lisaa94

lisaa94s Bibliothek

260 Bücher, 226 Rezensionen

Zu lisaa94s Profil
Filtern nach
260 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

amrum, liebe, liebesroman, träume, insel

Glück am Meer

Rosita Hoppe
Flexibler Einband
Erschienen bei CW Niemeyer, 22.08.2017
ISBN 9783827194787
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Allein das Cover einfach nur wow. Als ich es in der Hand hielt, war ich sprachlos. Es ist einfach perfekt und verzaubert vom ersten Augenblick an. Auch der Klappentext ist gut gewählt und hat mein Interesse gestärkt.

Schreibstil:

Von Anfang an ist man mitten in der Geschichte und hat keinerlei Schwierigkeiten. Es war auch nicht meine erste Story der Autorin und ich wurde wieder einmal gefesselt, auch wenn mir eine böse Erkältung dazwischen kam.

Wir erleben die Geschichte aus der Erzählerperspektive abwechselnd aus den Sichten von Jule und Ben. Locker, leicht und flüssig erlebt man so die Geschichte aus beiderlei Sichten und bekommt einen guten Rund um Blick. Beide sind tolle Persönlichkeiten, wirken sehr authentisch und machen neugierig. Man will direkt mehr von Ben erfahren, denn er ist ja der geheimnisvolle Fremde, der Urplötzlich als Gast bei Jule auftaucht.. wo es gerade im Winter leider ziemlich ruhig bei ihr in der Pension ist und dann will man auch unbedingt mehr von Jule erfahren, manchmal fühlt man, dass sie traurig ist, aber man merkt auch, dass bei den beiden gleich etwas in der Luft hängt. Es sind beide interessant gestaltete Personen, die noch gewisse Geheimnisse haben, die es aufzudecken gilt und das geht natürlich nur beim Weiterlesen.

Ebenso hat es mir super gefallen, wie die Insel vorgestellt wurde. Rosita schreibt hier sehr bildlich, sodass ich auch, wenn ich noch nie auf Amrum war, ein Bild vor Augen hatte und mich gleich richtig wohl gefühlt habe, ebenso in der Pension.
Man spürte förmlich das Meer, den Wind und den Duft der Meeresbrise, aber ebenso spürte man direkt eine gewisse Anziehung zwischen Ben und Jule.

Insgesamt würde ich sagen eine schöne Geschichte an einem traumhaften Ort mit der richtigen Mischung aus Liebe, Chaos und Gefühlsdurcheinander.. also wer mag???


Charaktere/ Story:

Ein bisschen was habe ich ja schon verraten, aber auch der Klappentext sagt relativ viel.
Jule Petersen betreibt eine Pension auf Amrum, doch leider läuft sie zur Zeit nicht so, wie sie es sich wünscht. Der Winter ist hart und sie braucht dringend andere Gedanken, um nicht zu oft an ihren verstorbenen Mann zu denken. Also will sie eigentlich ihre beste Freundin Pauline besuchen, doch ist es Schicksal, dass gerade dann ein Gast kommen will? Ein Gast, der direkt am nächsten Morgen anreisen will und dann gleich für vier Wochen? Da ihr niemand in der Pension aushelfen kann, sagt sie ihren Besuch bei ihrer Freundin kurzer Hand ab und sagt dem Gast zu. Vier Wochen eine Gast kann sie jetzt dringend gebrauchen, um über die Runden zu kommen...

Ben ist der ominöse Gast und will dringend etwas Ruhe. Doch Jule zieht ihn direkt wie magisch an und auch umgekehrt ist eine Anziehung nicht zu verleugnen..

Doch wer ist er eigentlich? Was treibt ihn mitten im Winter ganz allein für vier Wochen nach Amrum?

Es entsteht eine tolle Geschichte... aber lest selbst!


Fazit:

Ach da fühlt man sich glatt wie im Urlaub, auch wenn ich noch nie auf Amrum war, aber man kann es sich einfach perfekt vorstellen und sieht sich förmlich durch die Dünen gehen ;)

Glück am Meer der lieben Rosita Hoppe ist ein wunderschöner, romantischer und authentischer Roman, der Lust auf mehr macht und ein paar schöne traumhafte Stunden beschert.

Die Insel und das Drum Herum wird absolut bildlich beschrieben und die beiden Protas sind mir sofort sympatisch gewesen und haben sich gleich in mein Herz geschlichen gehabt.
Man vergisst für den Augenblick einfach alles andere und lässt sich von den beiden in ihre Geschichte entführen. Zwei richtig Süße Protas, wie ich finde.

Wer Lust auf eine romantische Liebesgeschichte hat, eingepackt in eine wunderschöne Kulisse und mit zwei sympatischen und liebenswürdigen Charakteren, aber auch tollen Nebencharakteren, der darf sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Ich schaue es mir jetzt lächelnd im Regal an und muss dirngend Urlaub planen ;) ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Craving Constellations - Hautnah

Nicole Jacquelyn , Julia Weisenberger
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.02.2017
ISBN 9783864436659
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein tolles Cover, was mich direkt neugierig gemacht hat. Ich finde es passt super zu Rockerstory und auch der Klappentext hat meine Neugierde geweckt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist mega fesselnd geschrieben, einmal angefangen, war ich binnen eines Tages durch und konnte es kaum weglegen. Abwechselnd aus Brenna´s und Dragons Sicht erleben wir die Story. Glaubt man, man kann gerade wieder Luft holen, passiert schon wieder was neues und man muss zittern und bangen. Es ist unglaublich spannend und nervenraubend. Ebenso gibt es sehr heiße und sinnliche Szenen, die das Lesevergnügen perfekt abrunden.

Die Charaktere sind mit sehr viel Liebe zum Detail und absolut authentisch gezeichnet. Man schließt nicht nur die Protas ins Herz, sondern auch die Nebencharaktere. Zum Beispiel Casper, aber warum? Das müsst ihr selbst erlesen.

Euch erwartet jedoch eine super packende, rasante, gefährliche und auf der anderen Seite heiße, sinnliche, gefühlvolle und aber auch traurige Story, bei der man auch ein Taschentuch bereit halten sollte und ansonsten am besten ganz ganz viel Nervennahrung.

Charaktere:

Brenna
Sommersprossen, rote Haare, Pfirsichhaut, grüne Augen, Mutter, wird geschlagen, ihr Kind, Bellatrix Colleen, ist dunkelhaarig mit dunklem Teint.. jeder sieht, dass ihr hellhäutiger Mann mit den hellbraunen Haaren nicht der Vater sein kann und das ist er auch nicht..

5 Jahre lief sie weg, weg vor einem Ort, an dem sie aufgewachsen war, den sie aber bewusst verlassen hatte, um glücklicher zu werden und was ist passiert? Sie hat Angst um das Leben ihrer Tochter und um ihr eigenes...

Sie war in einer rauen Welt aufgewachsen und konnte sich eigentlich gut zur Wehr setzen. Sie ging aufs College und versuchte danach mit ihrem Mann ein tolles Familienleben zu leben . Sie zog von Eugene nach Portland ohne dass es jemand aus ihrer Familie wusste... und nun muss sie hier weg.. sie hat nur die eine Chance vor ihrem Mann zu flüchten und muss genau dahin, wo sie nie wieder hin wollte.. in den MC der Aces... zu ihrem Vater und zu ihm - Dragon.

Dragon
groß, 1,82m, feierte vor 5 Jahren gerade seine Kutte, als er ohne es zu ahnen mit der Tochter des Vize schlief und ohne es zu wissen Vater wurde... tattoowiert, muskulös, heiß, kann ziemlich sauer werden, hat seine Frau gefunden.. was glaubt Brenna auch? Dass er als Mann einfach so 5 Jahre wartet.. aber um ehrlich zu sein, Liebe kann er bei seiner jetzigen Frau nicht sagen, es ist mehr zweckmäßig..

"Er hatte nie eine Familie gehabt, bis er zum Club gekommen war und als ich ihn verlassen hatte, hatte ich ihn nicht nur auf unsicherem Grund mit der einzigen Familie zurückgelassen, die er hatte, sondern auch sein ungeborenes Kind mit mir genommen. Es war eine Sünde, für die ich keine Vergebung erwarten konnte, und in diesem Moment schämte ich mich zutiefst."

Außerdem gibt es noch zahlreiche andere tolle, sympatische und interessante Charaktere, wie ihren Dad (Pop - Poet), Grease, Casper, Vera....

Story:

Brenna hat ihrer Familie, bzw. ihrem Dad und dem MC in dem sie die kleine Prinzessin war, vor 5 Jahren den Rücken zu gedreht und hatte gehofft mit ihrem Mann und ihrem Kind ein normales Leben führen zu können. Das Leben im MC wollte sie nie.
Nun ist der MC die einzigste Chance für sie und sie muss mit ihrer Tochter dorthin.

Ihre Probleme werden aber dort erst richtig anfangen. Ihr Pop ist stinksauer, dass sie damals einfach so abhaute, der Präsident kann ein solches Verhalten auch nicht einfach dulden, auch wenn er für sie wie ein Onkel war und Brenna immer die kleine Prinzessin, sie hat nun mal alle zu tiefst verletzt und dann gibt es noch Dragon - der Mann mit dem sie die wohl schönste Nacht ihres Lebens hatte - den Mann, den sie nie vergessen hatte - den Mann, den sie jeden Morgen in dem Gesicht ihrer Tochter sieht und der einzigste Mann, der ihr je wirklich was bedeutet hat. Doch 5 Jahre sind eine lange Zeit und sie hat ihn auch damals nicht die Wahrheit gesagt, wer sie überhaupt ist und das wird auch für ihn Konsequenzen von Seiten des Clubs haben.

Es bleibt fraglich, ob Brenna im MC eine Zuflucht und vielleicht sogar ein Zuhause findet und ob Dragon ihr jemals verzeihen wird. Außerdem lässt ihr gewalttätiger Ehemann nicht so einfach locker und hat durch seine Eltern ziemlich hohen Einfluss, was auch den Club in Schwierigkeiten bringt und ebenso muss die Vergangenheit aufgearbeitet werden, um überhaupt eine Zukunft zu starten...


Fazit:

Diese Reihe hab ich kürzlich entdeckt und da ich zur Zeit sehr gerne Richtung Rocker, Biker und MC´s lese, war sie ein Muss.
Ich bin begeistert. Diese Story war so fesselnd, dass ich sie mitten in der Woche an einem Tag verschlungen habe, ich konnte sie kaum weglegen, so sehr wollte ich wissen, wie es weiter geht.

Es ist eine super MC Story, die perfekt gestaltet ist und auch mega detailliert. Wenn man zuvor noch nichts in die Richtung gelesen hat, kommt man wunderbar klar, aber auch für mich, die schon viel in die Richtung gelesen hat, wurde es keinster Weise langweilig.

Von Anfang an war ich gefesselt und bin auch sofort in die Welt der Aces and Eights hineingekommen. Ich kann euch das Buch empfehlen, aber jeder sollte wissen, ob es seinem Genre entspricht. Denn hier wird geflucht, es wird heftig und es wird erotisch.
Drama - Action - Spannung - Erotik und wahre Gefühle zeichnen diese Story aus und lassen mich 5 Herzen vergeben. Teil 2 der Reihe wartet schon auf mich

Ich danke dem Verlag für tolle Lesestunden und natürlich der Autorin. ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

sehr erotisch

Pulse of Love. The Callboy

Annabel Rose
E-Buch Text
Erschienen bei Klarant Verlag, 30.08.2017
ISBN 9783955736859
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes, sinnliches und ansprechendes Cover, was direkt neugierig macht. Die Schrift sticht sehr schön heraus und das Motiv ist passend gewählt. Im Regal ein wahrer Hingucker.

Schreibstil:

Ich kannte bereits ein Buch der lieben Annabel aus dem Plaisir d´amour Verlag und habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Ich finde es liest sich locker, leicht und flüssig.

Nina und Sven sind die Hauptcharaktere und wie ich finde sehr authentisch beschrieben. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und spürt sofort das Knistern. Das Kopfkino läuft bei dieser Story auf Hochtouren, so viel ist gewiss. Wenn es draußen kalt ist, wird euch aber definitiv sehr heiß ;)
Man wird hier abwechselnd in der Erzählerperspektive durch das Buch geführt.

Am Ende kommt das Ende leider viel zu schnell, denn ich hätte gerne noch etwas mehr von den beiden gelesen.


Charaktere/Story:

Die Geschichte und die Portas möchte ich euch gar nicht groß beschreiben. Der Klappentext informiert ausreichend, um einen ersten Eindruck zu bekommen.
Sven ist ein Callboy und spielt bei Nina nicht mit offenen Karten. Nina lässt sich von ihm in ungeahnte Leidenschaft entführen.. doch was ist, wenn sie sein Geheimnis erfährt? Wird er es ihr sagen oder erfährt sie es anders und wie reagiert sie? Wird aus den beiden noch etwas werden können? Oder ist es schon vorbei, bevor es richtig anfängt.. eine Lüge kann viel zerstören und sein Beruf ist ja nicht gerade ein alltäglicher...


Fazit:

Lieben Dank an Annabel und dem Klarant Verlag für ein schönes, unterhaltsames und sinnliches Buch. Mich konnte es begeistern, von Anfang an war ich gefesselt, ein Fehler meinerseits in der Badewanne mit dem Lesen zu beginnen, denn die Haut weicht schnell mal auf, wenn man die Zeit vergisst.. :D

Aber nein zurück zum Buch, es ist eine interessante Geschichte die Annabel da erschaffen hat, rund um Nina und Sven.
Zwischen den beiden ist die knisternde und prickelnde Leidenschaft sofort zu spüren und auch die Szenen sind sehr sinnlich beschrieben. Auch die Geschichte drum herum, ebenso wie die Nebencharaktere wie Sandra haben mir gut gefallen.

Nina und Sven begegnen sich zufällig. Ist es Schicksal? Doch ob es der richtige Weg war, dies auf einer Lüge aufzubauen ist fraglich und manchmal hätte ich Sven... naja ihr wisst was ich meine oder?

Es erwartet euch eine leidenschaftliche, spannende und fesselnde Geschichte mit tollen Protas, naja wie gesagt Sven lässt etwas zu Wünschen übrig in gewissen Entscheidungen und Momenten :D Aber ansonsten ist es einfach nur toll und irgendwie muss es ja spannend bleiben ;)

Nein jetzt ehrlich, ich kann es euch empfehlen. Wer also Lust hat, sollte den beiden eine Chance geben. ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(231)

409 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

liebe, monica murphy, together forever, new adult, liebesroman

Together Forever - Zweite Chancen

Monica Murphy , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453418547
Genre: Liebesromane

Rezension:


Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes und sehr passendes Cover, was perfekt zur Reihe passt. Eszeigt zwei verliebte Personen, wobei man im Hintergrund das Licht der Sonne erahnt. Eine Metapher für die Liebe, die wieder scheinen darf? ;)


Schreibstil:

Auch der zweite Teil lest sich wieder sehr flüssig und angenehm lesen, Faible und Drew sind sehr authentisch und machen neugierig, wie es mit ihnen weiter geht. Der abwechselnde Schreibstil ermöglicht uns als Leser gut sämtliche getroffene Entscheidungen besser zu verstehen und ermöglicht uns ein Bild von beiden zu machen.
Auch ging es diesmal sehr sinnlich her. Die Szenen waren aber weder plump noch unauthentisch, sodass man sich völlig auf das Buch einlassen konnte.

P.S.: Einmal erleben wir das ganze Geschehen auch aus einer dritten Sicht, eine Sicht, die man nicht gerade gut findet, was die Spannung mega gut erhöht hat.. aber schaut selbst.


Charaktere/ Story:

Die Story rund um Faible und Drew geht in die zweite Runde, daher empfehle ich unbedingt mit dem ersten Band zu starten, da diese hier aufeinander aufbauen.
Man kennt die Charaktere daher schon aus dem ersten Teil und ist gespannt, wie die beiden weiter machen werden. Ob sie nochmal zusammen kommen?Ebenso dreht es sich auch um Faible´s Bruder Owen und ein paar weitere Charaktere wie Jen und Colin zum Beispiel.

Drew hatte damals Faible verlassen, dabei war sie seine Liebe. Doch für ihn stand fest, dass er nicht gut genug für ein Mädchen wie sie ist und dass sie etwas besseres verdient hat. Sein Leben läuft nicht wirklich gut seitdem und er sehnt sich nach ihr.. zu feige seiner Vergangenheit entgegen zu treten, lief er lieber fort...

Bei einer Geburtstagsfeier sehen sich die beiden dann zufällig wieder und ihm ist klar, was für ein Idiot er war. Wie konnte er sie nur von sich stoßen? Hat er vielleicht eine "zweite Chance" verdient oder kommt er zu spät? Und wie hat Faible die letzten Monate verbracht? Ist in ihrem Leben noch Platz für ihn oder liebt sie ihn überhaupt noch?

Zum Inhalt möchte ich daher nichts weiter sagen, lest einfach und lasst euch erneut auf zwei tolle Charaktere ein, die ihren Weg finden müssen...


Fazit:

Ein toller zweiter Teil und ein sehr schöner Abschluss von der Geschichte rund um Drew & Faible. Die Charaktere kannte und mochte man schon von vorher und sie haben mir auch hier wieder gut gefallen. Auch in diesem Teil gab es ein hin und her, wie es für die beiden endet. Das Ende wird nochmal schon spannend und lässt die Nerven blank liegen... ich kann die beiden Bücher rund um Faible und Drew sehr empfehlen. Es war schön Teil ihrer Story zu sein. Auch auf den nächsten Teil rund um Colin und Jen freue ich mich jetzt schon mega und werde ihn gewiss lesen.
Danke an das Bloggerportal ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(759)

1.447 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover:

Ein wunderschönes Cover, was direkt fasziniert. Es wirkt magisch, passt perfekt zum Feenreich und harmoniert von Vorne bis Hinten, von der Schrift, übers Motiv bis hin zur Farbwahl.

Leider habe ich es selbst nur als E-Book, im Regal wäre es jedoch ein wahrer Hingucker.


Schreibstil:

Wir erleben die tolle und vielversprechende Märchen Saga aus der Ich- Perspektive, gerade für Jugendliche, die diese Geschichte am meisten ansprechen wird, passt das perfekt und ermöglicht ein schnelles Reinkommen in das Geschehen und die Handlung.

Viele bemängeln, dass es sich etwas zieht, aber es ist nun mal auch eine längere Geschichte bzw. eine Reihe die aufeinander aufbaut, also war für mich klar, dass nicht gleich auf den ersten 100 Seiten die Haupthandlung stattfinden wird.

Dennoch gefiel es mir sehr gut. Es verbindet eine schöne Geschichte mit märchenhaften Elementen. Allein die Namen Megan, Ash, Puck etc unterstreichen dies.

Die Charaktere sind schön und detailliert gezeichnet und haben alle ihre Eigenart. Die Geschichte an sich kombiniert gut Gefühle, Fantasy, Freundschaft, Spannung und Action. Ich empfehle es besonders Jugendlichen, aber auch Älteren, die diese Aspekte gern in einem Buch haben wollen und Märchenreihen offen gegenüber sind.

Da wir hier ein Jugendbuch haben, ist hier die Erotik in diesem Sinne kein Thema.
Lasst euch von einer lockeren und fesselnden Story entführen und begleitet Meghan auf ihren Missionen..


Charaktere/ Story:

Hierzu möchte ich gar nicht viel verraten. Es macht manchmal einfach viel mehr Spaß nur mit dem Klappentext und dem Cover an eine neue Reihe ranzugehen.

Nur so viel:

Meghan lebt mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und Ethan, ihrem Halbbruder zusammen auf dem Lande. Eigentlich ist sie ein Mädchen, dass eher im Hintergrund ist und daher auch in der Schule nicht sehr beliebt. Ihr bester Freund ist Robbie und der ist eigentlich so ziemlich ihr einzigster Freund. Doch als sie 16 Jahre alt wird, ändert sich ihre Welt komplett. Sie erfährt, wer sie wirklich ist und gerät in eine Welt, die sie so nicht kennt. Sie gerät in einen magischen Krieg und muss ihren Bruder finden und befreien, aber auch ihr bester Freund scheint ein anderer zu sein und dann gibt es da noch Ash.. aber lest doch einfach selbst ;)

Fazit:

Nachdem ich lange die Welt der Fantasy Wesen in letzter Zeit gemieden habe, hab ich mit Plötzlich Fee wieder einen Schritt hinein gewagt. Und da ich von der Autorin und ihren Reiehn bisher nur positives gehört hatte, waren meine Erwartungen auch dementsprechend hoch.

Ich muss sagen definitiv nicht enttäuscht worden zu sein. Die Geschichte und die Welt der Feen die Julie Kagawas hier erschaffen hat ist sehr überzeugend und wunderbar gelungen.

Euch erwartet eine herrliche Mischung aus Fantasy mit guter als auch böser Seite eingepackt in einer Liebesgeschichte.

Die Feenwelt, die Julie hier erschaffen hat, hat wie unsere Welt eine glitzernde und schöne Seite, aber auch das komplette Gegenteil, wo Böswilligkeit und Wut existiert.

Zusammenfassend hat mir der Einstieg in die Welt der Feen sehr gut gefallen, natürlich konnte ich bei der Menge der bereits erschienen Bücher noch kein Ende erwarten, aber das machte auch rein gar nichts. Ich bin gespannt auf welche Abenteuer die Autorin ihre Protagonisten noch schicken wird und was den Leser alles noch erwartet.
Mit mir hat sie jedenfalls eine neue Leserin auf der Feen-Reise gefunden. ♥♥♥♥






  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, erotik, kill, louisa beele, softly

Kill me softly

Louisa Beele
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 24.08.2017
ISBN B0754B8XZ4
Genre: Sachbücher

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein mega heißes und tolles Cover, was mich sofort neugierig auf den Inhalt und vor allem auf den heißen Kerl gemacht hat. Die Farbwahl harmoniert sehr schön mit der Schriftwahl und auch der Klappentext passt super und weckt das Interesse der Leser.


Schreibstil:

Ich kenne mittlerweile schon mehrere ihrer Bücher und bin jedes Mal sehr begeistert. Ihre Geschichten lesen sich flüssig, locker und leicht. Man kommt sofort wunderbar ins Geschehen und schließt die Protas in sein Herz.

Natürlich war es auch durchgehend spannend, einmal angefangen, wollte ich es gar nicht weglegen. Wir haben hier eine richtig packende und nervenaufreibende Story, die ebenso mit toll gewählten Schauplätzen dienen kann, was sie noch einmal näher an den Leser bringt, wie ich fand.
Euch erwartet mit Drake, der Name ist doch wohl schon Hammer oder? ;) und Liv eine packende, dramatische, spannende, handlungsreiche und natürlich auch emotionsvolle Story, die einem wunderschöne Lesestunden beschert und wo man am Ende traurig ist, dass es vorbei ist.
Drake und Liv werden euch die Haare zu Berge stehen lassen und im nächsten Moment die Raumtemperatur um mindestens 20 Grad erhöhen, wenn ihr versteht, was ich meine.
Ihr werdet abwechselnd aus beiden Perspektiven durch die Story geführt.


Charaktere/ Story:

Liv ist eine Gute. Sie ist behütet aufgewachsen, leider hat sie beruflich nicht so viel Erfolg und kehrt zurück nach Miami. Doch da geschieht es. Sie gerät in große Gefahr. Doch dann kommt er. Sie ist ihm dankbar, dass er sie gerettet hat, doch dass ist nicht alles. Sie weiß, dass er nicht gut ist und dass sie als auch ihr Vater in Gefahr ist, was aber, wenn sie ihm nicht mehr entkommen kann oder besser gesagt gar nicht will? Gut oder Böse - gibt es das überhaupt? Kann Liebe mehr bewirken als alles andere?

Er ist kein Guter. Er ist nicht behütet aufgewachsen. Er tötet, denn das ist sein Beruf. Doch bei ihr macht er eine Ausnahme. Er ist das erste mal unachtsam und muss schnell feststellen, dass er schon bald ihrer Familie gegenüberstehen soll. Denn die ist sein nächster Auftrag... ihr Vater soll durch seine Hand sterben.

Liv und Drake entführen euch in eine prickelnde Liebesgeschichte mit einer wahren Achterbahn...


Fazit:

Wow wow wow, wieder einmal eine extrem gute und packende, heiße und emotionsreiche Geschichte, die süchtig gemacht hat. Mir haben die Protas sehr gut gefallen und auch die Handlung allgemein.
Man war einfach mitten drin und kam gar nicht drum herum mitzuleiden, fiebern, sich zu freuen, zu bangen und und und...

Sowas ist es was gute Stories ausmacht. Ich danke Louisa für eine weitere tolle Story und freue mich schon auf die nächste aus ihrer Feder. ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebesroman, erotik, veronika engler

Fateful Desire

Veronika Engler
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 29.08.2017
ISBN B0757KDN52
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

single, playboy, 2017, chef, boss

Love me now: Jetzt oder nie

Cassie Love
E-Buch Text: 191 Seiten
Erschienen bei Fine Line Verlag, 16.08.2017
ISBN B074W41TGD
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover finde ich direkt sehr ansprechend. Der Kerl sieht doch mega aus und am liebsten wäre man glatt selbst die weibliche Protagonistin oder Mädels ;)
Auch der Klappentext gibt einen guten ersten Einblick in die Handlung und hat mein Interesse geweckt.. wer hätte nicht auch gerne zumindest in seinen Träumen mal einen heißen, reichen Bad Boy?


Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, man ist von der ersten Seite direkt in der Geschichte und mag sie kaum weglegen.

Die Story ist abwechselnd aus den Perspektiven der Charaktere geschrieben und bietet uns somit einen tollen All around Blick. Sie ist fesselnd, romantisch, dramatisch, spannend, erotisch und hot.. also eigentlich alles, was ich von einer guten Story erwartet habe.
Danke, dass ich sie lesen durfte.



Charaktere/ Story:

Die Geschichte dreht sich um Christopher, den Sohn eines Milliadärs und Lola. Lola arbeitet in der Abteilung eines Konzerns, wo Christopher, der es eigentlich nicht nötig hätte, ihr Chef ist.

Lola schwärmt heimlich schon länger für Christopher, doch bisher war sie in einer Beziehung, was sich nun erledigt hat. Nun ist sie wieder Single und auch Christopher versucht bei ihr zu landen... doch auch wenn sie ihn heiß findet, mag sie keine reichen Schnösel, sie will grundsätzlich nun eher Single bleiben.. doch wer ist Christopher ? Und hat er eine Chance ihr Vorhaben zu durchbrechen und wie wird sie damit umgehen?


Fazit:

Lola und Chris sind eine wunderbare Geschichte, die mehr als Lust aufs Lesen machen.
Mir hat das Lesen sehr viel Vergnügen bereitet und konnte die Geschichte kaum aus der Hand legen. Man wurde direkt gefesselt und musste einfach wissen, wie es mit den beiden weiter geht. Haben sie eine gemeinsame Zukunft? Passen sie zueinander? Darf man sich auf ein romatisches Happy End freuen?

Ich kann mich nur bedanken und es euch empfehlen.
Viel Freude ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

romanti, bdsm, eroti

Fühl mich!

Nina Jansen
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Plaisir d'Amour Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783864952319
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr ansprechendes und bereits lustvolles Motiv, was gut zur Geschichte rund um Summer und Ryan passt.

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir aus der Erzählerperspektive aus der Sicht von mehreren Personen , was für mich mal wieder eine schöne Abwechslung zur häufigen ich Form war.
Es ist von Anfang an sehr flüssig, locker und leicht zu lesen und überzeugt mit einem spannenden Faden und einem Kopfkino in Hochtouren.

Die Erotik nimmt hier einen großen Teil an, wie man es dem Genre und dem Cover/ Titel schon entnehmen kann. Diese hat mir wirklich gut gefallen. Sie war ansprechend, nicht zu plump, sondern äußert gut beschrieben, sodass man sich die Momente bildlich gut vorstellen konnte und die Leidenschaft als auch die knisternde Atmosphäre beinahe fühlen konnte. Das klingt immer sehr doof, ich weiß, aber wenn ihr es liest, wisst ihr was ich meine. Bei einem guten Buch ist man den Geschehnissen meist näher als man denkt und man identifiziert sich mit den einzelnen Persönlichkeiten, die sehr authentisch wirkten.

Charaktere/ Story:

Es geht um Summer Johnson und Ryan F. Lucas. Summer hat gerade erst eine Beziehung hinter sich, die nicht ohne war. Nun ist sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung und trifft dabei auf den Luxusimmmobilienmakler Ryan.
Zwischen den beiden liegt direkt etwas in der Luft und es beginnt ein erotisches Abenteuer, doch jedes Mal, wenn Summer Ryan zu nah kommt, weist er sie von sich.

Ryan ist ein Mann, der weiß was er will, aber seine Vergangenheit ist nicht ohne. Er hat eine Fassade, die Summer nicht mal eben so überwinden kann, fraglich ob sie überhaupt zu überwinden ist.. dabei ist Summer gerade dabei ihr Herz an ihn zu verlieren.. aber es ist nicht alles so wie es scheint.. freut euch auf tolle Wendungen und Spannung.

Ihre Freundin Holly ist ihr eine gute Gesprächspartnerin und steht ihr immer zur Seite. Auch Holly fühlt sich in die selbe Richtung wie Summer gezogen, BDSM... auch sie findet einen attraktiven Mann, der sie ziemlich verwirrt. Holly und Jacob und als letztes lernt ihr auch Aaron und Grace kennen. Aber hierzu verrate ich nichts weiter.

Fazit:

Ich wollte es gar nicht wirklich weglegen, aber manchmal musste ich leider. Dennoch nimmt es einen so gefangen, dass man einfach weiter lesen will und wissen muss, was noch kommt. Wenn es dann die Zeit zu lässt hat man es auch in 2 Tagen so wie ich durch.

Allein ein Blick auf das Cover hat mir schon schöne und sinnliche Lesemomente versprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Nina Jansen konnte mich mit ihren sympatischen und liebevoll gestalteten Charakteren fesseln und ließ mich Summers und Ryan´s Story vollends genießen und auch ihre Freunde passten perfekt zum Buch.
Wer gerne einen erotischen Ausflug in die Bücherwelt macht, der sollte sich dieses Buch mal genauer anschauen.
Danke für tolle Lesestunden und kurze Nächte ;) ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Keep Calm and Spank Me. Rex und Klara

Bärbel Muschiol
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Klarant, 22.09.2017
ISBN 9783955736750
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Was ein absolut heißes und sinnliches Cover. Es macht einfach Lust auf mehr, auf den Inhalt, auf die Story zwischen Rex und Klara, die schon vom Cover her, verspricht, absolut hot und spannend zu werden. Bärbel ihre Rocker muss man lieben, denn sie werden einen verzaubern... der Klappentext verspricht ebenso eine packende Story, wie wir sie von unserer lieben Autorin kennen...

Schreibstil:

Wir erleben die Geschichte wieder abwechselnd aus Klara´s und Rex Perspektive, was einen schönen Einblick in beide Seiten ermöglicht.
Wie immer fesselt Bärbel Muschiol ihre Leser von der ersten Seite an mit jeder Menge Abwechslung, heißer Luft und Spannung. Rex und Klara sind sehr authentische und auch sympatische Protagonisten, die man sich gleich bildlich in der wahren Welt vorstellen kann.

Klara tut einem ja schon etwas leid, oh Gott so einen heißen Nachbarn, aber andererseits so einen unverschämten auch noch. Sie ist mir mit ihrer Leidenschaft zu Süßem direkt sympatisch und dass Rex sie nicht kalt lässt, ist jawohl selbstverständlich...

Rex ist heiß - hot und wirklich ein Rocker. Ich liebe Bärbels Rocker und bin schon jetzt hin und weg von der neuen Reihe - die es hoffentlich auch als TB geben wird, lieb guck lieber Verlag ;)

Euch erwartet ein packender Mix aus Spannung, erotischen Momenten, Sinnlichkeit, jede Menge gelandener Luft, sowohl packend als humorvoll.. und da es leider eine Trilogie ist ein ziemlich fieses Ende... Gott sei Dank liegt jeweils nur eine Woche zwischen den einzelnen Teilen.

Charaktere:

Klara
knapp 1,60m, reizt Rex seinen Jagdinstinkt, rund, fraulich, volle brüste, volle Lippen, lange Haare, grüne Augen
hat ihre eigenen Patisserie namens Klara´s in der Berliner Innenstadt, eingerichtet wie in Frankreich des 18. Jahrhunderts, es wäre alles perfekt, gäbe es nebenan nicht diese blöde laute Werkstatt und diese schrecklichen Motorräder...

Rex
Mitglied des MC Dark Devils, dem größten Motorcycle- Club des Landes, seine Welt ist hart, rau und tödlich und gewiss nie langweilig, da hat er eigentlich gar keine Zeit für diese Zuckerbäckerin, die vor allem eins bedeutet "Ärger", er liebt seinen MC..er ist der Sergeant-at-Arms, muss somit seinem Präsidenten den Rücken stärken

Ihm gehört die Autowerkstatt, gute zwei Meter groß, schwarze Haare, schlumpfblaue Augen, heiß, Sixpack, aufgelassenes Ego, keine knackiger Arsch, viele Tätowierungen, die wahre Kunstwerke sind, auf seiner rechten Brust zwei Hände, deren Handflächen sich berühren, auf der linken Brusthälfte ein Superman-Logo, an der rechten Schulter das Wort Passion und links Dedication - Passion & Hingabe

Klara kann ihn nicht ausstehen, obwohl ihr Körper was anderes sagt, doch er ist ihrer Meinung nach frech, ungehobelt und hat keinerlei Manieren, ein friedliches Nachbarschafftsverhältnis ist schier unmöglich... allein dass er sie Sweety nennt...

"Der ungehobelte Kerl ist Sex auf zwei Beinen."
"Dieser Mann strahlt pure Maskulinität und eine heroische Kraft aus..."

Marie
beste Freundin von Klara, hat ihr ein Schild für ihren Laden geschenkt "Keep Calm and Relax" .. fällt ihr nur etwas schwer... ihr wäre "Keep Calm and Kill Your Neighbor" viel lieber :)

Nick:
blond, zwinkert gerne, flirtet mit Klara, ohne Erfolg
Ein Mitglied des MC´s und Kumpel von Rex, er merkt gleich, wie sehr Klara seinem Kumpel unter die Haut geht...

Tom:
Präsident der Devils und nun neuer Besitzer der Patisserie

Boy, Timmy, Kurt, Dog:
ebenso Dark Devils

Bär:
Vizepräsident des Clubs, Old Lady namens Lisa, gut zwei Meter groß, breite Schultern, Vollbart, lange braune Haare - ein Bär halt ;)

Lisa:
Bär´s Old Lady, eine liebe Frau, lange blonde Haare, großes Herz, klein, zierlich, nett

Sarah:
klein, rothaarig, Old Lady von Timmy

Alexa:
schwarzhaarige Schönheit, Lippenpiercing, blaue Augen, perfekt gezupfte Augenbrauen, Kurt´s Lady

Die Ladys sind eine super Gemeinschaft und halten jederzeit zusammen, schließlich sind sie ja in der Unterzahl gegen ihre Rocker.. Außer Bär, Timmy und Kurt hat noch kein anderer eine Old Lady, aber der MC würde für sie alles tun, so wie nun für Klara...


Story:

Klara ist eigentlich glücklich. Sie hat ihre eigene Patisserie in Berlin eröffnet und lebt ihren Traum. Wäre da nicht diese schreckliche Autowerkstatt, mit den schrecklichen Motorrädern und vor allem dem schrecklichen, aber leider auch verdammt heißem Besitzer, den sie eigentlich hasst, der ihre Libido aber ganz schön in Fahrt bringt...

Würde das nicht schon reichen, muss sie nun auch noch erfahren, dass Rex, ihr Nachbar, dem MC der Dark Devils angehört und diese nun ihre neuen Vermieter des Ladens sind.. kann es eigentlich noch schlimmer werden?

Natürlich muss auch noch ihr Roller aufgeben, ist ja nicht so, dass keine Werkstatt in der Nähe wäre.. aber das Schicksal gönnt ihr wohl keine Ruhe vor Rex.. und das war noch längst nicht alles...

Zwischen Rex und Klara entwickelt sich etwas, doch Klara muss sich der Ernsthaftigkeit klar sein und die Welt des MC´s verstehen und wollen, nur so hätten die Zicke und der arrogante MachoRocker eine Chance ;)

Ob Klara ihm die Leine anlegen kann, einem wilden Rocker? Doch will Klara überhaupt zu dieser Welt gehören? Aber auch Klara´s Leben gerät in Gefahr...

"Ich bin kein Rockergroupie, ich bin eine Leseratte mit einem Spleen für Süßkram. Am liebsten würde ich jetzt in meiner Patisserie stehen und an einer neuen Pralinenkreation arbeiten."


Fazit:

Klara ist eine tolle Frau, die eigentlich auch zu ihrem Körper steht, bei Rex aber große Selbstzweifel bekommt, was will ein solch heißer Kerl mit einer wie ihr, wenn er jede haben könnte?
Allein dieses bringt sie in große Gefahr..

Keep Calm and Relax ist hier als Leser kaum möglich, es ist durchweg packend, hoch erotisch und emotional geladen. Man kann es gar nicht aus der Hand legen..

Man merkt von Anfang an, wie stark Rex für Klara Hinz empfindet...

"Diese zickige Zuckerbäckerin hat mein komplettes Leben auf den Kopf gestellt."
Er empfindet viel für sie und ist umso schockierter die Patisserie brennen zu sehen.. Klara ist sein Mädchen und dafür wird er kämpfen.

Diese Reihe hat definitiv Suchtpotenzial, aber wem sag ich das. Wer die Geschichten von ihr kennt, weiß genau was ich meine ;) Ich freue mich schon jetzt auf mehr der Dark Devils

Danke für eine weitere packende Story ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Rocker Heart. Spider und Abigail

Bärbel Muschiol
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Klarant, 15.08.2017
ISBN 9783955736675
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes, heißes und passendes Cover, was direkt wieder Lust auf den MC der Dead Riders macht und packende Lesemomente verspricht. Auch der Klappentext weckt die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit allen Riders und natürlich endlich auf eine neue packende Story rund um Catcher´s Cousine Abigail und den Normand Spider. Man sieht schon jetzt die starke Liebe der beiden, man sieht aber auch, dass das, was jetzt kommt, eine harte Probe wird..


Schreibstil:

Die Dead Riders sind einfach eine riesen große und vor allem loyale Familie die alles für einander tun und auch mit Abigail und Spider zieht mich Bärbel Muschiol wieder völlig in ihren Bann. Es ist fesselnd, locker und leicht geschrieben, sodass man einmal angefangen leider schon wieder die Worte Ende lesen muss.. abwechselnd aus Abigail und Spiders Perspektive bekommen wir alles super mit, vor allem die inneren Gefühle. Auch Ghost und Angel - eine neue Protagonistin - lernen wir kennen und erleben hin und wieder ihre Sichtweisen auf das Geschehen.

Natürlich erwartet euch in der Gesamtausgabe wieder ein toller Mix aus Spannung, Gefühle und packender Handlung, auch sind sinnliche und gefühlvolle Momente dabei, wobei man hier in Anbetracht Abigails jungem Alters die Erotik etwas nach hinten schiebt, was mir aber auch mal sehr gut gefallen hat und was es nur noch spannender macht.. ob Spider und Abgail eine Chance haben?

Es wird actionreich, gefühlsvoll, aber diesmal vor allem auch traurig.. scheint gerade alles gut für Abi zu werden, holt ein schrecklicher Schicksalsschlag alle wieder zurück auf den Boden... ein Schicksalsschlag, der Spider dazu bewegt, seine Zukunft mit Abi in Frage zu stellen, ein Mädchen, wie sie hat ein normales Leben verdient... keinen egoistischen Nomad, der sie nicht gehen lassen will oder?

Euch erwartet wieder jede Menge Action, Spannung, Nervenkitzel und auch Erotik, selbst wenn Abi immer noch 17 Jahre alt ist, sind die Szenen absolut überzeugend und ausreichend, was die Erotik angeht ;)


Charaktere:

Abigail
lange blonde Haare, ebenmäßige Gesichtszüge, blaue Augen, wohnte vorher bei ihrer Tante Ivy, doch seit Mexiko sind ihr Onkel/Cousin Catcher mit seiner Frau Susan in Tacoma bei den Dead Riders ihre Familie.. ihr Eltern sind gestorben, als sie jung war.

Sie hat schon viel durchgemacht in den 17 Jahren, vor allem aber ist sie nach den Mexikanern nicht mehr dieselbe. Nun wohnt sie bei ihrem Cousin Catcher, der für sie wie ein Onkel ist, und somit bei den Dead Riders, die sie damals gerettet hatten.

Spider - ein Normand - 10 Jahre älter als sie ist, hat ihr damals bei der Rettung den Halt gegeben und berührte sie schon da auf einer anderen Ebene, doch er ist fort und sein Versprechen wieder zukommen nun schon sechs Monate her...

Ghost - ein Prospect der Dead Riders - hat ihr in den Wochen und Monaten geholfen, wieder auf die Bahnen zu kommen, er hat ihr Motorrad fahren beigebracht und sie wieder lebendig werden lassen - sie weiß, um seine Gefühle, doch für sie ist er ein Freund

"Jedes Mädchen auf dieser Welt sollte sich einen Mann wie Ghost wünschen. Vielleicht sollte ich ihm einfach geben, was er will?

Es ist ja nicht so, dass ich ihn nicht liebe. Die Liebe, die ich für ihn empfinde, reicht nur einfach nicht aus. um mich ihn vergessen zu lassen. Meine Liebe zu dem Mann, der mich verlassen hat, ist um so vieles stärker als alles, was ich jemals empfunden habe. Aber was hilft es mir? Was bringt es mir, bedingungslos zu lieben?"

Gerade als sie versucht Spider zu vergessen, taucht er wieder auf und hält sein Versprechen, doch noch ist nichts entschieden, ihre Liebe muss einen harten und langen Weg gehen..

Spider
groß, breitschultrig, , Tätowierung auf dem Handrücken - eine Pistole deren Mündung auf eine Spinne zeigt, er wirkt hart, tödlich, gnadenlos, ist ein Normand, doch seit langem juckt es ihn schon sich den Dead Riders anzuschließen

Ghost
Attraktiv, groß, wenn auch nicht so groß wie Spider, breite Schultern, intensiver Blick, braun gebrannte Haut, er wacht über sie und passt auf.

Ein Prospect der Dead Riders, der von einem anderen Chapter gewechselt ist, nachdem er dort auch den Präsidenten getötet hatte... in einer Woche hat er sein Jahr als Anwärter hinter sich.. zur Zeit kümmert er sich um Abigail und bringt ihr Motorrad fahren bei - er liebt sie.

Seinen Namen hat er von seinen Augen - grau ... "Das Grau seiner Augen ist so hell, dass man je nach Lichteinfall oft nur den schwarzen Rand erkennt, der seine Irsi umschließt. Das sieht dann so aus, als wäre seine Iris weiß, echt gespenstisch."

Ethan
neuer Rockerzuwachs - Kind von Ellen und Slide

Angel
junges Mädchen, helle Haare, sie scheint wie der Engel zu sein, der Ghost zum Leben erweckt, hat einen Chinesen getötet und damit Ghost gerettet, hat ebenso keine gute Vergangenheit, ist nur schwer von ihrem schlechten Ehemann losgekommen und hatte gerade bei Hank im Club ihr Leben wieder etwas geregelt bekommen in den letzten sechs Monaten.. nun ist sie mit den Rockern auf der Flucht, denn auch sie ist nun in Gefahr... irgendwie läuft alles schief

Ghost:
"Sie hat einen Mann getötet, um mir das Leben zu retten. Sie ist ein verdammter Todesengel..."


Story:

Zu Beginn erleben wir alle nochmal die Szenen aus Mexiko, wie es war als Abigail noch gefangen war und Nicky mit den Dead Riders und Spider sie gerettet haben..

Oh Gott ich glaube das meiste habe ich bereits gesagt, sechs Monate sind vergangen und Abigail mittlerweile 17 Jahre alt, in 8 Monaten wird sie 18. Spider ist damals wieder gegangen mit dem Versprechen wieder zu kommen. Er wollte ihr die Zeit geben, die sie braucht, um auch ein normales Leben wieder anzugehen, doch hätte er gewusst, dass sie durchaus mit den Rockern und ihrer Welt umgehen kann, wäre er niemals gegangen...

Abigail hat in der Zwischenzeit in dem Prospect Ghost einen starken Freund gefunden, der seinerseits jedoch mehr für sie empfindet als sie für ihn. Sie weiß, dass ihr Herz Spider gehört, auch wenn sie sich belogen fühlt, bis er schließlich doch zurück kehrt... nie hätte sie gedacht, dass er sein Versprechen noch hält.. doch haben die beiden eine Chance und wie geht es mit Ghost weiter?

Schaut selbst!

Fazit:

Was soll ich sagen, wie immer pure Suchtgefahr. Ich bin froh endlich Abigail und Spider näher kennen lernen zu dürfen und kann es einfach mal wieder nur jedem empfehlen.
Ihr werdet von den beiden nicht los kommen und bereits jetzt hat Ghost sich einen Platz in meinem Herzen gemacht.. etwas wie damals bei Ace Amy und Razzor, ich hoffe sehr Abigail und Spider schaffen es in ihrer Liebe und Ghost findet in einem weiteren Buch - lieb guck Bärbel - eines Tages auch seine Old Lady...

Ich hatte schon die Einzelteile gelesen und bin nun froh das TB in den Händen zu halten.

Was soll ich sagen? Nach all den anderen Rockerteilen rund um Ace, Slide und Razzor, war ich froh, als es weiter ging. Und wenn ich ehrlich bin, ist diese Geschichte zu meinem Liebling geworden. Ein solch junges Mädchen, was nach ihrer Vergangenheit, die wir schon aus Razzor´s Story kennen, eigentlich stark traumatisiert und gebrochen sein sollte, es in einem Irrenhaus voller Rocker aushält und stärker als je zuvor wirkt, muss man sofort ins Herz schließen. Abi hat nicht nur in Mexiko harte Tage durchgemacht, nein auch danach. Spider hat sich von der ersten Sekunde in ihr Herz geschlichen und auch umgekehrt, aber der Altersunterschied und ihre Unschuld, haben ihn zunächst den falschen Weg einschlagen lassen.. schien es dann gerade wieder gut zu werden, gab es den nächsten herben und traurigen Rückschlag, außerdem war es ähnlich wie bei Amy damals, wo zwei Männer eine Frau wollen und und und .. ihr seht mich hat die Geschichte mitgenommen und auch wenn doch klar war, dass die beiden ein Happy End, naja ein Rocker Happy End halt :D , haben werden, so war ich absolut in der Story gefesselt, habe jegliche Gefühlswelten miterlebt und bleibe dankend und sprachlos zurück um auf den nächsten Teil zu warten.. passend dazu ein letztes Zitat

"Ruhe... das klingt zu schön, um wahr zu sein. Seit ich bei den Riders bin, war immer irgendetwas los. Von Ruhe konnte nie auch nur annährend die Rede sein." Ich wäre auch fast dafür, dass es nicht allzu ruhig wird, schließlich bekommen wir Leser noch längst nicht genug, von der unglaublichen Familie der Dead Riders, die die Autorin da in die Welt gesetzt hat.

Danke Süße ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

chelsea fine, trouble - süchtig nach dir, liebe, new adult, romance

Trouble - Süchtig nach Dir

Chelsea Fine , Babette Schröder
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.09.2015
ISBN 9783734100147
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:


Cover:

Das Cover passt hervorragend zum Vorgänger Broken, auch wenn beide eigenständig zu lesen sind. Es ist ein schönes New Adult Cover, welches wieder weder zu viel noch zu wenig von unseren Protagonisten verrät. Auch die farbliche Gestaltung springt mir direkt ins Auge und macht neugierig auf mehr.


Schreibstil:

Auch der zweite Teil der Reihe die man völlig unabhängig voneinander lesen kann, obwohl natürlich die richtige Reihenfolge immer besser ist, rutschte locker und flüssig an mir vorbei.
Daren & Kayla waren zwei wunderbare Protagonisten, die uns abwechselnd von Kapitel zu Kapitel aus ihrer Perspektive die Situation schilderten und deren Gefühle für mich absolut real wirkten.

Es ist flüssig zu lesen, eine packende und authentische Handlung mit sympatischen Charakteren und auch einigen heißen Momenten. Mir hat es viel Freude bereitet die Geschichte von kayla und Daren zu verfolgen, die ja nicht gerade fröhlich beginnt.


Charaktere:

Kayla:
Blondes Haar

"Damals bestand sie nur aus Ellbogen, Knien und Sommersprossen. Doch verdammt, Kayla Turner ist erwachsen geworden und... umwerfend." Seite 13

Seit sie 5 Jahre alt war kam sie nur noch selten zu ihrem Dad und außer Lana hatte sie auch keine weitere Freundin in der Stadt. Nun ist ihr Dad gestorben und dort trifft sie auf Daren, auf der Beerdigung. Irgendwo her scheint sie ihn zu kennen und als dann noch ein unglaublicher letzte Wille ihres Vaters sie zwingt mit ihm Zeit zu verbringen und umgekehrt..


Daren Ackwood:
attraktiv, verdamt gefährlich attraktiv, durchschittlich groß, dunklebraune kurze Haare, breite Schultern, schwarzer Sportwagen (Porsche namens Monique)
Dichte Braunen über seinen schokoladenfarbigen Augen, volle Lippen, weiße Zähne, muskulös, gebräunt..die reinste Versuchung und zugleich einer, der nur Ärger bringen kann.
Ein typischer Frauenheld eben.


Zwei Teilzeitsjobs, einem im Handygeschäft von Copper Springs und einen als Lebensmittellierferant für das Willow Inn Bed & Breakfast vor der Stadt, wobei ihm nur letzteres wirklich Spaß macht.

Damals als er noch 13 Jahre alt war, war sein Leben nicht gerade das Beste. James Turner bot ihm damals an, dass er für ein kleines Taschengeld ein bisschen in seinem Garten arbeiten konnte..was irgendwann zu einem festen Job wurde, wo sich Daren um das gesamte Anwesend kümmern sollte...bis er ihn vor einem Jahr bat, sich einen richtigen Job zu suchen. Seit dem hat er ihn ein paar Monate nicht mehr gesehen und nun ist er tot...für Daren war er immer wie ein Vater und er ist traurig, sich nie von ihm verabschieden zu können...denn er wusste nichts vom Krebs..

Auf der Beerdigung sieht er Kayla, seine Tochter wieder, die er immer im Sommer bei Turner gesehen hatte, wenn sie ihren Vater besuchte. Doch seit ein paar Jahren kamen ihre Besuche nicht mehr, obwohl es ihrem Vater das Herz brach..

"..es gibt Gesichter, die vergisst man einfach nicht." Seite 13

Daren hatte damals ein einfaches und bequemes Leben. Er war ziemlich verwöhnt und es drehte sich viel um Geld.

"Meine Eltern kauften mir, was immer und wann immer ich etwas haben wollte, solange ich sie ansonsten in Ruhe ließ. Ich war ihr einziges Kind und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ein Versehen war" Seite 17

"Aber ich war ein Unfall und somit lästig. Etwas Lästiges, das man mit einem neuem Spielzeug ruhigstellen konnte." Seite 17


Eddie Perkins:

Anwalt in Copper Spring, für Daren wie ein Fluch aufgrund seines Vaters, aber diesmal will er dass Daren zur Testamentseröffnung von Turner kommt. Er ist ziemlich schusselig, trägt eine Brille, ein älterer Herr mit dichten, weißen Brauen und schütterem Haar, er sieht freundlich aus und ist eher klein und rundlich.

Marcella:

Damalige Haushälterin im Haus der Ackwood´s, sie nannte Daren immer Mijo (Sohn) und interessierte sich im Gegenteil zu seinen Eltern wirklich für ihn und seine Interessen.
Damals wohnte Daren noch zu Hause, in einem großen und bewachten Wohnviertel namens Westlake Estates, wo alles so einfach schien.

Nancy:
Frau mittleren Alters

Kayla´s Dad (James Turner):
Er ist an Krebs gestorben und war vor allem auch für Daron, wie ein Vater.


Story:

Es ist der Tag der Beerdigung von Kayla´s Dad wo sie Daren Ackwood das erste Mal sieht bzw. irgendwas sagt ihr, dass sie ihn schon einmal gesehen hat.
"Ich weiß, dass ich ihn schon einmal gesehen habe, aber ich kann mich ums Verrecken nicht erinnern, wo." Seite 9

So beginnt ihre Story, aber den Rest lest selbst bzw. die Charaktere beschreiben ja schon viel.

Fazit:

Teil 1 der Reihe konnte mich schon völligst begeistern und auch der zweite Teil ließ mich lächelnd und glücklich zurück. Gelesen habe ich es schon vor längerem, aber erst heute endlich meine Notizen mal wieder in eine Rezi verpackt, wobei ich mich doch glatt erwischt habe, nochmal durch das Buch zu blättern.


Daren & Kayla kannte man schon und ich war neugierig auf ihre Geschichte. Beide sind mir direkt sympatisch und mochte ich auch schon aus Band 1. Auch hier rutscht man quasi förmlich durch die Geschichte und will unbedingt wissen, wie es weiter geht.
Man kann es also nicht beiseite legen, mehr möchte ich euch nicht verraten.
Danke auch an den Verlag ♥♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

353 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

sisters in love, monica murphy, violet, erotik, liebe

Violet - So hot

Monica Murphy , Lucia Sommer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453419728
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein schlichtes und schönes Cover, was auch gut mit dem Rest der Reihe harmoniert. Der Klappentext verspricht ebenso eine tolle Geschichte, die auch in den Fortsetzungen bestimmt packend wird.


Schreibstil:

Die Geschichte ist an sich gut geschrieben, nur am Anfang kam ich etwas schwer rein. Aber einmal drin ging es dann flüssig, locker und packend an mir vorbei. Wir erleben interessante Charaktere, auch wenn ich Violet am Anfang etwas sehr naiv fand. Doch auch sie wurde mir im Laufe der Geschichte immer sympatischer. Die beiden männlichen Charaktere sind ebenso authentisch dargestellt und Ryder lässt auch mein Kopfkino höher laufen. Aber auch Nebencharaktere konnten mich neugierig machen und in ihrer Gestaltung absolut überzeugen. Jeder hatte etwas eigenes und das machte sie alle so unterschiedlich und lebendig.

Insgesamt finde ich es einen gelungenen Auftakt einer Reihe rund um eine interessante Familie. Zwei drei Ecken und Kanten machen das Buch zwar nicht perfekt, aber dafür reizt es mich sehr, auch die weiteren Teile kennen zu lernen.


Charaktere/ Story:

Der erste Teil der Trilogie dreht sich um die mittlere der drei Fowler Schwestern. Violet. Sie ist die Pflichtbewusste und sieht sich als diejenige, die irgendwann das Firmenimperium Familie gemeinsam mit ihrem Freund übernehmen wird.
Außerdem gibt es auch noch Zachary, ihren Freund und Ryder... Ryder bringt Violet gefühlsmäßig ganz schön durcheinander und erweckt ungeahnte Gefühle in ihr.. Sie trennt sich von ihrem Freund und will alles mit Ryder erleben.. doch dieser hat etwas andere Gründe als sie denkt...

Auch Violet ändert sich und ihre Zukunft durch ihn....

Fazit:

Die neue Reihe der lieben Monica Murphy hat mich trotz leichter Startschwierigkeiten vollends gefesselt. Die Fowler-Schwestern und ihr Familienunternehmen machen neugierig auf mehr und konnten schon mit einem gelungenen und spannenden ersten Teil überzeugen. Euch erwarten authentische Charaktere, bildliche Szenen und unglaubliche Orte als auch eine gut ausgearbeitete Story in die man eintauchen kann und dort auch gerne verweilt.
Danke auch an den Verlag ♥♥♥♥

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

mma, love beats faster, fight, vergangenheit, club

Love beats faster: Spin-off der Love hits harder-Reihe

Josie Charles
E-Buch Text: 477 Seiten
Erschienen bei null, 13.07.2017
ISBN B073T3K3TL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein mega tolles und passendes Cover. Es ist heiß, hat eine tolle Farbkombi und macht direkt Lust auf das Buch. Der Kerl passt perfekt zu Alex und macht nach diesem Klappentext nur umso neugieriger. Es verspricht auf jeden Fall eine packende, sinnliche und nervenaufreibende Story zu werden.


Schreibstil:

Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin und definitiv nicht das letzte. Josie zog mich von Beginn an ihre Geschichte hinein, hat mich non stop packend und spannend unterhalten, mein Kopfkino lief zwischenzeitlich ziemlich auf Hochtouren und die Charaktere hab ich sofort in mein Herz geschlossen. Sympatisch - liebenswürdig - real und vor allem heiß, also Alex :D

Auch ansonsten ist Josie´s Schreibstil sehr angenehm und auch bildlich. Ich konnte mir Szenen und Orte vorstellen und identifizierte mich dadurch noch mehr mit der Geschichte.
Euch erwartet ein gelungener Mix aus Gefühlen, Dramatik, humorvollen Momenten und natürlich auch erotischen Momenten, die sehr sinnlich sind.
Aber vor allem würde ich die Tiefgründigkeit dieser Geschichte erwähnen. Die Gefühle sind so real, das man sie am eignen Leib spürt. Emotionen wie aus dem wahren Leben und einfach nur toll zu lesen. Eine Achterbahn die euch fesseln wird.


Charaktere /Story:

Beide sind Protagonisten, die ganz klare Pläne vor Augen haben, leider eher gegensätzlich. Luciana will in Chicago ein Fight Club wieder zum Leben erwecken, wären Alex auf Rache aus ist, Rache an dem Namen Cosentino, so wie auch Luciana heißt... Er ist voller tiefer Gefühle, doch was wenn andere Gefühle entstehen? Gefühle die so nicht sein sollten? Wahre und tiefgründige Gefühle, die Rache erschweren.. auch Luciana hat keine Zeit sich mit Alex zu befassen, aber für gewöhnlich gehen Herzen eigene Wege oder?

Auf den ersten Blick könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein, aber wie sagt man doch? Gegensätze ziehen sich an?

Beide werden euch verzaubern. Ich fand sie von Anfang an sympatisch, war in ihrer Geschichte gefangen und am Ende traurig, dass der Lesegenuss schon zu Ende ist, schon bei 400 Seiten :D


Fazit:


Dadurch, dass das Buch in sich abgeschlossen ist und nicht bedingt Love hits harder voraussetzt, konnte ich ohne Probleme diese Geschichte lesen und kennen lernen.

Ich muss gestehen erst das erste Mal eine Story der lieben Josie Charles gelesen zu haben, aber es war gewiss nicht meine letzte.
Sie hat zwei tolle Protas geschaffen, die mich voll in den Bann ziehen konnten. Die authentisch wirkten, mit viel Liebe zum Detail, als wären sie Menschen aus dem wahren Leben. Sie waren nicht perfekt, aber gerade das macht sie doch sympatisch.

Der Schreibstil konnte mich direkt packen, war locker, leicht und flüssig und hielt mich non stop in der Geschichte.
Insgesamt kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen und bedanke mich bei der Autorin ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Blaubeer Küsse. Erotischer Roman

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 30 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 20.12.2014
ISBN 9783955731595
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes, erotisches und zur Geschichte passendes Cover. Euch erwartet eine tolle und sinnliche Story mit Blaubeer Geschmack <3

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir aus Maja´s Sicht und liest sich wie im Flug. Es wird packend, erotisch und sinnlich und trotz der Kürze hatte ich ein tolles Leseerlebnis... Das Kopfkino läuft auf Hochtouren und heiß wird euch definitiv.


Charaktere:

Maja
graue Augen, braune Haare, Blaubeer Lipgloss ^^
bald 21 Jahre, macht Schluss mit ihrem Freund Patrick, war zwar ihre erste große Liebe, aber es ist nicht mehr das, was es sein wollte... sie zieht in einen Altbau mitten in Berlin und fängt an wieder zu leben.. eig ohne Mann

Anna
Freundin, schleppt non stop Männer ab, sie will Maja nun mit einem Studienkollege ihres aktuellen Freundes verkuppeln.. vorlaute Klappe, Kringellocken, katzengrüne Augen...

Ben
volle Lippen, sexy, heiß, breites Kreuz, Dreitagebart, groß, blaue Augen, studiert Sport, ist nur einem Freund zu liebe in der Bar.. nichts ahnend, dass der Abend besser wird als gedacht..


Story:

Eine heiße packende und sinnliche Story <3


Fazit:

Eine kleine süße kurze Story, die es ganz schön warm werden lässt. Die Geschichte hat liebenswürdige Charaktere, eine feine kleine Handlung und macht definitiv Lust auf mehr.
Wieder einmal ganz klar zu empfehlen ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Rush of Curves. Between 2 Lovers

Lea Petersen
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Klarant, 28.06.2017
ISBN 9783955736392
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein tolles Cover für den Gesamtband - im Gegenteil zu den einzel erschienenen E-Books, die hell gehalten waren, trifft hier ein dunkler Hintergrund auf ein leuchtendes Pink mit Weiß in der Schrift. Der männliche Körper sieht sehr sinnlich aus und verspricht schon jetzt ein prickelndes Lesevergnügen.
Richtig heiß und gut gewählt kann ich nur sagen! Zusammen mit dem Klappentext verspricht es ein paar aufregende Lesestunden.


Schreibstil:

Mittlerweile habe ich schon mehreres von der lieben Lea gelesen und war auch auf diese Story wieder sehr gespannt. Sie ist wie immer locker, flüssig und fesselnd geschrieben, sodass man die Geschichte rund um Salome, die zwischen Josh und Grant hin und her gerissen ist, kaum weglegen mag.

Das Buch selbst ist abwechselnd aus den Perspektiven der Drei - Josh - Salome - Grant - geschrieben und bietet so einen vielseitigen Einblick in alle Gefühle und Motive.
Durch neue Wendungen und Unerwartetes bleibt es ebenso konsequent packend und durch eine tolle Erotik läuft das Kopfkino auf Hochtouren. Sinnlich - fesselnd - spannend!


Charaktere/ Story:

Euch erwartet eine erotische, packende und vor allem leidenschaftliche Geschichte rund um die taffe und liebenswürdige Salome, die in gewisser Weise zwischen zwei Männern steht.

Nie hätte das Plus Size Model gedacht, den eigentlich eher egozentrischen und unsympatischen Jos Munster, so dachte sie zumindest, mit dem sie eine Kussszene drehen muss, einmal mehr zu mögen. Doch er hat ihr den Kopf verdreht und lässt sie Wellen der Lust erleben, was ihrem WG Mitbewohner Grant gar nicht passt... dieser hätte die heiße, kurvige rothaarige Salome lieber ganz für sich.. doch was will Salome? Was passiert mit ihr und dem sonst so unpünktlichen und arroganten Josh Munster, Star der Werbebranche... kann er Salome von seiner anderen Seite überzeugen? Funkt Grant dazwischen? Was will Salome?

Na, neugierig? Dann mal ran! Ich schweige. Lasst euch von ein paar tollen Wendungen und auch überraschenden Wendungen fesseln.
;)

Ein Einblick:

"Salome
Verdammt! Warum nur brummte ihr Schädel wie ein Presslufthammer? Und warum fühlte sie sich trotzdem sicher und geborgen? Vorsichtig wagte sie es, ein Auge zu öffnen, und wollte diesem dann nicht trauen, sodass sie auch das andere aufriss. Sie musste sich beherrschen, um sich nicht ruckartig in dem Bett aufzusetzen. Grant lag neben ihr und hielt sie mit seinem Armen umschlungen. Daher also dieses Gefühl von Geborgenheit!
Ein kleines Lächeln bemächtigte sich ihrer Lippen. Doch es verschwand ebenso schnell wieder, wie ihr Herr begann, rasend zu schlagen. Was hatten sie getan?"


Fazit:

Lea Petersen´s Stories sind ein Muss. Sie beschönigt dabei nichts und die Protagonistinnen sind Frauen mit Kurven, die auch dazu stehen. Kleine Schönheitsfehler und Kurven sind natürlich und jede Frau sollte zu ihrem Körper stehen.

So tut es auch Salome. Sie ist eine sympatische Frau, ein Plus Size Model und akzeptiert und liebt ihren Körper, wie er ist.
Josh und Grant sind eigentlich beide zwei nette Kerle, doch von Josh hat Salome bisher nur Unsympatisches gehört, was sie ihn gleich nicht gerade nett finden lässt.

Insgesamt kann ich diese Story nur jedem ans Herz legen. Es ist super geschrieben, besitzt authentische und reale Charaktere, hat eine tolle und packende Handlung, sodass man sich wie live anwesend fühlt und natürlich fehlt es auch erotisch an nichts.

Ich bedanke mich bei Lea für das Exemplar und kann ihrer Signierung "pures Lesevergnügen" nur vollends zustimmen, das hatte ich gewiss!

Viel Spaß beim Lesen ♥♥♥♥♥


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Chateau de Rouge. Edoardo und Alicia

Bärbel Muschiol
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Klarant, 14.07.2017
ISBN 9783955736217
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Perfekt gewählt und ein sehr stimmiges, sinnliches und erotisches Cover für den Sammelband, allein das Print in den Händen zu halten - der Hammer :)

Ein mega heißes und super sinnliches Cover mit einer absolut passenden Farbwahl. Es macht neugierig und verspricht eine erotische Story auf höchstem Niveau, wie man es auch von der lieben Bärbel kennt.
Der Klappentext ist gut gewählt für die Gesamtausgabe, macht ebenfalls mega neugierig und weckt das Interesse, sogar bei mir zum erneuten lesen...

Schreibstil:

Ich habe bereits die Einzelteile gelesen und kann nur sagen, wieder einmal absolut fesselnd, flüssig und hoch erotisch. Abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas erleben wir die Geschichte rund um Alicia und Barone, zwei völlig verschiedene aber auch irgendwie identische Persönlichkeiten, denn eins ist gewiss, keiner von beiden lebt ein normales langweiliges Leben..

Was soll ich sagen, es ist flüssig, locker, packend, sinnlich und einfach nur mega erotisch geschrieben.

Das Kopfkino läuft auf Hochtouren, aber auch die Gedanken kreisen um die Frage der Wahrheit. Alicia ist und bleibt eine tolle authentische und reale Protagonistin, die einem sehr sympatisch ist und bei Edoardo, ja da wird das Höschen schon von ganz allein feucht ;)

Doch die Frage um die Wahrheit bleibt zu lösen... kann Alicia ihm trauen?

Charaktere:

Alicia
24, blaue Augen, helle Haut, lange blonde Haare, schwarze Perlenkette von ihrer Mutter geerbt, mit 19 Jahren ist sie in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten, die zu der Zeit bereits verstorben war, ihr ganzes Leben lebt sie daher schon im Freudenhaus Chateau de Rouge, daher ist sie auch die Anlaufstelle für alle Mädchen, der Besitzer Karlos ist wie ein Onkel für sie..

Sie ist die Beste ihres Faches, hat jede Menge Stammkunden und hätte schon längst aufhören können, aber es ist ihr Leben.

Edoardo Barone
imposantes Äußeres, volle braune Haare, Augen eine Mischung aus moosigem grün und satten Schokobraun, gepflegter Bart, volle Lippen, hohe Wangenknochen, eindrucksvoller Mann, strahlt unterschwellige Gefahr aus, gewisse Arroganz, trägt einen quadratischen Ring... absolut gefährlich, groß, muskulös und mega sexy

"Edoardo Barone mag vieles sein, aber vor allem ist er ein Jäger."
Kopf der Barone Familie, Italiener, sein Revier geht von der Bronx über Manhatten bis nach Staten Island, nichts geschieht ohne sein Einverständnis. Hat schon seit vielen Jahren ein wachsames Auge auf das Chateau, denn in diesem Bordell geben sich alle nennenswerte Persönlichkeiten des Landes die Ehre und er hat die Macht über sie...

Seit sein Vater vor 10 Jahren gestorben ist, liegt es an ihm Famiglia zu führen und dabei bleibt nun mal recht wenig Zeit für freie Nächte, hat noch eine Schwester... er ist der tödlichste und mächtigste Mann New Yorks.

"Er ist der Mann, der Politiker mit nur einem Fingerschnipsen zu Fall bringen kann. Er ist der Boss aller kriminellen Banden und der Anführer der Mafia. Hier in der Stadt passiert nichts ohne seine Zustimmung."

Drei weitere Persönlichkeiten

Karlos
Besitzer des Chatea de Rouge, der sich in den vergangenen zehn Jahren an die Spitze des amerikanischen Rotlichtmilieus gearbeitet.. daher ist auch aus dem einst fürsorglichen, hilfsbereiten Onkel ein eiskalter Geschäftsmann geworden und arbeitet zusammen mit Edoardo Barone...

Franco
Stellvertreter Edoardo´s und sehr loyal, schnell, zuverlässig.. auch er war nicht abgeneigt von Alicia.

Brendan Clark wird Alicia Jackson ganz schön zum nachdenken bringen.. Polizist sag ich nur

Story:

"In einem Haus voller Frauen geht regelmäßig die Welt unter - das ist völlig normal."

Aber es gibt auch Tage wie diese, da kommt seltener Besuch. Besuch, der nicht gern gesehen ist, aber dennoch den besten Service verdient - denn die Barone Familie, ist die italienische Mafia Familie mit der sich niemand in New York schlecht stellen will. Normalerweise gehen sie öfters ein und aus im Chateau de Rouge - doch Edoardo Barone selbst kommt an jenem Tag zum ersten Mal...


Eins ist klar, nur Alicia wäre die richtige für ihn, doch was geschieht zwischen den Beiden? Was geschieht wenn Macht auf pure Widerspenstigkeit trifft?

Sie lässt sich auf ihn ein, drei Monate, doch ein Polizist bringt eine interessante Info mit sich .. wie wird das enden?


Fazit:

Alicia und Barone sind wieder einmal Protagonisten der Meisterklasse. Sie sind fesselnd, sie machen neugierig und sie entführen uns in höchst erotische Sphären.

Alicia und Edoardo sind beide zwei starke Persönlichkeiten mit eigenem Willen, doch wenn die aufeinander treffen geht es heiß her..

Er ist ein Mann der eine Frau an seiner Seite braucht, auf die er sich verlassen kann, die sich ihm hingibt und die ihre Ansprüche zurückstellt.
Sie ist eine Frau, die ihren eigenen Weg geht und sich ungern etwas sagen lässt, warum sollte sie dies gerade bei Edoardo ändern?
Warum sollte sie ihm gehorchen, wenn das nie ihre Art war?

Es ist mega spannend, hoch erotisch und nimmt euch die Luft zum atmen. Ich kann es nur empfehlen. ♥♥♥♥♥ 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sehr erotisch

Gravity: Verbotene Versuchung (Gravity-Reihe 3)

Isabelle Richter
E-Buch Text: 289 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 29.06.2017
ISBN 9783946726630
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover hat mir auf Anhieb sehr gefallen. Man sieht, dass es zu einer Reihe gehört, aber es zeichnet sich auch von den vorherigen beiden Covern gut ab. Es macht zusammen mit dem Klappentext neugierig auf eine packende, erotische und spannende Story, die man wahrscheinlich nicht mehr aus der Hand legen kann, sobald man einmal angefangen hat.


Schreibstil:

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Emilia und Liam erzählt, was es spannend macht und einem einen guten Einblick in die jeweiligen Gefühle der Protas ermöglicht.

Die Story spielt im Spätsommer in Toronto, ist sehr bildlich beschrieben und flüssig. Die Charaktere haben mir von Anfang an gut gefallen, Emilia fand ich sofort sympatisch und Liam ist jawohl mega heiß ;) Aber auch wie Isabelle schreibt ist mega. Sie nimmt einen gefangen, beginnt auch gleich sehr flott und kommt ohne wenn und aber direkt zur Sache... einfach toll, langweilig wird es hier gewiss keine Sekunde... sogar das Kopfkino kommt kaum zu Ruhe.. sehr ansprechend, heiß und sinnlich.

Wenn ihr Lust auf Spannung, Emotionen und Erotik habt, seid ihr hier genau richtig. Ein bisschen Schokolade nebenbei und eine Tasse Kaffee empfehle ich euch dazu, denn wirklich aufhören werdet ihr nicht können. Lasst euch auch von den Emotionen genauso fesseln wie ich, denn ich bin mir sicher, dass euch Emilia nicht kalt lassen wird. Sie wurde verletzt, sie hat Angst und diese Gefühle kommen wunderbar rüber..aber lasst euch einfach überraschen.



Charaktere:

Die Geschichte dreht sich um Liam, den Keyboarder der Rockband Gravity und Emilia, die die Schnauze voll hat von was festem und eigentlich nur eine lockere Affäre will.

Liam Ashby
Logans bester Freund, dunkelblonde Haare, wild verwuschelt, markantes und raues Gesicht, grüne Augen, sexy-verruchtes Lächeln, muskulös, Narbe auf dem Oberkörper, Tattoo "majestätishcer Adler im Sturzflug", Gravity Bandlogo auf dem linken Oberarm, maskuliner Duft, hat gerne Sex, jede Menge Affären laut der Presse, ist von Emilia fasziniert, sie haben sich das letzte Mal gesehen als er Anfang 20 war und sie 14, sie hat schon damals für ihn geschwärmt, doch dann war er weg und sie ging ans College, als sie wieder da ist, begegnen sie sich in der Partynacht wieder, direkt spürt man die Anziehung und Liams Vorsätze nichts mit der Cousine seines besten Freundes anzufangen geraten schnell in Gefahr...

Emilia (Spitzname Biddy)
dunkle rotblonde Haare, schulterlang, graublaue Augen,
ist für ihre Cousins von England nach Toronto zurück gekehrt, die Davenport- Brüder sind ihre Cousins, also Logan , der Leadsänger der Gravity Band und Ethan .. sie ist jünger als ihre Cousins und daher quasi das Küken...

Wurde vor kurzem von ihrem Ex Benedict enttäuscht und hat nun so ziemlich den Glauben an die Männer verloren, was das nicht Abholen ihrer Cousins nicht gerade besser macht.. vier Jahre war sie nicht mehr zu Hause.. und nun soll ihr neues Leben beginnen, das Liam, ihre Jugendschwärmerei sie nicht kalt lässt, ist schnell klar...

Logan und Ethan haben ihre Partnerin in Teil 1 und 2 gefunden , Elle und Amy.

Story:

Emilia ist zurück in ihre Heimat, nach Jahren. Direkt am ersten Abend sieht sie den besten Freund ihres Cousins und einen der Bandmitglieder der Gravity Rockband wieder, der sie schon damals nicht kalt lassen konnte. Liam. Und diese erste Begegnung hat es schon in sich. Doch Emilia kann ihr Herz nicht wieder in Gefahr begeben, sie muss es doch schützen, nochmal so verletzt zu werden, würde sie nicht ertragen. Außerdem ist sie für die ganze Band tabu.. doch Liam weiß schon jetzt, dass diese Frau sein Herz berührt... das Herz des Bad Boys, des eigentlichen Frauenhelds, der die Frauen, wie die Unterhosen wechselt...

Liam und Emilia ein Paar, welches viele Hürden nehmen muss, um überhaupt zueinander zu finden... ob sie es schaffen?


Fazit:

Auch wenn ich die ersten beiden Teile der Reihe rund um Ethan und Logan, Mitglieder der Gravity Rockband nicht gelesen habe, kam ich wunderbar mit der Geschichte zurecht. Natürlich fehlte villt hier und da etwas Vorwissen um die ganze Band besser zu verstehen, aber es war auch kein großes Problem, denn jede Geschichte ist in sich abgeschlossen.

Direkt der Einstieg zieht einen Mitten in die Story und es geht heiß her, so heiß, dass das Kopfkino kaum zur Ruhe kommt. Liam und Emilia machen mich direkt neugierig, die Szene in Logans Haus macht schon direkt Lust auf mehr und es wird non stop packend, heiß und spannend bei den beiden.

Der Titel ist absolut passend, denn Emilia ist als Cousine von Logan und Ethan eigentlich tabu für alle Bandmitglieder, doch Liam kann ihr einfach nicht widerstehen, dass das Ärger geben wird und dass das nicht leicht wird ist klar.

Ich konnte es kaum beiseite legen, so sehr will man wissen, wie und ob es den beiden gelingt zueinander zu finden. Liam und Emilia sind tolle und fesselnde Charaktere, die sich super entwickeln und bei denen es richtig viel Spaß gemacht hat, ihre Geschichte zu verfolgen. Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil, der spannend, ansprechend und erotisch war, von Anfang an gefesselt.

Ich kann euch die Geschichte rund um Liam und Emilia sehr empfehlen und weiß schon jetzt, dass ich was nachzuholen habe bzw. dass ich auch den nächsten Teil rund um Chase lesen werde. Danke auch an den Verlag für tolle Lesestunden ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

selbstbewusst, spank, sicherheit, leugnen, zwei welten

Keep Calm and Spank Me

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 90 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 21.06.2017
ISBN 9783955736361
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Was ein absolut heißes und sinnliches Cover. Es macht einfach Lust auf mehr, auf den Inhalt, auf die Story zwischen Rex und Klara, die schon vom Cover her, verspricht, absolut hot und spannend zu werden. Bärbel ihre Rocker muss man lieben, denn sie werden einen verzaubern... der Klappentext verspricht ebenso eine packende Story, wie wir sie von unserer lieben Autorin kennen...

Schreibstil:

Wir erleben die Geschichte wieder abwechselnd aus Klara´s und Rex Perspektive, was einen schönen Einblick in beide Seiten ermöglicht.
Wie immer fesselt Bärbel Muschiol ihre Leser von der ersten Seite an mit jeder Menge Abwechslung, heißer Luft und Spannung. Rex und Klara sind sehr authentische und auch sympatische Protagonisten, die man sich gleich bildlich in der wahren Welt vorstellen kann.

Klara tut einem ja schon etwas leid, oh Gott so einen heißen Nachbarn, aber andererseits so einen unverschämten auch noch. Sie ist mir mit ihrer Leidenschaft zu Süßem direkt sympatisch und dass Rex sie nicht kalt lässt, ist jawohl selbstverständlich...

Rex ist heiß - hot und wirklich ein Rocker. Ich liebe Bärbels Rocker und bin schon jetzt hin und weg von der neuen Reihe - die es hoffentlich auch als TB geben wird, lieb guck lieber Verlag ;)

Euch erwartet ein packender Mix aus Spannung, erotischen Momenten, Sinnlichkeit, jede Menge gelandener Luft, sowohl packend als humorvoll.. und da es leider eine Trilogie ist ein ziemlich fieses Ende... Gott sei Dank liegt jeweils nur eine Woche zwischen den einzelnen Teilen.

Charaktere:

Klara
knapp 1,60m, reizt Rex seinen Jagdinstinkt, rund, fraulich, volle brüste, volle Lippen, lange Haare,
hat ihre eigenen Patisserie namens Klara´s in der Berliner Innenstadt, eingerichtet wie in Frankreich des 18. Jahrhunderts, es wäre alles perfekt, gäbe es nebenan nicht diese blöde laute Werkstatt und diese schrecklichen Motorräder...

Rex
Mitglied des MC Dark Devils, dem größten Motorcycle- Club des Landes, seine Welt ist hart, rau und tödlich und gewiss nie langweilig, da hat er eigentlich gar keine Zeit für diese Zuckerbäckerin, die vor allem eins bedeutet "Ärger", er liebt seinen MC..er ist der Sergeant-at-Arms, muss somit seinem Präsidenten den Rücken stärken

Ihm gehört die Autowerkstatt, gute zwei Meter groß, schwarze Haare, schlumpfblaue Augen, heiß, Sixpack, aufgelassenes Ego, keine knackiger Arsch, viele Tätowierungen, die wahre Kunstwerke sind, auf seiner rechten Brust zwei Hände, deren Handflächen sich berühren, auf der linken Brusthälfte ein Superman-Logo, an der rechten Schulter das Wort Passion und links Dedication - Passion & Hingabe

Klara kann ihn nicht ausstehen, obwohl ihr Körper was anderes sagt, doch er ist ihrer Meinung nach frech, ungehobelt und hat keinerlei Manieren, ein friedliches Nachbarschafftsverhältnis ist schier unmöglich... allein dass er sie Sweety nennt...

"Der ungehobelte Kerl ist Sex auf zwei Beinen."
"Dieser Mann strahlt pure Maskulinität und eine heroische Kraft aus..."

Marie
beste Freundin von Klara, hat ihr ein Schild für ihren Laden geschenkt "Keep Calm and Relax" .. fällt ihr nur etwas schwer... ihr wäre "Keep Calm and Kill Your Neighbor" viel lieber :)

Nick:
blond, zwinkert gerne, flirtet mit Klara, ohne Erfolg
Ein Mitglied des MC´s und Kumpel von Rex, er merkt gleich, wie sehr Klara seinem Kumpel unter die Haut geht...

Tom:
Präsident der Devils und nun neuer Besitzer der Patisserie

Dog:
ein guter Devil

Sven:
der neuste Anwärter der Dark Devils, der noch viel lernen muss, um nach seinem Jahr zum festen Mitglied zu werden.

Herr Brunner:
ihm gehörte die Patisserie bzw. er war der Vermieter des Ladens, hat aber Probleme mit dem MC...

Max:
ebenso Mitglied des MC´s, heißt eigentlich Hugo

Story:

Klara ist eigentlich glücklich. Sie hat ihre eigene Patisserie in Berlin eröffnet und lebt ihren Traum. Wäre da nicht diese schreckliche Autowerkstatt, mit den schrecklichen Motorrädern und vor allem dem schrecklichen, aber leider auch verdammt heißem Besitzer, den sie eigentlich hasst, der ihre Libido aber ganz schön in Fahrt bringt...

Würde das nicht schon reichen, muss sie nun auch noch erfahren, dass Rex, ihr Nachbar, dem MC der Dark Devils angehört und diese nun ihre neuen Vermieter des Ladens sind.. kann es eigentlich noch schlimmer werden?

Natürlich muss auch noch ihr Roller aufgeben, ist ja nicht so, dass keine Werkstatt in der Nähe wäre.. aber das Schicksal gönnt ihr wohl keine Ruhe vor Rex.. und das war noch längst nicht alles...

Zwischen Rex und Klara entwickelt sich etwas, doch Klara muss sich der Ernsthaftigkeit klar sein und die Welt des MC´s verstehen und wollen, nur so hätten die Zicke und der arrogante MachoRocker eine Chance ;)

Ob Klara ihm die Leine anlegen kann, einem wilden Rocker? Doch will Klara überhaupt zu dieser Welt gehören? Aber auch Klara´s Leben gerät in Gefahr...

"Ich bin kein Rockergroupie, ich bin eine Leseratte mit einem Spleen für Süßkram. Am liebsten würde ich jetzt in meiner Patisserie stehen und an einer neuen Pralinenkreation arbeiten."


Fazit:

Wow wow wow.. wieder mal ein gelungener Auftakt einer vielversprechenden neuen Reihe der lieben Bärbel. Der Titel spielt diesmal eine große Rolle, alleine die verschiedenen Variationen von Keep Calm passen perfekt.

Klara ist eine tolle Frau, die eigentlich auch zu ihrem Körper steht, bei Rex aber große Selbstzweifel bekommt, was will ein solch heißer Kerl mit einer wie ihr, wenn er jede haben könnte?
Allein dieses bringt sie in große Gefahr..

Keep Calm and Relax ist hier als Leser kaum möglich, es ist durchweg packend, hoch erotisch und emotional geladen. Man kann es gar nicht aus der Hand legen und dann dieses Ende, was zur Hölle.. nein nein ich rege mich jetzt nicht auf..

Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten zwei Teile und bin gespannt, wen wir villt noch von dem neuen MC der Dark Devils kennen lernen dürfen, villt ja den kleinen Zwinkersüchtigen Nick? ;)

Eine tolle Story, wiedermal mit absolutem Suchtpotenzial ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

liebesroman, volontariat, rockstar, musiker, sarah saxx

King of Los Angeles

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 31.05.2017
ISBN 9783744813167
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein tolles Cover, was direkt einen gewissen Wiedererkennungswert hat. Man weiß, dass es zur King Reihe gehört und der Typ sieht doch zum Anbeißen lecker aus oder? ;)

Mir gefällt die Farbwahl als auch die Schrift, die sehr schön harmonieren, auch der Klappentext weckt die Neugierde und man möchte direkt loslegen.


Schreibstil:

Wie immer kann man es einfach nicht weglegen. Sarah fesselt und lockt mit einem leichten und abwechslungsreichen Schreibstil. Sie schafft authentische und reale Persönlichkeiten, die man gleich ins Herz schließt und rundet ihre Stories jedes Mal perfekt ab. Es ist alles dabei - man kaut nervös auf den Fingern, hält sich vor Lachen den Bauch, erlebt ein heißes Kopfkino und läuft wie von einem Elefanten verfolgt durch die Wohnung - wenn das nicht alles ist, was ein gutes Buch braucht, weiß ich es auch nicht.


Charaktere/ Story:

Der Inhalt? Dazu sagt der Klappentext genug, es wird jedenfalls wieder ein wahrer Lesegenuss... freut euch darauf endlich Damien kennen zu lernen, wer Travis kennt, kennt ja auch ihn schon etwas.. und Scarlett ist ebenso eine tolle Frau, die dem sonst so harten Rockerkerl ganz schön unter die Haut geht..

Ob jetzt mit seinen massenweisen Bettgeschichten Schluss ist? Ob sie überhaut was von ihm will? Und wie Damien sich entwickelt, aber auch im Blick auf seinen Bruder und deren Verhältnis?

Wer in der richtigen Reihenfolge bleiben will, fängt mit Teil 1 an, aber auch so, könnt ihr mit Damien direkt einsteigen.


Fazit:

Nach Band 1 habe ich mich nun tierisch auf Damien gefreut und würde auch nicht enttäuscht.
Der sonst so begehrte Frauenheld macht ausgerechnet nun mal die Erfahrung nicht bei jeder Frau das Hösschen feucht zu machen.. Scarlet scheint immun gegen ihn zu sein, aber Damien kann sie einfach nicht mehr vergessen.. ist er sonst an Frauen, Alkohol und Drogen in Massen interessiert, scheint nun nur noch ein Name von Bedeutung.

Scarlett dahingegen hat die Nase voll, Männer bedeuten nur Ärger und von schlechten Erfahrungen hat sie genug... warum will nun ausgezeichnet ein Rockstar was von ihr?

Beide Protagonisten hatten mich von Anfang an gefesselt, sie sind sympatisch und authentisch. Vor allem Damien ist nicht nur der harte und unmögliche Frauenheld und Rockstar, sondern er hat auch etwas weiches, etwas was Scarlett erweckt...

Es ist wieder ein wahres Feuerwerk der Gefühle, die Protagonisten bringen uns in Hochs und Tiefs, mal könnte man sie vor Freude knuddeln, mal aber auch ganz gerne erschießen :D
Drama - Spannung - Emotionen - Erotik... alles Eigenschaften der Geschichte.

Zusammenfassend kann ich wieder einmal nur eine klare Leseempfehlung aussprechen. Sarah Saxx zieht mich jedes Mal wieder völlig in den Bann. Egal, ob mit der Greenwater Hill Reihe oder nun mit den Kings, sie fesselt und fasziniert, lässt mich den Alltag völlig vergessen und damit auch manchmal die Zeit :D
Dieses Buch beinhaltet einfach alles - Liebe - Spannung - aber auch die Story rund um zwei Brüder, Vertrauen und Wiederannäherung - packend, gefühlsvoll und vor allem echt.
Danke dafür ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

121 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

liebe, biker, gewalt, mord, lawless

Lawless

T. M. Frazier
E-Buch Text
Erschienen bei Lyx.digital, 02.02.2017
ISBN 9783736304390
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein tolles Cover, was mich sofort neugierig gemacht hat. Es zeigt einen heißen und starken männlichen Typen und ich muss sagen, er passt zu Bear. Er strahlt schon da nach einem typischen Bad Boy und sein komplettes Aussehen, Tattoos, Muskeln.. strahlt ebenso nach einen taffen Biker. Also allein der Anblick lässt das Wasser im Mund laufen oder findet ihr nicht?

Schreibstil:

Die Geschichte las sich wie im Flug. Auch wenn es mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin war, kam ich wunderbar in den dritten Teil ihrer Reihe ein. Sie hat eine tolle Welt geschaffen, die absolut authentisch und real wirkt. Thia, die weibliche Protagonistin, wächst einem direkt ans Herz und es ist echt schlimm, zu lesen, was sie schon erlebt hat. Bear, ist einfach nur wow.. ein toller knallharter Biker, aber auch er hat eine gefühlvolle Seite..

Man taucht in das Buch völlig hinein und mag gar nicht mehr zurück in die Realität - wirklich spannend und ein gelungener Mix aus allem

Story:

Außer, dass ihr euch auf eine tolle Geschichte aus der Welt von Bikern freuen dürft, möchte ich gar nichts weiter verraten.


Fazit:

Ich kannte die Reihe zuvor noch nicht und hab mich gerne von der Autorin in ihre Welt ziehen lassen. Ich muss sagen, wirklich klasse.
Der männliche Protagonist hat mir sofort gefallen und auch die gesamte Story hat mega viel Spaß gemacht.

Es ist von Anfang an spannend und flüssig zu lesen. Eine richtige Biker Geschichte und wer weiß, was ich so lese, der weiß, dass Rocker und Biker mittlerweile fest dazu gehören.

Bear ist ein Biker, und die Autorin verharmlost in ihrer Story nichts. Also stellt euch darauf ein, dass es auch mal ordentlich zur Sache geht.
Thia ist eine sehr sympatische Frau, die eine Menge durchgemacht hat und die in Bear ihren Beschützer findet, wo sie ja sonst nichts mehr hat...

Ich möchte gar nichts groß weiter sagen, mich hat es nicht viel gestört, dass ich die anderen beiden Teile nicht kenne, aber ich denke, wer die Welt T.M. Frazier genauer kennen lernen will, startet mit Teil 1.

Für diesen Teil gibt es eine klare Empfehlung. Bear ist toll, klar er scheint ein harter Bad Boy zu sein, doch Thia weckt in ihm auch eine ganz andere Seite und diese Entwicklung macht richtig Spaß zu erleben.

Es ist packend, spannend, erotisch, aber auch nerven zehrend und leichte Tränengefahr sind vorprogrammiert. Danke für eine tolle Story ♥♥♥♥♥

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Between Victory and Death: Dark Fate (Between Victory and Death Reihe 1)

Chloe Jackson
E-Buch Text: 235 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 22.06.2017
ISBN 9783946726869
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes neues Cover einer schon jetzt wieder vielversprechenden neuen Reihe der Autorin.
Ein Blick und man ist direkt neugierig auf mehr. Es wirkt heiß, rasant und spannend. Dass wir als Leser in die Biker Welt gezogen werden, in den Motorsport, kann man schon sehr gut erkennen, aber auch der Klappentext macht neugierig auf mehr.

Schreibstil:

Wie schon die Diamond Geezer Reihe wird man absolut gefesselt. Einmal angefangen ist es kaum möglich, den Reader weg zu legen. Chloe Jackson schreibt wunderbar flüssig und fesselnd. Es ist ein toller Mix aus Spannung, rasanten Motorradeinblicken, eine Welt, die man so nicht kennt, die man aber Dank Chloe neu kennen lernen darf und kann, als auch natürlich verbunden mit einer tollen Geschichte, um die Protagonisten Cole & Eliza. Beide werden euch fesseln und begeistern...

Wer gerne mal etwas über Geschwindigkeit, heiße Fahrer und Motorradsport/ Rennsport liest, ist hier genau richtig.

Gerade Eliza, die als Frau die Motorradrennsportwelt, wo sonst Männer herrschen, ordentlich aufheizt und aufwirbelt auch Dank Coles Hilfe, wird euch gefallen. Sie war mir direkt sympatisch, muss sich ohne Sponsoren durchbeißen und ist eine verdammt tolle und starke Frau. Sie beginnt ihre Karriere und bittet Cole um Hilfe.. dieser lässt euer Hösschen ganz schön feucht werden.


Charaktere/Story:

Eliza ist ein Newcomer in der Motorradwelt zwischen all den Männern.
Cole gehört zur Spitze. Seine Karriere ist auf dem Höhepunkt, wo Eliza gerade mal am Anfang steht.. doch sie wäre nicht Eliza, wenn sie nicht dafür kämpfen würde und Unterstützung gibt es von Cole, der aufgrund eines Unfalls sich erstmal zurück kämpfen muss.. beide zusammen als Team.. doch was entsteht daraus? Ist Cole nur hinter seiner Karriere her, behält Eliza ihr Ziel vor Augen, was geschieht drum herum?

Lasst euch einfach überraschen und schaut selbst, denn auch ich habe mich von Chloe entführen lassen und kam so voll und ganz auf meinen Lesegenuss.


Fazit:

Eine packend tolle Story, die mich nach der ersten Reihe der Autorin Chloe Jackson wieder absolut fesseln konnte. Es erwartet euch eine rasante Story mit jeder Menge Spannung, einer tollen liebesgeschichte, sinnlichen Momenten, aber auch jede Menge egoistische, aufregende und mitfiebernde Momente rund um Eliza und Cole, aber auch durch die Nebencharaktere.

Cole & Eliza werden euch verzaubern. Chloe hat sie sehr authentisch und real geschaffen, sodass sie sich direkt ins Leserherz setzen.

Die Fortsetzung wird auch hier wieder sehnlichst von mir erwartet, hoffentlich ist bald September und hoffentlich dürfen wir auch in Zukunft noch viel von Chloe lesen, denn sie schafft einfach super tolle Stories.

Danke auch an den Verlag für einen tollen Auftakt - Packend - Spannend - mega heiß ♥♥♥♥♥ 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dark Sensation. Ethan und Armenia

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 146 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 16.06.2017
ISBN 9783955734688
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes Cover, was sich diesmal von den zuvor erschienen Einzelbänden unterscheidet, aber dennoch das tolle Paar wieder abbildet. Ethan und Armenia sind absolut toll dargestellt, die Farbwahl und das Motiv harmonieren wunderbar und auch der Klappentext macht unglaublich neugierig.


Schreibstil:

Größtenteils erleben wir die Geschichte aus Armenia´s Perspektive, nur hin und wieder springen wir in der Erzählerperspektive zu Ethan hinüber und bekommen auch so fernab der Entführung ein kleines Bild und natürlich einen Eiblick in Ethan´s Gefühle.
Die Erotik ist diesmal sowohl sehr sinnlich, aber auch düster und geht weit über Grenzen hinaus.. besonders in den Fängen des Serienkillers.. Dennoch wird euch Bärbels Schreibstil wieder verzaubern und nicht vor Ende des Buches loslassen
Spannend wird es auf jeden Fall, denn der Fall um den es geht, 12 vermisste Frauen in 12 Monaten, teils schon mit Leichenfunden, ist ja keine leichte Lektüre ;)

Charaktere:

Armenia Silver:
smaragdgrüne Augen, lange blonde Haare, hat ihr Jura Studium in der Tasche und möchte sich nun unabhängig machen, obwohl sie zur Silver Diamonds Familie gehört und somit fürs Leben ausgesorgt hätte... New York ist ihr erstes Ziel auf den Wege ihres eigenen Lebens, wo sie in einer Anwaltskanzlei Fuß fassen will und das erstmal ohne ihren Vater, der ihr Studium eh nicht lobt und schätzt und auch ohne Mann.. was festes gab es da eh noch nicht..

Doch direkt der erste Tag scheint eine wahre Katastrophe zu werden in einem gläsernen Aufzug hoch in die 24 Etage mit Höhenangst und dann auch noch zusammen mit dem Chef... der unglaublich heiß ist

Vater
Mittlerweile die dritte Frau, Janette, die ca. so alt ist wie Armenia selbst und ihrer Meinung nach eh nur den Luxus will.. ihre Mutter starb vor 21 Jahren bei einem tödlichen Autounfall..

Ethan Leaman
Dunkles männliches Lachen, blaue Augen, wie eine Gewitternacht, markante Kieferpartie, volle Lippen, dunkles braunes Haar, kurz perfekt frisiert, muskulöser Körper, breiter Hals, unwahrscheinlich attraktiv und sehr bestimmend...
Er führt zusammen mit seinem Bruder Aiden die Kanzlei "Leaman Brothers". Er ist ach Armenias Chef.


Olivia Anderson
Empfangsdame der Kanzlei, eher unfreundlich

Emma Young
Armenia´s Vorgesetzte und Kollegin, sie ist sehr sympatisch und freundlich, sodass sich beide direkt super verstehen und eine Freundschaft sich entwickelt, klassische Schönheit, blonde lange Haare, hübsch

Senator John McLean
Mitte 60, Vorzeigeehe mit einer Vorzeigeehefrau, seit ca. 30 Jahren in der Politik, perfekt, vielleicht auch gerade zu perfekt???


Story:

Armenia Silver, von den Silver Diamonds, könnte eigentlich ein Leben im Luxus genießen, aber das ist nicht ihre Art. Als Jahrgangsbeste absolvierte sie in Harvard ihr Jura Studium um nun fernab von ihrem Dad, der die Liebe eh nur durch Geld und Luxus versucht zu geben, ein Praktikum in einer New Yorker Anwaltskanzlei zu absolvieren. Dort knistert es direkt gewaltig zwischen ihr und einem der beiden Brüdern, dem die Kanzlei gehört.

Nebenbei treibt ein brutaler Serienmörder sein Unwesen, in nur zwölf Monaten wurden bereits 12 Frauen entführt, wobei jedoch noch nicht jede Leiche entdeckt wurde.
Die Kanzlei tappt noch im Dunklen. Bisher verdächtigen sie den Senator und einen möglichen Komplizen, doch ohne klare Beweise... eine Falle soll den Täter identifizieren und das Opfer wäre Armenia... ob das mal kein Fehler war???

Der Plan ist schief gegangen, Armenia ist viel zu früh in den Fängen des Serienmörders und somit seinen perversen Spielchen ausgesetzt, einzig allein die Hoffnung auf Ethan und das FBI lässt sie stark sein und nicht vollends die Nerven verlieren...
Armenia hofft, dass die Uhr sie rettet und die Rettung nicht zu spät kommt, denn die Spiele des Serienmörders werden immer wilder und zwingen Armenia weit über ihre sexuellen Grenzen hinauszugehen .. kommt die Rettung rechtzeitig oder ist Armina bereits seelisch oder gar körperlich gebrochen? Und können sie auch eine weitere Frau noch retten? Oder sind bereits alle tot?


Fazit:

Auch Dark Sensation sprudelt wieder voller packender und spannender Handlung mit einer tollen erotischen Untermalung und super Charakteren, wobei ich nicht nur Armina und Ethan meine auch Emma wächst mir direkt ans Herz.

Man merkt direkt wie Ethan Armenia unter die Haut geht. Die beiden müssen einfach zusammen kommen, was an sich ja gar nicht schlecht aussieht. Doch es wäre keine Bärbel Story, wenn direkt alles Friede Freude Eierkuchen wäre.

Die ungeklärten Mordfälle und Vermisstenfälle reißen die Spannung förmlich in die Höhe.
Man fühlt sich wie direkt anwesend, mitten in der Story und kann die Angst und Verzweiflung förmlich fühlen. Armenia ist eine starke Frau, was mir sehr gut gefallen hat, aber dennoch stößt sie in den Fängen des Verbrechers an ihre Grenzen..

Lasst euch von Bärbel in Dark Sensation auf eine packende und hoch erotische Reise entführen ♥♥♥♥♥

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

erotik, bdsm-szene, vergangenheit, liebe, hoffnung

Behind the pain - Gesamtausgabe: Out of the light und Dancing in the dark

J.P. Hill
E-Buch Text: 152 Seiten
Erschienen bei null, 02.04.2017
ISBN B06Y19L69Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:
Cover:

Ein sehr sinnliches und bereits absolut heißes Cover, was dem Leser direkt deutlich macht, worum es hier geht. Auch der Klappentext unterstreicht, dass die beiden Geschichten mehr als nur erotisch angehaucht sind und wer das nicht mag, der sollte es auch nicht lesen, alle anderen ihr werdet es lieben.

Schreibstil:

Der Schreibstil ist absolut flüssig, authentisch und diesmal läuft das Kopfkino auf Hochtouren. BDSM und jede Menge Leidenschaft sind hier nicht weg zu denken, wer das nicht mag, sollte es auch nicht lesen.

Es war mal etwas vollkommen neues, in einem Buch, wo drei Geschichten sind, in der letzten ein Zusammenspiel von Geschichte 1 und Geschichte 2 zu haben.
Das man die Charaktere sympatisch fand, vor allem die weiblichen und die männlichen mega heiß, lag nicht zu letzt auch an der abwechselnden Perspektive, die uns als Leser einen guten Rund um Blick ermöglichte.

Wenn ihr einmal angefangen habt, werdet ihr nicht mehr aufhören können. Die Protas werden euch nicht loslassen und man muss einfach wissen, wie es weiter geht.. kommen sie zusammen? Sehen sie sich wieder? Wird er sie suchen? Kann sie wieder ein neues Leben beginnen? Und und und...

Charaktere/ Story:

Es geht indirekt um zwei Stories, zwei Protagonisten Paare, die im letzten Teil quasi beide zusammen kommen mit ihren Geschichten - wo sich ihre Wege kreuzen.

Die erste Geschichte bilden Grace und Fletcher

Grace ist eigentlich vor ihrem alten Leben geflüchtet, doch ausgerechnet nun holt sie die Vergangenheit ein.. ihre Lust ist wieder da, dabei hat sie endlich gehofft, ihre nicht gerade alltäglichen Wünsche nach Schmerz und Unterwerfung, Dominanz endlich hinter sich zu lassen .. doch Fletcher weckt all diese Gefühle wieder in ihr und anscheinend hat auch er eine solche Seite, dominant ist er, doch ob aus den beiden etwas wird? Will Grace das überhaupt?

"Um für deine Sicherheit zu sorgen, werden wir ein Safeword festlegen. Sag mir etwas, dass dich glücklich macht."
Ich beiße mir auf die Unterlippe, denn es fällt mir nichts ein. Mein Kopf ist wie leergefegt, nur das Pochen meines Herzens dröhnt darin laut, als würde es von den Wänden immer wieder abprallen.
"Komm schon, etwas muss es doch geben, dass dich glücklich macht."
"Strafe", flüstere ich. "Wenn ich bestraft werde, das macht mich glücklich", gebe ich zu und erröte.

Und die zweite Geschichte Ruby und Dawson

Ruby Abbot ist eine sympatische Frau, die ihren Lebensunterhalt mit dem Tanzen verdient. Aktuell muss sie aber eine Pause machen, denn eine Verletzung lässt ihren Beruf zur Zeit einfach nicht zu. Um finanziell aber weiter über die Runden zu kommen, arbeitet sie während ihrer notgezwungenen Verletzungspause in einem Laden, der etwas anderen Art. Sie verkauft Intimschmuck, Sextoys und alles was das Herz dieser Leute berührt. Ahnung hat sie davon allerdings keine. Bis eines Tages Dawson Tate vor ihr steht, er ist der Chef des Ladens und hat sich in den Kopf gesetzt die so unschuldig wirkende Ruby in die Welt des BDSM einzuführen.. doch wie weit wird Ruby gehen? Ist das eine Welt für sie, wobei sie diesem Thema eigentlich skeptisch gegenüber steht und wer steckt hinter Dawson.. ist all das bloß ein Spiel?

"Vielen Dan für die Entlohnung, aber es ist definitiv zu viel. Ich habe zehn Dollar für den Slip abgezogen. Lebe wohl, Ruby!"

Als letztes kommen beide Geschichten zusammen, Grace und Ruby ähneln sich, doch während die eine glücklich ist, ist die andere geflohen und hofft ihre Gefühle irgendwann vergessen zu können ... denn wenn eins klar ist, in ihren Augen ist Dawson einfach kein Mann für die Liebe und das Leben...

"Ich schwebe praktisch über das Tanzparkett und es macht ungeheuren Spaß mit John zu tanzen. Er ist dazu ein ausgesprochen guter Unterhalter. Alles könnte bestens sein, würden meine Gedanken nicht immer bei einem ganz anderen Mann abhängen."


Fazit:

Vorab möchte ich der Autorin danken, dass sie mir ihre Geschichte für meinen letzten Urlaub zur Verfügung gestellt hatte, ich muss sagen, neben der Sonne wurde es mir auch mit dieser Story ordentlich heiß...

Von Kajsa Arnold und ihren Pseudonymen, die jeweils eine bestimmte Richtung bedienen, sodass Leser spezifisch ihr Genre, was sie mögen, lesen können, habe ich ja bereits vieles gelesen und sie ist und bleibt eine meiner Lieblingsuatorinnen, wie man auch meiner Herzensangelegenheiten Seite entnehmen kann.

Auch mit dieser erotischen und wirklich sehr sinnlichen Geschichte konnte sie mich mal wieder vollends begeistern. Ich wollte es gar nicht aus der Hand legen, trotz Urlaub, Schwimmen und Sonnenbrand :D

Wer es gerne erotisch mag und da auch keine Grenzen braucht, der ist hier richtig. Auch wenn das Kopfkino ganz klar an erster Stelle steht, entstehen hier auch wunderbare Geschichten mit Tiefe. Authentische Charaktere, die man einfach gern hat sind gratis dabei.
Danke für tolle Lesemomente ♥♥♥♥♥

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Bad Boys by the Bay: Stolen Hearts (San Francisco Bad Boys 2)

Lucy Stern
E-Buch Text: 423 Seiten
Erschienen bei null, 29.05.2017
ISBN B0723H7FZB
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, mit einer tollen Farb und Schriftwahl. Das Motiv wirkt insgesamt stimmig und macht mich neugierig, was in der Story passiert. Die Person auf dem Motiv wirkt zusammen mit dem eher abendlichen und zugleich düsteren, aber auch hell erleuchteten Himmel atemberaubend und definitiv gefährlich. Genauso wie Dean.

Schreibstil:

Gewiss ist diese Story nicht mehr meine erste von der Autorin, dennoch macht es immer wieder Spaß etwas neues von ihr zu lesen. Sie hat einfach einen mega genialen Schreibstil, der sich nicht nur locker und flüssig liest, sondern der auch mit hammermäßigen Ausdrücken überzeugt. Es ist immer wieder ein humorvolles Erlebnis, aber auch mit richtig ehrlichen Momenten. Absolut bildlich und die Charaktere sind authentisch. Dean ist mir von Anfang an sympatisch, er ist ein Bad Boy, den Frauen haben für ihn keine große Bedeutung, das einzige, was zählt sind die Jungs, die sind seine Familie.

Hannah ist mir ebenso direkt sympatisch geworden, man erfährt Stück für Stück warum sie so handelt, wie sie es tut, aber dennoch erst am Ende den wahren Beweggrund...

Auch die anderen Jungs und Lina passen gut ins Buch. Selbst ohne Nates und Linas Story kann man der Reihe wunderbar folgen und merkt, was für eine herrliche große Familie sie sind und wie sie Stück für Stück doch von der Frau ihres Herzens überrumpelt werden...

Das Buch ist ein gelungener Mix aus Spannung, Humor - gerade im Hinblick auf die vier Jungs - Dante, Nate, Clay und Dean - Gefühle und sinnlicher Erotik.

Charaktere:

Dean Baker
reich, einer der besten Diebe des Landes
Frauen sind für ihn nur für eine Nacht da, besonders in Kombination mit Party und Alkohol, doch Hannah scheint dies zu ändern, bisher hat er einen makellosen Ruf als A*******... doch er trägt eine Maske, mit diesem Auftritt will er nur seinen Schmerz verbergen, denn auch er kann lieben, aber derjenige hat ihn damals schwer verletzt.. Hannah weckt etwas in ihm.. aber auch der neue Auftrag bringt ein ganzes Fass zum rollen.


Hannah Lewis
eine hervorragende Diebin, ihr Leben war schon immer auf der illegalen Seite, doch im Auftrag für Nevan, Nates Bruder zu arbeiten, tut man selten freiwillig und ist hoch gefährlich, aber sie hat keine andere Wahl.. dennoch fängt sie an, sich immer mehr zu fragen, auf welcher Seite sie steht, sie lässt sich sogar mit Dean ein, hilft seinem Team einer Falle zu entkommen, dabei ist er als Dieb ebenso ein Feind, denn er ist der Gegner... sie fängt immer mehr an Fragen zu stellen, Aufträge zu hinterfragen und bekommt beim nächsten Auftrag eine ganz komische Vorahnung...

"Ich trage keine Fesseln, aber Nevan Huntington braucht so etwas auch nicht. Er benutzt andere Methoden, um jemanden davon abzuhalten aufzubegehren."


Beide sind Diebe, beide agieren gegeneinander und gerade nachdem Hannah sich etwas geleistet hat, was die vier rasend gemacht hat, sind sie eigentlich Feinde, doch von Anfang an kann man es spüren, da ist was - Dean & Hannah - es ist toll ihre Wendung und ihre Entwicklung mit anzusehen...

Die anderen:

Dante
groß, sehr groß, dunkles Haar, hellgraue Augen, Priester, aber auch er hat eine andere Seite als zuverlässigster Tracer.. er ist mir schon seit Auroras Hochzeit im Kopf und auf seine Story freue ich mich besonders..
Clay
Polizist, seine Frau ist gestorben, auch seine Story kommt noch..

Nate
hat aufgrund seiner illegalen Aktivitäten und seines Bruders Nevan, der immer auf ihn eifersüchtig ist und gerade in dieser Story eine wichtige Rolle spielt, seine Liebe zu Lina, die er schon aus Kindheitstagen kennt, aufs Eis gelegt.. doch seine Story könnt ihr richtig in Teil 1 der Reihe lesen...


Dean, Dante, Nate und Clay sind nicht nur beste Freunde, sondern eine große Familie. Sie bewegen sich auf dem illigalen Milieu, haben aber auch ihr normales Leben, doch jeder muss mit Dämonen kämpfen und gerade so ergänzen sie sich zu einer tollen Familie, die immer für einander da ist und auch gegenseitig können sie einander gut lesen, besonders Dante ist da derjenige, der auf alle am meisten aufpasst... Little Fort Knox ist ihr Rückzugsort. Dort ist ihre Privatsphäre oder wie Dean so schön sagt, ihre Seelen bzw. was noch davon übrig ist.

Story:

Da habe ich genug verraten und der Klappentext ebenso ;)
Es geht um Leben und tot und das für alle.

Fazit:

Auch wenn es der zweite Teil der Bad Boys Reihe von Lucy Stern ist, macht es keine Schwierigkeiten auch ohne Vorwissen aus Teil 1 zu starten. Ich kam auch wunderbar ohne dieses in die Geschichte und habe die Jungs schon jetzt in mein Herz geschlossen. Wer das Crossover der Twins und Aurora kennt, der hat Dante schon einmal kennen lernen dürfen und trifft auch diesen hier wieder, auch wenn es Dean seine Story ist.

Ich hatte das Buch binnen 24 Stunden durch, was trotz der Länge und mitten in der Woche wirklich schon was heißt. Selbst wenn ich es gewollt hätte, ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Es ist eine mega spannende, actionreiche, gefährliche und emotionale Story, die mit den richtigen Wendungen und ein paar Geheimnissen nicht mehr locker lässt.
Auch die Erotik ist an den richtigen Stellen sehr schön eingesetzt und lässt das Kopfkino auf Hochtouren fahren

Alle vier Jungs haben aus der Story gemacht, was sie ist und ich finde es auch toll, dass man von jedem schon etwas mitbekam, auch wenn der Hauptprotagonist natürlich Dean war zusammen mit Hannah.
Dante ist und bleibt mein Favorit, weil ich ihn schon aus Auroras Hochzeit kenne und auch diesmal hat er mich wieder gefesselt, einerseits ist er Priester, aber dann Motorrad, töten für die Familie, sorgt sich um alle und und und...

So jetzt will ich aber aufhören, es ist eine mega Story, der Klappentext verrät eigentlich genug und die Jungs müsst ihr Lieben, danke Lucy für diese tolle und packend rasante Story ♥♥♥♥♥ 

  (4)
Tags:  
 
260 Ergebnisse