literat

literats Bibliothek

436 Bücher, 269 Rezensionen

Zu literats Profil
Filtern nach
436 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

krimi, venedig, italien, commissario brunetti, diogenes verlag

Auf Treu und Glauben

Donna Leon ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.10.2012
ISBN 9783257242041
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

krimi, bayern, eberhofer, münchen, provinzkrimi

Zwetschgendatschikomplott

Rita Falk , Christian Tramitz
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 01.04.2015
ISBN 9783862314171
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

krimi, niederkaltenkirchen, eberhofer, humor, bayern

Leberkäsjunkie

Rita Falk , Christian Tramitz
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 22.01.2016
ISBN 9783862315413
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

sub, goldfieber, 1001 books, neuseeland, frau

Die Farbe der Träume

Rose Tremain , Christel Dormagen
Flexibler Einband: 455 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 17.06.2012
ISBN 9783458358480
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin so froh, daß ich diese Liste mit 1001 Büchern, die unbedingt gelesen werden müssen, entdeckt habe!! Weil ich hier wieder eine fabelhafte Autorin entdeckt habe!!

Aber jetzt zum Buch: es geht hier um ein Auswandererehepaar samt Mutter des Ehemannes, die im 18. Jh. nach Neuseeland auswandern. Sie haben ein Stück Land in der Wildnis gekauft und wagen nun das Abenteuer in dieser fremden Umgebung sich das Land urbar zu machen. Harriet startet mit viel Begeisterung, sie freut sich aus ihrem total vorhersehbaren Leben als Gouvernante in England ausgebrochen zu sein und ein wildes, freies, selbstbestimmtes Leben anzufangen. Ihr Mann Joseph startet mit etwas weniger Enthusiasmus, er hat seine eigene Vergangenheit, im Laufe des Buches erfährt man dann auch sein Geheimnis, daß er vor seiner Frau hütet, wieso er aus England weg musste. Und Lilian, die Mutter ist anfangs gar nicht begeistert, hat viele Vorbehalte und will eigentlich nix wie heim. Aber dann beginnt sie dem leben in der Natur auch was abzugewinnen und taut auf. Und dann kommt der Goldrausch, dem Joseph auch verfällt und aufbricht um das große Glück zu machen. Weiter will ich nix verraten!!

Der Autorin ist es gelungen, die Charaktere sehr detaillreich und sehr vielschichtig zu zeichnen. Und sie hat viele Begriffe einfließen lassen, die die Fremdheit des neuen Landes deutlich machen. Es war für die Neuankömmlinge eine total fremde Welt, wie ein anderer Planet. Was mir besonders gefallen hat ist, daß es am Ende keinen "Verlierer" gibt. Man hat das Gefühl, alle ihre Protagonisten haben ihren Weg, der ihnen halt vorbestimmt ist, gemacht. Und egal welche Schuld sie auf sich geladen haben, sie meistern ihr Schicksal. Tolles Buch!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

surfen, hawa, sinn des lebens

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

John Strelecky , Bettina Lemke , Root Leeb
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423348966
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sterben

Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold Fry

Rachel Joyce , Maria Andreas , Andrea Sawatzki
Audio CD
Erschienen bei Argon, 07.10.2014
ISBN 9783839813331
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tudor, folter, historischer roman, justizmord, macht

Falken

Hilary Mantel , Werner Löcher-Lawrence
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 06.03.2014
ISBN 9783832162740
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

143 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

england, hilary mantel, thomas cromwell, historischer roman, historisch

Wölfe

Hilary Mantel , Christiane Trabant
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 09.08.2016
ISBN 9783832161934
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

familie

Die Betäubung

Anna Enquist , Hanni Ehlers
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei btb, 11.08.2014
ISBN 9783442747627
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe die Lektüre dieses Buches von der ersten bis zur letzten Seite genossen. Ich mag die Sprache, die ganz leicht daherkommt aber trotzdem sehr eingehend ist. Ich mag, wie genau die Charaktere skizziert werden, wie einfühlsam. Und ich mag die Geschichte in der es im Grunde um die Beziehung und das Leben der Geschwister Drik und Suzahn geht, die durch den Tod von Hanna, Driks Frau und Suus beste Freundin schwer gezeichnet und verändert werden. Und es geht um den Arztberuf, einmal Driks Beruf als Psychoanalytiker und dessen Leiden, wenn er sich dem Beruf nicht gewachsen und unzulänglich fühlt und Suus Beruf als Anästhesistin, der viel Verantwortung mit sich bringt. Der eine zerbricht fast an der Verantwortung, die andere sieht ihren Beruf eher technisch, handwerklich und kann mit der Verantwortung gut umgehen.

Ansonsten will ich von der Geschichte gar nicht viel erzählen, sie ist auf jeden Fall absolut lesenswert und den Ausgang finde ich total klasse.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

135 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

allmen, schweiz, krimi, kunst, diebstahl

Allmen und die Libellen

Martin Suter
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.03.2012
ISBN 9783257241778
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das letzte Geschenk deiner Liebe

Bébhinn Ramsay , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.01.2014
ISBN 9783404607785
Genre: Biografien

Rezension:

Die Autorin zählt autobiographisch über ihr Leben und ihren Umgang mit dem überraschenden Tod Ihre Mannes. Schlimm fand ich einen Satz im Epilog, da sagt sie sinngemäß, sie dankt ihrem Mann für das Geschenk seines Todes. Damit kann ich nicht umgehe, ich werde richtig wütend, wenn ich sowas lese.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(337)

577 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

träume, fantasy, liebe, kerstin gier, silber

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 08.10.2015
ISBN 9783104029900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.898)

4.401 Bibliotheken, 52 Leser, 13 Gruppen, 252 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, jugendbuch

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.06.2014
ISBN 9783841421678
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.077)

7.117 Bibliotheken, 84 Leser, 13 Gruppen, 552 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

177 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

sinn des lebens, selbstfindung, philosophie, leben, roman

Das Café am Rande der Welt

John Strelecky , Bettina Lemke , Root Leeb , Root Leeb
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2007
ISBN 9783423209694
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: philosophie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

alaska, drogen, kalifornien, hippie, aussteiger

Drop City

T. C. Boyle ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2009
ISBN 9783423211130
Genre: Romane

Rezension:

In dem Buch geht es um eine Hippie-Kommune, Ende der 60'er, die in Kalifornien ihren Traum von freier Liebe, Toleranz und Friedfertigkeit mit einem gewaltigen Drogenkonsum, lebt. Ihr charismatische Anführer Norm, dem die Ranch gehört auf der sie leben, bekommt aber Probleme mit den Behörden und die Kommune zieht kurzerhand mit einem Traum von naturverbundenem Leben in Alaska, genau dorthin. Sein Onkel besitzt dort nämlich Land und eine Hütte. Drop City zieht mit Sack und Pack und Ziegen in einem Schulbus und 3 Autos nach Alaska um. Parallel wird die Geschichte von Sess und Pamela erzählt, die genau hier bereits leben. Sess hat Pamela per Kontaktanzeige kennengelernt, sie hat inseriert, weil sie aus der Stadt raus wollte und ein naturverbundenes, einsames Leben in der Wildnid führen wollt. Und Bund zieht die Hippiekommune direkt in ihre Nachbarschaft. Ich hatte echt Angst weiterzulesen, weil ich davon ausging, dass das auch der Todesstoß für Sess und Pamela als Paar sei. Aber nein, sie führen ein größtenteils friedliches, ja sogar freundschaftliches Miteienander. Ich mag ja die Sprache des Autors, erinnert mich an Irving, wobei ich aber das Absurde in Irvings Geschichten nicht mag. Es dauert aber etwas bis man in der Geschichte drin ist, über einige langatmige Naturbeschreibungen muss man sich durchlesen und dran bleiben. Aber ich fand die Darstellung der Hippies sehr gut. Sie Predigten die Toleranz und Menschenliebe bis zum Exzess, wenns aber mal hart wird, dann ist sich plötzlich doch wieder jeder sich selbst der Nächste. Und dass es in solchen Zusammanschlüssen auch immer schwarze Schafe gibt, die vorgeben die Weltanschauung zu teilen und aber die Kommune nur ausnutzen, bzw. für ihren Vorteil nutzen, ist auch nachvollziehbar. Für mich später geborene ist es auch kaum nachvollziehbar, dass man sich als junger Mensch so sehr auflehnt, oder auflehnen muss gegen das Establishment und die Eltern-Generation. Da sind wir uns heute ähnlicher. Das Buch ist super, um diese Lebensgefühl der damaligen Hippies nachzuvollziehen, absolut lesenswert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(456)

878 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 32 Rezensionen

dystopie, liebe, ally condie, cassia & ky, seuche

Die Ankunft

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.11.2014
ISBN 9783596195923
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.649)

2.892 Bibliotheken, 44 Leser, 14 Gruppen, 239 Rezensionen

dystopie, liebe, flucht, ky, cassia

Die Flucht

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.01.2012
ISBN 9783841421449
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(969)

1.764 Bibliotheken, 38 Leser, 4 Gruppen, 94 Rezensionen

dystopie, liebe, ally condie, zukunft, jugendbuch

Die Auswahl

Ally Condie
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 19.12.2012
ISBN 9783596188352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tabu

Ferdinand von Schirach , Matthias Brandt
Audio CD
Erschienen bei OSTERWOLDaudio bei Hörbuch Hamburg HHV GmbH, 11.09.2013
ISBN 9783869521763
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Noah

Sebastian Fitzek , Simon Jäger
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.11.2015
ISBN 9783785751923
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Oskar und die Dame in Rosa

Eric-Emmanuel Schmitt
Fester Einband
Erschienen bei Ammann Verlag, 01.01.2004
ISBN B00E48WGQK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

shakespeare, historischer roman, fälschung, london, lügen

Wie es uns gefällt

Peter Ackroyd , Eva L. Wahser
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Knaus, A, 24.09.2007
ISBN 9783813502633
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich ist die Geschichte schon toll. Die Geschwister Charles und Mary Ann Lamb waren schon ein sehr interessantes Pärchen. Und dann die Story von dem Shakespeare-Fälscher - fand ich schon gut, wie der Autor hier einen Hintergrund geschaffen hat, der Mary zu ihrer irren Tat, dem Mord an ihrer Mutter, getrieben hat. Aber darüber wurde mir eben zu schnell hinweggehuscht. Das hätte man doch mehr, tiefer, genauer beschreiben können. Oder ist das nur meine sensationslüsterne Ader, die hier nicht befriedigt worden ist?

Nichtsdestotrotz ist der Roman schon lesenswert. Es geht hier um einen fast 18-jährigen Sohn eines Buchhändlers, der, um von seinem Vater endlich wahrgenommen zu werden, sich eine Geschichte ausdenkt und Dokumente fälscht, die angeblich von William Shakespeare stammen. Er versucht damit auch in der jungen Intellekturellen-Szene von London zu punkten, über Charles Lamb will er hier Anschluß finden. Vor allem Charles Schwester Mary steigt voll auf Williams Geschichte ein, verliebt sich in den jungen, draufgängerischen Literaten, der allerdings keinerlei Ambitionnen in die Richtung hat. Als William dann in den Verdacht der Fälschung gerät, schreibt sie einen Loyalitäts-Brief, will ihn persönlich in der Buchhandlung vorbei bringen und belauscht dabei zufällig das Geständnis des Jungen vor seinem Vater. Sie rennt davon ist völlig durch den Wind - wobei mir hier aber im Buch auch etwas fehlt- und in einer Kurzschlußhandlung sticht sie ihrer Mutter, die schon immer sehr rechthaberisch und zänkisch war, mit einer Gabel in den Hals und die Mutter stirbt. Und das ist mir alles viel zu kurz gekommen. Auch über das anschießende Leben der Akteure wird dann nur kurz hinweggegangen. Das ist mir zu wenig.

Aus dem dünnen Bändchen hätte ruhig ein etwas dickeres werden können, der SToff hätte es auf jeden Fall hergegeben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

139 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 9 Rezensionen

humor, wandelgermanen, renovierung, hartmut, wg

Wandelgermanen

Oliver Uschmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.09.2008
ISBN 9783596172481
Genre: Romane

Rezension:

Ich kann leider mit der Sorte Humor von Herrn Uschmann nichts anfangen. Ist mir alles zu wenig realistisch, zu abgehoben, zu viel Tamtam um wirklich Belangloses.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Weisheit

Gert Scobel
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 17.02.2011
ISBN 9783832161569
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
436 Ergebnisse