manuk23

manuk23s Bibliothek

47 Bücher, 45 Rezensionen

Zu manuk23s Profil
Filtern nach
47 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

78 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

vampire, dämon, zauberer, vampir, zauberin

Vampirjägerin inkognito

Fiona Winter
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2016
ISBN 9783960870524
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

39 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 33 Rezensionen

drama, suche, entführung, russland, suche nach leiblichen eltern

Katerina - Schatten der Vergangenheit

Jennifer Wego
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Roman Verlag, 19.02.2017
ISBN 9781946332073
Genre: Sonstiges

Rezension:


Bevor meine Mutter an Herzversagen starb, gab sie ihr Geheimnis weiter, das sie nicht mit ins Grab nehmen wollte. Auf ihrem Sterbebett gestand sie mir, dass sie und mein Vater mich einer anderen Familie wegnahmen, indem sie mich als Baby entführten und als ihr eigenes Kind aufzogen. Mein ganzes Leben stellte sich in diesem Moment als eine einzige Ansammlung von Lügen heraus und ich begann meine Suche nach meinen leiblichen Eltern. Diese Suche führte mich durch die verschiedensten Länder und Zeitzonen, stellte mich vor Herausforderungen und Niederlagen. Ich lernte Menschen kennen und lieben, ich hoffte, lachte, weinte und kämpfte. Einen Kampf mit mir selbst und den Umständen, die meine Nachforschungen erschwerten. Über die Autorin Jennifer Wego wurde am 5. August 1995 in Krefeld geboren und wuchs dort auf. Schon in Kinderschuhen faszinierte sie die Welt der Bücher und so schrieb sie bereits als Jugendliche selbst Kurzgeschichten. In Ihrer Ausbildung sammelten sich an tristen Bürotagen einzelne Ideen zunächst auf Post-its, bis irgendwann, ganz unbewusst, der Plot zu „Katerina“ entstand. Schließlich verwirklichte sie sich selbst und ihren langjährigen Wunsch, indem sie ihren ersten Roman schrieb. (Klappentext)


Fazit:
Wow, ich muss sagen dieses Buch hat mich von Anfang an sofort in den Bann gezogen. Die Charaktere darin wurden sehr gut beschrieben und man bekommt sofort Einblicke in deren Gefühlswelt. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen und man konnte dieses Buch kaum mehr aus der Hand legen. Und obwohl das Ende etwas überraschend kam und dramatisch war, passte es genau zur Story. Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

bayern, krimi, kurzkrimis, rezepte, münchen

Mordsmäßig Münchnerisch

Ingrid Werner
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Hirschkäfer Verlag, 09.03.2017
ISBN 9783940839558
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Die Krimianthologie für ganz München! Schwabing oder Giesing? Hasenbergl oder Bogenhausen? Isarvorstadt oder Pasing? Jeder Münchner Stadtteil hat einen ganz eigenen Flair und bietet damit auch einen ganz individuellen Rahmen für mörderisch gute Geschichten! Wo mordet es sich leichter, böser, frecher oder schweißtreibender? Die Krimiautorin Ingrid Werner stiftete Kolleginnen und Kollegen dazu an, dieser Frage nachzugehen. Bei jeder Geschichte gibt es zudem das Rezept für eine bayerische Spezialität, das tod­sicher gelingt und schmeckt. Eine lesenwerte Blutspur quer durch zwanzig Münchner Viertel ziehen: Martin Arz, Joachim Biedermann, Bettina Brömme, Angela Esser, Werner Gerl, Lisa Graf-Riemann, Ursula Hahnenberg, Thomas Kastura, Iris Leister, Beatrix Mannel, Nicole Neubauer, Ottmar Neuburger, Manuela Obermeier, Ricarda Oertel, Regina Ramstetter, Heidi Rehn, B.a. Robin, Ingeborg Struckmeyer, Ingrid Werner und Moses Wolff (Klappentext)


Fazit:
Ich kann dieses Buch nur jedem Krimifan empfehlen. Es war abwechslungsreich und spannend und die Rezepte waren noch die Krönung. Die Charaktere und die Umgebung wurden auch sehr gut beschrieben und man konnte sich wirklich etwas vorstellen darunter. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Eine klare Empfehlung von mir.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

schmied, magisches erz, krieg

Schwert & Meister 1

Florian Clever
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.02.2017
ISBN 9783743149779
Genre: Fantasy

Rezension:


Eine gefährliche Gabe: Glen hat ein Gespür für Niyn, das Mark der Berge. Schwerter aus diesem magischen Erz sind legendär. Fürsten und Krieger gehen dafür über Leichen. Und zwingen Glen, alles zu riskieren. Das Niyn kann ihn zum Helden machen. Oder zum Schlächter. Hier erwartet Sie klassische Fantasy in einer mittelalterlichen Welt. SCHWERT & MEISTER 1: MERVARON ist der Auftakt zu einem 6-teiligen Heldenepos. Folgen Sie Glen bei seinem ersten Abenteuer zu den Gipfeln der Sturmzinnen. An den Wurzeln des Gebirges sucht er Niyn, ein magisches Metall, mit dem er auf rätselhafte Weise verbunden ist. Wird er das mythische Mark der Berge finden? Und gelingt es ihm, sich übermächtiger Feinde zu erwehren, die ihn jagen? Es steht weit mehr auf dem Spiel als nur sein eigenes Leben. (Klappentext)


Fazit:
Ich muss sagen ich war wirklich begeistert von der Story. Leider hab ich das Buch nicht auf einmal fertig gelesen aus Zeitgründen, aber gestern hab ich endlich noch Zeit gefunden um es endlich zu beenden. Ich muss sagen ich war positiv überrascht, weil ich doch wieder schnell in die Geschichte rein gefunden habe. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Charaktere und die Atmosphäre waren sehr schön beschrieben. Man konnte sich also wirklich etwas vorstellen darunter. Ein toller Auftakt der Geschichte und eine klare Empfehlung von mir. :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

paris, liebe, erotik, sex, abstand

Merci Paris: Liebe auf den ersten Klick

Rose Bloom
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei null, 01.09.2016
ISBN B01LFKQV88
Genre: Liebesromane

Rezension:


Paula braucht Ordnung! Ihr Leben ist geplant und sicher, vielleicht etwas eintönig, aber trotzdem ist das gut so. Denn sie ist ganz und gar nicht der Typ für Überraschungen. Vor allem hätte sie darauf verzichten können, ihren langjährigen Freund mit einer Anderen in flagranti zu erwischen. Paulas geordnetes Leben wirbelt durcheinander, als wäre ein Tornado darüber hinweg gefegt, und hätte alles mit sich gerissen. Sie muss etwas ändern! Ihr Leben soll spannend und aufregend werden, und sie beschließt, ein spontanes Jobangebot in einer absoluten Traumstadt anzunehmen. Paris! Wenn da nur nicht Nic wäre, dem sie kurz vor ihrer Abreise einfach nicht widerstehen konnte. Aber darüber muss sie sich keine Gedanken mehr machen, denn Nic ist in Frankfurt und sie bald weit, weit weg. Oder?


Fazit:
Also ich muss sagen, die Handlung gefiel mir wirklich sehr gut. Es kamen darin zwar sehr viele erotische Elemente vor, aber ich fand es wirklich passend zur Story. Der Schreibstil war auch sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Charaktere und Schauplätze wurden auch sehr gut beschrieben.
Ich kann diese Liebesgeschichte nur jedem empfehlen. Einfach schön für Zwischendurch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

gut, magie, fantasy, böse

Schatten zu Licht

Tina May
E-Buch Text: 522 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 16.03.2016
ISBN 9783738063103
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Magierlehrling, der unter den falschen Einfluss gerät. Ein Kriegsherr, der nach Eroberung giert. Ein Gott, der auf Erden wandelt. Und schließlich eine Frau, die ihre Bestimmung zu erfüllen hat. Magie schmiedete sie einst aneinander, doch was wird die Ketten wieder zerschlagen können? Ein Fantasy-Roman über Magie, Stärke, Licht und Dunkelheit – und über die Wahl des eigenen Schicksals. (Klappentext)

Fazit:
Das Cover sieht wirklich sehr schön aus, etwas düster, aber passend zur Geschichte. Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mich in die Story einzufinden, aber nach einer gewissen Zeit ging es dann wieder. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben und ich muss sagen, dass die Spannung auch nie zu kurz kam. Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen.
Eine tolle Geschichte für Zwischendurch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

familie, bären, gestaltwandlerin, gedankenkommunikation, vampir

Luchstränen

Stefanie Friedl
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei tredition, 21.09.2015
ISBN 9783849593780
Genre: Fantasy

Rezension:

Miranda ist eine draufgängerische, eigensinnige Luchswandlerin, die in der schwersten Zeit ihres Lebens auf ihren größten Feind trifft. Kann sie es mit Hilfe ihrer Freunde schaffen, ihn und seine gefährlichen Gefolgsleute zu besiegen? Schon so viele sind daran gescheitert. Doch das Überleben der Gestaltwandler steht auf dem Spiel. (Klappentext)

Fazit:
Ich muss sagen die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Vor allem das Cover hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und leicht verständlich. Die Story selbst hat mir auch sehr gut gefallen, obwohl es ein paar Paralellen zu anderen Fantasy Storys gibt. Dennoch eine wirklich schöne Geschichte und ich kann das Buch nur jedem weiterempfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

selbstbewusstsein, liebe, hamburg, gigolo, traumprinz

Ein Gigolo zum Frühstück

Patricia Jankowski
E-Buch Text: 478 Seiten
Erschienen bei Qindie, 29.07.2016
ISBN B01JCV84ZU
Genre: Liebesromane

Rezension:


»Nathan, Magnus und der ominöse Froschkönig. Magdalenas Leben hat in den letzten Wochen einiges verkraften müssen. Jetzt sind die Wogen geglättet – für`s Erste, wie es scheint. Denn neben Arthur und dem einfachen Mädchen aus dem Volk kommen auch noch Prinzen, Walküren und Odin ins Spiel. Und kaum kann Magdalena akzeptieren, dass der Froschkönig tatsächlich ernsthaftes Interesse an ihr hat, bricht eine Flutwelle der Ereignisse über sie herein. Magdalena beschließt, ihrer Selbstzweifel Herr werden (›Denk immer an die Kürbiskutsche! Du bist jetzt eine Walküre, kein dummer Trampel mehr!‹). Gleichzeitig muss sie sich eines Drachens in Form einer kleinen, biestigen Frau erwehren. Aber nicht nur sie selbst, sondern auch ihre beste Freundin Christiane muss in einigen Punkten gewaltig umdenken. Kann die junge Liebe zwischen Magdalena und ihrem Froschkönig die Herausforderungen meistern, vor die sie gestellt wird? Oder kommt ihnen am Ende ein Gigolo in die Quere?« (Klappentext)


Fazit:
Das Cover hat mich sofort angesprochen und macht einfach Lust das Buch zu Lesen. Der Schreibstil war flüssig und angenehm. Ich finde die Charaktere sind sehr sympathisch und wachsen einem sofort ans Herz. Die Schauplätze sind sehr detailreich beschrieben. Ein tolles Buch für Zwischendurch mit der richtigen Prise Witz und Humor.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

beziehungen, götterglaube, mythologie, irland, kurzroman

Wolfsbaum: Eine irische Sage neu erzählt

Mia Faber
E-Buch Text: 67 Seiten
Erschienen bei Valkyren Verlag, 01.09.2016
ISBN 9783946608059
Genre: Historische Romane

Rezension:


Die Entstehung des Ortes Beddgelert – eingemeißelt in uralten Stein. Zu einer Zeit, da der Glaube der Druiden vergeht und die alten Götter in Vergessenheit geraten, zweifelt Morgan an seiner Bestimmung. Die Tage des jungen Bauern aus Wales sind angefüllt mit Eintönigkeit und Arbeit. Doch als Banditen seinen Hof überfallen und er Morrígan schmäht, belegt die Kriegergöttin ihn mit einem Bann. Um diesen zu brechen, muss er den Spuren eines Wolfes folgen. Die Vorgeschichte einer irischen Sage. (Klappentext)


Fazit:
Ich muss sagen, ich war schon von diesem Cover begeistert. Schlicht aber dennoch wunderschön. Die Story an sich ist wirklich sehr spannend und abwechslungsreich und die Charaktere wachsen Einem sofort ans Herz. Die Umgebung/Schauplätze werden sehr ausführlich und detailreich erklärt und man kann sich richtig etwas darunter vorstellen.
Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen. Eine tolle Kurzgeschichte für Zwischendurch.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

academy, wandler, wettkampf, camp, liebe

Pantherherz

Amber Auburn
E-Buch Text: 77 Seiten
Erschienen bei null, 30.05.2016
ISBN B01GF4P7DE
Genre: Jugendbuch

Rezension:

»Wir sind bei dir, Lena, halte dich immer an die Gruppe, dann wird dir nichts passieren.« Nach dem nächtlichen Angriff im Wald erwacht Lena in ihrer Hütte - nicht wissend, wie sie dorthin gekommen ist. Rajani berichtet ihr von einem mysteriösen Retter. Doch Lena bleibt kaum Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Denn schon am Morgen verkündet Viktor, dass die alljährlichen Spiele gegen die anderen Camps bevorstehen. Zu diesem Zweck veranstalten sie vorab Testspiele: Can gegen Fel. Eine Katastrophe für Lena, denn sie weiß noch immer nicht, wie sie den Fuchs in sich beherrschen soll. Harte Trainingstage stehen ihr bevor und sie ist gewillt, alles zu versuchen, um Janis Stolz zu machen und zu beweisen, dass mehr in ihr steckt als sie selbst glaubt. "Pantherherz" ist der dritte Teil der Academy of Shapeshifters-Serie. (Klappentext)

Fazit:
Wie immer ein wunderschönes Cover, das mich sofort angesprochen hat. Pantherherz ist der dritte Band der Reihe und ich muss sagen ich bin noch immer total begeistert von der Story. Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und flüssig zu lesen. Der Inhalt ist wirklich sehr gut, und richtig spannend. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen. Ich freue mich schon auf den vierten Teil der Reihe und kann nur sagen: Unbedingt Lesen!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

wölfe, spannend, freundschaft, geldgier, familie

Wolfszauber

Petra Schmidt
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 17.03.2016
ISBN 9783959590082
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein bestandenes Abitur sollte Grund zur Freude sein. Dumm nur, dass Jasmin so gar keinen Grund dafür sieht. Ihr bester Kumpel Max ist zu Hause in großen Schwierigkeiten, sein Freund Marcel, in den sie sich auf Anhieb verliebt hat, würdigt sie kaum eines Blickes und scheint nur mit ihr zu spielen, Wölfe greifen die Schafherden an und grausam zerfleischte, tote Jungwölfe und Hunde werden gefunden. Jetzt braucht Lunare, der geheimnisvolle Silberwolf, Jasmins Hilfe. (Klappentext)

Fazit:
Schon das Cover hat mich total fasziniert und mich verzaubert. Ich finde es passend zur Geschichte. Der Schreibstil war sehr flüssig zu lesen und angenehm. Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und die Protagonisten sind einem sofort sympathisch. Außerdem erfährt man sehr viele Hintergrunddetails über Wölfe, was ich sehr interessant fand.
Dieses Buch ist eine klare Leseempfehlung von mir.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Schattenreihe / Schattenjägerin

Jaqueline Mercedes
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei epubli, 04.10.2015
ISBN 9783737568807
Genre: Fantasy

Rezension:

Eine starke Vampirjägerin, eine Menge Probleme und eine schier unmögliche Liebe. Roxana Helsing wurde dazu erzogen Vampire zu hassen und zu töten. Sie ist eine Vampirjägerin, ihr einziges Ziel ist es den Mann zu töten der ihren Vater auf dem Gewissen hat. Bis sie ihm eines Tages gegenüber steht, dann verändert sich alles! Ihr Herz hat plötzlich ganz andere Pläne. (Klappentext)

Fazit: Ich muss sagen das Cover hat mir sofort gefallen und war wirklich passend zur Geschichte. Die einzelnen Kapitel liesen sich flüssig lesen und auch der Schreibstil der Autorin war recht angenehm. Zwischendurch haben sich ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichten, deswegen gibts von mir leider einen Stern Abzug. Aber in Großen und Ganzen eine sehr schöne, spannende Fantasy Geschichte mit Vampiren und sehr viel Blut. Kann ich weiterempfehlen, für Solche, die Vampirstorys lieben.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

66 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

liebe, freundschaft, fiona winter, jugendliebe, wg

Ein Mitbewohner zum Verlieben

Fiona Winter
E-Buch Text: 301 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2016
ISBN 9783960870500
Genre: Liebesromane

Rezension:


Es ist der schlimmste Tag in Majas Leben: Erst trennt sich zwischen Frühstückskaffee und Aufbackbrötchen aus heiterem Himmel ihr Freund von ihr, dann trifft sie auch noch ihren Schulschwarm Felix wieder. Und zwar in der WG ihres besten Freundes, wo er das Zimmer besetzt, das eigentlich Maja haben wollte. Zu allem Überfluss besitzt Felix zwar noch das gute Aussehen von damals, nicht aber den Charme – er lässt keinen Zweifel daran, dass er Maja nicht in der WG haben will. Doch sie gibt sich nicht so schnell geschlagen und quartiert sich kurzerhand in Felix‘ Zimmer ein. (Klappentext)


Fazit:
Eine richtig nette Liebesgeschichte für Zwischendurch. Der lockere Schreibstil war wirklich angenehm zu lesen. Vom Cover war ich auch sofort begeistert. Die Charaktere wurden mir im Laufe der Geschichte sofort sympathisch. Vor allem Maja hat eine richtig starke Persönlichkeit und lässt sich nicht so einfach unterkriegen. Das Buch war wirklich sehr unterhaltsam und spannend bis zum Schluss. Eine tolle Geschichte mit der richtigen Brise Romantik. Kann ich nur jedem empfehlen und ich vergebe 5 Sterne.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

dystopie, scifi, cliffhanger, umweltkatastrophen, parallelwelt

PHYSIS

Sophie Hilger
E-Buch Text: 220 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 01.09.2016
ISBN 9783946172208
Genre: Science-Fiction

Rezension:


Eine verheerende Ölkatastrophe hat die Wasserreserven auf der Erde stark dezimiert und eine Zeit der Einschränkungen und Angst beginnt. Inmitten des Chaos ist die toughe Systementwicklerin Emma Winter an einem bahnbrechenden Projekt beteiligt, welches die Wasserbestände der Welt wieder auffüllen soll. Dass sie dabei in eine übermächtige Verschwörung hineingeraten ist, bemerkt sie viel zu spät. Eine Gruppe Terroristen will das Projekt mit aller Macht verhindern. Doch dann beginnen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen und vor Emmas Augen eröffnet sich eine neue, unbekannte Welt. Welches Geheimnis hütet der wortkarge Terroristenanführer Sean? Woher stammt die futuristische Ausrüstung der Männer? Und ist Emma bereit, für das Schicksal der Erde ihren moralischen Grundsätzen zu entsagen? (Klappentext)


Fazit:
Ich muss sagen ich war wirklich begeistert von der Story, obwohl es am Anfang etwas gedauert hat, bis ich in die Geschichte hineingefunden hab. Die Hauptcharaktere, vor allem Emma, war mir sofort sympathisch. Das Buch war wirklich spannend bis zum Schluss und ich konnte es kaum mehr von der Seite legen. Der Schreibstil war auch recht angenehm und gut zu lesen. Das Cover hat mir wirklich sehr gut gefallen und mich sofort angesprochen. Ein Buch, das ich auf jeden fall weiterempfehlen kann.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

fantasy, wolfgang kirchner, element8, element 8, high fantasy

Element8: Das Flüstern der Erde

Wolfgang Kirchner
Flexibler Einband: 434 Seiten
Erschienen bei SHADOW PRESS, 16.03.2016
ISBN 9783950422313
Genre: Fantasy

Rezension:

Rätselhafte Dinge geschehen im Flüsterwald, der Heimat der jungen Erdläuferin Narna Feuervogel. Eine uralte Prophezeiung scheint sich zu erfüllen, die von finsteren Zeiten kündet. Als Narna aus ihrem Dorf verstoßen wird, beginnt eine schicksalhafte Reise für sie. Kann sie das Erdvolk vor der dunklen Bedrohung bewahren? Auch Kreton Morgenwasser, ein pedantischer Vikar mit gespaltener Lippe, hat in einer Vision die Zeichen erkannt. Zusammen mit seinem Gehilfen Talias und dem schrulligen Forscher Kornilius macht er sich auf die Suche nach einem verschollenen Artefakt, das ihm die Macht verleihen soll, die Welt zu retten. Doch die Schatten sind näher, als er glaubt. (Klappentext)

Fazit:
Ich muss sagen ich fand die Geschichte an manchen Stellen richtig kompliziert und man musste sich konzentrieren um nicht den Faden zu verlieren. Nichts desto trotz hat mich dieses Buch von Anfang an in den Bann gezogen. Richtig spannende High-Fantasy vom Feinsten. Die Charaktere waren mir sofort sympathisch und wurden richtig gut beschrieben. Der Schreibstil war auch sehr flüssig und angenehm zu lesen. Das Cover sieht total schön aus und war passend. Ich kann diese Geschichte nur jedem weiterempehlen.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

thriller, luisa blum, luzide träume, mord, klarträumen

Todesflüstern

Luisa Blum
E-Buch Text: 225 Seiten
Erschienen bei null, 10.07.2016
ISBN B01IAGX9J4
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jona Helene Kaimoolen ist eine junge Frau mit einer außergewöhnlichen Fähigkeit. Sie entscheidet selbst darüber, von was und wem sie nachts träumt. Eines Tages entdeckt sie durch Zufall, dass Menschen, mit denen sie in ihren Träumen spricht, ihre Stimme in der Wirklichkeit hören wie eine akustische Halluzination. So dringt sie in die Köpfe von Verbrechern ein und hilft ihrem Vater, einem Polizisten, bei einer Mordfall-Ermittlung. Doch ihr Versuch, den mutmaßlichen Mörder mit Stimmeneingebungen in den Wahnsinn und zu einem Geständnis zu treiben, schlägt fehl. Und schon bald erkennt sie, dass es eine Verbindung zwischen ihrem Vater und dem Mörder gibt, der es jetzt auf ihre Familie abgesehen hat. Und diesmal ist es leider kein Traum …(Klappentext)

Fazit:
Ich muss sagen ich war von diesem Buch wirklich begeistert. Es war spannend und abwechslungsreich und man hatte einfach immer Lust weiter zu lesen. Der Schreibstil gefiel mir auch sehr gut und war leicht verständlich. Die Charaktere im Buch wurden auch sehr gut beschrieben und man konnte sich richtig hineinfühlen. Das Cover ist wirklich sehr schön und passend zum Buch. Es kommt eine richtig düstere Stimmung auf.
Eine klare Leseempfehlung von mir.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

gezeichnet, familie, selbstwertgefühl, autounfall, freunde

Gezeichnet ...: Liebesroman (Schicksalspfade)

Hedy de Winther
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 31.07.2016
ISBN 9781535288712
Genre: Liebesromane

Rezension:


Claire hat mit 17 einen Autounfall und trägt seitdem eine Narbe im Gesicht. Sie schämt sich sehr für ihr Aussehen und zieht sich deshalb immer mehr zurück. Heimlich schwärmt sie für Paul, der allerdings an eine Andere vergeben ist. Was sie nicht weis ist, dass Paul ebenfalls wie sie gezeichnet ist. Er geht aber sehr selbstbewusst damit um. Als sich die beiden durch Zufall wieder begegnen, springt im Claire sofort ins Auge. Haben die beiden eine gemeinsame Zukunft?

Meine Meinung:
Mir gefiel die Geschichte sehr gut muss ich sagen. Eine richtig schöne Geschichte mit tollen Hauptcharakteren, die sich im Wechselbad der Gefühle wälzen. Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen. Die Charaktere werden einem sofort sympathisch und man kann sich mit ihnen gut identifizieren. Die Story ist richtig gefühlvoll, da muss man schon einmal eine Träne verdrücken. Eine sehr gefühlvolle, bewegende und herzerwärmende Geschichte, die mich immer wieder überraschen konnte. Sehr schön und empfehlenswert.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ritter, schottland, historischer roman, vergangenheit, schwangerschaft

Liebe, Ehre und Vernunft: Historischer Liebesroman

Hedy de Winther , Rosalie Gray
E-Buch Text: 568 Seiten
Erschienen bei null, 04.08.2016
ISBN B01IWB5CN8
Genre: Liebesromane

Rezension:


Die junge Engländerin Annabell Fitzgerald ist erst achtzehn, als man sie dazu bestimmt, ein Spielball zwischen Macht, Geld und Verbindungen zum Wohle der Familie zu werden. Mit Mut und List wehrt sie sich dagegen, einen Mann zu heiraten, der fast dreimal so alt ist wie sie selber. Ihr Plan gelingt, doch das Schicksal ist ein unberechenbarer Bastard. Es beschert Annabell im Zuge ihrer kleinen Intrige trotzdem einen Ehemann. Einen, der zwar ihrem Alter entspricht, der aber ebenso ungeeignet scheint wie der Vorgesehene. Alexander McLeod ist der älteste Sohn und Erbe des Clans der McLeod of Skye. Längst sind die Würfel seiner Zukunft gefallen. Eine Verlobte wartet in der Heimat auf ihn, die er in Kürze heiraten wird. Diese Ehe wurde bereits in frühester Kindheit arrangiert, um die Zukunft seines Clans und den Frieden mit den McDonalds zu sichern. Nichts bereitet Alexander auf eine Begegnung mit der temperamentvollen Engländerin Annabell vor. Die Ereignisse überrollen ihn und bringen Alexander in eine Lage, die er seiner Familie eigentlich nicht erklären kann. Und schon gar nicht darf. Alexanders zweitgeborener Bruder David verließ sein Elternhaus aus eigenem Wunsch im Alter von fünfzehn Jahren, um fern der Heimat, in der Obhut seines Großvaters, zu einem stattlichen Ritter heranzuwachsen. Die Aussichtslosigkeit einer unglücklichen Liebe und Alexanders übermächtiger Schatten trieben ihn aus dem Haus. Als er glaubte die Dämonen der Vergangenheit endlich hinter sich gelassen zu haben, tauchen sie jedoch erneut auf. Dieses Mal gibt kein Entrinnen. David muss sich seinem Schicksal stellen. "Liebe, Ehre und Vernunft". Ein Roman über die Liebe und die Leidenschaft, über Pflichtgefühl und Verantwortung. Über die Ehre, der ein Mann gerecht werden muss und die Vernunft, stets die richtige Entscheidung zu treffen. Doch ist es klug immer den vernünftigen Weg zu wählen? Das Schicksal scheint manchmal vorbestimmt, doch welche Wege es letztendlich geht, erfahren wir immer erst zu Schluss. (Klappentext)

Meine Meinung:
Ich liebe ja so richtige Frauenromane. Diese Geschichte gefiel mir besonders gut, denn es war eine tolle Abwechslung zwischen Romantik und Spannung. Der Schreibstil war ebenfalls ehr angenehm und leicht verständlich. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben und waren mir sofort sympathisch. Vor allem Anna, wurde toll beschrieben, eine richtig starke Persönlichkeit.
Das Buch war sehr abwechslungsreich und wirklich nie langweilig. Kann ich jeder Frau weiter empfehlen, die historische Liebesromane gerne hat. Von mir fünf Sterne.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

abenteuer, salomon, serie, archäologie, daphne niko

Das Rätsel Salomons

Daphne Niko , Madeleine Seither
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 31.08.2016
ISBN 9783958351561
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Cambridge Archäologin Sarah Weston und der amerikanische Anthropologe Daniel Madigan arbeiten an der Qaryat al-Fau Ausgrabungsstätte in Saudi-Arabien, als sie eine mysteriöse Schriftrolle geschrieben in Form eines Rätsels finden. Während sie versuchen, die Schriftrolle zu bestimmen und zu entschlüsseln – eine Aneinanderreihung von Katastrophen, darunter ein gewaltiges Feuer –, wird ihre Camp überfallen und die Schriftrolle gestohlen. Sarah und Daniel folgen einer Reihe von Hinweisen, die nach Indien, Jerusalem und in die judäische Wüste führen, wo sie die Wahrheit über die Schriftrolle entdecken: Sie ist eine Art Karte, geschrieben von König Solomon, und führt zu einer alten Handschrift, die eine erstaunliche Offenbarung enthält. Aber Sarah und Daniel sind nicht die einzigen, die nach der alten Schrift suchen. Trent Sacks, ein privilegierter junger Brite, hat viele Jahre damit verbracht und ein Vermögen investiert, um dieses Manuskript zu finden. Der Mann glaubt, dass er der letzte Nachkomme Davids und König Solomons ist, und er wird vor nichts zurückschrecken, die alten Relikte zu sammeln, um der Welt zu beweisen, dass er der wahre Messias ist. Auf ihrer Reise durch die Welt des Okkulten, menschlicher Gier, geopolitischer Konflikte, judäischer Mystik und biblischer Archäologie, finden sich Sarah und Daniel im Wettlauf gegen die Zeit und einen gewaltigen Feind wieder, um eine mächtige alte Nachricht aufzudecken, die explosive Auswirkungen auf das moderne Israel haben könnte. Aber ist die Welt bereit für eine solche Offenbarung?
(Klappentext)

Meine Meinung:
Also ich muss sagen ich fand die Geschichte wirklich sehr spannend und abwechslungsreich erzählt. Der Schreibstil war sehr angenehm und leicht verständlich. Irgendwie hat mich das Ganze an Indiana Jones erinnert, was ich aber sehr gut fand. Die Charaktere werden gut beschrieben und man lernt sie im Laufe der Geschichte kennen und lieben.
Insgesamt sehr unterhaltsam und auf jeden Fall weiter zu empfehlen.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

elfen, fantasy, gift, anderswelt, dunkelelf

Elfenfehde: Zweimal im Leben

Mariella Heyd
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei neobooks, 14.07.2016
ISBN 9783738077292
Genre: Fantasy

Rezension:

Verantwortlich für den Meteoriteneinschlag? Feodora kann die Worte des Fremden nicht glauben, der nach der Katastrophe auftaucht und behauptet, dass sie für das Chaos in zwei Welten verantwortlich sein soll. Angeblich stammt Feodora aus der Anderswelt und ist von dort geflohen, um einem mächtigen Dunkelelf zu entkommen. Ihre einzige Chance, die Welten zu retten, besteht darin, in die Anderswelt zurückzukehren und ihn zu töten. (Klappentext)

Fazit:
Ich muss sagen ich war begeistert von der Story. Am Anfang hat es noch ein wenig gedauert bis ich mich in die Geschichte einfinden konnte, aber sobald man in der Anderswelt ist, kann man so richtig in die Geschichte eintauchen. Die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen und ich fand es dann richtig schade, als die Geschichte beendet war. Auf den letzten Seiten ergibt sich noch eine überraschende Wendung, was ich sehr gut finde. Da bekommt man noch einmal den richtigen Schub an Spannung. Insgesamt war das Buch wirklich sehr spannend und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil war auch sehr angenehm und hat Lust gemacht weiter zu lesen. Also insgesamt war ich sehr begeistert von diesem Buch und habe nichts zu bemängeln. Und das Cover fand ich auch wunderschön.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

erotik, der freund meiner tochter, buch: secret desires verbotenes abenteue, erotische geschichte, erotik roman

Secret Desires - Verbotenes Abenteuer - der Freund meiner Tochter

Kathy Fox
E-Buch Text: 76 Seiten
Erschienen bei SecretDesires.de, 20.05.2016
ISBN 9783945298879
Genre: Sonstiges

Rezension:

Endlich ist ihr Mann Thomas von seiner Geschäftsreise zurückgekehrt und sie können einen entspannten Abend miteinander verbringen. Doch was als heißes Stelldichein geplant war, entwickelt sich schnell zur erotischen Flaute. Stattdessen gibt sich Rita ihren Fantasien hin, in denen sie ihre Lust und ihr Verlangen auslebt; mit dem fremden Mann ohne Gesicht, der es so gekonnt versteht, ihre Leidenschaft zu wecken. Doch dieser sieht immer mehr wie Ronny aus, der neue, unverschämt, anziehende Freund ihrer Tochter. (Klappentext)

Fazit:
Eine prickelnde, erotische Kurzgeschichte für Zwischendurch. Die Story hat mir sehr gut gefallen und es war wirklich interessant zu lesen. Es hätte noch ein bisschen mehr Erotik sein können, aber es war ganz nett zu lesen. Der Schreibstil war in Ordnung und hat mir auch gut gefallen. Also wem Kurzgeschichten mit einem Hauch Erotik gefallen, dem kann ich diese Geschichte nur weiterempfehlen.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

fuchs, gestaltwandler, camp, katzen, alpha

Wolfspack

Amber Auburn
E-Buch Text: 85 Seiten
Erschienen bei null, 29.04.2016
ISBN B01F0I3T5E
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lena ist im Camp angekommen und es warten weitere, harte Prüfungen auf sie. Zum Rudel der Can zugehörig entstehen erste Zwistigkeiten zwischen ihr und einigen Fel. Doch selbst in ihren eigenen Reihen erfährt sie nicht nur Freundlichkeit. Um Janis näher zu kommen, muss sie Zofias Zorn in Kauf nehmen, die mit ihrer Wahl ganz und gar nicht einverstanden ist. Hinzu kommt, dass Rajani von ihr verlangt, für die Fel zu spionieren. Lena fühlt sich zwischen den Fronten nicht wohl und sucht nach einem Ausweg. Als einige Lehrer immer häufiger das Camp verlassen, anstatt zu unterrichten, fällt auch dem letzten Schüler auf, dass etwas ganz und gar nicht stimmt.

Fazit:
Eine wirklich gelungene Fortsetzung. Ich muss sagen ich war sofort von Anfang an begeistert von dieser Reihe. In dieser Episode geht es spannend weiter und wir erfahren mehr über Lena und ihr Leben im Camp. Der Schreibstil gefällt mir auch schon wie in der ersten Episode sehr gut und ist wirklich angenehm zu lesen. Mir gefällt es, dass die Geschichten kürzer sind, somit sind sie eine tolle Abendlektüre und man freut sich immer wieder auf die Fortsetzung ;)
Eine wirklich tolle Geschichte, ich kann die Reihe nur jedem empfehlen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, intrigen, angstzustände, vorurteil, schmer

Heartbeat: Melodie des Herzens - Liebesroman

Valea Summer
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 14.07.2016
ISBN 9783739664392
Genre: Liebesromane

Rezension:

Callas Entscheidung, fernab ihres Heimatortes zu studieren, soll es ihr ermöglichen von vorne zu beginnen. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit lasten schwer auf ihren Schultern. Schneller als gedacht holt sie ihr altes Leben ein und ihre Gefühlswelt droht aus den Fugen zu geraten.   Der einzige Lichtblick ist Liam. Seine Nähe fühlt sich gut an, zu gut. Denn Liam verbirgt ein dunkles Geheimnis. Wird es Calla gelingen, der Finsternis zu entfliehen und hinter Liams Geheimnis zu kommen?
(Klappentext)

Fazit:
Ich war wirklich begeistert von diesem Roman. Eine nette Story für Zwischendurch um einmal dem Alltag zu entfliehen mit der richtigen Dosis Herzschmerz. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und sind einem von Anfang an sympatisch. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Das Cover hat mir auch sehr, sehr gut gefallen. Die Farben sind sehr gut ausgewählt und passend. Wirklich ein tolles Buch mit der richtigen Prise Romantik für Zwischendurch. Ich bin begeistert, deswegen bekommt dieses Buch von mir 5 Sterne :)

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Emba - Bittersüße Lüge

Carina Zacharias
Flexibler Einband: 463 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.10.2016
ISBN 9783741300172
Genre: Fantasy

Rezension:

Ohne Runare könnte Embas Welt nicht existieren. Die bösartigen Wesen aus purer Energie werden gejagt, um die Menschheit vor ihnen zu schützen und die Welt mit Energie zu versorgen. Die 18-jährige Emba träumt davon, einen der heiß begehrten Plätze an der Jägerschule von Pantreás zu ergattern und sich zur Runarjägerin ausbilden zu lassen. Mit Glück besteht sie die harte Aufnahmeprüfung. Doch schon bald wird sie zum Opfer lebensgefährlicher Unfälle und Manipulationen. Wer steckt hinter diesen Intrigen? Und warum kennt sie scheinbar jeder?
(Klappentext)

Fazit:
Ein toller Fantasyroman mit Tiefgang. Ich muss sagen ich war schon vom Cover total begeistert. Das sieht sehr verspielt aus und die Farben gefallen mir auch sehr gut. Der Schreibstil ist fließend und angenehm zu lesen. Die Charaktere werden gut beschrieben und auch die Welt wird sehr bildlich dargestellt. Ich muss sagen ich war von der Geschichte begeistert und kann dieses Buch deswegen jedem weiterempehlen.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

wolf call, jara thomas, buch zwei

WOLF CALL: Buch Zwei

Jara Thomas
E-Buch Text: 699 Seiten
Erschienen bei neobooks, 27.06.2016
ISBN 9783738075052
Genre: Fantasy

Rezension:

Die dunklen Ahnungen, dass Charlotta und Rob und dem gesamten Dorf von den nun führerlosen verwilderten Werwölfen erneut Gefahr drohen könnte, scheinen sich zu bewahrheiten. Kurz zuvor von unerwarteter Seite gewarnt flieht die kleine Familie in letzter Sekunde ins Dorf. Der unabwendbare Kampf führt zu erschütternden Verlusten – nicht nur bei den verwilderten Werwölfen! Julis sich in diesen Tagen zeigende Gabe verwirrt nicht nur den Schamanen. Allerdings kann sie ihnen nicht bei dem Problem mit dem traumatisierten Jäger helfen, der insbesondere Charlotta nun schon seit mehr als einem Jahr immer hartnäckiger bedrängt. In dem Bemühen auch diesen Schatten ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen, führen sie eine ganz andere und unvermutete Bedrohung direkt zu dem kleinen Dorf. Danach ist nichts mehr so, wie es mal war (Klappentext)

Fazit:
Ich muss sagen ich war sofort von dem wunderschönen Cover begeistert. Ein richtiger Blickfang :)
Die Geschichte ist sehr spannend mit sehr viel Abwechslung. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben und sind einem sofort sympatisch. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm. Insgesamt eine tolle Geschichte mit sehr viel Spannung :)

  (11)
Tags:  
 
47 Ergebnisse