melli.die.zahnfees Bibliothek

1.384 Bücher, 1.052 Rezensionen

Zu melli.die.zahnfees Profil
Filtern nach
1384 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

295 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

arno strobel, blut, düsseldorf, ermittlung, krimi, mord, profiling, psychopath, schauspieler, serienmörder, spannung, strobel, thriller, tiefe narbe, trilogie

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.01.2017
ISBN 9783596296163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Mein Leben als Schäfer

James Rebanks , Maria Andreas
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 13.11.2017
ISBN 9783328101895
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

ben cooper, diane fry, englischer krimi, krimi, krimi-serie, legende, mord, mordkommssion, mysterie, neun jungfrauen, peak district, roman england, serie, spannung, steinkreis

Die schwarze Hand des Todes

Stephen Booth , Regina Rawlinson , Martina Tichy
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.12.2003
ISBN 9783442456772
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 65 Rezensionen

carambol, franckfurth, frankfurt, goethe, kirche, klassiker, krimi, kriminalroman, mehl, mord, morde, napoleon, schiller, stefan lehnberg, verschwörung

Die Affäre Carambol

Stefan Lehnberg
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Tropen, 10.03.2018
ISBN 9783608503548
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Göthe und Schiller sind in Frankfurt wo sich eigenartige Dinge abspielen und Menschen sterben. Sie beginnen mit ihren Ermittlungen und geraten selber mitten in den Strudel der Ereignisse.

Das Buch ist sehr schön mit echtem Einband , altertümlich gehalten und vom Umfang sehr schmal so dass man es prima halten kann. Die Figuren sind sehr lebendig gestaltet und man kann der Geschichte sehr gut folgen.
Es ist ein Buch was absolut dafür geignet ist lange Wartezeiten zu überbrücken ( ich habe es " gezwungenermaßen" in der Notaufnahme des hiesigen Krankenhauses gelesen ) , da die Geschichte sehr leichtgängig ist.
Erfrischend finde ich die Altertümlichkeit es ist ein prima Kontrast zu den heutigen ,doch oft sehr kaputten, Ermittlertypen. Ich recherchiere grundsätzlich nichts bei Büchern die einen original- geschichtlichen Hintergrund haben, es liest sich aber alles sehr authentisch. Und ein großes Plus dieses Buches sind die Ermittler die jeder dem Namen nach ( und vielleicht sogar einige ihrer Werke ) kennt und sofort eine Verbindung aufbauen kann

Ein wenig inkonsequent umgesetzt fand ich die Sprachgestaltung, mal war es sehr altertümlich geschrieben aber dann wieder gar nicht da hätte ich mir eine durchgängigere altertümliche Schreibweise gewünscht.

Der Krimiplot an sich lässt ein wenig zu wünschen übrig , ich fand ihn zu flach , zu unscheinbar dargestellt und stellenweise auch ein wenig unlogisch bzw zu überkonstruiert.

Fazit:

Ein prima Krimi mit Ermittlern die jeder dem Namen nach kennt und jeder etwas verbindet und deshalb ist dieses Buch trotz einiger Schwächen absolut empfehlens- und lesenswert. Kuschelig vor dem Kamin, oder im Wartezimmer.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

carla, carla berling, dorf, familiengeheimnisse, häusliche gewalt, heyne, heyne-verlag, homosexualität, im dorf kennen sich alle, kinderheim, kindesmissbrauch, krim, krimi, kriminalroman, lokalorit

Sonntags Tod

Carla Berling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.11.2017
ISBN 9783453419933
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

135 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

böse welt, die kinder, horror, kinder, mystery, mystisch, psychologe, psychothriller, rache, thriller, thtiller, unfall, verschwundene personen, wahn, wulf dorn

Die Kinder

Wulf Dorn
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 04.09.2017
ISBN 9783453270947
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch " Die Kinder " von Wulf Dorn  lässt sich, aufgrund der guten Sprachgestaltung ,sehr gut und flüssig lesen.
Allerdings ist es für mich der völlig falsche Genreaufdruck. Und in Kombination mit dem hinteren Klappentext hatte ich einen Psychothriller mit dem Protagonisten Robert Winter at hit best erwartet.

Tja , schade falsch gedacht.  Ich dachte zwischendurch ich halte ein " abgeschriebenes" Buch vom Altmeister Stephen King in der Hand.
Okay, da kann die Kinder jetzt nicht mithalten dafür ist der Plot zu dünn und zu zerfahren aber Tendenzen sind da.
Es gibt einige Ungereimtheiten bzw Logiklöcher und es ist nur mein Genre wenn ich mich darauf einlasse, was ich nicht tue wenn ich einen Krimi/ Thriller erwarte.
Deshalb gibt es fünf Sterne für die Umsetzung ( wenn es in dem Moment mein Genre gewesen wäre hätte ich es toll gefunden) und null Sterne weil ich maßlos enttäuscht vom Plot bin , macht drei Sterne.









ACHTUNG SPOILER :


Ich frage mich auch ob Robert Winter jetzt als ermittelnder Psychologe für immer verloren ist, der Autor kann ihn ja nach diesem Buch  schlecht wiederbeleben.... Schade ich fand ihn toll als Ermittler.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

377 Bibliotheken, 8 Leser, 5 Gruppen, 63 Rezensionen

carlos garcia, carter, chris carter, garcia, hunter, krimi, lapd, los angeles, mord, psychopath, robert hunter, selfies, serienkiller, thriller, usa

Death Call - Er bringt den Tod

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783548289526
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dann meckert nur leider der PC weil er Eingaben fordert, also müssen doch ein paar Worte her.
Ich liebe die Bücher von Chris Carter ( abgesehen von dem manchmal etwas zu grausigen Mordmethoden ). Der Sprachstil ist wunderbar und wirklich jedes noch so winzige Detail ist durchdacht und baut aufeinander auf. Die Spannung ist durchgängig hoch und die Protagonisten sind einfach nur toll.
Habe fertig * gg*

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

132 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

band 2, findelkind, friedhof, friedhofsgärtnerin, fuchskind, gärtnerin, georgien, gesine, gesine cordes, kinderhandel, krimi, kriminalroman, list, mord, prostitution

Fuchskind

Annette Wieners
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 17.06.2016
ISBN 9783548612515
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

wie Unkraut fand ich den zweiten Teil der Reihe um Gesine Cordes. Gut, ich kannte den ersten Teil , aber als Neueinsteiger hätte ich keine Zusammenhänge gefunden z.B über den Tod von Gesines KInd. Plötzlich taucht auch noch ihr Ex-Mann auf und der Fall wird vollends verworren.

Die Geschichte an sich ist sehr gut erzählt und auch mit sehr feinfühligen Passagen, gerade wenn es um das Fuchskind geht. Der Stil ist klar und die Spannung hält sich gut , allerdings und jetzt kommt die Einschränkung... weniger hätte diesem Buch besser gestanden. Also der reine Fall ohne  Ex-Mann und den Plot um ihn herum. Es war mir zum Ende hin viel zu viel Hektik und ich fühlte mich beim Lesen als sei ich in den Wilden - Westen geraten.
Ich hoffe jetzt dass der dritte Teil ruhiger ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

163 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

amnesie, angst, berlin, erinnerungen, gedächtnisverlust, identitätssuche, koma, mord, mordanschlag, mörder, psychothriller, thriller, trauma, überfall, vergangenheit

Das Gesicht meines Mörders

Sophie Kendrick
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 16.12.2016
ISBN 9783499272738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sie muss sich erinnern, um zu überleben.

Als Clara aus dem Koma erwacht, ist ihr bisheriges Leben wie ausgelöscht. Sie erinnert sich weder ihren eigenen Namen noch an ihren Ehemann, den Schriftsteller Roland Winter. Auch nicht an den Einbrecher, der sie niedergeschlagen haben soll. Freunde scheint sie keine zu haben – Roland ist ihre einzige Verbindung zur Vergangenheit. Mit seiner Hilfe wagt Clara einen Neuanfang. Bis jemand versucht, sie umzubringen. Und die junge Frau begreift, dass sie sich erinnern muss, um zu überleben. Schritt für Schritt rekonstruiert Clara ihr Leben und stößt auf eine geheimnisvolle Frau, mit der sie am Tag des Unglücks verabredet war. Und die seither spurlos verschwunden ist.



Das Buch lässt sich prima lesen, es gibt keine großen Hänger in der Spannung. Oft passierte mir zuviel auf einmal ein Anschlag jagte den nächsten, das empfand ich als sehr hektisch. Zudem hätte der Protagonistin ein wenig mehr innehalten gut getan.
Die Geschichte ist gut und flüssig erzählt und man findet sofort hinein. Die Wendung ist ungewöhnlich und gut konstruiert.

Fazit : Ein gutes Buch mit einer ungewöhnlichen Geschichte

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

268 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

berlin, brandenburg, charlie rubin, dorf, elisabeth herrmann, familie, jeremy saaler, krimi, mord, pekaris, psychologe, sanela beara, thriller, tierpark, wendisch bruch

Das Dorf der Mörder

Elisabeth Herrmann
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 11.08.2014
ISBN 9783442481149
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

150 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 99 Rezensionen

band 8, dühnfort, eltern, fortsetzung, frauen, gewalt, gina, hochzeitsreise, hundeprüfung, inge löhnig, krimi, mord, münchen, rache, verschwunden

Sieh nichts Böses

Inge Löhnig
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 16.06.2017
ISBN 9783843715362
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

alltag, ausreden, aus- & weiterbildung, autobiografisch, debüt, dozierende-r, humor, humoristisch, karriere, studierende-r, studium, uni, unialltag, universität

Muss ich das alles lesen, Frau Professor?

Alix Both
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783548374857
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(326)

594 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 206 Rezensionen

bodenstein, freundschaft, fuchs, krimi, mord, nele neuhaus, neuhaus, oliver von bodenstein, pia sander, ruppertshain, spannung, taunus, taunuskrimi, vergangenheit, wald

Im Wald

Nele Neuhaus
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.10.2016
ISBN 9783550080555
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

210 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 35 Rezensionen

ermittlungen, ertrinken, finanzen, freundin, grausige morde, haut, job, leichen, liebe, mörder, skin, thriller, unternehmensberatung, veit etzold, wasserleichen

Skin

Veit Etzold
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.07.2016
ISBN 9783404173754
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

208 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 122 Rezensionen

catherine shepherd, köln, krimi, kult, leiche, maya, moor, mooresschwärze, mord, rechtsmedizin, rechtsmedizinerin, rituale, serienmörder, spannung, thriller

Mooresschwärze

Catherine Shepherd
Buch: 350 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783944676067
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

30 min. hörbuch, audible, kurzgeschichte, nicht einschlafen, p.s. ich töte dich, sebastian fitzek, stimmen

Nicht einschlafen

Sebastian Fitzek
E-Buch Text: 24 Seiten
Erschienen bei P.S. Ich töte Dich, 10.10.2011
ISBN B0076OCDU8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

angst, aus, gewaltphantasien, kriminologie, lustmörder, massenmörde, mordlust, psyche, rache, reiner, sadismus, serienmord, serienmörder, sklavin, thrill kill

Aus reiner Mordlust

Stephan Harbort
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426786161
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

buecherseele79, hinter der fassade, killer, mord, rezensionsexemplar, schrecklich, serienmörder, spannend, stephan harbort, widmung

Killerinstinkt

Stephan Harbort
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.12.2012
ISBN 9783548374772
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Chlorreiche Tage

Bademeister Schaluppke
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783426785362
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 6 Gruppen, 3 Rezensionen

anzeigen, humor, lustig, sammlung, sammlung von todesanzeigen, satire, skurril, tod, todesanzeigen, ungewöhnlich, ungewöhnliche todesanzeigen, wir sind unfassbar, witzig, zeitung, zeitungsanzeigen

Wir sind unfassbar

Matthias Nölke , Christian Sprang ,
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 23.09.2010
ISBN 9783462042498
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

evolution, sachbuch

Die Steinzeit steckt uns in den Knochen

Detlev Ganten , Thilo Spahl , Thomas Deichmann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2011
ISBN 9783492263986
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(394)

581 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 52 Rezensionen

alkohol, axel lilienblum, betrunken, humor, liebe, lustig, nacht, nachts, party, peinlich, seltsam, sex, sms, spaß, witzig

Du hast mich auf dem Balkon vergessen

Axel Lilienblum , Anna Koch , ,
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.12.2010
ISBN 9783499626944
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

bananen, chile, ddr, erich honecker, honecker, humor, margot, margot honecker, nostalgie, ostalgie, santiago de chile, satire, ullstein

Hier ist alles Banane

Jorge Nicolás Sanchez Rodriguez
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein extra, 12.08.2016
ISBN 9783864930409
Genre: Humor

Rezension:


          Erich Honecker ist nicht verstorben sondern lebt geheim in Chile. Über dieses Leben führt er ein Tagebuch.Von 1994 bis 2015 kommentiert er das Weltgeschehen aus seiner Sicht.

Das Cover ist prima und verrät dem Leser auf den ersten Blick worum es geht, auch die Farbe macht aufmerksam. 
Die Kapitel in Tagebuch form sind nach Tagen und Jahren sortiert, wobei nicht jeden Tag Einträge erfolgen. Manchmal nur ein Satz , manchmal mehrere Seiten, das hält den Stil lebendig und abwechlungsreich.
Dem Schreibstil kann man sehr gut folgen und das Buch lässt sich flüssig lesen. Natürlich gibt es hier keine große Spannung oder gar Cliffhanger aber das Amüsement ist die ganze Zeit über da.

Ein Vorteil für mich, beim Lesen des Buches war, dass ich aufgrund meines Alters einen Großteil der geschilderten Begebenheiten tatsächlich miterlebt habe. Als Bewohner des ehemaligen Grenzgebietes ( Harz ) habe ich sogar den Mauerfall immer noch in bewegter Erinnerung. Viele jüngere Leser könnten sich damit schwer tun dem Buch zu folgen, da es keine geschichtlichen Erklärungen oder ähnliches gibt, sondern Erich nur erzählt.

Die Idee des Buches ist klasse und höchst amüsant, leider ist die Umsetzung nicht ganz so glücklich geraten. Viele der Einträge ähneln sich sehr, wiederholen sich gar von Jahr zu Jahr, oder kommen sprachlich zu unlustig daher.
Da fehlt viel Sprachwitz, der solch kurze Episoden zu echten Lachgaranten macht.
Geschmunzelt habe ich mehrfach, da ich sämtliche Ereignisse natürlich ein klitzekleines bisschen anders erlebt habe. 

Auch nett der unerschütterliche Glaube Erichs an die Produktivität der DDR. Nur waren mir hier zuweilen viel zu viele Wortwiederholungen. Zwischendurch dachte ich wenn ich auf der nächsten Seite wieder " Deutsche demokratische Republik " lesen muss , schlafe ich ein. Das hätte man sprachlich besser lösen müssen, indem man z.B  viele Synonyme verwendet. Auch wurde vieles nur "hingekleckst" also die Pointe des Ganzen nicht gut sprachlich herausgearbeitet.

Fazit: Für Leser , die den Mauerfall aufgrund ihres Alters miterlebt haben gut geeignet, und für Leser die etwas zu leicht geratene Lektüre für zwischendurch mögen auch. Nicht geeignet für Leser die viel Wortwitz lieben .

        

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Des Mörders Barthaar

Klaus Keck
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Das Neue Berlin Imprint von Eulenspiegel Verlagsgruppe Buchverlage GmbH, 29.01.2016
ISBN 9783360021267
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im September 1994 verschwinden zwei Mädchen in einem Wald bei Torgau. Alle hoffen darauf, dass die beiden wieder auftauchen werden. Als jedoch drei Wochen später die Leichen gefunden werden, vierhundert Kilometer vom Ort ihres Verschwindens entfernt, beginnt die Suche nach dem Doppelmörder. Erst nach neun Jahren wird man den Täter finden. Der Autor schildert die aufwendige Polizeiarbeit, die dafür geleistet wurde, und dokumentiert Kriminalgeschichte. Viele heute wie selbstverständlich praktizierte Untersuchungsmethoden, etwa der DNA-Abgleich, standen erst am Beginn. Bei diesem Buch fand ich eine Diskrepanz zwischen Cover und Inhalt. Das Cover sagt ganz klar " Authentische Kriminalfälle", also Plural ! In dem Buch ist nur einer! Schade !Der Fall an sich ist gut aufbereitet, chronologisch richtig und ich kann mich auch noch daran erinnern zumindest an die Berichterstattung über den Massen-Gentest. Putzigerweise fand ich das Drumherum an diesem Buch viel spannender als den Fall an sich. Also die Zeit der Wende den Blick von innen aus Polizistensicht, Die ersten Versuche der Gentechnik und des Datenbankaufbaus. Es sprang für mich einfach kein Funke über, dafür ist der Stil zu sachlich und zu wenig charakterisierend. Manchmal klingt der Text wie eine Kopie der Akte. Also Spannung kommt nicht auf, aber interessant ist das Buch allemal.




  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

215 Bibliotheken, 0 Leser, 6 Gruppen, 31 Rezensionen

aus die maus, deutschland, humor, makaber, matthias nölke, sammlung, schwarzer humor, skurril, sterben, tod, todesanzeigen, trauer, traueranzeigen, ungewöhnliche todesanzeigen, zeitung

Aus die Maus

Matthias Nölke , Christian Sprang
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.08.2009
ISBN 9783462041576
Genre: Humor

Rezension:

eine nette Sammlung an Todesanzeigen . Man kann bedenkenlos in diesem Buch stöbern. Ich finde es gut , dass es solche Bücher gibt um sich auf liebevolle Art mit dem Thema Tod auseinanderzusetzen.
Einziges Manko. Das Buch ist in der eBook Variante extrem schlecht zu lesen.

  (22)
Tags:  
 
1384 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.