monerl

monerls Bibliothek

1.198 Bücher, 169 Rezensionen

Zu monerls Profil
Filtern nach
1207 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

So bitter die Schuld (Fabian Priors 1)

Melisa Schwermer
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 22.12.2016
ISBN B01N5EWR40
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nila: Sie durften sich nicht lieben

Mark Krüger
E-Buch Text: 384 Seiten
Erschienen bei tredition, 15.04.2016
ISBN 9783734503887
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rauklands Sohn: Raukland Trilogie

Jordis Lank
E-Buch Text: 364 Seiten
Erschienen bei Verlagshaus el Gato, 07.02.2013
ISBN B00BCKYMKQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Erbe der Tuchvilla: Roman (Die Tuchvilla-Saga 3)

Anne Jacobs
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 19.12.2016
ISBN 9783641183264
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ich bin der Herr deiner Angst

Stephan M. Rother
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 26.04.2012
ISBN B0083JCKDA
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Genesis. Post Mortem

Thariot
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.12.2014
ISBN 9781505426632
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

anna, genesis, vater, elias, ki

Genesis. Brennende Welten

Thariot
E-Buch Text
Erschienen bei null, 29.06.2014
ISBN B00LEORZJA
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

35 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

ki, anna, genesis, vater, proxima

Genesis. Die verlorene Schöpfung

Thariot
Flexibler Einband: 588 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.02.2014
ISBN 9781495954450
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ich.Liebe.

Thariot
E-Buch Text: 334 Seiten
Erschienen bei null, 09.12.2015
ISBN B01974H69W
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Solarian. Tage des Aufbruchs

Thariot
E-Buch Text: 490 Seiten
Erschienen bei null, 17.06.2015
ISBN B00ZYMR4O4
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Solarian - Tage der Asche

Thariot
E-Buch Text: 367 Seiten
Erschienen bei null, 07.10.2015
ISBN B016C2Z4EQ
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Solarian. Tage der Stille

Thariot
E-Buch Text
Erschienen bei null, 15.03.2016
ISBN B01D1XO06M
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Solarian. Tage der Rache (Solarian-Saga 4)

Thariot
E-Buch Text: 372 Seiten
Erschienen bei null, 13.08.2016
ISBN B01KEB5XIS
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

EchtzeiT - Wer die Wahrheit quält

Thariot , Sam Feuerbach
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.02.2016
ISBN 9781523968916
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

EchtzeiT - Gier frisst jede Tugend: Der Abschluss der Thriller-Trilogie !

Sam Feuerbach , Thariot
E-Buch Text: 307 Seiten
Erschienen bei null, 31.10.2016
ISBN B01M3XOPMM
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zukunft, 2016, thriller, echtzeit

EchtzeiT - Wer die Wahrheit quält: Thriller

Thariot , Sam Feuerbach
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.02.2016
ISBN B01BLSRIX6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

archäologie, hethiter, berlin, hattuša, türkei

Die Stadt der schweigenden Berge

Carmen Lobato
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.02.2015
ISBN 9783426514559
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

london, genozid, paris, ararat, berlin

Und sie werden nicht vergessen sein

Carmen Lobato
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2016
ISBN 9783426518205
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Elefant

Martin Suter
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 18.01.2017
ISBN B01MRE5LB0
Genre: Sonstiges

Rezension:

Um dieses Hörbuch bin ich nicht lange herumgeschlichen. Kaum war es veröffentlicht, landete es auch auf meine Ohren.

Ich wusste nicht, was mich genau bei dieser Geschichte erwartet aber ich wollte mich unbedingt darauf einlassen. Manchmal muss man sich einfach in ein Buch fallen lassen; und das habe ich getan. Nach meiner letzten Suter-Lekture "Die dunkle Seite des Mondes" wusste ich, es könnte sehr skurril werden. 

Und Martin Suter hat mich nicht enttäuscht! Ich lernte einen kleinen, rosa-leuchtenden Elefanten kennen und war verliebt. Wie putzig müsste es sein, diesem im wahren Leben zu begegnen?! Und schneller als ich denken konnte, war ich bereits in die Thematik des Buches verstrickt! Durch die ständig weiter entwickelte Genforschung ist heute schon fast alles möglich. Wahrscheinlich auch die "Herstellung" so eines echten, kleinen und leuchtenden Elefanten. Auch wenn Suter seine Geschichte sehr leicht und locker erzählt, bleibt am Ende zur Thematik etwas hängen. 
Es gibt sie, die Beschützer der Wehrlosen, die alles dafür tun, damit die, die sich nicht wehren können, nicht ausgebeutet werden. Zu ihnen zählen der Obdachlose Akloholiker Schoch, ein Tierarzt, eine Tierärztin und Kaung, der im örtlichen Zirkus als Elefantenpfleger arbeitet.

In verschiedenen zeitlichen Handlungssträngen, die sich aufeinander abwechseln, erfährt der Leser / Hörer wie es dazu kommen konnte, dass Schoch in seiner Höhle am Fluss dem kleinen Elefanten begegnet. Zuerst an sich zweifelnd und dem Alkohol die Schuld gebend, glaubt Schoch nicht an die Existenz dessen, was er gesehen hat. 

Rasch wird klar, dass dieser Elefant der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden darf. Da er künstlich gezeugt wurde, gibt es auch die Gegenseite, die den Elefanten reproduzieren und sich an ihm bereichern will, denn bunt und leuchtend sollte der Elefant werden, doch dass er klein geraten ist, war ein zufälliges "Glück". Die Bösen, das ist einmal der Genforscher Roux als auch seine chinesischen Geldgeber. Klingt zwar sehr nach Klischee aber weit hergeholt finde ich das nicht. In manchen Ländern ist das Ausprobieren, was alles mit der Genforschung möglich ist, leichter und gesetzlich weniger strikt geregelt als in anderen. Und China gehört eher zu der "Lass-uns-mal-probieren-und-sehen-Fraktion".

Durch intensive Recherche des Autors in den Bereichen Obdachlosigkeit, Genforschung, Elefantenzeugung, -aufzucht und -medizin erhält der Roman den letzten Schliff. Sehr glaubwürdig ist die "Obdachlosen-Szene" dargestellt und der Leser / Hörer hat stets vor Augen, wie die aggierenden Figuren sich darin bewegen. 

Ich wurde mit dieser etwas anderen Lekture sehr gut unterhalten. Zum Ende hin wird durch kurze und sich schnell abwchselnde Kapitel Spannung aufgebaut. Können die Gejagten fliehen oder gewinnt die Geld- und Geltungsgier?

"Elefant" ist kein Buch mit sehr streng erhobenem Zeigefinger. Ich denke, es soll die Menschen etwas stupsen, rütteln und Gedanken und (moralischen) Fragen Anlauf geben. Es ist ein schöner Roman, der hoffentlich auch in Zukunft den kleinen, rosa leuchtenden Elefanten als -fantastisches (im Sinne von frei erfundenem) Element- aufzeigt und nicht in die Realität entlässt!
_____________________________________________________________
https://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2017/02/buchvorstellung-elefant.html

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

131 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

1. weltkrieg, tuchvilla, augsburg, familiensaga, jacobs

Die Töchter der Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734100321
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

75 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

krebs, leben, vw-bus, krankheit, lebe

Mein schlimmster schönster Sommer

Stefanie Gregg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.02.2017
ISBN 9783746633213
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Frau des Zoodirektors: Eine Geschichte aus dem Krieg

Diane Ackerman
E-Buch Text: 385 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 31.10.2016
ISBN 9783641194666
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

stuttgart

Die Fliege: Kriminalroman (Stuttgart-Krimi)

Silvia Stolzenburg
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 14.03.2016
ISBN 9783956690556
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

59 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

münchen, krimi, brauerei, mord, giesing

Zapfig

Felicitas Gruber
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.02.2017
ISBN 9783453358515
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Des war oifach wieder amol schee!

So zapfig der Titel des Buches ist, so herzenswarm ist seine Hauptprotagonistin Dr. Sofie Rosenhuth; und sie ist einfach ein "Pfundskerl"! Mit Ecken und Kanten herzallerliebst, drängt sie sich auch in diesem vierten Teil der Krimiserie in das Leserherz. Eine Frau, die mit ihrem Wunschgewicht kämpft, von allen aber genau wegen dieser paar Kilo mehr auf den Rippen geliebt wird. Ihre natürliche Ausstrahlung erfasst jeden, der sich in ihrer Nähe befindet, so auch hin und wieder Dr. "Iglu", ihre eiskalte Chefin, die sich immer noch nicht so richtig erklären kann, warum Sofie so gut bei den Männern ankommt, obwohl sie doch die Perfekte der beiden Frauen ist. 

Mit Kommissar Joe, ihr Ex-Mann und gleichzeitig ihr neuer Lebens(abschnitts)gefährte, hat Sofie neben den vielen Leichen auch noch ihr Privatleben zu klären. Es ist nicht einfach in München eine angemessene und zahlbare Wohnung zu finden. Das merken beide sehr schnell.  
Und was ist das eigentlich, wenn Sofies Herz schneller schlägt, sobald sie ihrem besten Freund Charlie begegnet? Und diese kleinen Eifersuchtspiekse, wenn er neue Frauen kennenlernt? Ob das zukünftig gut gehen kann?

In diesem vierten Band der Krimiserie bieten die Autorinnen Brigitte Riebe und Gesine Hirsch alias Felicitas Gruber ihren Lesern vier Tote im "Bier-Milieu". Neben der Aufklärung der Morde fühlte ich mich mit den Figuren und ihrer Entwicklung sehr unterhalten. Die Autorinnen verarbeiten in diesem Band auch das aktuelle (politische) Geschehen in München, ohne den Leser dabei anzuklagen. München ist eben bunt und Münchner ist der, der München liebt. Dazu gehören deshalb auch der Flüchtling Faris sowie die gebürtige und alt eingesessene Tante Vroni und ebenso das liebe Murmelchen. 

Noch nie habe ich mich mit dem bayerischen Dialekt so wohl gefühlt, wie in "Zapfig". Für mich ist das der beste Band der Reihe und ich freue mich sehr auf noch viele weitere. Die Stärke dieser Krimiserie liegt eindeutig in den Figuren mit Wiedererkennungswert und der harmonischen Kombination von Krimi und Lokalkolorit.

Bitte bald mehr davon!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Gesa Neitzel
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 09.09.2016
ISBN 9783843714495
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
1207 Ergebnisse