lisaa94s Bibliothek

297 Bücher, 264 Rezensionen

Zu lisaa94s Profil
Filtern nach
297 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kobolde, weihnachten, feiertagsstimmung, magie, wichtel

Magisches Weihnachten: Kurzgeschichten

Birgit Otten
E-Buch Text: 61 Seiten
Erschienen bei Amazon KDP, 11.12.2016
ISBN B01N4D5TIG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes winterliches, weihnachtliches und vor allem magisches Cover, was mich direkt anzog. Es leuchtet, es funkelt und es harmoniert einfach wunderbar in der farblichen Gestaltung. Der Klappentext lädt ein auf eine Reise durch fabelhafte Kurzgeschichten.

Schreibstil:

Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin und bestimmt nicht mein letztes. Euch erwarten flüssige, lockere und magische Kurzgeschichten, die man schön am Abend bei einem Glas Wein, in der Badewanne oder auch unterwegs im Bus auf dem Weg zur Arbeit und Co genießen kann.

Die Autorin konnte mich mit ihrerm bildhaften, authentischen und gefühlvollen Sschreibstill voll in ihren Bann ziehen und zauberte mir auch nach dem Weihnachtsfest magische Momente.


Charaktere/ Story:

Euch erwarten wie zu sehen neun winterliche, weihnachtliche, humorvolle, magische und einfach schöne Kurzgeschichten, die zum träumen einladen.

Man spürt die Magie des Weihnachtsfestes, die viele Arbeit und Liebe, die die Autorin in ihre kleinen Geschichten gesteckt hat und wird eingeladen eine kleine Reise durch den Winter zu unternehmen.
Egal ob Lebkuchen, Schneeflocken und und es hat einfach Sspaß gemacht, sich auf jede Geschichte neu einzulassen und egal zu welcher Jahreszeit, ich finde mit solch niedlichen Stories kann man sich jeden Abend gemütlich machen. Denn auch ich selbst, habe erst im Januar, nach dem ganzen Weihnachtsstress endlich Zeit gehabt, mich voll und ganz auf das Büchlein einzulassen und das Weihnachten da schon vorbei war, stört nicht im Geringsten.

Fazit:

Ja ja Weihnachten ist vorbei, aber das ist doch egal oder? Noch sind wir im Januar und es ist kalt, es soll wieder kalt werden, Schnee liegt auch vereinzelt, also warum nicht eine feine kleine Kurzgeschichtensammlung rund um die magische Jahreszeit des Jahres???

Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen, man erlebt wunderschöne Momente und hat einfach die Möglichkeit voll und ganz zu träumen und den Alltag zu vergessen.

P.S.: Besonders schön und toll sind auch die wunderbaren Zeichnungen, die wie im Inhaltsverzeichnis immer mal wieder auftauchen. ♥♥♥♥♥

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

tiefgründi, geheimnisse, black knights inc. - verhängnisvoller schwur, fluche, black knights inc.

Black Knights Inc. - Verhängnisvoller Schwur

Julie Ann Walker
E-Buch Text: 334 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.07.2017
ISBN 9783736305847
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Heiß, sinnlich und mega gut gestaltet. Es macht direkt neugierig und verspricht eine packende und leidenschaftliche Geschichte.

Schreibstil:

Für mich war es das erste Lesevergnügen mit der Autorin, auch wenn es bereits der 7. Band der Reihe ist. Aber ihr kennt das Problem bestimmt, so viele tolle Reihen und so viele neue Bände da kommt man einfach nicht hinterher. Es war allerdings kein Problem die Geschichte auch ohne Band 1-6 zu lesen.

Die Story liest sich sehr flüssig, locker und leicht. Eine gelungene Mischung aus packenden Momenten, Leidenschaft und Gefühle. Die Charaktere konnten mich von der ersten Seite an fesseln und überzeugten mich, da sie sehr authentisch gestaltet waren.
Ebenso kann man sich von der Umgebung dank eines schönen bildlichen Schreibstils einen guten Eindruck machen und die erotischen Szenen lassen die Temperaturen gleich auf Dschungel Niveau ansteigen...

Ich wurde gut unterhalten und wollte das Buch kaum beiseite legen, ehe ich die letzte Seite auch beendet hatte, naja besser gesagt meinen Kindle...

Charaktere/ Story:

Abby Thomson, die Tochter des US-Präsidenten und die Frau, die einst das Herz von Carlos Soto brach.

Carlos Soto ist KGI-Mitglied, nachdem er sein altes Leben hinter sich lies. Er hat sich zum Soldaten ausbilden lassen und lebt und kämpft für seinen Beruf.

Nach einem Vortrag wird Abby Opfer einer Entführung von Terroristen. Ausgerechnet mit denen will ihr Vater partout nie verhandeln. Die meisten ihrer Secret Service Leute sind ebenso gestorben, doch da ist noch Carlos, ein Mann, dem sie einst das Herz brach und der nun die einzigste Chance für sie zu sein scheint. Sie wagen eine gefährliche Flucht durch den Dschungel und kommen sich dabei wieder gewaltig näher ... werden sie es schaffen?


Fazit:

Abby und Carlos überzeugen euch hier mit einer gut durchdachten Story, die alles beinhaltet - Spannung - Humor - Love - Erotik.
Man fliegt in ihre Geschichte und wird völlig in den Bann gezogen - eine spannende Geschichte mit der richtigen Menge an Gefühl und Sinnlichkeit.
Danke schön ♥♥♥♥♥


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Mafia Sisters. Love in the Dark

Monica Bellini , Lisa Torberg
E-Buch Text: 157 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 10.01.2018
ISBN 9783955737443
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:
Ein wunderschönes, sinnliches und farblich perfekt gestaltetes Cover, was eine heiße und packende Geschichte einer Autorin, die weiß, wie man das Kopfkino auf Hochtouren laufen lassen kann, verspricht. Auch der Klappentext gibt einen guten Einblick in das, was einen erwartet.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm. Man kommt locker, leicht und flüssig ins Buch und auch durch die gesamte Geschichte.
Ich persönlich finde Stories mit Perspektivenwechsel immer gut und so konnte ich mich auch hier sehr schön ein Bild von beiden Seiten der Protas machen.
Clarissa und Alessandro sind authentische und real gezeichnete Charaktere, die einem sehr schnell ins Herz wachsen.
Wie es das Cover schon verspricht, kommt das Kopfkino hier neben spannender Handlung ebenso nicht zu kurz. Es wird leidenschaftlich und sehr heiß.

Charaktere/ Story:
Dies ist der erste Teil, aus dem Leben dreier Schwestern - der Corsini Schwestern. Clarissa macht den Start, sie ist die Mittlere der Drei Schwestern. Ihr Leben spielt in London, losgelöst von ihrer Mafia Familie in Sizilien. Sie hat sich ein Leben als Kunstexpertin aufgebaut mit einem guten Namen, doch nun ist es etwas passiert.. ihr Vater ist gestorben.
Sie muss wohl oder übel zurück nach Italien, wo sie auch ihre Schwestern wieder trifft und einen Mann, mit dem sie eine leidenschaftliche Nacht verbringt, der ihre Gefühle stark durcheinander wirbelt, doch wer ist er eigentlich? Und wie geht es mit den Schwestern weiter, Candida, Celeste und Clarissa ?

Fazit:
Eine tolle Story, die ich nur sehr gerne weiter empfehlen mag. Es hatte alles, was eine gute Geschichte braucht und man ist gewiss gespannt, was die Autorin noch aus den anderen beiden Schwestern macht.
Durchweg mitreißend, spannend, fesselnd, prickelnd und sinnlich pur.
Danke
♥♥♥♥♥

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

pictures, sequel, children, series

Hase und Holunderbär - Der Schatz auf der Holunderinsel

Walko , Walko
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 15.01.2018
ISBN 9783845822006
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes, farbenfrohes und passendes Cover, was eine spannende und nach Abenteuer aussehende Geschichte zweier guter Freunde - Hase und Bär - verspricht.

Schreibstil:

Das Buch liest sich sehr flüssig und leicht. Es hat auf dem Kindle eine gute Schrift und schön eingearbeitete Bilder, die sowohl für Nicht - Selbst -Leser als auch für kleine Einstiegleser den Inhalt schön untermalen.
Es eignet sich also auch herrlich zum Vorlesen und die Bilder laden darüber hinaus auch ein, dass die Kinder selbst etwas erzählen.

Charaktere/ Story:

Die beiden Freunde Hase und Holunderbär erfahren durch ein Buch von einem Schatz am Ende eines Regenbogens und so beginnt ihre Reise zur Holunderinsel.. ein tolles Abenteuer.

Fazit:

Meine erste Kinderbuch Rezension und vor allem ein Erstlesebuch, was ich sehr gerne und guten Gewissen für Grundschulkinder empfehlen kann. Es erzählt eine wunderbare Abenteuer Geschichte zweier Freunde, die statt ihrem erwarteten Goldschatz ein lustiges und spannendes Abenteuer erleben.

Euch erwartet sowohl als Eltern, große Geschwister, angehende Kindergärtner, Lehrer, Oma oder Opa oder wie auch immer ein wunderschönes Kinderbuch, mit tollen Illustrationen, einer spannenden und lustigen Reise auf der es für alle viel zu entdecken gibt.

Ganz klar zu empfehlen auch an Erstleser ♥♥♥♥♥

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Keep Calm and Save Me. Bär und Lisa

Bärbel Muschiol
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Klarant, 18.01.2018
ISBN 9783955737283
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:


Wieder ein sehr heißes und mega passendes Cover, es war bereits das Motiv des dritten Tteils der Trilogie und passt auch am besten zum TB. Es verspricht eine packende und heiße Fortsetzung rund um einen MC der es gewaltig in sich hat. Lisa & Bär - vier Jahre bereits zusammen - sind einanders ein und alles und dennoch gewaltig in der Krise.. der Klappentext verrät bereits, dass es einfach wieder unglaublich fesselnd sein wird und man von den Rockern, wie immer, einfach nicht genug bekommen kann.

Schreibstil:

Gewohnt locker, flüssig und fesselnd. Man erlebt das Geschehen abwechselnd aus Lisa´s & Bär´s Perspektive, was einem als Leser einen guten Einblick in alle Gefühlslagen gibt und vieles leichter verständlich und nachvollziehbar wird.
Es wird packend, spannend, heiß und gefährlich. Lisa & Bär, meine Lieblinge, stehen schwer in der Krise. Die beiden haben schwere Zeiten, doch dass sie sich brauchen und lieben, merkt man direkt. Das Kopfkino läuft non stop auf Hochtouren und auch die Nerven sind zum zerreißen angespannt in ihrer Geschichte.
Fesselnd, flüssig und unglaublich gut. Die beiden sind wie Feuer und Wasser. Pech und Schwefel. Zwei Herzen, die sich brauchen, die aber genau so gut auf contra gehen können.


Gegen Ende hin bekommen wir auch einen Einblick in Nicks Situation, ohne dass er direkt eine Perspektive übernimmt. Es bleibt bei den beiden diesmal wirklich kein anderer.

Sie sind wie Feuer und Wasser - wie ein Herz und eine Seele, haben aber beide auch den gleichen dicken Sturkopf. Bär hätte ich manchmal echt umbringen können, wie kann er nur glauben nicht gut genug für Lisa zu sein und Lisa, naja ihre Lust nach einer Aufgabe absolut ok, aber warum ein Club? Warum Nachts und warum so angezogen, wenn sie doch ganz genau merkt, dass ihr jeder gleich an die Wäsche will... man man man unnötige Gefahr.

Die Geschichte ist wahnsinnig spannend, packend, tödlich - aber auch genauso heiß, leidenschaftlich, prickelnd und beschreibt einen perfekten Ausgang zweier Persönlichkeiten, die einen festen Platz in meinem Herz haben - Lisa & Bär

Knallharte Jungs, harte Schale, aber wenn sie ihre Old Ladies treffen, zeigen sie ihr weiches und warmes Herz - wer glaubt das Bärbels Rocker etwas für schwache Nerven sind, der liegt falsch. Hier geht es auch mal brutal zu, aber sie lieben ihre Frauen. Jeder Rocker hat seine Merkmale und es macht einfach immer wieder Spaß eine neue Geschichte zu entdecken - wie wäre es als nächstes mit Nick und Lucja? Bitte Süße und bitte lieber Verlag :)

Charaktere:

Lisa
ca 1,70m, 60 kg schwer, zierlich, lieb, stark, wunderschöne blaue Augen

"Der MC ist meine Familie, doch Bär ist der Mittelpunkt meines Lebens. Umso schwerer fällt es mir, mir einzugestehen, dass es seit einigen Wochen zwischen uns kriselt."

Lisa ist langsam müde, sie versteht Bärs Art einfach nicht mehr und kämpft Tag für Tag gegen den Graben, den Bär immer größer werden lässt. Warum nur? Sie waren doch so glücklich und vor 4 Jahren hat Bär alles getan, damit Lisa seine Old Lady wird. Doch so schnell gibt Lisa nicht auf, sie kämpft um ihre Liebe...

"Völlig egal, was ich auch tun muss - für unsere Liebe gehe ich durch die gottverdammte Hölle, ich lasse nicht zu, dass wir uns verlieren."

Bär
Vize Präsident, groß, stark, breitschultrig, tödlich ... er sieht sich selbst als ein Monster, ein Monster, was eine Frau wie Lisa nicht verdient hat.

Er kämpft mit seinen inneren Dämonen. Lisa vor 4 Jahren für sich beansprucht zu haben, war das Egoistischste was er jemals gemacht hat... dabei ist Lisa sein Leben und zugleich hat er Angst, ihr nicht das Leben bieten zu können, was eine Frau wie Lisa verdient hat, dass er dabei Lisa nicht fragt, was sie eigentlich will, macht die ganze Sache um ein Vielfaches komplizierter

Story, hab ich eigentlich schon genug gesagt:

Lisa & Bär ein eigentliches Traumpaar doch die Realität meint es gerade nicht gut. Bär lässt Lisa einfach nicht mehr an sich ran, es kriselt und man merkt wie die Kluft zwischen den beiden immer größer wird. Ist sie vielleicht schon zu groß?

Von Beginn an, kann man spüren, dass etwas schlimmes passieren wird, ganz nach dem Motte ♥"Keep Calm Bär und Save deine Lisa"♥

Fazit:

Was soll ich noch sagen? Ich liebe die Rocker und Lisa & Bär waren ein Muss. Man wollte unbedingt wissen, was bei den Dark Devils weiterhin passiert und vor allem mehr vom großen, gefährlichen Vize Bär und von der kleinen, taffen Lisa erfahren.

Wochenlang habe ich gehofft, dass Lisa & Bär ihre Geschichte bekommen, Wochenlang habe ich Bärbel mit meinen Nachfragen ein paar Nerven gekostet und nun ist sie zu Ende. Eine wunderbar packende, heiße, leidenschaftliche, authentische, den Dark Devils und vor allem Lisa & Bär würdige Geschichte. Genauso hab ich mir die beiden zusammen vorgestellt. Zwei die nicht ohne können, zwar gerade eine kleine Krise durchmachen, aber ist nicht so auch das wahre Leben? Steckt nicht jeder mal in einem solchen Tief, wo man sich villt fragt, ob sein Partner wirklich glücklich mit einem ist, ob es egoistisch ist, sich in ihn verliebt zu haben und ihn für sich zu beanspruchen? Genau diese Krise hat Bär durchgemacht. Er kämpft mit seinen Dämonen und hat Angst Lisa nicht das geben zu können, was eine Frau, wie sie, eigentlich verdient hat. Doch Lisa wäre nicht Lisa, wenn sie Bär nicht durchschauen könnte und egal wie sehr er sie auch noch von sich stößt, sie kämpft....

Ich höre jetzt lieber auf, ich denke ihr kennt nun meine Meinung und kann sie euch nur ebenso sehr empfehlen zu lesen. ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fighting for love, gina l.maxwell

Fighting for Love - Unstillbare Sehnsucht

Gina L. Maxwell , Michaela Link
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.08.2016
ISBN 9783736301948
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr passendes Cover zur gesamten Reihe. Es macht Lust auf eine vielversprechende Story und lenkt den Blick durch die schöne Farbgestaltung auf das Paar.

Schreibstil:

Locker, leicht und flüssig zu lesen. Man kommt sehr schnell in die Geschichte und schließt vor allem Kat schnell ins Herz. Ein gelungener Mix aus Spannung, Humor, Gefühl und Leidenschaft kombiniert in einer authentischen Geschichte.

Charaktere/ Story:

Kat hat ordentlich Probleme, denn dank ihres Ex, der im Gefängnis sitzt, hat sie ziemlich üble Typen am Hals, die eine Menge Geld von ihr wollen, ansonsten sieht es ziemlich übel aus... Eigentlich arbeitet sie als Kellnerin, wovon sie eine solche Summe gewiss nicht mal eben auftreiben kann...

Dachte sie gerade, dass ihr Leben nun besser werden könnte, sieht es wohl schlimmer aus als bevor. Aiden, ein ehemaliger Martial-Arts-Kämpfer bietet ihr seine Hilfe an, Hilfe die sie gut gebrauchen kann. Aber auch er schleppt eine Menge Gepäck mit sich rum... eine packende Geschichte erwartet euch, mit zwei äußert liebenswerten Protas und auch einem schweren Thema, welches gut aufgearbeitet wird.

Fazit:

Wieder eine tolle Geschichte, mit überzeugenden Charakteren und jeder Menge Gefühl. Es ist spannend, leidenschaftlich und einfach herrlich zu lesen gewesen, ein wahrer Genuss und ein super dritter Teil einer schönen Reihe, die ich gerne gelesen habe.

Wer die ersten beiden Bände nicht kennt, brauch sich keine Sorgen machen. Sie sind alle unabhängig voneinander zu lesen, ich selbst, habe leider auch zuvor nur Band 1 gelesen und Band 2 irgendwie ausgelassen. Trotzdem hatte ich sehr viel Spaß mit einer authentischen Geschichte und Protas, die mir schnell ins Herz gewachsen sind.

Danke für schöne Lesestunden ♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Wounded Black Heart (Black and White Reihe 3)

Kim Valentine
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 05.01.2018
ISBN 9783946726760
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes, irgendwie schlichtes aber dennoch aussagekräftiges Cover mit einer tollen Farb und Schriftwahl. Der Titel passt einfach perfekt. Warum? Ihr werdet es im Laufe der Geschichte verstehen.

Schreibstil:

Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas Matt und Arie erzählt, was einen guten Rund um Blick ermöglicht. Locker, leicht und flüssig führt uns die Autorin durch die Seiten. Ebenso ist alles sehr bildlich, besonders die Clubs konnte ich mir gut vorstellen und auch die Charaktere sind sehr authentisch gestaltet, man schließt sie schnell ins Herz.

Es erwartet euch eine spannende Geschichte in der es um Rache geht und bei Arie um die Angst und Verzweiflung nun auch noch das Elternhaus zu verlieren...
Beide lernen sich durch Zufall kennen und es liegt direkt eine gewisse Anspannung in der Luft... während langsam etwas sich anbahnt, bekommt Arie ganz andere Probleme und Matt muss sich entscheiden, was ihm wichtiger ist..

Ihr werdet mir glauben, einmal angefangen, zieht euch die Story komplett in den Bann.

Charaktere/ Story:

Matt, er saß unschuldig im Gefängnis, angeblich wegen Drogen und will nun Rache, Rache an seiner Ex-Freundin, die Schuld daran ist. Überall sehen die Leute in ihm den Schwerverbrecher, der er nicht ist. Nun braucht er Geld, um seine Rache in die Tat zu setzen und arbeitet letztendlich im Flare an der Bar.

Arie öffnet jeden Tag den Postkasten mit großer Angst. Sie hat Geldnöte und steht kurz davor auch das Familienhaus zu verlieren. Sie braucht dringend einen Job, der viel Geld bringt und landet letztendlich als Stripperin im Secret...

Beide leben in ihrer Vergangenheit, Arie in Trauer, Angst und Verzweiflung und Matt sieht nur noch die Rache vor Augen...
Wounded Black Heart beschreibt perfekt die Lage der Protas und gibt einen perfekten Ausblick auf die Geschichte.. was ist wenn solch zwei Personen zusammentreffen? Zwischen ihnen ist schnell mehr zu sehen, doch der Weg dahin ist lang, villt können sie gegenseitig das kaputte bzw. verletzte Herz heilen?


Fazit:

Wow was eine fesselnde, flüssige und packende Geschichte. Einmal angefangen musste man schneller und schneller lesen, da man wissen wollte, was passiert. Kim überzeugt mit einem sehr authentischen und gefühlvollen Schreibstil, der einen direkt in die Lage der beiden versetzt und einfach schön zu lesen ist. Die Charaktere schloss ich schnell in mein Herz. Arie ist eine tolle und taffe Frau, die kämpft und sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Matt ist einfach unglaublich heiß und passt perfekt in die Story.

Was soll ich sagen, ich kann euch die Story auf jeden Fall empfehlen. Sie ist spannend, packend, heiß, sinnlich, amüsant und unglaublich fesselnd. Wounded Black Heart wird euer Herz berühren und viel Freude beim Lesen bereiten. Danke ♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

eversea, natasha boyd, netgalley, jazz fraser, eversea - mit dir kam der sommer

Eversea - Mit dir kam der Sommer

Natasha Boyd , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736304536
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:


Ein sommerlich wirkendes und hell leuchtendes Cover, was bereits sehr gut zum Titel passt. Es macht Lust auf die Geschichte und auch der Klappentext hat meine Neugierde geweckt.


Schreibstil:



Ich kam hierbei das erste Mal in das Vergnügen der Autorin und es war für mich kein Problem, die anderen Bände der Reihe nicht zu kennen. Locker, flüssig und leicht rutscht man förmlich von Seite zu Seite und erlebt eine schöne Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen.

Charaktere/ Story:



Jazz und Joey konnten mich mit ihrer Geschichte fesseln. Es war packend, gefühlsvoll und voller Liebe. Die beiden waren sehr authentisch und wuchsen schnell in mein Herz.



Jazz liebt den Bruder ihrer besten Freundin, doch er hat ihr Herz gebrochen. Nach Jahren, die sie nicht vergessen haben lassen, wem ihr Herz gehört, will sie weg. Sie will einen Neuanfang, in Kapstadt, weit weg.. doch er ist zurück. Joey der noch immer ihr Herz besetzt...



Was passieren wird, ob die beiden eine Chance haben und und und müsst ihr selbst erlesen, ich nehme ungern die Spannung. Für mich war es eine herzerwärmende Story mit schönen Momenten und einem tollen Schreibstil. Ein Buch was zum Träumen einlädt.


Fazit:

Eine sehr schöne Geschichte, die Lust gemacht hat, auch die Vorgänger dieser Reihe zu lesen. Ich hatte zwar keine großen Probleme, denke aber wie immer, wer mehr Zeit hat als ich, sollte ruhig mit Band 1 der Reihe starten um in perfekter Chronologie die Stories genießen zu können.



Die Grundidee hinter Jazz und Joey ist natürlich nicht neu, es gibt viele Bücher in die Richtung, aber auch dieses hat mir gut gefallen. Es erwartet euch sowohl die Vergangenheit der beiden, als auch dann die Gegenwart. Zwei authentische Charaktere, die die Jahre reifer gemacht hat und die man einfach am Ende der Geschichte spätestens mögen muss. Ich wurde gut unterhalten.



Ich bedanke mich für schöne Lesestunden im Winter bei dem Verlag und Netgalley. ♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Glück kommt mit der Weihnachtspost

Mia Jakobsson
Fester Einband
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2017
ISBN 9783959735667
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Ein wunderschönes Cover, was direkt an Winter und Weihnachten erinnert. Es macht neugierig auf mehr und sieht auch in den Händen echt klasse aus, sehr hochwertig und tolle Farbkombinationen.

Auch der Titel hätte nicht treffender gewählt werden können.

Schreibstil:

Die Geschichte ist locker, leicht und flüssig aus der Erzählerperspektive geschrieben, was sehr passend war. Besonders schön, waren auch die Briefe an den Weihnachtsmann, die aus der Ich Perspektive der kleinen zehnjährigen Greta waren.

Diese haben die Geschichte weihnachtlicher und sehr rührend gemacht. Die Idee war gut durchdacht und ich fühlte mich weder gelangweilt oder sonstiges.
Die Charaktere wirkten authentisch und waren mir schnell ans Herz gewachsen. Ich spürte die Wärme der Kinder und fühlte mich wie zu Hause in Schweden. Eine schöne Atmosphäre, gegen Ende auch immer winterlicher und weihnachtlicher.
Für mich eine fesselnde, berührende und schöne Liebesgeschichte zu Weihnachten, auch mit tollen Nebencharakteren wie Knut ;)

Charaktere/ Story:

Ich will gar nicht viel verraten, da der Klappentext genug sagt. Greta wünscht sich vom Weihnachtsmann endlich wieder eine Frau für ihren Papa, denn seit dem Tod ihrer Mutter ist er kaum noch wirklich anwesend für sie und ihre Geschwister, sie sind sogar zu ihrem Opa gezogen.. fälschlicherweise landet der Brief statt beim Weihnachtsmann in der Weihnachtsmann-Abteilung einer Zeitung..
Malin, die für die Beantwortung und Veröffentlichung solcher Briefe zuständig ist, findet ihn so rührend und persönlich, dass sie ihn nicht veröffentlicht. Doch ein Jahr später schreibt Greta erneut und der Brief landet beim Chef von Malin. Für ihn ein klarer Aufmacher und so soll Malin nach Schweden reisen und eine Frau für Gretas Papa finden ohne dass die davon wissen.. ob das gut gehen kann und was wenn sie gar keine andere Frau an seiner Seite sehen will?


Fazit:

Mit diesem Buch habe ich die Autofahrt in den Kurzurlaub überbrückt und war auch bis auf ein paar Seiten fast direkt durch. Es rutscht in einem Fluss an einem vorbei, war schön geschrieben und fesselnd.

Ich kann euch diese Geschichte sehr empfehlen, nicht nur zu Weihnachten. Eine berührende Geschichte in winterlicher und bildlicher Atmosphäre, die euer Herz erwärmen wird.
Danke an Weltbild ♥♥♥♥♥


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

erotik <motiv>

Pussycat Club. Unnahbar sinnlich

Monica Bellini , Lisa Torberg
E-Buch Text: 113 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783955737177
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein absolut passendes, leidenschaftliches und vielversprechendes Cover, was neugierig auf den Inhalt macht. Auch der Klappentext verspricht spannende und leidenschaftliche Lesemomente.

Schreibstil:

Ein absolut flüssiges, lockeres und fesselndes Buch, was Lust auf mehr macht. Es erwartet euch ein gelungener Mix aus Spannung, packender Handlung und prickelnden Momenten, die absolut erotisch und leidenschaftlich dargestellt sind. Die Charaktere schließt man schnell ins Herz, die meisten zumindest und auch ansonsten ist die Geschichte gut durchdacht und wirkt mitsamt der Protagonisten sehr authentisch.

Die abwechselnden Charaktere in der Perspektive des Geschehens gaben auch einen guten Rund um Blick.

Charaktere:

Wir lernen den Pussycat Club kennen, samt der Besitzerin Cat Black, ihren Besuchern und und und.. lasst euch auf eine erotische Reise ein und ich bin jetzt schon auf mehr gespannt.


Story:

Zum Inhalt möchte ich hier diesmal gar nichts weiter sagen, lasst euch in den Club mitnehmen und erlebt packende, sinnliche und mitreißende Momente. Eine absolut fesselnde Story.


Fazit:

Pussycat Club - Unnahbar sinnlich der lieben Monica Bellini alias Lisa Torberg ist eine fesselnde und gut geschriebene Story, die absolut überzeugen konnte. Man war direkt mitten drin und wurde flüssig von Seite zu Seite geführt. Als Leser bekommt man einen guten Überblick und lernt authentische und reale Charaktere kennen. Auch die Leidenschaft und das Kopfkino blieben gewiss nicht zu kurz. Solche Stories machen immer wieder Spaß und ich werde gewiss noch mehr von der Autorin lesen., als nächstes natürlich den nächsten Teil ;)

Immerhin möchte ich wissen, wie es in diesem Club weiter geht. Eine kleine Familie, wo alles passiert über Gutes zu Schlechtem, Liebe zu Hass oder Enttäuschung... so jetzt aber genug gesagt.
Ich mach es kurz - Danke schön ♥♥♥♥♥

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Rocker Ghost. Ghost und Angel

Bärbel Muschiol
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Klarant, 06.12.2017
ISBN 9783955737115
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Wow, was ein Anblick wieder. Jedes Rocker Cover ist individuell un trifft den Rocker auf den Punkt - so auch hier. Ich finde, das Cover passt hervorragen zu Ghost und auch die Farbwahl harmoniert gut mit Titel und Motiv. Der Klappentext macht neugierig und es verspricht wieder eine packende neue Rocker - Reihe rund um zwei lang ersehnte, zumindest Ghost, Persönlichkeiten.


Schreibstil:

Wie nicht anders zu erwarten, war man von Beginn an Mitten in der Story. Der Autorin gelingt es, wie jedes Mal, die wichtigsten Fakten für alle Leser zu beschreiben, sodass man auch ohne Vorwissen der anderen Rocker ohne Probleme einsteigen könnte, aber sodass man zugleich auch nicht als treuer Leser und Verfolger aller Rocker gelangweilt wird.

Die abwechselnde Sicht sorgt auch hier für einen Rund um Blick und macht es umso spannender.
Angel und Ghost -> zwei die sich gegenseitig retten, erleben direkt im ersten Teil einen fatalen Moment. Es ist spannend, heiß und mega packend. Bärbel konnte mich erneut mit einer abwechslungsreichen Idee fesseln, die keinem der vorherigen Rocker glich und somit wieder etwas völlig anderes war.

Die Dead Riders erwachen mit Ghost in eine neue Runde - eine Runde die atemlos, voller Dramatik und natürlich auch leidenschaftlichen Momenten beginnt, die Schwärze aber böse überwiegt..

Was passiert wenn ein starker Rocker eine starke Frau nur beschützen will? Die Frau macht es hinter seinem Rücken... fatal? Oder kommt doch alles gut?

Es wird mega spannend, wir lernen den gewalttätigen Ehemann kennen, lernen den neuen Prospect Shadow etwas kennen und eine ehemalige Nachbarin von Angel, Madison, die zugleich echt angetan von den Rockern ist - na wie wärs Bärbel Shadow und Madison :D

Charaktere:

Natürlich die alt bekannten wieder vor, wie Ace, Amy und Slide zum Beispiel, aber das Hauptaugenmerkt liegt auf Ghost & Angel und dem Prospect Fire...

Ghost

Attraktiv, groß, wenn auch nicht so groß wie Spider, breite Schultern, intensiver Blick, braun gebrannte Haut, Angel hatte ihn das Leben gerettet.

Einst war er ein Prospect der Dead Riders, der von einem anderen Chapter gewechselt ist, nachdem er dort auch den Präsidenten getötet hatte...
doch die Zeit ist längst vorüber und er gehört mit ganzem Herzen dem Chapter an.


Seinen Namen hat er von seinen Augen - grau ... "Das Grau seiner Augen ist so hell, dass man je nach Lichteinfall oft nur den schwarzen Rand erkennt, der seine Irsi umschließt. Das sieht dann so aus, als wäre seine Iris weiß, echt gespenstisch."

Er liebt Angel und ist froh sie getroffen zu haben. Ohne sie war sein Leben schwarz und leer, sie erst hat dem Leben wieder einen Sinn gegeben.. doch das Schicksal meint es nicht gut.. er ist nicht da, wenn sie ihn bräuchte.. ob die beiden daran zerbrechen?

"Bevor sie zu mir gehört hat, war es mit egal, ob ich lebe oder sterbe."

Es zerbricht ihn bald, was Angel passiert....


Angel

Sie ist eine schöne, außergewöhnliche Frau, schneeweiße Haare mit blauen Strähnen, in der Unterlippe einen Ring, an der Schläfe drei Sternentattoos, auf dem linken Handrücken eine Sonne und auf dem rechten einen Mond, sie nimmt ihr Leben wie es kommt und ist einfach das perfekte Gegenstück zu Ghost oder? Ihr Name passt zu ihrem Aussehen und zu ihrer Eigenschaft, Ghost zu retten.. sie ist sein Engel, sein Engel der seine schwarze Seele zurück geholt hat und ihm einen Sinn gibt, alt werden zu wollen.

Sie hatte auch kein einfaches Leben, litt gerade unter ihrem Noch-Ehemann Taylor und der Tatsache, dass sie damals, als Ghost und sie sich kennen gelernt hatten, einen Chinesen töten musste.. der Mord ist für sie immer noch schwer.
und wird +von den Old Ladys wird sie direkt gut aufgenommen, sodass sie sich im Glück wohlfühlt.. dennoch ist sie irgendwie dazwischen.. sie ist keine Old Lady aber auch keine der anderen Freiwild Damen.. doch einer scheint das anders zu sehen, einer den sie überhaupt nicht mag.. Fire

Story:

Angel und Ghost werden eine Menge durchleben, ich sage nur Fire, ihr Ex Taylor und Clubprobleme, aber ehe ich hier noch mehr verrate, lest doch lieber selbst.

Sie sind ein unglaubliches Paar, wenn auch beide ziemlich stur und werden euch mitnehmen auf ihre Reise, die packend und leidenschaftlich zugleich wird.


Fazit:

Ach was soll ich noch sagen, es war super. Die Welt der Dead Riders ist so authentisch und fest in meinem Herzen verankert. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass diese Reihe jemals endet.

Es war wieder packend, heiß, leidenschaftlich und natürlich absolut rockerwürdig.

Ein absolut gelungener Abschluss und wieder einmal eine tolle Geschichte aus der Welt der Dead Riders. Hot, spannend und packend bis zum letzten Atemzug.
Diesmal erleben wir nicht nur Angel & Ghost, sondern bekommen sowohl einen Vorgeschmack auf Madison und Tick, als auch auf Mimi und Mad... eine Leiche ist natürlich auch mal wieder dabei :D

Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie die beiden sich gegenseitig brauchen, wie sie sich heilen ohne es zu merken und dass sie einfach füreinander bestimmt waren. Sie sind gewachsen, an allem was passiert ist und sie sind ein tolle Rider Paar.

Ghost ist und bleibt einer meiner Lieblinge, er hat gelitten wegen Abi, aber nun hat er alles gefunden, was sein Herz und seine Seele benötigt. Angel hat ihn tief Innen berührt, wo Abi nie hin kam, sie war eher die kleine Schwester, die seinen Beschützerinstinkt geweckt hat, Angel dahingegend hat sein Herz berührt.

Ich bin gespannt, was noch passieren wird und würde freuen, wenn Madison und Tick, die so verschiedenen scheinen, doch wie heißt es so schön - Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, eine eigene Geschichte bekommen würden.

Es ist ein Muss für alle Dead Riders Fans und am Ende hofft man auf eine baldige neue Geschichte.
Danke für eine wunderschöne Story ♥♥♥♥♥

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Love Wants What It Wants - Verhängnisvolle Leidenschaft

Philippa L. Andersson
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.11.2017
ISBN B077H87B34
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein tolles Cover, was allein schon durch die auffällige Farbe absolut den Blick einfängt und fesselt. Auch der Klappentext verspricht eine heiße, packende und authentische Story und macht neugierig auf mehr.

Schreibstil:

Mittlerweile habe ich schon öfters Geschichten der Autorin gelesen und bin auch nach dieser wieder absolut begeistert. Es liest sich flüssig, locker, leicht und fesselnd mit tollen spritzigen Momenten. Eine moderne Liebesgeschichte mit frechen und heißen Anteilen verzaubern euch die Lesezeit.

Die Charaktere sind dabei sehr authentisch und detailliert gezeichnet. Man schließt sie auch ziemlich schnell ins Herz.

Ihr werdet schnell merken, dass man dieses Buch kaum noch weglegen kann. Absolut gelungen.

Charaktere/ Story:

Zoe ist Projektmanagerin und liebt ihren Job. Umso schlimmer, dass ihr ein Fehler passiert ist, der sie ihren Traumjob kosten könnte... sie muss jemanden um Hilfe bitten..

Aaron ist Architekt und ein Star in der Branche, dementsprechend auch beliebt und natürlich vermögend. Er ist von Zoe fasziniert, doch er hatte sich geschworen für Zoes Chef nie wieder zu arbeiten

Eine Story wo sich zwei Charaktere treffen, zwischen denen es gleich knistert. Zoe liebt Aarons Arbeiten, doch es stehen noch alte Rechnungen offen, es kommt zu einem Deal...

Schaut einfach selbst, was die beiden erwartet und wie ihr Weg sich gestalten wird.
Zoe und Aaron einfach nur zum lieben, mehr will ich nicht sagen <3

Fazit:

Philippa L. Andersson begeistert mich jedes Mal aufs neue mit ihren Geschichten. Alle beinhalten sympatische authentische Charaktere und überzeugen mit einer abwechslungsreichen neuen Idee. Auch diese Geschichte konnte mich von Anfang bis Ende durchweg fesselnd und spannend unterhalten. Zoe und Aaron sind mir direkt ans Herz gewachsen und bis unter die Haut gegangen, diese beiden muss man einfach lieben.

Allein Zoe mit ihrer Art. Sie war mir direkt sympatisch, wirkt sehr liebevoll und hat einen tollen Charakter, amüsant gerade teilweise aufgrund ihrer Art und ihrer Neigung Dinge erst auszusprechen und dann nachzudenken ;)
Aaron ist mir ebenso schnell sympatisch geworden. Er ist erfolgreich, heiß und bleibt trotzdem relativ bodenständig. Es war schön zu sehen wie es zwischen den beiden knistert und wie sich ihr Weg findet....

Insgesamt kann ich nur sagen, dass es ein wunderbarer Liebesroman ist, modern, frech, erotisch, spannend - einfach ein gelungener Mix der packend unterhält. Man lernt, dass man für seine Träume kämpfen sollte und diese wahre Aussage stimmt absolut. Lasst euch dank sympatischen Charakteren fesselnd und erlebt eine herrliche Liebesgeschichte mit allem, was es bedarf.
Danke ♥♥♥♥♥



  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

suche nach wärme und geborgenheit, lust und schmerz

King of Devils - Ihm verfallen

Leocardia Sommer
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 08.11.2017
ISBN 9783955737092
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr ansprechendes und passendes Cover, was sowohl durch das Motiv als auch durch die auffällige pinke Schrift direkt fesselt. Der Klappentext verspricht schon vorweg eine interessante Story, die einen fesseln wird. Von Unterwerfung, über Vertrauen und das spüren der Lust.. doch auch die negative Seite dieses heiklen Themas, ein Thema, was gewiss nicht immer zur Sprache kommt.

Schreibstil:

Mittlerweile nicht mehr meine erste Story der Autorin und ich kann nur sagen, wieder ein sehr schönes Lesevergnügen. Spannend, authentisch, flüssig zu lesen und ein ganz interessantes, aber auch nicht unbedingt leichtes Thema, was für mich gut umgesetzt wurde und in der Handlung und dem Aufbau überzeugen konnte.

Spannend - heiß - packend - leidenschaftlich - dominant - ergreifend.

Charaktere/ Story:

Karla, eigentlich eine starke, taffe, zielstrebige und erfolgreiche Frau, die ihr Leben bestens im Griff hat und ihren Weg geht

Maik, ein Mann der die Frauen um den Finger wickelt, so auch Karla. Aber er will alles von ihr. Er ist egoistisch, dominant und zwingt sie sich ihm zu unterwerfen - eine Mischung aus heißer sexueller Macht, wobei ganz klar eine Grenze überschritten wird. Er benutzt sie...

Karla ist selbst von sich geschockt, wie sie sich wegen Maik geändert hat. Was er mit ihr gemacht hat. Wo ist die Frau hin, die Eigenständigkeit, Zielstrebigkeit und Stärke ausstrahlte? Kann sie einen Weg zurück finden zurück zu sich selbst und raus aus Maiks fängen - denn Maik tut ihr nicht gut.

Ihr Nachbar Chris dahingehend scheint anders. Villt wird er ihr helfen können? Oder wer steckt hinter ihm?
Wird Karla je wieder glücklich, kann sie je wieder lieben und vertrauen und ihr Leben leben?

Lest selbst und lasst euch überraschen. Es ist eine packende Story, die ein schwieriges Thema beinhaltet und zeigt wie man manipuliert werden kann. Wie sehr man dem Menschen, dem man vertraut und den man liebt, hörig wird und wie oft man sowas erst viel zu spät merkt, wenn man alles für denjenigen tun würde und doch nur benutzt wird...

Fazit:

Wow was eine mega gute und fesselnde Geschichte, die mich von Anfang an mit Spannung unterhalten hat. Karla ist eine tolle Frau, die direkt sympatisch rüber kommt. Doch der Mann an den sie geraten ist, geht zu weit und dann ist da noch Chris, doch ist er wirklich anders als Maik. Erfahrt selbst wie Karla ihren Weg findet und wo die Lust erlaubt ist und wo eine Grenze erreicht ist.

Es ist keine leichte Story, aber ich finde die Autorin hat dieses Thema sehr gut aufgegriffen, regt zum nachdenken an und hat eine authentische Story zum Leben erweckt, die gut zu lesen ist und die auch danach noch im Hinterkopf bleibt.

Danke für eine tolle Lesezeit, definitiv mit einem guten Kopfkino ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Verzuckerte Weihnachten

Rike Stienen
E-Buch Text: 184 Seiten
Erschienen bei Independently published, 13.10.2017
ISBN B076G5KB6M
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ein sehr niedliches, von den Farben her passendes Winterliches Cover, was einen guten ersten Eindruck vermittelt. Auch der Klappentext verspricht eine humorvolle, spannende, romantische und vor allem bestimmt hektische Weihnachtszeit bei den Protagonisten.

Schreibstil:

Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin, aber gewiss nicht mein Letztes. Ich kam wunderbar in die Geschichte hinein, wurde gut unterhalten ohne ein Gefühl von Langeweile und hatte sowohl spannende, lustige und gefühlvolle Momente, die mir das Lesen verschönert haben.

Die Umgebung und die Hütte hat die Autorin sehr schön beschrieben, man konnte sich alles sehr gut vorstellen und fühlte sich fast wie anwesend. Auch die Charaktere sind authentisch und sympatisch, sodass man wirklich viel Freude beim Lesen hatte.

Der Titel gefällt mir im Nachhinein noch besser und passt zu einer schönen Geschichte.


Charaktere/ Story:

Charlotte will mit Markus ihr erstes gemeinsames Weihnachten auf der Alm verbringen, nichts ahnend dass es schon bald ganz schön chaotisch und turbulent zu geht.. denn die beiden bleiben nicht lang alleine und so gesellen sich nach und nach noch weitere zum Fest dazu, ob das gut gehen kann? Vor allem da auch ihr Ex Mann Horst vorbeischaut...

Lasst euch mitnehmen in eine tolle Hütte, in ein tolles Feeling und jede Menge Spannung.


Fazit:

Eine wunderschöne in sich abgeschlossene weihnacht-/ winterlicherliche Geschichte, die herrlich zum Zurücklehnen ist.
Weihnachten auf der Alm, auch mal ein Traum von mir und dank dem wunderbar bildlichen Schreibstil, stelle ich es mir genauso schön vor, wie es im Buch geschildert wird.

Ich muss gestehen, den Vorgänger Band nicht gekannt zu haben, hatte aber keinerlei Probleme in die Geschichte rund um Charlotte, Markus und das turbulente Weihnachtsfest hinein zu kommen.

Euch erwartet ein toller Mix mit liebevollen Protas, Spannung, jede Menge Gefühl, Hektik, wie es Weihnachten manchmal einfach beinhaltet und dadurch eine absolut reale und authentische Geschichte in der wohl schönsten Zeit des Jahres.

Gerne weiter zu empfehlen ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, wenn liebe ein bisschen einfacher wäre, new-adult, romance edition, liebesroman

Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre ...

Kate Lynn Mason
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Romance Edition, 10.11.2017
ISBN 9783903130425
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes Cover, was in real sogar viel viel besser aussieht als nur auf dem PC. Es hat eine tolle Farbwahl, die es gleich fiel heller und wärmer werden lässt. Ebenso ist das Motiv mega gut gewählt, harmoniert mit Titel und Schrift und macht einfach neugierig, auf die Geschichte und die Charaktere dahinter.

Rückblickend ist auch der Titel mega treffend gewählt, er könnte nicht besser sein. Wann ist Liebe schon einfach, auch hier ist die liebe zweier junger Menschen nicht einfach...


Schreibstil:

Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin und bestimmt nicht mein Letztes. Ich kam wunderbar in die Story hinein und wollte gar nicht mehr aufhören. Super fesselnd, locker und gefühlvoll geschrieben. Die Charaktere wirken sehr authentisch und wachsen einem schnell ans Herz. Isabella ist direkt mega sympatisch, man kann sie sich gut als beste Freundin vorstellen.

Die Geschichte ist abwechselnd aus Isabella´s und Ryans Sicht geschrieben, was einen schönen Rund um Blick ermöglicht. Man fühlt, was sie fühlen und man versteht Entscheidungen und Handlungen besser.

Insgesamt erlebt ihr in der Geschichte wirklich alle Emotionen. Man ist gebannt, man freut sich, man schmunzelt vor sich hin, es wird warm ums Herz , aber man ist auch traurig, die Nerven sind zum zerreißen gespannt und man fiebert völlig mit. Also wirklich alles, ich kann nur sagen top.


Charaktere/ Story:

Isabella - Kellnerin
Sie hatte gewiss keine schöne Kindheit, kommt aus einem ganz anderen Umfeld als Ryan und lebt seit Jahren bei ihrer Grandma, um die sie sich absolut liebevoll kümmert. Sie ist nicht mehr in bester Gesundheit, weshalb Isabella wirklich viel arbeitet, um die medizinische Versorgung ihrer Oma zu managen. Gerade in jenem Pub lernt sie Ryan kennen.. dabei will sie eigentlich nicht erneut auf einen reichen unverschämten Kerl reinfallen, sie weiß doch, wie das Ende.. dennoch zieht er sie wie magisch an...

Ryan - Jurastudent
Ryan studiert Jura und spielt Rugby. Er ist ein Kerl, der einfach verdammt unverschämt gut aussieht. Er hat eine hübsche Freundin an seiner Seite, wobei sogar schon von Hochzeit die Rede ist, doch ist es das was er will? Ist er glücklich? Isabella löst etwas anderes in ihm aus, öffnet seine Augen und bringt so alles ins Rollen...

Eine Liebe, die nicht so einfach scheint. Es wird berührend, spannend, voller unvorhersehbaren Momenten, die das Glück von Ryan und Isabella schier unmöglich erscheinen lassen.


Fazit:

Ryan, Isabella und ihre Liebesgeschichte werden euch verzaubern. Ein wunderbarer Roman, der einem eine herrliche Auszeit vom stressigen Alltag beschert. Jede Menge Gefühl, Romantik, Humor und Spannung runden die Geschichte perfekt ab.

Erlebt selbst, wie zwei so verschiedene Menschen durch das Schicksal die Liebe finden, eine Liebe, die wie es so schön heißt nicht so einfach ist. Kate hat es wunderbar geschafft mich beim Lesen zu verzaubern, mich zu fesseln und vor allem, dass ihre beiden Protas nun an einen Platz in meinem Leserherz gefunden haben. Eine Geschichte die zeigt, dass man auch glücklich werden kann, egal wie die Situation aussieht, man muss nur was dafür tun. Eine wunderbar berührende Geschichte, so mehr will ich gar nicht mehr sagen.

Klare Leseempfehlung und nun lernt es selbst kennen. ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

weihnachtszauber wider willen

Eingeschneit: Verliebte Weihnachten

Birgit Kluger
E-Buch Text: 116 Seiten
Erschienen bei OBO e-Books, 26.10.2017
ISBN B0768DXPKJ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:
Ein sehr schönes winterliches Cover, was direkt Lust auf einen gemütlichen Abend mit einer warmen Tasse Tee und Kuschelsocken macht. Und auch der Klappentext verspricht eine tolle, winterliche und bestimmt auch amüsante Liebesgeschichte rund um eine der schönsten Jahreszeit.


Schreibstil:

Eine sehr angenehme Art zu schreiben, man kommt schnell in die Geschichte und merkt gar nicht, wie weit man schon nach kurzer Zeit ist. Der Winter kommt direkt in euer Wohnzimmer. Macht es euch gemütlich. Es wird spannend, humorvoll, liebevoll, voller schöner Gefühle und mit jede Menge Winterfeeling, was bildlich sehr gut rüberkommt. Ganz toll ohne dass ich euch viel verraten mag.


Charaktere/ Story:

Zwei tolle Pprotagonisten - authentisch und real - sympatisch, sodass man sie einfach ins Herz schließen muss.

Shelley liebt Weihnachten - Blake hasst Weihnachten - wie heißt es so schön Gegensätze ziehen sich an.

Shelley will raus aus Kanada und ist auf der Flucht, dabei begegnet sie Blake. Nicht nur dass er Weihnachten hasst und sie Weihnachten richtig gerne hat, bringt auch das Wetter ihre ganzen Pläne durcheinander... was passiert, weshalb sie auf der Flucht ist und was sonst noch alles so im Schnee auf euch wartet, lest selbst :)

Fazit:

Von Anfang an hatte ich viel Freude mit der Geschichte und wurde nicht enttäuscht. Es erwartet euch eine romantische und schöne Weihnachtsgeschichte mit schön viel Schnee, wie es sich gehört. Alles ist locker leicht und flüssig geschrieben und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz.

Lasst euch entführen und genießt die kurze winterliche Auszeit vom Alltag. Lieben Dank, auch den nächsten Band der Reihe werde ich mir noch holen.

Ich lege es euch wärmstens ans Herz, macht eine kleine Reise ins Winterland und spürt das absolute Weihnachtsfeeling.
♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

113 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

gedächtnisverlust, liebe, gefangenschaft, ehe, marliss melton

SEAL Team 12 - Aus dem Dunkel

Marliss Melton , Isabell Bauer , Timothy Stahl
Flexibler Einband: 413 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.06.2011
ISBN 9783802584626
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, was im Hinblick auf die weiteren Teile sehr gut passt. Der Titel ist gut gewählt und auch der Klappentext schön formuliert. Er macht neugierig auf eine spannende und packende Geschichte von Gabe und Helen. Man ist gespannt, was die beiden erwartet und vor allem wie sie mit ihrer jetzigen Situation klar kommen, das Gedächtnis zu verlieren und zurück zu seiner einstigen Liebe nach so einer langen und ungewissen Zeit zu kommen, ist gewiss nicht so leicht, wie es klingt...


Schreibstil:

Die Geschichte ist locker, leicht und flüssig geschrieben. Ich habe mich sehr gefreut mal wieder eine Reihe zum Thema Seals zu entdecken und mit ihr zu starten. Wie es der Klappentext schon ankündigt, ist die Situation für Gabe und Helen alles andere als gewöhnlich. Ich wüsste gar nicht, wie ich als Helen mit solch einer Situation klar kommen sollte und war umso neugieriger wie es den Protagonisten gelingt.

Die Autorin konnte mich dabei von der ersten Seite an fesseln. Ich schloss die Hauptcharaktere direkt ins Herz, aber auch die Nebencharaktere haben die Geschichte gut abgerundet.

Man bekommt das gesamte Geschehen aus der Erzählerperspektive mit und dabei im Wechsel aus den unterschiedlichen Charakteren. Hauptsächlich natürlich Gabe und Helen, aber auch andere, wie Seal Team Kollegen...


Charaktere/ Story:

Gabe ist ein Seal, der mit den Jahren immer mehr für sein Team gelebt hat, als für Helen und ihre Tochter... ihre Beziehung sah zuletzt nicht besonders rosig aus, doch dann verschwindet er...
Helen hat eine große Tochter und bis sie Gabe kennen lernte sich alleine um sie gekümmert. Sie hat sich schnell in Gabe verliebt und ihn geheiratet. Er war ein wunderbarer Mann, doch zuletzt lebten sie nicht mehr so glücklich... nun hat sie ihren Mann für tot erklären lassen, doch Gabe steht wieder vor der Tür - er lebt... und eins ist viel wichtiger er hat zwar sein Gedächtnis nicht wieder, aber er scheint endlich wieder der Mann zu sein, in den sich Helen verliebt hatte.. die beiden könnten wieder glücklich werden, doch was ist in der Vergangenheit passiert? Die Schatten werden wieder kommen...

Ich freue mich auch schon jetzt auf weitere Teile der Reihe um auch die anderen Teamkameraden kennen zu lernen. Toller Auftakt!


Fazit:

Eine von Beginn an fesselnde und spannende Geschichte rund um Sseals, zweite Chance, Liebe, Spannung und Thrill. Einmal angefangen muss man einfach jede Minute nutzen und weiter lesen. Die Charaktere sind sehr authentisch und wachsen einem schnell ans Herz. Man merkt ihr Gefühle, ihre Verzweiflung, ihre Liebe, ihre Angst.. einfach alles.

Ebenso hat mir auch die Umsetzung der Seals und der Handlung gut gefallen, alles wirkte gut recherchiert, real und gab der Geschichte einen runden Ablauf.

Es erwartet euch eine actionreiche, spannende und packende Story mit jede Menge Gefühl aber auch der richtigen Menge an Thrill - ein Buch, welches seinem Genre Romantic Thrill absolut gerecht wird. ♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

353 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

kellan kyle, s. c. stephens, leidenschaft, kellan, liebe

Thoughtful - Du gehörst zu mir

S. C. Stephens ,
Flexibler Einband: 620 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.11.2015
ISBN 9783442483617
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr passendes und wunderschönes Cover. Die Farbwahl ist sehr stimmig, harmoniert gut mit dem Titel und mit dem Bild von Kellan. Wer die Geschichte kennt, war wahrscheinlich genauso gespannt wie ich, nun einmal aus der anderen Perspektive alles erleben zu dürfen, denn ich bin ehrlich, ich mag am liebsten einen abwechslungsreichen Mix aus allen Seiten.

Schreibstil:

Diesmal erleben wir die Geshcichte aus Kellan´s Sicht, was ich sehnsüchtigst erwartet habe, man versteht ihn oftmals besser und seine Handlungen. Klar ist es mit 700 Seiten ganz schön viel und auch viel, was man halt schon kennt, aber dennoch liest sich das Buch relativ flüssig und locker. Es ist eine schöne Geschichte, die ich jedem ans Herz legen mag, der gerne in diese Richtung liest. New Adult, Lovestory...

Charaktere/ Story:


Wer die Geschichte aus Kieras Sicht bereits kennt, der darf sich nun freuen, denn hier dreht sich alles um Kellan. Kellan Kyle, der heiße Kerl, der dennoch von einer unglaublichen Traurigkeit teilweise bedrückt wird, der um Kiera und seine Liebe kämpfen muss... denn Danny sein bester Freund ist eigentlich mit ihr zusammen.
Es ist super nun auch seine Weise der Geschichte zu erleben, denn vieles war nicht immer klar erkennbar, wieso weshalb warum.. aber nun bekommen wir einen ganz anderen Eindruck von einem heißen Rockstar, der Groupies non mas haben könnte und sein Herz dennoch an nur eine verloren hat...


Fazit:

Wer kennt die Reihe nicht? Eine Reihe, die genauso viel Aufsehen wie die After Reihe damals bewirkt hat und die mich auch nun mit der anderen Perspektive fesseln und gut unterhalten konnte.
Einen Stern weniger, weil es doch mit 700 Seiten zwischendurch etwas zu viel war. Zu viel was man schon kannte, aber ansonsten einfach nur top. ♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

sexy santa, weihnachten, kurzgeschichte, josie charles

Santa Baby: Ein Weihnachtself zum Auspacken!: Kurzroman

Josie Charles
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei null, 02.11.2017
ISBN B076NXLQLF
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes und ansprechendes Weihnachts-Cover, was einen guten Einblick gibt und neugierig auf mehr macht. Auch der Klappentext verspricht eine amüsante und vor allem heiße Story passend zur kalten Jahreszeit.

Schreibstil:

Ein locker, leichter, flüssiger Kurzroman, der die Kälte sofort verjagt. Einmal angefangen nimmt euch Maddy mit und auch von Jace kann man gar nicht genug bekommen. Verkehrte Rollen - sexy Weihnachtsmann weiblich und ein heißer Elf .. einfach perfekt. Super Idee kann ich nur sagen. Danke für einen schönen Leseabend.

Charaktere/ Story:

Anstatt als weiblicher Weihnachtsmann stundenlang Kinderwünschen zuzuhören, landet Maddy durch eine Verwechslung mitten auf der Bühne - aber nicht allein, sondern mit einem wirklich heißen Elfen - Jace.

Es beginnt eine amüsante, zuckersüße und sinnlich weihnachtliche Story, die trotz der Kürze jede Menge Spaß bereitet.

Maddy und Jace müsst ihr einfach verschlingen - herrlich und gerne mehr liebe Josie.


Fazit:

Ein herrlicher Kurzroman. Weihnachtlich, heiß und amüsant. Wirklich klasse. Es macht einfach von Vorne bis Hinten Spaß die Geschichte zu lesen und so muss es doch sein. Sexy Elf und Lady Santa - super <3

Maddy & Jace entführen euch nach New York und bereiten euch mit ihrer Story, die humorvoll, packend und leidenschaftlich ist. Toll, aber lest selbst.

Ganz klare Empfehlung meinerseits, gerne mehr ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Rocker Ghost - Dead Riders 4

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 84 Seiten
Erschienen bei null, 26.10.2017
ISBN B076X5LTRJ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Was soll ich noch sagen? Ein tolles Cover. Alle vier sind gut aufeinander abgestimmt und ich bin schon jetzt auf die Gestaltung des TB gespannt. Auch der Klappentext verspricht einen würdigen Abschluss und man muss einfach direkt anfangen zu lesen.

Schreibstil:

Es geht weiter, wo Teil 3 endet. Was soll ich noch sagen. Heiß, leidenschaftlich und packend. Natürlich nicht erneut ohne ein bisschen Gewalt und aber nicht ohne das Aufflammen einer packenden Nebengeschichte - Tick & Madison. Die Geschichte wird somit auch wieder aus deren Sicht zusätzlich erzählt. Auch das Problem mit Ellen´s Vater steht noch zu Debatte, anscheinend haben die Riders nie Ruhe, aber das ist auch gut so, wir wollen schließlich noch mehr von den tollen Geschichten, also ich zumindest.

Charaktere/ Story:

Angel & Ghost nähern sich ihrem Wohlverdienten Frieden, ihrem ganz eigenen Happy End. Ein langer Weg war es, ein steiniger Weg... zwischenzeitlich sah es nicht gut aus. Was Angel alles durchmachen musste.. Fire, Taylor... doch Ghost ist ihre Liebe und umgekehrt spürt man, wie sehr Ghost sie liebt. Auch er hat durch Abi viel damals leiden müssen.

Es ist perfekt und auch die Freundschaft zu Madison stärkt Angel.. hoffentlich geht das mit Tick gut - eine normale Frau und eine tickende Zeitbombe - klingt sehr vielversprechend.


Fazit:

Ein absolut gelungener Abschluss und wieder einmal eine tolle Geschichte aus der Welt der Dead Riders. Hot, spannend und packend bis zum letzten Atemzug.
Diesmal erleben wir nicht nur Angel & Ghost, sondern bekommen sowohl einen Vorgeschmack auf Madison und Tick, als auch auf Mimi und Mad... eine Leiche ist natürlich auch mal wieder dabei :D

Es ist ein Muss für alle Dead Riders Fans und am Ende hofft man auf eine baldige neue Geschichte.
Danke für eine wunderschöne Story ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Dark Passion: Befreie mich

K. Elly de Wulf
E-Buch Text: 424 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 04.11.2017
ISBN 9783962040154
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderbarer Hingucker, der direkt die Vorfreude weckt und neugierig auf die Geschichte hinter dem Cover macht.

Schreibstil:

Mein erstes Buch der Autorin, gewiss jedoch nicht das letzte. Die Geschichte ist locker, leicht und absolut flüssig, abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas, Robert und Pia. Das ermöglicht einen guten Blick in alle Gefühle und Gedanken und ist meist meine Lieblingsperspektive.

Wer dieses Buch in die Hand nimmt, kann sich auf eine spannende, gefühlvolle und aber vor allem auch sehr erotische Story freuen. Die Geschichte beinhaltet wirklich alles und hat viel Lesevergnügen beschert.


Charaktere/Story:

Pia ist Eventmanagerin und bewirbt sich im Dark Passion dem Club von Robert. Er ist ein heißer, dominanter Kerl, dem man einfach nicht widerstehen kann und der sich nach seiner gescheiterten Ehe in seinem Club als Dom sehr gerne auslebt, auch Pia würde er gerne in seine Leidenschaft mitnehmen. Und so beginnt die Geschichte. Eine Geschichte in einem Club voller sinnlichem Vergnügen, zwei Leuten, die sich der Anziehungskraft nicht entziehen können... dennoch will Pia es eigentlich nicht...
Lasst euch entführen in den Club Dark Passion - Robert und Pia werden euch auf eine Reise höchster Sinnlichkeit entführen und ihr seid quasi live dabei <3
Viel mehr möchte ich euch gar nicht sagen, denn hier sollte wirklich jeder selbst auf die Reise gehen und fühlen, was die Protagonisten erleben.

Fazit:

Was ein wunderbarer und mega leidenschaftlicher Roman, der hält, was er zuvor versprochen hat. K. Elly de Wulf nimmt euch gefangen in einem tollen Club und einem leidenschaftlichen Spiel - BDSM müsst ihr aber mögen.

Während draußen 4 Grad sind, steigen drin die Temperaturen beim Lesen auf mindestens 24 Grad ;)
Ich wurde gut unterhalten und fand mich absolut im Genre wieder. Die Geschichte von Robert und Pia fesselt von der ersten Seite an, ist vielfältig und mit einer gutdurchdachten Geschichte und macht einfach Spaß. Kopfkino pur, aber wie gesagt nur für die, die das wirklich mögen. Ansonsten klare Empfehlung und lieben Dank, ich freue mich schon auf mehr aus der Reihe. ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

paar, dominieren, verlaufen, unterwürfig, beziehung

A Lumberjack for Christmas

Bärbel Muschiol
E-Buch Text
Erschienen bei Klarant Verlag, 28.10.2017
ISBN 9783955736873
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes weihnachtlich wirkendes Cover, passend zum Titel und auch zur Story gewählt. Man kann sich den Lumberjack schon herrlich gut vorstellen und freut sich richtig auf die Geschichte. Maddox sieht nicht nur umwerfend aus, er ist es auch. Also ich bräuchte auch noch einen Holzfäller ;)

Schreibstil:

Wieder einmal sehr angenehm und vor allem flüssig geschrieben, sodass das schöne Lesevergnügen leider nicht von langer Dauer ist. Die Protagonisten Anna und Maddox sind gut ausgearbeitet und wirken sehr real und authentisch. Man schließt sie gleich ins Leserherz. Ihr werdet die Szenen abwechselnd lesen, was einen guten Einblick in beide Gefühlswelten ermöglicht.

Besonders gefallen hat mir die tolle Landschaftsbeschreibung, man fühlte sich gleich wie selbst dort und konnte die tollen Szenen bildlich genießen.

Es ist fesselnd, mitreißend, amüsant, heiß und leidenschaftlich, lädt aber auch absolut zum träumen ein. Eine tolle und winterliche Geschichte. Prickelnd mit den richtigen erotischen Momenten, die gerade im Winter ordentlich einheißen.

Man kann sich voll und ganz auf eine typische Bärbel Story freuen, wonach man mit einem Lächeln glücklich zurück bleibt und jegliche Momente wie selbst anwesend erlebt hat.
In so einer tollen Umgebung würde ich auch gerne mal Urlaub machen und bin glatt neidisch auf Anna und ihren Holzfäller ;)


Charaktere/Story:

Da ich sonst immer einen halben Roman schreibe, möchte ich mich hierbei diesmal kurz halten.
Anna ist ihr altes Leben satt und wagt einen Neuanfang weit weg von Nürnberg nach Polson - eine Stadt im Lake County im Bundesstaat Montane - am südlichen Ende des Flathead Lake im Flathead Indinander Reservat. Dort fängt sie am 2.1 ihre neue Arbeit an und wohnt weit außerhalb in einem feinen Holzhaus... sie ist eine Frau, die die Ruhe und die Einsamkeit liebt und nun ihren Traum damit verwirklicht hat...

Und dann gibt es da Maddox - den Holzfäller. Er findet sie nachdem sie sich verlaufen hat und bringt sie zu sich heim.. eigentlich wollte er auch nur seine Ruhe, ein paar Tage abschalten vom Stress in seiner Firma. Acht Wochen gönnt er sich schon länger immer diese Auszeit und nun begegnet er dieser Frau, die so dumm sein konnte und allein durch den Wald ging.. wenn er sie nicht durch Zufall gefunden hätte, hätte ihr sonst was passieren können...

Und so beginnt ihre Geschichte, für mehr lest doch einfach selbst, ihr werdet es nicht bereuen ;)

Fazit:

Eine romantsiche Weihnachtsstory, die definitiv Lust auf mehr gemacht hat und gerne meinerseits eine Fortsetzung haben darf.

Es wird euch das Herz aufgehen und warm, so viel sei gesagt, Euch erwarten zwei tolle und authentische Persönlichkeiten, eine wunderschöne Landschaft, die eure Vorfreude auch auf den Winter verstärkt und ebenso natürlich wieder alles, was Bärbels Stories so toll machen - der gelungene Mix aus Spannung, Wohlfühlen, Abschalten, Humor, und natürlich Emotionen - Leidenschaft & Sinnlichkeit.

Von mir gibt es für Anna und ihren Lumberjack - eine prickelnde und knisternde Lovestory - eine klare Leseempfehlung und natürlich volle Punktzahl ;)
Es darf auch gerne mehr davon sein ♥♥♥♥♥



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

My last Hope

Kate Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 24.10.2017
ISBN 9783962040093
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist ein schöner Hingucker.
Farbe und Motiv sind sehr stimmig und machen neugierig auf mehr.
Der Mann lässt sich nur erahnen, sowas finde ich immer toll, da man sich dennoch ein eigenes Bild machen kann. Der Klappentext ist gut geschrieben und steigert das Interesse als auch die Neugierde auf Blake und Aurora.

Schreibstil:

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive der Protas erzählt, flüssig, fesselnd und locker. Von Anfang an kam ich sehr gut rein und wollte wissen, wie es weitergeht.

Allein der Klappentext ließ mein Herz schon schneller schlagen. Man erahnt was mit Blake ist und warum für ihn nur Halloween in Frage kommt hinaus in die Welt zu gehen. Schon zu dem Zeitpunkt erahnte ich, welche wahnsinnigen Gefühle diese Geschichte auslösen wird und ich hatte Recht.

So viele Tränen, feuchte Augen, aber auch schöne Momente, die das Herz weit öffnen. Ein gelungener Mix und eine richtig gute Geschichte. Ich hoffe, ich lese bald noch mehr der Autorin.

Wer sich gerne von den Protas gefangen lassen nehmen mag und auf eine Reise quer durch jegliche Empfindungen gehen mag, ist hier genau richtig - ich empfehle aber einen Taschentüchervorrat.

Charaktere/Story:

Hierbei möchte ich diesmal nichts hinzufügen zum Klappentext, ich denke der gibt einen guten Überblick und lässt erahnen, was für eine Geschichte euch erwartet.

Aurora und Blake - gefühlvoll und herzzerreißend.


Fazit:

Lieben Dank an den Verlag für das Leseexemplar. My last Hope ist eine sehr berührende und emotionsreiche Geschichte, die einen absolut fesselt. Blake und Aurora sind authentische Persönlichkeiten, deren Geschichte einen fesselt.

Gefühle gibt es hier in Mengen. Es ist romantisch, spannend, aber auch herzergreifend, sodass man emotional ein reichliches Auf und Ab erlebt und sogar mit feuchten Augen kämpfen muss.

Es geht um die Liebe und alles was dazu gehört, Verzweiflung, Hoffnung...

Ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen und wurde gut unterhalten, dafür gibt es 5 Sterne und euch kann ich sie sehr empfehlen ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

rockermilieu, fesselnde story

Keep Calm and Take Me, Rocker. Tom und Louisa

Bärbel Muschiol
Buch: 200 Seiten
Erschienen bei Klarant, 23.10.2017
ISBN 9783955736736
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein perfektes Cover, was direkt neugierig macht und wieder einmal eine mega Rocker Story verspricht. Auch der Klappentext verspricht atemberaubende Spannung und lässt einen sofort neugierig werden.

Schreibstil:

Eine neue Story aus der Welt der Riders - diesmal der Dark Devils.
Man ist sofort wieder in der Geschichte, die man abwechselnd erlebt, aus den Perspektiven unserer beiden Protas, Tom & Louisa. Ebenso erleben wir wieder eine mega spannende, packende, dramatische und auch atemraubende Story. Es wird heiß, sehr sinnlich, Rockerromantisch, packend und wahrlich nervenraubend. Und denkt dran, es ist eine Rocker Story, das heißt sowohl die Erotik als auch manch andere harte Szenen sind nicht ohne und gewiss erst ab einem gewissen Alter ;)

Charaktere:

Tom
groß, 1,90 bestimmt, breite Schultern, markantes maskulines Gesicht, rechte Augenbraue eine schmale diagonale Narbe, volle Lippen, hohe Wangenknochen, Fünftagebart, kurze Haare, strahlt Dominaz und eine Unnahbarkeit aus, gefährlich definitiv sowohl für das Leben als auch fürs Herz... seit sechs Jahren der Präsident der Dark Devils, er ist ein 1%, ein Outlaw, Gesetze der normalen Welt zählen für ihn nicht.. keine Frau kann ihn halten, doch Louisa bewegt etwas... allein schon, dass sie die erste ist, die auf seinem Motorrad sitzen darf...

"Dieser Kerl riecht nach Abenteuer, hartem Sex und Herzrasen."

Louisa
rehbraune Augen, 29 Jahre, nicht gut in unverbindlichen Abenteuern, ein Kuss reicht aus und sie verliebt sich oftmals...
Assistenzärztin im Krankenhaus in Berlin, ist erst von einem halben Jahr von München hierher gezogen, wollte schon als kleines Mädchen immer Ärztin werden.. es gefällt ihr hier, dennoch vermisst sie die bayrische Heimat. Bis auf ihre Nachbarin Klara hat sie noch kaum Freundschaften geschlossen und sie ist ja auch nicht allzu oft da, ihren Rockerfreund hat sie schon mal gesehen...

Beziehungstechnisch ist sie in Dating-Portalen auf der Suche nach ihrem Traumprinzen und ausgerechnet dieser Devil raubt ihr die Sinne..

Auch alt bekannte Rex, Klara, Nick, Timmy, Kurt, Dog, Sven , Lisa, Bär und und und ;)
Nick nimmt sogar einen kurzen Part ein, wo man seine Geschichte erahnen kann. Ich hoffe, sie kommt :)
Aber auch für Lisa & Bär wünsche ich immer mehr ihre eigene Story, die beiden haben sich in mein Leserherz geschlichen und das nicht nur, weil sie Lisa heißt :D und soweit ich weiß, wird sie kommen.

Story:

Die Waffenübergabe mit den Albanern ist leider nicht ganz so gelaufen wie geplant. Doch wer sich mit den Dark Devils anlegt, spürt das bitter. Leider ist auch einer der Drak Devils angeschossen worden und braucht nun dringend medizinische Hilfe.

Ein Krankenhaus kommt nicht in Frage, denn da werden unnötige Fragen gestellt und die Polizei informiert. Rex seine Old Lady Klara hat eine neue Nachbarin. Louisa und sie ist Ärztin. Grund genug für Tom, ihre Wohnungstür einzutreten und sie kurzer Hand zu packen...

Sie hilf den Dark Devils, doch zwischen ihr und Tom knistert es direkt. Doch so hat sie sich ihren Traumtypen nicht vorgestellt, warum berührt ausgerechnet ein Rocker ihr Herz. Klar sie ist neu in Berlin und hatte schon lange keine Beziehung mehr, aber ein Rocker ist niemand mit dem man glücklich werden kann oder?

Währenddessen ziehen auch im Club düsterer Zeiten auf und es gilt höchste Alarmstufe...
Es wird packend, denn Louisa hat Angst vor ihren Gefühlen, gerät letztendlich sogar in Gefahr, aber auch Klara.. der Club hat einiges zu tun..

Fazit:

Von der ersten Seite an war man gefesselt. Tom & Louisas Story ist heiß, packend und spannend. Erneut ist ein Dark Devil nicht in der Lage einer Frau zu widerstehen.. doch was, wenn Frau nicht will?
Tom fühlt sich gekränkt, auch wenn er es nicht zu gibt.. denn wie oft springt ein harter Rider über seinen Schatten und gesteht seine Gefühle? Wie oft gibt solch ein Kerl seine Freiheit auf und will nur die Eine?

Louisa ist eine tolle Frau, sie arbeitet hart, ist noch relativ neu in Berlin und hat unglaublich viel Mut, gerade wie sie mit der neuen Situation zurecht kommt.

Schön war es auch die alt bekannten Gesichter wieder zu sehen, vor allem Lisa & Bär. Louisa und Tom haben viele Höhen und Tiefen auf ihrem gemeinsamen Weg durchkämpft, ebenso sah es für den Club nicht immer rosig aus. Harte Zeiten, Verluste, Kämpfe und neue Zukunftschancen, Freundschaften und Nachwuchs waren eng miteinander verbunden.

Mir hat die Geschichte rund um den Präs Tom und die Ärztin Lou sehr gut gefallen. Bärbels Rocker dürfen nicht enden, sie sind nämlich einfach klasse und machen süchtig.
Der MC der Dark Devils und der der Dead Riders dürfen sich auch gerne mal begegnen, wäre bestimmt cool :)
Danke ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebesroman, happy end, erotik, viktorianisch, historisch

Lady Eve, die Sünde der Väter

Ria Wolf
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei null, 01.08.2017
ISBN B073P9DV38
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, wobei mir die Motivwahl samt Farbe und Schrift sehr gut gefallen. Es passt zum Buch und macht neugierig, die Frau kennen zu lernen und ihre Geschichte.

Schreibstil:

Das Buch ist sehr flüssig und fesselnd geschrieben. Ein anderes Jahrhundert, wo man selbst als Leser nicht lebte, wird hier gut und authentisch aufgefasst und bildlich beschrieben, das man herrlich hinein tauchen kann. Man vergisst das aktuelle Geschehen und wird mitgenommen in Zeiten der Eleganz, aber auch der Intrigen und skrupellosen Handlungen, wie Zwangsheirat...

Charaktere/Story:

Evelyn lebt in einer Zeit, die für Frauen gewiss nicht einfach war. Von ihrer Familie kennt sie keine Liebe und Zuneigung. Stattdessen steht nun auch noch eine Zwangsheirat bevor. Ihr Vater ist Spielsüchtig und die Heirat soll der Tilgung der Schulden dienen, doch Evelyn kann sich eine Heirat nur mit einem vorstellen, Steven Jorden, den jüngeren Bruder des Duke of Stoneford.

Steven Jordan liebt sein Leben ohne sich binden zu wollen. So macht es doch viel mehr Spaß. Auf einem Maskenball zieht in eine Frau mit grünen Augen sofort in den Bann... doch wer ist sie? Diese Frau will er.. er muss sie nur finden.


Fazit:

Mal ein anderes Genre - eine andere Geschichte, aber genauso gute Unterhaltung. Von der lieben Ria habe ich bereits 2016 ein tolles Buch gelesen und habe mich nun erneut an ihren Schreibstil gewagt, diesmal jedoch im History Bereich. Ein Bereich den ich normalerweise sehr sehr selten lese und betrete. Doch ich muss sagen, die Geschichte hatte mich neugierig gemacht und gut unterhalten.

Es war eine Geschichte die einen hat lachen lassen, mitfiebern, man hat sich geärgert und war gefangen in einem Jahrhundert, wo noch vieles anders, und aus heutiger Sicht falsch lief. Intrigen sind vorprogrammiert und Lady Eve ist eine tolle Frau, die sich ihren Weg stellen muss.

Man war gefesselt und konnte es kaum beiseite legen. Schön geschrieben und sehr zu empfehlen, vor allem jeden der gerne in die Geschichte einer anderen Zeit taucht. ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 
297 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks