misspiders Bibliothek

276 Bücher, 270 Rezensionen

Zu misspiders Profil
Filtern nach
276 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

horror, gore, anthologies

Splatterpunk Fighting Back

Bracken MacLeod , Adam Millard , Matt Shaw , WD Gagliani
E-Buch Text: 196 Seiten
Erschienen bei Splatterpunk Zine, 10.11.2017
ISBN B07779TPFZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

There were a couple good reasons for me to read this book: it benefits a good cause (Cancer Support Charity), it was featured as a group read at my favorite discussion group (which already is a recommendation in itself), and it sounded like a great anthology of horror stories to have fun with. I was not disappointed!

They Swim by Night
The first story was a good starter, but from the beginning (when Alex learns that 'just a girl' will be on stage) I had a clue as to what kind of girl that would be and where this would surely lead. However, the execution (haha) was well done. ***

Melvin
Not much to say: the second story was just great from start to finish and I especially enjoyed the humor at the end. ****

Extinction Therapy
The third story took its time to convince me. First, I was confused about what was going on, afraid the author chose the session as an easy means to spill his gore fantasy. And what was the parallel story about Doug and Cary doing here? But at the end everything was wrapped up nicely. ***

The Passion of the Robertsons
My favorite so far. Loved the ending!
I wonder whom (or if anyone at all yet) the couple had in mind while purchasing their stuff... Was it coincidence they chose Harry? *****

Hellscape
This story left too many questions open for me. Somehow, the story seemed like a part or unfinished chapter of a longer story. ***

Molly
Well done, but I'm curious about Molly's background - where did she come from? Dolls can be so creepy... ****

Only Angels Know
Bummer! This was so not for me - and I admit I did not understand a single thing this story (may have) wanted to tell me... *

Limb Memory
This was a rather fun story which reminded me of old movies starring severed hands (though I can't remember any title). Nice! ****

Feast of Consequences
Loved it! Where is the novel? *****

The Going Rate
This was - totally unexpected - the most creepy story in the book, and I'm not spooked easily. Loved the idea. Another one I wish would become a novel! ***** can I give an extra star?: *

Darla's Problem
Another fun story that thankfully lifted the mood again...probably couldn't have slept had I stopped after the previous one... ***

There were so many great stories in this anthology, and a lot of them I would love to see extended into a full-length novel. I also discovered a couple new authors, so this book was an absolute winner in multiple ways for me. Highly recommended!

  (0)
Tags: anthologies, gore, horror   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

116 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

schweden, krimi, fjällbacka, kriminalroman, reihe

Die Eishexe

Camilla Läckberg , Katrin Frey
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 02.01.2018
ISBN 9783471351079
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies war mein erster Roman der Autorin, daher kann ich die Geschichte nur für sich genommen und nicht im Zusammenhang oder als Fortsetzung der Reihe bewerten.

Teilweise war der Plot etwas langatmig, vor allem wenn es um das private Leben und die Familie von Erica, der Frau des ermittelnden Kommissars, ging. Das hatte schon reichlich viel von einem Frauen-Kitschroman. Parallel wird auch noch die Geschichte der titel-gebenden "Eishexe" erzählt, in der es um einen Fall von Hexenverfolgung im Jahr 1672 geht. Obwohl ein möglicher Zusammenhang nur kurz im Nachwort hergestellt wird, hat mich diese zusätzliche Geschichte sehr fasziniert. So gab es quasi einen historischen Roman und einen Thriller im Doppelpack. Der Thriller war durchaus spannend, aber etwas überladen, da sehr viele Nebenschauplätze aufgemacht wurden. Hier wäre eine klarere Linie hilfreich gewesen, statt Material für 2-3 Krimis in einen einzigen zu packen, was stellenweise an der Glaubwürdigkeit gekratzt hat. Vielleicht hat mir auch gerade deshalb die klar abgetrennte, für sich stehende Geschichte der Eishexe gefallen, die einem immer wieder eine Auszeit vom eigentlichen Geschehen bereitet hat. Die Polizeiarbeit wirkte manchmal etwas schwerfällig und an einigen Stellen habe ich mich gefragt, wieso etwas vorher übersehen bzw. dann erst erkannt wurde.

Interessanterweise konnte ich das Buch aber trotz der vielen Kritikpunkte kaum aus der Hand legen und habe jede freie Minute zum Weiterlesen genutzt. Natürlich war ich gespannt auf die Auflösung und habe mehrmals meinen eigenen Verdacht auf eine andere Person verlegt. Die parallele Erzählweise, die abwechselnd den aktuellen Fall und einen ähnlichen Mord vor dreißig Jahren schildert, hat oft neue Erkenntnisse gebracht, dabei aber auch geschickt in die Irre geführt. Am Ende liefen beide Erzählstränge in einem Punkt zusammen, der die nicht ausschließlich überraschende Auflösung brachte. Das Ende fand ich aber leider auch den schwächsten Teil des Buches, für mich galt viel eher: der Weg ist das Ziel.

Mein Fazit: stellt man Unterhaltungswert über Anspruch, ist man mit diesem Buch sicherlich bestens bedient und kann beim Lesen einfach mal abschalten.

  (1)
Tags: sequel, series, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

horror, winter, thriller

Dread and Breakfast

Stuart R. West
E-Buch Text: 248 Seiten
Erschienen bei Grinning Skull Press, 21.12.2016
ISBN 9780998405520
Genre: Sonstiges

Rezension:

A great book to end the year with! The deep winter setting made me shiver already, but the clever plot was even more chilling. Imagine being stranded in a cute little B&B during heaviest freezing snowfall - could be worse, couldn't it? The old couple owning the place are sweet as honey and your room is warm and cozy. A safe haven in a winter nightmare - only, nightmare has entered the Dandy Drop inn as well...

Each of the guests has their own dark secrets: we learn about the creepy young couple on their honeymoon trip, the accountant on the run with a stolen case of money, the woman and her daughter escaping an abusive husband. Soon, the idyllic B&B turns into a surreal stage for murder and other horrors. When an angry gang leader and a furious husband arrive at the Dandy Drop Inn, all hell breaks lose and suddenly the freezing night seems the lesser danger.

Once the action starts, an unstoppable avalanche drags you along with incredible speed, at the end spitting you out gasping for air and wondering how you got there... Highest recommendation!

  (0)
Tags: horror, thriller, winter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

105 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

gabriella engelmann, roman, wintersonnenglanz, sylt, winter

Wintersonnenglanz

Gabriella Engelmann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426516683
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch habe ich spontan aufgrund des Covers und des Klappentextes als leichte Lektüre für die Weihnachtszeit gekauft. Die Geschichte war dann auch wie erwartet: leicht kitschig, mit vorhersehbaren Katastrophen und einem Happy End unterm Weihnachtsbaum. Der Adventskalender am Ende des Buches mit kleinen Anekdoten, Gedichten und Rezepten hat mir gut gefallen. Perfekt zum Zwischendurch-mal-abschalten, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  (0)
Tags: christmas, romance editio   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

christmas, horror, novella, kindle

Cold As Hell {Signed Limited Edition}

David Searls
Fester Einband: 137 Seiten
Erschienen bei DarkFuse, 01.01.2015
ISBN B01FYC3ASC
Genre: Sonstiges

Rezension:

This story really tricked me! Showing all signs for a creepy horror story, the story suddenly turned into something completely different and became unexpectedly dramatic and sad. At the end, it left me feeling moody and sorrowful for a while. Maybe it wasn't such a good idea to finish this on Christmas day...

  (0)
Tags: christmas, horror, kindle, novella   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

167 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

weihnachten, dinosaurier, tom fletcher, kinderbuch, der weihnachtosaurus

Der Weihnachtosaurus

Tom Fletcher , Franziska Gehm , Shane Devries
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbt, 02.10.2017
ISBN 9783570164990
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Dieses Buch ist eindeutig die beste Weihnachtsgeschichte, die wir in diesem Jahr gelesen haben! Die Geschichte ist absolut ungewöhnlich (aha, so läuft das also am Nordpol) und faszinierend (ein lebender Dinosaurier), witzig (die reimenden Weihnachtswichtel), spannend (sobald der Jäger auftaucht, der es erst auf die Rentiere und dann natürlich auf den Weihnachtosaurus abgesehen hat) und mit dem nötigen Schuss Weihnachtsstimmung (Freundschaft und ein Happy End), aber niemals kitschig. Wir haben das Buch regelrecht verschlungen, und diesmal wollte sogar ich beim Vorlesen immer noch ein Kapitel - es ist gerade so spannend. Mal was anderes und absolut empfehlenswert!

  (2)
Tags: children, christmas, dinosaur   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

christmas, horror, omnibus, trilogy

War on Christmas: The Complete Series

Edward Lorn
E-Buch Text: 55 Seiten
Erschienen bei Lornographic Material, 02.12.2016
ISBN B01NBG7FF8
Genre: Sonstiges

Rezension:

As I had already enjoyed the first part, I was thrilled to find the complete trilogy for free on amazon, and just in time for Christmas.

#1 The Naughty List
I had just as much fun as the first time I've read this story. Mean little twist on Christmas. *****

#2 Deck the Halls
Santa is on a mission and finds an unlikely ally in Krampus. Really loved this one, especially because of the appearance of my favorite holiday creature! *****

#3 Beyond the Gates of Toyland
A bit more moody, several new and unexpected characters thrown in and a more complex continuation of the story. Great conclusion with a merry ending, but the first two parts are my favorites. ****

  (1)
Tags: christmas, horror, omnibus, trilogy   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

christmas, romance, novellla

The Miracle of the Christmas Wish Holder

R. A. Cabral
E-Buch Text: 143 Seiten
Erschienen bei null, 16.11.2014
ISBN 9780615552538
Genre: Sonstiges

Rezension:

The unwieldy title of the book made me curious, so I gave this one a try, expecting something special. Turned out the book had all the trademark ingredients for a predictable kitschy Christmas tale, though with the never-heard-of-before but nicely introduced Christmas Wish Holders thrown in as a unique (but still unwieldy) touch. Such stories sure have their very own right to exist, as they provide the perfect distraction after a stressful day, let's say full of Christmas preparations wrapping up gifts, baking cookies, decorating etc. Sure worked for me in that way.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (1)
Tags: christmas, novellla, romance   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

pictures, christmas, children

Hase und Bär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten (Hase und Holunderbär)

Walko
E-Buch Text: 100 Seiten
Erschienen bei arsEdition, 16.11.2017
ISBN 9783845823867
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zwei wundervolle weihnachtliche Abenteuer erwarten den Hasen Ritter Freund und den Holunderbären in diesem Sammelband, der zwei bereits früher erschienene Geschichten enthält: "Die verlorene Weihnachtspost" und "Das wunderbare Weihnachtsfest". In der ersten Geschichte finden Hase und Bär einen Brief vom kleinen Manni Murmel an den Weihnachtsmann - und versuchen, diesen noch rechtzeitig vor Weihnachten bei seinem Empfänger abzuliefern. Nach einer abenteuerlichen Reise durch den winterlichen Wald erwartet sie am Ziel eine schöne Überraschung. In der zweiten Geschichte verliert Jakob seine Wohnhöhle, als diese von Schneemassen begraben wird. Zum Glück weiß Ritter Freund, wie man ein Iglu baut. Trotzdem bleibt Jakob ein Weihnachtsmuffel - schließlich hat der Schnee auch sein selbst gemachtes Geschenk für Hase und Bär verschüttet. Da taucht ein merkwürdiger kleiner Kauz bei den Tieren auf, der ihre und Jakobs Hilfe braucht. Und so wendet sich am Ende doch noch alles zum Guten und die Tiere feiern ein wunderbares Weihnachtsfest. Den mutigen, entschlossenen Hasen, der immer eine gute Idee hat, und den gutmütigen, starken Bär, der ihm treu zur Seite steht, muss man einfach mögen. Die Geschichten erzählen von Freundschaft und Zusammenhalt und wie schön es ist, füreinander da zu sein. Und das ganz ohne Kitsch, sondern auf abenteuerliche und auch witzige Art, so dass es nie langweilig wird, die beiden tierischen Helden aufs Neue zu begleiten.

Schon seit mehreren Jahren sind diese beiden Geschichten fester Bestandteil unserer vorweihnachtlichen Leseabende, und so war es auch dieses Jahr wieder. Diesmal haben wir allerdings die elektronische Variante gelesen, was den Vorteil hatte dass die Bilder größer angezeigt werden können als in den - für meinen Geschmack für die tollen Bilder viel zu kleinen - gedruckten Büchern. Denn die Geschichten von Hase und Holunderbär leben vor allem von den farbenfrohen und ausdrucksstarken Bildern, die die Seiten füllen und fast für sich alleine die Geschichte erzählen. Und so werden uns die beiden garantiert auch nächstes Jahr wieder durch die Weihnachtszeit begleiten.

Perfekt gewesen wäre das Buch, wenn es zusätzlich auch eine neue Geschichte enthalten hätte.

  (0)
Tags: children, christmas, pictures   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

sprache, poesie, selfpublisher, suche, debüt

Der Wortschatz

Elias Vorpahl , Julia Marie Stolba
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Buchblatt Verlag, 01.01.2018
ISBN 9783000571695
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein vergessenes Wort macht sich auf die Suche nach seiner Bestimmung. Und nimmt den Leser mit auf eine fantastische Reise durch die Welt der Wörter. Es wird gefährlich, als Stimmbänder kommen und das Wort einfach einsaugen und aus seiner vertrauten Umgebung herausreißen, es wird märchenhaft bei den Wortspielen, bei denen die besten Fabulierkünstler ihre Geschichten erzählen, und zu guter Letzt erreicht das Wort den Ort, der seine Bestimmung verbirgt.

Der Autor hat eine ganz neue, unglaublich poetische Welt geschaffen, in der man sich anfangs erst zurechtfinden muss. Aber hat man sich einmal an die Vorstellung, dass es sich hier bei den Protagonisten um Wörter statt Menschen handelt, gewöhnt, kann man ganz tief eintauchen in das Abenteuer. Auch wenn ich den Schluss nicht ganz rund fand, weil er für mich einige Fragen offen ließ, hat mich das Buch überzeugt. Ein wahrhaft fantastisches Märchen für jedes Alter, das ich nur ans Herz legen kann.

Nachtrag: Zum Glück ist das Buch rechtzeitig vor Weihnachten erschienen, so dass ich gleich noch einen großen Stapel als Weihnachtsgeschenke besorgen kann, denn dieses Geschichte kann man eigentlich jedem schenken.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Savage Woods

Mary SanGiovanni
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei Lyrical Underground, 26.09.2017
ISBN 9781601837509
Genre: Sonstiges

Rezension:

In this scary story, evil lurks in the woods. Including wood spirits and an ancient evil, the woods turn against everybody who dares entering...with bloody consequences.

Creepy woods and lots of gore, B-movie style - the summary immediately caught my interest, but unfortunately I lost it almost immediately when I strated reading. The prologue, which explains the wood spirits and the reason why the Nilhollow area is doomed, was somewhat irritating - unspeakable spirit names which I constantly mixed up (was it the little ones or the great one she was talking about now?!) and had a hard time sorting out. Though I really wanted to find something likeable about the book (hey: savage creatures, gore, woods - it does sound great, doesn't it!), in the back of my head a small voice kept telling me that the whole setup was totally ridiculous.

The plot itself brought nothing new: people go into the woods, people die horrible bloody deaths, other people start a search party, more people die, some people survive. While the story was routinely written, I never felt close to it or its characters, but remained indifferent, sometimes even bored. What bothers me most is that I can't find any great flaw explaining my dislike, I guess I just missed some WOW effect that would have made this one special. It just didn't work for me.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

106 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

iain reid, thriller, psychothriller, the ending, kanada

The Ending

Iain Reid , Anke Kreutzer , Eberhard Kreutzer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426306192
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Glücklicherweise bin ich ziemlich ahnungslos in dieses Buch hineingetappt - so konnte ich die überraschende Auflösung am Ende in vollen Zügen genießen. Wobei genießen hier nicht gerade das passende Wort ist...eher wurde ich wohl überrollt von dieser unerwarteten Wendung.

Eine Frau und ein Mann, Jake, sind auf dem Weg zu Jakes Eltern. Die Frau, aus deren Perspektive erzählt wird, denkt darüber nach, ihre Beziehung zu Jake zu beenden. Rückblenden, Momentaufnahmen, Gründe sowohl dafür als auch dagegen blitzen in ihren Gedanken auf. Dann der seltsame Besuch bei den merkwürdigen Eltern. Und danach wird es dann wirklich schräg...

Die zugrundeliegende Story des Buches und auch die Art der Umsetzung, alles in Realzeit zu erzählen, ist durchaus beeindruckend. Allerdings ist mir die Schreibweise bzw. die Gedankenwelt der Erzählerin von Anfang an auf die Nerven gegangen. Ihre nüchterne "Stimme" hat mir einfach nicht zugesagt, und obwohl ihre verdrehten Gedankengänge und -sprünge Sinn machen, ließen mich ihre Regungen allesamt kalt: warum tut sie es nicht endlich?

Dann wird die Geschichte immer absurder, angefangen mit dem skurrilen Besuch bei Jakes Eltern. Spätestens da hätte es mir gereicht, und genau da liegt für mich ein Problem: im Nachhinein betrachtet macht alles perfekten Sinn, aber als ich noch mitten drinsteckte in der Geschichte, unwissend was am Ende kommt, war es einfach nur...hmm, was denn? Nervig. Störend. Die ganze Zeit über hab ich mich gefragt, wann die Frau denn nun endlich mal 'zu Potte kommt' mit ihrem Vorhaben - oder eben auch nicht. Aber dieses Hin und Her, diese Unentschiedenheit haben total genervt.

Auch wenn, wie bereits gesagt, das Ende alles ins rechte Licht rückt, überwiegt letztendlich doch der Eindruck, dass mir das Buch insgesamt keinen großen Spaß gemacht hat. Fazit: Clever konstruierte Story, Überraschungseffekt gelungen, aber die meiste Zeit über nicht mein Fall.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

berlin, komponist, hohlfeld, weihnachten, wunder

Bevor die Stadt erwacht

Kerstin Hohlfeld
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783548288536
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich hat diese Geschichte alles, was eine kitschige (im positiven Sinne!) und warmherzige Weihnachtsgeschichte ausmacht. Trotzdem kam für mich keine echte Weihnachtsstimmung auf.

Die Personen wirkten sehr stereotyp und einfarbig, von den warmherzigen Weihnachtsfans bis zum Scrooge-artigen Weihnachtshasser. Die Story wirkte oft konstruiert und auch stark zusammengewürfelt. Mir waren das einfach zu viele Erzählstränge, die da parallel abliefen. Das kann durchaus gut funktionieren, aber hier tat es das zumindest für mich nicht. Mich persönlich hat zudem der manchmal verwendete Berliner Dialekt gestört - nicht weil es Berlinerisch war, sondern weil ich generell geschriebenen Dialekt meist etwas sperrig zu lesen finde.

Leider konnte diese Geschichte meine Erwartungen nicht erfüllen, aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller

Disturbed

Jennifer Jaynes
E-Buch Text: 236 Seiten
Erschienen bei Thomas & Mercer, 07.11.2017
ISBN 9781542096386
Genre: Sonstiges

Rezension:

A very fast thriller with some nice and clever plot twists. Unfortunately, right from the beginning I had a hunch about the solution to this gruesome murder case and its aftermath, mostly due to the not too subtle title and cover image which almost screamed at me to keep a very close suspicious eye on my assumed suspect...

However, the author cleverly managed to keep the tension high and even provide some unexpected surprises on the way, which nicely made up for the anticipated ending. A fast read that will keep you guessing - if not for who, at least for the why and how.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: thriller   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

first, thriller, series

19 Souls (A Sin City Investigation)

J.D. Allen
E-Buch Text
Erschienen bei Midnight Ink, 08.02.2018
ISBN 9780738754505
Genre: Sonstiges

Rezension:

A thriller with a twist: PI Jim Bean discovers that his client is not really the sister of the man he is supposed to find for her, but rather some nasty kind of stalker whom he just helped find her prey...

While I appreciated the unusual turn of events and the varying POVs which in parallel told us the PI's view as well his creepy client's story, the story lacked a consistent level of tension. Somewhere around half it became really slow. Maybe I'm getting tired of or just too used to reading thrillers (which I've really done a lot during the past year), but I think the novel could have been shortened by at least 50 pages without losing important detail.

The hinted-at romantic tension between Jim and FBI agent Eva Webb was a nice touch, not overdone but just enough to make me curious how their relationship will develop in further installments of this new series.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: first, series, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

sinclair, kinderbuch, schottland, geister, sabine städing

Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger

Sabine Städing
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 16.03.2017
ISBN 9783833904677
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der 'kleine' Johnny Sinclair steht seinem großen Vorbild in nichts nach. Johnny Sinclair ist zwar nicht mit dem berühmten Geisterjäger von Scotland Yard verwandt, möchte aber trotzdem gerne in dessen Fußstapfen treten. Zusammen mit seinem Freund und dem sprechenden Totenschädel Erasmus, der ihn mit seinem jahrhundertealten Wissen unterstützt, macht er sich daran, die nervigen Geister auf seiner Burg zu vertreiben.

Die Geschichte ist kindgerecht aufbereitet, aber man sollte die Altersempfehlung von 10 Jahren unbedingt und mindestens einhalten. Die Schreibweise ist nämlich durchaus, im absolut positiven Sinne, anspruchsvoll und es darf sich natürlich auch gegruselt werden. Zudem fallen einige Wörter, die einem Kind nicht unbedingt geläufig sind - hier hätte ich mir einen ergänzenden Glossar gewünscht, der Begriffe wie Seance, Voodoo oder Mambo kurz erklärt.

Ein gelungener Einstieg in eine neue, spannende Serie, die nicht nur Kinder, sondern auch den ein oder anderen Erwachsenen begeistern dürfte. Und wer wie ich mit John Sinclair aufgewachsen ist, wird sich über dieses nostalgische Déjà-vu besonders freuen.

  (0)
Tags: children, first, ghosts, series   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

first, creature, horror, sci-fi, series

Subhuman (A Unit 51 Novel)

Michael McBride
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Pinnacle, 31.10.2017
ISBN 9780786041596
Genre: Sonstiges

Rezension:

Subhuman reads like a weird mixture of sci-fi horror and science camp, starting with the latter and developing into the first. The author takes his time (and I really mean lots of it!) introducing the characters, and in doing so explores and explains a multitude of scientific stuff. But, and that makes the difference, he does so without ever getting boring or condescending, so that the reader is not only eager, but also able to follow his lead. Thus, the reader is perfectly prepared for what is waiting at the Antarctic research station.

With growing tension, we participate in the discovery of something very ancient. Layer by layer, the origin of this alien, 'subhuman' species is revealed, and not at all does it come in peace. Suddenly, this scientific expedition turns into a fight for survival. The harsh weather conditions add to the already raised-to-their-peaks goosebumps and the only question is: who will still be alive at the end?

Fortunately, my favorite characters are still in (of course I will not tell who) and I can't wait to read what awaits them next in the already announced sequel. Highly recommended!

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: creature, first, horror, sci-fi, series   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

basteln, weihnachten, diy, ideen, non-fiction

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Marielle Enders
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 29.09.2017
ISBN 9783845822068
Genre: Sachbücher

Rezension:

Viele kleine aber feine Ideen, wie man Deko und kleine Geschenke für das große Fest ganz leicht selber machen kann. Dabei setzt die Autorin ganz auf den (mittlerweile nicht mehr ganz so neuen) Trend Washi-Tape, das in fast jeder Bastelanleitung Anwendung findet. Vieles davon kann man natürlich mit ein bisschen Farbe und Fantasie selbst bemalen und gestalten, damit es persönlicher wird (gerade mit Kindern hat man die perfekten Malermeister zur Hand) - das Tape ist also kein Muss, aber damit geht es sicherlich am schnellsten.

Die meisten Ideen sind nicht neu, aber es hat mir gefallen, hier alles übersichtlich an einem Platz versammelt zu finden. Die Anleitung für Papiertüten zum Beispiel, die ich schon sehr oft verwendet habe, aber regelmässig wieder vergesse und jetzt ganz schnell in diesem Buch nachschlagen kann.

Die Basteleien wirken sehr puristisch und 'clean', was durch die pastellige, fast schon kalte Farbauswahl verstärkt wird. Aber da kann man ja auch ganz leicht die Farbpalette wechseln und seine eigenen Lieblings-Weihnachtsfarben (rot und gold müssen sein) zum Einsatz bringen. Ein Stimmungsbarometer, Todo-Liste und kurze besinnliche oder humorvolle Textabschnitte, die zwischendrin eingestreut sind, runden das Bild ab.

Einen halben Minuspunkt gibt es für das in der Kurzbeschreibung aufgeführte Kapitel 'Auf die Plätzchen, fertig, los', das im Buch fehlt. Wenigstens ein Plätzchen-Rezept hätte es sein dürfen, der Vollständigkeit halber.

Einen weiteren halben Punkt Abzug gebe ich, weil bei den Vorlagen angegeben wird, dass man diese auch kopieren oder abfotografieren (?!) kann. Bei so einem modern anmutenden Buch hätte ich dann wenigstens einen Download-Link erwartet, damit man die Vorlagen mehrfach in unverfälschter Qualität nutzen kann.

Insgesamt ein empfehlenswertes Buch mit einfachen aber wirkungsvollen Anleitungen, das auch für Bastelmuffel geeignet ist.

  (0)
Tags: basteln, non-fiction   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lesepiraten - Ritterburggeschichten

Vanessa Walder , Eva Czerwenka
Fester Einband: 58 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2004
ISBN 9783785551530
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Beast Quest – Die finstere Mission

Adam Blade , Petra Wiese
Fester Einband: 325 Seiten
Erschienen bei Loewe, 09.01.2012
ISBN 9783785575000
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Vampire Royalty: The Rebellion

Valerie Hoffman
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei American Legacy Books, 21.09.2006
ISBN 9781886766457
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

dachboden, erschrecken, kunibert, kasimir von käsebleich, rechnen

Kasimir von Käsebleich

Angela Sommer-Bodenburg
Fester Einband: 189 Seiten
Erschienen bei Thienemann Verlag
ISBN 9783522175531
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lesen lernen mit den Tieren


Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei gondolino, 01.06.2010
ISBN 9783811232389
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Spannende Vorleseabenteuer - für Jungs

Stefanie Dahle , Pia Eisenbarth , Antje Flad , Luise Holthausen
Fester Einband: 108 Seiten
Erschienen bei Esslinger, 27.01.2011
ISBN 9783480228317
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Leseprofi – Endlich in der Schule!

Christian Tielmann , Luise Holthausen , Daniela Kunkel , Sandra Reckers
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei FISCHER Duden Kinderbuch, 05.03.2015
ISBN 9783737332415
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
276 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks