magks Bibliothek

35 Bücher, 27 Rezensionen

Zu magks Profil
Filtern nach
35 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

apulien, eineliebeinapulien, erbschaft, grementieri, callmeabookaholic

Eine Liebe in Apulien

Sabrina Grementieri , Katharina Schmidt , Barbara Neeb
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.04.2018
ISBN 9783956497971
Genre: Romane

Rezension:

In "Eine Liebe in Apulien" erbt Viola nach dem Tod der Großmutter deren Gut und beschließt dort zu bleiben, das Gut umzubauen und ihr Leben dort weiterzuführen. Das Buch beinhaltet ein bißchen Liebe und ein bißchen Geheimnisvolles. Alles in allem habe ich mir aber nach der Lektüre der Leseprobe und nach dem Klappentext ein wenig mehr erwartet. Für mich plätschert die Geschichte etwas dahin und erst nachdem ich fast die Hälfte des Buchs gelesen hatte, wurde die Handlung und die Geschichte für mich etwas interessanter. Trotzdem hat dieses Buch mich emotional nicht so gefangen genommen, wie ich es erwartet hatte. Meiner Ansicht nach ein Buch, das man gut im Urlaub lesen kann, ohne sich besonders anzustrenegen, aber auch ein Buch, das mir nach dem lesen sicher nicht lange im Gedächtnis bleibt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

118 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

kopenhagen, mord, thriller, krimi, manuskript

Krokodilwächter

Katrine Engberg , Ulrich Sonnenberg
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 28.03.2018
ISBN 9783257070286
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Katrine Engbergs Krimi "Krokodilwächter" ist schon vom Cover her als Krimi zu erkennen. Blutrote Schnitte im weißen Schutzumschlag weisen auf den Kriminalfall im Innern hin. Die Studentin Julie wurde erstochen aufgefunden, in ihr Gesicht wurde ein "Bild " geritzt. Das Duo Jeppe und Annette ermittelt. Im Laufe der Ermittlungen stellen sie fest, dass der Mord einer Romanvorlage von Esther de Laurenti, der Schriftstellerin und Vermieterin Julies nachgeahmt ist. Überall sind Verdächtige, ein weiterer Mordfall passiert. Neben der Kriminalhandlung wird auch über das Privatleben der beiden Ermittler geschrieben. Annette, die in einer glücklichen Beziehung lebt und Jeppe, der geschieden, traumatisiert, teilweise depressiv ist. "Krokodilwächter" ist ein Roman, der von der ersten Seite spannend und interessant ist, immer wieder neue Aspekte aufwirft und den Leser bis zum Schluß in Atem hält. Ein Kopenhagenkrimi, den ich nur empfehlen kann. Ich freue mich schon auf einen weiteren Fall des Ermittlerduos.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 106 Rezensionen

thriller, zoo, nachtwild, amoklauf, gin phillips

NACHTWILD

Gin Phillips , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 29.03.2018
ISBN 9783423261968
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Joan und ihr 4jähriger Sohn verbringen viel Zeit im Zoo. Bei einem Besuch geraten sie kurz vor Schließung in ein Attentat. Beim verlassen hört Joan Schüsse und sieht "niedergemähte" Besucher. Sie flüchtet und sucht ein Versteck im Zoo. Mit genauen Zeitangaben wird beschrieben, wie Joan ihren Sohn von Versteck zu Versteck trägt, ihre Gedanken und Gefühle und ihr Zusammentreffen mit anderen Zoobesuchern und den Attentätern . Die Kapitel, die mit der jeweiligen Uhrzeit überschrieben sind, haben genau die richtige Länge. Joan, die Gefühle zu ihrem Sohn, ihre Ängste und Hoffnungen werden treffend und nachvollziehbar beschrieben.
Das Buch hat mich von der ersten Seite in seinen Bann gezogen, es ist so interessant und spannend geschrieben, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

russland, shanghai, freundschaft, liebe, magersucht

Fliegende Hunde

Wlada Kolosowa
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 09.03.2018
ISBN 9783961010066
Genre: Romane

Rezension:

"Fliegende Hunde" von Wlada Kolosowa beschreibt die Freundschaft von Lena und Oksana, zwei jungen Mädchen. Seit der frühsten Kindheit befreundet, alles zusammen erlebt und sogar die ersten Körperlichkeiten und Erfahrungen damit (wenn auch mit schlechtem Gewissen) miteinander gemacht. Als Jugendliche trennen sich dann die Wege der beiden. Die eine geht als Model nach China, wo das Modeln aber eher einem Verkauf ihres Körpers ähnelt, die andere bleibt daheim und versucht den Verlust der Freundin mit einer Fastenkur zu kompensieren, die über eine Onlineseite die Rezepte der Zeit der Belagerung von Leningrad nachahmen.
Das Leben beider Mädchen mit ihren Problemen wird im Buch anschaulich und bewegend beschrieben. Ich war bewegt, teils betroffen und gerührt. Die Schreibstil ist teilweise hart, dann aber auch wieder sehr poetisch. Ein wirklich bewegendes Buch, dass ich nur jeder Jugendlichen ans Herz legen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

roman, rache, berliner spd, die königin von lankwitz, clevere geschäftsidee

Die Königin von Lankwitz

Max Urlacher
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548290195
Genre: Humor

Rezension:

Zwei frisch aus dem Knast entlassene Frauen, Bea und Irene, gründen eine Firma. Eine ganz besondere Firma, eine Firma, die Frauen hilft "Gerechtigkeit" walten zu lassen. Im Auftrag von gedemütigten Frauen, werden Männer überfahren, Schultern gebrochen und andere Aufträge mit dem Auto erledigt. Natürlich bleibt das nicht ohne Folgen und im Verlauf des Buchs kommt es zu einer Begegnung mit einer ähnlichen "Frauenfirma", die auf Beseitigung spezialisiert ist.
"Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher ist ein unterhaltsames Buch. Ich hatte es schnell durchgelesen und an ganz vielen Stellen mußte ich schmunzeln oder sogar lachen. Ich denke, wem der typische "schnodderige" Berliner Humor gefällt, dem gefällt auch dieses Buch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

Frag mich, wie es für mich war

Christine Heppermann , Kanut Kirches
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Julius Beltz GmbH & Co. KG, 07.02.2018
ISBN 9783407823601
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Frag mich, wie es für mich war von Christine Heppermann ist ein außergewöhnliches Buch. Es beschreibt eine kurze Zeitspanne im Leben der 17jähigen Addi. Eine Zeit in der es sich um erste Liebe, Enttäuschung, Schwangerschaft und Abbruch, Selbstfindung und Erwachsenwerden und Glaube dreht. In kurzen gedichtähnlichen Abschnitten beschreibt Addi ihre Geanken und Gefühle dazu. Man erfährt viel ihres Seelenlebens. Anfangs hat mich der Schreibstil der Autorin etwas irritiert, ich hatte Schwierigkeiten mich in die Geschichte einzulesen. Aber je weiter ich gelesen habe, desto besser gefiel mir diese besondere Art zu schreiben, die Gedichte von Addi, die in kurzer Form doch eine umfangreiche Aussage treffen. Ein gutes Jugendbuch aber meiner Meinung nach nur für ältere Jugendliche geeignet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

122 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

judenverfolgung, nationalsozialismus, flucht, juden, roman

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz , Peter Graf
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 18.03.2018
ISBN 9783608981230
Genre: Historische Romane

Rezension:

Novemberporgromen 1938 und Otto Silbermann, der Geschäftsmann der gar nicht jüdisch aussieht, ist auf einmal auch betroffen. Sein Geschäft, sein Vermögen, seine Familie sind bedroht. Innerlich zerrissen zwischen „das kann nicht sein“ und „Angst“, zwischen dem Versuch sein Vermögen zu retten oder sein Leben, zwischen dem Vertrauen zu anderen Menschen und dem Mißtrauen jedem und allem gegenüber,  ist er unterwegs mit Zügen ohne Ziel.
Das Buch „Der Reisende“ spiegelt die Zeit damals anschaulich und interessant wieder. Aus der Sicht des Betroffenen Otto Silbermann und seiner Gedankenwelt erzählt, macht es betroffen und ist doch ein gutes, interessant zu lesendes Zeitzeugnis. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

178 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 110 Rezensionen

pfadfinder, männer, freundschaft, amerika, generationen

Die Herzen der Männer

Nickolas Butler , Dorothee Merkel
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.02.2018
ISBN 9783608983135
Genre: Romane

Rezension:

Die Herzen der Männer von Nickolas Butler ist ein Roman über das Seelenleben von Männern in 3 Generationen. Im ersten Teil geht es um Nelson, ungeliebt von seinem Vater, gemobbt von Kameraden aber geliebt von seiner Mutter und seinen einzigen Freund Jonathan. Im 2. Teil um Jonathan und seinen Sohn Trevor und beider Seelenleben und auch Nelson ist als erwachsener Mann wieder dabei und im 3. Teil um die nächste Generation, um Trevors Sohn. Immer wieder steht die Geschichte im Zusammenhang mit einem Pfadfinderlager und der Männer und Jungen in diesem Lager - und auch immer um Nelson, der Protagonist der Geschichte. Es geht um Männer, Frauen, Liebe, Freundschaft.... alles aus Sicht der Herzen von Männern.
Der Roman hat mir gut gefallen, er war gut und flüssig zu lesen und entsprach meinen Erwartungen an einen Roman von Nickolas Butler. Ich kann diesen Roman nur empfehlen und noch dazu sagen, wer einen Sohn erzieht, macht sich sicher nach dem Lesen dieses Romans neue Gedanken dazu.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

alkoholismus, einsamkeit, erinnerungen, familie, barbara kunrath

Töchter wie wir

Barbara Kunrath
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783548289236
Genre: Romane

Rezension:

Vorab : Töchter wie wir von Barbara Kunrath hat mir sehr gut gefallen.
Kurze Kapitel berichten abwechselnd über das Leben und die Erinnerungen und Probleme von Mona, gerade 40 Jahre alt geworden und die ihrer Mutter. Dabei kommen viele Dinge ans Licht, die wohl die Beziehung der beiden beeinflußt haben. Monas Kindheit, die Unzufriedenheit von Mona mit ihrem Beruf (am Anfang des Buchs "wirft" sie ihre Arbeit hin), ihre Beziehungsprobleme, die Beziehung zu der 10 jährigen Shirin, die Beziehung zum lieblosen Vater..... Und mit der Zeit versteht man auch das Verhalten der Mutter, die Gründe für ihre Alkoholsucht. Alles in allem, ein gut zu lesendes Buch, das zum nachdenken anregt und an manchen Stellen auch betroffen macht, aber auch manchmal ein Lächeln hervorruft. Je weiter ich im Buch "vorankam", desto mehr hat es mich gepackt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

107 jahre, anja fritzsche, betreuung von angehörigen, erlebnisse, alter

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Anja Flieda Fritzsche
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783548377759
Genre: Humor

Rezension:

Oma Maria ist etwas ganz Besonderes. In ihrem hohen Alter von über 100 Jahren erlebt ihre Enkelin Anja noch viel Schönes mit ihr. Gemeinsamer Alltag, gemeinsame Reisen, Erzählungen aus der Vergangenheit.... Zu jedem Thema hat Oma Maria Ratschläge, sei es das Handy, die Verhütung oder anderes. Durch die kurzen Kapitel des Buches ist es leicht zu lesen, man kann immer zwischendurch auch mit wenig Zeit ein wenig von Anja und Oma erfahrn und an Omas teilweise sehr witzigen Weltansichten und ihrem Erfahrungsschatz teilnehmen. Ein Buch, das sehr gelungen über eine 107 jährige, die das große Glück hat noch klar bei Verstand und guter Gesundheit zu sein, schreibt. So eine Oma, wie Anja sie hat, wünscht sich jeder.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

671 Bibliotheken, 26 Leser, 3 Gruppen, 160 Rezensionen

john green, schlaft gut, ihr fiesen gedanken, freundschaft, jugendbuch, johngreen

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 10.11.2017
ISBN 9783446259034
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Aza ist ein Mädchen mit Zwangsstörungen, beim essen oder küssen stellt
sie sich vor wie Bakterien in ihren Körper eindringen und sie mit
tödlichen Krankheiten infiziert wird. Ist sie einmal in dieser
Gedankenspirale kann sie nicht mehr heraus und wird immer weiter
hineingezogen. John Green beschreibt aus der Sicht von Aza, die 16 Jahre
alt ist einfühlsam ihr Leben mit dieser Zwangsstörungen. Auf der einen
Seite ein anrührendes Buch, auf der anderen Seite auch ein lustiges
Buch. Auch ein wenig Spannung und eine kleine Liebesgeschichte und ein
kleiner Kriminalfall. Aza und ihre Freundin, zwei gegensächliche
Jugendliche mit viel Herz. Dieses Buch hat meiner Ansicht nach alles,
was ein gutes Jugendbuch haben sollte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

lustig, schlaf

Mordsmäuschenstill

Natalie Tielcke , Yara Blümel
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Lübbe Audio , 12.10.2017
ISBN 9783838788135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In "Mordsmäuschenstill" wird die Psychologie Hannah ermordet aufgefunden, ihre Patienten Nele, Sascha, Jenny und Finn tun sich zusammen, um ihren Mörder zu finden. Auch ein Kriminalkommisar ist mit von der Partie. Schon das Cover läßt einen eher leichten Kriminalroman erwarten und genauso ist es auch. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen, die Kapitel sind kurz und jeweils aus der Sicht eines der Patienten bzw aus der Sicht Hannahs, die im Koma liegt, geschrieben. Um die Spannung etwas zu erhöhen enden viele Kapitel mit offenem Ende, so dass beim Leser Fragen entstehen. Für einen Kriminalroman fehlt mir aber die richtige Spannung, ich fand die Handlung ziemlich voraussehbar, was mit Sascha ( um den die ganze Zeit ein Geheimnis schwebt) los ist, war mir schnell klar. Durch die kurzen Kapitel finde ich, wird der Lesefluss gestört und so kann kein richtiger Lesegenuss stattfinden. Alles in allem ein Buch, das leicht und gut zu lesen ist, aber kein mitreißender Roman, der "nachwirkt".

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

musik, waisenhaus, fantasie, tiere, anders sein

Der Wunderling

Mira Bartók , Sabine Schulte , Mechthild Großmann
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 29.09.2017
ISBN 9783867423434
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der Wunderling von Mira Bartók ist die bezaubernde Geschichte von dem armen Erdling-Waisen Nummer 13, der später von seiner Freundin den Namen Arthur ( wie der Held ) erhält und seiner Flucht, seinen Abenteuern, seinen Freundschaften, Enttäuschungen, Freuden....
Das Buch ist wunderbar zu lesen bzw. zu hören, man kann es gar nicht zur Seite legen und vergißt dabei, dass es in der Geschichte um ein Tier/Mensch Wesen,  um eine "mißratene Kreatur" handelt, es ein Kind , um das die Geschichte geht. Die Geschichte entführt in die Phantasiewelt, läßt einen mitfiebern und mitleiden. Nicht wenig trägt dabei die wunderbare Stimme von Mechthild Großmann bei, die dieses Buch vorliest und durch ihre Stimmlagen jedem Wesen einen eigenen Charakter verleiht. Ich habe lange Zeit kein so wunderschönes Höörbuch gehört.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

120 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

liebe, kochen, jugendbuch, erster kuss, patchworkfamilie

Pasta mista - Fünf Zutaten für die Liebe

Susanne Fülscher
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551650252
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Pasta Mista - Fünf Zutaten für die Liebe von Susanne Fülscher hat mir gut gefallen. Ein Mädchenbuch für 12 bis 14 jährige Mädchen, wie man es sich wünscht. Alle Probleme, die man in diesem Alter hat finden Erwähnung. Eine alleinerziehende Mutter, die einen Freund mit Kindern hat, erstes Verliebtsein, der erste Kuss, enttäuschte Liebe, Rotwerden, Freundinnen...... Als 13 jährige hätte ich sehnsüchtig erwartet, wie wohl die Geschichte von Liv weitergeht. Das Buch ist leicht und einfach zu lesen, der Schreibstil flüssig, die Kapitel unterteilt und nicht zu lang, die Schrift etwas größer - deshalb auch für Mädchen, die sonst nicht ganz so viel lesen, gut zu bewältigen. Alles in allem wirklich zu empfehlen, ein Auftakt für eine Mädchenreihe, die ich sicher meiner Nichte schenken werde.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

tod, familie, roman, britischer humor, england

Der Vater, der vom Himmel fiel

J. Paul Henderson , Jenny Merling
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069877
Genre: Romane

Rezension:

"Der Vater, der vom Himmel fiel" - ein gut zu lesender Roman über zwei Brüder, einen Onkel, eine Schwägerin und Nichte und einen Vater, der Familie, der durch einen unglücklichen Unfall ums Leben kam. Da der Vater vor seinem Tod nicht alles in der Familie geregelt hat, erscheint er nach seinem Tod dem einen seiner Söhne, damit dieser die Familie für ihn wieder in Ordnung bringt.
Es hat  mir Spaß gemacht diesen Roman zu lesen und die Geheimnisse  der Familienmitglieder, die sie bisher voreinander verborgen hatten mit ihnen kennen zu lernen. Ein Roman, der interessant ist, zum nachdenken anreget aber auch immer wieder zum schmunzeln oder lachen reizt. Leider ist das Buch sehr schnell ausgelesen und dafür der Preis doch recht hoch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 51 Rezensionen

münchen, krimi, trauer, friedrich ani, ex-kommissar

Ermordung des Glücks

Friedrich Ani
Fester Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2017
ISBN 9783518427552
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Ermordung des Glücks" von Friedrich Ani hat mich tief beeindruckt. Ein Krimi, der nicht das Hauptaugenmerk auf die Spannung legt, sondern auf die Gefühle des Komissars und der Mutter, deren Glück ermordet wurde, als ihr Sohn Lennard verschwand und dann ermordet aufgefunden wurde. Trotzdem konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil des Autors und die Handlung auf verschiedenen Ebenen ist einfach fesselnd.Neben der Suche nach dem Mörder des 11 jährigen tauchen noch andere "Taten" auf, die den Roman auf keiner Seite langweilig werden lassen. Das Ende, die Auflösung war dann doch sehr überraschend und hat mich dazu gebracht, das Buch gleich noch einmal zur Hand zu nehmen und zu lesen. Ganz sicher werde ich den ersten Roman über den pensionierten Komissar auch lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

61 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

familie, roman, kinder, anne b. ragde, anne b. ragd

Sonntags in Trondheim

Anne B. Ragde , Gabriele Haefs
Flexibler Einband
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442757374
Genre: Romane

Rezension:

Aufgefallen ist mir das Buch als erstes durch das bunte Cover, ich erwartete ein leichtes, lustiges Buch, außerdem war ich schon einmal in Trondheim und auch deshalb wollte ich es unbedingt lesen. Anfangs war ich etwas irritiert durch die vielen Familienmitglieder, die nacheinander vorgestellt wurden, aber dann entdeckte ich im Umschlag vorne den Stammbaum der Familie, so dass ich immer nachsehen konnte, um wen es gerade ging und wo er in der Familie stand. Gut gefallen hat mir die unkonventinelle Familienzusammensetzung, 2 Männer- Erlend und Krumme - die zusammenleben mit 2 Frauen, die auch zusammenleben und Kindern. Ungewöhnlich, denn von so einer Familie habe ich noch in keinem Buch gelesen. Auch die anderen Mitglieder der Familiensaga sind sehr interessant. Der Schreibstil des Buches ist flüssig, es ist sehr einfach zu lesen. Ich kann das Buch nur empfehlen und werde sicher die beiden anderen Bände der Familiensaga auch noch lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

kinderbuch, skateboard, abenteuer, mädchen, selbstbewusste mädchen

Fritzi Klitschmüller 1: Fritzi Klitschmüller

Britta Sabbag , Stefanie Messing
Fester Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 20.07.2017
ISBN 9783522505406
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein richtiges Mädchenbuch. Schon das Cover in rosa, so dass der Blick der Mädchen von 8 oder 9 Jahren darauffällt und beim 2. Blick dann das Skatebord.
- Fritzi hat zu ihrem Geburtstag wieder nicht das gewünschte Skatbord bekommen sondern ein richtiges Mädchengeschenk, ein von der Mutter genähtes Prinzessinnenkleid.
In dem Buch werden auf unterhaltsame und für Kinder des Alters gut zu verstehende Weise die Probleme eines Mädchens beschrieben - Mutter in Kur, neue Nachbarn, die man nicht gut leiden soll, nicht erfüllte Wünsche.... Und die Art von Fritzi klug und humorvoll damit umzugehen.
Alles in Allem ein wunderbar unterhaltsames Buch, dass Kinder in dem entsprechenden Alter lockt zu lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

85 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

literatur, rezepte, kochen, bücher, backen

Yummy Books!

Cara Nicoletti , Tanja Handels , Susanne Kammerer
Fester Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 13.06.2017
ISBN 9783518467763
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Lesen des Buches :Yummy Books. In 50 Rezepten durch die Weltliteratur von Cara Nicoletti war ein Genuss. Ein Genuss nicht nur beim Lesen sondern auch beim ausprobieren des einen oder anderen Rezeptes. Cara Nicoletti notiert in ihrem Buch nicht nur die Rezepte und die Zubereitungen von einzelnen Gerichten, sondern sie spannt einen Bogen von ihrer literarischen Kindheit, Jugend und Erwachsenenzeit zu Rezepten aus bekannten Büchern. Viele Helden meiner Kindheit und Jugendzeit habe ich wiedergetroffen und ihre Rezepte ausprobiert, wie die Buttermilchpfannkuchen von Pippi Langstrumpf oder die Frühstücksbratwurst aus Unserer kleinen Farm. Auch andere Rezept, wie z.B. die Salzkaramellen mit Schokolade haben mich gereizt auszuprobieren. Alles in allem kann ich nur sagen : Ein wunderbares Buch mit leicht nachzukochenden, leckeren Rezepten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 55 Rezensionen

tod, schicksal, hoffnung, bergwerk, dialyse

Wünsche, die uns tragen

Kathryn Hughes , Uta Hege
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.04.2017
ISBN 9783548289175
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch "Wünsche die uns tragen" hat mir ausgesprochen gut gefallen. Jake, der Sohn von Beth und Michael ist sehr krank und braucht dringend eine neue Niere. Leider sind seine Eltern keine möglichen Spender und so macht sich Beth auf die Suche. Da ihr Vater unbekannt ist und ihre Mutter kurz zuvor gestorben sucht sie weitere Familienmitglieder, die als Spender in Frage kommen könnten. Dabei entdeckt sie das Geheimnis ihrer eigenen Herkunft. Das Buch bewegt sich in den Kapiteln teilweise in der Gegenwart von Beths und Michaels Familie oder  in der Vergangenheit, in der Zeit rund um Beths Geburt. Bis zum Ende konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und auch der Schluss hatte noch eine "kleine Überraschung" parat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

familie, paris, adoption, simon van booy, vater

Mit jedem Jahr

Simon Van Booy , Claudia Feldmann
Fester Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 26.03.2017
ISBN 9783458176992
Genre: Romane

Rezension:

Harvey hat mit 6 Jahren bei einem Unfall ihre Eltern verloren und nach einigen Umwegen wird der unstete "Knacki" Harry ihr neuer Vater. Als Harvey erwachsen ist, lädt sie ihren Vater zu sich nach Paris ein und zeigt ihm ihr Leben. In vielen kleinen Dingen wird die Liebe der beiden zueinander beschrieben. Wechselnd wird in den einzelnen Kapiteln von der Zeit, die die erwachsene Harvey mit ihrem Vater verbingt und in Rückblicken von dem Kennenlernen und Annähern der beiden und dem Leben eines alleinstehenden Mannes mit einem immer älter werdenden Kind/Jugendlichen erzählt. Fr Harvey wichtige Erinnerungsdinge hat sie für ihren Vater, als er sie in Paris besucht in ein "Vatertagsgeschenk" verpackt und anhand dieser Dinge wird von Harvey und Harry erzählt. Ein wunderschönes, bewegendes Buch, dass ich sicher noch einige Male lesen werde und nur weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

269 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

lori nelson spielman, vergebung, verzeihen, liebe, berührend

Nur einen Horizont entfernt

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596521401
Genre: Romane

Rezension:

Die Protagonistin Hannah erhält genau in dem Moment, in dem es in ihrem Leben "nicht mehr so richtig läuft" einen Stein zugeschickt. Er kommt von einer Mitschülerin, die sie damals in der Schulzeit selbst gemobt hat. Ein zweiter Stein soll von ihr weitergeschickt werden. Mit diesen Steinen verändert sich Hannahs Leben und sie beginnt "aufzuräumen"und zu verändern. Sie überdenkt und bearbeitet ihre Vergangenheit.
Das Buch hat mich berührt und zum nachdenken gebracht : über Dinge, die man selbst getan hat und einem getan wurden und über das verzeihen.
Das Buch ist, wie auch andere Bücher der Autorin so geschrieben, dass es gut zu lesen ist und bis zum Schluss fesselnd bleibt. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

195 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

jugendbuch, liebe, convention, ana und zak, nerd

Ana und Zak

Brian Katcher , Ute Mihr
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423650250
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ana und Zak ist ein wunderschönes Jugendbuch über die erste entstehende Liebe von zwei total unterschiedlichen Jugendlichen. Ana, die strebsam ist und unter dem ständigen Druck der Eltern lebt und Zak, der planlos und ohne Ehrgeiz ist. Ich war begeisert von dem Buch und konnte es kaum aus der Hand legen. Passagen, bei denen ich lächeln mußte, die nachdenklich machten und zu Tränen rührten. Ein bißchen Liebe, ein bißchen Spannung, Witz und alles was man sich bei einem guten Jugendbuch nur wünscht. Dadurch, dass die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Ana und Zack geschrieben sind, sieht man die Geschichte von beiden Seiten, was besonders am Anfang, als beide "sich nicht leiden können" die Geschichte interessant macht. Ich kann das Buch uneingeschränkt nicht nur für Jugendliche sondern auch für Erwachsene empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

flucht, familie, hochstapler, kindheit, lissabon

So, und jetzt kommst du

Arno Frank
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Tropen, 05.03.2018
ISBN 9783608503692
Genre: Romane

Rezension:

Nach dem Cover,der Rückseite des Buches und der Leseprobe erwartete ich ein - wie es auch ausgeschieben ist- Roadmovie. Im 1. Kapitel ist das Leben in der damaligen Zeit ganz gut beschrieben, wobei mir etwas die Spannung fehlt. Der Unfall des Jungen ist eine der wenigen Stellen, die mich im Nachhinein noch beeindruckt hat. Auch im 2. Kapitel läuft es seicht weiter, es wird ausführlich das dLeben der Familie in Frankreich im Reichtum beschrieben. Im Ganzen Buch fehlt mir die Spannung, ich habe es zwar zu Ende gelesen, hatte aber schon nach der Hälfte keine große Lust mehr weiterzulesen und war nicht, wie bei anderen Büchern gespannt, wie denn die Geschichte weiter geht. Schade, dass das Buch nicht gehalten hat, was es versprochen hat. Nichts für mich.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

vergebung, liebe, paris, ratgeber, gefühle

Die Verseflüsterin

Nicolas Fougerousse , Elisabeth Liebl
Fester Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Scorpio Verlag, 13.02.2017
ISBN 9783958031067
Genre: Romane

Rezension:

Marcus hat ein langweilges Leben, ist teilweise gestresst von seiner beruflichen Tätigkeit. Bis er eines Tages hinter seinem Scheibenwischer eine Botschaft findet. Durch diese Botschaft sieht er auf einmal sein Leben in einem anderen Licht und es ändert sich alles. Sein Verhältnis zu seiner Freundin,zu seiner Umwelt und später auch zu seiner Mutter.
Schpn der Buchumschlag legt sich mit seinen sanften Farben leicht auf die Seele. Am Anfang der GEschichte war ich etwas enttäuscht, ich hatte eine spannende Geschichte erwaret, aber im Laufe der Seiten, hat es mich immer mehr gepackt, so dass ich das Buch schließlich garnicht aus der Hand legen konnte und enttäuscht war, als es zu Ende war. Ich kann es nur empfehlen, als Anfangspunkt, um einmal über sein eigenes Leben nachzudenken.

  (1)
Tags:  
 
35 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks