Leserpreis 2018

livinginaworldofbookss Bibliothek

190 Bücher, 26 Rezensionen

Zu livinginaworldofbookss Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"engel":w=8,"fantasy":w=5,"dystopie":w=3,"angelfall":w=2,"susan ee":w=2,"liebe":w=1,"englisch":w=1,"romance":w=1,"young adult":w=1,"dämon":w=1,"böse":w=1,"englische literatur":w=1,"romantasy":w=1,"endzeit":w=1,"apokalypse":w=1

Angelfall

Susan Ee
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton, 17.05.2013
ISBN 9781444778519
Genre: Jugendbuch

Rezension:

5 Sterne

Finde meine Rezensionen und vieles mehr über mein Leben als Leser hier.

Cover

Das Cover mit den Engelsflügeln finde ich toll. Es ist nicht überladen, sondern man kann bereits erkennen, das es sich um eine Geschichte mit mythischen Wesen handelt.

Zum Inhalt

Das Buch wurde nach seiner Veröffentlichung ja ziemlich gehypt und bei solchen Hypes bin ich immer sehr vorsichtig, da mich bereits einige dieser Bücher sehr enttäuscht hatten.

Dieses Mal war es genau anders herum:

Angelfall hat mich so sehr begeistert, dass die Latte für andere Bücher jetzt um einiges höher liegt.

Alles an diesem Buch, der Plot, das Setting, die Charaktere, ist so klasse, dass ich meine Begeisterung kaum zügeln kann.

Dinge, die ich mochte:

+ Die 17-jährige Penryn Young hat 6 Wochen nach der Invasion der Engel alle Hände voll damit zu tun, ihre Mum und ihre kleine Schwester Paige zu beschützen. Sie ist eine großartige, vielschichtige Hauptfigur, die bereits vor dem Weltuntergang eine Kämpferin war, um so mit den psychischen Problemen ihrer Mutter zurecht zu kommen. Nachdem ihre Schwester von Engeln entführt wurde, schließt sie sich mit Raffe, einem Engel dem die Flügel abgeschnitten wurden, zusammen, um in das Hauptquartier der Eingel vorzudringen.

Penryn hat mich sofort in ihre Geschichte hineingezogen und ich finde es beeindruckend, dass sie nicht einmal ans Aufgeben denkt. Auch nicht, als sich ihre Beziehung zu Raffe anders entwickelt, als sie anfangs dachte.

Penryn Young hat sich definitiv einen Platz ganz oben auf meiner Liste der besten Leading Ladies verdient.

+ Penryn's Gegenstück und Partner in Crime ist Raffe, ein flügelloser Engel, den sie schwerverletzt auf einer Straße findet und beschließt ihn soweit Gesund zu plegen, dass er ihr bei ihrer Suche nach Paige helfen kann. Raffe ist ein Krieger, dazu ausgebildet seine Feinde das Fürchten zu lehren und doch erkennt man schnell, dass noch mehr hinter der Fassade steckt. Je länger die beiden gezwungenermaßen an einem Strang ziehen müssen, desto mehr öffnet sich Raffe Penryn gegenüber und es wird ziemlich schnell klar, dass ihm das Menschenmädchen nicht so egal ist, wie er immer vorgibt.

 Gerade diese Vielschichtigkeit war ein Grund dafür, dass ich Raffe für immer in mein Herz geschlossen habe und er legt die Messlatte für zukünftige Protagonisten ziemlich hoch.

+ Die Dynamik, die sich zwischen der Badass Heldin und dem charmanten Fremden entwickelt, ist auf jeden Fall der größte Pluspunkt, den Angelfall zu bieten hat. Alles beginnt als notwendiges Bündnis mit dem beide ihre Ziele erreichen wollen, doch nach und nach entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden. Ich hoffte und zitterte, dass die beiden zueinander finden würden, aber leider schien der Abgrund zwischen ihnen immer zu tief.

+ Das post-apokalyptische Setting ist düster, viel dunkler als in vielen anderen Young-Adult-Dystopien. Ob man Angelfall allerdings wirklich als Dystopie bezeichnen kann, ist allerdings eine andere Sache. Susan Ee mischt gekonnt Elemente aus Urban Fantasy und Dystopie und erschafft so eine komplexe Welt, die ich in dieser Form noch nie gesehen habe. Hauptschauplatz ist das zerstörte Silicon Valley mit seiner Metropole San Francisco, das mehr denn je einem Kriegsschauplatz gleicht. Penryn trifft immer wieder auf Menschen, die mit allen Mitteln versuchen zu überleben, sei es als Teil einer Widerstandsgruppe oder einer Sekte, und es scheint als sei die Menschlichkeit auf der Strecke geblieben.

Dinge, die ich nicht mochte:

NICHTS!

Ich hab dieses Buch von Anfang an verschlungen und es hat mich so umgehauen, dass ich nichts finden konnte, was ich nicht mochte!

Fazit

Angelfall ist ein Highlight und hat sich einen Treppchenplatz im Ranking um mein Lieblingsbuch auf jeden Fall gesichert. Jetzt bleibt nur mehr zu hoffen, dass die Fortsetzungen ebenso großartig und genial werden.


★★★★★


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

chimären, engel, fantasy, italien, krieg, liebe, magie, marokko, parallelwelten, rom, seraphim, vatikan, wiedergeburt

Dreams of Gods & Monsters

Laini Taylor
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Little, Brown Book Group
ISBN 9780316134071
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

akiva, armee, band 2, chimaera, daughter of smoke and bone, daughter of smoke & bone, days of blood and starlight, der weiße wolf, engel, eretz, fantasy, fortsetzung, frieden, handlungspause, hoffnung

Days of Blood and Starlight

Laini Taylor
Fester Einband: 395 Seiten
Erschienen bei Hachette Book Group USA, 06.11.2012
ISBN 9780316224338
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

4 stars, beruf und familie, rainbow rowell, young adult

Landline

Rainbow Rowell
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ST MARTINS PR, 08.07.2014
ISBN 9781250049377
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

cress, fantasy, jugendbuch, liebe, luna chroniken, lunar chronicles, magie, märchen, märchenadaption, marissa meyer, rapunzel, sci-fi, weltall, ya, young adult

Cress

Marissa Meyer
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 06.02.2014
ISBN 9780141340159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

184 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"fantasy":w=7,"jugendbuch":w=5,"englisch":w=4,"vampire":w=4,"cassandra clare":w=4,"schattenjäger":w=3,"liebe":w=2,"dämonen":w=2,"urban fantasy":w=2,"hexen":w=2,"engel":w=2,"werwölfe":w=2,"werwolf":w=2,"nephilim":w=2,"jace":w=2

City of Heavenly Fire

Cassandra Clare , Jason Dohring , Sophie Turner
Audio CD
Erschienen bei SIMON&SCHUSTER, 27.05.2014
ISBN 9781442372870
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

cassandra clare, chroniken der unterwelt, englisch, fantasy, magnus bane, new york, schattenjäger, serie, vampire, werwolf, ya

City of Lost Souls

Cassandra Clare
Flexibler Einband
Erschienen bei Walker Books Ltd, 06.09.2012
ISBN B00A60OQ0O
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

221 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

"london":w=4,"fantasy":w=3,"urban fantasy":w=3,"schattenjäger":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"tessa":w=2,"institut":w=2,"cassandra clare":w=2,"magnus bane":w=2,"shadowhunters":w=2,"clockwork prince":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1

Clockwork Prince

Cassandra Clare
Fester Einband
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 06.12.2011
ISBN B006OFLVPS
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

323 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"fantasy":w=7,"jugendbuch":w=3,"london":w=3,"urban fantasy":w=3,"englisch":w=2,"19. jahrhundert":w=2,"dämonen":w=2,"angel":w=2,"cassandra clare":w=2,"shadowhunter":w=2,"shadowhunters":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"serie":w=1

Clockwork Angel

Cassandra Clare
Flexibler Einband
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 04.10.2011
ISBN B005Z8UH3C
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.415)

2.628 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

"schattenjäger":w=29,"fantasy":w=24,"liebe":w=19,"dämonen":w=18,"vampire":w=15,"cassandra clare":w=13,"clary":w=13,"jace":w=12,"urban fantasy":w=9,"engel":w=9,"werwölfe":w=9,"city of fallen angels":w=7,"jugendbuch":w=6,"nephilim":w=6,"hexenmeister":w=5

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 567 Seiten
Erschienen bei Arena, 25.09.2013
ISBN 9783401506708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

146 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"fantasy":w=5,"red queen":w=5,"verrat":w=3,"dystopie":w=3,"victoria aveyard":w=3,"liebe":w=2,"blut":w=2,"prinz":w=2,"rot":w=2,"silber":w=2,"red":w=2,"mare":w=2,"silver":w=2,"die rote königin":w=2,"familie":w=1

Red Queen

Victoria Aveyard
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Orion Publishing Group, 12.02.2015
ISBN 9781409151173
Genre: Romane

Rezension:

4 1/2 Sterne

Zum Inhalt

Red Queen ist das Debüt der Amerikanischen Autorin Victoria Aveyard und ist im Februar 2015 erstmals erschienen.
Bereits vor einigen Monaten stolperte ich online über dieses Buch und war von Cover und Inhaltsangabe sofort angesprochen.

Aber: First Things First!

Das Buch war für mich angenehm zu lesen, was vor allem am Schreibstil der Autorin, aber auch am Paperback selbst lag. Victoria Aveyard schreibt sehr flüssig und die Seiten flogen nur so dahin.

Dinge, die ich mochte:


+ Mare war eine interessante Protagonistin, die mich in ihr Leben und ihren Kopf zog. Fand ich sie zu Beginn noch etwas farblos, entwickelte sie sich immer weiter und scheute auch nicht davor, harte Entscheidungen zu treffen für die Sache, an die sie glaubt. Die Wandlung des armen Mädchen aus den Stilts zu einer (angeblichen) Lady am Hofe des Königs, die ihre Kräfte unter Kontrolle hat, zwingt Mare dazu erwachsen zu werden und zu entscheiden, wo ihre Loyalität wirklich liegt.

+ Das Setting wirkt wie ein Mix aus Dystopie und Fantasy, was vorallem durch die Verwendung von Elektrizität verdeutlicht wird. Die Beschreibungen der verschiedenen Orte, wie die Stilts oder der Sommerpalast, sind gut gewählt und beschwören Bilder von sonnendurchflutenden Hallen aus Glas herauf.
Ich habe die Seiten verschlugen, in der Hoffnung neue Fähigkeiten der Silber kennenzulernen, denn diese sind ebenso zahlreich wie fantastisch und vermitteln schön den Gottgleichen Status der Silber.
Die gesellschaftlichen Unterschiede zwischen Rot und Silber sind eines der Hauptthemen des Buches und an einigen Stellen musste ich mir gewaltig die Haare raufen, bei dem Gedanken, wie wenig das Leben eines Roten wert ist.

+ Sowohl die Mitglieder der Scarlet Guard als auch die Figuren im Sommerpalast, die Charaktere neben Mare wirken gut ausgearbeitet und Victoria Aveyard versucht jedem eine eigene Persönlichkeit zu geben, auch wenn das nicht immer zu 100% funktioniert.

+ Der vermutlich größte Pluspunkt ist die Wende, die Red Queen auf den letzten 100 Seiten nimmt. Während mir in den ersten zwei Dritteln des Buches das große Böse, das im Hintergrund die Fäden zieht, gefehlt hat, lies mich der Schluss ziemlich erschüttert zurück. Dieser Verrat! Ich hätte es kommen sehen müssen! Aber nichts, es hat mich kalt erwischt.

Dinge, die ich nicht mochte:

- Ein negativer Punkt ist, dass es leider einige Logikfehler gibt, auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte, aber wie gesagt, Red Queen ist ein Debüt und ich hoffe, dass sich in den nächsten Bänden diese Fehler nicht wiederholen und lose Handlungsstränge verknüpft werden.

Fazit


Trotz einiger Logiklöcher ist Red Queen ein wirklich gut geschriebener, packender Debütroman, der mich vor allem durch sein Setting und die Charaktere überzeugt hat.
Ich freue mich bereits auf die nächsten Bände und kann es nicht erwarten noch mehr von Mare's Geschichte zu lesen.

Alle Rezensionen findet ihr auch auf meinem Blog

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

apokalypse, dystopi, dystopie, engel, erzengel, fantasy, finale, flügel, kalifornien, kampf, liebe, locusts, menschen, obi, paige

End of Days

Susan Ee
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton, 12.05.2015
ISBN 9781444778564
Genre: Fantasy

Rezension:

5 Sterne

Finde meine Rezensionen und vieles mehr über mein Leben als Leser hier.

Cover

Wie auch die beiden vorherigen Cover in der Serie, hat mir dieses auf Anhieb richtig gut gefallen. Sogar noch besser als ich es wirklich in der Hand gehalten habe. Die Farben und die Feder sehen einfach toll aus. 

Das einzige, das mich stört: 

Lieber Verlag, wie kommt man auf die Idee einen Kreis auf das Cover zu drucken? Ja, DRUCKEN! Das ist kein Aufkleber, den man einfach ablösen kann, sondern auf das Cover aufgedruckt. 

Zum Inhalt

"End of Days" schließt als dritter und letzter Teil die "Penryn and the End of Days"-Trilogie von Susan Ee ab und ist im Mai 2015 zum ersten Mal erschienen.

Ich weis auch nicht, warum ich mit dem lesen so lange gewartet habe, was aber vielleicht daran lag, dass ich befürchtete, dass "World After" dem klassischen "der 2. Teil ist immer schlechter" nicht entkommen war.

Nach einer etwas andauernden Leseblockade hab ich "End of Days" dann in zwei Tagen verschlungen und kann sagen, dass es sich um einen passenden Abschluss handelt.

Dinge, die ich mochte:

+ Ich bin definitiv Mitglied im Penryn Young Fanclub, denn es gibt nichts, was ich an ihr als Hauptcharakter auszusetzen hätte. Sie ist immer noch fest entschlossen, die zu retten, die ihr am Herz liegen und sie lässt sich von nichts davon abbringen. Selbst als ihre Gefühle für Raffe immer deutlicher werden und ihre Gedanken, um den Umstand kreisen, dass Raffe die Erde bald verlassen wird, gerät ihre Loyalität zu ihren Mitmenschen nicht ins Wanken. Auch dann nicht, wenn sie sich dabei gegen Raffe stellen muss. Sie ist stark, mutig und stur und am Ende ist sie es, die zur Rettung der Menschheit einen wesentlichen Teil beträgt.

+ Bei Raffe sieht man immer mehr seinen inneren Kampf: Er ist ein Engel und möchte auch in ihre Reihen zurückkehren und alles versuchen um die Engel von ihrer Schlacht auf der Erde abzubringen. Auf der anderen Seite wachsen seine Gefühle für Penryn immer mehr und bald ist ihre Sicherheit seine oberste Priorität. 

+ Uriel entwickelt sich nun entgültig zum Evil Overlord, der seine Mitläufer aber nicht wirklich unter Kontrolle hat. Seine Motive werden zwar des Öfteren dargelegt, aber nachvollziehbar waren sie nicht.

+ Das Setting ist immer noch düster, viel düsterer als noch in "World After". Bereits aus den vorherigen Büchern bekannte Plätze, wie das Camp der Rebellen, und auch neue Schauplätze, wie das neue Hauptquartier der Engel, helfen das Ausmaß der Zerstörung nur noch zu verdeutlichen.

Das Ende des Buches war spannend und die Lösung, die die Autorin präsentiert, auch nicht so an den Haaren herbeigezogen, wie ich befürchtet hatte. Im Nachhinein kann ich sogar sagen, dass es im Laufe der Bücher ein paar Mal angedeutet wurde, was man allerdings erst erkennt, wenn man den Schluss schon gelesen hat.

Fazit

"End of Days" ist ein mehr als gelungener Abschluss einer großartigen Trilogie, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.

★★★★★

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

In the Woods

Tana French
Flexibler Einband: 429 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 27.05.2008
ISBN 0143113496
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Cover

Das englische Cover gefällt mir sehr gut, auch wenn bei mir ein wenig der Eindruck erweckt wurde, dass es sich hier mehr um eine Horror- als um eine klassische Kriminalgeschichte handelt.

Zum Inhalt

"In the Woods" ist der erste Teil der "Dublin Murder Squad"-Serie der amerikanisch-italienischen Autorin Tana French und ist 2007 zum ersten Mal erschienen.
Als ich das Buch in der Bibliothek zum ersten Mal in die Hand nahm, war ich auf der Suche nach etwas Abwechslung, nach dem ich in letzter Zeit vermehrt ins YoungAdult-Regal gegriffen hab.
Und Abwechslung hab ich bekommen!

Dinge, die ich mochte

+ Handlungsort
Seitdem ich 2008 zum ersten Mal nach Dublin flog, habe ich ein Faible für Irland entwickelt und wenn mir dann ein Buch, das an Orten spielt, die ich bereits kenne, in die Hände fällt, freut mich das umso mehr.
Tana French beschreibt die Orte und auch ihre Bewohner sehr liebevoll und alles wirkt sehr gut ausgearbeitet.

+Protagonisten
Ich hab ja schon einige Krimis gelesen und meistens hatte ich meine Probleme nicht mit der etwas an den Haaren herbeigezogenen Story, sondern damit, dass ich keinerlei Emotionen für die Hauptcharaktere entwickelt habe. Ihre Geschichte war mir komplett egal, für mich zählte nur, dass der Fall auf möglichst spektakuläre Weise aufgeklärt wird.
Bei "In the Woods" ist das ganz anders. Rob Ryan und Cassie Maddox sind dreidimensionale Charaktere mit Stärken und Schwächen und einer überzeugenden Hintergrundgeschichte.Besonders Rob ist mir ans Herz gewachsen. Ich hab richtig mit ihm mitgelitten, als er bei der Aufklärung immer wieder über Erinnerungsfetzen stolpert und dann doch nie ganz sicher sein kann, ob ihn seine Erinnerungen nicht doch täuschen.
Ich war gegen Ende des Buches richtig traurig und zwar nicht weil er als trauriger Schluss angelegt war, sondern weil ich so sehr mit den Charakteren mitfühlen konnte.

+ Fall:
Der Fall war gut konstruiert und auch die Auflösung war nicht vorhersehbar und gut nachzuvollziehen. Wenn mich irgendwer mitten im Buch gefragt hätte, wär der Täter ist, hätte ich keine Antwort gegen können, obwohl ich bei den meisten Krimiserien da meist schon mit meiner Vermutung richtig liege.

Dinge, die ich nicht mochte

- Das Ende:
Ich möchte hier nicht spoilern!
Über das Ende wurde auf Buch-Community-Seiten schon heftig diskutiert und ich kann sagen, dass ich vom Ende zwar nicht durchgehend enttäuscht bin, aber mir persönlich sind zu viele Fragen offengeblieben. Auch das in Band 2 Rob Ryan anscheinend nicht mehr mit von der Partie ist, macht es mir nicht leichter.

Fazit

"In the Woods" ist ein erstklassischer Psychothriller, dessen Charaktere mir ans Herz gewachsen sind, und dessen einziger Fehler ein etwas zu offenes Ende ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Unhinged

A. G. Howard
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Abrams, 01.01.2014
ISBN 9781419709715
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

280 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"fantasy":w=9,"london":w=8,"liebe":w=7,"schattenjäger":w=7,"dämonen":w=6,"engel":w=5,"cassandra clare":w=4,"tod":w=3,"jugendbuch":w=3,"urban fantasy":w=3,"freundschaft":w=2,"vampire":w=2,"werwölfe":w=2,"19.jahrhundert":w=2,"nephilim":w=2

Clockwork Princess

Cassandra Clare
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 19.03.2013
ISBN 9781416975908
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

alcatraz, apokalypse, dystopie, ende der welt, endzeit, engel, familie, fantasy, freundschaft, hilfe, jugendbuch, kampf, liebe, san francisco, zukunft

World After

Susan Ee
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton, 19.11.2013
ISBN 9781444778540
Genre: Kinderbuch

Rezension:

4 Sterne

Finde meine Rezensionen und vieles mehr über mein Leben als Leser hier.

Cover

 Das Cover gefällt mir wirklich gut, denn es dem von Angelfall sehr ähnlich. Nach Raffe's Engelsflügel sind nun Beliel's Dämonenschwingen auf dem Cover abgebildet. Da sich ein großer Teil der Geschichte gerade um dieses Flügelpaar dreht, finde ich die Wahl richtig klasse.

"World After" als Titel ist wirklich passend, denn immer wieder nimmt Penryn im Buch Bezug darauf.


Zum Inhalt

Das Dreamteam ist zurück!

Penryn und Raffe versuchen auch im zweiten Teil der "Penryn and the End of Days"-Trilogie von Susan Ee die Leute, die sie lieben zu beschützen und ihren Platz in der neuen Weltordnung zu finden.

Aber wie immer: First Things First!

"World After" ist 2013 zum ersten Mal erschienen und ich muss gestehen, dass es lange dauerte, bis ich den Entschluss fasste es zu lesen. "Angelfall" hat mich so unglaublich begeistert, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass irgendein Buch an diese Begeisterung herankommen würde.

Dinge, die ich mochte:

+ Penryn ist immer noch einer der besten Hauptcharaktere, die mir bis jetzt untergekommen ist. Auch im zweiten Teil ist sie immer noch mit ganzer Seele dabei, ihre kleine Schwester Paige zu beschützen und gleichzeitig der Menschheit beim Überleben zu helfen. Dass sie als einziger Mensch ein Engelsschwert schwingen kann und ganz alleine das Hauptquartier der Engel infiltriert, zeigt nur noch mehr, wie absolut Klasse sie ist. Nur manchmal schwankt sie in ihrer Loyalität, nämlich dann, wenn sich Raffe in die Gleichung einmischt und Penryn's Gefühlsleben etwas in Chaos stürzt. Aber auch das Hin und Her in Penryn's Gedanken ist so überzeugend dargestellt, dass es mich in keiner Weise gestört hat.

+ Damit wäre ich auch schon bei Raffe, dem großen Erzengel, Zorn Gottes. Den Großteil des Buches ist er auf der Jagd nach Beliel, der seine Flügel transplantiert bekam, ohne die Raffe nicht in die Reihen der Engel zurückkehren kann. Raffe ist immer noch ein großartiger Hauptcharakter, der definitiv in meine Liste der Lieblingscharaktere aufgenommen wurde. Seine Beziehung zu Penryn treibt ihn zwar manchmal in handfeste Zweifel, wo seine Loyalität wirklich liegt, aber am Ende wird er immer dafür sorgen, dass Penryn in Sicherheit ist.

+ Bei so großartigen Protagonisten wie Penryn's und Raffe sind gut ausgearbeitete Nebencharaktere nett, aber nicht zwingend notwendig, aber doch toll um die Welt rund um die Hauptfiguren noch mehr auszuschmücken. Penryn's Mum, Dee-Dum und die anderen aus Band 1 sind zwar immer noch Klasse, rücken aber teilweise in den Hintergrund, da Penryn auf ihrer Suche immer wieder neue Personen trifft. Die einzige, die eine wirklich wichtige Rolle einnimmt ist Paige, obwohl sie wieder für einen großen Teil der Geschichte verschwunden ist.

+ Die Engel unter der Führung des Erzengels Uriel wollen die Apokalypse weiter vorantreiben und besonders Uriel möchte als Evil Overlord des Buches aufzutreten, was ihm in den letzten Kapitel auch einigermaßen gelingt. Mir ist er manchmal etwas zu sehr Politiker, so aalglatt, um mir wirklich Angst einzuflössen.

+ Der wahrscheinlich größte Pluspunkt des Buches sind der Plot und der Schreibstil der Autorin. Die Geschichte ist fast durchgängig spannend und gut durchdacht. Besonders gut gefallen hat mir die Idee, dass Raffe's Schwert Penryn seine Erinnerungen zeigen kann. Ich konnte das Buch auf den letzten 150 Seiten kaum aus der Hand legen und habe, kaum hatte ich es beendet, auch gleich den nächsten aus dem Regal geholt. Susan Ee schreibt so flüssig und Penryn's Sicht der Dinge ist so mitreißend, dass die Seiten nur so dahin fliegen.

Dinge, die ich nicht mochte:

 - Leider brauchte es fast 3/4 des Buches bevor Raffe seinen ersten großen Auftritt hatte und darunter hat das Buch auch etwas gelitten. Gerade das Zusammenspiel von Penryn und Raffe hatte "Angelfall" so großartig für mich gemacht. 300 Seiten bevor das Dreamteam wieder zusammenfindet, das ist nicht akzeptabel.

- Auch gab es in der Mitte einige Durchhänger beim Plot, so dass ich ziemlich lange brauchte um mich zum Weiterlesen zu motivieren.


Fazit

"World After" ist eine gelungene Fortsetzung der "Penryn and the End of Days"-Trilogie, die leider etwas unter dem "Zweites Buch"-Syndrom leidet.

Das Buch kann zwar nicht komplett überzeugen, aber Penryn ist als Hauptcharakter einfach Klasse und das ist einer der Hauptgründe, warum ich dem Buch 4 Sterne gegeben habe.

★★★★

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

32 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, gentleman, historisches, jugendliche und erwachsene, locke lamora, meisterdieb

The Lies of Locke Lamora

Scott Lynch
Flexibler Einband: 719 Seiten
Erschienen bei Random House, 01.06.2007
ISBN 9780553588941
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

453 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"liebe":w=5,"tod":w=5,"mystery":w=5,"noah":w=5,"fantasy":w=4,"mara":w=4,"mara dyer":w=4,"michelle hodkin":w=4,"was geschah mit mara dyer":w=4,"thriller":w=3,"miami":w=3,"jugendbuch":w=2,"schule":w=2,"unfall":w=2,"florida":w=2

Was geschah mit Mara Dyer?

Michelle Hodkin , Bettina Münch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.03.2013
ISBN 9783423715362
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(707)

1.356 Bibliotheken, 19 Leser, 16 Gruppen, 216 Rezensionen

"engel":w=71,"liebe":w=57,"fantasy":w=54,"chimären":w=51,"prag":w=47,"krieg":w=39,"wünsche":w=31,"karou":w=28,"zähne":w=25,"seraphim":w=24,"laini taylor":w=22,"daughter of smoke and bone":w=21,"magie":w=20,"kunst":w=19,"akiva":w=19

Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2012
ISBN 9783841421364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(453)

993 Bibliotheken, 34 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

"zirkus":w=30,"magie":w=27,"fantasy":w=23,"liebe":w=17,"erin morgenstern":w=15,"der nachtzirkus":w=8,"wettkampf":w=6,"london":w=5,"magier":w=5,"magisch":w=5,"nachtzirkus":w=5,"roman":w=4,"19. jahrhundert":w=4,"zauberei":w=4,"jugendbuch":w=3

Der Nachtzirkus

Erin Morgenstern , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783548285498
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.101)

7.944 Bibliotheken, 144 Leser, 22 Gruppen, 440 Rezensionen

"fantasy":w=114,"schattenjäger":w=108,"dämonen":w=89,"liebe":w=71,"vampire":w=66,"cassandra clare":w=59,"clary":w=58,"city of bones":w=53,"werwölfe":w=52,"new york":w=50,"jace":w=50,"chroniken der unterwelt":w=47,"jugendbuch":w=35,"engel":w=30,"freundschaft":w=28

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.339)

10.687 Bibliotheken, 48 Leser, 30 Gruppen, 227 Rezensionen

"fantasy":w=312,"harry potter":w=307,"magie":w=216,"hogwarts":w=173,"zauberei":w=172,"zauberer":w=126,"freundschaft":w=111,"jugendbuch":w=98,"basilisk":w=87,"ron":w=84,"hermine":w=84,"voldemort":w=69,"kammer des schreckens":w=60,"schule":w=58,"harry":w=58

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.1999
ISBN 9783551551689
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.818)

16.062 Bibliotheken, 110 Leser, 33 Gruppen, 478 Rezensionen

"dystopie":w=142,"liebe":w=105,"panem":w=94,"hungerspiele":w=73,"jugendbuch":w=62,"suzanne collins":w=61,"fantasy":w=56,"kampf":w=46,"arena":w=46,"katniss":w=45,"spiele":w=42,"peeta":w=41,"die tribute von panem":w=40,"zukunft":w=39,"freundschaft":w=36

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
23 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.