midnightskys Bibliothek

5 Bücher, 2 Rezensionen

Zu midnightskys Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

220 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

götter, fantasy, liebe, jennifer l. armentrout, griechische mythologie

Im leuchtenden Sturm

Jennifer L. Armentrout
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 11.09.2017
ISBN 9783959671200
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

283 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 58 Rezensionen

götter, liebe, marah woolf, fantasy, hass

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500416
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem Jess ihre beste Freundin Robyn mit Cayden in Flagranti im Sommercamp erwischt hatte, kehrt sie so schnell wie möglich nach Hause zurück. Robyn hatte nur mit Cayden geschlafen, weil ihr eigener Freund sie nicht anrührte und sie es als perfekte Chance sah, um etwas Erfahrung zu sammeln. Aber mal ganz im Ernst: Wer konnte schon dem wunderschönen Gott, dem atraktiven Titan, Prometheus aka Cayden widerstehen? Richtig, niemand konnte das. 
Prometheus hat eine Vereinbarung mit Zeus, er muss in sechzig Tagen ein Mädchen verführen, sie dazu bringen sich in ihn zu verlieben und wenn sie ihn dann trotzdem abweist, wir sein grösster Wunsch in Erfüllung gehen: sterblich werden.
Doch Robyn kann ihm nicht helfen sein Ziel zu erreichen und die erste Runde geht wohl an Zeus.
Nun geht es in die zweite Runde.
Zeus, Hera, Apoll, Athene und natürlich Cayden, ziehen in die Heimatstadt von Jess, nämlich nach Monterey. Mit der Begründung sie müssten Jess vor Agrios beschützen, da sie eine Diafani war und Lichtgötter erkennen konnte, machen sie dem Mädchen das Leben schwerer. Sie hasst Cayden dafür was er ihr angetan hatte. Sie will ihn nicht mehr sehen und auch nicht mit ihm sprechen, weswegen der Schock noch grösser ist als sie Cayden am ersten Schultag in ihrem Klassenzimmer sieht. Doch das ist nicht alles. Ein neuer Schüler, Mateo, zeigt Interesse an Jess, weswegen sie versucht Cayden zu vergessen und Mateo als Ablenkung zu benutzen. Doch Cayden taucht immer wieder auf und beschützt sie vor irgendwelchen Monstern und als sie schliesslich nach Mytakas muss, um sich ein Tattoo von Hephaistos stechen zu lassen, damit sie Schattengötter erkennen konnte, geht alles den Bach runter.
Mateo ist ein Schattengott. Nicht nur irgendein Schattengott, sondern Prometheus' Zwillingsbruder Epimetheus. Er hatte sich Agrios angeschlossen, der versuchte Zeus zu stürzen und die Menscheit auszuradieren, und versuchte Jess zu verführen um sie schliesslich an seine Seite zu ziehen, denn Jess hat eine unglaubliche Gabe. Sie kann Sichtbares unsichtbar machen und Unsichtbares sichtbar. 
Agrios droht ihr ihre Mutter und kleine Schwester Phoebe zu töten, wenn sie ihn und seine Anhänger nicht zum Olymp führt. Sie stimmt zu ihm zu helfen, auch wenn mit einem schlechten Gewissen, aber sie musste nunmal die Menschen die sie liebte beschützen. Im Olymp kommt es dann zu einer Konfrontation mit Cayden, Athene, Apoll, Hera, Zeus und all den anderen Göttern, da sie Jess und Agrios erwischt haben. Agrios erzählt Jess, dass sie nur die zweite Chance für Cayden war, um sterblich zu werden und als sie ihm sagt, dass sie ihn nicht will und damit ablehnt, wird Prometheus zu einem Sterblichen. Mitten in einem Kampf.


Auch der zweite Teil der Götterfunke-Trilogie ist einfach unglaublich spanned und absolut wert zum lesen! Ich habe das Buch an einem ganzen Tag gelesen und bin wiedermal begeistert von Marah Woolfs Werk. Manchmal gab es Momente, da wollte ich Cayden einfach nur erwürgen, da er meist nichts dagegen tat, dass sich Jess mit Mateo traff und er sich währenddessen mit einem anderen Mädchen namens July, anderweitig beschäftigte. Klar, er war eifersüchtig und wütend, aber manchmal wünschte ich mir einfach, er würde Jess packen und sie einfach küssen, was er schliesslich auch getan hatte.
Ich kann nicht mehr viel sagen, als das ich total begeistert bin und den dritten Teil habe ich schon vorbestellt.
Wer den zweiten Teil noch nicht gelesen hat, der soll sich unbedingt das Buch besorgen und anfangen zu lesen und wer nicht einmal den ersten Teil gelesen hat, dann kann ich der Menschheit leider nicht mehr weiterhelfen.
Die Götterfunke-Bücher sind einfach meine Lieblingsbücher geworden! :)

  (2)
Tags: betrug, feinde, freundschaft, gott, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

193 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

kerstin gier, träume, silber, liebe, jugendbuch

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783596196739
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

564 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

götter, liebe, fantasy, kampf, titanen

Erwachen des Lichts

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 12.06.2017
ISBN 9783959670968
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

886 Bibliotheken, 25 Leser, 3 Gruppen, 244 Rezensionen

götter, götterfunke, marah woolf, liebe, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Prometheus hat eine Vereinbarung mit Zeus. Er soll es schaffen, dass sich ein Mädchen nach 60 Tagen NICHT in ihn verliebt. Der Preis dafür? Prometheus aka Cayden, könnte sich endlich seinen größten Wunsch erfüllen: endlich sterblich werden. Währenddessen fährt Jess mit ihrer besten Freundin in die Rockys in ein Sommercamp, um dort ein paar entspannende Wochen zu verbringen, doch was sie nicht erwartet, ist, ein wunderschöner Junge mit smaragdgrünen Augen, der buchstäblich einem Gott gleicht. Doch Cayden hat etwas ganz Anderes vor, als das Herz von Jess zu stehlen und als sich ihre beste Freundin Robyn auch noch in das ganze miteinmischt, wird der eigentlich entspannende Sommer zur Katastrophe.

Ich bin absolut begeistert von Marah Woolfs Werk und kann es nur weiterempfehlen! Ich selbst bin ein großer Fan der griechischen Mythologie und wenn man es noch mit ein bisschen Teenagerproblemen vermischt, ist es für mich einfach nur perfekt!
Allgemein, die Idee des Buches ist fantastisch und ich liebe es! Der Schreibstil ist wunderbar und allgemein die Geschichte ist sehr gut aufgebaut. Was mir am meisten aufgefallen war, war, dass die Götter, wie zum Beispiel in "Erwachen des Lichts" von Jennifer L. Armentrout, nicht als kalt und hartherzig beschrieben waren, denn in dieser Geschichte sind sie alles andere als kalt: Athene und Apoll freunden sich mit Jess an und vertrauen ihr ihr göttliches Geheimnis an. Was ich auch besonders amüsant fand, waren die kurzen Sichtweisen von Hermes, welcher ständig die Handlungen der Götter auf der Erde kommentierte.
Die Hauptprotagonistin ist ziemlich stur und vielleicht etwas naiv, da sie Prometheus aka Cayden sofort verfallen war. Sie steht meist im Schatten von ihrer besten Freundin Robyn, die meist nach Aufmerksamkeit sucht und versucht ständig im Mittelpunkt zu sein. Ich persönlich mag Robyn überhaupt nicht. Anfangs vielleicht, aber da wusste ich noch nicht, wie sie mit Jess umging und was sie alles durchzog, war wirklich unterste Schublade. Sie stellte sich zwischen Jess und Cayden, obwohl sie Zuhause bereits einen Freund hatte. Was mich aber am meisten enttäuscht hatte, war, dass Cayden sich Robyn als Ziel gesetzt hatte und auf ihre Spielchen einging. Er war ein typischer Mädchenschwarm und nutze dies auch völlig aus, indem er mit fast allen Mädchen flirtete und jeder den Kopf verdrehte.

Ich freue mich schon unglaublich auf das zweite Band, denn ich habe es schon vor Monaten vorbestellt und ich kann es kaum erwarten endlich zu erfahren wie es weitergeht. Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen, da es wirklich wieder eines der besten Bücher von Marah Woolf ist!

  (3)
Tags:  
 
5 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks