monde

mondes Bibliothek

15 Bücher, 2 Rezensionen

Zu mondes Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

amsterdam, krimi, rezension, alzheimer, gewürze

Und verführe uns nicht zum Bösen

Claus Cornelius Fischer
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 01.02.2010
ISBN 9783404163960
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

87 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kriminalistik, verbrechen, profiler, profiling, mord

Auf der Spur des Bösen

Axel Petermann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.05.2010
ISBN 9783548373256
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

272 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

brandenburg, dorf, wende, ddr, gesellschaftsroman

Unterleuten

Juli Zeh
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 08.03.2016
ISBN 9783630874876
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tochter, psychogramm, mutter

Liebe Mutter, es geht mir gut ...

Margaret Millar
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 28.01.2015
ISBN 9783257604696
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nichts ist, wie es scheint …

Ich finde sie genial, die kanadische Schriftstellerin Margaret Millar. Das vorweg. Millars preisgekrönter Krimi: „Liebe Mutter, es geht mir gut“ fiel mir plötzlich wieder in die Hand, nach vielen Jahren.
Die Geschichte entfaltet sich langsam, und beginnt mit der verklemmt wirkenden Helen Clarvoe, die sehr wohlhabend ist, sich in einem abgewrackten Hotel eingemietet hat und hier seit Monaten lebt. Eine fade blasse Frau um die Dreißig. Helen verlässt ihr Apartment nie. Einkäufe erledigen andere für sie. Es scheint, dass nur das Telefon ihr Kontakt zur Außenwelt ist. Klingt harmlos. Aber jede Zeile wird von einem drohenden Unterton begleitet, zwingt so zum Weiterlesen.
Bald aber macht Helen einen gewaltigen Schritt, sie ruft ihren Vermögensverwalter Mr. Blackshear an, er muss ihr helfen, soll ins Hotel kommen, und eine Evelyn Merrick finden. Diese Evelyn rief sie an. Tat sehr vertraut, stellte sich als Jugendfreundin vor und wusste Dinge über Helen, die eigentlich keiner wusste. Nur Helen kann sich nicht an sie erinnern. Außerdem fehlt ihr plötzlich Geld, obwohl doch niemand ihr Apartment betritt. Der steif-förmliche Mr. Blackshear überwindet sich, nach jener Evelyn zu forschen, um der total aufgelösten Helen zu helfen. Je mehr er sich in Helen hineinversetzt, umso mehr ist er davon überzeugt, ihr helfen zu müssen.
Zu Helens Familie gehört der hübsche Douglas, ihr Bruder, der sich mit Fotografie beschäftigt. Sagt seine Mutter. Aber er beschäftigt sich mit etwas ganz anderem. Er lebt bei der Mutter, die ihn abgöttisch liebt und harsch kommandiert. Und die Mutter mag ihre Tochter Helen nicht. Aber sie schwärmt von jener mysteriösen Evelyn.
Eveyln ruft sie alle an. Sie weiß so viele intime Details von anderen und schreit sie ins Telefon. Immer von einem anderen Apparat aus, die in den Bars der Stadt zur Einrichtung gehören.
Mit dem hübschen Douglas geschieht Schreckliches. Und Helen ist verschwunden. Nur Evelyn Merrick weiß, wo sie ist. Am Telefon erzählt sie Eigenartiges über die Puffs in der Stadt. Endlich stößt Mr. Blackshaer auf Evelyn. Das soll die Frau sein, die alle bis aufs Messer bedrängt?
Die Lösung der Geschichte lässt mich aus allen Wolken fallen. Unaufgeregt, schnörkellos steuert Margaret Millar auf ein wahnwitziges Ende zu. Nichts ist, wie es scheint.
Margaret Millar, 1915 in Kitchener, Ontario geboren, gestorben 1994 in Santa Barbara, Kalifornien. Für „Liebe Mutter, es geht mir gut“ bekam Millar 1956 den Edgar Allan Poe Award.

  (0)
Tags: mutter, psychogramm, tochter   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

201 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

schweden, wallander, krimi, mord, wirtschaft

Der Mann, der lächelte

Henning Mankell , Erik Gloßmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2010
ISBN 9783423212151
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

booksnack, ostsee, busen, fußball, bikini

Zehn, und noch keinen Busen

Monika Detering
E-Buch Text: 10 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 14.06.2016
ISBN 9783960870197
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

zigaretten, tochter, verlassen, booksnack, liebe

Zigarettenpause (Kurzgeschichte, Liebe, Drama) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Bettina Klusemann
E-Buch Text
Erschienen bei booksnacks.de, 26.07.2016
ISBN 9783960870616
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zigarettenpause. Und dazwischen liegt der Teil eines Lebens, einer Entscheidung und mancher Erkenntnisse. Zu gehen und dann doch auf diesem Weg festgehalten zu werden. Diese Schülerin? Sie sieht ihr so ähnlich. Oder ist dies nur ein Wunschtraum? Was kommen bei diesem Lehrer für Gedanken und Erinnerungen - und letztendlich für Wünsche hoch!
Auf kurzer Strecke hat Bettina Klusemann diese Geschichte in ihren wichtigsten Teilen ausgepackt, gut und ausfeilt erzählt und alles, was offen ist, kann ich als Leser in die oder die Richtung weiter denken. Also, bevor Sie sich aufmachen, um Zigaretten zu holen, kann man auch erst diese Kurzgeschichte lesen. Vielleicht gehen Sie dann nicht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

208 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

liebe, new york, familie, freundschaft, kunst

Was ich liebte

Siri Hustvedt , , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.04.2004
ISBN 9783499233098
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

liebe, alter, gesellschaft, sex, verwirrung

Die Verzauberung der Lily Dahl

Siri Hustvedt , Uli Aumüller , Cathrin Günther , Walter Hellmann
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.1999
ISBN 9783499224577
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Sommer ohne Männer (DAISY Edition)

Siri Hustvedt , Uli Aumüller , Eva Mattes , Eva Mattes
Audio CD
Erschienen bei Argon, 12.04.2011
ISBN 9783839850879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Sommer ohne Männer

Siri Hustvedt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei null, 01.01.2010
ISBN B00BV8O7OK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

103 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 10 Rezensionen

psychiater, new york, amerika, familie, vater

Die Leiden eines Amerikaners

Siri Hustvedt , Uli Aumüller , Gertraude Krueger
Fester Einband: 411 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 29.02.2008
ISBN 9783498029852
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

schweden, afrika, frauen, kriese, illegale einwanderer

Tea-Bag

Henning Mankell , Verena Reichel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2005
ISBN 9783423133265
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

krimi, langeoog, insel, nordsee, liebe

Wer liebt, stirbt zweimal

Monika Detering
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 29.04.2016
ISBN 9783945298831
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

gewalt, misshandlung an kinder, schwur, geheimnis, freunde

Bennis Schwur

Horst Berger
Flexibler Einband: 262 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 12.03.2014
ISBN 9783939727408
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
15 Ergebnisse