kam ich in die Geschichte gut rein und konnte sie locker lesen.
Man kann es negativ sehen, dass in diesem Buch so viel passiert und jeder Charakter seine eigene kleine Geschichte bekommt, aber mir hat es sehr gut gefallen und es wurde nie langweilig.


Fazit
In diesem Buch passiert so viel mit dem ich nicht gerechnet habe. Es ist dramatisch, an manchen Stellen war ich total geschockt und es gibt viele Gefühle. Jeder Charakter in diesem Buch ist einzigartig und trägt sein eigeneres Päckchen mit sich rum.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

144 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

j.lynn, j. lynn, fire in you

Fire in You

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492309240
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, elizabeth craft, flower, jugendbuch, rezension

FLOWER

Elizabeth Craft , Shea Olsen , Katja Hald , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbt, 27.06.2016
ISBN 9783570164181
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

mobbing, tod, buch, familie, neuanfang

Klippen springen

Claire Zorn , Inge Wehrmann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 15.07.2016
ISBN 9783522202206
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(393)

763 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 112 Rezensionen

liebe, colleen hoover, pilot, vergangenheit, tate

Zurück ins Leben geliebt

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.07.2016
ISBN 9783423740210
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(381)

825 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 173 Rezensionen

liebe, raumschiff, these broken stars, amie kaufman, jugendbuch

These Broken Stars - Lilac und Tarver

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2016
ISBN 9783551583574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(419)

856 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 199 Rezensionen

liebe, tod, italien, anne freytag, jugendbuch

Mein bester letzter Sommer

Anne Freytag
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453270121
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

familie, freundschaft, traum, alice, liebe

Zwei in einem Traum

Lucy Keating , Susanne Klein
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2016
ISBN 9783846600221
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

royal, sandra baunach, könig, ebook, ullstein

Perfectly Royal

Sandra Baunach
E-Buch Text: 376 Seiten
Erschienen bei Forever, 17.06.2016
ISBN 9783958181014
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Seit der Selection Reihe - habe ich eine fable für Königsfamilien.Allerdings kann man dieses Buch nicht mit der Selection Reihe vergleichen :)Aber, das bedeutet nichts negatives.
Thomas ist Prinz von Meldrina - soll irgendwann auch mal König werden. Aber er ist eher so der Partytyp, mag gerne Frauen und hat gerne Spaß.
Anna und Thomas treffen das erstmal aufeinander, als sie als Kindermädchen bei Thomas Schwester arbeitet. Thomas ist sofort hin und weg. Er bekommt Anna nicht mehr aus dem Kopf.Anna jedoch hält sich bedeckt, da Thomas der Prinz ist und ihrer Meinung nach auf keinen Fall etwas ernsthaftes von ihr möchte.
Die Beziehung zwischen Anna und Thomas verläuft langsam und über Jahre. Mir hat sehr gut gefallen, dass die Kapitel und Kalenderdaten eingeteilt sind- so begleitet man als Leser Thomas und Anna über 10 Jahre lang. In dieses 10 Jahren passiert sehr viel, Trauerfälle, Drama, neue Liebe. An manchen Stellen habe ich echt nicht mehr daran geglaubt, dass aus den beiden noch etwas wird. Aber die Autorin hat sich immer wieder etwas einfallen lassen und es wird auf keinen Fall langweilig. Das Buch ist auch nicht zu voll gepackt, es wirkt realistisch.Auch das die Beziehung zwischen einem Prinz und einer bürgerlichen nicht so einfach ist und es Menschen in ihrem Umfeld gibt, die ihnen Steine in den Weg legen, kam gut bei mir an.
Am Anfang habe ich mir schwer getan, Thomas zu glauben, dass er hin und weg von Anna ist. Er hat noch kein Wort mit ihr gesprochen und ist total verknallt. Aber Anna erwidert seine Anmachsprüche nicht sofort, was mir gut gefallen hat.

FazitEine romantische Geschichte über eine Königsfamilie und eine bürgerliche die die Traditionen des Königshaus aufmischt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

352 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

elle kennedy, liebe, the deal, reine verhandlungssache, new adult

The Deal – Reine Verhandlungssache

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2016
ISBN 9783492308571
Genre: Liebesromane

Rezension:

RezensionBei diesem Buch gefällt mir das Cover sehr gut, es passt einfach im Moment zum Sommer und sieht sehr romantisch aus.
In The Deal geht es um Hannah und Graham.Graham ist der Eishockey Star und weiß eigentlich noch garnichts von Hannahs Existenz. Er will Profi werden und auf keinen Fall eine feste Beziehung mit einer Frau. Als aber sein Notendurchschnitt sich verschlechtert und er Nachhilfe braucht - bemerkt er Hannah.
Hannah lässt Graham erstmal eiskalt abblitzen. Sie studiert Musik, hat super Noten und sieht es nicht ein dem eingebildeten Star Nachhilfe zu geben.Außerdem hat sie andere Probleme, sie ist in einen Typen verknallt, der sie noch nicht mal bemerkt.
Graham und Hannah machen dann also einen Deal aus - sie lernt mit ihm und er hängt mit Hannah ab und sie wird dadurch beliebt und ihr Schwarm wird sie beachten.
Sie weit so gut, wenn da nicht die Gefühle wären die Hannah und Graham dazwischen kommen.Sehr gut hat mir gefallen, dass beide erstmal eine Freundschaft aufbauen und sich gegenseitig vertrauen und ihre Geheimnisse erzählen. Denn Hannah hat wirklich etwas schreckliches in ihrer Vergangenheit erlebt und auch Graham musste als Kind schon leiden.
Zwischen den beiden merkt man als Leser die Anziehungskraft und die Autorin bringt diese sehr gut rüber. Die Kapitel sind abwechselnd aus Hannahs uns Grahams Sicht geschrieben.
Beide Charaktere haben mir gut gefallen, auch das die Liebesgeschichte zwischen den Beiden nicht zu flott ging. Ich bin gespannt auf weitere Bücher der Reihe.

FazitEin schöner College - Liebesroman, tolle Charaktere, auch die Brise Drama ist dabei und große Gefühle. Ein sehr schönes Buch für den Sommer.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

186 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

liebe, stiefgeschwister, stepbrother dearest, stiefbruder, stepbrother

Stepbrother Dearest

Penelope Ward , Julia Brennberg
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442484393
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension
Mir hat das Buch ganz gut gefallen, an manchen Stelle hat es mich total schockiert weil Alec als Teenager Greta richtig mies behandelt und sie alles mit sich machen lässt. Aber dann zeigt Elec auch mal seine liebenswerte Seite und konnte mich begeistern. Wiederum sind andere Stellen in dem Buch ganz unterhaltsam weil Elec und Greta sich als Teenager streiche spielen und sich zoffen.

Ein dickes Plus bekommt das Buch auch, weil es in verschiedenen Zeiten spiel. Am Anfang sind Greta und Elec Teenager, dann verlieren sie sich aus den Augen, und treffen sich wieder als sie Erwachsenen sind. Jeder hat sein Leben ohne den Anderen in den Griff bekommen, doch beide denken immer noch aneinander. Elec will eigentlich heiraten, Greta hat auch einen Freund... und als Leser wünscht man sich nur ein Happy End. Aber wie soll das bei diesem komplizieren Pärchen nur klappen.

Mir hat sogar der Erwachsenen Teil noch besser gefallen, Elec haut zwar immer noch seine Sprüche raus, ist allerdings erwachseneren geworden. Als Leser merkt man sofort die Anziehung zwischen den Beiden egal ob sie Teenies oder Erwachsene sind.

Mir hat der Schreibstil von Penelope Ward sehr gut gefallen. Das Buch ist komplett aus der Sicht von Great geschrieben, schade, denn über Elec´s Sicht hätte ich gerne mehr erfahren.


Fazit
Die Geschichte ist zwar nichts neues und auch nicht das Elec sich ohne Grund wie ein Blödmann benimmt - es gibt nämlich auch dafür eine Erklärung... aber wie schon oben beschrieben, mich hat das Buch gut unterhalten. Die ganze Story ist rund und wirkt nicht aufgesetzt. Wer eine verzwickte Liebesgeschichte zwischen zwei Stiefgeschwistern sucht, wird diese sehr gerne mögen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

kaktusblüte, bea lange, liebe, liebesroman, geld

Café au Lait und ganz viel Liebe - Kaktusblüte

Bea Lange
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 18.03.2016
ISBN 9789963532735
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bei Kaktusblüte hat mich der Inhalt sofort angesprochen und auch der Titel. Johanna habe ich wirklich bewundert, denn sie arbeitet Tag und Nacht und tut alles für ihre Familie und lebt ihr eigenes Leben garnicht richtig.Die junge Frau ist verzweifelt aber eine große Kämpferin, die so einige Opfer bringt.
Sie wünscht sich einen Retter, jemanden, der für sie da ist.Und ihr neuer Chef Mike, wäre der perfekte Mann. Aber dann müsste sie ihm die Wahrheit über ihr Leben erzählen und das ist für sie garnicht so leicht. Denn niemand weiß von Johannas Familiärenumständen. Aber Mike ist ein guter Beobachter und ein toller Chef. Zwischen Mike und Johanna knistert es gewaltig, keiner macht den ersten Schritt, sie tanzen umeinander rum und haben mich als Leser zur Verzweiflung gebracht. Bea Lange hat es geschafft, mich an das Buch zu fesseln. Mir hat es viel Spaß gemacht, dass Buch zu lesen. Und da es sich um Teil 1 handelt, bin ich auf Teil2 gespannt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(475)

867 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 128 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, stiefbruder

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension
Auch hier wieder ein Buch, dass ein wunderschönes Cover hat.
Eden ist ein sympathisches Mädchen, dass den Sommer bei ihrem Vater verbringen soll und dort lernt sie ihre 3 Stiefbrüder kennen.
Ihr Stiefbruder Tyler, ist alles andere als ein Goodboy. Und das bekommt Eden auch von Anfang an zu spüren. Ich fand Tyler am Anfang unmöglich, er behandelt Eden total schlecht. Allerdings merkt man als Leser bald, dass es zwischen den beiden knistert. Für mich war es am Anfang unverständlich, wie Eden sich zu Tyler hingezogen fühlen konnte, da er alles andere als nett war.

Denn Tyler ist nicht grade der anständigste Junge, er ist kriminell und hält sich an keine Regeln. Allerdings schafft es die brave Eden seine gute Seite hinauszukitzlen und sein dunkles Geheimnis zu lüften.

Ein großes Thema zwischen den Beiden ist auch, dass sie Stiefgeschwister sind und sich eigentlich nicht ineinander verlieben dürfen. Und dann hat Tyler auch noch eine Freundin... großes Drama ist vorprogrammiert.

Das Buch ist vollgepackt von Teenagerproblemen, denn Eden lernt die Clique von Tyler kennen und schließt schnell Freundschaft mit den Mädels. Aber schnell merkt Eden, dass in L.A. die Dinge anderes laufen, als sie es gewöhnt ist.

Das Buch ist komplett aus der Sicht von Eden geschrieben. Am Anfang habe ich mir schwer getan in die Story reinzukommen. Und konnte auch die Anziehungskraft zwischen Eden und Tyler nicht verstehen, allerdings je mehr man liest, desto besser versteht man die Charaktere.
Auf den zweiten Teil bin ich gespannt, denn das Ende hat mich neugierig gemacht.

Fazit
Ein tolles Cover, ein Inhalt, der nicht neu ist aber gut umgesetzt wurde. Willkommen in L.A. bei den Reichen und Schönen!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(411)

730 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

liebe, anna todd, erotik, hessa, before us

Before us

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419698
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

Rezension

Endlich ein Buch aus der Sicht von Hardin :) und After us passt perfekt ins Bücherregal zu den anderen Büchern der Reihe.

Wer die After Story kennt, kann sich denken, dass in diesem Buch der Inhalt fast der Gleiche ist. Allerdings erfährt man in diesem Teil alles von Hardin. Und ich fand ihn am Anfang total schrecklich und unsympathisch. Wie er mit Frauen umgeht und seine Denkweise. Allerdings habe ich auch eine andere Seite von Hardin kennengelernt. Er entwickelt sich in diesem Teil und wird immer sympathischer.

Das tolle an dem Buch ist, dass es auch Kapitel aus der Sicht von anderen Charakteren gibt wie zum Beispiel: Stepp, Landon, Zed.
Und auch Tessa kommt nicht zu kurz, eine große Portion von ihr gibt es in diesem Buch auch. Sie zeigt Hardin, was es heißt geliebt zu werden und das es viele Menschen gibt, die ihn lieben.

Da mir der Schreibstil von Anna Todd schon in den vorherigen Büchern gefallen hat, wurde ich auch hier nicht enttäuscht, sie schreibt Lebhaft und hat wunderbare Charaktere geformt.

Fazit

Eine schöne Ergänzung zur After Reihe - für einen Fan wie mich, ein Muss !

  (4)
Tags:  
 
173 Ergebnisse