mirasreads

mirasreadss Bibliothek

74 Bücher, 10 Rezensionen

Zu mirasreadss Profil
Filtern nach
74 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

431 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

geneva lee, erotik, liebe, leidenschaft, royal dream

Royal Dream

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.07.2016
ISBN 9783734103803
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Erster Eindruck

Wie schon die Vorgänger Reihe, ist auch die Spin-off Reihe eine Klappbroschur in einem metallischen-glänzenden Stil gehalten was mir sehr gut gefällt und auch sehr einzigartig ist. Das Cover ist wundervoll majestätisch, einfach ROYAL, mehr kann ich nicht dazu sagen!!! Der einzige unterschied zur Royal Reihe ist das es dieses Mal nicht Silber sondern Gold ist. Der Titel - Dream - steht in einem zarten Magenta.

Um was geht es?
Follow your dream ... believe in a kiss ... love forever! Belle Stuarts Leben liegt in Trümmern. Ihr Verlobter hat sie betrogen, ihre Hochzeit ist abgeblasen, und Belle braucht dringend einen Job. Aber wer stellt schon eine Oxford-Absolventin ein, die nichts vorzuweisen hat als die Planung einer Hochzeit, die nie stattfinden wird? Belles letzte Chance ist die Stelle als persönliche Assistentin von Smith Price. Der Londoner Anwalt ist unerhört erfolgreich, unerträglich arrogant und unglaublich sexy – und er verlangt ständige Bereitschaft ... Belle spürt sofort, dass dieser Mann Gefahr bedeutet, dass sie sich von ihm fernhalten sollte, aber ist sie stark genug, um sich seiner dunklen Anziehungskraft zu entziehen?

Was erwarte ich mir von diesem Werk? 
Am Anfang war ich mir nicht sicher ob ich diese Spin-Off-Reihe lesen will. Nach langem überlegen war ich doch ein bisschen neugierig und hab das Buch angefragt. Als es dann angekommen ist, hab ich sofort damit angefangen und musste schnell feststellen das ich mir extrem viel vom Buch erwarte. Ich wollte eine packende Geschichte, mit tiefgründigen Charakteren und eine überaus süße Liebesgeschichte. Ob dieses Buch mir das bieten kann erfahrt ihr weiter unten! Danke an dem Blanvalet Verlag fürs bereitstellen dieses Reziexemplares.  Wie gefällt mir das Buch? Das Buch beginnt vor der Geburt von Elizabeth und nachdem Belle herausgefunden hat das ihr Verlobter sie betrügt. Sie hat nicht mehr viel und ihr steht alles aus den Ohren raus. Deswegen möchte sie einen Neuanfang starten. Sie wohnt bei ihrer Tante, hat gute Freunde auf die sie sich verlassen kann und jetzt fehlt nur mehr ein Job damit sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen kann und auf eigenen Beinen steht. Doch dieser Job bringt nicht nur Geld, sondern auch ganz frischen Wind. Die bezaubernde Belle hat die Männerwelt angeschrieben - Wer kann ihr das noch übelnehmen, wenn ihr Verlobter sie betrügt. Aber ihr neuer Chef Smith, ist anders als andere Männer bzw. hat er eine ganz andere Wirkung auf sie... Und auch sie auf ihn... Das verspricht uns doch viel oder etwa nicht? Obwohl anfänglicher Skepsis, bin ich schnell wieder in die Londoner Welt eingetaucht. Nur dieses Mal schildert uns nicht Clara die Ergebnisse, sondern die wunderbare Belle Stuart. Belle ist ganz anders, sie ist sarkastisch, vorlaut, ehrgeizig, Vornehm und Stur. Sie ist eben eine starke Frau die weiß was sie will. Ich hab Belle schnell ins Herz geschlossen, denn ich liebe es wenn Frauen sagen was sie denken. Smith hat sie genau so schnell ins Herz geschlossen. Sie hat ihm wortwörtlich den Kopf verdreht, obwohl er sowas normalerweise nicht tut. - Mehr kann ich euch nicht über das Verhältnis erzählen, da ich Spoilern würde. Smith Price ist ein Mann mit Prinzipien, er will Loyalität, schätzt gute Arbeit, ist Materialistisch und will Dominanz in allen Lebenslagen. (Okay Okay das möge sich jetzt wieder wie fifty shades of Grey anhören, ist es aber nicht) Für mich ist Smith ein Rätsel, dass gelöst werden will. Er hat nämlich auch ein gutes Herz, das ab und zu durchstrahlt. Ich bin gespannt wie sie das ganze entwickelt. Es war irgendwie schön die alten Charaktere hier wieder zu finden. Clara, Alex, Edward, David und ihre Tante Jane. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, so gut das ich am liebsten mit Band 2 beginnen will. Leider hab ich es noch nicht... Aber sobald ich es hab lege ich alle Bücher bei Seite und widme mich Voll und Ganz Royal Kiss zu.

Wie ist der schreibstil der Autorin? 
Die Autorin hat sich definitiv gesteigert, ihr Schreibstil ist viel besser geworden. Klar, der Schreibstil ist auch diesmal einfach und flüssig zu lesen und ich hatte nirgends das Problem einen Absatz nochmal des Verständnishalber lesen zu müssen. Aber dieses Mal gab es kaum Wortwiederholungen, sie beschreibt alles so lebendig und das hat mir sehr gut gefallen. Geneva Lee hat eine einfache Art und Weise sich auszudrücken, deswegen lässt sich das Buch schnell lesen. Das Buch hat mich noch mehr als seine Vorgänger gefesselt, die Geschichte gefällt mir einfach besser und ist realistischer als die von Clara und Alexander. Was mir bei diesem Band auch sehr gut gefallen hat ist das manche Kapitel aus der Sicht von dem Männlichen Protagonisten erzählt werden. Es ist schön zu lesen was den Mann bei dem ganzen Spektakel denkt. Das einzige was mir nicht so gefällt ist, dass bei diesen Kapitel nicht angeschrieben ist das er es jetzt erzählt. D.h man muss erst paar Zeilen lesen bis man weiß wer es gerade ist. Aber am Schreibstil hab ich dieses mal nichts auszusetzen.

Warum solltet ihr das Buch lesen? 
Es ist anders, aber dennoch wundervoll. Belle und Smith sind wie Katz und Maus. Zwei Sturköpfe prallen hier aufeinander und es ist schön mit anzusehen wer wann gewinnt. Ich ist schlicht und ergreifend, ein sehr gelungener Roman. Auch wenn er in das Genre Erotik fällt. Mir gefällt es das wir hier schon im ersten Band mehr über die "Mysteriösen" Smith erfahren und auch das Belle nicht wirklich das perfekte Leben hatte, wie es bei der Royal-Reihe (Clara & Alex) schien.

Also wer die Royal-Reihe gemocht hat, wird dieses Buch hier auch mögen. Wenn nicht würde ich euch trotzdem das Buch ans Herz legen, da ihr vielleicht Belle mehr mögt als Clara. Man das Buch auch ohne die 3 ersten Bänder lesen, da alles nochmal erklärt wird. Ich hoffe ich konnte die eine oder den anderen dazu ermutigen das Buch zu lesen, da ich es wirklich super fand und ich es nicht bereue es gelesen zu haben.

Reihe
Royal Passion 
Royal Desire
Royal Love

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

265 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

erotik, lauren rowe, liebe, sex, the club

The Club – Love

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2016
ISBN 9783492060431
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Erster Eindruck 
Band 3 gleicht wieder seinen Vorgängern, der einzige Unterschied ist die Farbe - hier blau - und die Tatsache, dass dieses Mal andere Blumen verwendet worden sind. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass Band 3 in meinen Augen das schönste der drei Cover ist. Nicht weil es ganz anders aussieht, sondern wegen dem leichten cyan-blau. Band 1 hatte knalliges pink und Band 2 eben neon grün. Beide sahen super aus, denn in der Kombination schwarz-weiß kann man nicht viel falsch machen. Aber blau ist eben blau und ich liebe es einfach! 

Um was geht es? 
Alles oder nichts – das große Finale!
Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten ...

Was erwarte ich mir von diesem Werk? 
Es ist das große Finale einer wundervollen Geschichte! Was ich mir davon erwarte? Das es wirklich einschlägt. Bis jetzt wurde ich von der Autorin nicht enttäuscht! Zwei Bücher in 2 Tage und das soll bei dem letzten Band der Trilogie genau so sein. Ich wünsche mir Action, Liebe und ganz, ganz viel Humor. Ich hab wirklich lange auf dieses Buch gewartet und jetzt wo es so vor mir liegt, kann ich einfach nicht anders als mein eigentliches CR weg zulegen und das hier zu lesen! Bitte enttäusch mich nicht...  

Danke an den Piper Verlag für das Bereitstellen dieses Reziexemplares. Wirklich ein großes Dankeschön!!! *-*

Wie gefällt mir das Buch? 
Drei Wörter - besser als erwartet!!! Ich habe die Messlatte wirklich hoch angelehnt und das Buch hat alles getoppt! Selten, wirklich selten bekommt man solch gute Literatur zwischen den Fingern! Ich bin eigentlich nicht der Erotik-Fan, aber das muss man bei diesem Buch auch echt nicht sein, da die Erotik wirklich zweitrangig ist. Die Handlung ist so spannend und mit Action beladet, dass ich echt nicht weiß wo mir der Kopf steht. Aber gehen wir mal zum Anfang... 

Das Buch beginnt dort, wo das letzte aufhört (btw es war wirklich ein ganz mieser Cliffhanger) und geht nahtlos weiter zu dem eigentlichen Ziel - den CLUB ausschalten. Auf Reise nehmen wir wichtige Charakter mit, Josh (Jonas Bruder), Kat (Sarahs beste Freundin) und Henn (der Hacker mit Herz). Diese 5 unterschiedlichen Personen wollen dem Club das Handwerk legen.
Was mir bei diesem Band sehr gefallen hat, ist das wir dieses Mal sehr viel über Jonas Vergangenheit erfahren haben. Wir wissen nun warum er so ist wie er ist, wir verstehen warum er so handelt und wir fiebern mir Jonas mit. Ich habe mich selten so mit einem Protagonisten verbunden gefühlt wie jetzt mit Jonas. Er ist einfach eine wundervolle Figur, die nicht nur gut aussieht sondern auch Charakter hat. Sein Bruder Josh ist das Gegenstück und dennoch ist er immer für ihn da! Diese brüderliche Verbundenheit wie sie hier beschrieben worden ist, finden wir nur selten in unserer Welt. Sarah ist wie auch in den vorigen Bändern die clevere und smarte Jurastudentin, die weiß was sie will. Die weibliche Protagonistin ist anders als in anderen Büchern, sie ist schön, weiß was sie will und widerspricht sich in ihrem Denken und Tun nicht. Nicht einmal hab ich gedacht, dass sie mich nervt, nein ich habe sie bewundert. Bewundert für ihre Stärke und ihre Sturheit! Generell sollte gesagt werden das Lauren Rowe unheimlich gut ausgearbeitete Charaktere erschaffen hat. Sie sind nicht perfekt, haben ihre Macken, aber genau deswegen sind sie so liebenswürdig! Nicht nur die Charaktere sondern auch die Handlung ist bei The Club-Love um einiges vielsagender, als bei The Club-Match. Das Buch fällt ins Genre Erotik, aber es ist mehr als nur zwei Menschen, die über sich herfallen, man sieht wie die Liebe sich entwickelt und wie aus dem Junggesellen ein Mann wird, der liebt. Doch nicht nur die Liebe zwischen den Zwein wird angesprochen, auch die ganzen Machenschaften des Clubs werden hier hinterfragt. Aus der leichten Liebesgeschichte, wird ein Wettlauf gegen die Zeit. Den der Club hat nicht vor das irgendwer erfährt, was sie für Spielchen treiben! Werden die 5 Freunde es schaffen den Club zu besiegen? Ob sie das schaffen und was der Club in Wirklichkeit ist könnte ihr nur dann erfahren wenn ihr das Buch selbst lest! 

Wie ist der Schreibstil der Autorin? 
(Ich glaube der Text von meiner vorherigen Rezi trifft den Schreibstil der Autorin ganz gut!)

Der Schreibstil der Autorin ist NICHT typisch 0815, denn sie befasst sich nicht mit unnötigen Details, wie zum Beispiel wie der alte Mahagoni Tisch aussieht, oder wie schön die Verzierung der Wand ist. Nein, in diesem Buch dreht es sich hauptsächlich um die zwei Protagonisten, ihre Gedanken und ihr Handeln! Ich finde genau diesen Fakt so abwechslungsreich, es ist einfach schön zu lesen und wird nicht langweilig. Der Schreibstil von Lauren Rowe ist wie schon im ersten Band einzigartig, ohne eine komplizierte Sprache zu verwenden, wirkt sie dennoch seriös. Die 350 Seiten flogen nur so dahin und das kann man ruhig ihrem Sprachstil nachsagen, denn ihre Sprache vermittelt Humor, Gefühl und eine Geschichte, die man so schnell nicht vergisst. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Geschichte aus den zwei verschieden Blickwinkel erzählt wird. Obwohl ich zugeben muss, dass ich die Gedanken von Jonas lieber gelesen habe als Sarahs. Vielleicht liegt das daran, dass ich selbst wissen wollte wie dieser Mann tickt, denn er ist nicht der typische reiche, gut aussehende Typ, da steckt mehr dahinter und ich wollte dem unbedingt auf die Spur gehen. Und ich habe endlich herausgefunden wie er ist und ich hätte mir alles ausmalen können, aber das er deswegen so handelt hätte ich nicht erwartet. Ich habe an einigen Stellen geweint wie ein Schoßhündchen, weil seine Vergangenheit einfach so "anders" war, als ich dachte. Außerdem vermittelt die Autorin auch sehr viel Wissen über den Urvater des neuen Denkens - Platon. Noch nie in meinem Leben hab ich so viel über eine historische Person in einem Buch erfahren! Respekt an die Autorin! Ein weiterer Fakt der dem Leser auffällt ist die Liebe zu der Musik, die die Autorin hat. Viele Gefühle werden mit Musiktiteln beschrieben, was ich überaus erfrischend fand.  

Warum solltet ihr das Buch lesen? 
Warum solltet ihr es nicht lesen!? Es gibt keine Gründe, selbst wenn wer sagt er liest keine Erotik-Bücher, würde ich immer noch sagen lies es, da die ganze Reihe weitaus mehr zu bieten hat als nur Sex. Es ist spannend, süß, voller Gefühle, aber auch Angst, Trauer und Verleumdung. Das Buch ist einfach eine perfekte Mischung aus allem. Ich habe Fifty Shades of Grey nicht gelesen, aber behaupte dennoch das dieses Buch kein billiger Abklatsch ist. Nein, dieses Buch ist große Klasse und verdient weitaus mehr Publikum. Es ist meine zweite Erotik-Reihe, die ich bis jetzt gelesen habe und ich bezweifle sehr stark, dass es eine Reihe geben wird die stärker ist als diese!! 

Also falls ihr die Bücher auf eurem SuB habt, oder ihr euch nicht sicher seid ob ihr sie lesen sollt - TUT ES!! Ihr werdet es nicht bereuen, ich gebe euch mein Wort! Es war einfach erste Sahne und ich habe mich wirklich verliebt!!  Diese Reihe ist definitiv mein Jahreshighlight. Danke an die Autorin, dass sie begonnnen hat zu schreiben und danke an den Piper Verlag für das Veröffentlichen der Reihe! Ich bin euch unendlich dankbar!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

324 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

lauren rowe, erotik, the club, liebe, josh

The Club – Match

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2016
ISBN 9783492060424
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Erster Eindruck 
Genau so schön wie Band eins! Ich finde es extrem toll wenn man bei Erotik-Büchern keine nackten Menschen auf dem Cover sieht. Einzelne Blumen sind ja der totale Renner bei diesem Genre zurzeit, aber dieses "Titelbild" ist anders, es ist schwarz - weiß und nur eine weitere Farbe kommt vor und hier ist es Grün! In meinen Augen total passend gewählt, da grün die Farbe der Hoffnung ist. Und in diesem Band geht es ja auch sehr stark um das Hoffen. Ich finde das Cover sogar schöner als die After-Bücher und die sind schon schön! Das einzige was mich ein bisschen stört ist, dass die Bücher die gleiche Farbe haben wie die After-Reihe... Band 1 pink, Band 2 grün, der einzige Unterschied ist das Band 3 blau ist und nicht orange. Es ist nicht weiter schlimm, nur das ist das einzige was mir aufgefallen ist. 

Um was geht es? 
Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen.
Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Immer wieder verlässt er unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung, und schließlich kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er an dem Abend ein Club-Match hat …


Was erwarte ich mir von diesem Werk? 
Da Band eins der Wahnsinn war, erhoffe ich mir genau so viel von dem zweiten Band. Ich habe wirklich die Tage gezählt. Jeden Tag habe ich meine Mutter gefragt ob Post für mich da ist. Ich Banane hab nämlich gedacht, dass das Buch am 25. April erscheint,lag dabei aber voll daneben, denn es ist erst einen Monat später erschienen. Naja, Vorfreude ist aber bekanntermaßen die beste Freude. Nach "langem" Warten wollte ich endlich wissen wie es weitergeht und als es gestern angekommen ist, habe ich getanzt wie eine Verrückte. Leider kam ich nicht gestern nicht mehr zum lesen... Dafür aber heute!! 

Danke an den Piper Verlag fürs Bereitstellen dieses Reziexemplares. 

Wie gefällt mir das Buch? 
Es ist dieses Mal nicht so lang wie Band 1, es sind 120 Seiten weniger. Aber es ist deswegen nicht schlechter oder weniger spannend. Ich bin ja mit voller Vorfreude an dieses Werk gegangen und ich wurde nicht enttäuscht. Ne ne, im Gegenteil es war auf seine eigene Art und Weise toll. Der ganze Band spielt sich in wenigen Tagen ab und ist dennoch wichtig für die ganze zukünftige Handlung. Ich bin wirklich überrascht von der plötzlichen Wendung, am Anfang beginnt es genauso wie die Geschichte zuvor geendet hat, doch dann kommt eine andere weniger düstere Stimmung auf. Sarah erfährt zwar nicht mehr über Jonas Vergangenheit, doch sieht sie immer mehr Eigenschaften, die sie zuvor nicht kannte. Auf einmal sehen wir Leser Jonas mit ganzen anderen Augen, er ist nicht mehr so unantastbar und distanziert, sondern man sieht wirklich ein Kind vor sich das nicht nur einmal weint (und NEIN Jonas ist kein Weichei!!! Er ist immer noch der Alte, nur zeigt er seine menschliche Seite!) Sarah ist genauso wie in Band 1 die coole und Toughe Protagonistin, die es schafft den überaus charmanten und hinreißenden Millionär Jonas den Kopf zu verdrehen. Ich liebe Sarah für ihren starken Charakter, sie ist so schlau und clever und lässt sich nicht wie 80% der Frauen von ihren Gefühlen blenden. Nein, sie sieht es objektiv und denkt nach bevor sie etwas macht. Jonas dagegen wird in meinen Augen immer mehr zum "Mann", er verliebt sich und beschützt Sarah wo er nur kann. Manchmal scheint er zwar ein bisschen paranoid zu sein, aber das ist mehr süß als schrecklich. Auf Seite 200 angekommen konnte ich mir nicht vorstellen wie dieses Buch endet. In diesem Band war kaum Action, doch die letzten 10 Seiten waren Action pur! Und so ein wunderschöner Cliffhanger bleibt übrig... Toll sehr toll, jetzt darf ich wieder warten! Aber das Warten lohnt sich! 

Wie ist der Schreibstil der Autorin? 

Der Schreibstil der Autorin ist typisch 0815, denn sie befasst sich nicht mit unnötigen Details, wie zum Beispiel der alte Mahagoni Tisch aussieht, oder wie schön die Verzierung der Wand ist. Nein, in diesem Buch dreht es sich hauptsächlich um die zwei Protagonisten, ihre Gedanken und ihr Handeln! Ich finde genau diesen Fakt so abwechslungsreich, es ist einfach schön zu lesen und wird nicht langweilig. Der Schreibstil von Lauren Rowe ist wie schon im ersten Band einzigartig, ohne eine komplizierte Sprache zu verwenden, wirkt sie dennoch seriös. Die 240 Seiten flogen nur dahin und dass kann man ruhig ihrem Sprachstil nachsagen, denn ihre Sprache vermittelt Humor, Gefühl und eine Geschichte, die man so schnell nicht vergisst. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Geschichte aus den zwei verschieden Blickwinkel erzählt wird. Obwohl ich zugeben muss, dass ich die Gedanken von Jonas lieber gelesen habe als Sarahs. Vielleicht liegt das daran, dass ich selbst wissen wollte wie dieser Mann tickt, denn er ist nicht der typische reiche, gut aussehende Typ,  da steckt mehr dahinter und ich wollte dem unbedingt auf die Spur gehen. Aber Sarah und Jonas sind alles andere als normale Charaktere. Außerdem vermittelt die Autorin auch sehr viel Wissen über den Urvater des neuen Denkens - Platon. Noch nie in meinem Leben hab ich so viel über eine Person erfahren! Respekt an die Autorin!

Warum solltet ihr das Buch lesen? 
Weil es eine gelungene Fortsetzung ist, die mehr verspricht als nur Sex! Zwar ist Band 2 um einiges kürzer und nicht ganz so spannend wie der Klappentext behauptet, aber dennoch konnte ich das Buch nicht weg legen! Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und habe nicht eine Minute daran gedacht wie "doof" die Geschichte doch ist. Das Buch ist super und ich kann diese Reihe wirklich jedem empfehlen, der es liebt Geheimnisse aufzudecken und Schurken das Handwerk zu legen! 

Tolle Fortsetzung, gut ausgearbeitete Haupt- und Nebencharaktere, super Handlung und - ach wisst ihr was? Alles war gut!!

4,5 von 5 Sternen!!
 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

kat, josh, jonas, the club, lauren rowe

The Club 2 - Match

Lauren Rowe , Lene Kubis , Milena Karas , Jean Paul Baeck
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 08.06.2016
ISBN 9783844523034
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

337 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

liebe, hoffnung, verzweiflung, hope, despair

Hope & Despair - Hoffnungsschatten

Carina Mueller
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551300607
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Erster Eindruck
Seit langem hat mich kein Cover mehr so angesprochen wie dieses. Es ist einfach wunderschön und könnte glatt ein Flimplakat sein. Die Models auf dem Cover sind perfekt gewählt denn genau so hab ich mir Hope und Despair vorgestellt. Es ist einfach sehr minimalistisch und doch sehr viel sagend! Der erste Eindruck zählt immer und bei diesem Buch ist der erste Eindruck, eine wahrhaftige Augenweide!

Um was geht es?
**Wahre Gegensätze finden immer zueinander** Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…
Was erwarte ich mir von diesem Werk?
Eine tolle Geschichte die mich packt! Der Inhalt ist sehr außergewöhnlich, denn wer kommt darauf ein Buch über gute und böse Eigenschaften, die parallel zu einander stehen zu schreiben!? Carina Müller macht es möglich!!! Ob das Buch so gut ist wie ich es mir vorstelle, werden wir noch sehen!

Danke an dem Impress Verlag fürs bereitstellen dieses Reziexemplares.

Wie gefällt mir das Buch?
Weiss und Schwarz - Gut und Böse - Hope und Despair!
Zu Beginn sollte gesagt werden, dass ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen habe, ich konnte es einfach nicht weg legen... Es war einfach nicht möglich sich von der Geschichte zu trennen. Die Kapitel flogen nur dahin und ganz zum Schluss war ich traurig. Traurig das es nun vorbei ist... Selten hat mich ein Buch so sehr gepackt wie Hope & Despair. Aber wieso??
Wir Menschen haben alle verschiedene Eigenschaften die uns zu den Menschen machen die wir sind. Doch von wo kommen diese Eigenschaft jetzt? Nehmen wir mal an es gibt wie im Buch 12 "Menschen" (von einem anderen Planeten) 6 Mädchen, die alle die guten Dinge der Welt wiederspiegeln (Hope-Hoffnung, Love-Liebe, Mercy-Barmherzigkeit, Loyalty-Loyalität, Honesty-Ehrlichkeit, Modesty-Bescheidenheit), während 6 die weiteren 6 Jungs für den Inberiff allen schlechten (Despair-Verzweiflung, Hate-Hass, Cruel-Unbarmherzigkeit, Treason-Verrat, Lie-Lügen, Greed-Habgier) Eigenschaften stehen. Die dafür verantwortlich sind wir als Menschen reagieren und uns beeinflussen. Ist eins dieser Eigenschaften nicht mehr da, wie würde es uns gehen!? - Vielleicht kommt jetzt der ein oder andere der sagt auf Habgier kann ich verzichten, oder Verzweiflung ist jetzt auch nicht gerade eine Eigenschaft die wir Menschen brauchen. Ich hätte wahrscheinlich das gleiche gesagt, doch nach dem ich dieses wundervolle Buch gelesen habe, sag ich NENE ich kann auf diese Charakterzüge nicht verzichten, da man ohne die Verzweiflung nicht Hoffen kann, weil man dann zu sehr in einer Rosa Welt lebt. Wir brauchen die "Bösen" Eigenschaften, um die Welt nicht Rosa werden zu lassen. Damit wir Menschen nicht so selbstlos und schwach sind und auf der anderen Seite brauchen wir die Guten damit die Welt nicht düster und Kalt wird. Dieses Werk hat meine Sichtweise um 180 Grad gedreht. Ich bin einfach hin und weg von dieses Geschichte und kann es kaum abwarten das Band 2 rauskommt!!


Aber nicht nur die Story dahinter, sondern auch wie die Charaktere beschrieben worden sind konnte mich voll und ganz überzeugen. Alle waren authentisch und keiner zu überheblich. Jeder egal ob Love, Hate, Hope oder Lie, jeder war in seinem Element und machte die Handlung erst zur Handlung.

Hope beispielsweise ist voller Hoffnung (surprise,surprise), ist MUTIG denn sie tut dinge die ein ander nicht machen würde. So hilft sie einer Prostituierten vor einem Mann ohne mit der Wimper zu zucken. Sie ist NETT und ZUVORKOMMEND, hat ein großes Herz und liebt ihre Schwester. Aber Hope ist alles andere als nur ein nettes Mädchen, denn sie hat es auch faustig hinter den Ohren. Sie ist STUR, SCHNIPPISCH und voller SARKASMUS, sie kommt immer zu spät und will ihre Freiheiten haben. Mir gefällt Hope als Charakter sehr gut, denn sie ist einfach sehr greifbar beschrieben und handelt wie ein normales Mädchen in diesem Alten und ist nicht wie ein Engel.

Despair dagegen ist oft verzweifelt, zweifelt an Mitmenschen und vertraut niemanden. Er weiß das HOFFNUNG nichts Gutes bedeutet, weil es ihm jedes Mal kalt erwischt hat als es gehofft hat. Er ist aber auch GERECHT und HILFT anderen. An Regel kann er sich nicht halten und Autoritätsperson sind auch nicht gerade Menschen mit denen er leben kann. Despair ist nicht böse, sondern eher gut und genau finde ich so toll an ihm. Er sollte böse sein, ist es aber nicht.
Wie ist der Schreibstil der Autorin?
Anders aber Cool!!!
Carina Müller schreibt wie eine typische Deutsche, zwar nicht wie die anderen deutschsprachigen Autoren, aber dafür wie die deutsche Bevölkerung redet. Es ist also keine Seltenheit, dass wir irgendwo Beschimpfungen finden werden, denn Arschloch oder Arschgeige sind nicht gerade die 0815 Begriffe in Büchern (das Buch ist aber dennoch kein bisschen vulgär), oder ganz unkomplizierte Redewendungen die den Lesefluss weiter voran treiben. Die Autorin schreibt einfach super und an manchen Stellen dachte ich sogar Verfasserin des Buches sei noch 20, da sie sehr viele Jugendliche ausdrücke und Redewendungen verwendet. Der Schreibstil ist auch hier einfach und flüssig zu lesen, ich hatte nirgends das Problem einen Absatz nochmal des Verständnishalber lesen zu müssen.


Das Buch ist aus zwei Sichtweise geschrieben einmal aus HOPE's und dann aus DESPAIR's Blickwinkel. Es war nicht schwer hin und her zuswitchen und es war interessant was die beiden von der gleichen Situation dachten.

Warum solltet ihr das Buch lesen?
Weil das Buch anderes ist, es ist nicht wie die Bücher die ich vorher gelesen habe. Die Geschichte selbst hat man in solch einer Form noch nicht gelesen. Alleine die Pointe dahinter ist schon Gold wert. Ich habe mich in das Buch verliebt, weil ich mich sofort in der Geschichte Wohlgefühlt habe. Schreibstil und Charaktere haben mich von Anfang an überzeugt, keiner war unsympathisch (nur Hate aber ich will mehr über seine Vergangenheit erfahren). Ich denke dieses Buch ist perfekt für zwischendurch und perfekt um aus seiner Leseflaute zu kommen. Ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen, denn das Buch ist einfach nur toll! Mein Highlight dieses Jahr!!!

5+ von 5 Sternen! Absolute Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(411)

719 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 217 Rezensionen

erotik, lauren rowe, liebe, sex, the club

The Club – Flirt

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492060417
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: The Club - Flirt

Autor: Lauren Rowe

Verlag: PIPER

Preis: € 12,99 [D], € 13,40 [A]

Seitenanzahl: 392

Kaufen: HIER

Cover 

Ich habe mich verliebt!
Als ich das Paket aufgerissen und das Buch in meinen Händen hielt, war ich mehr als nur begeistert. Das Cover ist 10 Mal schöner als auf den Bildern. Die Farben sind perfekt gewählt und lassen das Buch hochwertig aussehen. Ich bin ja ein großer Fan von minimalistischen Covern, aber dieses übertrift alle meine Erwartungen. Ein definitives MUST-HAVE im Bücherregal.

Reihe

The Club - Flirt
The Club - Match
The Club - Love
The Club - Joy



Klappentext


Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle...


Meine Meinung


Das Buch ist wundervoll! Als ich die ersten Seiten gelesen habe wusste ich, dass es 392 spannende, atemberaubende, herzzerreißende und liebevolle Seiten auf mich warten! Ich konnte das Buch nicht aus meinen Händen legen, so sehr ich auch wollte es ging einfach nicht! Die Liebesgeschichte um Jonas und Sarah hat mich viel zu sehr gefesselt um sie loszulassen.

Es war nicht wie viele andere Bücher, hier wurde gekonnt das unnötige Zeug, wie zum Beispiel der alte Mahagoni Tisch aussieht, oder wir schön die Verzierung der Wand ist. Nein, in diesem Buch dreht es hauptsächlich, um die zwei Protagonisten. Ihre Gedanken und ihr Handeln! Ich finde genau diesen Fakt so abwechslungsreich, es ist einfach schön zu lesen und wurde nicht langweilig. Der Schreibstil von Lauren Rowe ist einfach einzigartig, ohne eine komplizierte Sprache zu verwenden, wirkt sie dennoch seriös. Die 392 Seiten flogen nur dahin und dass kann man ruhig ihrem Sprachstil nachsagen, denn ihre Sprache vermittelt Humor, Gefühl und eine Geschichte die man so schnell nicht vergisst. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Geschichte aus den zwei verschieden Blickwinkel erzählt wird. Obwohl ich zugeben muss das ich die Gedanken von Jonas lieber gelesen habe als Sarah's. Vielleicht liegt das daran, dass ich selbst wissen wollte wie dieser Mann tickt, denn er ist nicht der Typische reiche, gut aussehende Typ, nene da steckt mehr dahinter und ich wollte dem unbedingt auf die Spur gehen. Aber Sarah und Jonas sind alles andere als normale Charaktere.

Jonas
Jonas ist nett, höflich, reich, gut aussehend (und das weiß er), mysteriös aber dann wieder doch nicht, poetisch, schlau, hat Ziele die erreichen will, ehrgeizig, liebevoll, besitzt Etikette und ist kein BADBOY!!!! Er weiß wie man Frauen um den Finger wickelt, aber ist nicht der typische Badboy, er ist so greifbar und überhaupt nicht überheblich. Würde Jonas im echten Leben exerzieren, hätte ich mich wahrscheinlich in ihn verliebt!


Sarah

Sarah ist eine überaus schlaue, freche, elegante, unwiderstehliche, leicht verrückte, smarte, heiße, einfühlsame, schöne und unwiderstehliche Protagonistin. So jedenfalls wird sie von Jonas beschrieben und ich kann ihm nur zustimmen Sarah weiß was sie will und das bekommt sie auch, sie ist dennoch nicht unsympathisch im Gegenteil sie wirkt gerade deswegen wie eine starke Frau die ganz genau weiß wie sie ihre Ziele erreicht. 
Die Kombination aus beiden ist einfach nur himmlisch, ich habe es genossen die Geschichte von beiden zu lesen und kann es kaum abwarten Band 2 zu lesen (der gestern erschienen ist) zu lesen!! Uff jeder der das Buch lesen wird bzw. gelesen hat weiß wie es mir geht! Es war einfach nur toll und ich bin einfach nur begeistert. Tolles Buch, mit sehr viel Gefühl. Kann ich jedem Empfehlen der sich gerne überraschen lässt und kein Problem mit Erotikbüchern hat. Es ist auch kein Problem für Menschen die es normalerweise nicht mögen, es ist nicht voller Szenen die man am liebsten überspringen möchte, nein es sind normale Szenen und überaus Gefühlsvoll.

Humor: ⭐️⭐️⭐️⭐⭐️

Liebesgeschichte: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️


Schreibstil: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Charaktere: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Fazit


Eine echte Überraschung!Gradioses Buch das ich jedem ans Herz legen kann. Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt. 5 von 5 Sternen! ( Aber auch nur weil ich 5 Sterne geben kann )

Ich danke dem Piper Verlag, dass er mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

PS: Ich möchte mich für die Rechtschreibfehler entschuldigen, ich habe nicht darauf geachtet, da ich heute doch einen anstrengenden Tag hatte. Sorry :/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

201 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

fantasy, elfen, elfensteine, dämonen, shannara

Die Shannara-Chroniken - Elfensteine

Terry Brooks , Mechtild Sandberg-Ciletti
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783734161049
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Shannara -Elfensteine
Autor: Terry Brooks
Preis:
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90*
Verlag:
  Blanvalet
Seitenanzahl: 736
Kaufen: HIER


Cover
Auf dem Cover sieht man eine sehr hübsche junge Frau, die Aileana darstellen soll. Sie trägt ein Schwert. Was schon sehr nach Fantasy schreit.  Das Cover finde ich total schön. Auch die Farben und die Bildgestaltung sind richtig gelungen. Ein absolutes "must have" für das Bücherregal! Es passt auch wundervoll zum Inhalt des Buches und lässt eine gewisse Neugierde zu.

INHALT

Der Ellcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Ellcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Ellcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler Wil zur Seite – und mit ihm die Elfensteine von Shannara.

Meine Meinung

Es handelt sich um die zweite Trilogie rund um Shannara. Dieses Buch umfasst die bereits einzeln erschienenen Bände „Die Elfensteine von Shannara“, „Der Druide von Shannara“ und „Die Dämonen von Shannara“.
Ich bin auf das Buch gestoßen da ich die Serie auf Amazon verfolge, das Buch ist definitiv besser als die Serie, wobei gesagt werden muss das ich die Serie liebe! Dieses Buch hat mich absolut begeistert. Den Anfang, also die ersten Seiten, empfand ich noch als ein wenig schleppend. Beinahe hätte ich es wieder zur Seite gelegt. Plötzlich war die Geschichte jedoch im vollen Gang und ich mitten drin. Von da an konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Es war stellenweise so spannend, dass ich essen und schlafen auf ein Minimum reduziert habe, um die Geschichte zu verfolgen. Mehrere Handlungsstränge treffen immer wieder aufeinander und einer ist interessanter als der andere und am Ende ergeben sie ein wundervolles Ganzes. War von den ersten Kapiteln an begeistert und hätte am liebsten nicht aufgehört zu lesen! Die Hauptcharakter kommen sympathisch und authentisch rüber. Die Geschichte ist der Klassiker. Die Elfen stehen kurz davor von einer Dämonenmacht überrannt zu werden und nur ein Elfenmädchen kann sie alle retten, beschützt von einem Halbelf, der im Besitz von magischen Elfensteinen ist. Druiden, Gnome und allerhand Kreaturen kommen darin vor. Um es kurz zu fassen, spannende Geschichte, sehr interessantes Setting mit viel potential, mit interessanten und glaubhaften Charakteren die auch das ein oder andere Klischee bedienen. Sehr empfehlenswert für alle die Fantasy und Science-Fiction mit einer Portion Action mögen!

Spannung: ⭐️⭐️⭐️⭐️
Humor:
⭐️⭐️⭐️
Liebesgeschichte: ⭐️⭐️⭐️⭐️
Schreibstil: 
⭐️⭐️⭐️⭐️
Charaktere:  ⭐️⭐️⭐️⭐️

Fazit 
Die Geschichte ist gut und schafft es direkt von Anfang an zu fesseln. Eine tolles, spannendes und mitreißendes Buch!

Ich danke dem Blanvalet, dass er mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

228 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

märchen, liebe, maya shepherd, märchenhaft erwählt, märchenhaft

Märchenhaft erwählt

Maya Shepherd
Fester Einband: 308 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.08.2015
ISBN 9783734760020
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Märchenhaft Erwählt
Autor: Maya Shephard
Preis: 3,99 (eBook), 11,99 (TB)
Seitenanzahl:
346
Kaufen: HIER

Cover

Das Cover fällt sofort ins Auge, dieses Lila ist einfach zu schön um ignoriert zu werden. Man sieht ein Mädchen, welches umschlingt ist von Federn und Blumen. Ich kann es gar nicht beschreiben, am besten schaut ihr es euch selbst an und staunt darüber.

Reihe

Märchenhaft Erwählt

Märchenhaft Erlöst

Märchenhaft Erblüht

Klappentext

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.
Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

Als ich diesen Klappentext gelesen, musste ich dieses Buch einfach haben. Ich liebe Märchen und Prinzessinnen. Es war wie für mich geschaffen.

 

Meine Meinung 

Das Buch habe ich gestern um 21 Uhr begonnen zu lesen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es kam mir so vor als würde ich ein Film sehen, selbst als Medea im Buch gesungen hat, hab ich ihre reizende Stimme in meinem Kopf gehört. Alles ist lebendig und liebevoll beschrieben, wie die Märchen von damals. Die Geschichte hat mich sofort verzaubert und es war sehr leicht den Einstieg ins Königreich Chóraleio zu finden. Es ist anders, nicht wirklich vorstellbar, aber wunderschön, denn die Geschichte wird uns allen bekannt vorkommen. Im Buch werden wir mehrere weltbekannte Märchen wieder erkennen und sicher werden einige das Buch mit Catch the millionaire oder The Bachelor vergleichen, wo Frauen um die Gunst des Mannes werben. Diese Konstellation allein hat schon etwas sehr bezauberndes, aber auch witziges. Maya Shephard schreibt einfühlsam und mit einem Wortwitz, der einfach nur Spaß macht. Die Geschichte ist teilweise nicht immer nachvollziehbar aber diese kleinen Dinge gehen in der Hauptgeschichte durch die tollen Charaktere fast unter. Wobei auch gesagt werden muss, dass bei Märchen alles erlaubt ist.

Prinz Lean hat eigentlich gar keine Lust sich eine Braut zu erwählen, trotzdem wählt er sich tapfer 12 Mädchen aus dem Volk aus. Drei von ihnen werden gegen die vier Prinzessinnen um ihn werben.

Medea, die Nachtigall, ist die jüngere Schwester von Heera. Sie ist ein liebreizendes Mädchen, mit einer wundervollen Stimme. Sobald man sie einmal hat singen hören kann man an nichts anderes mehr denken. Medea möchte nichts anderes als Prinz Lean, davon träumt sie schon seit sie ein Kind ist. Während Heera sie eigentlich nur zu Bewerbung begleitete und sie nur dabei unterstützen will.

Heera ist furchtlos und sehr mutig. Da ihre Eltern einen Sohn wollten, arbeitet sie wir ein Mann. Sie will nichts von Prinz Lean, im Gegenteil in ihren Augen ist er nur ein Arroganter Schnösel. Sie hätte nie erwartet das der Kronprinz ihr eine Chance gibt in Kennenzulernen, oder gar das sie eine der 12 Erwählten ist. 

Der Prinz wurde bei seiner Geburt von einer bösen Hexe verflucht, nur der wahre Liebe Kuss kann ihn retten. Aus diesem Grund müssen die Erwählten viele Prüfungen bestehen, den nur ein Mädchen mit reinem Herzen, die wirklich an Prinz Lean interessiert ist, kann das Königreich retten.

Spannung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Humor: ⭐️⭐️⭐️⭐⭐

Liebesgeschichte: ⭐️⭐️⭐️⭐️

Schreibstil:  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Charaktere:  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Fazit 

 „Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse. Aber diese Geschichte hat noch viel mehr, denn sie ist auch modern und erinnert uns sehr stark an TV shows. Ich habe mich in dieses Buch verliebt. 5 von 5 Sternen.


 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

166 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

fantasy, seductio, regina meißner, liebe, schatten

Seductio - Von Schatten verführt

Regina Meißner
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 03.09.2015
ISBN 9783738038750
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Titel: Seductio – vom Schatten verführt

Autor: Regina Meißner

Preis: 2,99 (eBook), 11,99 (TB)

Seitenanzahl: 378

Kaufen: HIER

Cover

Das Cover sieht einfach nur himmlisch aus. Es fällt sofort auf und strahlt eine gewisse Ruhe aus. Wahrscheinlich liegt das daran das einfach alles miteinander harmoniert.  Das Kleid, der Himmel, das Blumenfeld, es sieht einfach nur toll aus. Alleine das Cover verführt dem Käufer das Buch in die Hand zu nehmen und den Klappentext zu lesen.

Reihe

Seductio – vom Schatten verführt

Seductio – Von Dunkelheit getragen

Seductio - 3

Klappentext - Inhalt

Im Licht geboren. Von Schatten umgeben. Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden. Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.

Der Klappentext macht einem sehr neugierig, ich finde ihn perfekt. Er sagt nicht zu viel uns auch nicht zu wenig!

Meine Meinung 

Ich musste sofort anfangen dieses Buch zu lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Die Kapitel gingen hin wie Butter.

Schon die ersten Seiten haben mich in ihren Bann gezogen, wenn auch hier nicht viel Aufregendes passiert. Wobei eigentlich stimmt das nicht, denn man erfährt schon viel über Ivory und ihrer Tante Grace. Man merkt, dass hier eine Menge Geheimnisse gelüftet werden müssen und es hier eigentlich gar nicht langweilig werden kann. Kurz, wir bekommen einen kurzen Einblick in Ivorys jetzigen leben. Von ihrer Vergangenheit bekommen wir nur mit das sie schon unzählige Mal umgezogen ist und deswegen hab und gut hat. Ich selbst finde es ja super, dass man die Sache mit Schatten so geheimnisvoll geschrieben hat. Der Leser will unbedingt erfahren wieso Ivory und ihre Tante Grace die ganze Zeit umziehen müssen, was die Schatten auf sich haben und schafft es Ivory dieses Mal ein richtiges Leben in Des Moines zu führen...
Ich wollte es erfahren deswegen hab ich weiter gelesen und wurde nicht entäuscht!

Ivory ist eine tolle Protagonisten, da sie total realistisch beschrieben ist. Sie verschlossen, hat Angst, unkonzentriert, schweift mit den Gedanken oft ab, dann ist sie wieder Mutig, sie hat so viele Fragen die stellen will, etc... Sie ist genau richtig kein bisschen aufgesetzt, einfach nur toll.


Der Schreibstil ist total klasse und führt einen richtig in das Buch hinein. Es ist fesselnd, liebevoll und durchgreifend geschrieben. Man erkennt den roten Faden und kann diesem hervorragend folgen. Die Erklärungen sind in einer so flüssigen und angenehmen Schreibweise geschrieben worden, dass ich an einigen Stellen so richtig mitfühlen konnte. Es hat mich total begeistert, wie Regina Meißner die einzelnen Dinge beschreibt und den Leser damit fesselt.

Spannung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Humor: ⭐️⭐️⭐️⭐⭐

Liebesgeschichte: ⭐️⭐️⭐️⭐️

Schreibstil:  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Charaktere:  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐

Fazit 

Leider ist es schon vorbei und ich muss leider warten bis mein Kaufverbot wieder aufgehoben wird bis ich die Fortsetzung lesen kann. Aber das Warten ist es wert!  Ich habe dieses Meisterwerk verschlungen, wie ein kleines Kind ein Eis.

  (2)
Tags: 5 sterne, entführung, fanatsy, rezi   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.530)

1.627 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

klassiker, teufel, goethe, drama, faust

Faust. Eine Tragödie. Erster Teil - Frühere Fassung ("Urfaust") - Paralipomena

Johann Wolfgang von Goethe , Ulrich Gaier
Flexibler Einband: 882 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 15.11.2011
ISBN 9783150189009
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.561)

6.510 Bibliotheken, 28 Leser, 10 Gruppen, 86 Rezensionen

mord, klassiker, parfum, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.653)

7.257 Bibliotheken, 17 Leser, 14 Gruppen, 113 Rezensionen

liebe, vampire, bella, vampir, edward

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übers.)
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2008
ISBN 9783551356901
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.114)

2.452 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

satire, humor, hitler, adolf hitler, berlin

Er ist wieder da

Timur Vermes
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2014
ISBN 9783404171781
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.109)

16.143 Bibliotheken, 59 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.633)

5.085 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

klassiker, freundschaft, märchen, philosophie, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Grete und Josef Leitgeb
Buch: 96 Seiten
Erschienen bei Karl Rauch Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2016
ISBN 9783792000496
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.687)

10.117 Bibliotheken, 77 Leser, 9 Gruppen, 346 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.421)

2.254 Bibliotheken, 14 Leser, 5 Gruppen, 96 Rezensionen

liebe, fantasy, evermore, unsterblich, jugendbuch

Evermore - Die Unsterblichen

Alyson Noël ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2011
ISBN 9783442473793
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(845)

1.512 Bibliotheken, 10 Leser, 13 Gruppen, 128 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, gefallene engel, nephilim

Engel der Nacht

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 03.08.2010
ISBN 9783442203734
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.788)

6.678 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 231 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783596161331
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.927)

3.458 Bibliotheken, 4 Leser, 13 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, freundschaft, email

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 07.07.2008
ISBN 9783442465866
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.162)

2.738 Bibliotheken, 20 Leser, 7 Gruppen, 65 Rezensionen

japan, geisha, liebe, kultur, schicksal

Die Geisha

Arthur Golden ,
Flexibler Einband: 572 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 05.12.2005
ISBN 9783442735228
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

dystopie, liebe, kiemen, owen, atlantis

Die Vertriebenen - Flucht aus Camp Eden

Kevin Emerson ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453596450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: heyne   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

188 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

magie, dunkelheit, die erwählte, der weg in die dunkelheit, fantasy

Der Weg in die Dunkelheit - Die Erwählte

Erica O'Rourke , Maike Claußnitzer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 18.06.2012
ISBN 9783442268702
Genre: Fantasy

Rezension:


Titel: Die Erwählte
Autor: Erica O’Rourke
Preis: 9,99 € TB
Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 421
Kaufen: Die Erwählte - KAUFEN?

Das Blanvalet Verlag hat mich bis jetzt noch nie entäuscht, all ihre Bücher sind einfach der Wahnsinn! Ich möchte mich noch einmal bei euch für dieses Reziexemplar bedanken!!

Cover
Das Cover ist ein Kunstwerk! Die Farben harmonieren so verdammt gut, blau, lila, organe, blau, schwarz und weiß, es sieht einfach himmlisch aus. Ich meine es ist wirklich ein Kunstwerk, es ist in einer Art Aquarell gemalt, aber sieht einfach perfekt aus! Auf dem Cover sieht man ein Mädchen, dass höchst wahrscheinlich Mo sein soll. Außerdem ist auch ein Mann zu sehen, wer es ist weiß ich nicht, aber ich glaube, dass es Luc ist. Ich glaube keiner kann an diesem Buch vorbei gehen ohne es nicht in die Hand zu nehmen. Es ist einfach so ein Eyecatcher.

Reihe
Die Erwählte
Die Wächterin
Die Schöpferin

Klappentext
Zwei Männer. Zwei Welten. Eine Entscheidung.
Mo Fitzgerald wollte nur ein normales Leben führen. Aber als ihre beste Freundin ermordet und sie selbst von mysteriösen Kreaturen gejagt wird, ist nichts mehr, wie es war. Mo lernt eine Welt kennen, an deren Existenz sie nie glaubte. Plötzlich befindet sich die junge Frau mitten in einem Krieg geheimnisvoller magischer Kräfte. Jetzt muss sie sich entscheiden – zwischen zwei Welten, zwei Schicksalen und zwei ebenso faszinierenden wie gefährlichen Männern …
Der Klappentext sagt nicht zu viel und nicht zu wenig. Er ist gerade genug um es auch wirklich zu lesen. Ich persönlich musste es mir nicht durchlesen, da mich das Cover schon fasziniert hat. Hätte ich es nicht als Rezensionsexemplar bekommen, hätte ich es ganz sicher gekauft!!!


Meine Meinung 
Es war besser als ich es mir hätte ausmalen können. Die Figuren waren so realistisch beschrieben, dass man sie einfach lieb haben musste. Die Story war einfach Klasse, ich meine wer verbindet eine Mafia und Magie!? Super Idee der Autorin, ich habe das Buch einfach nicht aus der Hand legen können… es war einfach zu spannend. Die wichtigsten Personen der Geschichte waren:

 Mo – die Protagonisten, die von einem braven Mädchen zu einer Rebellin wird. Colin – Mo’s Bodygard, verdammt gut aussehend, kalt und sarkastisch Luc – ebenfalls gut aussehend, besitzt Magie, rettet immer Mo’s Leben Evangelin – Tante von Verity, ein Wiederspruch in sich Verity – Beste Freundin von Mo - TOT  Onkel Billy – Mo’s Onkel, hat Geheimnisse, verhaltet sich eigenartig Kowalski – Polizist, will Veritys Mörder finden, denkt es wäre Billy.
Die Hauptprotagonistin Mo gefällt mir wirklich richtig gut. Nach dem Tod ihrer Freundin macht sie eine gewaltige Wandlung durch: Vom braven, naiven Mädchen, das tut was man von ihr verlangt, zu einer starken, eigenständigen jungen Frau, die weiß was sie will. Diese Veränderung passiert aber auch nicht Knall auf Fall, sondern entwickelt sich nach und nach. Ihre Reaktionen sind für ihr Alter auch sehr glaubwürdig dargestellt, allen voran die Trauer, die Wut und die Schuldgefühle, die sie wegen Verity empfindet.
Erica O’ Rourkes schreibstil fesselt einem, sie schildert alles so locker und detailreich, ohne das es aufgesetzt wirkt. Ich konnte mir von der ersten Seite an alles bildlich vorstellen, es war besser als jeder Film.

Fazit
Superschönes Buch mit einer neuen Geschichte, die einen in die Welt von Maura Fitzgerald und der Magie eintauchen lässt. Erica O‘ Rourke hat einen wunderbaren Auftakt zu dieser Trilogie geschaffen und eine geniale Geschichte geschrieben, die es auf jeden Fall wert ist, gelesen zu werden!!
Deswegen vergebe ich 5 Sterne

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(419)

798 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, vampire, gestaltwandler, lucas, liebe

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596198153
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.185 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 29 Rezensionen

shadow falls camp, vampire, gestaltwandler, kylie, erwacht im morgengrauen

Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.10.2014
ISBN 9783596190461
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
74 Ergebnisse