live_between_the_liness Bibliothek

113 Bücher, 33 Rezensionen

Zu live_between_the_liness Profil
Filtern nach
113 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

radio, fröhlich, herz, radiosendung, liebesroman

Zoe und die Liebe

Janna Solinger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.10.2017
ISBN 9783499291524
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

organspende, liebe, wunschliste, glück, emma heatherington

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Emma Heatherington , Claudia Geng
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 13.11.2017
ISBN 9783959671514
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch habe ich von dem Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und ich war so Happy, denn ich muss ehrlich sein zuerst war es nur wegen des Covers auf meiner Favouriten-Liste, als ich aber den Klappentext gelesen habe wollte ich es unbedingt haben. Es hat sich mal nach einer etwas anderen art von Bevor ich sterbe muss ih das noch tun" Geschichte angehört.

Zum Buch
Maggie wurde von ihrem Mann für eine jüngere frau verlassen und das nach gerade mal sechzehn Monaten Ehe. Ihr Leben liegt in Trümmern, doch da bekommt sie Post von einem Mann, genauer gesagt von dem Bruder des Mädchens wessen Herz seit vierzehn Jahren in ihrer Brust schlägt. Lucy Hard ist jung gestorben und ihre Familie entschied ihre Organe zu spenden. Maggie war die glückliche die das Herz bekam. Jahrelang versuchte sie Kontakt zu der Familie von Lucy aufzunehmen doch diese wollte nichts mit ihr zutun haben, bis jetzt...

Meine Meinung
Ich hatte relativ hoher Erwartungen an das Buch und wurde leider zu Beginn schon enttäuscht. Ich bin zuerst gar nicht in die Geschichte rein gekommen und es hat ewig gedauert bis ich die ersten 40 Seiten gelesen hatte. Schließlich habe ich an einem Abend etwas mehr gelesen und da wurde es auch von der Geschichte her besser. Ich bekam einen Einblick wieso die Protagonistin so nervig ist wie sie nun mal ist. Leider hat es das kein bisschen besser gemacht. Ich finde die Protagonistin einfach viel zu anstrengend. Sie bemitleidet sich einfach viel zu sehr und in den ersten 115 Seiten wurde irgendwie kein einziger Positiver Aspekt aus ihrem Leben gezeigt. Leider konnte mich das nicht überzeugen und so habe ich das Buch leider abgebrochen.
Die Handlung kam mir ziemlich flach vor und auch die Idee das sie die Liste abarbeitet die Lucy geschrieben hat, ist finde ich mittlerweile ziemlich ausgelutscht. Irgendwie führte eines zum Anderen und leider fand ich es so nicht so toll. dabei wollte ich es eigentlich mögen, die Geschichte klag so gut und so berührend. Leider hat mich das Buch nicht berühren können.

Fazit
Leider konnte mich das Buch in keinster weise berühren. Ziemlich flach und eine Geschichte wie viele.

Zum Autor
Emma Heatherington liebt: - romantische Komödien - Rotwein - gemütliche Abende vor dem Kamin - Musicals - Nashville Sie schreibt nicht nur Bücher, sondern auch Drehbücher, Songs und Theaterstücke und lebt mit ihrem Partner, dem Künstler und Singersongwriter Jim McKee, und ihren fünf Kindern in Donaghmore, Irland. ©amazon.com

Klappentext
Zur größten Brücke der Welt reisen, sich ein Tattoo stechen lassen, die Flügel ausbreiten und losfliegen …
Eine Schachtel voller Träume hält Maggie in den Händen. Doch es sind nicht ihre eigenen. Sie gehören Lucy, dem Mädchen, dessen Herz in Maggies Brust schlägt. Als Trägerin eines Spenderherzens weiß sie, dass Zeit ihr kostbarstes Gut ist. Und so macht sie sich daran, Lucys Träume zu erfüllen. Womit sie nicht gerechnet hat: Lucy macht ihr ein weiteres Geschenk: den Mut, jeden Tag wie den letzten zu leben.


Weitere Bücher der Autorin
jede Menge englische Bücher

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

171 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

ally taylor, new york, new york diaries, tagebuch, liebe

New York Diaries - Phoebe

Ally Taylor
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519417
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

432 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

illuminae, liebe, amie kaufman, jay kristoff, künstliche intelligenz

Illuminae

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423761833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

536 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, colleen hoover, häusliche gewalt, nur noch ein einziges mal, ryle

Nur noch ein einziges Mal

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.11.2017
ISBN 9783423740302
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

326 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

musik, new york, carrie price, new york diaries, adriana popescu

New York Diaries – Sarah

Carrie Price
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 10.01.2017
ISBN 9783426519400
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

452 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

liebe, die gabe der auserwählten, fantasy, kaden, mary e. pearson

Die Gabe der Auserwählten

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei ONE, 26.10.2017
ISBN 9783846600528
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

150 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

fantasy, red queen, verrat, dystopie, victoria aveyard

Red Queen

Victoria Aveyard
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Orion Publishing Group, 12.02.2015
ISBN 9781409151173
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

437 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

weihnachten, jay asher, liebe, dein leuchten, weihnachtsbäume

Dein Leuchten

Jay Asher , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 31.10.2016
ISBN 9783570164792
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

liebe, new-adult, bad boy, spannung, gefahr

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Kirsty Moseley , Christiane Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497346
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

138 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, tod, krankheit, sofie cramer, musik

Der Himmel kann warten

Sofie Cramer , , ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 18.12.2015
ISBN 9783499271434
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

monica james, addicted to sin, erotik, psychiater, sex

Addicted to Sin - Du gehörst mir ...

Monica James
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 10.04.2017
ISBN 9783641190286
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

211 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

liebe, isabelle ronin, du bist mein feuer, wattpad, feuer

Du bist mein Feuer

Isabelle Ronin , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956497728
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Buch habe ich von Harper Collins zur Verfügung gestellt bekommen und ich war so unglaublich gespannt auf die Geschichte, da Tami von Reading Teabag so von dem Buch geschwärmt hat. Ich musste es unbedingt haben. Als es ankam war ich erschlagen, im wahrsten Sinne des Wortes. In erster Linie von dem wunderschönen Cover aber auch wegen der dicke des Buches. 

Zum Buch    Veronica und Caleb lernen sich in einem Club kennen. Später am Abend rettet er sie vor einem besoffenen aber auch sie ist sternhagelvoll und gesteht im Vollsuff das sie Obdachlos ist. Kurzerhand entschließt Caleb sich ihr unterschlupf zu gewähren. Er kommt aus reichen Elternhaus und besitzt ein eigenes Apartment, schon an dem Abend weiß der Aufreißer das ihn und 'Red' so nennt er Veronica etwas besonderes verbindet doch sie sträubt sich und gewährt ihm nur zögerlich Zugang zu ihrem wahren Ich. Gelingt es ihm sie für sich gewinnen.

Meine Meinung    Ich war so gespannt auf das Buch, hatte mega Erwartungen an das Buch und muss leider sagen, dass ich unglaublich enttäuscht bin. Der Anfang des Buches zieht sich so in die Länge und auch die Geschichte ist nicht spannend. Es passiert nichts außer das die Beziehung der beiden Protagonisten auseinander genommen wird. Immer mal wieder streiten sie sich dann vertragen sie sich wieder und immer so weiter. Außerdem kann ich den Hauptprotagonisten und seine überstürzten Handlungen nur bedingt nachvollziehen. Alles passier in rasender Geschwindigkeit und doch passiert irgendwie nichts. Leider musste ich das Buch dann nach ca 460 Seiten abbrechen, denn ich konnte mich beim besten Willen nicht dazu überwinden mich weiter durch das Buch zu quälen.
Dafür ist das Cover unglaublich schön.

Zitat    Ich besitze nichts außer einem Koffer voller trauriger Geschichten und gebrochener Herzen. (S.356)

Fazit    Leider muss ich sagen das ich sehr enttäuscht bin. Ich hatte mit einer spannenden Geschichte gerechnet. Bekommen habe ich ein Buch in dem auf den ersten 460 Seiten nichts passiert ist. Da habe ich es dann abgebrochen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

466 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 72 Rezensionen

koma, liebe, unfall, jugendbuch, franziska moll

Was ich dich träumen lasse

Franziska Moll
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Loewe, 20.01.2014
ISBN 9783785578452
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

armut, mississippi, ausreißerin, gewalt, sex

Fay

Larry Brown , Thomas Gunkel
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453270961
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch habe ich beim Bloggerportal von Random House angefragt und war unglaublich froh als es mir zugesagt wurde. Ich hatte es schon bei einigen anderen Bloggern gesehen und es hat sich echt spannend und interessant angehört.

Zum Buch   Fay, die an vielen verschiedenen Orten aufgewachsen ist und schon früh arbeiten durfte, wir unter den Einflüssen von Gewalt, Alkohol, Drogen und sexuellem Missbrauchs groß.Obwohl sie doch sehr naiv ist und ein kleines Dummchen, entschließt sie sich irgendwann dazu, dass das nicht alles im Leben gewesen sein kann und kehrt ihrer Familie den Rücken. Nur mit zwei Dollar in der Tasche und nicht mehr als den Sachen die sie am Leib trägt zieht sie los und lernt auf ihrem Weg vor allem Männer kennen. Doch diese Männer meinen es zumeist auch nicht gut mit Fay. Dies versteht sie jedoch meist erst viel zuspät, da sie immer wieder versucht an das gute im Menschen zu glauben und sehr naiv an die Sache herangeht. Nach einigen durchgetrampten Nächten kommt sie jedoch in einer kleinen Familie an und fühlt sich zunächst auch sehr geborgen. Sie erfährt zum ersten Mal im Leben Liebe und lernt, wie eine Familie miteinander umgeht. Doch obwohl Fay gerne dort bleiben würde, lassen es die Ereignisse nicht zu. Und so reist sie weiter.

Meine Meinung   Ich war sehr gespannt auf das Buch. Zuerst wegen des unglaublich schönen Covers, als ich es aber immer häufiger gesehen habe und dann auch die Rezension dazu gelesen und gesehen habe war mir klar, dass muss ich auch lesen. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an das Buch, da ich bis zu dem Zeitpunk als ich es gelesen habe nur gute Meinungen darüber gehört habe. Die Geschichte an sich hat mich echt umgehauen, der Schreibstil war mir leider oft etwas sehr abgehackt und so kam ich nicht wirklich in die Geschichte rein. Zudem lenkten mich die vielen sehr ausführlichen Landschaftsbeschreibungen von dem eigentlichen ab.
Trotzdem war es ein tolles Buch und ich bin froh das ich es lesen durfte.

Zitat   Was war dafür verantwortlich, dass man gut oder böse war? Warum starben gute Menschen, während böse am Leben waren? (Klappentext)

Fazit   Ein unglaublich fesselndes und verstörendes Buch. Ich war oft geschockt und musste einen Moment über das gelesene nachdenken. Leider hat es sich an manchen Stellen etwas gezogen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

schreiben, autor, kreativität, kreativ schreiben

Mein Buch

Katja Scholtz , Pascal Cloëtta
Fester Einband
Erschienen bei Diana, 25.09.2017
ISBN 9783453285453
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch habe ich vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen und ich war super happy denn ich träume ehrlich gesagt schon immer davon einen eigenen Roman zu schreiben. In diesem kleinen Büchlein befinden sich lauter kleine kreative Übungen zum Schreiben.

Zum Buch/Klappentext    Wenn Ihr Kühlschrank sprechen könnte – was hätte er zu erzählen? Oder Ihre Katze? Was denkt der Bäcker, wenn er Ihnen schlecht gelaunt sein letztes Kastenbrot verkauft? Wer schreiben möchte, braucht Mut und Ideen. Doch wo und wie anfangen? Dieses Buch versammelt 100 kleine Aufgaben, die die Fantasie ins Rollen und die Tinte zum Fließen bringen sollen. Ein geistiger Sportplatz zum Warmmachen und Dehnen für Anfänger und Fortgeschrittene.
Ein Buch zum Ausfüllen mit viel Platz zum Selberschreiben und mit zahlreichen liebevollen Originalzeichnungen, die inspirieren. Das tintensichere, FSC®-zertifizierte Offsetpapier mit zartblau gepunkteten Linien lädt ein, gleich loszuschreiben, in der Falttasche im Einband ist Platz für Notizen, Fotos, Postkarten u.v.m. Das blaue Verschlussgummi hält alles zusammen, und Lesezeichen sowie Buchblock mit Fadenheftung veredeln dieses besondere Buch.

Meine Meinung   An dieser Stelle möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich meine Prinzipien breche und euch den Klappentext hier oben schon einstelle. Dennoch habe ich nicht gewusst wie ich das Buch richtig beschreiben soll daher werden hier ein paar Bilder folgen die alles ein ein wenig besser beschreiben. (schau auf meinem Blog vorbei dort findest du die Bilder)
Das Buch ist eine unglaublich gute Idee. Es ist total simpel aufgemacht und tortzdem macht es total Spaß darin etwas zu Schreiben. Die Ideen sind total cool. Von Lustig über Roamtisch bis zum Schreien. Tatsächlich muss man sich ab und an in die Komischsten LAgen versetzten und das macht total Spaß. Ich habe schon viel in dem Buch gearbeitet und freu mich schon auf alles weitere darin. Bin schon sehr Traurig wenn es vollgeschrieben ist.

Fazit    Eine tolle Idee die unglaublich die Kreativität anregt. Ich liebe dieses Buch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

253 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

liebe, hochzeit, the one, liebesroman, maria realf

The One

Maria Realf , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499273148
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

239 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

traumprinz, magie, liebe, berlin, david safier

Traumprinz

David Safier , Oliver Kurth
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 27.10.2016
ISBN 9783463406046
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

156 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

liebe, gefängnis, kirsty moseley, fighting to be free, autodiebstahl

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

Kirsty Moseley , Christiane Meyer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 12.06.2017
ISBN 9783956496806
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, the romantics, roman, leah kohen, scheidung

The Romantics, oder wie Gael das mit der Liebe lernte

Leah Konen , Frauke Lengermann
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.08.2017
ISBN 9783736304956
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch habe ich von der Lesejury zur Verfügung gestellt bekommen. Ich habe dort an einer Schnelllesrunde teilgenommen und war sehr gespannt, da sich die Idee der Aufmachung und wer der Erzähler ist, doch sehr interessant angehört hat.

Zum Buch
Gael glaubt nicht mehr an die Liebe. Nachdem seine Eltern sich trennen und er auch noch von seiner Freundin Anika und seinem besten Freund betrogen wird, ist es wirklich beschlossene Sache für ihn. Die Liebe gibt es nicht. Dieses Denken will die Liebe aber unbedingt vertreiben und so macht sie sich daran, ihm ein perfektes Happy End zu bescheren. Allerdings funken da so einige Faktoren, die die Liebe nicht beeinflussen kann, dazwischen und alles erweist sich als schwieriger als gedacht.

Meine Meinung
Ich war zu Beginn etwas skeptisch, ob es denn noch für meine Altersgruppe gemacht ist (auf Amazon steht ab 14 Jahre). Doch je mehr ich gelesen habe und je weiter ich in dem Buch kam desto besser gefiel es mir. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, was mit bei einer SCHNELLlesrunde schon in die Karten spielte, da ich etwas angst hatte, dass ich das Buch in dem vorgesehenen Raum nicht beenden könnte. Tja, hab es innerhalb von 3 Tagen beendet.
Die Idee wie die Geschichte erzählt wird ist einfach nur unglaublich cool. Sie wird hauptsächlich von einem Erzähler erzählt und bei dem Erzähler handelt es sich um die Liebe selbst. Die Schreibweise ist oft sehr umgangssprachlich und die Liebe wird einem im Laufe der Geschichte immer sympatischer. Auch wenn ich mich ab und an gefragt habe wie eine "Liebe" auf die ganze Welt achten soll wenn sie doch hier mit Gael schon so viel zutun hat.
Auch Gael wächst einem immer weiter ans Herz und am liebsten möchte man ihn immer wieder drücken, weil er einem so leid tut. Was mir an ihm aber besonders gefallen hat war, dass man an ihm eine unglaubliche Veränderung bemerkt hat. Von Beginn bis zum Ende verändert er sich so stark, dass man ihn am Ende fast nicht mehr wieder erkennt. Einfach nur wundervoll!
Das englische Cover ist außerdem auch echt süß, wobei mir das deutsche etwas besser gefällt.

Zitat
Es ist besser geliebt und verloren zu haben, als niemals geliebt zu haben. S. 258

Fazit
Ein unglaublich süßes Buch mit einer grandiosen Idee. Ich habe es einfach nicht mehr aus der Hand legen können. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

136 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

liebe, happy end, charlotte lucas, roman, liebesroman

Wir sehen uns beim Happy End

Charlotte Lucas
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783785725993
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch habe in in Kooperation mit Bastei Lübbe über die Lesejury in einer Leserunde als Manuskript zur Verfügung gestellt bekommen. Ich habe mich riesig gefreut. Das Buch hat sich unglaublich spannend und total niedlich angehört.

Zum Buch   Ella ist am Boden zerstört als sie etwas erfährt was ihre Beziehung zu ihrem Verlobten zerstört. Kurzerhand entschließt sie sich abzuhauen und trifft auf den Ladungsbrücken Oscar, sie rennt ihn um und dann verschwindet er, sein Portemonnaie und alles liegt auf einer Wiese, sie nimmt es an sich und geht zu ihm nach hause, will es ihm geben, doch auch dort rennt sie ihn wieder über den Haufen, doch diesmal kommt sie nicht so glimpflich davon, er stürzt und sie muss den Krankenwagen rufen. Am nächsten Tag erfährt sie sich, dass er an nichts mehr eine Erinnerung hat. An wirklich nichts! Sie entschließt sich dazu ihm zu helfen, auf ihre ganz eigene Art und weise, doch ist diese auch wirklich das beste für Oscar?

Meine Meinung   Von Beginn an war das Buch spannend und da es in einer Leserunde gelesen wurde war es nicht so, dass man total durch das Buch hetzte. Ich jedenfalls neige dazu wenn ein Buch echt gut ist, es viel zu schnell zu lesen. So jedoch habe ich pro Woche ca. 130 bis 150 Seiten gelesen und jedes mal war ich begeisterter von der Geschichte.
Ella ist eine so liebenswürdige Person und will immer nur das beste für alles und jeden, so auch für Oscar. Allerdings finde ich von Kapitel zu Kapitel schlimmer was sie tut. Ich weiß sie will nur das beste für ihn, dennoch kann ich persönlich es nicht alles gut heißen, sie mischt sich viel zu sehr ein. Dennoch ist es eine unglaublich süße Geschichte und auch die Geschichte von ihr und ihrem dann Exverlobten ist unglaublich süß.
Auch die Idee mit dem Blog den Ella führt und dass oft am Ende der Kapitel ein solcher Blogeintrag abgedruckt ist finde ich toll. So wird der Lesefluss noch mehr angeregt weil man sich immer auf den jeweiligen Blogeintag freut. Vor allem aber der letzt in dem Buch hat es echt in sich, ich habe so geweint.
Leider habe ich erst zum Schluss realisiert, dass das andere Buch von Cahrlotte Lucas vor diesem hier spielt und ich hoffe sehr das ich mich nicht zu sehr gespoilert habe. Typisch Ich!

Meine Frage an die Autorin   War es für Sie schwierig Ella so zu erschaffen, dass sie sich in alles einmischt? Ich meine oft hat sie es meiner Meinung nach einfach total übertrieben.

Zitat    Wenn es eine Sache gab, die Emilia Faust, genannt »Ella«, mit absoluter Sicherheit wusste, dann die, dass eine Geschichte immer nur so gut ist wie ihr Ende.  (S.13)

Fazit   Eine unglaublich süße Geschichte, a und an hat mich die Protagonistin aufgeregt, sie hat sich in alles eingemischt und beeinflussen wollen. Trotzdem ist es eine tolle Geschichte ich habe ich in sie verliebt!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Backstage in Seattle

Mina Mart
Flexibler Einband: 532 Seiten
Erschienen bei epubli, 25.04.2017
ISBN 9783745060485
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

vergangenheit, manga, zukunft, liebe, trauer

Orange 2

Ichigo Takano
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.08.2016
ISBN 9783551713254
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(327)

624 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 179 Rezensionen

new york, ally taylor, liebe, freundschaft, liebesroman

New York Diaries – Claire

Ally Taylor
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426519394
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

381 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

liebe, der goldene hof, richelle mead, adel, neue welt

The Promise - Der goldene Hof

Richelle Mead , Susann Friedrich
Fester Einband
Erschienen bei ONE, 29.09.2017
ISBN 9783846600504
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
113 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks