martafrappo

martafrappos Bibliothek

6 Bücher, 1 Rezension

Zu martafrappos Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

84 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

geheimdienste, nsa, usa, drohnen, marokko

Never Say Anything

Michael Lüders
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 15.11.2016
ISBN 9783406688928
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

104 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

geschichte, biografie, biographie, zeitgeschichte, autobiographie

Die Welt von Gestern

Stefan Zweig
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.1985
ISBN 9783596211524
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die schützende Hand: Denglers achter Fall

Wolfgang Schorlau
E-Buch Text: 384 Seiten
Erschienen bei eBook by Kiepenheuer&Witsch, 12.11.2015
ISBN 9783462309973
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

chiemgau, krimi, chiemsee, aida, gardasee

Tod am Gardasee

Marta Donato
Flexibler Einband
Erschienen bei edition tingeltangel, 19.10.2016
ISBN 9783944936314
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

italien, verona, krimi, rowohlt, gift

Veroneser Finale

Marta Donato , , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783499241864
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

reisen, spannung, italien, urlaub, liebesgeschichte

Der Gesang der Sehnsucht

Cristina Camera , , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2011
ISBN 9783499254871
Genre: Romane

Rezension:

Maskenball im Grandhotel

Schöne Kleider, illustre Hotelgäste und Zwanziger Jahre – das ließen micht Buchcover und Klappentext von diesem Buch erwarten. Und sie wurden nicht enttäuscht! Wie schon in 'Der Zitronenbaron' und 'Die Gärten der Villa Sabrini' gelingt es der Autorin mit schillernden Personenstudien und traumhaften Landschaftsbeschreibungen, die Stimmung des jeweiligen Handlungsortes gekonnt heraufzubeschwören.

Jetzt reist Teresa, die Hauptfigur des Romans, zur Sommerfrische ins Grand Hotel Rimini – in den Goldenen Zwanzigern eine Perle an der Adria, mit großer Gästeschar aus Industrie und Adel. Besonders gefallen hat mir zum Beispiel die Schilderung eines Maskenballs – mit all den Kleidern, Pailletten- und Goldmasken, dem ausgefallenen Menü, und der zeitgenössischen Musik. Doch Teresa ist nicht zum Vergnügen dort, vielmehr soll sie für ihren Chef, einen Radiofabrikanten aus Berlin, Geschäftspartner in Italien suchen. Doch das Geschäftemachen im faschistischen Italien ist nicht leicht. Hinzu kommt, dass sie durch eine zart sich anbahnende Liebesgeschichte mit einem italienischen Marchese, Massimiliano di Roncheforte (welch ein Name!), auch noch mitten in eine Familienfehde schlittert. Doch Teresa wäre nicht eine von Cameras Hauptfiguren, wenn sie nicht einen starken Willen entwickeln würde, das zu erreichen, was sie sich erträumt. Auch wenn das vielleicht etwas ganz anderes ist, als alle um sie herum erwarten...

Außerdem spielt die Geschichte vor der Kulisse der heraufziehenden Wirtschaftskrise. Eine Kulisse, die wir nur allzu gut kennen. Nicht umsonst erlebt die Mode und Musik der 20er gerade ein Revival – die Parallelen drängen sich förmlich auf. Der Autorin gelingt es hier, mit viel Gespür für die Epoche, mit Personen- und Schauplatzbeschreibungen (und sicher mit viel Recherche), ein so stimmiges Bild dieser Zeit zu erzeugen, dass man als Leser(in) ganz von selbst auf diese Parallelen kommt.

Die Entwicklung Teresas und ihrer Beziehung zum Marchese, sowie die sehr spannenden Passagen, die sich mit Industriespionage und dem Beginn des Badetourismus im Italien der 20er Jahre beschäftigen, haben mir sehr gut gefallen. Kurz gesagt: Lesen, lesen, lesen!

  (4)
Tags: italien, liebesgeschichte, reisen, spannung, urlaub   (5)
 
6 Ergebnisse