mangoboy

mangoboys Bibliothek

6 Bücher, 2 Rezensionen

Zu mangoboys Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

290 Bibliotheken, 5 Leser, 7 Gruppen, 69 Rezensionen

liebe, frankreich, paris, krieg, weltkrieg

Léon und Louise

Alex Capus
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 07.02.2011
ISBN 9783446236301
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

108 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

schriftsteller, new york, liebe, ehe, krankheit

Nacht des Orakels

Paul Auster , Werner Schmitz , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2005
ISBN 9783499239878
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

philippinen

Black Moon Party

Klaus Sebastian , Klaus Sebastian
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.06.2010
ISBN 9783839164143
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: philippinen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

112 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

stalking, new york, mord, sex, thriller

Stalking

Jason Starr , Ulla Kösters
Flexibler Einband: 523 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 21.04.2009
ISBN 9783257239010
Genre: Romane

Rezension:

Bislang war ich ein Fan von J.Starr. Aber nun?
„Stalking“ ist ein halbwegs gelungener Krimi, der im Nebenplot ausleuchtet, was junge, aufstrebende Menschen in ihrem Privatleben angeblich so treiben. Doch leider entgleist der neue Roman von Jason Starr am Ende im irrealen Raum.

Die seltsam antiquierte Übersetzung und die klischeehaften Figuren in dieser New-York-Story trüben den Lesegenuss erheblich. Dass unreife College-Boys in ihrer Freizeit am liebsten ins Fitness-Studio gehen und danach Pornos schauen, mag vorkommen, wird von Starr aber völlig übertrieben als gängige Lebenshaltung dargestellt.

Er karikiert die jungen Männer als emotionslose, sexorientierte Karrieretypen. Die vom Stalker begehrte Heldin ist jung, naiv und lässt sich in ihrer Orientierungslosigkeit dummerweise mit einem Collegeboy ein, der nur auf Sex aus ist. Der psychisch gestörte Verfolger kann in der Folge als Rächer auftreten, der die unmoralischen Jungs ins Jenseits befördert.

Starrs „Milieu-Studien“ erreichen hierbei kaum das Niveau von Seifenopern, und die Übersetzerin verwendet eine Jugendsprache, die in den 50er Jahren modern war. So mag man kaum glauben, dass New Yorker Studenten im Jahr 2008 ihre One-Night-Stands als „schicke heiße Bräute“ bezeichnen.
Noch mehr nerven die endlosen Konjunktive: "Dann würde er ins Hotel zurückkehren, sich duschen und umziehen und sie schließlich von zu Hause abholen. Er würde sie in ein schickes Restaurant ausführen, nicht zu schick, aber schick genug, um ihr zu zeigen, wie wichtig sie ihm war. Er würde vor ihr auf die Knie fallen und ihr den Zweikaräter schenken.“
Die Figur des Stalkers wird so immerhin halbwegs glaubhaft. Dessen naive Wunschträume wandeln sich zu unkontrollierbaren Zwangsvorstellungen.

  (7)
Tags: new york   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

asien

Khun Nick. Der Pattaya-Detektiv

Klaus Sebastian
Buch: 208 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.04.2006
ISBN 9783833447419
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags: asien   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

burma, krimi, thailand

Schatten über Burma

Klaus Sebastian
Buch
Erschienen bei Books on Demand, 01.02.2004
ISBN 9783833407895
Genre: Fantasy

Rezension:

Die irrwitzige Idee, den Betreiber einer Porno-Internetseite nicht im Web, sondern ganz real (am anderen Ende der Welt)aufzustöbern, dient dem Autor Klaus Sebastian als Initialzündung für eine spannende Jagd quer durchs unbekannte Burma. Wie schon in seinem Roman "Pepsi Buddha" (spielt in Vietnam) versteht sich der Autor auf exotische Milieubeschreibungen, die der Suche nach dem Phantom einen passenden Rahmen geben. Reizvoll wie immer das Beziehungsgeflecht der Akteure: Da gibt es den Detektiv, der mit einem alten Asien-Haudegen zusammenarbeiten muss, die beiden Ermittler, die ein diebisches Straßenkind als Reiseführer einstellen, einen zwielichtigen Mönch in einem Wasserkoster, der dunkle Geschäfte macht.
Nicht nur für Asienfans und Asienreisende lesenswert!

  (3)
Tags: burma, krimi, thailand   (3)
 
6 Ergebnisse