livinginaworldofbookss Bibliothek

190 Bücher, 26 Rezensionen

Zu livinginaworldofbookss Profil
Filtern nach
190 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

85 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, magie, sarah j. maas, chaol

Queen of Shadows

Sarah J. Maas
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury UK, 10.09.2015
ISBN 9781408858615
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

A Court of Wings and Ruin

Sarah J. Maas
Fester Einband: 648 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury USA Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781619634480
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

80 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, sarah j. maas, throne of glass, jugendbuch, sarah j maas

Empire of Storms

Sarah J. Maas
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury USA Childrens, 08.09.2016
ISBN 9781619636071
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

throne of glass, bloomsbury, english books, fae, magie

Heir of Fire

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei BLOOMSBURY, 01.09.2015
ISBN 9781619630673
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

steampunk, weltkrieg, österreich, alternative realität, deutschland

Leviathan

Scott Westerfeld , Keith Thompson
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster, 10.08.2010
ISBN 9781416971740
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Foreplay

Sophie Jordan
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers Inc, 14.11.2013
ISBN 9780062279873
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

By Your Side

Kasie West
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Harper Teen, 31.01.2017
ISBN 9780062455864
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

230 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

traumprinz, magie, liebe, berlin, david safier

Traumprinz

David Safier , Oliver Kurth
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 27.10.2016
ISBN 9783463406046
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

67 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

crooked kingdom, fantasy, six of crows, freundschaft, leigh bardugo

Crooked Kingdom

Leigh Bardugo
Flexibler Einband
Erschienen bei Henry Holt, 27.09.2016
ISBN 9781250119315
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

86 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, magie, rebellion, young adult, liebe

Crown of Midnight

Sarah J. Maas
E-Buch Text: 433 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 15.08.2013
ISBN 9781408834954
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

intrigen, adel, mittelalter, tod, fantasy

Grave Mercy: His Fair Assassin, Book I (His Fair Assassin Trilogy)

Robin LaFevers
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Houghton Mifflin Books for Children, 03.04.2012
ISBN B00CF5Q8BS
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

207 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

bücher, liebe, elemente, magie, otherside

BookElements - Die Welt hinter den Buchstaben

Stefanie Hasse
Flexibler Einband
Erschienen bei Carlsen, 18.12.2015
ISBN 9783551300430
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

518 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

stefanie hasse, fantasy, bücher, book elements, bookelements

BookElements - Die Magie zwischen den Zeilen

Stefanie Hasse
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2015
ISBN 9783551300423
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover

Es gefällt mir sehr gut. Die Schrift, die Farben und die Buchstaben im Hintergrund harmonieren toll.


Zum Inhalt

Dinge, die ich mochte

+ Lin & Ric & all die anderen:

Ein Pluspunkt der Geschichte sind die tollen Charaktere, die das Buch bevölkern. Man merkt beim Lesen, dass die Autorin versucht, jedem seinen Anteil an der Geschichte zu geben. Das gelingt auf etwa 250 Seiten leider nicht immer. Ich hätte mir einfach mehr Infos über Peter, Coral und die anderen in der Bibliotheca Elementara gewünscht. Lin und Ric fand ich super sympathisch und ich hab ihr ewiges Necken beim Lesen sehr genossen.

+ Die Idee:

Stefanie Hasses Idee ist schlicht und einfach klasse. Wer hat sich denn noch nie gewünscht (hier bitte bevorzugte Buchschwärmerei einfügen) aus seiner Geschichte herauszuträumen. Das alles ist in Lin's Welt Realität, wenn auch anders als gedacht. Als Wächterin muss sie die entlaufenen Buchcharaktere fangen udn in ihre Welt zurückschicken. 

Ich habe mich beim Lesen immer wieder gefreut, wenn ich einen Hinweis auf eines der Jugendbücher entdeckt habe, die ich auch gelesen und geliebt habe. 

+ Liebesgeschichte:

Was mir daran gefällt ist, dass es sich hierbei nicht um eine Dreiecksgeschichte, wie ich es mir erwartet hatte, handelt. Ja, es gibt einige Szenen in denen man das Gefühl hat, ein klassisches Liebesdreieck serviert zu bekommen, aber das alles löst sich schnell auf und Lin weiß, wen sie in ihr Herz lässt. 

Ric mochte ich von Anfang an, auch wenn er wie der klassische, beziehungsscheue, sarkastische Romanheld daherkommt. Seine Beziehung zu Lin ist kompliziert und die beiden müssen einige Kommunikationsschwierigkeiten überwinden bevor sie zusammen finden. 

Was mir daran besonders gut gefällt ist, dass es sich um keine Insta-Love-Geschichte handelt, da sich die beiden schon lange kennen und schon vor einiger Zeit verliebt haben.

Dinge, die ich nicht mochte

-Schreibstil

Der Schriebstil der Autorin ist zwar locker-leicht und das Buch schwindet nur so dahin, aber die Charakterisierung ihrer Figuren macht es mir schwer, sie als Anfang 20 zu sehen. Für mich wirkte es eher so, als ob eien Hand voll Teenager auf die Jagd nach den Seelenlosen geschickt wurden.

-Weltenbau

Ich hätte gerne mehr über das System hinter der Bibliotheca Elementara erfahren. 

Wer sind die Bibliothekare?

Was für eine Aufgabe haben die Archivare?

Wer steht den Wächtern vor?

Alles Fragen, bei denen ich hoffe, dass sie in Band 2 geklärt werden.

Fazit

Eine spannende Idee und sympathische Charaktere machen aus "Die Magie zwischen den Zeilen" ein tolles Buch für zwischendurch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

141 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

romeo und julia, liebe, stefanie hasse, gardasee, impress

Liebe keinen Montague

Stefanie Hasse
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.06.2016
ISBN 9783646602258
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.027)

2.335 Bibliotheken, 89 Leser, 10 Gruppen, 266 Rezensionen

bücher, fantasy, magie, bibliomantik, libropolis

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.09.2014
ISBN 9783841421654
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

firebird

Ten Thousand Skies Above You

Claudia Gray
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei HarperTeen, 03.11.2015
ISBN 9780062279019
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

85 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

wales, besondere fähigkeiten, familie, fantasie, isle

Miss Peregrine's Home for Peculiar Children

Ransom Riggs
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Quirk Books, 04.06.2013
ISBN 9781594746031
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover

Das Cover passt sehr gut. Das kleine Mädchen, das über dem Boden zu schweben scheint, stimmt gleich auf die Geschichte rund um die besonderen Kinder ein.

Zum Inhalt

"Miss Peregrine's Home for Peculiar Children" ist Ransom Riggs' erster Roman und 2011 im QUIRK Verlag erschienen.

Dinge, die ich mochte:

+ Die Idee:

Ransom Riggs' Idee alte, seltsame Fotografien in seine Geschichte einzubauen ist einfach genial. Ich habe mich öfters dabei erwischt, dass ich es kaum erwarten konnt, bis das nächste Foto kam. Die Bilder helfen dabei die Orte und Personen noch realer wirken zu lassen.

+ Die Charaktere:

Die Figuren und vor allem Miss Peregrine und ihre besonderen Kinder waren sehr liebevoll gezeichnet. Ich hätte mir nur etwas mehr Infomation und Tiefe für einige gewünscht. Da Jakob erst relativ spät auf das Waisenhaus stößt, konnten nicht alle seine Bewohner ausreichend charakterisiert worden.

+ Die Geschichte:

Ich fand es toll, wie verschiedene Zeitströme verbunden wurden. So ergab sich doch ein sehr rundes Gesamtbild.

Dinge, die ich nicht mochte:

- Der Schreibstil:

Ransom Riggs schreibt sehr klar und das Buch kann sehr flüssig gelesen werden. Was mich jedoch daran störte, ist, dass Jakob of Informationen während Gesprächen präsentiert wurden. Ich finde es in Büchern oft besser, wenn Dinge und Handlungen gezeigt und beschrieben und nicht erzählt werden.

- Tempo:

Hier liegt meiner Meinung das größte Problem. Es dauert sehr lange, bis ich das Gefühl hatte, dass die Geschichte richtig begonnen hatte. Bis Jakob auf der Insel angekommen ist und die Kinder getroffen hat, ist so viel Zeit vergangen, dass kaum noch Platz für den Rest des Buches bleibt. Das Ende wirkt dabei etwas übereilt, ein paar mehr Seiten Platz hätten dabei gut getan.


Fazit:

"Miss Peregrine's Home for Peculiar Children" ist ein Buch mit einer großartigen Idee, bei dem die Umsetzung nicht ganz funktioniert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Forgiving Lies

Molly McAdams
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers Inc, 14.11.2013
ISBN 9780062267740
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

115 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

red queen, victoria aveyard, dystopie, fantasy, glass sword

Glass Sword

Victoria Aveyard
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Harper Teen, 09.02.2016
ISBN 9780062310668
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover

Das Cover ist wieder ein Traum. Genau wie bei Red Queen ist auch hier wieder eine in Blut getauchte Krone abgebildet. Ich kann das Cover für Band 3 gar nicht mehr erwarten.


Zum Inhalt

Dinge, die ich mochte

+ Mare:

Ja, ich mag sie immer noch als Protagonistin auch wenn sie ihre Fehler hat. Genau das macht sie für mich so greifbar. Auch ich wäre sehr misstrauisch und würde niemandem mehr trauen, wenn ich laufend von den Menschen hintergangen worden wäre, die mir am meisten bedeuten. 

Mare ist stark und trotzdem nicht vor Selbstzweifeln gefeit. Sie versucht die Beziehungen zu den Menschen, die sie liebt, aufrecht zu erhalten und sich gleichzeitig nicht in die Karten sehen zu lassen.

+ Schreibstil & Geschichte:

Victoria Aveyard's Art und Weise zu schreiben macht es einem leicht der Geschichte zu folgen und schwer das Buch aus der Hand zu legen. Die Seiten fliegen einfach so dahin, auch wenn mich die Geschichte erst in der zweiten Hälfte richtig packen konnte. 

Die Story ist gut durchdacht, trotz einiger kleiner Logiklöcher und konnte mich ein paar Mal überraschen. Nur das Ende war dabei etwas vorhersehbar.

+ Die Charaktere:

In diesem Teil trifft man wieder auf liebgewonnene Charaktere, wie Shade, Farley und Cal, aber auch auf neue Figuren, vor allem die Newbloods mit all ihren fantastischen, neuen Fähigkeiten machen es einfach Empathie mit ihnen aufzubauen. 

Nur von Maven war ich etwas enttäuscht. Er sollte der Evil Overlord sein, der den Helden immer einen Schritt voraus ist. Dabei gerät er aber so sehr in den Hintergrund, dass er erst kurz vor Schluss richtig bedrohlich wirkt.

Dinge, die ich nicht mochte

- Spannungsbogen:

Für mich war in diesem Buch leider kein durchgehender Spannungsbogen fühlbar. Es gab viele packende Passagen, doch es flaute zwischendurch immermal ab. Erst in der zweiten Hälfte konntte ich es nicht mehr aus der Hand legen, doch die ersten 200 Seiten waren eher durchwachsen.

Fazit

Glass Sword ist ein gelungener 2. Teil der Red-Queen-Reihe. Nur am Spannungsbogen gab es für mich etwas zu meckern.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

230 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, fantasy, feyre, magie, feen

A Court of Mist and Fury

Sarah J. Maas
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury USA Childrens, 03.05.2016
ISBN 9781619634466
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

One of the Guys

Lisa Aldin
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Spencer Hill Press, 10.02.2015
ISBN 9781939392633
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, kaz, matthias, nina, heist

Six of Crows

Leigh Bardugo
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Orion Children's Books, 29.09.2015
ISBN 9781780622279
Genre: Fantasy

Rezension:


Ich liebe dieses Cover und einfach die ganze Aufmachung des Buches. Jede Kapitelüberschrift besteht aus einer kleinen Version des Bildes vom Cover und dem Namen derjenigen Person, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird. Außerdem enthält das Buch eine Landkarte und auch die Karte des Ice Court.

Der Titel ist sehr gut gewählt und auch der Untertitel "Six dangerous outcasts, one impossible heist" macht gleich Lust auf mehr.

Zum Inhalt

"Six of Crows", geschrieben von der Amerikanischen Autorin Leigh Bardugo, erschien im September 2015 im Verlag Henry Holt and Company und ist der erste Teil einer Dilogie. Teil 2 mit dem Titel "Crooked Kingdom" wird im September 2016 erscheinen.

Mit "Six of Crows" bringt uns Leigh Bardugo zurück in die Welt der Grischa und obwohl ich mich mit den Büchern rund um Alina nicht besonders anfreunden konnte, habe ich die Abenteuer von Kaz' Diebesbande umso mehr genossen.

Dinge, die ich mochte:

+ Das Setting:

Das Buch spielt diesmal nicht im von Russland inspirierten Ravka sondern im an die Niederlande angelehnten Ketterdam, einer Hafenstadt auf der Insel Kerch. 

Die Barrels, das Vergnügungsviertel der Stadt, ist die Spielwiese der Dregs und anderer Banden, die die Stadt kontrollieren. Aber auch die Schauplätze außerhalb der Stadt und in anderen Ländern sind toll beschrieben und man wünscht sich diese Orte besuchen zu können.

+ Die Charaktere:

6 Charaktere & 5 Perspektiven - das klingt verwirrend. Doch es war nicht so. Leigh Bardugo schafft es, dass die Geschichte trotz der Perspektivwechsel weiterfließt und man jede Menge Informationen und Hintergrundgeschichten bekommt. Innerhalb kürzester Zeit habe ich die sechs in mein Herz geschlossen und auch die Dynamik zwischen ihnen war sehr spannend. Ganz besonders Nina & Matthias Geschichte hat mich bis spät nachts wachgehalten.

Kaz Brekker ist ein kriminalistisches Ausnahmetalent. Mit 17 Jahren kontrolliert er die Dregs und wird als Dirtyhands überall in der Stadt gefürchtet. Es gibt keine Situation, so ausweglos sie auch scheint, aus der er seine Leute nicht wieder herausführt.

Schonungslose Entschlossenheit war noch nie so sympathisch.

Inej's Geschichte ist tragisch. Sie ist auf der Suche nach ihrer Familie und hat sich den Dregs angeschlossen um ihr Ziel weiter zu verfolgen. Sie ist absolut tötlich, die gefürchtetste Spionin in den Barrels.

Jesper ist ein erstklassiger Scharfschütze, dessen loses Mundwerk ihn immer wieder in Schwierigkeiten bringt.

Wenn es um Explosionen und Pyrotechnik geht, ist Wylan die erste Adresse. Nachdem er seinem priviligierten Leben entflohen war, schlägt er sich mehr schlecht als Recht in den Barrels durch.

Nina arbeitet in den Barrels und nutzt ihre Fähigkeiten als Grischa, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie ist meine Lieblingsfigur, denn obwohl sie in ihrem Leben so einiges mitgemacht hat, ist sie nicht grausam sondern versucht ihr Leben zu genießen. Ganz besonders ihre Beziehung zu Matthias fand ich spannend. Der Hexenjäger aus Fjerda hat es sich eigentlich zur Aufgabe gemacht Grischa zu finden und auf einem Scheiterhaufen zu verbrennen, doch bereits bei Matthias Rettung aus dem Gefängnis merkt man, dass mehr hinter der Geschichte steckt.

Ich hoffe, dass in Teil 2 die Beziehungen zwischen einigen der sechs Krähen, wie Kaz und Inej, noch näher beleuchtet werden.

+ Die Geschichte:

Der Vergleich mit Oceans 11 kommt nicht von Ungefähr. Auch hier wird ein nahezu unmöglicher Raub geplant und mit Präzension durchgeführt. Kaz ist ein Meister darin, alle Eventualitäten vorherzusehen und schafft es seinen Gegnern immer wieder ein Schnippchen zu schlagen. Wenn er zu Dirtyhands wird, müssen sich die anderen Charaktere warm anziehen.

Der Plan, den er ausheckt, ist dabei so vielschichtig, dass es bis zum Ende nicht möglich ist, alles zu durchblicken. Immer wieder habe ich gedacht, ich wüsste, was wirklich vorgeht, nur um von einer unerwarteten Wendung überrascht zu werden.

Dinge, die ich nicht mochte

 ICH HASSE CLIFFHANGER!


Fazit

"Six of Crows" hat etwas geschafft, was nur wenige Bücher in den letzten Jahren geschafft haben. Kaum hatte ich es zu Ende gelesen werden, wollte ich sofort wieder von vorne beginnen.

Absolut fesselnd.

★★★★★



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

149 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

stephen king, krimi, colorado, horror, landstreicher

Colorado Kid

Stephen King , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Heyne, 04.05.2009
ISBN 9783453433960
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

a thousand pieces of you, claudia gray, zeitreise, firebird, trilogie

A Thousand Pieces of You

Claudia Gray
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 01.10.2014
ISBN 9780062357694
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

55 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

winter, marissa meyer, mond, märchenadaption, dystopie

Winter

Marissa Meyer
E-Buch Text: 833 Seiten
Erschienen bei Puffin, 12.11.2015
ISBN 9780141971858
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
190 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks