morenaris Bibliothek

34 Bücher, 8 Rezensionen

Zu morenaris Profil
Filtern nach
34 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(301)

511 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 132 Rezensionen

liebe, zeugenschutzprogramm, eva völler, jugendbuch, kiss & crime

Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm

Eva Völler
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ONE, 13.08.2015
ISBN 9783846600153
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

412 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

football, liebe, new adult, cora carmack, tanzen

Forever in Love - Das Beste bist du

Cora Carmack , Nele Quegwer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 02.07.2015
ISBN 9783802597541
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

121 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

paris, frauen, lifestyle, unterhaltung, tumblr

How To Be Parisian wherever you are - Liebe, Stil und Lässigkeit à la française

Anne Berest , Caroline De Maigret , Audrey Diwan , Sophie Mas
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei btb, 29.06.2015
ISBN 9783442756209
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, gestaltwandler, bayou heat, fantasy, parish

Bayou Heat - Raphael / Parish

Alexandra Ivy , Laura Wright , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.12.2014
ISBN 9783453316232
Genre: Fantasy

Rezension:

*Rezension*Heiss, Heisser, Bayou Heat Titel: Raphael/Parish 01Reihe: Bayou HeatAutorinnen: Alexandra Ivy&
            Laura WrightHeyne: 220seitenSC: 7.99EURGenre: FantasyromanBewertung: 4von5Sterne 



Die AutorinnenAlexandra Ivy:Unter dem Pseudonym Alexandra Ivy veröffentlicht die bekannte Regency-Liebesroman-Autorin Deborah Raleigh ihre Vampirromane. Ihre international erfolgreiche Guardians-of-Eternity-Reihe umfasst bereits elf Bände und steht regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Alexandra Ivy lebt mit ihrer Familie in Missouri.Laura Wright:Laura Wright lebt gemeinsam mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Los Angeles.  InhaltHeiß, heißer, Bayou Heat – die große neue Paranormal Romance der Bestsellerautorinnen Alexandra Ivy und Laura Wright
Die Bayous sind ein Ort voller Magie und Geheimnisse. Dort leben die Pantera, ein Clan atemberaubend schöner und mächtiger Gestaltwandler. Da jedoch auf den Pantera ein dunkler Fluch liegt, der ihre ganze Art bedroht, werden zwei von ihnen auf eine gefährliche Mission in die Welt der Menschen geschickt: Raphael und Parish, der Diplomat und der Krieger. Womit die beiden allerdings nicht gerechnet haben, ist die Liebe, die ihnen in Gestalt der beiden Südstaatenschönheiten Ashe und Julia begegnet.  CoverEin sehr düsteres aber schönes Cover.
Und Mädels, mal ganz ehrlich, wer möchte nicht so einen heissen Typen auf dem Cover eines Buches haben... Sieht doch sehr vielversprechend aus!

Charaktere
Ich fand die Charaktere ganz gut ausgearbeitet, allerdings hatte ich manchmal das Gefühl, dass viele Charaktere den gleichen Charakter haben...
Die männlichen Charaktere wirkten für mich alle sehr sexistisch und besitzergreifend, doch auch ihr beschützerinstinkt kam oft zum Vorschein.
Die weiblichen Protagonistinnen wirkten immer sehr ängstlich und unsicher, doch auch sie haben sich schnell eingefunden...

Schreibstil
Ich fand, dafür das dieses Buch von 2 Autorinnen geschrieben wurde, richtig gut. Man hat fast gar nicht gemerkt, dass es eigentlich 2 Schreibstile sein müssten. Sie haben sich super ergänzt und da in beiden Teilen des Buches jeweils ein neuer Hauptprotagonist war, fand ich es gut, dass man 2 Autorinnen hatte, bei denen man nur ganz leichte Unterschiede gemerkt hat.

Fazit
Ich fand das Buch wirklich gut und es lässt noch Luft nach oben, für die nächsten 2 Bände.
Auch wenn es mir am Anfang etwas zu schnell alles ging, so dass ich oftmals dachte, ob das denn wirklich der 1. Band ist, fand ich, ist man doch sehr gut in de Geschichte reingekommen!
Man hat sich superschnell zurechtgefunden und oh mein Gott dieses Ende... ich kann es kaum abwarten bis ich den 2. Teil hier habe!
Trotzdem war das jetzt ein Buch, dem ich ein paar wenige Seiten mehr gewünscht hätte...

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

920 Bibliotheken, 15 Leser, 3 Gruppen, 135 Rezensionen

geister, geisterjäger, london, jonathan stroud, fantasy

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.09.2013
ISBN 9783570156179
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Florenturna – Die Kinder der Sonne

Kathrin Lange
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 07.10.2011
ISBN 9783596808458
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinder des zwielichts, reserviert, florenturna;, fantasy;

Florenturna – Die Kinder des Zwielichts

Kathrin Lange
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 01.10.2010
ISBN 9783596853243
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kathrin lange, kinder der nacht, mut, sonnen, italien

Florenturna – Die Kinder der Nacht

Kathrin Lange
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 02.09.2009
ISBN 9783596853236
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(412)

813 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

liebe, monica murphy, new adult, together forever, stiefmutter

Together Forever - Total verliebt

Monica Murphy , Lucia Sommer
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453418530
Genre: Liebesromane

Rezension:

*Rezension*

Realistisch, Greifbar, Atemberaubend...

 

Titel: total verliebt

Autorin: Monica Murphy

Heyne: 271seiten

Reihe: Together Forever 01

SC: 8.99EUR

Genre: New Adult/Liebesroman

Bewertung: 4von5Sternen

 

 

Die Autorin

Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.

 

Inhalt

Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

 

Cover

Ich liebe es...

Es ist eigentlich nichts spektakuläres aber es sieht einfach wunderschön aus und verleiht einem schon sofort das Gefühl  des Buches...

Es stecken schon so unglaublich viele Emotionen im Cover, einfach unglaublich!

 

Charaktere

Fable: Ich finde Fable ist eine tolle, fassettenreiche Protagonistin.  Einmal wirkt sie so als könnte sie jeden haben, andererseits möchte sie nur Drew und ist sehr einfühlsam und süß.

Ich glaube Fable könnte eine wunderbare Freundin sein, wenn man sie lässt und würde alles für ihre geliebten tun, egal was es ist...

Ich finde es allerdings nicht gut, dass sie in dem Buch sehr viel Kritik an sich selbst ausübt und immer wieder das Wort schla*** oder ähnliches mit ihr in Verbindung gebracht wird. Klar wird auch oft beschrieben wie sehr sie sich so benimmt aber ich finde das, das einfach zu viel ist...

Drew: Auch Drew ist eigentlich ein sehr sehr toller Typ, hat aber auch sehr oft sehr viele Selbstzweifel und Schuldgefühle...zu recht...

Er kann sehr viele Gesichter zeigen, mal ist er super süß und der totale traumkerl und dann kann er aber auch ein totaler Arsch sein und benimmt super egoistisch. Generell habe ich ganz oft anders gedacht als die Protagonisten, vor allem bei Drew, er hat meiner Meinung nach einiges Falsch gemacht, bzw. hätte ich es anders gemacht... Ich hatte oft das Gefühl von Verwirrung, weil ich nicht so gut nachvollziehen konnte warum die Charaktere in diesem Buch an bestimmten Stellen so gehandelt haben...

 

Schreibstil

JA, ich mag Monica Murphys Schreibstil eigentlich sehr gerne. Allerdings wirkt er oftmals sehr krass und streng und man weiß nicht genau was man, bspweise, von einigen Sätzen denken soll.  Ich habe anfangs echt da gesessen und mir gedacht, was lese ich hier eigentlich?? Aber nach einer Weile kann man sich total mit dem Schreibstil anfreunden und Durch den wirkt alles so unglaublich real und greifbar!

 

Fazit

Ich liebe das Buch, ich hab dem Buch bewusst 4 Sterne gegeben, obwohl es eigentlich auch 5 verdient hätte, weil ich noch Luft nach oben lassen wollte, für die nächsten Bände, die noch erscheinen. Ich mag den Schreibstil und wie realistisch, emotional und nah alles beschrieben wurde. Hier hätte es mir sogar gefallen, wenn das Buch einige Seiten mehr hätte aber in Hinsicht dazu, dass noch 3 weitere Bände erscheinen werden, ist das die perfekte Länge und man kann total entspannen, mitfühlen und sich einfach fallen lassen.

Mir sind die Charaktere wirklich sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich so sehr auf die nächsten Bücher, dass man gar keine Zeit hat, sie wirklich zu vermissen und man möchte einfach wissen wie es denn nun weiter geht!!

Vor allem das Ende hat mich so umgehauen, obwohl vieles vorhersehbar war, war das Ende etwas das ich so nicht erwartete hätte!...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, drama, monica murphy, young adult, erotik

Together Forever - Zweite Chancen

Monica Murphy
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 15.06.2015
ISBN 9783641162870
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(593)

1.042 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.689)

2.470 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, rebellen, prinz

Selection - Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 19.02.2015
ISBN 9783737364980
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.375)

2.101 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 222 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, kiera cass, jugendbuch

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.02.2014
ISBN 9783737362429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.799)

4.139 Bibliotheken, 42 Leser, 10 Gruppen, 396 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

387 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

gena showalter, zombies, fantasy, jugendbuch, liebe

Rückkehr ins Zombieland

Gena Showalter , Constanze Suhr
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.06.2014
ISBN 9783956490378
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

816 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

fantasy, zombies, liebe, gena showalter, zombie

Alice im Zombieland

Gena Showalter , Constanze Suhr
Fester Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2013
ISBN 9783862789863
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

156 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

drogen, kelly fiore, familie, geschwister, jugendbuch

Der tiefe Fall der Cecelia Price

Kelly Fiore , ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.06.2015
ISBN 9783649619185
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, promis, romantik

Ein Kuss unterm Sternenhimmel

Eleanor Prescott ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.07.2014
ISBN 9783442480272
Genre: Liebesromane

Rezension:

*Rezension*

Roxy sucht den Ruhm-und findet die große Liebe...

 

 

Titel: Ein Kuss unterm Sternenhimmel

Autorin: Eleanor Prescott

Goldmann: 570seiten

Einzelband

SC: 8.99EUR

Genre: Roman

Bewertung : 3von5Sternen

 

Die Autorin

Eleanor Prescott war zehn Jahre im Bereich von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im englischen Kent.

Weitere Werke: Alice Browns Gespür für die Liebe; 2013

 

Inhalt

Bis vor Kurzem führte Roxy als aufstrebendes TV-Sternchen ein Leben auf der Überholspur. Jetzt wohnt sie im verschlafenen Örtchen Lavender Heath, und ihr Traum, wieder vor der Kamera zu stehen, ist in weite Ferne gerückt. Da entdeckt sie, dass ihr Fensterputzer ein ehemaliger Popstar ist – Woody, ihr Idol aus Teenager-Tagen. Roxy verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hofft auf ein Date. Doch Woody hat nicht nur das Berühmtsein satt, sondern auch die Fans, die ihn anhimmeln. Kann Roxy doch noch nach den Sternen greifen und das Herz ihres Traummannes erobern?

 

Cover

Das traumhafteste Cover, dass ich jemals gesehen habe!

Es ist so unglaublich romantisch, verspielt und vor allem jugendlich...

Anders als die Geschichte die mich nicht ganz so für sich gewinnen konnte,  bin ich vom Cover ganz besonders angetan und ich liebe es. Ich liebe die Aufmachung, die Farben und vor allem das verschnörkelte, das schnell ins verspielte übergehen kann!

Einfach traumhaft!

 

Charaktere

Die Charaktere in diesem Roman fand ich einfach  nicht so gut ausgearbeitet, der ganze Fokus wurde hier fast nur auf Roxys Erfolg... und die Liebesgeschichte gelegt. Aber die Charaktere hat man fast gar nicht richtig kennengelernt, sie wurden einfach total vernachlässigt. Auch fand ich, dass es zu viele verschiedene Charaktere gab, bei denen man sich in jedem Kapitel wieder auf einen neuen konzentrieren musste und man sich so dachte, ohje wer war sie/er jetzt noch mal. Es gab einfach einige zu viele Nebencharaktere, die natürlich zum Buch gehören und auch irgendwo eine wichtige Rolle gespielt haben aber es ist anfangs sehr schwer reinzufinden und sich jeden Charakter zu merken.

 

 

Schreibstil

 Trotzdem fand ich Eleanor Prescotts Schreibstil gut. Das ganze hat sich anfangs zwar sehr in die Länge gezogen aber wenn man erstmal drin war, in dem ganzen, ist man auch ganz gut durch gekommen. Die vielen verschiedenen, wechselnden Charakteren, wodurch sich auch der Schreibstil etwas geändert hat um sich der Person anzupassen, fand ich persönlich etwas zu viel und das war eine der kleineren Dinge, die mich etwas in meinem Lesefluss gestört haben. Ansonsten aber wunderbarer, leichter Schreibstil!

Fazit

Hier und da war mir die Geschichte teilweise etwas zu lang gezogen und ein paar Seiten weniger hätten dem Buch auch sicherlich nicht geschadet aber der Schreibstil war ganz in Ordnung, nach Anfänglichen Schwierigkeiten, lies sich das ganze leicht weg lesen. Was ich sehr schade fand, war die Sache mit den Charakteren, dadurch das ich sie nicht ganz so gut ausgearbeitet fand und mir etwas mehr Details darin, als in anderen Dingen gewünscht hätte, hat die Sache mit den Kapiteln das ganze noch etwas schwieriger gemacht. Ich verstehe ja, dass das ganze schon einen Sinn hatte und die Autorin sich sicherlich etwas sinnvolles dabei gedacht hat, es ist ja auch mal eine ganz andere Kapitelaufmachung aber trotzdem fand ich das vor allem anfangs etwas irritierend,  bis man mal drin war!

Alles in allem eine wirklich romantische Liebesgeschichte und für jugendliche die gerne supersüße Geschichten zum dahinschmelzen lesen super geeignet!

***

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, sommer, urlaub, alexa, spaß

Summer Nights

Carly Phillips , Jaci Burton , Jessica Clare , Ursula C. Sturm
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453418387
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

124 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

carly phillips, dare to love, liebe, erotik, halbgeschwister

Dare to Love - Wer nicht wagt, der liebt nicht

Carly Phillips , Ursula C. Sturm
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.05.2015
ISBN 9783453418424
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, ehe, duft, exfreund, frangipani

Das Gefühl, das man Liebe nennt

Julie Cohen , Ute Brammertz
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 15.06.2015
ISBN 9783453358386
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

136 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

freundschaft, liebe, mittlerer westen, wisconsin, nickolas butler

Shotgun Lovesongs

Nickolas Butler , Dorothee Merkel
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.03.2015
ISBN 9783453437821
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

liebe, new york, musik, drogen, krankheit

Die Schneekönigin

Michael Cunningham , Eva Bonné
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 23.02.2015
ISBN 9783630874586
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

172 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

feen, fantasy, liebe, london, christoph marzi

Heaven - Stadt der Feen

Christoph Marzi
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2011
ISBN 9783401503509
Genre: Jugendbuch

Rezension:

*Rezension*

Unglaublich, Atemberaubend, einfach Magisch

Achtung Suchtgefahr!!

 

Heaven-Stadt der Feen

Christoph Marzi

Arena: 356 seiten

Einzelband

HC: 14.95 EUR

SC: 7.99 EUR

Genre: Fantasy

5 von 5 Herzen

 

 

 

 

 

Der Autor

Christoph Marzi (geboren 1970 in Mayen und aufgewachsen in Obermendig) lebt heute mit seiner Familie im Saarland und denkt sich dort und woanders Geschichten aus, während der Garten, der das Haus umgibt, immer wilder und seltsamer wird.
Seine Romane erscheinen bei Heyne und Arena, die vielen Kurzgeschichten fühlen sich in diversen Anthologien wohl.
Der Roman LYCIDAS wurde 2005 mit dem Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie „Bestes Roman-Debüt Deutschsprachig“ ausgezeichnet, die Kurzgeschichten-sammlung NIMMERMEHR erhielt den Deutschen Phantastik Preis 2009 in der Kategorie „Beste Kurzgeschichtensammlung“.
Einige seiner Bücher wurden ins Englische, Holländische, Spanische, Italienische, Rumänische, Tschechische, Serbische, Norwegische und Japanische übersetzt.

 

Inhalt

London - das ist seine Stadt. Und über den Dächern von London - dort hat David sein zweites Zuhause gefunden. Hier oben kann er den Schatten der Vergangenheit entfliehen. Bis er eines Tages auf ein Mädchen trifft, das alles auf den Kopf stellt, woran er bisher geglaubt hat. Ihr Name ist Heaven. Sie ist wunderschön. Und sie behauptet, kein Herz mehr zu haben. Ehe David begreifen kann, worauf er sich einlässt, sind sie gemeinsam auf der Flucht. Und sie werden nur überleben, wenn sie Heavens Geheimnis lüften.

Christoph Marzi erzählt mitreißend - Urban Fantasy vom Feinsten!

 

Cover

Einfach Atemberaubend, unglaublich wie das Cover diese wunderbare Geschichte wiederspiegelt!

Schon wenn man das Buch noch nicht gelesen hat, weiss man das es ein Buch ist, das verzaubert. Es ist ein echter Hingucker und allein deshalb muss man es einfach in seinem Bücherregal stehen haben!

Es hat etwas unglaublich magisches, etwas das einen zur Geschichte hinzieht und von dem einfach nicht die Augen lassen kann!

London, das ist die Stadt die auf dem Wunderschönen Cover zu sehen ist. Über der Stadt der Mond und was hervorsticht sind diese unglaublichen Feinheiten!

 

Charaktere

Hauptprotagonistin-Heaven: Heaven ist meiner Meinung nach, eine  total besondere Protagonistin. Einfach durch ihren etwas seltsamen aber auch liebevollen Charakter, der im laufe der Geschichte immer weiter wächst und ihre Persönlichkeit die immer mehr zum Vorschein kommt, je weiter man in die Geschichte eintaucht. Man lernt Heavens Gefühle kennen und auch wenn sie oftmals verstört wirkt und nicht ganz bei der Sache ist, hat das ganze doch wieder etwas besondere, das sie einfach ausmacht!

Man muss sie früher oder später einfach ins Herz schließen!

Zitat: Heaven drückte sich enger an ihn und dann, bevor ihr Verfolger heran war, berührten ihre kalten Lippen die seinen. Sie war ihm so nah wie nie zuvor und küsste ihn, als gebe es kein Später und auch kein Morgen mehr.

Hauptprotagonist-David: David ist ein Mensch, ein Charakter, der anfangs sehr verschlossen ist. Man lernt ihn als einen jungen Mann kennen, der Heaven findet und denkt sie sei verrückt und nichts von ihr wissen will. Doch nachdem er sich etwas rangetastet hat merkt man langsam, dass er sich immer wohler fühlt und sich mit dem Gedanken anfreundet eine große Rolle in Heavens leben zu spielen. David ist wirklich DER Charakter, der sich am meisten weiterentwickelt und das merkt man auch, man merkt wie David immer mehr von sich preisgibt und wie seine Gefühle für Heaven auch im laufe der Zeit immer stärker werden. Er möchte sie beschützen und dafür tut er wirklich alles. David ist hat einen richtig starken Willen und das macht ihn einfach aus!

Ein Freund, den sich echt jeder wünschen würde...

Zitat: Es war eine dunkle Stadt, die da vor ihm lag, finsterer noch als jemals zuvor, weil David etwas verloren hatte, ohne das es kein Licht mehr geben würde in seinem Leben.

Nebencharakter-Mr. Merryweather: Mr. Merryweather spielt eine wirklich sehr sehr wichtige Rolle in dieser Geschichte, denn ohne ihn, wäre das ganze nicht das was es jetzt wäre...

Mit seinen Weisheiten und seiner Persönlichkeit die so unglaublich liebevoll und wichtig für das Geschehen ist, schleicht er sich von Anfang an in die Herzen der Leser! 

Ein Charkter der aus dieser Geschichte einfach nicht mehr wegzudenken ist!!

Zitat: Ihr habt alles vor euch. Doch irgendwann wird der Tag kommen, an dem einer von euch zuerst gehen muss. Das ist der Tag, an dem des anderen anderen Herz zerbrechen wird und man erfährt, dass man besser niemals geliebt hätte.

 

Schreibstil

Christoph Marzi hat einen sehr besonderen und unglaublich leichten, jugendlichen Schreibstil. Man wird sofort ins Geschehen hineingezogen und kommt auch super rein. Auch wenn ich finde, dass es sich anfangs etwas gezogen hat, hab ich die letzte Hälfte des Buches danach einfach nur noch verschlungen und wollte gar nicht mehr aufhören, geschweige denn, dass die Geschichte endet!

Er hat eine unglaubliche Interessante und Magische Welt erschaffen, die ich so noch nie kennengelernt hab und in der man sich total wohlfühlt, weil man sie sich so gut vorstellen kann. Die Charaktere und die ganze Geschichte, wurden sehr gut ausgearbeitet, mit vielen verschiedenen Aspekten und Feinheiten. Diese kleinen besonderen Feinheiten, haben das ganze erst so besonders gemacht und genau das war dieser Funke, den man einfach spüren möchte, wenn man solch eine Geschichte liest.

Zitat: Weil ich leben wollte. Das Leben, David, ist etwas so Wunderbares. Ich fand mich damit ab, dass diese Welt von nun an meine Heimat sein würde. Es gibt hier so viele verrückte Dinge, die ich nicht kannte. Jahreszeiten, Sushi, Schmetterlinge, die East Enders, Torchwood. ...

 

Fazit

Als Fantasy-Fan MUSS man diese Geschichte einfach gelesen haben! Auch wenn man im Endeffekt nicht allzu viel von den Feen zu lesen bekam, -was ich sehr erfrischend fand, da es mal etwas anderes war und der Fokus so auf etwas anderem liegt- war tzd noch sehr viel Action und vor allem anderen Liebe und viel Persönlichkeit mit vielen tollen Charakteren in der Geschichte enthalten! Man wird auf eine etwas andere, unglaublich spannende und besondere Reise geschickt, an deren Ende man auch die Geschichte der Feen kennenlernt, um die es in diesem Roman geht. Und diese Feen sind eine andere Art, als die, die wir alle wahrscheinlich schon kennen!

Diese Geschichte bekommen wir von Mr.Merryweather erzählt, was ich so unglaublich gut gelungen finde... denn Heaven und David machen sich eigentlich auf den Weg ein Buch zu suchen...

Es war einfach unfassbar Spannend und mitreisend, man wollte nur noch wissen, wie es weitergeht, was als nächstes geschieht und wie das ganze dann ausgeht. Und dieses Ende ist einfach Großartig!

Alles in allem ein Buch, das man nicht so schnell wieder aus dem Kopf bekommt!!

 

*****

Zitat: Keine Geschichte, die begonnen hat wie ein Märchen, endet jemals wirklich. Sie spinnt sich weiter, wenn sich der Vorhang schließt.

Zitat: Sie standen dann still da und betrachteten den Nachthimmel, der endlich wiedergefunden worden war, weil Dinge, die verloren gehen, manchmal ihren Himmel dort finden, wo sie ihn nie vermutet hätten.

Zitat: Beide blickten sie nach oben, wo sich ein gesunder Himmel über einer Welt erstreckte, deren magische Geschöpfe alle irgendwo im Verborgenen lebten.

Quellen: http://www.christoph-marzi.de/

 

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

268 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

australien, paige toon, liebe, immer wieder du, london

Immer wieder du

Paige Toon , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.08.2013
ISBN 9783596188871
Genre: Liebesromane

Rezension:

*Rezension*

 

Immer wieder du

Paige Toon

Fischer: 428 seiten

Einzelband

SC: 8.99 EUR

Genre: Roman

4 von 5 Herzen

 

 

Die Autorin

 

Paige Toon wurde 1975 geboren. Als Tochter eines Rennfahrers wuchs sie in Australien, England und Amerika auf. Sieben Jahre lang arbeitete sie als Redakteurin beim Magazin »Heat«. Paige Toon ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie in London. Von ihr lieferbar sind folgende Romane: ›Lucy in the Sky‹, ›Du bist mein Stern‹, ›Einmal rund ums Glück‹, ›Diesmal für immer‹, ›Immer wieder du‹ und ›Ohne dich fehlt mir was‹.

 

Inhalt

 

Kannst du »Ja« sagen, wenn dein Herz »Nein« sagt?

»Als Richard mich um meine Hand bittet, muss ich an dich denken. Ich denke jeden Tag an dich. Meist in der ruhigsten Minute des Morgens oder in der dunkelsten Stunde der Nacht. Nicht dann, wenn mein Freund mir gerade einen Heiratsantrag macht. Ich blicke hinauf in Richards hoffnungsvolle Augen.
›Lily?‹ , fragt er noch mal.
Es ist schon 10 Jahre her, aber es fühlt sich so an, als hättest du mich erst gestern verlassen. Wie soll ich aus ganzem Herzen ›Ja‹ sagen, wenn mein Herz immer nur bei dir war?«

Lily ist verliebt. Verliebt in Richard. Und als der ihr einen Heiratsantrag macht, scheint alles perfekt: ein Mann, der sie liebt, tolle Freundinnen, eine schöne Wohnung in Sydney und ein Job, der Spaß macht. Doch es gibt jemanden, den Lily nicht vergessen kann …
Vor zehn Jahren, als sie 16 Jahre alt war, hat ihre erste große Liebe Ben sie verlassen. Doch Lily konnte nie aufhören, an ihn zu denken. Als sie Ben nun durch Zufall in Sydney trifft, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Lily muss sich entscheiden …

Cover

 

Die Cover von Paige Toons Romanen sind allesamt ein Traum. Bei diesem Cover von >Immer wieder du< ist es so, dass die Geschichte widergespiegelt wird. Mit der Frau die sich beim Heiratsantrag wegdreht und dem blauen Himmel, der kleinen Stadt im Hintergrund...

Der verschnörkelte Titel gefällt mir auch richtig gut, also alles in allem ein so wundervolles Cover wie es die Geschichte ist!!

 



Charaktere

 

Hauptprotagonistin Lily: Im ersten Teil ist Lily mit ihren 16 Jahren noch sehr Jung und unerfahren und das merkt man auch an ihren Handlungen und Gedanken die sie immer wieder hat. Anfangs kann sie sich nicht entscheiden wen sie lieber mag, Josh (ihren "Bruder") oder den gutaussehenden Ben, mit dem sie im Naturschutzpark zusammen arbeitet und der auf sie aufpasst! Als sie sich dann für einen der beiden entscheidet, fängt das ganze erst richtig an...

Ich muss sagen, mich hat Lily teilweise echt ein klein wenig genervt, es wurde zwar besser als sie älter wurde aber auch da war sich nicht ganz einig mit sich selbst. Ich konnte ihre Denk-und Handlungsweisen teilweise wirklich gut verstehen und hab mir immer wieder gedacht wie ich es in den Situationen machen und wie ich mich verhalten würde!

Ich würde sagen Lily ist anfangs ein junger,unerfahrener Charakter, mit ihren eigenen Träumen und Wünschen. Später als sie älter wird ist sie erfahrener und nicht mehr ganz so unbeholfen, sie weiß dann was sie will und kämpft dafür.

Hauptprotagonist Ben: Ben ist einige Jahre älter als Lily und von Anfang an schon sehr viel reifer. Er wird Lilys bester Freund, hilft ihr wo es nur geht und möchte sie immerzu beschützen! Er möchte halt immer alles richtig machen...

Ben ist ein sehr toller, verständnisvoller und liebevoller Charakter der am Anfang des Romans in einem Naturschutzpark arbeitet und gut mit Tieren umgehen kann, was ihn noch perfekter macht. Man muss ihn einfach mögen, eine andere Wahl bleibt nicht!

Nebencharakter Josh: Josh ist sozusagen der "Bruder" von Lily, wenigstens fühlt es sich für sie beide so an. Anfangs vielleicht weniger, denn als Lily in sein Leben tritt verändert sich alles. Er nimmt sie abends mit, wenn er mit Freunden ausgeht und will in einer Art und Weise die man nicht sofort erkennt für sie da sein und sie beschützen. Kann es aber nicht, wie er möchte, denn dadurch dass er seine Mutter bei einem Autounfall verloren hat, indem sie betrunken Auto gefahren ist, tut er es nun auch. Er fährt jedes mal aufs neue betrunken Auto, selbst wenn er Lily oder andere seiner Freunde im Auto hat. Lily hilft ihm das ganze durchzustehen...

Im großen und ganzen würde ich sagen, hat Josh die größte Entwicklung durch gemacht!!

 

Schreibstil

 

Paige Toons Romane sind perfekt! Sowohl für einen heißen Sommer als auch für einen verregneten Nachmittag. Auch wenn die Emotionen jetzt nicht wirklich übersprudeln ist es trotzdem eine Geschichte die man lebt. Dadurch das sie die Dinge so gut erklärt und beschreibt fühlt man sich total wohl und hat Spaß daran die Geschichte zu lesen. Sie schreibt auf ihre eigene Art und Weise sehr Gefühlvoll und weiß damit umzugehen. Natürlich gibt es andere Autoren, dessen Schreibstil sicherlich besser ist und mit dem man noch mehr mitfühlen kann, doch trotzdem finde ich Paige Toons Schreibstil großartig. Sie verpackt Gefühle in Geschichten so, dass man erstmal gar nicht weiß wohin mit den Gefühlen. Es sind einfach traurige Geschichten von denen sie erzählt die einen aber nicht zum weinen bringen und das kann durchaus mal sehr entspannend sein.

 

Fazit

 

Ich hatte wirklich Spaß daran in diese Geschichte und die Welt dahinter einzutauchen und freue mich schon auf die weiteren Romane von Paige Toon.

Dieses Buch hat mir teilweise wirklich das Herz rausgerissen und es am Ende wieder zusammengeflickt! Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich fand es super das man in der Mitte nicht so richtig gemerkt hat das die Geschichte nun ein paar Jahre später spielt. So ist man sofort wieder reingekommen und hatte nicht so eine große Lücke in der man dachte, oh da fehlt etwas... Nein man wusste das die Geschichte von da an 10 Jahre später spielt und hat es dennoch nicht gemerkt!

Diese großartige, mal etwas andere Liebesgeschichte bleibt einem definitiv eine Zeitlang im Kopf und hinterlässt seine Spuren. Es war Chaos auf einer seltsamen Gefühlseben und auf keinen Fall ein Buch für zwischendurch, im Gegenteil, ich hab für meine Verhältnisse sehr lange gebraucht und hatte trotzdem das Gefühl das ich nur 2 Stunden gelesen hab, einfach weil es nie langweilig wurde!

Ich weiß schon jetzt das ich diese Charaktere, das australische Feeling und überhaupt das Leben in das ich eingetaucht bin sehr vermissen werde!!

 

****

 

Zitat: Damals hielt ich  mich für unglaublich Reif. Aus heutiger Sicht weiß ich, wie sehr ich mich geirrt habe. Aber geliebt habe ich ihn. Ich liebe ihn bis heute. Das ist das unheimliche an einseitigen Beziehungen-man kann keinen Schlussstrich darunter ziehen. Die Liebe lebt weiter und gärt unter der Oberfläche.

Zitat: Vielleicht ist es ein Zeichen, sagt eine kleine Stimme in meinem Kopf. Vielleicht ist es Zeit loszulassen. Nein. Ich werde niemals loslassen.

Zitat: Zielstrebig entferne ich mich vom Teich und bemühe mich, mein Herz mitzunehmen, aber ein Teil davon bleibt zurück.

 

Quellen:-  http://www.fischerverlage.de/buch/immer_wieder_du/9783596188871 

 

  (2)
Tags:  
 
34 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks