musizierts Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu musizierts Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(220)

386 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 137 Rezensionen

"sekte":w=15,"1969":w=12,"mord":w=11,"kalifornien":w=10,"drogen":w=9,"kommune":w=8,"usa":w=6,"ranch":w=6,"hippies":w=6,"charles manson":w=6,"roman":w=5,"teenager":w=5,"hippie":w=4,"emma cline":w=4,"the girls":w=4

The Girls

Emma Cline , Nikolaus Stingl
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446252684
Genre: Romane

Rezension:

Emma Cline erzählt in ihrem Roman "The Girls" die Geschichte von Evie Boyd. Die Autorin erzählt ihrer Geschichte durch zwei Zeitsträngen.Während des einen ist Evie vierzehn Jahre alt und sehnt sich danach "gesehen" zu werden. Evie hat eine beste Freundin, jedoch entfernen sie sich immer mehr. Doch dann trifft Evie auf eine Gruppe von Mädchen. Vor allem einem Mädchen gelingt es Evie in ihrer Bann zu ziehen.
Während des anderen befindet sich Evie in einer Strandhütte und erzählt bekannten von ihrer Vergangenheit.


Emma Cline gelingt es eine großartige Geschichte zu erzählen, die abwechslungsreicher nicht sein kann. Wir erleben was Selbstzweifel und Ignoranz verursachen können und wie hilflos man sein kannn. Wie gefährlich es werden kann, wenn sich Einsamkeit und das Bestreben nach Aufmerksamkeit ausbreiten und die Überhand gewinnen. Die Geschichte erinnert an die "Manson Family".

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

63 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

australien, auswandern, ein jahr, entdecken, entspannen, erlebnisbericht, familie, freizeitaktivitäten, fremde kultur, freundschaft, heimat, leben, reisebericht, surfen, sydney

Ein Jahr in Australien

Julica Jungehülsing
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 01.01.2014
ISBN 9783451058189
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die deutsche Journalistin Julica Jungehülsing zieht vom verregneten Hamburg ins immer sonnige Bondi Beach. Ihre größte Leidenschaft ist das Surfen. Und eigentlich unternimmt sie nichts anderes als zu surfen. Während des Jahres verlässt sie Bondi Beach nur zweimal und sie unternimmt auch nicht besonders viel. 
Als Leser erfährt man nicht viel neues über Australien. Die Autorin beschreibt zwar seitenlang wie man Spitznamen in Australien bildet und dass es unglaublichen Kaffee in Australien geben soll. 
Einen ihrer wenigen Ausflüge unternimmt die Autorin in die Wüste Australiens. Doch leider wird dieser Ausflug innerhalb von 5 Seiten abgehandelt.
Ein weiterer Punkt, der mich störte war, dass die Autorin sich für den Besuch ihrer angeblichen besten Freunde schämt., da sie gezwungen ist deutsch zu sprechen.


Insgesamt gefiel mir das Buch nicht besonders gut. Es wurde viel Potenzial verschenkt. Der einzige Pluspunkt ist, dass Sommerfeeling aufkommt, aber wie sollte es nicht. 


  (0)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.