lorelai_ss Bibliothek

44 Bücher, 29 Rezensionen

Zu lorelai_ss Profil
Filtern nach
44 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

band 2, fortsetzung, krimi, lautlose schreie, leo born

Lautlose Schreie - Ein Mara-Billinsky-Thriller

Leo Born
E-Buch Text: 401 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.04.2018
ISBN 9783732552757
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was ist der Preis für ein Leben?

An einem eiskalten Morgen auf einem Feld nahe Frankfurt macht die Polizei eine grausame Entdeckung: Die Leichen von sieben Kindern. Und die Opfer müssen vor ihrem Tod ein furchtbares Martyrium durchgemacht haben. Darauf deuten frische Operationsnarben an ihren Körpern hin. Mara Billinsky ist zutiefst erschüttert - und zugleich fest entschlossen. Sie will den Täter um jeden Preis fassen. Dabei verärgert sie mit ihren eigenwilligen Ermittlungsmethoden und ihrer sturen Art nicht nur ihren Chef - sondern auch den neuen Staatsanwalt. Doch die "Krähe", wie Mara von ihren Kollegen genannt wird, bleibt hartnäckig und kommt so einem Verbrechen auf die Spur, dessen Ausmaße sie fassungslos machen -

Meine Meinung:
Lieber Leo, was hast Du da bloß mit mir gemacht? Bereits die ersten Seiten haben mich die Luft anhalten lassen! Es wird einem schmerzlich sofort bewusst, woher der Titel kommt. Ich war direkt gefesselt. Die Story ist sehr gut durchdacht, außerdem sehr gut recherchiert! Ein bisschen politisches aktuelles fließt ein und das ganze Thema rund um Organhandel ist wirklich super eingefangen!
Mara, die Hauptdarstellerin, entwickelt sich toll weiter!
Ich kannte das erste Buch der Reihe vorher NICHT, das muss man aber auch nicht. Leo holt einen zuhause ab und führ einen in die düstere Welt Frankfurts.

Einziger Kritikpunkt, die nervige Erkältung des Chefs... für mich überflüssig und viel zu häufig thematisiert!

Das Buch war absolut spannend und restlos mit einem roten Faden von Anfang bis Ende durchdacht! Ich bin endlich mal wieder absolut begeistert!!!!

Bitte mach weiter so, lieber Leo und lass es hier nicht enden: Ich brauche unbedingt einen 3. Teil!!!

Klare Empfehlung mit 5 Sternen *****

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

60 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

krimi, schweden, düster, entführung, skandinavien

Sommernachtstod

Anders de la Motte , Marie-Sophie Kasten
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 02.05.2018
ISBN 9783426306246
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Kind verschwindet, ein Dorf schweigt - ein fesselnder Kriminalroman von Schwedens peisgekröntem Autor Anders de la Motte
Ein Schatten scheint über einem Dorf in Südschweden zu liegen, seit dort vor 20 Jahren der kleine Billy Lindh spurlos verschwand. Die Mutter des Jungen nahm sich daraufhin das Leben, ein Verdächtiger, dem aber nichts nachgewiesen werden konnte, tauchte unter und ließ Frau und Kinder im Stich.
Nun kehrt Billys Schwester, die Therapeutin Vera Lindh, in ihren Heimatort zurück: Ihr neuer Patient Isak hat ihr eine alarmierende Geschichte über einen verschwundenen Jungen erzählt, und Vera will endlich wissen, was damals wirklich geschehen ist. Längst nicht jedem im Dorf gefallen ihre hartnäckigen Fragen. Und wie vertrauenswürdig ist eigentlich Isak?
Meine Meinung:
Der Anfang war etwas zäh, jedoch lohnt es sich, dran zu bleiben. Die Abgründe sind tief und die düstere Stimmung großartig eingefangen!
Die Hauptdarstellerin hat sich charakterlich gut weiter entwickelt, das gefiel mir sehr gut!
Tolles Ende!!!! Ich würde dieses Buch definitiv empfehlen, jedem der beklemmende Storys mit einem Hauch von kühler aber schöner Landschaft und Geheimnissen, die nur nach und nach ans Dorf-Tageslicht treten, mag!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

1.055 Bibliotheken, 48 Leser, 0 Gruppen, 170 Rezensionen

thriller, flugangst, sebastian fitzek, flugzeug, psychothriller

Flugangst 7A

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Droemer, 25.10.2017
ISBN 9783426199213
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:
Wieder ein sehr gelungenes Werk vom Autor.
Bis zum Schluss habe ich nicht gewusst, in welche Richtung es geht. Ich bin sehr überrascht gewesen, wäre nie auf die Lösung gekommen. Gerade, dass es kein Typisches "Huch da ist ja der und der der Täter>"-Ende ist, hat mich absolut überzeugt! Und somit für mich ein 5-Sterne Buch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.410)

2.354 Bibliotheken, 58 Leser, 5 Gruppen, 351 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, das paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...
Meine Meinung:
Wieder ein sehr gelungenes Werk vom Autor.
Bis zum Schluss habe ich nicht gewusst, in welche Richtung es geht. Ich bin sehr überrascht gewesen, wäre nie auf die Lösung gekommen. Und somit für mich ein 5-Sterne Buch!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

195 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 93 Rezensionen

thriller, agoraphobie, mord, the woman in the window, new york

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.03.2018
ISBN 9783764506414
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:
Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre vier Wände nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden online zu chatten, zu viel zu trinken – und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen – Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Kurze Zeit später wird sie Zeugin eines brutalen Überfalls. Sie will helfen. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert ...

Meine Meinung:
Also vorweg, ich habe dieses Buch mit über 500 Seiten in 2 Tagen fertig gelesen.
Man liest nur aus der Sicht der Anna Fox, was dem Buch eine gewisse Spannung verleiht, denn sie ist permanent alkoholisiert und man weiß teilweise nciht, ob sie irre ist oder sich die Dinge wirklich so abspielen.
Zugegeben, wie in einigen Rezensionen beschrieben, gibt es tatsächlich ein paar Längen, die mir jedoch erst im Anschluss aufgefallen sind. Während der Story weiß man nämlich nicht, was ist wichtig und was nicht....
Die Charaktere sind tiefgründig, man fällt ins Buch und taucht erst am Ende wieder auf.
Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich auf mehr von diesem Autor :) und den Film, der gerade gedreht wird. Hoffentlich wird er nciht so versaut wie "Das Joshua-Profil" :-(
Ganz ganz spannendes Buch mit ganz klarer Lese-Empfehlung :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

horror, jugendbuch, mystery, roman, urban fantasy

Der Seelenspiegel

Jana Engels
E-Buch Text: 140 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 01.03.2018
ISBN 9783962151379
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
Was tun, wenn die Welt völlig aus den Fugen gerät?
Das Leben der Zwillinge Malte und Niklas ändert sich von einem Tag auf den anderen schlagartig: In dem beschaulichen Touristenort Kyllbenden sollen sie im Haus ihrer Tante den Tod der Mutter verarbeiten. Doch nur wenige Tage nach ihrer Ankunft ereignen sich seltsame Dinge im örtlichen Museum: Die kleine Annie wird bewusstlos aufgefunden – direkt vor dem großen Spiegel im hintersten Ausstellungsraum. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel.
Zusammen mit Annies Schwester Sarah gehen Malte und Niklas den Ereignissen auf den Grund und müssen feststellen, dass nicht alles in Kyllbenden so ist, wie es scheint. Die Geister der Vergangenheit scheinen die Menschen im Ort heimzusuchen … und schon bald befinden sich nicht nur die Zwillinge in akuter Gefahr.

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch direkt vom Verlag als Rezensions-Exemplar erhalten.
Trotzdem werde ich eine leicht kritische Bewertung abgeben.Das Thema ist gut getroffen, die Charaktere haben mir auch gut gefallen, denn man erkennt sehr gut, wie unterschiedlich die Zwillinge sind.
Das die Story in einem fiktiven Ort spielt, kam mir immer komisch vor, denn der Ort klingt eher so, als würde er in Schottland liegen. Dass er nun in der Eifel liegen soll, kam in meinem Kopf nie wirklich an... :-(
Dies ändert aber nichts an der Geschichte, denn das Thema ist gut, die Story spannend, aber ziemlich durchsichtig... man ahnt schnell in welche Richtung sich alles wenden wird.
Außerdem hat mich der Schreibstil etwas gestört, denn die Autorin wählt ihre Sprache sehr förmlich irgendwie. So kenne ich das bisher nur von den alten 5 Freunden Folgen.
Dieses Buch ist eher für Jung-Adult-Roman-Liebhaber würde ich sagen.

Aber dennoch eine tolle Geschichte, die über Tod, Liebe, Familie und Freundschaft nachdenken lässt!

3,5 Sterne :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Flammenwesen: Ein Psychothriller (Tübingen-Thriller, Band 2)

Denise Yoko Berndt
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.01.2018
ISBN 9781976841743
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

323 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

zwillinge, thriller, schottland, tod, psychothriller

Eisige Schwestern

S. K. Tremayne , Susanne Wallbaum
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2016
ISBN 9783426520147
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

psychothriller, eifersucht, thriller, stalking

Leere Realität: Horrorthriller (FridayNightmares 1)

Vanessa Heintz
E-Buch Text
Erschienen bei Rabenwald Verlag, 24.10.2017
ISBN B076RQGPLF
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Auftakt der FridayNightmares
-Kurzthriller mit Langzeitwirkung-

"Etwas Bedrohliches war auf dem Weg zu ihr. Es war allgegenwärtig und dennoch nie greifbar. Sie konnte es nicht einmal beim Namen nennen, aber sie spürte seine Gegenwart seit geraumer Zeit, auch wenn es sonst niemand tat."

Wenn Liebe zur Besessenheit wird - verblasst jegliche Moral.
Daniel und Julia sind glücklich, bis ein unverhofftes Treffen mit Daniels Exfreundin alles verändert. Im Haus passieren plötzlich seltsame Dinge. Etwas scheint Julia in den Wahnsinn treiben zu wollen. Bildet die junge Frau sich alles nur ein oder hat sie dem Unheil wirklich die Tür geöffnet?

***Ein rasanter Horrorthriller mit Gänsehautfaktor***

HINWEIS: Das Buch enthält Gewaltdarstellungen, die auf Minderjährige und zartbesaitete Leser verstörend wirken können. Dieser Personenkreis sollte daher Abstand vom Lesen dieser Reihe nehmen.


Meine Meinung:

Toller Kurz-Thriller für zwischendurch, da er nicht so lang ist und durch die packende Story auch nicht zur Seite gelegt werden kann ;-)

Die Charaktere waren für meinen Geschmack gut beschrieben und auch die Story hat permanent Bilder in meinem Kopf gebildet, wie ein Film :-) Die Geschichte war sehr spannend, ich wollte einfach wissen wie es weiter geht.

Einen Stern ziehe ich ab, da mir das Ende zu abrupt war.

SPOILER: Ein alles erklärender Zeitungsartikel a la: "Irre Mörderin weiterhin auf der Flucht - Die junge Frau konnte nach ihrer Festnahme am Tatort die Polizisten überwältigen und ist seither auf der Flucht. Auch von dem Objekt ihrer Begierde, Exfreund Daniel, fehlt seit kurzem jede Spur. Leider gibt es noch keine Anhaltspunkte, wo sie sich aufhalten könnte. ... SPOILER ENDE


Nichtsdestotrotz sehr empfehlenswert, ich hatte den Thriller in einem Rutsch durch! Die folgenden Teile werde ich ebenfalls gerne lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

228 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 134 Rezensionen

thriller, hangman, daniel cole, london, köder

Hangman - Das Spiel des Mörders

Daniel Cole , Conny Lösch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2018
ISBN 9783548289212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

In New York wurde ein Toter an der Brooklyn Bridge aufgehängt, das Wort „Köder“ tief in seine Brust geritzt. Das lässt nur einen Schluss zu: Ein Killer kopiert den berühmten Londoner Ragdoll-Fall. Chief Inspector Emily Baxter wird sofort von den US-Ermittlern angefordert.

In den USA ist der Druck der Medien enorm. Als ein zweiter Toter entdeckt wird, diesmal mit dem Wort "Puppe" auf der Brust, dreht die Presse völlig durch und mit ihr die Internet-Communities.

Baxter und ihre Kollegen von FBI und CIA werden zum Spielball des grausamen Mörders – wer kann seinen Irrsinn stoppen? Und wer hält im Hintergrund die Fäden in der Hand?


Meine Meinung:

Man sollte zuerst Ragdoll lesen, denn mir war einiges unklar beim Lesen. Ich fühlte mich wie ein Gast in der Geschichte, statt völlig einzutauchen.

Die Story ist aber sehr spannend, gut durchdacht und bis auf einen unnötigen Teil (Spinne) und wenige Längen recht flüssig.

Die Charakteren machen tolle Entwicklungen durch und lassen auf einen 3. Teil hoffen, besonders Edmunds!

Das ende ist sehr spannend, ich bin durch gerast, fand die Begründung jedoch recht flach.

Trotzdem eine klare Lese-Empfehlung von mir, allerdings erst Ragdoll lesen. Dies werde ich nun nachholen :) Und danach die 3 Sterne überdenken und vermutlich 4 draus machen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

thriller, bernd rossbach, hirnforschung, jesus, wissenschaft

Das Jesus-Experiment

Bernd Roßbach
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 16.01.2018
ISBN 9783945362334
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Inhalt:
Der Hirnforscher Tom Jennings ist auf dem Höhepunkt seines Erfolges angelangt. Ein von ihm erfundenes Verfahren macht vererbte Erinnerungen sichtbar und stellt so die Welt, wie wir sie kennen, auf den Kopf.

Als Jennings im Zuge seiner Forschungen auf die Autistin Giulia trifft, verändert dies alles. Denn sie ist die direkte Nachfahrin von Pontius Pilatus, der IHN mit eigenen Augen gesehen hat. Nach Jahrtausenden wird die Welt somit erstmals Bilder von Jesus Christus zu sehen bekommen.

Als dadurch jedoch Zweifel an der Auferstehung des Messias wach werden, wendet sich die älteste Macht der Welt gegen Jennings, und eine Treibjagd durch Rom, Verona und die Katakomben von Paris beginnt ...


Meine Meinung:
Wer gerne solche Bücher wie die von Dan Brown und Co. liest, der sollte diesen Thriller unbedingt lesen! Entgegen einiger Meinungen gefielen mir die Charaktere sehr gut. Der Aufbau der Story kam zügig in Fahrt, leider gabs für meinen Geschmack aber ein paar Längen und langatmige Phasen.


Dennoch ein spannendes Buch zu einem gut recherchierten Thema. Ich bin sonst eher nicht so der Religions-Buch-Fan!


Ich hab's leider nicht rechtzeitig geschafft, sonst hätte ich gerne viele Rechtschreibfehler korrigiert, aber die werden sicher in der nächsten Auflage beseitigt sein!


Klare Empfehlung, wenn auch nur mit 3 Sternen, aber 3 sehr gute, eher 3+++ 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

Abgründe

Janina Huber
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.10.2017
ISBN 9783848252930
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Inhalt:
Ein Junge, der eine Leiche findet und feststellen muss, dass ihm seine Reaktion auf den Fund mehr Angst einjagt als der tote Körper selbst. Ein Mann, der sich im Schutz der Nacht auf die Lauer legt und dabei nur ein Ziel vor Augen hat: zu töten. Eine Familie, die sich einem unsichtbaren Feind gegenüber sieht, der ihr Leben für immer verändert und alles zu zerstören droht. Eine junge Frau, die Geister beschwört und plötzlich selbst zum Werkzeug dunkler Mächte wird. Eine Ehe, die stets glücklich war und von einem Moment auf den anderen auf eine Katastrophe zuschlittert ...
In jedem von uns verbirgt sich auch ein Abgrund.
Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise zu uns selbst. Zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele. Zu unausgesprochenen Ängsten. Aber auch zu dem Ort in uns, wo Hoffnung keimt.


Meine Meinung:
Dieses Buch ist sehr spannend teilweise und durch die kurzen Geschichten sehr gut für zwischendurch geeignet. Einige Geschichten sind sooo spannend, dass ich  zum Beispiel nach DER NEBEL nicht alleine im Dunkeln schlafen konnte :)
Einige Geschichten haben sehr gutes potential, aber waren für meinen Geschmack leider zu kurz. Die Story hätte noch weiter gehen können und für weiteren Lesespaß sorgen können. Daher 1 Stern Abzug, aber dennoch eine klare Leseempfehlung von mir.



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

die bosheit der macht, gewalt, liebe, perfidie, söldner

Perfidie

Vanessa Heintz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 09.06.2017
ISBN 9783961112784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

„Sie war eine Mörderin, die sich vor nichts mehr fürchtete als dem Leben.“


Funktionieren oder sterben. Die Auswahl in Sophias Leben ist nicht besonders vielfältig. Die junge Frau bewegt sich stetig am Rande des Abgrunds, ohne zu wissen, von welcher Seite der nächste, vernichtende Stoß ausgehen wird. Gefangen im Spinnennetz einer gnadenlosen Organisation führt sie einen einsamen Kampf, bis zu dem Tage, an dem ein Neuling ihre Welt vollständig auf den Kopf stellt. Doch Sophias vermeintliche Freunde haben perfide Pläne und zwingen sie zu einer Entscheidung. Stehend sterben oder kriechend leben. Denn es gibt keine Gegner – nur wehrhafte Opfer.


HINWEIS: Das Buch enthält Gewaltdarstellungen, die auf Minderjährige und zartbesaitete Leser verstörend wirken können. Dieser Personenkreis sollte daher Abstand vom Lesen dieser Trilogie nehmen.

Meine Meinung:

Der erste Teil dieser Trilogie geht direkt in die Vollen. Wer zart besaitet ist, sollte es gar nicht erst lesen. Die Story ist brutal, fies und wirklich klasse! 

Die Charaktere werden schön beschrieben, die Hauptprotagonistin ist erstaunlich gefühlvoll für ihre Vergangenheit aber absolut kaputt, psychisch und physisch.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, weil sie so ganz anders ist, als irgendein säuselnder Roman!

Klare Empfehlung für alle, die es mal brutal mögen und ihren Stress in einer tollen Geschichte abbauen wollen. Klarer Ersatz für Sport bei mir :)

5 Sterne :)


Den 2. Teil werde ich unbedingt auch lesen!



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(779)

1.401 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 207 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.

Meine Meinung:
Das Buch ist spannend und pro Kapitel aus unterschiedlichen Sichtweisen geschrieben. auch aus Sicht des Killers.
Man wird direkt gefesselt, wieso er so ist, was hat der Sherif mit der Sache zu tun und was ist mit ehem. Polizisten?
Es hat mich gefesselt, aber ich denke, da ist noch Luft nach oben. Die Charaktere sind recht gut beschrieben, mit dem einen oder anderen mag man sich sogar identifizieren, allerdings nicht mit Ackerman  ;-) Der ist wirklich schräg und hemmungslos drauf!

Alles in allem ein gutes Buch, bei dem man vermutlich viel Lust auf die weiteren Teile bekommt! Ich in jedem Fall!!!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

151 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

liebe, kristina moninger, liebesroman, familie, down-syndrom

Wenn gestern unser morgen wäre

Kristina Moninger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 28.06.2017
ISBN 9783945362297
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen?

Sara hat innerhalb weniger Tage so ziemlich jeden Fehler begangen, den sie begehen konnte. Mit scheinbar kleinen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen.
Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …

Meine Meinung:
So ein wahnsinnig witziges und tolles Buch!!!! Ich habe es regelrecht verschlungen. Die Hauptfiguren sind wirklich sehr sympathisch und die Geschichte wirklich toll!
Das Cover gibt dem Buch den letzten Schliff. Wunderschön und eine klare 5 Sterne Empfehlung!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

magie, liebe, elemente, fantasy, kanarische inseln

Blütendämmerung

Daphne Unruh
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2017
ISBN 9783785585689
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Elementarwesen verschwinden, Durchgänge werden unpassierbar, magische Blasen implodieren. Das Ungleichgewicht der magischen Welt hat sich auf ganz Europa ausgedehnt, so dass die Bewohner der Blasen in die Urblase auf den kanarischen Inseln evakuiert werden müssen. Die Mitglieder der Räte fühlen sich machtlos, während ihnen die Herrschaft über die Elemente entgleitet.

Alle Hoffnungen liegen auf Kira, einer 18 Jahre alten Berliner Schülerin, und ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten. Die Verantwortung lastet schwer auf ihr. Während ihre Liebe zu Tim schrecklichen Zerreißproben ausgesetzt wird, versucht Kira, ihre noch unerprobten Fähigkeiten zu bündeln und die Welt vor einem fatalen Auseinanderfall zu retten.

Band 1-4 der Zauber der Elemente-Reihe:
Himmelstiefe (Zauber der Elemente 1)
Schattenmelodie (Zauber der Elemente 2)
Seerosennacht (Zauber der Elemente 3)
Blütendämmerung (Zauber der Elemente 4)

Weitere Romane aus der magischen Welt:
Ranja (Spin-off)
Regenbogenamsel (Spin-off)
Fliedertraum (Spin-off) - erscheint im Herbst 2017 *HURRAAAAAAAA*
Flammenspiel (Prequel)

 

Meine Meinung:

Die Reihe steigt von Teil zu Teil in der Spannung und in der Tiefe! Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen, da es wie erwartet nicht enttäuscht hat.

Die Figuren sind nach wie vor toll beschrieben und haben sich super entwickelt.  Zudem wird die Reihe wirklich ganz toll abgeschlossen und ich freue mich unheimlich auf "Fliedertraum" im Herbst!

Wer Fantasy mag und selber eine gute Fantasie hat, der ist hier so was von richtig :)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Please don't hurt me

Jennifer Nanik , Jennifer Nanik , Coupeh Ruzbeh
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 14.04.2017
ISBN 9783961112388
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:

"Als die achtzehnjährige Sunny Fidel mit ihrer Mutter zum einkaufen fährt, ahnt sie noch nicht, dass dieser Tag ihr ganzes Leben verändern wird. Völlig verängstigt und an einer Heizung gefesselt, erwacht sie in den Fängen ihrer Entführer. Ihre heile Welt wird Stück für Stück zerstört und durch Erniedrigung, Sex und Gewalt ersetzt. Sie lernt was es heißt benutzt zu werden und ist ihren Peinigern völlig ausgeliefert. Erlebt die Geschichte eines Mädchens das mit Liebe, Sex,Erniedrigung konfrontiert wird und lasst euch in eine Spannende Geschichte mitreissen."

 

Meine Meinung:

Mit dieser Rezension habe ich mich sehr schwer getan, denn es ist meine erste Negative. ABER ich will ehrlich sein und meine Meinung offen legen.

Die Grundidee ist interessant für alle, die auf Psycho und Verrückt stehen. Leider schießt man hier meiner Meinung nach übers Ziel hinaus. Klar ist, dass dieses Buch ein gewagtes Thema anspricht und damit natürlich provoziert. Dieses Thema rund um Gewalt und Vergewaltigung könnte trotzdem ein spannendes Buch werden. Allerdings ist es hier für meinen Geschmack einfach plump, stumpf agressiv und manchmal sinnfrei. auch der Grund der Entführung ist für mich an den Haaren herbei gezogen.

*SPOILER* Zudem wird sich das Opfer dann noch in einen der Entführer, der  scheinbar selber Opfer der Familie ist, verlieben und "brennt am Ende mit ihm durch......... Diese Wendung fühlte sich für mich an, als wollte man hier unbedingt Handlung ins Geschehen bringen, um weitere Teile zu veröffentlichen. Ich kenne mich mit dem Stockholm-Syndrom nicht aus, aber dies trofft hier definitiv nicht zu. *SPOILER-ENDE*

Das Opfer ist naiv und wenn die Erzählart des Buches quasi von "Sunny" kommt, scheint sie recht dumm und nicht von großer Intelligenz zu sein. MIR gefiel der Sprachstil nicht, es erinnerte mich an diverse RTL II-Familien ;-)

Die 2. Auflage wurde schon überarbeitet, wenn ich richtig verstanden habe, in dieser Ausgabe gab es jedoch reichlich Rechtschreibfehler und mal Mark mit K und mal Marc mit C. Zudem einige Sinnfehler.

Ich muss auch  ehrlich sagen, dass ich den Preis für dieses Buch zu hoch finde. Es ist sehr dünn, kostet aber 9,99 €. Wenn ich als vergleich das doppelt so dicke Rez-Exemplar nehme, dass ich aktuell lese und das 12,99 kostet, ist der Preis hier völlig fehl am Platz! Reichlich unnötige Absätze und große Schrift lassen einen durchs Buch fliegen. Die teilweise oberflächliche Handlung und dass Szenen nur grob angerissen werden, wo man diese sinnvoll ausdehnen hätte können, sorgten dafür, dass dieses Buch an 2 Abenden vorm schlafen gehen fertig gelesen war!

Nichtsdestotrotz bin ich gespannt, wie die Autorin sich in Ihrer Arbeit weiter entwickelt und würde die Fortsetzung lesen, sollte die Autorin nach meiner EHRLICHEN Meinung noch Interesse an meiner Rezension haben :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(704)

1.406 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 202 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, again-reihe, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:

Er sollte nur ein Projekt sein - doch ihr Herz hat andere Pläne.

Sawyer Dixon ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch verschlungen. Wunderbar gefühlvoll und tolle Charaktere. Ich liebe das Zusammenspiel der einzelnen Personen und wie sich alles entwickelt. Die Emotionen sind so einmalig wundervoll beschrieben, dass ich teilweise herzhaft lachen musste, mir aber auch einige Male eine Träne kullerte!

Ich kannte keines der vorherigen Bücher und das muss man auch nicht. Aber dieses Buch macht süchtig, ich muss die ersten beiden noch unbedingt lesen!

Absolute unumgängliche Empfehlung!!!!!!!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Das Dunkle Erbe

Bettina Münster
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei BookRix, 21.12.2016
ISBN 9783739689104
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Die Wahl-New-Yorkerin Emily Watson erfährt durch einen Anruf vom Tod ihrer Mutter. Sofort reist sie in ihre englische Heimat, um die Bestattung sowie den Verkauf ihres Elternhauses in die Wege zu leiten.

Ein letzter Brief der Mutter gibt ihr allerdings Rätsel auf und treibt sie beinahe zur Verzweiflung: Ein dunkles Familiengeheimnis, durch das im Laufe der Jahre alle Verwandten auf mysteriöse Art umgekommen sind, muss enthüllt werden.

Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Emily auf das Volk der Vampire. Ihr Schicksal nimmt eine ungeahnte Wendung, als sie dem attraktiven Stammesführer Roy gegenübersteht, der ihre Hilfe zur Bekämpfung einer Organisation, die die Vampire auslöschen will, erzwingt.

Was als Erpressung beginnt, endet schließlich in einem Strudel von Gefühlen, und Emily steht unvermittelt der schwersten Entscheidung ihres Lebens gegenüber ...

 

Meine Meinung:

Ein sehr empfehlenswertes Buch über eine junge Frau und Vampire. Die Hauptdarstellerin gefällt mir sehr, ebenfalls der Vampir Roy.

Einen Stern Abzug gibt's von mir, weil ich die Handlung manchmal (selten) etwas überspannt fand.

*SPOILER* Zum Beispiel konnte ich mich mit den fliegenden Vampiren nicht anfreunden... :( *SPOILER-ENDE*

Das Ende ist gut, die Schreibweise ist sogar sehr gut. Manchmal ist die Gefühlswelt aus seiner, dann wieder aus ihrer erzählt! Gefiel mir sehr!!!!!

 

Daumen hoch!!!"

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(905)

1.648 Bibliotheken, 72 Leser, 4 Gruppen, 224 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(406)

753 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

audrey carlan, erotik, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Berührt

Audrey Carlan , Graziella Stern , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548288857
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

malen, postkarten, malbuch für erwachsene, umschläge, detailreich

Blütenpracht und Schmetterlingszauber

Rebecca Jones
Flexibler Einband: 74 Seiten
Erschienen bei Boje, 16.03.2017
ISBN 9783414824837
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kreativ werden und Freude schenken! Mit diesem Malbuch voller zauberhafter Postkarten und Briefumschläge ist es ganz leicht, selbst kreativ zu werden! Die 24 wunderschönen Designs mit Blumen, Vögeln und Schmetterlingen laden nicht nur zum Ausmalen ein, sondern wecken auch Frühlingsgefühle. Und das Schönste: Die kleinen Kunstwerke lassen sich heraustrennen, verschenken und verschicken. So kann man seiner Familie und seinen Freunden ganz leicht eine Freude machen!

Meine Meinung: Ein absolut tolles, kreatives Buch für Jung und alt.
Ich war so überrascht, als dieses tolle Buch bei uns ankam. Die tollen Motive und Ideen fordern sofort zum Ausmalen und Basteln auf. Es sind unheimlich tolle, süße Motive und super Karten beinhaltet. Meine süße Stieftochter (7) hatte mindestens genau so viel Freude an diesem Buch, wie ich. Einige Freunde und Verwandte dürfen sich über selbst bemalte Karten freuen!

Außerdem finde ich das Preis/Leistungs-Verhältnis wirklich große klasse! Man hat für kleines Geld einfach super tolle Möglichkeiten!

Absolute Empfehlung für alle, die gerne kreativ sind, aber zeichnerisch eher unbegabt und aufs Ausmalen ausweichen müssen oder wollen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

eier, ei, sprüche, ostern, geschenk

Ei, Ei, Ei, was seh ich da?

Mathias Siebel
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 16.03.2017
ISBN 9783833904844
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses Buch hatte witzige Ideen und Einfälle. Allerdings würde ich es mir so nicht kaufen. Ich finde es ist eher als Zugabe zu einem Bastel-Set fürs Nachmachen geeignet. Oder umgekehrt, man müsste hierzu ein Bastel-Set anbieten. Außerdem ist man so schnell fertig mit durchblättern, dass gerne noch mehr Ideen rein können.

Für Kinder eher so la la, denn die Kleinen werden hiermit außer ein paar Lacher wegen den lustigen Gesichtern nichts anfangen können. Größere Kinder vielleicht, aber auch sicher erst beim zweiten Blick.

Die Ritter-Ei-Hülle ist wiederum großartig und animiert (uns zumindest) andere lustige dazu zu bestellen... leider kann ich nicht häkeln...

Zu empfehlen ist dieses Buch zu dem Preis von 6,90 € denen, die nicht wissen, was sie verschenken sollen, so für den Chef oder so :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Im Dunkel der Tod

Penelope Williamson
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 08.08.2016
ISBN 9783955308490
Genre: Sonstiges

Rezension:


Klappentext: Jazz und Blues, Tod und Lust, Sünde und Sakrament: das New Orleans der Zwanziger Jahre. Father Patrick, der bekannteste und beliebteste Priester der Stadt, ist ermordet worden. In einer leer stehenden Fabrik am Fluss hat man ihn wie Jesus Christus an einen Balken genagelt. Detective Daman Rourke steht fassunglos vor der bestialischen Tat! Zur gleichen Zeit verschwindet eine Reihe junger Mädchen - schon bald ist im Sumpf der Gewalt von New Orleans niemand mehr sicher ...



Meine Meinung: 4 Sterne für diesen Thriller. Zunächst hatte ich etwas Mühe in die Story zu kommen. Die vielen verschiedenen und zunächst auf mich kompliziert wirkenden Namen und der erst zähe Schreibstil, machten mir etwas zu schaffen. Es wirkte anfänglich ein wenig langweilig auf mich. Jedoch wollte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht und ich wurde nicht enttäuscht. Der Autor kommt sehr gut in Fahrt, tolle Sichten aus verschiedenen  Perspektiven und man fängt richtig an, mit zu fiebern!



Alles in Allem sollte man unbedingt dran bleiben und dem Buch eine Chance geben, denn es wird unheimlich spannend. Zeittypische Themen, wie Rassenhass sind ebenfalls eingeflossen und durch die tollen Beschreibungen der Situationen und Umgebungen, hatte ich permanent die 20er bildlich vor Augen! Klasse gemacht!



Klare Empfehlung für alle, die eine rege Phantasie haben und es spannend mögen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

thriller, berlin, david gross, brandstiftung, martin krist

Brandstifter

Martin Krist
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.02.2017
ISBN 9781520648682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
44 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.