meus-librarius

meus-librariuss Bibliothek

447 Bücher, 5 Rezensionen

Zu meus-librariuss Profil
Filtern nach
447 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Treibhaus am East River

Muriel Spark , Otto Bayer
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 15.02.1994
ISBN 9783257226270
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frankreich, klassiker, gesellschaftskritisch, arzt, familie

Madame Bovary

Gustave Flaubert , Maria Dessauer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 24.11.1996
ISBN 9783458335641
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(817)

1.536 Bibliotheken, 35 Leser, 6 Gruppen, 104 Rezensionen

thriller, meer, wissenschaft, umwelt, meeresbiologie

Der Schwarm

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.11.2005
ISBN 9783596164530
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(835)

1.521 Bibliotheken, 81 Leser, 3 Gruppen, 156 Rezensionen

satire, hitler, berlin, humor, adolf hitler

Er ist wieder da

Timur Vermes
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.09.2012
ISBN 9783847905172
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, usa, tamara hayle, privatdetektivin, alleinerziehende mutter

Auf dem Weg nach oben

Valerie Wilson Wesley , Gertraude Krueger
Flexibler Einband: 267 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.08.2002
ISBN 9783257233285
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

koffer, optimismus, großer koffer, amerikanische präsidenten, elefan

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand: Roman

Jonas Jonasson
E-Buch Text: 417 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783641056681
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

england, london, nachkriegszeit, gesellschaft, roman

Mrs Dalloway

Virginia Woolf
Fester Einband: 207 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek, 21.04.2007
ISBN 9783866155046
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, kastrat, musik, oper, neapel

Der Virtuose

Margriet de Moor , Helga van Beuningen
Fester Einband: 157 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 21.04.2007
ISBN 9783866155039
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

obsession, schweiz, dirigent, liebe, musik

Der Geliebte der Mutter

Urs Widmer
Buch: 126 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek, 26.05.2007
ISBN 9783866155084
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

australien, aborigines, songlines, reise, reisebericht

Traumpfade

Bruce Chatwin , Anna Kamp
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793283
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

94 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

politik, bonn, klassiker, geschichte, bundestag

Das Treibhaus

Wolfgang Koeppen
Fester Einband: 171 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793252
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

126 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

italien, 2. weltkrieg, krieg, krankenschwester, villa

Der englische Patient. SZ-Bibliothek Band 23

Michael Ondaatje , Adelheid Dormagen
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793221
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

124 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

afrika, klassiker, kongo, dschungel, wahnsinn

Herz der Finsternis

Joseph Conrad , Urs Widmer
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793184
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

130 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

nachkriegszeit, klassiker, moral, sz-bibliothek, ehe

Ehen in Philippsburg

Martin Walser
Fester Einband: 297 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793085
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

england, gesellschaft, familie, klassiker, liebe

Wiedersehen in Howards End

E. M. Forster , Egon Pöllinger
Fester Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793511
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

260 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

mittelalter, kloster, krimi, mord, klassiker

Der Name der Rose

Umberto Eco , Burkhart Kroeber
Fester Einband: 682 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793016
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

troja, seherin, krieg, griechenland, kassandra

Kassandra

Christa Wolf
Fester Einband: 155 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 26.05.2007
ISBN 9783866155091
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

290 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

new york, klassiker, holly golightly, tiffany, amerika

Frühstück bei Tiffany

Truman Capote
Fester Einband: 108 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 21.04.2007
ISBN 9783866155015
Genre: Klassiker

Rezension:

Der dünne Roman handelt vom Leben des exzentrischen Partygirls Holly Golightly (übersetzt in etwa Nimm's leicht), erzählt aus der Perspektive ihres Nachbarn, eines angehenden Schriftstellers, der namentlich nicht näher genannt wird und mit Truman Capote identisch sein könnte. Der in Holly vernarrte Freund bewundert sie wegen Ihrer ansteckenden Lebendigkeit. Nach und nach erfährt dieser einiges über ihre sorgfältig versteckte Kindheit. Dank Ihres unverschämten Charmes schlägt sich die völlig mittellose Holly munter durchs Leben an der Upper East Side in New York und wickelt allerlei Männer um den Finger und entledigt sich dieser ebenso schnell wieder. Und wenn sie selbst verlassen wird, übergeht Holly derlei Verletzungen schnell mit einer fixen Idee. Der kurze Roman ist atmosphärisch so dicht geschrieben und beschreibt wunderschön das New York der 40er Jahre. Da der Roman ein Spiel mit der Leichtigkeit ist und im Kreis der Reichen spielt, stellt er nur einen Teil der Wirklichkeit dar. Das harte Leben will dieser Roman auch nicht schildern. Er plätschert eher auf höchst angenehme und vergnügliche Weise dahin. Ich empfand ihn als absolut lesenswert - bislang das beste Buch meines jetztigen Lese-Jahres, aber 2013 ist ja noch jung :-)

  (7)
Tags: 40er jahre, beat-generation, freundschaft, liebesgeschichte, mafia, new york   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 7 Rezensionen

schweden, krimi, mord, stockholm, skandinavien

Die Tote im Götakanal

Per Wahlöö , Maj Sjöwall , Hedwig M. Binder (Übers.) ,
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.10.2008
ISBN 9783499244414
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine junge tote Frau wird nackt im Göta-Kanal gefunden und niemand kennt ihre Identität. Als die örtliche Polizei nicht weiterkommt, wird die Mordkommission in Stockholm rund um Martin Beck eingeschaltet. Auch dieser tappt lange im Dunkeln und muss den Fall zunächst zu den Akten legen. Erst eine Vermisstenanzeige aus den USA bringt erstes Licht ins Dunkel, aber auch ab diesem Zeitpunkt ist noch viel Polizeiarbeit nötig. An diesem Kriminalroman ist nur der Seitenumfang klein. Sonst wartet der Roman aus dem Schweder der 60er Jahre mit sehr präzise charakterisierten Personen auf. Allen voran die Figur des Martin Beck lädt zur Identifikation ein. Dieser etwas vereinsamte in seiner Ehe gescheiterte Familienvater mit Hang zu ungesundem Essen und Zigartetten wächst einmem schnell ans Herz. Zuweilen ist er etwas kauzig und ein bisschen zu sehr Polizist. Anders als in späteren Romanen tritt hier die Gesellschaftskritik der bekennenden Marxisten Maj Sjöwall und Peter Wahlöö noch nicht so sehr zu Tage. Die Romane sind hochspannend, auch wenn für den Leser auf den letzten 50 Seiten der Mörder bereits feststeht. Diesen Roman las ich nun bereits zum zweiten Mal. Ich möchte ihn allen Krimilesern, die mit Begeisterung Henning Mankell verschlungen haben, eindringlich ans Herz legen. Diese Autoren waren vermutlich auch literarische Vorbilder für die Romane um Kommissar Kurt Wallander und sind hochgradig spannend auch ohne zu viel Action und Special-Effects, die es damals noch nicht gab. Prädikat: eindeutig empfehlenswert.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Kleine Reihe: Das Blütenstaubzimmer

ZoeÍÌ? Jenny
Fester Einband: 123 Seiten
Erschienen bei Büchergilde Gutenberg, 01.01.1998
ISBN 9783763247592
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jo ist gerade mit dem Abitur fertig, was der Leser jedoch nur am Rande erfährt. Die Geschichte beginnt mit einer Rückblende auf Jos Kindheit. Wir erfahren von einem kleinen ziemlich alleinen Schulmädchen und einem nicht sehr liebevollen Vater. Das nächste Kapitel spielt Jahre später in Frankreich. Hier spielt die eigentliche Handlung. Jedoch passiert auch hier nicht viel. Jo besucht ihre Mutter, die mit dem Maler Alois zusammen gelebt hat und der kürzlich verstorben ist. Jo holt ihre Mutter aus einer psychisch schwierigen Lage heraus erfährt dafür aber keine Dankbarkeit. Auch von Menschen, die sie in Frankreich per Zufall kennenlernt wird sie versetzt. Kurz gesagt ist es ein Buch das vom Erwachsen werden und Abschied nehmen von den Eltern erzählt. Das Buch lebt nicht von der Handlung, sondern von der Sprache. Diese beschreibt die oft drückende Atmosphäre sehr dicht ja geradezu wortgewaltig. Dennoch ist das schmale Büchlein sehr gut lesbar. Die manchmal etwas akopalaptyischen Sequenzen haben mich an Ulla Berkewicz - Michel, sag ich erinnert. Mein Fazit: ein gutes, wenn auch nicht schönes, teilweise sehr bedrückendes Buch auf hohem sprachlichen Niveau, wegen dem vermutlich Zoe Jenny deswegen manchen Literaturpreis gewonnen hat. Wer gerne etwas literarischer liest, dem lege ich es ans Herz, den anderen eher nicht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Heinrich Böll
Flexibler Einband
Erschienen bei DTV, 01.02.1993
ISBN 9783423025751
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

paris, orgien, sex, frankreich, sexualität

Das sexuelle Leben der Catherine M.

Catherine Millet
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.10.2003
ISBN 9783442455430
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

deutschland, reise, party, orgie, 90er jahre

Faserland.

Christian Kracht

Erschienen bei null
ISBN 9783442433612
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kurzgeschichten, wünsche, humor, fiction, ein wunsch frei

Idioten. Fünf Märchen

Jakob Arjouni
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.04.2004
ISBN 9783257233896
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

427 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

philosophie, existenzialismus, frankreich, sartre, ekel

Der Ekel

Jean-Paul Sartre , Uli Aumüller , ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.1963
ISBN 9783499105814
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
447 Ergebnisse