mignon

mignons Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu mignons Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

blödies, 0

Das Herz (Deutsche Literaturgesellschaft)

Thora Bensen
Fester Einband: 61 Seiten
Erschienen bei Deutsche Literaturgesellschaft, 01.08.2012
ISBN 9783862152889
Genre: Romane

Rezension:

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Grauenvoll!!! 12. September 2012
Von Günter Maximilian
Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Buch (wenn es denn den Namen "Buch" überhaupt verdient) ist eine einzige Katastrophe und das Papier nicht Wert, auf dem es gedruckt, geschweige denn geschrieben wurde. Abgesehen von der Banalität des Inhalts, ist dieses "Buch" ein grammatikalisches, orthographisches und stilistisches Desaster. Auf den ersten drei Seiten fand ich 60 (!) Fehler. Hoch gerechnet auf 65 Seiten ergibt das einen Fehlerquotienten von ca. 1300 Fehlern. Dass es Verlage gibt (wie in diesem Fall die Deutsche Literaturgesellschaft), die Derartiges veröffentlichen, ohne Korrektur gelesen zu haben, ist umso verwerflicher. Dieses Buch ist mit Sicherheit alles, aber keine Literatur! Und ein Buch schon gar nicht! Eher eine Kabarettnummer!

Nachfolgend ein paar Auszüge (Originalzitate, ergo unkorrigiert) aus dem Buch:

"Hey wo ist denn Jay fragt Sam Lisa? Keine Ahnung! Ich werd ihn mal suchen. Er verpasst ja alles. (...) Hier ist er nicht nicht und hier auch nicht. (...) Laneweilig, stolpert über seine Zunge! (...) Hey sieh nur Jay unsere Kleine will ausreißen (...) - Seite 11

"Etwas aus gefallenes. Etwas ausgefallenes, wiederholt sie ihn. (...) Eine edle Porzellan Vase auf der steht: Für immer und ewig (...)" - Seite 12

"Ihr Freund hatte sich vor 2 Wochen von ihr getrennt und einen Kaffee trinken zu gehen war ja nichts schlimmes. (...)" - Seite 12

"Er säufst, na gut! Also hockt er sich auf den sandigen Boden im Hof und spielt das wilde Pferd für sie." (...) - Seite 13

"Und wieder gehen die Jahre ins Land und die Beiden Geschwister verbringen fast jede Minute miteinander. Anna ist inzwischen eine tolle Reiterin und Jay beneidet sie. Als wäre sie fürs Reiten geboren" - Seite 17

"Als Anna am Morgen ihres 13. Geburtstages von der Sonne geweckt wird ist alles so still im Haus. (...) Langsam schleicht sie die lange Treppe bis zur Haustür hinab und dreht sich noch immer fragen in alle Richtungen um!" - Seite 19

"Anna versucht ganz schnell aus der Scheune zu verschwinden als Jay sie betritt. Bist du schon fertig mit Deinem Pferd? (...) In Gedanken macht er den Hengst fertig (...)" - Seite 21

"Die Tür springt auf und wie ein Blitz schießt sie an ihm vorbei." - Seite 21

"Lisa schnappte sich den Picknick Korb schaute sich noch einmal in der Küche um und schlisst die Türe ganz leise hinter sich." - Seite 25

t.b.c. ...

  (5)
Tags: 0, blödies   (2)
 
1 Ergebnisse