misspiders Bibliothek

344 Bücher, 339 Rezensionen

Zu misspiders Profil
Filtern nach
344 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"thriller":w=1,"historical":w=1,"hist. roman":w=1

Die Leichenzeichnerin

Raiko Oldenettel
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 17.07.2018
ISBN 9783960873907
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bei diesem Buch haben Anspruch und Unterhaltung mal wieder einen erbitterten Kampf ausgefochten. Denn die Geschichte ist mehr als einmal haarsträubend zusammengestrickt. Andererseits habe ich mich unglaublich gut unterhalten und die gut geschriebenen Seiten im Turbotempo verschlungen, so daß ich über die meisten Ungereimtheiten großzügig hinweggesehen konnte. Da muß man sich als Leser wohl einfach entscheiden: will man den spannenden Weg mit Minna mitgehen, oder sich an dazu nötigen unglaubwürdigen Details stören? Sicher nichts für penible Fallermittler und Faktenprüfer, aber hervorragende Unterhaltung für alle, die mit einer fesselnden Geschichte abschalten möchten. Die Kombination aus Historie, dörflicher Ignoranz und Thriller hat mir jedenfalls einige sehr vergnügliche Stunden und den perfekten Einstieg in die Sommerferien bereitet.

  (0)
Tags: historical, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"thriller":w=1,"australien":w=1,"dt autor":w=1,"series":w=1,"down under":w=1

Aschemädchen

W.J. Krefting
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei Edition M, 19.06.2018
ISBN 9781503956674
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieser Thriller bot eine umfangreiche Mischung aus historischen Rückblicken, Einblicken in die Aborigine-Welt und natürlich einem ausgeklügelten Fall, der sich im Verlauf der Geschichte sogar als mehrere geschickt ineinander verschachtelte Fälle entpuppte. Die Charaktere waren durchweg glaubwürdig und es hat mir gefallen daß die Ermittlerin selbst keine Einheimische war, sondern so gemeinsam mit dem Leser neue Erfahrungen über Land und Kultur sammelte.

Der ungewöhnliche Fall setzte sich aus Mord, Entführung und einem Mordfall aus der Geschichte des Ortes zusammen und bot viele Perspektiven, die einen bis zum Ende miträtseln ließen. Spannung garantiert!

Da ich den ersten Teil der Reihe nicht kenne, wird dieser mit Sicherheit als Nächstes auf meiner Leseliste landen.

  (0)
Tags: down under, series, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

253 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 108 Rezensionen

"thriller":w=24,"martin abel":w=11,"rainer löffler":w=7,"fallanalytiker":w=6,"gummersbach":w=6,"brutal":w=5,"mord":w=4,"spannend":w=4,"entführung":w=4,"serienmörder":w=4,"der näher":w=4,"deutschland":w=3,"schwangerschaft":w=3,"köln":w=3,"schwanger":w=3

Der Näher

Rainer Löffler
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.04.2017
ISBN 9783404174546
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

[Vorab-Info: diese Rezension bezieht sich auf die ungekürzte Hörbuch Fassung, die ich bei lovelybooks aber leider nicht finden konnte]

Ich will schon seit längerem mit der Abel Reihe starten, und da kam mir die Gelegenheit, den dritten Teil als 'Schnupperbuch' zu hören gerade recht.

Martin Abel hat mir als Hauptperson sehr gut gefallen, vor allem sein trockener Humor und dass ihm die Meinung anderer Leute egal ist - zumindest was ihn persönlich angeht. Dafür engagiert er sich umso verbissener in seinen Fällen und vor allem für die Opfer, die für ihn immer an erster Stelle stehen.

In diesem Fall verschlägt es Martin Abel nach Gummersbach, und dort trifft er einen eher lustlosen Haufen Kollegen an, den er dann auch erstmal aufwecken und auf Trab bringen muss, um im aktuellen Fall wirklich aktiv zu werden. Dabei war mir die ihm an die Seite gestellte Doris Stange mit ihrer Schlagfertigkeit, die seine sogar noch in den Schatten stellte, sofort sympathisch.

Gefallen hat mir auch, dass es in diesem Thriller nicht zimperlich zugeht, sondern dass es durchaus auch anschaulich wurde.  Dabei hatte ich nicht den Eindruck, dass der Autor solche Szenen nur der Schockeffekte wegen einbaut, sondern sie passten einfach in dem Moment. Ist natürlich nicht jedermanns Geschmack, aber meine persönliche Meinung.

Der Plot war detailreich und überraschend, wirkte an manchen Stellen aber ein wenig unglaubwürdig und überzogen - andererseits wurde dadurch auch die große Spannung erzeugt, die mich bei jeder sich bietenden Gelegenheit weiter hören ließ, sodass ich ganz gut darüber hinwegsehen konnte.

Zur Hörbuch-Fassung: die männlichen Rollen hat der Sprecher hervorragend wiedergegeben und man konnte die Personen immer gut unterscheiden. Allerdings fand ich den Versuch, Frauenstimmen nachzumachen, absolut haarsträubend. Das klang oft so komisch, dass es mich beim Zuhören immer wieder aus dem Takt gebracht hat. Dafür leider Punktabzug.

Fazit: als Einstieg wirklich nicht übel, und ich werde sicherlich noch Teil 1 und 2 lesen (vielleicht lieber nicht hören).

  (0)
Tags: sequel, series, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"mord":w=1:wq=14865,"thriller":w=1:wq=11460

Der Näher

Rainer Löffler
E-Buch Text: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 24.04.2017
ISBN 9783732541201
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

[Vorab-Info: diese Rezension bezieht sich auf die ungekürzte Hörbuch Fassung, die ich bei lovelybooks aber leider nicht finden konnte]

Ich will schon seit längerem mit der Abel Reihe starten, und da kam mir die Gelegenheit, den dritten Teil als 'Schnupperbuch' zu hören gerade recht.

Martin Abel hat mir als Hauptperson sehr gut gefallen, vor allem sein trockener Humor und dass ihm die Meinung anderer Leute egal ist - zumindest was ihn persönlich angeht. Dafür engagiert er sich umso verbissener in seinen Fällen und vor allem für die Opfer, die für ihn immer an erster Stelle stehen.

In diesem Fall verschlägt es Martin Abel nach Gummersbach, und dort trifft er einen eher lustlosen Haufen Kollegen an, den er dann auch erstmal aufwecken und auf Trab bringen muss, um im aktuellen Fall wirklich aktiv zu werden. Dabei war mir die ihm an die Seite gestellte Doris Stange mit ihrer Schlagfertigkeit, die seine sogar noch in den Schatten stellte, sofort sympathisch.

Gefallen hat mir auch, dass es in diesem Thriller nicht zimperlich zugeht, sondern dass es durchaus auch anschaulich wurde.  Dabei hatte ich nicht den Eindruck, dass der Autor solche Szenen nur der Schockeffekte wegen einbaut, sondern sie passten einfach in dem Moment. Ist natürlich nicht jedermanns Geschmack, aber meine persönliche Meinung.

Der Plot war detailreich und überraschend, wirkte an manchen Stellen aber ein wenig unglaubwürdig und überzogen - andererseits wurde dadurch auch die große Spannung erzeugt, die mich bei jeder sich bietenden Gelegenheit weiter hören ließ, sodass ich ganz gut darüber hinwegsehen konnte.

Zur Hörbuch-Fassung: die männlichen Rollen hat der Sprecher hervorragend wiedergegeben und man konnte die Personen immer gut unterscheiden. Allerdings fand ich den Versuch, Frauenstimmen nachzumachen, absolut haarsträubend. Das klang oft so komisch, dass es mich beim Zuhören immer wieder aus dem Takt gebracht hat. Dafür leider Punktabzug.

Fazit: als Einstieg wirklich nicht übel, und ich werde sicherlich noch Teil 1 und 2 lesen (vielleicht lieber nicht hören).

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"horror":w=1:wq=3516,"halloween":w=1:wq=257,"series":w=1:wq=77,"anthologies":w=1:wq=9

Halloween Carnival Volume 3

Kelley Armstrong , Kate Maruyama , Michael McBride , Taylor Grant
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Hydra, 17.10.2017
ISBN 9780399182051
Genre: Sonstiges

Rezension:

The Way Lost (Kelley Armstrong)
My favorite story in the collection with a great solution. *****

La Calavera (Kate Maruyama)
The ending provided a nice, though foreseeable twist. **

The Devil's Due (Michael McBride)
This felt like a routinely written story with enough details and a clever plot, but it did not provoke any strong feelings while reading it. ***

A Thousand Rooms of Darkness (Taylor Grant)
It was OK I think, but also the least memorable - I must admit I already forgot most of it. **

The Last Night of October (Greg Chapman)
The last story was also the longest, which is my main complaint: the whole 'foreplay' between the old man and his nurse was lengthy and slowed the story down considerably. Only when Gerald finally told his story things got interesting. **

The first story was the only one that really excited me and made this anthology worth reading.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: anthologies, halloween, horror, series   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"horror":w=1:wq=3516,"series":w=1:wq=77,"creatures":w=1:wq=13,"novellas":w=1:wq=3

Rattus New Yorkus (Hunter Shea: One Size Eats All)

Hunter Shea
E-Buch Text
Erschienen bei Lyrical Underground, 21.08.2018
ISBN 9781516107940
Genre: Sonstiges

Rezension:

This story does everything right: from super-scary creatures, which are already scary enough in real life, to likeable main characters with just the right sense of humor. I must admit I easily imagined Chris to look something like the exterminator in The Strain series, but I guess that's due to the fact that I've not seen that many exterminators so far. Also, I think they share a similar kind of humor, which seems to be a necessary quality in order to do the job without going nuts. It was so sweet to observe how Chris cared for his beloved, but separated, ex-wife 'Benny' Benita, and I was not disappointed to read how the story ended - he totally deserved it!

Of course, the story also featured the mandatory wise-ass scientist who is to blame for the catastrophe because he missed to do some field-study and made the fatal (hehe!) assumption that wild rats would behave and react like lab rats.

Finally: the rats - nasty and annoying little creatures, but manageable if encountered alone. Give them a hive-like mind and highly increased aggressiveness, and they turn into mankind's worst nightmare. I was impressed by the sheer masses of them, which enabled them to literally overrun everything the humans threw in their way - walls, fire, you name it. Note: if I remember correctly, rats featured in the first creature horror I ever read (thanks to Mr. Herbert), and I guess that left a lasting impression...

Put together, it was a pleasure to read this fine work of genre fiction and I enjoyed every last page of it. Highest recommendation!

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: creatures, horror, novellas, series   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

aliens, horror, mummies, sequel, teenagers

Monsterland Reanimated

Michael Okon
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei WordFire Press, 13.04.2018
ISBN 9781614756736
Genre: Sonstiges

Rezension:

The horror continues...this  time, Wyatt and his friends have to face an army of mummies and an alien substance devouring human blood.

The beginning was a bit slow, however I liked the way the first Monsterland book was explained in several small references, making it easy to catch up on previous events. That way, you don't necessarily have to know the other book, but I would strongly recommend to read it first. To me, it was very helpful to freshen up my buried memories.

The book is told from the POV of Wyatt, therefore it sounds and looks like a story told by a teenager, which is fun at times, a bit strenuous at others. After all, teens have other priorities (like young love), even when in danger... that was a part I found too conveniently built: how Wyatt realized his old crush was just that, another girl was already waiting for him, and his old flame switched to his friend, so that all three of the boys ended up with a girlfriend. Just too much romance going on for my liking.

However, there was enough action to keep me reading and enjoying this crazy piece. I loved that new monsters where introduced in this book, so that now we have almost every type covered. But, of course, there would still room for another sequel and the ending also makes it possible.

Summarily, I'd say this was a worthy follow up which shows that monsters still rock.

(I received a copy of this book in exchange for an honest review)

  (0)
Tags: aliens, horror, mummies, sequel, teenagers   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sal

Mick Kitson
E-Buch Text: 241 Seiten
Erschienen bei Canongate Books, 01.03.2018
ISBN 9781786891891
Genre: Sonstiges

Rezension:

I was not expecting such a gripping and unique novel, and my mind is still reeling with all the impressions. The story was sad on so many levels, but also full of hope and beauty. Though I must admit it was quite strenuous to read a whole book in Sal's language, what with the vocabulary and her strange way of talking (at least to me - challenging books like these reveal it's not my native language). But then again, Sal's voice made the whole story much more intense.

While I was a bit disappointed with the ending, I know that hoping their way of life would never end was wishful thinking and couldn't possibly last forever. I am glad I delved into the book unprepared and with only a hint of knowledge about what would await between its covers. That way, the book was able to completely overwhelm and surprise me. My advice: go grab this book and read it! Now!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, teenagers, trilogy

Die Bücher von Umber - Der gefundene Junge

Paul W. Catanese , Birgit Schmitz , Rufus Beck
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei cbj audio, 29.11.2010
ISBN 9783837180350
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch fängt sehr geheimnisvoll an - ein Junge erwacht in einem dunklen Raum ohne jede Erinnerung daran, wer er ist - und bleibt es auch weitestgehend. Es gibt viele fantastische Begegnungen und häppchenweise Details über Hap's Herkunft und seine Fähigkeiten, aber ein großes Gesamtbild lässt sich daraus lange Zeit nicht zusammensetzen. So wirkt dieser ganze erste Band wie eine einzige (für meinen Geschmack zu) lange Einleitung und erst am Schluß erschließt sich einem, was noch kommen könnte. Aber da ist das Buch eben schon zu Ende und für den Hauptteil muss man sich zumindest Band 2 besorgen. Hat mir ganz gut gefallen, mich aber nicht wirklich gepackt. Weiterlesen bzw. -hören möchte ich trotzdem.

  (0)
Tags: fantasy, teenagers, trilogy   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

children, fantasy, series

Das Hotel der verzauberten Träume - Annabells Tagebuch

Gina Mayer
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei arsEdition, 18.06.2018
ISBN 9783845829234
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Inzwischen weiß Joëlle, dass sie eine Traumdeuterin ist. Allerdings muss sie erst noch herausfinden, was das bedeutet...zufällig erfährt sie vom Tagebuch der vorigen Traumdeuterin, aus dem sie sich Antworten auf ihre Fragen erhofft. Gleichzeitig lernt sie Flora kennen, die von schlimmen Alpträumen geplagt wird. Kann Jöelle ihrer neuen Freundin helfen?

Die zweite Geschichte fanden wir spannender als Band 1, vor allem die zweite Hälfte, in der Jöelle es gegen den Bittermahr aufnehmen muss. Noch immer gibt es viele offene Fragen, was die Traumdeuterei und die Trauminsel betrifft, aber nach und nach bekommt man ein klareres Bild von allem.

Für meinen Geschmack lief die Geschichte stellenweise zu reibungslos ab, z.B. als Jöelles Familie einfach so in den Urlaubsort umzieht, so daß sich am Ende alles in Wohlgefallen auflösen kann. Gut gefallen hat mir, dass die Seiten, in denen Jöelle den Alptraum erlebt, einen dunklen Bildhintergrund haben. Das war auch schon im ersten Teil so und hebt die Traumsequenz so optisch deutlich ab.

Insgesamt eine gelungene und spannendere Fortsetzung der Reihe. Teil drei steht schon auf unserer Liste.

  (0)
Tags: children, fantasy, series   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

begabung, chancen, entlastung, gerald hüther, kinder, leistung, neurowissenschaft, perspektive, sachbuch, talent

Jedes Kind ist hoch begabt

Gerald Hüther , Uli Hauser
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei btb, 09.12.2013
ISBN 9783442747108
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

horror, humour

Bring Her Back

Jeff Strand
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.05.2018
ISBN B07D5S25FL
Genre: Sonstiges

Rezension:

This was my first real horror novel by Jeff Strand (so far I've only read Kumquat which was great) but the book is written in the same unique voice you will recognize immediately. There is one thing for sure when you read a Jeff Strand book and that is you can't be sure of anything. And so this was not just about reading, but like a guessing game: would I be able to foresee at least one plot twist? Again, I failed miserably, but that is all the fun here: you never know what will happen next, and you are always in for a totally unexpected surprise. I love that!

As for the story itself, it was funny, romantic, brutal, tragic and a lot of other nuances in between. I really cared for Frank and Abigail, and it was just not fair how things turned out for them! There was no happy end, not even remotely, and I alternated between surprised incredulity and mild outrage about what happened with the turn of each page until the sad end.

Not quite a comfortable read, but highly entertaining if you like horror with a humorous twist.  I couldn't get enough of it, so I will start hunting down the author's other works now. Recommended!

  (0)
Tags: horror, humour   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

audio, ghosts, horror, short stories

The People: Karma Finds You Series, Book 1

Zachary Byrd
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei ZACH BYRD, 13.04.2018
ISBN B07CFWPXLH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Made up like a documentary of some paranormal activity happening, this was an interesting enough story. The plot was well designed and coherent, fitting all details together perfectly. However, the neutral voice of the narrator, though fitting the objectiveness of the report it's supposed to be, worked against creating a spooky atmosphere.

Still, I think I would have preferred a dramatic narration to create some (higher) level of suspense. Or maybe it's just me because I listened to the book while scrubbing my bathroom floor at bright daylight instead of snuggling up in bed in the dark ;)

(Thanks to the author for generously providing a copy of this book! As always, this is my own personal opinion)

  (0)
Tags: audio, ghosts, horror, short stories   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"horror":w=1,"mystery":w=1,"coming-of-age":w=1,"teenagers":w=1

Doll Bones

Holly Black
Fester Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 01.01.2013
ISBN 9781416963981
Genre: Sonstiges

Rezension:

'Doll Bones' is a well-written coming-of-age story, flavored with a light dose of creepiness. While I didn't like the characters that much, but I enjoyed the plot, though it had its implausible moments. Also, it was fascinating to see how the kids struggled with growing up and whether that  would imply they should abandon their fantastic games or not.

I can imagine that younger readers will find this book much more rewarding and suspenseful than I did, and I'm sure I would have rated it higher had I had the chance to read it back then myself.

  (0)
Tags: coming-of-age, horror, mystery, teenagers   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

creature, horror, novella

Broken Shells: A Subterranean Horror Novella

Michael Patrick Hicks
E-Buch Text: 124 Seiten
Erschienen bei High Fever Books, 02.02.2018
ISBN 9781947570047
Genre: Sonstiges

Rezension:

When Antoine DeWitt looses his job, you might assume his day just couldn't get any worse. So when his wife finds they won a dubious lottery and he should go collect the 5 grand immediately, Antoine just knows there must be a catch. Hell, even the reader knows it, but the wife is just so convincing he can't say no. So Antoine finds himself at a car dealership somewhere beyond the outskirts of town, feeling uneasy and hesitant all the time. When even the car dealer confirms that he is a winner, Antoine slowly starts to relax - which is the moment the 'catch' hits him and throws him down into a dark cellar hole.

When Antoine wakes up again, he finds himself not only in a nightmare, but in the worst possible nightmare ever. Below ground live some really creepy creatures, and Antoine is supposed to be their next meal. He's already wrapped up in a kind of cocoon (supposedly to keep fresh). But Antoine decides this will not be the way he dies, and what follows is an all-out fight for survival, driven by the thought of seeing his family again. Lots of action and gore, unexpected turns, an impressive showdown and a mean ending - what more could you wish for?

I love creature features so I was thrilled when I learned this was another one, and well done! I wasn't aware of the myths it is based on. I was wondering where the creatures came from and what their background was, so I was glad to find that information as part the story. (view spoiler)

This was the first book I've read from the author, but will definitely not be the last. Recommended!

  (0)
Tags: creature, horror, novella   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

action, coming-of-age, teenagers, thriller

Big Game - Die Jagd beginnt

Dan Smith , Birgit Niehaus , Julian Greis
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 24.04.2015
ISBN 9783867421942
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Eine spannende und temporeiche Geschichte, in der Tradition und moderne Welt aufeinandertreffen. Oskari ist in der Wildnis, um eine traditionelle Prüfung abzulegen - eine Nacht muss er dort bleiben und anschließend mit einer Jagdtrophäe zurückkehren. Doch statt eines Hirsches oder Rentieres fällt ihm der Präsident der Vereinigten Staaten vor die Füße, der nach einem Anschlag auf die Air Force One in der Wildnis abgestürzt ist. Oskari beschließt, dem Präsidenten zu helfen. Doch das wird ganz schön gefährlich, denn die Verfolger sind ihnen dicht auf den Fersen...

Eine Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, Mut und Verrat - beste Zutaten für einen actionreichen Blockbuster, den es zu diesem Buch wohl auch schon gibt. Ich kenne den Film nicht, aber das Buch war sehr unterhaltsam und keine Sekunde langweilig. Beeindruckend, was der junge Oskari alles zuwege bringt, und faszinierend wie hilflos ein sonst so mächtiger Mann in der Wildnis ist.

  (0)
Tags: action, coming-of-age, teenagers, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

"kinderbuch":w=4,"fantasy":w=2,"träume":w=2,"traumfänger":w=2,"arsedition":w=2,"jugendbuch":w=1,"magie":w=1,"reihe":w=1,"geheimnis":w=1,"rezension":w=1,"buchreihe":w=1,"hotel":w=1,"kinder- und jugendbuch":w=1,"ferien":w=1,"magisch":w=1

Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis

Gina Mayer , Gloria Jasionowski
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.06.2018
ISBN 9783845825755
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Anfangs war ich skeptisch - das Cover deutet in Stil und Motiv ein "Mädchen"-Buch an. Allerdings klang die Zusammenfassung recht interessant, geheimnisvoll und spannend - also beschloss ich, dem Buch eine Chance zu geben, zumal mein Sohn es auch lesen wollte.

Die Geschichte fängt mit einem Missverständnis an: einmal den falschen Ort ins Navi eingegeben, und schon landet die Familie von Jöelle und Lancelot nicht im modernen Urlaubsresort, sondern im verträumten kleinen Hotel von Fräulein Apfel. Dort bemerken die Kinder, vor allem Jöelle, aus deren Perspektive die Geschichte auch erzählt wird, dass merkwürdige Dinge geschehen. Wieso kann der ausgestopfte Adler plötzlich fliegen und wie kann ein nicht angeschlossenes Telefon klingeln? Es wird immer rätselhafter, aber dann kommt endlich die Auflösung - und die ist wahrhaft fantastisch und magisch.

Ich persönlich fand das Buch nach der teils witzigen Einleitung im Mittelteil etwas zu langatmig, bevor es dann endlich richtig spannend wurde, aber gegen Ende war es dann wirklich unglaublich fesselnd und wir wollten am liebsten gar nicht aufhören zu lesen "bitte nur noch eine Seite...". Auch hat sich meine Befürchtung, das Buch wäre vor allem an Mädchen gerichtet, keineswegs bestätigt - mein Sohn dachte anfangs sogar, Jöelle sei ein Junge (bei dem Teil der Einleitung war er wohl schon selbst auf halbem Weg ins Land der Träume ;) Also nicht vom verspielten Cover abschrecken lassen!

Fazit: mal ein ganz anderes Thema, das Potential für viele und vielseitige Fortsetzungen bietet. Ein paar mehr Bilder wären schön gewesen, da mir der Stil der Illustrationen sehr gut gefallen hat. Lesenswert!

  (0)
Tags: childrens, fantasy, series   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

68 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"mystery":w=3,"fantasy":w=1,"spannend":w=1,"jugendroman":w=1,"kinder- und jugendbuch":w=1,"behinderung":w=1,"jugendbücher":w=1,"coming-of-age":w=1,"aussteiger":w=1,"ich-erzählerin":w=1,"überraschende wendungen":w=1,"teenagers":w=1,"wanderjahre":w=1,"starke frauenfiguren":w=1,"walz":w=1

Hyde

Antje Wagner
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Julius Beltz GmbH & Co. KG, 10.07.2018
ISBN 9783407754356
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bei diesem Buch ist mir zuerst das bunte Cover ins Auge gefallen, das perfekt zum Buchinhalt passt: Blätter, die sich überlagern und ein dahinter liegendes Geheimnis im Dunkeln wie hinter einem Vorhang verbergen, und das nur gelüftet werden kann, wenn die einzelnen Blätter nacheinander angehoben werden. Die Kurzbeschreibung ließ mich eher ratlos zurück: wer oder was ist Hyde?! So ließ ich mich kurzentschlossen auf eine Reise ins Ungewisse ein...und bin mit einer wundersamen Geschichte belohnt worden, die mich ein ums andere Mal überrascht hat.

Das Buch besteht im wesentlichen aus Erzählsträngen, die nicht bloß kapitelweise, sondern zum Teil absatzweise wechseln. Dabei habe ich jedoch nie den Überblick verloren, und da jede Geschichte für sich sehr spannend war, hatte ich auch nie das Gefühl eines Cliffhangers - es ging ja sofort in einer anderen Handlung weiter.

Jetzt: da ist Katrina auf der Walz, die durch Zufall im verfallenen 'Haus Waldkauz' landet und beschließt, dieses zu renovieren. Zuerst um Geld zu verdienen, später aber auch weil sie eine tiefe Verbundenheit zum Haus entwickelt und dies etwas ist, das sie unbedingt tun möchte.
Damals: dann ist da Katrinas Vergangenheit, ein Geflecht aus glücklicher Kindheit und ihrem jähem Ende, das Katrinas Welt auf den Kopf stellt. Hier hat die Autorin geschickt eine Wendung eingebaut, die überraschend kam aber für mich genauso erleichternd wie für Katrina.
Dazwischen: immer wieder werden wir - und Katrina - an ihre Andersartigkeit erinnert, da sie eine schwere Entstellung im Gesicht erlitten hat und ständig aufs Neue damit konfrontiert wird. Die Reaktion der Leute lassen sie ein ums andere Mal spüren, dass sie anders ist und nie ein normales Leben führen wird. Aber im Waldkauz schließlich kann sie ganz sie selbst sein.

Der unglaubliche Detailreichtum des Buches macht 'Hyde' zu einer faszinierenden Reise, auf der Seite um Seite (oder Blatt um Blatt, um beim Cover zu bleiben) immer mehr Geheimnisse enthüllt werden. Immer wenn man glaubt der Wahrheit endlich auf der Spur zu sein wird ein weiteres Detail gelüftet und das Gesamtbild verändert sich auf aufs Neue.

Zum Ende hin, als Katrina endlich in ihrem neuen Leben ankommt, nimmt das Buch eine sehr fantastische und in zwei kurzen Momenten leider auch kitschige Wendung, die sicher nicht jedermanns Geschmack ist. Aber wenn man sich darauf einlassen kann, dass nicht alles logisch erklärt werden kann, ist dieses Buch auf jeden Fall einen Versuch wert. Mir hat die Reise ins Ungewisse jedenfalls sehr gut gefallen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen: ich bin regelrecht darin versunken. Auch der fesselnde Schreibstil konnte mich absolut überzeugen.

Gerne würde ich jetzt noch mehr über die mysteriöse Geschichte des Hauses Waldkauz erfahren, die sicherlich ein ebenso faszinierendes Buch abgeben würde.

  (2)
Tags: fantasy, mystery, teenagers   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

creature, horror, novella, series

Jurassic Florida (Hunter Shea: One Size Eats All)

Hunter Shea
E-Buch Text
Erschienen bei Lyrical Underground, 19.06.2018
ISBN 9781516107933
Genre: Sonstiges

Rezension:

Another highly entertaining creature feature , this one starring giant iguanas - which sounds weird and maybe even cute at first, but the cover already gives a very good impression of what to expect on the inside (BTW, I love the slightly retro cover art on this one!).

I was surprised by the amount of character building taking place here, featuring several very different people with interesting backgrounds (teenage mayor, gangster on the run). That definitely added to the appeal of the book and made it more than just another creature story, though the iguanas definitely ruled the place...

I can't wait to visit the rats of New York in the second part of this series.

(Thanks to Netgalley, the author, and the publisher for a copy of the book, all opinions are my own)

  (0)
Tags: creature, horror, novella, series   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

children, christmas, comics, fantasy

Northstars Vol. 1: Welcome to Snowville

Jim Shelley , Haigen Shelley
E-Buch Text: 48 Seiten
Erschienen bei Action Lab, 02.11.2016
ISBN B01LWONO5Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

Did you know Santa Claus had a daughter, Holly? Well, now you do! And in this story, Holly experiences an adventure that easily rivals her father's magic job...

It all begins with the arrival of Yeti princess Frostina. Together, the girls have to face an attack by an army of scarecrows and uncover a conspiracy of the Krampus meant to sabotage Santa's work...I love the Krampus, so of course I was delighted to find that he is the villain in this story.

The story was just fun, and I loved the author's sense for details. E.g., he added a small icon to the speech bubble, showing the face of the character speaking when she/he was not included in the picture, so you always knew who was talking at that moment. On another page, the girls are shown riding in a wagon down the vertical space between pictures in miniature format. The illustrations were done in a colourful and clear way, and a unique style was recognizable throughout the entire book. The scarecrows and the dragon, though meant to be scary, looked really cute and I actually pitied them because they had to follow the Krampus' evil orders.

The bickering of the girls added a humorous touch and though I myself am not a young girl anymore I can imagine younger readers enjoying this very imaginative story.

  (0)
Tags: children, christmas, comics, fantasy   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

animals, non-fiction, pictures

A Little Book of Sloth

Lucy Cooke
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 05.03.2013
ISBN 9781442445574
Genre: Sonstiges

Rezension:

Warning: this book hits you with a severe overdose of cute and cuddly. Reads like a family photo album with the humorous subtitles, but with a more than photogenic family... While it would have been nice to learn some more facts about Slothville, that was not the main intention of the book. Anyway, we learned that there are mainly two kinds of sloth, and that our plush sloth actually is a three-fingered Bradypus. Great to take a look at every now and then again.

  (0)
Tags: animals, non-fiction, pictures   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"kinderbuch":w=2:wq=9968,"angst":w=1:wq=5483,"mut":w=1:wq=2586,"bilderbuch":w=1:wq=2585,"monster":w=1:wq=1080,"children":w=1:wq=124,"animals":w=1:wq=35,"pictures":w=1:wq=26,"witzige geschichte":w=1:wq=6,"arglosigkeit":w=1:wq=1,"sich fürchten":w=1:wq=1

Frida Furchtlos lädt zum Tee

Danny Baker , Pippa Curnick
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.06.2018
ISBN 9783845827513
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Eine niedliche Geschichte über das Fürchten bzw. Nicht-Fürchten. Frida Furchtlos lebt ganz alleine im Wald, und wenn Wolf, Bär oder Löwe vorbeischauen, lädt sie diese einfach zum Tee ein. Doch die Tiere denken gar nicht daran, die Einladung anzunehmen, bis eines Tages etwas wirklich Fürchterliches durch den Wald streift...
Witzig geschrieben und mit wunderschönen Illustrationen, allerdings war mir die Geschichte dann doch ein wenig zu einfach gestrickt. Und Kinder werden das so wohl noch nicht erkennen, aber am Ende wurde die ahnungslose Frida schlicht ausgenutzt - das ist nicht wirklich lustig. Hier hätte man wenigstens noch andeuten  können, dass die Tiere sich nicht nur aus der Not zusammenfinden, sondern Frida vielleicht wirklich besser kennen und mögen lernen.

  (0)
Tags: animals, children, pictures   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

audiobooks, aufgaben, teenagers, tod, verlust

12 things to do before you crash and burn

James Proimos , Jens Wawraczeck
Audio CD
Erschienen bei Audiolino, 01.09.2013
ISBN 9783867371766
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob mir die flapsige Sprache und der wiederholte Gebrauch einiger Kraftausdrücke zusagen. Aber der Autor schafft es tatsächlich, die Sprache der Teenager authentisch wirken zu lassen, und schon nach kurzer Zeit hat sie mich nicht mehr vom Inhalt abgelenkt. Die Geschichte von 'Herc', wie er die ToDo-Liste seines Onkels abarbeitet und was er dabei erlebt und letztlich über sich selbst herausfindet, ist sehr skurril und witzig. Aber immer wieder blitzen auch ernste Untertöne durch, wenn es um die Erinnerungen an seinen verstorbenen Vater geht. Ein überraschendes und ungewöhnliches Buch, das erfrischend anders ist und sicherlich noch eine Weile nachwirken wird.Durchaus empfehlenswert.

  (0)
Tags: audiobooks, teenagers   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

familie, familie des vampirs, folge 03, grusel, gruselkabinett, hörspiel, hörspiel-grusel, hörspiel-reihe, liebe, lübbe audio, räuber, russland, titania medien, übernachtung, vampire

Gruselkabinett 03. Die Familie des Vampirs

A. K. Tolstoi
Audio CD: 69 Seiten
Erschienen bei Lübbe Audio , 05.09.2006
ISBN 9783785732427
Genre: Klassiker

Rezension:

Sicherlich wäre hier das Buch authentischer und vor allem unheimlicher gewesen...als Hörspiel umgesetzt, war die Geschichte eher belustigend. Natürlich muss man im Hinterkopf behalten, dass dies eine sehr alte Geschichte ist, und vermutlich hat sie den Menschen früher einen (wohligen?) Schauer über den Rücken laufen lassen. Die Grundidee jedenfalls ist absolut faszinierend: der Wurdelak, oder Vampir, trinkt bevorzugt das Blut der ihm Nahestehenden, deshalb kehrt er nach seiner Verwandlung zur Familie zurück. Besonders heimtückisch in dieser Geschichte ist, dass sein erstes Opfer ein naives, gutgläubiges Kind war, das seinem Großvater natürlich gehorcht.

Dennoch bleibt bei mir ein amüsierter Eindruck zurück, was daran liegt, dass die Geschichte laut gesprochen gar nicht unheimlich wirkt, sondern in ihrer über-dramatischen Darbietung vor allem großen Unterhaltungswert bietet.

  (0)
Tags: audio, classics, vampire   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

flop, jugendbuch, mel wallis de vries, teenager, thriller

Da waren's nur noch zwei

Mel Wallis de Vries , Verena Kiefer , Annina Braunmiller-Jest , Michael Marianetti
Audio CD
Erschienen bei Lübbe Audio , 13.08.2015
ISBN 9783785751848
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das beste am Buch ist sicherlich das Cover, das mich überhaupt dazu gebracht hat, das Buch auszuwählen, die Geschichte selbst ist für mich jedenfalls ziemlich gefloppt. Nur gut, dass es ein Leihbuch aus der Bibliothek war und kein Fehlkauf.

Die Handlung fing eigentlich recht spannend und mysteriös an, konnte mich dann aber nie wirklich überzeugen, und das Ende kam zwar überraschend, war mir persönlich aber ein bisschen 'zu viel' im Vergleich zum eher ruhigeren Verlauf davor. Der flapsige Tonfall der Mädchen war überhaupt nicht mein Ding, was gesprochen sicher nochmal stärker (und schlimmer) gewirkt hat. Überhaupt hatte ich Probleme mit den Sprecherinnen: zum einen klangen die Stimmen sehr ähnlich, irgendwie leicht weinerlich, zum anderen hätten sie ruhig ein bisschen mehr Gas geben können und zumindest an den spannenden Stellen im Tempo ein wenig anziehen. Leider konnte ich in der App, mit der ich das Buch gehört habe, die Abspielgeschwindigkeit nicht heraufsetzen, was ansonsten eine hilfreiche Option gewesen wäre.

Auch haben sich die Freundinnen oft - gelinde gesagt - reichlich dämlich angestellt. Drei fremde Jungs lädt man natürlich sofort zu sich nach Hause ein. Natürlich lässt man auch das Herumkomandieren durch die Oberzicke die ganze Zeit stillschweigend über sich ergehen. Und zu viel trinken ist sowieso immer eine gute Idee (Vorsicht: Ironie!). Und was ein Sicherungskasten ist, muss man heutzutage sowieso nicht mehr wissen. Am Ende habe ich das Hörbuch nur noch nebenherrieseln lassen, ernst nehmen konnte ich es nicht mehr.

Wenn so ein Thriller speziell für junge Leute aussehen soll, dann doch lieber gleich zu den 'erwachsenen' Romanen greifen. Ich dachte, dass im Vergleich vielleicht die Brutalität etwas harmloser ausfällt, aber stattdessen wurde hier an Sprachniveau und Anspruch gespart - darauf kann man getrost verzichten.

  (0)
Tags: flop, teenager, thriller   (3)
 
344 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.