linesbookcorner

linesbookcorners Bibliothek

26 Bücher, 4 Rezensionen

Zu linesbookcorners Profil
Filtern nach
26 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.878)

2.588 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 341 Rezensionen

liebe, tod, familie, layken, krebs

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2013
ISBN 9783423715621
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Weil Laykens Vater vor ein paar Monaten verstorben ist und ihre Mutter ohne ein zweites Einkommen nicht mehr die Familie ernähren kann, beschließt sie nach Michigan zu ziehen. Hier bekommt sie ein neuen Job und die Unterstützung ihrer besten Freundin. Layken findet das alles andere als gut, denn sie würde lieber im warmen Texas bleiben, als in das schneebedeckte Michigan zu ziehen. Doch schon als sie die ersten Umzugskartons aus dem Auto räumt, begegnet sie ihrem neuen Nachbarn Will und seinem Bruder. Sie verlieben sich sofort ineinander, doch ihr Glück währt nicht lange, denn schon bald bemerken sie, dass das Leben auch sie nicht verschont hält.


 Zuerst muss ich sagen, dass mir auch dieses Cover sehr gut gefallen hat. Wie bei der Beschreibung auf der Rückseite des Buches, erfährt man auch hier nur, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt. Mehr sagt das äußere Erscheinen des Buches aber nicht und somit war ich umso gespannter was mit ihrer Liebe passiert.
Layken fand ich sehr sympathisch. Sie ist intelligent, hübsch, aber auch teilweise trotzig, wenn es um Will geht. Auch wie sie sich um ihren kleinen Bruder Kel kümmert, fand ich sehr süß. Als sie Will zum ersten mal begegnet, verliebt sie sich sofort in ihn. Will geht es nicht anders und das merken beide auch ziemlich schnell. 
Will ist ein Fan von Gedichten, somit sind seine große Leidenschaft die Poetry Slams, eine literarische Wettbewerbsform. Das hat mich echt mitgerissen. Ich kannte Poetry Slams davor noch nicht und auch Gedichte waren nicht so meins, aber Colleen Hoover hat wirklich so tolle Ideen gehabt. 
Teilweise sind mir die Tränen gekommen, weil mich die Lage der beiden so mitgenommen hat. Oft hatte ich richtiges Bauchkribbeln, weil ich die Szenen so süß fand. 
Leider hat mich das ganze hin und her der beiden ein bisschen gestört. Das war aber auch schon mein einziger Kritikpunkt in dieser Geschichte.

Man hat schon zu Beginn des Buches erfahren, was das große Problem ist und kam so sehr schnell in die Geschichte rein. Außerdem ließt sich das Buch sehr schnell, weil man so in der Geschichte gefangen ist. 
Leider fand ich es meiner Meinung nach ein zu schnelles Ende, da ich gerne noch ein Kapitel gelesen hätte. Aber da Colleen Hoover einen Folgeband geplant hat, hat sie dies vermutlich aufgehoben. 

Fazit: Weil ich Layken liebe ist ein sehr emotionales Buch. Es ist beinahe eins meiner Lieblingsbücher. Die Ideen die Colleen Hoover hatte, fand ich sehr schön, weil ich sie in dieser Art noch nicht gelesen hatte. Ich verstehe aufjedenfall den großen Hype, den dieses Buch hervorgerufen hat und schließe mich dem ohne große Überlegungen sofort an. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.821)

4.196 Bibliotheken, 46 Leser, 10 Gruppen, 388 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:

America Singer lebt mit ihrer Familie in Illea. Sie gehört der Kaste Fünf an. Die aus Sängern, Künstlern, Maler oder auch Bildhauer besteht. Schon seit einiger Zeit ist sie mit ihrer großen Liebe Aspen zusammen. Doch Aspen gehört der Kaste Sechs an, die aus Bediensteten besteht. Keiner weiß von ihrer Beziehung, denn wenn America Aspen heiraten würde, würde sie auf Kaste Sechs hinunter gestuft werden. America macht das nichts aus, denn für sie zählt nur, dass sie mit Aspen zusammen sein kann. Doch Aspen erträgt es nicht, dass es ihr durch ihn schlecht geht. 
Als sie dann einen Brief bekommt, der alle Mädchen zwischen 16 und 20 dazu einlädt am Casting teilzunehmen, überredet Aspen sie mitzumachen.  
Bald gehört sie tatsächlich zu den 35 auserwählten Mädchen, die um Prinz Maxons Herz kämpfen können.
Doch jetzt muss sie sich entscheiden, schlägt ihr Herz mehr für ihre erste Liebe Aspen oder für Prinz Maxon, bei dem sie langsam auch Gefühle bemerkt. 

Das Buch habe ich mir vor allem durch das Cover gekauft. Ich liebe diese Gestaltung und es ist für mich ein echter hingucker in meinem Bücherregal. 
Als ich den Klappentext gelesen, hat mich es sehr an "Den Bachelor" erinnert und da ich diese Reality-Show eigentlich nicht besonders mag, habe ich zuerst gezögert. Wollte dem Buch aber ein Chance. 
Ich weiß nicht so ganz was ich von America halten soll, denn einerseits fand ich es wirklich toll, dass sie Maxon zu Anfang schon die Wahrheit gesagt hatte, aber andererseits fand ich es ziemlich nervig, dass ihr Gefühlschaos bis zum Schluss angehalten hat.Ihre Einstellung und die Sicht auf das System der Gesellschaft fand ich gerechtfertigt und hat mich überzeugt. Daher bin ich völlig ihrer Meinung und konnte mich so besser mit ihr identifizieren. Ich finde Kiera Cass hat es sehr schlau hinbekommen, dass der Leser sich schon anfangs des Buches in Aspen verlieben konnte und dann mit America Prinz Maxon kennenlernen durfte. So hat mir Aspen sehr gut gefallen und ich war bis fast zum Ende des Buches auf seiner Seite. Doch auch Prinz Maxon konnte mich gegen Ende des Buches begeistern. Er hat America Zeit gelassen sich zu entscheiden und sie nicht bedrängt. Am Anfang fand ich ihn sehr formell wie er mit America gesprochen hat, sodass ich ihm sehr schwer eine Chance gegen Aspen geben konnte. Doch mit der Zeit fand ich ihn immer sympathischer. Kiera Cass hat einen sehr schönen Schreibstil und ich konnte wirklich mit America mitfühlen. Selbst mir als anfänglichen Aspen Fan ist es schwer gefallen mich zu entscheiden, wen ich jetzt lieber mag.
Doch außer der Auswahl und der Dreiecks Beziehung ist nicht wirklich viel passiert. Man hat teilweiß kurze Einblicke in die Probleme der Gesellschaft bekommen, aber sehr viel war es nicht. An dieser Stelle hätte ich mir gewünscht, dass Kiera Cass mehr über die Rebellen Angriffe geschrieben hätte, denn dieses Thema fand ich sehr interessant. 
Fazit: Insgesamt fand ich das Buch interessant, denn ich fande die Idee, dass die unteren Kasten auch ein Chance auf den Thron hatten wirklich gut. Und auch die Gefühlswelt von America konnte Kiera Cass gut beschreiben. Dennoch fand ich das die Geschichte weit aus mehr Potenzial hätte. Es ließt sich zwar schnell, aber wirklich passiert ist nicht so viel. Letztendlich ist es ein schönes Buch für zwischendurch, dass im geplanten zweiten Teil durchaus sein Potenzial ausschöpfen kann.   

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.388)

2.105 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 220 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, kiera cass, jugendbuch

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.02.2014
ISBN 9783737362429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

372 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 60 Rezensionen

unsterblichkeit, liebe, dschungel, jessica khoury, wissenschaft

Die Einzige

Jessica Khoury , Ursula Höfker
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2013
ISBN 9783401068695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(358)

795 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

feen, nimmernie, julie kagawa, liebe, fantasy

Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.01.2014
ISBN 9783453268661
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(615)

1.230 Bibliotheken, 17 Leser, 9 Gruppen, 101 Rezensionen

liebe, ash, fantasy, feen, puck

Plötzlich Fee - Herbstnacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstraß , Charlotte Lungstrass
Fester Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Heyne, 23.01.2012
ISBN 9783453267268
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(659)

1.319 Bibliotheken, 10 Leser, 6 Gruppen, 91 Rezensionen

ash, liebe, feen, fantasy, meghan

Plötzlich Fee - Frühlingsnacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstraß , Charlotte Lungstrass
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.08.2012
ISBN 9783453267275
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(594)

1.199 Bibliotheken, 20 Leser, 9 Gruppen, 116 Rezensionen

ash, fantasy, liebe, feen, puck

Plötzlich Fee - Winternacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.10.2011
ISBN 9783453267220
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(816)

1.599 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 198 Rezensionen

märchen, cyborg, cinderella, cinder, dystopie

Die Luna-Chroniken - Wie Monde so silbern

Marissa Meyer , Astrid Becker
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.12.2013
ISBN 9783551582867
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(536)

850 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, luis, nikki, gang, familie

Du oder die große Liebe

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.04.2012
ISBN 9783570308080
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(655)

988 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 86 Rezensionen

liebe, carlos, gang, drogen, kiara

Du oder der Rest der Welt

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.11.2011
ISBN 9783570307717
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.106)

1.706 Bibliotheken, 9 Leser, 12 Gruppen, 205 Rezensionen

liebe, gang, alex, jugendbuch, freundschaft

Du oder das ganze Leben

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.01.2011
ISBN 9783570307182
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(238)

424 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, israel, simone elkeles, avi, amy

Kann das auch für immer sein?

Simone Elkeles , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.08.2013
ISBN 9783570308707
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

450 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, israel, simone elkeles, avi, chicago

Zwischen uns die halbe Welt

Simone Elkeles , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.06.2013
ISBN 9783570308646
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

669 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

israel, liebe, sommerflirt, avi, amy

Nur ein kleiner Sommerflirt

Simone Elkeles , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.04.2013
ISBN 9783570308615
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(786)

1.550 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 87 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, engelsnacht, daniel

Engelsnacht

Lauren Kate , Doreen Bär
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.11.2012
ISBN 9783570308400
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.343)

6.740 Bibliotheken, 83 Leser, 39 Gruppen, 467 Rezensionen

panem, liebe, dystopie, katniss, krieg

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2011
ISBN 9783789132209
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.254)

14.517 Bibliotheken, 108 Leser, 30 Gruppen, 409 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

467 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

engel, liebe, nephilim, fantasy, nora

Rette mich

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 18.03.2013
ISBN 9783442204076
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

378 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

engel, fantasy, liebe, rezension, jugendbuch

Bis das Feuer die Nacht erhellt

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 17.06.2013
ISBN 9783442472420
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

278 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 18 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, patch, nephilim

Dein für immer

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 03.03.2014
ISBN 9783442204083
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.280)

3.697 Bibliotheken, 56 Leser, 11 Gruppen, 220 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, halbgötter, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 496 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783841501370
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.082)

1.856 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 160 Rezensionen

götter, liebe, griechische mythologie, helen, fantasy

Göttlich verliebt

Josephine Angelini ,
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.03.2013
ISBN 9783791526270
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.757 Bibliotheken, 31 Leser, 14 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, unterwelt, helen

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2012
ISBN 9783791526263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(854)

1.525 Bibliotheken, 10 Leser, 13 Gruppen, 128 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, gefallene engel, nephilim

Engel der Nacht

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 03.08.2010
ISBN 9783442203734
Genre: Fantasy

Rezension:


Als Patch in Bridgewater auftaucht, fühlt Nora Grey gleich, dass er anders ist als alle anderen. Seine tiefschwarzen Augen und sein geheimnisvolles Lächeln wirken so, als hätte er etwas zu verbergen. Dabei könnte sie ihn nur verfluchen, denn er weiß ganz genau, wie er sie zur Weißglut bringen kann mit diesem spöttischen Grinsen und seinen frechen Bemerkungen. Wer ist dieser provokante Unbekannte, der gleichzeitig so anziehend aus sie wirkt? Leicht macht Patch es Nora auf jeden Fall nicht, mehr über ihn herauszufinden. Immer wenn sie ihm Fragen stellt über seine Herkunft, weicht er aus.Noch während sie sich völlig im unklaren ist, was sie von Patch halten soll, passieren ihr immer öfter merkwürdige Dinge. Sie glaubt, dass sie verfolgt wird, und eines Nachts, als sie in ihrem Auto nach Hause fährt, wird sie von einem Mann in Skimaske angegriffen. Hat Patch etwas mit diesen Vorfällen zu tun? Sie möchte es nicht glauben, denn je länger sie ihn kennt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen und sucht seine Nähe. Ist er ihr Retter in der Nacht, oder geht eine düstere Gefahr von ihm au, und sie sollte sich besser von ihm fernhalten? 
Doch dann erfährt sie eines Tages etwas Unglaubliches, und für Nora ist die Welt nicht mehr, wie sie vorher war...

Nora ist eine sehr eigenständige Person und hat es absolut verdient die Hauptperson des Buches zu sein, denn mit ihrer schlauen Art, bringt sie die Leser immer wieder zum Lächeln. Patch ist der Typische böse Junge mit der düsteren Ausstrahlung, dem alle Mädchen zu Füßen liegen. Doch Becca Fitzpatrick hat es trotz des Klischees geschafft, dass man sofort mehr von ihm erfahren möchte und sich von seiner frechen und sexy Art in den Bann gezogen fühlt. 
Leider wusste ich beim Lesen nicht ab wann er es ernst mit Nora gemeint hat, da man das erst später heraus liest. Nachdem ich das Buch dann zweimal gelesen hatte, konnte ich es besser verstehen. Leider haben mich die ganzen Szenen mit dem Vater ein wenig verwirrt und Noras blauäugigkeit haben mich manchmal ziemlich aufgeregt. Ich fande auch die Passagen ohne Patch oder anderen Personen meist zu sehr in die Länge hinausgezogen.

Jedoch ist Engel der Nacht wirklich ein sehr gelungenes Buch! Hauptsächlich die Hauptpersonen Nora und Patch haben mich völlig fasziniert.  
Die Handlung der Geschichte an sich hat mir im gesamten gut gefallen, da man durch die ganze Story hindurch selber mitdenken konnte und mit Nora auf Entdeckungstour ging.  

Ich fand die Idee von Becca Fitzpatrick sehr gut, dass sie uns in eine kleine Fantasy Reise mitgenommen hat, die im echten Leben spielt, so konnte man sich sehr gut in die Lage von Nora hineinversetzten. 
Ich dachte erst es wird ein Tpysche Lovestory zwischen einem schüchternen Mädchen und einem sexy,geheimnisvollen Jungen. Doch Engel der Nacht ist eine Geschichte für sich, bei der man nur schwer selber entschlüsseln kann, wie es weiter geht. 
 



Fazit: Insgesamt kann ich das Buch nur weiterempfehlen, ob für Jugendliche oder auch für Erwachsene. Bei diesem Buch ist Suchtgefahr garantiert, denn wer düstere, geheimnisvolle Jungs liebt, der wird von diesem Buch nicht mehr davon wegkommen. Durch Humor, viel Spannung und düsteren Szenen, wird eine neue Seite der Engel gezeigt, die man nicht mehr so schnell aus dem Kopf bekommt!



 


 
 

  (1)
Tags:  
 
26 Ergebnisse