muttirolas Bibliothek

12 Bücher, 12 Rezensionen

Zu muttirolas Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

235 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 131 Rezensionen

"sonnenfinsternis":w=15,"lügen":w=11,"vergewaltigung":w=11,"lüge":w=7,"liebe":w=4,"thriller":w=4,"angst":w=4,"wahrheit":w=4,"betrug":w=3,"schuld":w=3,"cornwall":w=3,"roman":w=2,"freundschaft":w=2,"spannung":w=2,"england":w=2

Vier.Zwei.Eins.

Erin Kelly , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 22.08.2018
ISBN 9783651025714
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erin Kelly´s Schreibstil ist sehr angenehm, die Erzählform in zwei Zeitsträngen gefällt mir wie immer sehr gut. Das steigert die Spannung, wann die Fäden endlich zusammenlaufen.
Es geht hier um den Sonnenfinsternisjäger Kit und seine Freundin Laura. Alles hat sehr magisch begonnen und die beiden scheinen auch Jahre danach noch ein besonders liebevolles Paar zu sein, dass einander braucht.
Eine dieser Sonnenfinsternisse veränderte jedoch ihr Leben. Es brachte unglaubliche Angst hinein. Laura glaubt etwas gesehen zu haben, zweifelt aber im Laufe der Jahre selbst an ihren Wahrnehmungen und Überzeugungen.
Das Leben von Laura und Kit wird nur noch von den damaligen Ereignissen bestimmt und nimmt ihnen die Kraft für das Jetzt.
Am Ende ist aber nicht viel wie es schien und zumindest ich habe mich in gewissen Personen getäuscht.
Die Spannung stieg bis zum Schluss und das Ende war unerwartet. Aus meiner Sicht ein gelungener, lesenwerter Roman.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"humor":w=3,"ausserirdische":w=2,"kampf":w=1,"witzig":w=1,"sci-fi":w=1,"scifi":w=1,"aliens":w=1,"alien":w=1,"leseempfehlung":w=1,"einzigartig":w=1,"ufo":w=1,"außerirdischer":w=1,"tom bleek":w=1,"bedrohung aus dem weltall":w=1,"sternenkugel":w=1

Kleiner Besuch

Tom Bleek
E-Buch Text
Erschienen bei null, 05.06.2018
ISBN B07DKFFYJF
Genre: Sonstiges

Rezension:

In diesem Werk geht es um Benjamin Havel, der ein unglaublich langweiliges Leben führt und nichts dagegen unternimmt. Dies tut aber der "kleine Besuch". Nun, ich hatte mir unter dem Titel was niedliches Liebes vorgestellt und Besuch ist ja auch was Schönes.  Entgegen den irreführenden Erwartungen ging es ganz schön zur Sache und langweilig war am Leben von Benjamin nun mal gar nichts mehr und wird es wohl auch nie wieder sein. 
Er wird Zeuge eines UFO-Absturzes und geht mit Mut und Unterstützung an die Sache ran, er kümmert sich um den UFO-Insassen nach bestem Wissen und Gewissen. Es wird turbulent bis hin zum "Ich muss nur kurz die Welt retten...". 
Ich kann das Buch sehr empfehlen, man hat einfach Spaß am Lesen und fühlt mit den Hauptpersonen richtig mit.
Manche Dinge erscheinen mir zwar etwas unglaubwürdig und weit hergeholt, aber das ist im Zusammenhang mit Außerirdischen ja wohl zu erwarten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

"frau":w=1,"zeit":w=1,"veränderungen":w=1,"von":w=1,"nach":w=1,"west":w=1,"ost":w=1,"eine":w=1,"fü":w=1

Eine Frau von Ost nach West: Zeit für Veränderungen

Britta Banowski
Flexibler Einband: 189 Seiten
Erschienen bei Independently published, 16.02.2018
ISBN 9781980310433
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Autorin Britta Banowski schildert hier ihren Lebensweg, der sich nach 20 Jahren DDR aprupt - wie für ganz viele - mit dem Mauerfall ändern musste. Die Rückblicke und Schilderungen zur DDR waren interessant, zeigten sie mir doch, was ich z.T. schon vergessen hatte (selbst DDR-Bürger gewesen). Natürlich ist alles immer eine ganz persönliche Sichtweise, mit der ich nicht immer mitgehen konnte. Manchmal waren mir die Schilderungen zu holprig. Sie preschte öfters vor - und stoppte wieder mit etwa den Worten "dazu später mehr". Ingesamt war mir das Buch sehr problemgeladen, sodass ich es nicht hintereinanderweg lesen konnte und wollte. Ich habe dennoch Achtung davor, wie sie ihren Weg gegangen ist und noch geht.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ralf Thain `s DER FREDDY®: Ane(c)kdoten

Ralf Thain
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei tredition, 08.04.2018
ISBN 9783746929361
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der in der Ich-Form erzählende Freddy mit Ruhrpott-Dialekt kommt sympatisch und kumpelhaft rüber. Hat bissel was erlebt, wie jeder halt so. Er erzählt "frei Schnauze". Ich hatte mir die Anekdoten aber interessanter und lustiger vorgestellt. Das Buch hat mich nicht wirklich so gefesselt, dass ich immer hätte weiterlesen wollen. Der Dialekt ist gewöhnungsbedürftig, trotzdem für jedermann gut verständlich. Es ist ganz leichte Kost, aus meiner Sicht eher geeignet, um mal kurz die Zeit beim Arzt im Wartezimmer oder ein Stück Zugfahrt zu überbrücken, da die Anekdoten in sich ja abgeschlossen sind.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Schlank durch Intervallfasten

Bettina Snowdon
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 10.01.2018
ISBN 9783432100951
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mich hat das Intervallfasten schon lange interessiert und ich praktiziere es auch (meinst 6:18, manchmal etwas radikaler). Es ist ein übersichtliches Buch, in welchem mir besonders die Vergleiche gefallen: Intervallfasten zu Diäten, Heilfasten und die Unterschiede bei den verschiedenen Intervallfasten-Arten. Die Balken zeigen, wie schnell man abnehmen wird oder wie schwer das Durchhalten fallen könnte.  Das fand ich als Entscheidungshilfe recht gut gewählt.
Interessant (wenn auch nicht ganz neu) waren die Hinweise, die nicht ausschließlich das Abnehmen betreffen - sondern die entlastenden und reinigenden Vorgänge im Körper, Auswirkungen auf die Muskelmasse usw.. Für ein solches relativ dünnes Buch fand ich es ausreichend informativ und ausführlich.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

257 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

"assassine":w=4,"gladiatoren":w=4,"nevernight":w=4,"fantasy":w=3,"rache":w=3,"high fantasy":w=3,"schatten":w=3,"liebe":w=2,"kampf":w=2,"blut":w=2,"dunkelheit":w=2,"sklaverei":w=2,"arena":w=2,"assassinen":w=2,"mitreisende":w=2

Nevernight - Das Spiel

Jay Kristoff , Kirsten Borchardt
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 25.04.2018
ISBN 9783596297597
Genre: Fantasy

Rezension:

Es handelt sich hier um den zweiten Teil der Nevernight-Reihe.
Ich kannte den 1. Band nicht, so daß es mir bis zum Schluss schwer fiel, die komplexen Zusammenhänge und Personen so richtig ein- und zuzuordnen. (Trotz der anfänglichen - aber seitenweisen Erläuterungen.)
Mias Lebensweg, der hier in 2 Erzählsträngen betrachtet wird, ist mitreißend. Sie ist eine bildschöne und starke Frau, die für ihre Ziele alles gibt. Sie ist schonungslos gegenüber sich selbst. Wenn es sein muss auch gegenüber anderen (die ersten Kämpfe in der Arena, als sie sich in die Sklaverei begeben wollte). Mir waren Härte und Brutalität sowie Länge der Kampfszenen oft unnötig stark dargestellt. Dennoch ist Mia eine Persönlichkeit, die fesselt und der man gerne folgen will, daher konnte ich das Buch nicht so recht aus der Hand legen.
Es gab Spannung, Emotionen und überraschende Wendungen. Am besten haben mir die ironischen Fussnoten des Autors gefallen. So etwas hatte ich bisher noch nicht gekannt und finde es sehr originell. - War für mich das Beste am Buch!
Für den 3. Band bleiben genug Möglichkeiten offen. Dinge, die anfangs klar schienen, wurden wieder infrage gestellt. Es wäre interessant zu wissen, ob Mia wirklich ihr ganzes Leben nur der Rache opfern wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"mord":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"händler":w=1,"butch":w=1,"vicky":w=1,"mädchenhändler":w=1,"romantischer thriller":w=1,"mädchenhändlerring":w=1,"lissiana":w=1

New York Bastards - In deiner Erinnerung (NY-Bastards-Reihe 2)

K. C. Atkin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.03.2018
ISBN 9783736307469
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses spannende, absolut toll zu lesende Buch, kann ich nur ohne Einschränkungen weiterempfehlen. Den ersten Band kannte ich nicht (möchte ihn aber jetzt unbedingt lesen). Aber auch so kam ich ohne Probleme sofort gut in die Geschichte rein, obwohl nicht alles verraten wird, was vorher geschah. Die Cohen-Brüder (Butch und John) und ihre "Familie" verfolgten und verfolgen selbst "schmutzige" Geschäfte, jedoch ist ihnen allen Menschen- und Mädchenhandel ein Dorn im Auge und nicht vereinbar mit ihrem Ehrenkodex. Und gerade in eine solche Angelegenheit wird Butch Cohen wider seinen Willen gezogen und kann sich dem nicht mehr entziehen. Er hatte sich selbst weitestgehend aufgegeben aufgrund einer alten Verletzung und findet nun im Strudel der Ereignisse wieder zu früherer Kraft zurück. Dabei trifft er auf alte Freunde und seinen Bruder, die ihn bedingungslos unterstützen. Auch wird er sich seiner Liebe zu Vic bewußt, die ihn gnadenlos fordert und ihm keine Chance läßt, sich wieder in Selbstmitleid und Einsamkeit zurückzuziehen. Die Geschichte des kleinen Mädchens, welches dem Menschenhändler ausgeliefert war, ist sehr anrührend und einfühlsam erzählt. Im Laufe dieses Bandes schaffen die von Alpträumen geplagte Vic, das unglaublich traumatisierte Mädchen und der sich selbst verachtende Butch es, gemeinsam wieder in ein etwas normaleres, lebenswertes und sichereres Leben zurückzukehren.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

135 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"science fiction":w=5,"kai meyer":w=4,"hexen":w=3,"piraten":w=3,"weltraum":w=3,"die krone der sterne":w=3,"fantasy":w=2,"raumschiff":w=2,"waffenmeister":w=2,"shara":w=2,"kranit":w=2,"iniza":w=2,"glanis":w=2,"hexenmacht":w=2,"abenteuer":w=1

Hexenmacht

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 22.02.2018
ISBN 9783596701742
Genre: Fantasy

Rezension:

Ohne den ersten Teil gelesen zu haben, war es anfangs schwer in dieses Dichte Gewirr von Beziehungen (unglaublich viele Feindschaften und Intrigen, kaum eine wirkliche Freundschaft) einzutauchen. Das Buch wird in einem unglaubliche Tempo geschrieben, so daß man es nicht so schnell hintereinander lesen kann, man muss es zwischendurch immer irgendwie "verarbeiten" hatte ich das Gefühl. So wirklich ans Herz gewachsen sind mir die Figuren von Kranit und Shara, auch wenn diese ebenfalls töten mussten, um in diesen Welten zu überleben. Ebenso die "umprogrammierte" Muse, die scheinbar immer menschlicher wird und Spannung für eine Fortsetzung der Geschichte hält. Das unglaublich viele Gemetzel mit verbranntem Fleisch usw. ist nicht wirklich so meins, es ging aber leider kaum um etwas anderes.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

erholung, fasten, heilfasten, kur, starksein

Wie neugeboren durch Fasten

Hellmut Lützner , Julian Mehne
Audio CD
Erschienen bei Argon Balance ein Imprint v. Argon Verlag, 14.12.2017
ISBN 9783839881569
Genre: Sachbücher

Rezension:

Also ich habe mir grundlegende Dinge im Buch durchgelesen. Als Fasten-Neuling war das auch aufschlussreich. Ehrlicherweise habe ich mich nicht an alles gehalten. Meine eine Tasse Kaffee am Morgen habe ich (nach kürzlich schrecklichen Kopfschmerzen bei Kaffeeentzug) nicht weggelassen. Darmreinigung war mit zu "unnatürlich", gab es das doch vor Hungerzeiten früher auch nicht für die betroffenen Menschen. Ich habe den Entlastungstag ebenso weggelassen. Ohne Mühe schaffte ich die 5 Fastentage. Davon hatte ich nur 2x morgens und 1x abends leichte Kopfschmerzen, die - wie im Buch geschildert - ganz schnell mit Bewegung an der frischen Luft und viel Trinken weggingen. Ich habe zum Teil nebenbei (körperlich) gearbeitet (die ersten beiden Fastentage) und fand das nicht schlimm. Etwas schwerer in die Gänge kam ich schon früh, aber einmal in Angriff genommen, war das nur eine kurze Zeitfrage. Ich fühlte mich die ganze Zeit über gut - wie sonst auch. Einen meiner Migräneanfälle habe ich zum Glück nicht bekommen, leider auch kein Fasten-High, was ich gerne mal erlebt hätte. Zu den Rezepten kann ich nicht viel sagen. Wenn einmal fasten, wollte ich das auch "richtig" tun und habe lediglich getrunken. Irgendwie war ich wohl die Einzige in der Runde, der es rundum gut ging. Das scheint mir Recht zu geben, den richtigen Weg für mich gefunden zu haben. Mit den CD´s konnte ich nicht viel anfangen. Habe wie angemerkt z.T. gearbeitet und hatte 3 Schul- bzw. doch eher Ferien-Kinder zu versorgen und zu bespaßen, so daß für Meditation und Besinnung nicht viel Zeit blieb. Einzig die empfohlene Bewegung ließ ich mir nicht nehmen und war jeder Tag 1 - 4 Stunden unterwegs, hatte ich doch Angst vorm Muskelabbau als Jogger. Ich glaube, da habe ich aber wohl nicht viel eingebüßt. Meine Kinder haben mir bestätigt, dass ich wie immer war (ohne Stimmungsschwankungen oder Lustlosigkeit, der Haushalt und Ferienunternehmungen haben auch nicht gelitten). Wenn ich es niemandem verraten hätte, hätte es auch niemand gemerkt, dass ich faste. Ich habe 3,5 kg in dieser Zeit abgenommen, die hinterher schnell wieder drauf waren (was bei mir Untergewichtigen eher egal ist). Ich habe Lust, das mal wieder durchzuziehen, extra Urlaub dafür zu nehmen, halte ich nicht für notwendig. Alles in allem also eine rundum gute Erfahrung für mich, die auch allein durchzuziehen ist - oder wie hier in der Leserundengruppe, was auch Spaß gemacht hat.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

afrika, albtraum, auswanderung, calanderre lodge, cape cross, depression, etosha-nationalpark, felsmalereien, fingersprache, frühgeburt, gebärdensprache, hereroaufstand, köcherbaumwald, krankenversicherung, namibia

Mit Weite im Herzen

Ronja Erb
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei Éditions Elnau, 24.11.2017
ISBN 9782955722817
Genre: Romane

Rezension:

Mich hat dieses Buch geradezu gefesselt.
Die Protagonistin Helen war anfangs in ihrer Trauer gefangen und brachte nichts zustande. Sie wachte unvermittelt auf und traf für andere völlig unerwartete und unsinnige Entscheidungen. Sie wanderte schwanger in ein ihr völlig unbekanntes Land aus, ohne dem Vater von dem ungeborenen Kind überhaupt zu erzählen, und versucht ihr Leben dort zu meistern. Es entsehen tiefe Freundschaften, mit deren Hilfe und eigener Stärke sie trotz einiger weniger Rückschläge gut Fuss faßt und sich behauptet. Die Wichtigkeit der Freundschaften durchzieht das gesamte Geschehen.
Die Autorin erzählt aus Sicht Helens die Geschehnisse. Ich konnte mich mit ihr und ihrer natürlichen liebevollen Art meist gut identifizieren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"safari":w=8,"krebs":w=7,"liebe":w=6,"afrika":w=5,"kapstadt":w=5,"lotte römer":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=3,"angela":w=3,"romantik":w=2,"mutter":w=2,"suche":w=2,"krankheit":w=2,"verzweiflung":w=2,"südafrika":w=2

Cape Town Kisses

Lotte Römer
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 09.01.2018
ISBN 9781503954335
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die hier erzählte Geschichte weckt viele Emotionen. Der Titelzusatz "Zwischen Liebe und Schmerz" bringt es auf den Punkt. Denn genau in diesem engen Zwischenraum spielt sich fast alles ab. Die Story um Angela und George war absehbar, jedoch gab es auch ein/zwei Wendungen, die mich überraschten. Ich war sehr schnell durch mit dem Lesen des Buches, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht. Die Naturbeschreibungen haben mir gefallen und die Liebe zu Afrika kam gut rüber. Für das wirkliche Leben erschienen mir manche Dinge zu unwahrscheinlich und für die kurze Zeitspanne, in der alles geschah, zu unrealistisch.
Jedoch regte die Lektüre zum Nachdenken darüber an, die Dinge, die einem tagtäglich begegnen mehr zu (be-)achten und auszukosten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

259 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 155 Rezensionen

"liebe":w=16,"geheimnisse":w=8,"familie":w=7,"das glück an regentagen":w=7,"regentage":w=5,"vergangenheit":w=4,"schuld":w=4,"regen":w=4,"marissa stapley":w=4,"drama":w=3,"glück":w=3,"roman":w=2,"freundschaft":w=2,"trauer":w=2,"lügen":w=2

Das Glück an Regentagen

Marissa Stapley , Katharina Naumann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 07.11.2017
ISBN 9783499291708
Genre: Liebesromane

Rezension:

Es geht hier hauptsächlich um die Schicksale dreier Frauen  einer Familie, die ihr Glück suchen.  Mich fasziniert, wenn Handlungen von Personen von vor vielen Jahren immer wieder gravierende Auswirkungen auf die nachfolgenden Generationen haben - so wie in diesem Buch. Die Schuldgefühle vieler Beteiligter finde ich ein bischen überladen, aber ansonsten war es für mich eine spannende Reise (für die letzten Regentage). Die verschiedenen Sichtweisen und Erzählperspektiven ließen mich jeden der Charaktere gut verstehen und die Handlungen waren daher nachvollziehbar.  Jede der drei Frauen hat wohl ihre Liebe mit Hindernissen gefunden. Und ein Happy End erwartet wohl jeder...

  (1)
Tags: das glück an regentagen   (1)
 
12 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.