monerl

monerls Bibliothek

1.154 Bücher, 159 Rezensionen

Zu monerls Profil
Filtern nach
1162 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

historischer roman, kreta, liebe, minoische kultur, weissagung

Palast der blauen Delphine

Brigitte Riebe
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Diana TB, 03.09.2007
ISBN 9783453351967
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sicherheit, unauffälligkeit, schutz, verstecken, liebe

The Chemist – Die Spezialistin

Stephenie Meyer , Andrea Fischer , Marieke Heimburger , Luise Helm
Audio CD
Erschienen bei Argon, 08.11.2016
ISBN 9783839815410
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ich komm auf Deutschland zu: Ein Syrer über seine neue Heimat

Firas Alshater
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei HörbucHHamburg HHV GmbH, 21.10.2016
ISBN B01M26NJLW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dies ist der Erfahrungsbericht eines Menschen, der sich trotz aller Widrigkeiten, die sich gegen ihn verschworen haben, die Lebenslust, den Humor, ja auch den Galgenhumor und die Menschlichkeit bewahrt hat.

Firas Alshater, ein Syrer, in Deutschland Flüchtling, findet hier seine neue Heimat. Warum er sie gegen seine alte tauschen muss, erzählt er bewegend, eindringlich, humorvoll und auch traurig. Denn das Leben hat viele Gesichter und Facetten und Firas hat in seinen jungen Jahren bereits die ganze Bandbreite durchlebt. Mehrfach von den syrischen Geheimdiensten und auch von den Islamisten gefoltert, weil er einfach nur Mensch und frei sein will (etwas, auf das jeder von uns Anspruch erhebt!), weil er sich nicht vorschreiben lassen möchte, wie er sein Leben leben soll oder einfach weil er zur falschen Zeit am falschen Ort war. Der damalige arabische Frühling konnte auch in Syrien geschnuppert werden und die Jugend dachte, ihre Zeit wäre gekommen. Dass dies aber auch viele andere Gruppen und Gruppierungen dachten, führte nun dazu, dass seine Heimat Syrien sich nun schon viele Jahre im Krieg befindet und jeder sein Stück davon abhaben will. Wer bis jetzt noch nicht wusste, dass in diesem Krieg nicht einfach nur Gut gegen Böse kämpft und man dann seine Wahl trifft, wird im Schnelldurchlauf von Firas aufgeklärt, was für ein undurchsichtiger Krieg das ist.

Viele Menschen in Deutschland echauffieren sich darüber, dass viele Flüchtlinge und Asylbewerber junge Männer sind, die eigentlich für ihr Land kämpfen sollten. Doch dabei wird verkannt, dass es auch unter Flüchtlingen Männer gibt, die zum einen keinen Dienst an der Waffe leisten wollen und / oder keine Wahl treffen können, mit wem sie für ein freies Syrien kämpfen sollen. Denn entweder fällt die Wahl auf den einstigen Machthaber oder für eine der verschiedenen Gruppierungen von Islamisten oder Daesh. Es gibt keinen Kampf für Freiheit, Demokratie und ein selbst bestimmtes Leben. Und genau das möchte Firas und ich kann ihn sehr gut verstehen.  

Natürlich kommt ein Asylbewerber nicht um die deutsche Bürokratie herum. Als Deutsche wissen wir, wie anstrengend das mitunter sein kann, aber als Flüchtling kommt man in eine Schleife, die kein Ende und keinen Anfang hat. Mich zermürbte alleine schon das Zuhören, doch wie erschüttert und machtlos muss man sich fühlen, wenn man in dieser Mühle mittendrin steck?!

Wie fühlt sich jemand, der unbedingt seine Privatsphäre zurückerlangen möchte, raus aus den Turnhallen in die eigenen vier Wände und keiner möchte sie ihm geben? Wie fühlt sich jemand, der nicht von Almosen leben will aber nicht arbeiten darf obwohl er Arbeit hätte, Geld verdienen würde und dem deutschen Staat nicht auf der Tasche liegen müsste aber genau dazu verdonnert wird? Und dann dafür auch noch beschimpft wird? Dies beantwortet Firas sehr schön mit einem lachenden und einem weinenden Auge und ganz viel Galgenhumor.


Es ist schön zu sehen, dass ein Mensch mit Firas' Vergangenheit und ungewisser Zukunft, sein Lachen und seinen Humor nicht verloren hat! Der an das Gute glauben kann, sich eine neue Heimat schaffen will, die alte im Herzen behält und die schwarze Liste der Freunde und Verwandten, die es nicht geschafft haben, immer mit sich tragen muss.
Firas ist das beste Beispiel dafür, dass es DEN Flüchtling gar nicht gibt! Einer kann nicht für alle Nation stehen und alle unterschiedlichen Menschen, Charaktere, Vorstellungen, Vergangenheiten, Erlebnisse usw. repräsentieren.


Mal hat er Glück, mal hat er Pech und doch schaut er nach vorne und kommt auf Deutschland zu - ob Deutschland will oder nicht - und ich sage: Herzlich Willkommen! Firas, DU bereicherst uns und ich wünsche DIR das Allerbeste. Weiter so! Das Leben braucht ein bisschen ZUCKER, denn bitter ist es von ganz alleine!________________________________

 

http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/#!/2016/11/buchvorstellung-ich-komm-auf.html

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schizophrenie, geschwister, vergangenheitsbewältigung, psychiatrie, dram

Nachruf auf den Mond

Nathan Filer , Eva Bonné , Hanno Koffler
Audio CD
Erschienen bei Argon, 26.03.2015
ISBN 9783839813881
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tausend Meilen über das Meer: Die Flucht des Karim Deeb

Annabel Wahba
E-Buch Text: 257 Seiten
Erschienen bei cbj, 12.09.2016
ISBN 9783641190385
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Ehefrau

Meg Wolitzer , Stephan Kleiner , Gabriele Blum
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 22.08.2016
ISBN 9783844523836
Genre: Romane

Rezension:

Sie hat ihn angehimmelt, die junge, unerfahrene und naive Studentin Joan. Ihn, der ein großer Autor werden wollte. Ihn, der mit ihr die Liebe zur Literatur teilte. Sie hat ihn bekommen und wurde zur Ehefrau des großen Joseph Castleman, des Autors, der nun am Höhepunkt seines Schaffens einen Literaturpreis in Helsinki verliehen bekommt. Nach 40 Jahren Eheleben erkennt Joan, dass sie eben "nur" eine Ehefrau war. Sie weiß, das ist das Beste, das einem Mann passieren kann. Deswegen bräuchte jede Ehefrau auch eine Ehefrau. Sie ist immer da, sie unterstützt, nimmt sich zurück, leistet viel, tröstet, kämpft, liebt, erträgt und macht weiter... immer weiter. Bis es eben nicht mehr geht. Zu viele Stiche hat Joan im Laufe der Zeit erduldet. Und nun, mit über 60 Jahren, möchte sie wieder einen eigenen Weg gehen, einen Weg als Frau, raus aus der Ehe. Als Leser / Hörer wird man auf dem Weg dieses Ausbruchs mitgenommen. Die Autorin lässt sehr schön die Rückblicke von Joan auf 40 gemeinsame Jahre mit Joe einfließen. Wie ist Joe zu dem Menschen geworden, auf den sich Joan als junge Frau einließ? Joes Kindheit und Jugend wird betrachtet und ließ mich erahnen, welche Auswirkungen das auf den späteren Ehemann Joe haben wird. Das Schönste und Bedeutendste, das Joe über seine Ehefrau sagt, wirft er eigentlich belustigt daher: "Joan und ich sind ein Team. Sie ist meine Augen und Ohren. Ohne sie wäre ich nichts"..."Ja, sie hat mich aufgehoben und mich abgestaubt" warf er ein. "Und mich zu dem gemacht, was ich heute bin."Kleine Sätze im Rahmen eines Smalltalks, um die Leute, die zu ihm aufschauen, zu erheitern.

Joan ist eine Protagonistin, die ich gleich sehr gerne hatte, auch wenn ich sie nicht immer verstehen konnte. Doch darf man nicht vergessen, dass Joan keine Frau der heutigen Zeit ist. In den 50er Jahren galten noch andere Erwartungen an eine Frau. Und Joan mochte sich als Frau. Sie wollte keine, wie sie oftmals erwähnt, einsame und männlich wirkende Frau in der Männerwelt sein. So war es gemeinhin, wenn Frauen in die Bereiche der Männer drangen, wozu auch die Literatur gehörte.

Interessiert und erwartungsvoll lauschte ich Joans Erinnerungen und Ausführungen bis zum Finale ihrer Entscheidung. Zwischendurch fragte ich mich immer wieder: Wird sie ihn verlassen? Ist sie´s oder ist sie´s nicht? Kann das Ende noch anders ausfallen, als wie ich es mir spontan vorgestellt habe?

Es kann! Joan, die Ehefrau, hebt ihr Haupt, ist stark, ist besonnen und so würdevoll. Eine richtige Gentle-Frau!

Mit Grabriele Blum ist eine passende Erzählerin gefunden worden. Ihre Ruhige Stimme lässt den Hörer tief in die Geschichte einsinken und gibt Joan den richtigen Schliff._________________________

http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2016/11/buchvorstellung-die-ehefrau.html 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dein kompetentes Kind

Jesper Juul , Knut Krüger , Claus Vester , Claus Vester
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 19.02.2015
ISBN 9783869742007
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Signal (Sam Dryden 2)

Patrick Lee
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 22.04.2016
ISBN B01DU4QCEA
Genre: Sonstiges

Rezension:

Blitzgedanken / Kurzmeinung:

Genre: Thriller Handlung: Sam, in eine kuriose Geschichte von Claire hineingezogen, kann es kaum glauben, einer Apparatur gegenüberzustehen, die Nachrichten aus der Zukunft empfangen kann. Am eigenen Leib erfährt er die Wirkung und Echtheit der Informationen und rettet mit Claire vier junge Mädchen, die ansonsten auf schlimme Art und Weise gestorben wären. Doch leider wird dieses Radio nicht für gute Taten verwendet, nein, es gehört einer Gruppe, die es für eigene egoistische Zwecke benutzen will. Claire hat das Radio gestohlen und ist deshalb vor dieser Gruppe auf der Flucht. Kann Sam ihr Helfen und Clairs und sein Leben retten? Protagonisten: Ich mag Sam Dryden sehr gerne. Der Veteran, der ein bisschen als Eigenbrötler lebt, ist ein sehr kluger Mann. Seine ehemalige militärische Ausbildung ist ihm diesmal auch von Vorteil. Bedacht wägt er sein Handeln ab. Durch die ganze Geschichte ist er eine stabile Figur und es machte mir wieder sehr großen Spaß, sie von Anfang bis zum Ende zu begleiten.  Spannung: Mal wieder ein sehr spannender Thriller mit Sam Dryden, der den Leser immer weiter zum Lesen / Hören treibt, da man doch unbedingt erfahren will, WIE Sam und Claire gegen einen Gegner gewinnen können, der doch den einen großen Vorteil hat, dass er weiß, wie sich Sams und Claires Handlungen auf die Zukunft auswirken und darauf dann in der Gegenwart eingehen kann. Die zweite Frage, OB der Gegner überhaupt besiegt werden kann, treibt die Spannung sehr voran! Stichworte: Thriller; Spannung; Sci-Fi Hörbuch: Uwe Teschner hat mit seiner angenehmen Stimme dieses Hörbuch wieder zum Hörgenuss gemacht. "Das Signal" ist ein Thriller, den man sehr gut hören kann. Ende: Der Schluss hat mich überrascht! Die gefundene Lösung wäre mir so gar nicht als Idee eingefallen. Ich finde es sehr ausgeklügelt. Hin und wieder musste ich das Hörbuch stoppen, um mir das Gesagte durch den Kopf gehen zu lassen. Es ist nicht immer einfach, die Eingriffe der Verbrecher-Gruppe in die Zukunft zu verstehen. Die Logik muss man sich manchmal erarbeiten. Fazit: Kurz und knapp: Die Geschichte ist spannend und irgendwie irre! Ein Gegenwart-Zukunft-Thriller, basierend auf einer verrückten Idee, die mit Sam Dryden einen angenehmen Hauptcharakter hat, von dem ich gerne mehr lesen und hören möchte! Für Sci-Fi- und Thriller-Fans eine absolute Empfehlung. Dies ist aber keine Trilogie im eigentlichen Sinne. "Das Signal" knüpft nicht an die Geschichte von "Mindreader" an. Es ist einfach "nur" ein weiteres Buch mit Sam Dryden als Hauptfigur.

 ____________________________________

http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2016/11/buchvorstellung-das-signal-kurzmeinung.html

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Krosann-Saga - Die Auftragsmörderin

Sam Feuerbach
Flexibler Einband: 414 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.05.2014
ISBN 9781499355130
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

syrien, flüchtlinge, kinder- & jugendbuch. all-age, liebe, jugendbuch

Es war einmal Aleppo

Jennifer Benkau
E-Buch Text: 377 Seiten
Erschienen bei null, 25.10.2016
ISBN B01M71ZC5U
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Krosann-Saga - Der Verräter

Sam Feuerbach
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 06.10.2016
ISBN B01LWXD2WU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Blitzgedanken / Kurzmeinung:

Genre: Fantasy Handlung: Nun ist sie zu Ende, die große Saga um Prinz Karek und seine Freunde, Nika und Bolkan Katerron, Opa und Hanne, der Inselvölker, der Myrnenmagie und auch die des Huhns... ähhh... der Kabukönigin. Wir sind beschenkt worden mit der Klugheit und Besonnenheit eines unscheinbaren Jungen, der gezeigt hat, dass auch die Stärke im Kopf wichtig ist und nicht nur Muskeln zählen. Aber auch, dass Freundschaft wichtig ist und diese über alle Ebenen hinweg funktioniert, wenn man nur möchte. Wir wissen nun, dass ein Muskelprotz nicht immer dumm ist, auch ein Herz hat und dass es böse aber auch gute Feinde gibt. Und zuguter Letzt ist mal wieder das Zitat von Oscar Wilde bestätigt worden: "Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende".  Protagonisten: Auch hier im letzten Band gibt es Neuzugänge. Der Wichtigste ist der"Souverän". Er ist insgesamt ein wichtiger Charakter, wenn man die Saga im Gesamten betrachtet. Leider finde ich ihn nicht so ganz gelungen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass nicht genug Zeit war, ihn zu formen. Deshalb wirkt er etwas wie hineingepackt. Seine Rolle habe ich leider nicht so ganz verstanden. Spannung: Es ist sehr spannend, da es jetzt darum geht, wie der Krieg zwischen Schontar und Karek ausgehen wird. Ist Karek in der Lage seine Burg, seine Heimat und das Königreich zu behalten und zu beschützen? Stichworte: Fantastisch; Spannung; Saga; Reihe; Hörbuch: Auch der letzte Teil der Krosann-Saga wurde von Robert Frank eingelesen und rundet die ganze Geschichte ab. Eine Saga, die man hören sollte. Ende: Ein märchenhaftes Ende wurde uns hier beschert. Das trifft vor allem auf Nika zu. Deshalb hadere ich damit ein bisschen, da ich mir dieses Ende für sie nicht so richtig vorstellen kann. Wobei ich auch kein wirklich besseres im Kopf habe. Sam Feuerbach hat es aber geschafft, mich an einigen Stellen zu überraschen, was mich sehr gefreut hat; Stichwort Mauer, Admiral und Hanne. Fazit: Ich bin sehr froh, dass ich diese Reihe gelesen bzw. gehört habe! Sie unterscheidet sich von anderer Fantasy, was sehr positiv ist. Sam Feuerbach kommt ohne Vampire, Dämonen, Engeln usw. aus, und bedient somit nicht die Mainstream-Fantasy. Dabei ist eine Saga mit tollen Charakteren entstanden, die mit viel Wortwitz und Humor den Leser / Hörer in ihren Bann zieht. Man wird auf mehrere Abenteuer mitgenommen und freut sich auf die tolle Fantasie des Autors. Ungewöhnliche Ideen mit Rätseln, die richtig Spaß machen, wenn sie aufgelöst werden. Dieser letzte Teil erhält von mir "nur" 4 Sterne, da für mich einige wichtige oder interessante Fragen nicht gelöst wurden und ein paar Stellen nicht richtig logisch sind. Ach ja, und die Sache mit Nika, wie oben bereits erwähnt, runden zwar alles ab, aber einen kleinen Ticken weniger als ich es mir gewünscht hätte. Besonderheit: Alle Teile 1 bis 6 können jetzt auch in einem Rutsch ausgehört werden, da der letzte Band "Der Verräter", seit dem 06. Oktober 2016 als Hörbuch veröffentlicht wurde!__________________________________http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2016/10/buchvorstellung-der-verrater-die.html

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Krosann-Saga - Der Seelenspeer

Sam Feuerbach
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 25.08.2016
ISBN B01J1YPVEU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Blitzgedanken / Kurzmeinung:

Genre: Fantasy Handlung: Im vorletzten Buch, kurz vor dem großen Ende, passiert wirklich einiges. Nika ist immer noch auf den Spuren zu ihrer Vergangenheit. Immer wieder fängt sie Schnipsel aus ihrer Kindheit auf. Wird sie ihr Rätsel um ihre Herkunft lösen können? Und was hat es mit Hanne auf sich? Hanne und Nika? Wie soll das den gehen? Karek und die Hand des Schwertmeisters finden ein weiteres wichtiges Artefakt: Den Seelenspeer. Doch was kann dieser? Wie ist er zu benutzen? Der kluge Karek scheint an dem kleinen Ding zu scheitern. Und endlich spielt auch das "Königshuhn" - die Kabukönigin - wieder eine Rolle. Doch Karek scheint König Schontar immer unterlegen. Dieser ist ihm immer einen Schritt voraus. Sein Netz der Verräter ist groß und ausgesprochen gut. Wird Karek die Luft ausgehen, da er Schontar immer hinterher hechelt? Auch Bolk trifft es in diesem Band sehr schwer. Er erleidet einen schlimmen Schicksalsschlag, an dem er zu verzweifeln droht. Und Schuld ist der geheimnisvolle Admiral mit der Maske... Protagonisten: Nika hat sich gewandelt. Aus der Frau, die zuerst zuschlägt und dann vielleicht fragt, wird eine Frau mit Gewissen. Es scheint unglaublich und doch ist es geschehen. Nika ist eine Hauptfigur, die Welten in sich vereint. Melafine findet schließlich auch ihren Platz. Sie entdeckt Eigenschaften an sich, die auch für Karek wichtig sind (sein werden). Sie wird ihm eine gute Stütze. Spannung: In Band 5 sind wir am Gipfel der Spannung angekommen. Eine Konfrontation mit Schontar steht bevor. Wird Karek siegen und wenn ja wie?  Das ist die große Frage vor dem Ende. Stichworte: Fantastisch; Spannung; Saga; Reihe; Hörbuch: Fantastisch gut und mitreißend! Genau das Richtige für eine lange Saga. Immer noch der gleiche Sprecher, der weiterhin sein Können beweist. Ende: Ein böser Cliffhänger lässt den Leser / Hörer erzittern! Wie wird es nun wirklich enden? Fazit: Die Ideen scheinen dem Autor nicht auszugehen. Mit viel Wortwitz und Fantasie hält er die Leser / Zuhörer bei Laune, die dem Abschluss entgegenfiebern. Ein sehr gelungener Teil, der zu keiner Zeit Langeweile aufkommen lässt. Besonderheit: Alle Teile 1 bis 6 können jetzt auch in einem Rutsch ausgehört werden, da der letzte Band "Der Verräter", seit dem 06. Oktober 2016 als Hörbuch veröffentlicht wurde!____________________________________http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2016/10/buchvorstellung-der-seelenspeer-die.html

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

patchwork familie, autor: anneke mohn, liebe, buch: unter einem dac, patchwork-familie

Unter einem Dach

Anneke Mohn , any.way , Barbara Hanke , Cordula Schmidt
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.07.2016
ISBN 9783499271977
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Smaragdvogel [Hardcover]

Linda Holeman
Fester Einband
Erschienen bei Club premiere, 01.01.2005
ISBN B002W3IPMI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kitty sewell, roman

Zeit der Eisblüten. Roman (Club Premiere)

Kitty Sewell
Fester Einband
Erschienen bei RM Buch und Medien Vertrieb, 01.01.2007
ISBN B002PN3PC0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

100 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

thriller, höhle, mondstein, labyrinth, wissenschaftler

66095

Mark T. Sullivan ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2004
ISBN 9783596660957
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

kurpfalz, historischer roman, krieg, gabe, gefahr

Die Gabe der Jungfrau

Deana Zinßmeister
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.02.2010
ISBN 9783442470365
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

trotzphase, erziehung, kind, ratgeber, tyranne

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Danielle Graf , Katja Seide
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 30.11.2016
ISBN 9783407864222
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

144 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

historischer roman, mittelalter, daniel wolf, historisch, krieg

Das Licht der Welt

Daniel Wolf
Flexibler Einband: 1.152 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.12.2014
ISBN 9783442480500
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Gold des Meeres

Daniel Wolf , Johannes Steck
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 18.07.2016
ISBN 9783844521184
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

81 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

paris, weltausstellung, historisch, mord, agenten

Der Turm der Welt

Benjamin Monferat
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 26.08.2016
ISBN 9783805250931
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

flucht, deportation, paris, familie, freie zone

Die Nachtigall

Kristin Hannah , Karolina Fell , Luise Helm
Audio CD
Erschienen bei Aufbau audio, 19.09.2016
ISBN 9783945733196
Genre: Romane

Rezension:

Manchmal ist es gut, wenn man auf einen Bücher-Hype aufspringt, so wie in diesem Fall. Denn ansonsten wäre mir dieses wunderbare Buch durch die Lappen gegangen. Und das wäre richtig niederschmetternd gewesen!

Ich beziehe mich auf den Download der ungekürzten Fassung von Audible, da ich grundsätzlich das ganze Buch hören möchte, welches ich gedruckt auch vollständig gelesen hätte. Ich möchte alles wissen, was ein Autor zu seiner Geschichte zu Papier gebracht hat. (Für diejenigen, denen 18 Hörstunden zu lange erscheinen, gibt es dankenswerter Weise auch gekürzte Ausgaben.)

Der Autorin ist ein historischer Pageturner gelungen! Einer, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte, bzw. aus den Ohren. Ich kämpfte mit dem Gefühl, das Buch pausenlos durchzuhören und wieder stoppen zu wollen, damit es nicht so schnell endet und ich es loslassen muss. Ersteres Gefühl siegte, da ich der Lesestimme von Luise Helm nicht widerstehen konnte und mich die Geschichte in ihren Bann gezogen hatte.

Selten habe ich einen Roman gehört (gelesen), in dem wirklich alles stimmt: Eine tolle Geschichte eingebunden in historische Begebenheiten, einnehmende Haupt- und Nebencharaktere, nachvollziehbare Entwicklung aller Figuren, sprachlich gelungen erzählt, wundervoll als Hörbuch eingelesen, eindringlich vereinnahmend und Gefühle hervorrufend und ein (für mich) überraschendes Ende runden dieses Werk ab.

Vor allem berührte mich die kraftvolle, angenehme, ausdrucksstarke und treffende Sprache, die sich durch das ganze Buch zieht und ließ mich die Geschichte hautnah erleben. Ich hatte ein wundervolles Kopfkino und fühlte mich sehr oft nicht nur als Zuhörer sondern durchaus als ein Teil der Geschichte.

Die Schwestern Vianne und Isabelle, die nicht nur viele Jahre von einander trennen, sondern auch ihre Einstellung und der Umgang mit dem Krieg, sind fantastisch ausgearbeitete Hauptcharaktere. Am Anfang, geprägt durch ihr Alter und ihre Lebensumstände, sind sie typische Frauen, jeweils ihrem Status entsprechend, gezeichnet. Vianne, glückliche Ehefrau und Mutter, hat wenig Verständnis für die turbulente und hitzköpfige jüngere Schwester Isabelle. Isabells Herz liegt auf ihrer Zunge, wodurch sie sich immer in Schwierigkeiten bringt, da sie selten darüber nachdenkt, was sie sagt. Sie möchte keine feine Dame werden, die es kümmert, wie sie sich bei Tisch benimmt und sprengt das ihr auferlegte Korsett aller Benimm-Schulen, auf die sie gegangen ist. Jung, schön und klug, erkennt sie, dass die Welt sich verändert im Jahre 1940. Frankreich ergibt sich und wird von den Deutschen besetzt. Isabelle, durch und durch eine patriotische Französin, will das nicht akzeptieren und möchte für die Befreiung Frankreichs kämpfen. Frankreich darf sich dem Nazi-Deutschland nicht einfach so ergeben. Sie folgt dem Ruf General de Gaulles und schließt sich dem Widerstand an.

Als Leser / Hörer begleitet man im Wechsel das Leben der Schwestern zur Zeit des 2. Weltkrieges. Diese schweren, schlimmen und dunklen Zeiten prägen beide und reißen sie aus ihrem Alltag heraus. Jede kämpft auf unterschiedliche Weise um ihr Leben und wuchs mir mit der Zeit so sehr ans Herz, dass ich mich am Ende des Buches allein zurückgelassen vorkam. Ich wollte einfach noch mehr von der Geschichte haben. Mehr haben von Vianne, Isabelle, Sofie, den Nachbarn, den Verschwundenen, den Starken, den Schwachen, den Kindern... und denen, die überlebten, haben! Und wieder war ich verstört und fassungslos als der allerdunkelste Teil der Geschichte, als die Deportation der Juden Frankreichs im Buch ihren Lauf nahm.

Die Autorin meisterte sprachlich diese Kapitel sehr eindrucksvoll, sodass ich die Schrecken deutlich vor Augen hatte und mich das Credo vorsagen hörte: "Nie wieder, nie wieder darf so etwas passieren!".

Dieses Buch vereint menschliche Abgründe als auch die Kraft der Liebe; die Liebe von Eltern und Kindern, die Liebe zwischen Liebenden, die Liebe, die alles aushalten und überstehen kann.

"Wenn ich in meinem langen Leben eines gelernt habe, dann ist es Folgendes: In der Liebe finden wir heraus, wer wir sein wollen; im Krieg finden wir heraus, wer wir sind."

Dieses Zitat aus dem Buch hat mich sehr berührt. Ich wünsche mir für uns alle, dass wir immer nur herausfinden, wer wir sein wollen und dieses wunderschöne Bild unser selbst mit uns tragen und es nicht dadurch revidiert / zerstört wird, dass wir durch Krieg herausfinden müssen, wer wir sind.

Das Ende hat mich auch noch überrascht und das fand ich großartig! Es zeichnete das Gesamtbild einer meisterhaft erzählten und geschriebenen Geschichte auf allen Ebenen.

Wer eine tief berührende Geschichte lesen will, sich historisch weiterbilden möchte und ein Lesehighlight sucht, das ihn evtl. aus einem Lesetief herausholen soll, wird mit diesem Buch glücklich werden.

Ein HOCH auf den Hype für ein hype-würdiges Buch, ein Buch, das nun auch als Print in mein Regal wandern wird.
___________________________
http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2016/10/buchvorstellung-die-nachtigall.html

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

352 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

berlin, 1. weltkrieg, liebe, weimarer republik, mauerfall

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426512067
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

charlotte roth, weil sie das leben liebten, berlin, tiere, zoo

Weil sie das Leben liebten

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2016
ISBN 9783426517291
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Letzte Freunde

Jane Gardam , Isabel Bogdan , Felix von Manteuffel
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 14.10.2016
ISBN 9783957130563
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
1162 Ergebnisse