lilias Bibliothek

240 Bücher, 164 Rezensionen

Zu lilias Profil
Filtern nach
240 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Love Song. Wo auch immer du bist

Tine Körner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.03.2018
ISBN 9783841505002
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen und mir hat sofort der Inhalt gefallen.
Tine Körner ist für mich noch eine unbekannte Autorin gewesen und es ist das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe. Der Oetinger Verlag hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, vielen lieben Dank dafür!!

Lea ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch. Sie hat die typischen Teenager Probleme. Sie lebt alleine mit ihrem Papa Max. Sie ist auf der Suche nach ihrer Mutter, die in Australien lebt. Und Leas Ziel ist es sie zu finden, dafür braucht sie Geld. Neben der Schule jobbt sie wie eine verrückte um so schnell wie möglich Geld zu bekommen. Lea hat eine beste Freundin - Meral. Meral ist die beste Freundin die man sich vorstellen kann. Die beiden halten zusammen, streiten sich auch mal aber sind immer füreinander da.

Nico ist ein gefeierter Superstar in Amerika - er wird in dem Buch auch von Lea und Meral mit Justin Bieber vergleichen ! Allerdings ist er in Deutschland kaum bekannt - obwohl er aus Deutschland kommt. Wie Lea und Nico zusammenfinden, möchte ich nicht verraten, aber das ist der Autorin sehr gelungen und mir gefällt die Geschichte. Denn Lea hält erstmal ganricht von diesem Superstar und lässt sich auch nicht von seinem guten Aussehen täuschen.
Nico ist am Anfang sehr arrogant, leider total unsympathisch. Aber man erfährt natürlich nach und nach mehr über ihn, und lernt ihn als Leser zu verstehen. Allerdings verändert auch er sich - zum positiven- im Laufe des Buches. Ich finde aber er bleibt ein wenig blass...

Der Schreibstil der Autorin ist super leicht zu lesen, allerdings ist mir der Einstig etwas schwer gefallen. Aber nach ein paar Seiten habe ich mich an die Geschichte und die Sprünge gewöhnt.
Gut gefällt mir, dass auch Nico mal zu Wort kommt und ihm einige Kapitel gehören.
Ich habe das Buch in einem Rutsch an einem freien Nachmittag gelesen. Und es hat mich wirklich super gut unterhalten und auch an manchen Stellen sehr berührt.
Ein bisschen habe ich mich durch die Teenager Probleme in die Zeit zurück versetzt Gefühlt.
Toll finde ich auch, das das Buch in Hamburg spielt. Meine absolute Lieblingsstadt.
Eine super süße Idee finde ich auch, das es einen Titelsong zu "Love Song - Wo auch immer du bist" von YouTube Star Till Seifert gibt. Es lohnt sich da mal reinzuhören :) für mich jetzt schon der totale Ohrwurm. Auch das Video passt einfach perfekt zu dem Buch!





Fazit
Mehr als ein Teenieliebesroman. Mich hat dieses Buch an manchen Stellen echt berührt, mir gefällt die Sprache des Buches. Bei Lea und Meral habe ich manchmal mich und meine besten Freundinnen wieder erkannt. 



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(514)

1.148 Bibliotheken, 69 Leser, 0 Gruppen, 239 Rezensionen

mona kasten, save me, liebe, new-adult, maxton hall

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

barkeeper, bloggerin, new york, alkoholkranker vater, arbeiten

Like You and Me (Upper East Side-Reihe 2)

Kim Nina Ocker
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307315
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension
Dies ist der zweite Teil der Upper East Side Reihe von Kim Nina Ocker. Wer das erste Buch nicht kennt, kann dieses Buch trotzdem lesen. Mich hat bei diesem Buch sofort der Inhalt neugierig gemacht. Eine Bloggerin, in diesem Fall Lexie, für die Mode alles bedeutet möchte unbedingt berühmt werden und etwas aus ihrem Leben machen. Ganz dringend möchte sie auch um ihre Familie kümmern und ein besseres Leben führen. Als sie den Barkeeper Trip kennenlernt, passt dieser eigentlich nicht in ihr Beuteschema doch zwischen den beiden gibt es einen gewissen Anziehung. Mit Lexie konnte ich am Anfang nicht so warm werden, sie ist sehr oberflächlich, will der High Society angehören und auch von Freundschaft hält sie nicht viel. Sie vertraut sich Leuten die sie mögen nicht schnell an und bleibt eher auf abstand.

Like You and me wird nie langweilig und ist auch sehr unterhaltsam. Zwar ist die Geschichte nichts, was man nicht schon gelesen hat, aber es gibt Wendungen mit denen man nicht gerechnet hat. Es gibt ein ziemliches hin und her, ich finde es zieht die Geschichte in die Länge!
Lexie möchte keine Beziehung und Karriere machen. Trip will sie retten und eine Beziehung. Da ist das Problem schon vorprogrammiert.
Auch wenn ich mit Lexie am Anfang nicht so warm wurde, konnte ich sie an manchen Stellen verstehen, wie sie handelt. Denn nach und nach erfährt man als Leser mehr von ihr. Trip finde ich einen gelungen männlichen Part. Er hat auch ein Päckchen mit sich rumzutragen ist aber auf besten Weg seine Probleme zu verarbeiten. Für mich ist er ein ziemlich starker Charakter.
Die Autorin, Kim Nina Ocker verwendet einen einfachen Schreibstil. Auch die Dialoge zwischen Lexie und Trip kommen an manchen Stellen sehr unterhaltsam rüber.


Fazit
Das Buch ist ganz nett für zwischendurch, aber für mich nicht tiefgründig genug und langatmig. Probleme, die nicht sein müssen. Allerdings überzeugen die Charaktere.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

sarah saxx, lovestory, sexy, verbotene, greenwaterhill

Love him: Verbotene Liebe

Sarah Saxx
E-Buch Text: 182 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 31.12.2017
ISBN B078RCD8LT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sarah Saxx war so lieb und hat mir ein Rezensionsexemplar zu ihrem neuen Werk „Love him- verbotene Liebe“ geschickt. Vielen lieben Dank an die Autorin. Ich möchte drauf hinweisen, das dies nicht meine Meinung zu dem Buch beeinflusst!

Die Geschichte "Love him" ist der Start der neue Reihe der Autorin, die in dem geliebten Städtchen Green water Hill stattfindet. Diesesmal geht es um College Love Stories.
Wer die Greenwater Hill Bücher von Sarah Saxx noch nicht kennt, der muss sich keine Gedanken machen, denn dieses Buch kann man auch ohne Vorkenntnisse lesen.
Sarah Saxx hat dieses mal Meredith, die beste Freundin der Bürgermeisterin Clara aus Green Water Hill, als Hauptprotagonistin genommen.
Meredith hat es in ihrem Alltag nicht leicht, auf ihr Lasten sehr schwere Vorwürfe. Ihre Ablenkung und einzigster Lichtblick ist Dennis, der Stripper, den sie sich im Internet anguckt. Total gut hat mir gefallen, wie die beiden sich langsam kennenlernen und als sie sich dann im wahren Leben treffen und verlieben, haben sie mir richtig leid getan.

Sarah Saxx schreibt in Love him über ein Ernsthaftes Thema, das sehr gut reinpasst und auch zum Nachdenken anregt. Mir hat die ganze Geschichte sehr gut gefallen. Man muss Meredith und Dennis einfach nur gerne haben... Sarah Saxx lässt ihre Leser bis zum Ende Zittern und Bangen, ob die beiden ihr Happy End bekommen.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar zu lesen, einfach und fließend. Es ist ein tolles erstes Buch dieser Reihe und ich bin auf den Nachfolger gespannt.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

call it magic, cat dylan, dark diamonds, vampirblues, vampire

Call it magic - Vampirblues

Cat Dylan , Laini Otis
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.11.2017
ISBN 9783646300710
Genre: Fantasy

Rezension:

Call it Magic Vampire Blues von Cat Dylan habe ich als Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag / Dark Diamonds erhalten. Das beeinflusst nicht meine Meinung zu dem Buch.
Dies ist nun der vierte Band der Reihe. Nach dem Cat Dylan den Leser total verzweifelt am Ende von Band 3 zurück lässt, habe ich auf diesen Band total hingefiebert.
In Vampire Blues spielen Kion und Day die Hauptprotagonisten. Kion muss jemanden ganz dringend finden um seinen Bruder wieder glücklich zu machen. Deshalb braucht er die Hilfe von Day, der Detektivin. Kion taucht in den Bändern davor immer mal wieder auf, aber war eher so im Hintergrund. Deshalb lernt man ihn in diesem Band so richtig gut kennen – und lieben.
Day, die in Wirklichkeit Tuesday heißt, ist eine super sympathische und taffe Hauptprotagonistin, das muss sie auch in dem Business sein, in dem sie sich rumtreibt. Day bringt in dieses Buch einfach das gewisse Etwas! Manche Stellen sind sehr lustig, dann auch wieder total gefühlvoll und spannend. Natürlich hat mich dieser Nachfolge Band nach dem schrecklichen Ende von Teil 3 wieder besänftigt! Denn Day und Kion sind ja auf der Suche nach einer bestimmten Person! In dieser Geschichte wird es einfach nicht langweilig, einige Unklarheiten werden geklärt und Cat Dylan lässt den Leser wirklich wieder an einem Happy End zweifeln.


Fazit
Immer wenn ein neues Buch der Call it Magic Reihe erscheint ist es für mich wie nachhause kommen, alte Bekannten und sehr liebgewonnenen Charaktere wieder zu treffen. Zu sehen wie sie sich weiterentwickeln, welche Geheimnisse und Überraschungen gelüftet werden. Ich bin ein Fan der Reihe von Anfang an und kann sie Euch nur ans Herz legen!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, bruder, college, freunde, beziehungsende

Stronger: Mia & Josh

Ina Taus
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.02.2018
ISBN 9783958189485
Genre: Romane

Rezension:

Stonger habe ich bei vorablesen.de gewonnen. Der Gewinn beeinflusst nicht meine Meinung zu dem Buch ! Vielen lieben Dank an dieser Stelle an vorablesen.de


Von Ina Taus habe ich im vergangenen Jahr schon einige Bücher gelesen, die mir super gut gefallen haben. Closer, ist der vorgänger Band, den ich noch nicht gelesen haben, ist allerdings auch nicht schlimm.

In Stronger ist Mia die Hauptprotagonistin. Und gleich am Anfang macht ihr Freund mit ihr schluss. Für sie bricht eine Welt zusammen. Und sie flieht Hals über Kopf zu ihrem Bruder und da trifft sie auf den gut aussehenden Josh.

Ina Taus hat ein tolles Buch geschrieben. Denn es steht nicht gleich am Anfang eine Liebesgeschichte im Vordergrund. Denn Mia hat erstmal Liebeskummer und muss auch mit ihrem Ex Freund einige Dinge klären. Auch in ihrer Clique gibt es Geheimnisse, Spannungen und die Dynamik verändert sich immer wieder.
Dann denkt sie außerdem noch, dass Josh schwul ist. Stroger ist Ina Taus sehr gut gelungen, sie beschreibt die Gefühle ihrer Hauptprotagonistin sehr gut und sie lässt die junge Mia viel erleben, ohne das es zu überladen wirkt. Mia wird meiner Meinung auch gegen Ende des Buches erwachsen!

Das Buch ist immer abwechslend aus der Sicht von Josh und Mia geschrieben. Es ist in die verschiedenen Jahreszeiten unterteilt und der Leser begeleitet die Protagonisten ein ganzes Jahr lang.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Mia mochte ich sehr gerne und konnte ihre Gefühle auch sehr gut nachvollziehen. Und Josh ist einfach nur toll. Er sieht nicht nur gut aus! Siehe Cover, genau so sieht er auch meiner Meinung nach aus !! Mit seinem Männderdutt, ich bin jetzt ein richtiger Fan von Männern mit langen Haaren!
Er wird für Mia erstmal ein richtig guter Freund! Und die beiden erzählen sich alles und wissen auch alles über den anderen. Josh ist auch super lustig und manche Dialoge haben mich zum lachen gebracht. Auch die Clique der beiden merken, das Knistern zwischen ihnen. Die Geschichte wäre aber zu einfach, wenn Mia und Josh einfach mal Klartext reden würden, dann wäre sie nämlich auch viel zu schnell zu ende.... ob sie ihr Happy End bekommen, bleibt für den Leser spannend!


Fazit
Ein süßer Liebesroman, der um Freundschaft geht. Einfach wunderbar geschrieben sehr emotional und auch an manchen Stellen sehr lustig. Tolle Charaktere, beschert ein paar unterhaltsame Lesestunden.
Ich kann euch Stronger nur empfehlen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

157 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

märchen, liebe, fantaghiro, fantasy, jennifer alice jager

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603422
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Märchen von der mutigen Prinzessin Fantaghiro kannte ich noch nicht, also kann ich es nicht mit dem Original vergleichen. Mich hat der Inhalt sehr neugierig gemacht, denn eine mutige Protagonistin finde ich immer sehr gut. Das Cover ist auch sehr hübsch, nur muss ich sagen, dass ich mir Fantaghiro etwas anders vorgestellt habe.

Fantaghiro sehr unterhaltsame und liebe Protagonistin, sie ist sehr mutig, stark, hat ihren eignen Kopf und hält sich nicht gerne daran, was eine Prinzessin so zu tun hat. Deshalb arbeitet sie auch lieber als Stallbursche, anstatt sich für ihren Vater anzupassen.

Alessio ist der männliche Protagonist des Buches, er ist ebenfalls mutig und starkt, ein echter Krieger. Er ist sich auch manchmal nicht so sicher ob Fantaghiro eine Frau oder ein Mann ist, ein tolles Verwechslungsspiel spielen die beiden da.

Prinzessin Fantaghiro ist in der Er/ Sie Form geschrieben und beide Protagonisten bekommen ihre Kapitel, so lernt der Leser sie besser kennen. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht zu lesen.
Das Buch ist toll, es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Die Geschichte ist erfrischend und auch ein bisschen romantisch. Das Ende ist irgendwie klar, aber das stört nicht, Märchen sind mit Happy End am schönsten.


Fazit

Eine sehr mutige und erfrischende Hauptprotagonistin, die genau weiß was sie will. Ein junger Prinz, der ebenfalls weiß was er will. Ein Paar, das perfekt zusammen passt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(737)

1.560 Bibliotheken, 65 Leser, 0 Gruppen, 301 Rezensionen

liebe, laura kneidl, berühre mich. nicht., missbrauch, new-adult

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch habe ich vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen lieben Dank dafür. Ich habe schon viele Bücher von Laura Kneidl gelesen und auf dieses habe ich mich besonders gefreut.

Sage ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch. Sie will in Nevada einen Neuanfang. Obwohl sie kein Geld und in ihrem VW Bus schläft, gibt sie so schnell nicht auf. Sage ist auf der Flucht, sie hat große Angst und oft Panikattacken. Eine große Stütze ist ihre beste Freundin Megan, die aber weit weg von ihr wohnt. Megan kennt ihre Ängste aber nicht die genauen Gründe.
Bald lernt Sage Apirl kennen und die zwei Mädels verstehen sich von Anfang an. Sage fühlt sich bei April sicher, auch wenn sie sich ihr nicht anvertraut.
Mit April kommt dann auch Luca ins Spiel, den er ist Aprils Bruder.

Luca ein Traum, für Sage eher erstmal ein Alptraum. Er verkörpert alles wovor sie angst hat. Er ist groß, tätowiert und musukulös. Aber für alle anderen Mädchen ist er ein Traum, und das weiß er auch. Allerdings trägt auch er ein Päckchen aus seiner Verangenheit mit sich rum. Er liebt Listen und Ordnung. Er plant jeden Tag und wehe seine Planung kommt durcheinandern. Außerdem liebt er Lesen und studiert Bibliothekswissen. Also ich wurde zu einem richtigen Luca Fan. Denn auch er schafft es mit seiner liebeswürdigen Art sich langsam in Sage Herz zu schleichen. Aber die beiden kommen sich nur ganz langsam näher, denn immerhin verkörpert Luca Sages Angst.

Das Buch ist komplett aus der Sicht von Sage geschrieben. Ich finde es ganz gut, denn Sage Ängste kommen so besser rüber und man kann als Leser so besser verstehen, was in ihr vor geht. Dieses Buch hat mich wirklich fertig gemacht, ich hätte an manchen Stellen einfach nur heulen können. Aber es gab auch schöne Momente und ich freue mich für Sage, dass sie so tolle Freunde gefunden hat. Die Liebesgeschichte von Luca und Sage nimmt nicht das ganze Buch ein. Im Vordergrund steht einfach Sage und wie sie mit ihren Ängsten und ihrem Leben umgeht. Ich freue mich auf Band zwei, denn ich möchte nochmehr über Sage erfahren.


Das Ende ist natürlich total gemein, also richtig gemein. Ich fiebere Band 2 entgegen!!


Fazit
Eine tolle Geschichte mit Drama, Freundschaft, Liebe und tollen Protagonisten, die man einfach nur gerne haben kann!!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, und ich hab dich doch vermisst, highschool, jugendbuch, rachel harris

Und ich hab dich doch vermisst

Rachel Harris , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.11.2017
ISBN 9783570311592
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Von Rachel Harris habe ich schon "Und er steht doch auf dich" gelesen und war begeistert. Auch in diesem Buch geht es um einen Teenieromanze. Mann muss "Und er steht doch auf dich" davor nicht gelesen haben. Alle Klischees werden erfüllt und es ist vorausschaubar. Doch hat mich das Buch an einigen Stellen überrascht. Vor allem was die Charaktere betrifft, denn beiden verändern sich mit der Zeit.In "Und ich habe dich doch vermisst" geht es um Justin und Peyton. Justin ist der coole Typ aus der Schule, der aber eigentlich nur seine große Liebe Peyton zurück will. Allerdings hat er ihr auf eine ziemlich gemeine Art vor drei Jahren das Herz gebrochen. Nun müssen beide Zeit miteinander verbringen, indem sie an einem Abschlussprojekt arbeiten müssen.Es sind also drei Jahre vergangen. Und beide haben ihr Leben weitergelebt, mehr oder weniger aneinander vorbei.Peyton ist ein ziemlich liebes Mädchen, das schon sehr viel erlebt hat und mit ihren eignen Ängsten und Problemen zu kämpfen hat. Sie leidet an einer Krankheit durch die sie lange nicht auf der Farm ihrer Eltern helfen und auch nicht reiten konnte. Doch Peyton gibt so schnell nicht auf.Justin tut zwar cool, ist er aber nicht. Als er Peyton´s Familie kennenlernt, sieht er erstmal was es heißt eine Familie zu haben und zusammen zu halten.
Ganz besonders toll finde ich, dass die Geschichte nicht nur abwechselnd aus Peytons und Justins Sicht geschrieben ist, sondern auch immer wieder Zeitsprünge macht. Gegenwart, zwölfte Klasse und Vergangenheit 9. Klasse. Als Leser finde ich es super spannend, denn so bekommt man genau mit, wie die beiden sich ineinander verliebt haben und was damals falsch gelaufen ist.Der Schreibstil ist einfach zu lesen und in Jugendsprache gehalten. 

Auch wenn dieses Buch vielleicht alle Highschool Klischees erfüllt, ich mag es einfach. Mir hat die Geschichte von Peyton und Justin sehr gut gefallen. Zwei Teenies die eine Vergangenheit haben und dort Dinge passiert sind, die sie vielleicht Jahre später anders geregelt hätten. Wer eine süße Liebesgeschichte mit ein paar Irrungen und Wirkungen sucht sollte "Und ich habe dich doch vermisst" von Rachel Harris unbedingt lesen!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

275 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

meredith wild, liebe, all for you, lyx verlag, new york

All for You - Sehnsucht

Meredith Wild , Stefanie Zeller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305885
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die All for you Reihe ist die neue Reihe der erfolgreichen Autorin Meredith Wild. Die Hard Reihe der Autorin habe ich nicht gelesen. Bei dieser Reihe hat mich einfach der Inhalt mehr gereizt.
In dem Buch geht es um Maya und Cameron, die früher schwer verliebt waren, bis Cameron Maya gefragt hat, ob sie ihn heiraten will und Maya hat abgelehnt. Dann hat er sie verlassen.
Jahre später treffen die beiden durch zufall wieder aufeinander. Und da ist noch was zwischen ihnen. Aber Maya hat sich verändert. Cam erkennt seine Maya von früher nur noch stellenweise. Eigentlich will er die alte Maya zurück, doch auch die neue Maya reizt in an manchen Stellen. Beide kommen sich langsam näher. Aber Mayas Angst, dass Cam sie wieder verlassen könnte sie viel zu groß.

Auch sonst haben die beiden es nicht leicht, ihnen werden viele Steine in den Weg gestellt.
Am Anfang hat mich das Buch wirklich begeistert, der Prolog ist spannend und auch was aus den beiden mit der Zeit geworden ist. Aber es ist meiner Meinung nach einfach zu viel was in diesem Buch passiert. Auch gibt es erotische Szenen, die sich aber für mein Empfinden wiederholen.

Das Buch ist aus der Sicht von Cam und Maya geschrieben, dass mag ich sehr gerne.
Leider hat mich das Ende nicht so überzeugt. Ich wurde einfach mit Maya nicht war und den ganzen Ereignissen um sie herum. Maya hat ein Geheimnis und dieses wird am Anfang sehr umschrieben und am Ende wird dieses sehr schnell abgehandelt.


Fazit
Eine Geschichte mit tollem Schreibstil aber vom Inhalt konnte sie mich nicht so sehr begeistert, wie erhofft. Auch in die Protagonistin selbst konnte ich mich leider nicht verlieben.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

liebe, new adult, vergangenheit, gefühlsachterbahn, all unsere momente

All unsere Momente: New Adult Liebesroman

Marie Mohn
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei null, 15.11.2017
ISBN B07543SVF7
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich hab das Buch durch zufall auf einem Blog einer anderen Bloggerin gefunden, dann die Leseprobe durchgelesen und gewusst, ohja dieses Buch klingt toll. Vielen Dank an Marie Mohn, dass Du mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hast.
Das Cover gefällt mir sehr gut. Wie im Inhalt schon beschrieben, geht es in diesem Buch um Noelie und Mark. Beiden waren als Jugendliche ziemlich verliebt und dann gab es ein unschönes Ende. Noelie möchte nichts mehr mit Mark zu tun zu haben. Und ich kann sie wirklich verstehen, denn er hat sie ziemlich verletzt.
Das Buch ist in Vergangenheit und Gegenwart und mal aus der Sicht von Mark oder Noelie  geschrieben. Und das hat mir am besten gefallen! Als Leser erfährt man, wie die beiden sich verliebt haben, mehr über ihre Vergangenheit und welche Probleme beide mit sich rumschleppen. Natürlich wären einige Probleme mit einem Gespräch vielleicht schnell aus dem Weg geräumt gewesen aber es ist nicht immer so leicht für alles Worte zu finden.
Deshalb begibt man sich als Leser mit Noelie und Mark auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, ich hatte an manchen Stellen total Gänsehaut und einen Kloß im Hals. Die Autorin hat es mit ihrem Schreibstil geschafft mich gefangen zu nehmen.Ich mochte sehr gerne den Vergangenheitsteil der Zwei. Denn sie sind so süß zusammen und man merkt als Leser sofort, da ist was besonderes zwischen ihnen.Natürlich wünscht man sich als Leser nur ein Happy End, an das Buch hinterlässt an manchen Stellen echten Zweifel, dass alles gut geht!Toll finde ich auch, das mit den Hauptprotagonisten erwachsen wird. Man weiß wie sie in ihrer Vergangenheit waren und wie sie jetzt sind. Da merkt man doch so einige Veränderungen.

FazitDieses Buch hat mich total gefesselt, ich habe wirklich jede freie Minute gelesen. Für mich hat es alles, was einen gute Liebesgeschichte braucht!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

zum lachen, kurze geschichte

Sommernachtsblau: Short Stories 1

Laini Otis
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei null, 13.02.2017
ISBN B06WLLF5CG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine flippige junge, bunte und fröhliche Frau trifft auf einen Geschäftsmann, der eher verklemmt wirkt. Eine schöne Liebesgeschichte, man kann als Leser ahnen wie sie ausgeht. Auch wenn das Vergnügen nur kurz ist, hat die Autorin ein bisschen Drama und große Gefühle eingebaut. Beide Protagonistin sind sehr interessant und ich mochte die beiden sehr gerne. Über Charles hätte ich gerne noch ein bisschen mehr erfahren und auch das ende kam zu schnell - aber es ist ja auch ein Kurzroman.
Der gewohnte Schreibstil der Autorin ist super einfach zu lesen und es macht spaß die Liebesgeschichte von Charles und Blue zu verfolgen.


Eine tolle Geschichte über das Leben, die Liebe, Kunst und auch Vorurteile.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

132 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

jugendbuch, liebe, nana rademacher, freundschaft, theater

Immer diese Herzscheiße

Nana Rademacher
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473401376
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich durfte das Buch im Rahmen der Lovelybooks Leserunde lesen.
Vielen dank, dass ich teilnehmen durfte.
Mir gefällt das Cover total gut. Auch der Inhalt macht neugierig. Ich mag Bücher über Teenager die es schwer haben und es sich auch verdammt schwer machen.
In diesem Buch geht es um Sarah, sie hat einen großen Bruder und lebt bei ihren Großeltern. Ihre Beste Freundin Dixi und ihre Clique ist alles für sie. Alkohol und Schule schwänzen gehört bei ihr zum Alltag. Als ihr Lehrer Herr Straubmann sie dazu verdonnert bei einer Theater Gruppe mitzumachen, sonst droht die Lehrerkonferenz ändert sich Sarahs Leben ein wenig. Denn auch Paul, der es ihr angetan hat auch wenn er nicht so cool aussieht löst bei ihr ein Bauch kribbeln aus.


Der Einstieg in die Geschichte fällt nicht schwer, man ist auf einmal mittendrin in Sarahs bunten leben. Allerdings ist es ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Denn die Sätze sind unterschiedliche gedruckt mal klein mal fett und eher abgehackt. Aber nach ein paar Kapiteln gewöhnt man sich dran. Ich könnte Sarah an manchen Stellen echt gut verstehen. Ich glaube jeder kennt diese kein Bock auf Schule und Lernen Phase. Auch auf die Erwachsenen zu hören fällt jedem Teenie mal schwer. Sarah baut echt viel Mist. Aber das tolle ist, sie verändert sich in diesem Buch und wird ein wenig einsichtiger und reifer. Macht sich Gedanken um die Zukunft. Was nicht gestört hat, dass man so wenig über Sarahs Eltern, die Vergangenheit und ihren Bruder erfährt. Da haben mir echt ein paar Infos gefehlt.


Paul, in den sich Sarah verliebt ist super. Es ist ein kleiner Nerd, aber kauft sich auch echtes Klamotten um cooler zu wirken.
Ihn mochte ich total gerne, denn er bringt frischen Wind in Sarahs leben.


Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Eine verrückte zeit, an manchen Stellen hätte ich Sarah gerne anschrieen oder geschüttelt. So viel Mist baut sie. Das Buch hat mich gut unterhalten, in dieser Geschichte wird es nicht langweilig!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

freundschaft, götte, götter, griechisch, die jäger der götter

Die Jäger der Götter

Jenna Liermann
E-Buch Text: 313 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.09.2017
ISBN 9783646300703
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich liebe seit der Göttlich verliebt Reihe Bücher über die griechische Mythologie. Deshalb hat mich dieser Roman sofort angesprochen.In dem Buch von Jenna Liermann geht es um Jelle, die nach ein paar Jahren zufällig wieder auf ihre Jugendliebe Myles trifft. Und Myles ist nicht nur wunderschön sondern auch total komisch zu ihr. Er ist abweisend und verhält sich ihr gegenüber total unhöflich.In diesem Buch passiert so viel. Gleich auf der ersten Seite ist man in der Geschichte drinnen. Der Schreibstil ist locker leicht und die Spannung nimmt nach einigen Seiten immer mehr zu. Es passieren Dinge mit denen ich nicht gerechnet habe. Jelle und Myles sind toll zusammen, an manchen Stellen hatte ich wirklich Kribbeln und Freude im Bauch, das hat die Autorin wunderbar geschaffen. Die beiden kommen sich langsam wieder näher und haben total vieles ungeklärt. Viele Geheimnisse werden aufgedeckt aber Jelle tut sich verständlicherweise total schwer Myles wieder zu vertrauen.Auch das Thema Götter nimmt eine große Rolle ein und wenn ihr wissen wollt wie Rockstart und Götter zusammen passen, müsst ihr dieses Buch lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Flecktarnherz

Kim Valentine
E-Buch Text
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 28.09.2017
ISBN 9783946726784
Genre: Sonstiges

Rezension:

RezensionIch habe von Kim Valentine schon die Snow White Lines/ Love Reihe gelesen und war schon sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Es fällt bei Amazon in die Kategorie Militärromanze. Ich habe es Abends heruntergeladen - das war ein Fehler, denn ich konnte es nicht auf der Hand legen. Zum Glück hatte ich am nächsten morgen frei !!! Das Buch hat mich von Anfang an total gefesselt.
Annika hat es in ihrer Jugend nicht leicht gehabt - sie wurde nach und nach zum einem richtigen üblen Mobbingopfer. Egal ob in der Schule oder später in der Ausbildung hat sie es total schwer. Als sie beschließt zum Bund zu gehen, erhofft sie sich dadurch stärker zu werden. Und dann steht plötzlich Jan vor ihr - ihre Jugendliebe. Der sie hat sitzen lassen und vor allen lächerlich gemacht hat.Ein bisschen ging mir am Anfang das Thema Jan auf die nerven, denn Annika wiederholt sich oft, er hat sie sehr verletzt und der schmerz sitzt tief. Mich hat ein kleines bisschen diese häufige Wiederholung wie schlimm Jan ist gestört. Allerdings lässt es nach einigen Seiten nach. 
Ganz ganz gut hat mir das Thema Bundeswehr gefallen. Die Autorin schreibt einfach aus eigener Erfahrung und als Leser merkt man sofort, dass sie sich sehr gut auskennt. Es ist total spannend und ich habe als Leser zusammen mit Annika ihre Grundausbildung gemacht :) Ich habe sie wirklich bewundert, denn alleine bei dem Sportprogramm hätte ich sofort heulend aufgegeben. Auch die Freundschaften die sie knüpft haben mir gut gefallen, die Mädels sind ein tolles Team.
Jan und Annika haben von Anfang an ein Happy End verdient. Nach und nach kommt die Vergangenheit ans Licht und es passiert auch etwas total unerwartetes. Als Leser wollte ich die beiden an manchen Stellen anschreiben, dass sie doch mal vernünftig miteinander reden sollen! Aber dann wäre die Geschichte ja nach einigen Seiten vorbei gewesen.Die beiden sind einfach toll zusammen, manchmal schlagen sie sich fast die Köpfe ein und dann sind sie wieder so süß zusammen. 

FazitDieses Buch wird einfach nicht langweilig. Die Seiten fliegen nur so beim Lesen davon. Eine tolle Geschichte!!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

liebe, rugby, sport, familie, irland

Irish Players - Keine Zeit für Spielchen (The Hooker and the Hermit 3)

L. H. Cosway
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 05.10.2017
ISBN 9783736306677
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe das Buch bei Vorablesen.de gewonnen.
Mir gefällt das Cover sehr gut und auch der Inhalt hat mich gleich angesprochen. Gleich am Anfang gibt es einen Rückblick in die Vergangenheit von Bryan und Eilish, wie sie sich kennengelernt haben und wie unmöglich Bryan sich damals verhalten hat.
Fünf Jahre später, sind beide Älter und vor allem Bryan hat sich total verändert. Eilish kommt Bryan bekannt vor, aber er weiß nicht wo her und kann sich nicht erinnern. Und Eilish wird erstmal den Teufel tun und Bryan von ihrer gemeinsamen Vergangenheit erzählen, denn es würde Bryan´s komplettes Leben ändern.


Eilish hat es schwer mit ihrer Familie und hat nur ihren Cousin Sean der hinter ihr steht und sie mit allem was er hat unterstützt. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt und als Leser bemerkt man gleich das Knistern zwischen beiden. Doch es steht so viel zwischen ihnen und Eilish fällt es schwer Bryan zu vertrauen. Man kommt echt gut in das Buch rein, in der Mitte zeiht es sich allerdings ein bisschen und das Ende ist irgendwie klar. Ein nettes Buch für zwischendurch, dass mich gut unterhalten hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

204 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

lauren blakely, big rock, liebe, verlobung, beste freunde

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Lauren Blakely , Ira Severin , Michael Meyer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496868
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension

Spencer und seine beste Freundin Charlotte betrieben zusammen eine Bar. Spencer ist der Stadtbekannte Playboy und Charlotte hat grade eine Trennung hinter sich. Die beiden verstehen sich super, sind beste Freunde und Spencer rettet Charlotte immer vor aufdringlichen Verehrern!
Damit Spencer Vater ein Geschäft abschließen kann, bittet er seinen Sohn eine Zeit lang keine Frauen aufzureissen. Und da rutscht Spencer plötzlich raus, dass der mit Charlotte verlobt ist und das Spiel beginnt....

Das ganze Buch ist aus der Sicht von Spencer geschrieben - sehr unterhaltsam. Ich finde es mal abwechslungsreich wenn ein Buch aus der Sicht eines Mannes geschrieben ist.
Auch wenn der Inhalt nichts neues ist, hat mir das Buch doch ein paar tolle Lesestunden bereitet!
Der Einstiegt beginnt mit einem Satz, der vielleicht die eine oder andere abschrecken lässt, aber Spencer ist einfach ein Playboy und nimmt sich was er will. Die Sprache ist sehr direkt und vulgär.
Auch die Sexszenen und sehr übertrieben beschrieben, denn Spencer ist einfach von sich überzeugt. Die Geschichte ist vom Inhalt nichts neues - ganz nett. Mir hat der Schreibstil der Autorin gefallen, ich finde ihn sehr erfrischend.


Fazit 

Sehr Unterhaltsam - da aus der Sicht eines Mannes geschrieben. Allerdings nichts neues, das Ende ist vorhersehbar. Aber für ein paar lustige Lesestunden genau das richtige.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

schottland, dark diamonds, elfen, fantasy, highlands

Mystic Highlands - Druidenblut

Raywen White
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.08.2017
ISBN 9783646300574
Genre: Fantasy

Rezension:

RezensionDieses Buch habe ich im Rahmen der Dark Diamonds Blogger Aktion zugeschickt bekommen. Mich hat vor allem das Cover angesprochen, ich finde es sehr hübsch und die rothaarige Frau sticht sofort ins Auge!!
Es geht in diesem Buch um Rona Drummond, die bei ihren Eltern durch Zufall einen Brief findet, der an sie adressiert ist und in dem ihr Cousin sie nach Schottland einlädt. Ronas Eltern sind total dagegen und verbieten die Reise, aber sie tritt sie trotzdem an.
Rona ist eine interessante Hauptptoragonistin, sie weiß was sie will, ist rebellisch und ein kleiner Sturkopf. Aber ihre Art macht sie einfach sympathisch.Sean ist Ronas Cousin, er sieht natürlich wahnsinnig gut aus, ist tätowiert, wahrscheinlich soll er als Bad Boy rüberkommen und auf ihm lastet so zu sagen das Schicksal der Welt.Zwischen den beiden ist es ein Hin und Her. Da ist ein knistern zwischen ihnen und einen Anziehungskraft und es entwickelt sich so langsam etwas zwischen den beiden.
Als Leser merkt man, dass das Buch der Auftakt einer Reihe ist, denn man lernt erstmal die Protagonistin kennen, so wirklich spannend wird es erst am Ende. Denn in dem Buch, es ist ja typisch für Dark Diamonds kommen natürlich Fantasyelemente vor! 

FazitAm Ende wird das Buch immer spannender und ich bin gespannt was im folge Band passiert. Die Autorin nimmt den Leser mit durch eine Reise nach Schottland, was ihr sehr gut gelungen ist!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

diy, kochen, pixi, likör, mischung

Meine DIY-Küche

Agnes Prus , Yelda Yilmaz
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Stiftung Warentest, 19.09.2017
ISBN 9783868514599
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich habe das Buch bei vorlesen.de gewonnen!
Kochen und backen macht mir Spaß und dient als Entspannung.
Besonders toll in diesem Buch finde ich, dass es unterteilt ist unter : ein freier Nachmittag, Wochenende und Ferien. Also weiß man vorab schon wie schnell die Gerichte gelingen.
Gut gefällt mir auch die Auswahl von Likören, Süßem, Ketchup, Eis und aromatisierten Salzen ist alles dabei. Sehr ansprechend finde ich auch die Aufmachung. Das Format ist eher klein und passt gut in die Hände, tolle Bilder.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

sarah saxx, greenwater hill, greenwater hill love story 6, harte schale weiches herz, eroti

Harte Schale, weiches Herz (A Greenwater Hill Love Story 6)

Sarah Saxx
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 27.08.2017
ISBN B0756NL2WG
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension
Sarah Saxx hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar geschickt. Vorab habe ich schon die Leseprobe lesen dürfen und mir hat diese gleich gefallen.
Ich finde den Anfang wie Maya und Ryan sich kennenlernen sehr gelungen. Auf den ersten Seiten merkt man schon, dass Maya und Ryan unterschiedlich sind, aber sehr gut zusammenpassen. Maya ist eher flippig und redet viel. Da ist ein Satz, den sie spricht schon mal fast einen Seite meines Kindles lang. Sie trägt knallbunte Sachen und will Kindergärtnerin werden. Ryan ist eher verschlossen, was an seinem Beruf des Navy SEALS liegt.
Und ein paar Jahre später stehen sich beide wieder gegenüber. Beide haben immer wieder aneinander gedacht und konnten das One Night stand nicht vergessen. Ryan ist verschlossener als sonst und Maya versucht mit ihrer liebenswürdigen Art mehr aus ihm herauszukitzeln.
Das Buch ist abwechselnd aus Mayas und Ryans  Sicht geschrieben.
Als Leser merkt man die Spannung und das Knistern zwischen den beiden, doch sie haben es nicht leicht, denn wie es in so einem Buch ist, reden die zwei Protagonistin nicht miteinander. Und es gibt ein kleines Drama. 

Ich habe vorher nur ein Buch aus der Greenwater Hill Reihe gelesen, es macht also garnichts, wenn man die Reihe nicht kennt. Ich werde aber jetzt ganz schnell den Rest der Reihe lesen. Denn ist gibt viele tolle Nebencharaktere und alle zusammen sind eine kleine Familie.



Fazit
Eine tolle Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund. Liebenswerte Charaktere, die ein Happy End verdient haben. Die Autorin hat es geschafft, dass ich in die Welt von Greenwater Hill eingetaucht bin und am liebsten wieder dort hin zurück möchte. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

110 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, david levithan, andrea cremer, fantasy, liebesroman

Was andere Menschen Liebe nennen

David Levithan , Andrea Cremer , Bernadette Ott
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.06.2017
ISBN 9783570163559
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(586)

1.186 Bibliotheken, 86 Leser, 1 Gruppe, 158 Rezensionen

fantasy, das reich der sieben höfe, fae, liebe, rhysand

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich war schon von Band 1 total begeistern und habe mich auf den zweiten Teil sehr gefreut. Ich wollte wissen wie es weiter geht mit Feyre und Tamlin, ob die zwei ihr Happy End bekommen. Und dann ist da auch noch Rhysand, an den Feyre gebunden ist für eine Woche jeden Monat.
Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen und habe mich auf ein Wiedersehen mit den Charakteren gefreut. Feyre wird von Alpträumen geplagt und hat das was sie erlebt hat noch nicht richtig verarbeitet. Tamlin ist ihr dabei keine große Hilfe, er will sie zwar beschützen und grenzt ganz schön ihre Freiheit ein aber über ihren Kummer und Sorgen spricht er nicht mir ihr. Und ja die beiden haben ganz schön viel Sex. Irgendwann kommt Rhysand, für mich hat er Feyre in dieser Situation, in der er zum ersten mal auftaucht gerettet. Feyre muss also an den Hof der Nacht. Der Hofe der Nacht ist einfach nur wow... Die Autorin schafft es mit ihrem Schreibstil, diesen wunderbaren Ort zu beschreiben und den Leser gefangen zu nehmen.Auch bin ich ein Fan von Rhysand geworden, in Band eins denkt man er ist skrupellos und eiskalt. Aber in diesem Teil lernt man ihn kennen und auch lieben. Seine engsten Freunde lernt man kennen und auch Feyre fängt an, die Welt in der sie mit Tamlin lebt in Frage zu stellen. Rhysand und Feyre sind ein tolles Team und auch ein bisschen mehr. Zwischen den beiden herrscht eine Spannung und ein Knistert, dass man als Leser nicht ignorieren kann.
Auch wenn das Buch ein dicker Wälzer ist, sind die Seiten nur so davon geflogen. Ach ja das Ende ist natürlich gemein und ich hätte am liebsten schon Band 3 in der Hand.

Fazit
Ich bin hin und weg von diesem Buch, ich wollte nicht, dass es zu ende geht. Eine Welt in die ich für ein paar Stunden abtauchen konnte, voller Spannung, tollen Charakteren und einer zarten und starken Liebesgeschichte. Ich habe mit diesem Buch gelacht und mitgefiebert, war verzweifelt, habe mich gefreut und wurde überrascht. Diese Reihe ist ein muss für alle Fantasy Fans!!!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(251)

558 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 166 Rezensionen

liebe, europa, reisen, reise, liebe findet uns

Liebe findet uns

J. P. Monninger , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289557
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe das Buch im Rahmen der Leserunde gelesen und möchte mich ganz herzlich bedanken. 
Das Cover und das Buch sind wunderschön ein richtiges Schmuckstück. Auch der Inhalt hat mich total neugierig gemacht.
Leider wurde ich mit den Protagonisten nicht ganz warm. Es gibt süße romantische Momente, aber für mich hat sich das Buch gezogen und ich war irgendwie froh, als es zu ende war. Die Sprache in dem Buch ist anders, poetisch und manchmal sogar metaphorisch.  Verwirrt hat mich auch ganz oft der Schreibstil, erst ist in der Du  Perspektive geschrieben, dann gibt es an manchen Stellen kurze Kapitel. Ich wurde einfach nicht warm mit dem Buch.
Gut gefallen hat mir der Städtetripp auf den der Leser mitgenommen wird. Egal ob Paris, New York, Amsterdam die Autorin beschreibt die Städte toll und man fühlt sich so als wäre man dabei.


Fazit
Für mich ein besonders Buch, der Schreibstil ist anders und die Liebesgeschichte ist auch irgendwie anders- für mich nicht die Schönste.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

liebe, politik, katy evans, mr president, mr. president - macht ist sexy

Mr. President - Macht ist sexy

Katy Evans
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736305748
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe das Buch im Rahmen von vorablesen. de gewonnen.
Mir hat schon bei der Leseprobe sehr gut gefallen, dass die Geschichte von hinten aufgerollt wird. Also der Plot beginnt damit, dass Matt knapp davor steht Präsident zu werden.
Matt ist der männliche Teil in diesem Buch und bereitet sich vor der nächste Präsident zu werden. Charlotte ist die Tochter eines Senators und weiß noch nicht genau was sie eigentlich mit ihrem Leben anfangen soll.
Matt wird als sexy Typ beschrieben, der wahnsinnig gut aussieht und weiß was er will. Charlotte schmachtet ganz schön für ihn und dann ist sie  auch ein ganz harmloses Mädchen, grade frisch mit Collegeabschluss.Für mich war es in diesem Buch leider an manchen Stell zu wenig, zu wenig Drama, zu wenig Intrigen und was will ein heißer Kerl wie Matt mit einem Mädchen wie Charlotte.


Unterhalten hat mich das Buch trotzdem aber ich habe mir irgendwie mehr erhofft.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

götter, liebe, annie laine, dark diamons, dark diamonds

Romina. Tochter der Liebe

Annie Laine
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.07.2017
ISBN 9783646300567
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension
Seit der Göttlich Verliebt Reihe bin ich ein großer Fan der griechischen Mythologie! Vielen Dank Dark Diamonds, dass ich dieses Buch lesen durfte.
In Romina- Tochter der Liebe geht es um die halbgöttin Romina. Zusammen mit ihrem Vater Eros ist dafür zuständig die Liebe auf der Erde zu verteilen und das macht sie auch recht gut. Doch eines Tages wird sie im Olymp verbannt. Kann erst wieder zurückkehren wenn sie für  den Menschen Devin die wahre Liebe findet.  Devin ist ein ganz unkomplizierter Typ, der Romina bei sich aufnimmt, nicht viel hinterfragt und an manchen Stellen für mich einfach zu glatt war.
Für Romina ist es erstmal nicht so leicht auf der Erde zu leben, sie war zwar schon oft dort um ihre Aufträge auszuführen, weiß sonst allerdings nicht viel von dem Leben als Mensch.  Außerdem hat sie kein Geld, kein zuhause und ist am Anfang total verzweifelt.
Die Geschichte ist komplett aus der Sicht von Romina erzählt. Es gibt immer wieder Einblicke in die Vergangenheit, es gibt auch öfter einen Ortswechsel zwischen Erde und Olymp. In dem Buch kommt keine Langeweile auf. Gut gefallen hat mir auch, wie Romina sich auf der Erde schlägt. Freundschaften knüpft, auf eine Party geht und einen Kater hat, mit Devin die Uni besucht. Im Vordergrund steht natürlich die Liebesgeschichte der Beiden. Romina ist oft hin und her gerissenen von ihrem Leben auf der Erde und dem Heimweh nach dem Leben auf dem Olymp. 

Fazit
Mit hat die Geschichte ganz gut gefallen,  einen schönen Einblick in das Leben der Götter und eine süße Liebesgeschichte, die mich gut unterhalten hat.

  (8)
Tags:  
 
240 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks