Leserpreis 2018

naddisblogs Bibliothek

245 Bücher, 157 Rezensionen

Zu naddisblogs Profil
Filtern nach
246 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Illuminated Hearts 1: Magierschwärze

Asuka Lionera
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 20.12.2018
ISBN B07KPN7RKD
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Rush of Love - Verführt

Abbi Glines
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei HörbucHHamburg HHV GmbH, 04.06.2013
ISBN B00D6NHS6W
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"caleb":w=1,"hazel":w=1,"haunted love":w=1,"perfekt ist jetzt":w=1

Haunted Love - Perfekt ist Jetzt

Ayla Dade
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.01.2019
ISBN 9783492501958
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Als mein Herz zerbrach (Unbreak my Heart 1)

Nicole Jacquelyn
E-Buch Text: 311 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 13.11.2018
ISBN 9783732574162
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

"manhattan":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"england":w=1,"liebesroman":w=1,"love":w=1,"adel":w=1,"lyx":w=1,"manhatten":w=1,"wedding":w=1,"duke":w=1,"louise bay":w=1,"britischer adel":w=1,"new york royals":w=1,"duke of manhattan":w=1

Duke of Manhattan

Louise Bay , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.12.2018
ISBN 9783736308251
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

108 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"erotik":w=3,"lyx":w=3,"macht":w=2,"band 1":w=2,"whiskey":w=2,"sinful king":w=2,"meghan march":w=2,"liebe":w=1,"angst":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"trilogie":w=1,"schuld":w=1,"arbeit":w=1,"lust":w=1

Sinful King

Meghan March , Anika Klüver
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.12.2018
ISBN 9783736308084
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

KEEP

Helena Hunting
E-Buch Text: 450 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 21.12.2018
ISBN 9783736308855
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

153 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=2,"humor":w=2,"rockstar":w=2,"idol":w=2,"gib mir dein herz":w=2,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"vertrauen":w=1,"musik":w=1,"geld":w=1,"reichtum":w=1,"verführung":w=1,"teil 2":w=1,"lyx":w=1

VIP-Reihe / Idol - Gib mir dein Herz

Kristen Callihan , Anika Klüver
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736307834
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

49 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"gewalt":w=1,"new york":w=1,"macht":w=1,"vergewaltigung":w=1,"stalking":w=1,"dominanz":w=1,"besitz":w=1,"beherrschen":w=1,"dirty":w=1

Dirty Love - Ich brauche dich!

Laurelin Paige , Jule Kleinfeld
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.12.2018
ISBN 9783956498527
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover steht dem vom ersten Band nichts nach und ist immer noch verrucht und sehr sexy. Passend zum Abschlussband.

Kann Spoiler enthalten, da es der 2 Band und somit der Abschlussband der Reihe ist!

Meine Meinung:
Ein Buch worauf ich mich sehnsüchtig gefreut habe. Nachdem doch recht fiesen Cliffhanger am Ende des ersten Bandes. Da es der Abschlussband der Reihe ist, werde ich nicht viel zum Inhalt erzählen, nur so Randpunkte damit es für euch noch spannend bleibt.

Nachdem packenden offenen Ende geht es spannend weiter. Donovan ist weiterhin verschwunden und Sabrina zerreißt es das Herz. Sie hat Dinge erfahren, die ihr den Atem geraubt haben und dann hat er sie einfach stehen lassen und ist vor ihr geflüchtet.

Das Buch ist ab der ersten Seite eine Achterbahn der Gefühle. Sabrina die nicht weiß was nun passiert oder was noch passieren wird. Sie weiß nun die Wahrheit über all das was er ihr verschwiegen hat, doch kommt sie damit klar? Kann sie sich auf eine Beziehung mit ihm einlassen, obwohl er so ist, wie er ist? Es ist ein wildes hin und her, ihre Gefühle sind in einem großen Chaos, was droht zusammen zu krachen.

Wobei ich im ersten Band hauptsächlich die Geschichte von Sabrina gelesen habe und es etwas schade fand das Donovan so wenig von sich preisgegeben hat, war ich umso erfreuter das es in diesem Band endlich soweit war. Seine düsteren Geheimnisse und alles was noch so im verborgenen lebt. Das hat das Buch komplett gemacht und mich süchtig.

Der Schreibstil von Laurelin konnte mich auch in diesem Band wieder überzeugen. Es war angenehm zu lesen. So leicht und flüssig, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und es in einem Rutsch gelesen habe. Pure Spannung, dazu die prickelnde und knisternde Erotik zwischen den beiden Protagonisten haben das Buch zu einem Erlebnis gemacht.


Fazit:
Mit Dirty Love - Ich brauche dich hat Laurelin einen Abschlussband geschrieben der es in sich hatte. Fesselnd, spannend, prickelnder Erotik und mit einem Tiefgang der Gänsehaut gemacht hat. mehr davon! 5 von 5 Feen von mir!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

53 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"dystopie":w=2,"hawkifybooks":w=2,"katharinagroth":w=2,"#alishamcshaw":w=2,"#undüberunsdaslicht":w=2,"und über uns das licht":w=2,"romantik":w=1,"drama":w=1,"rezension":w=1,"düster":w=1,"sci-fi":w=1,"mitreißend":w=1,"#hawkifydigital":w=1,"hawkifybooks-verlag":w=1,"verlag hawkifybooks":w=1

Und über uns das Licht

Katharina Groth , Alisha Mc Shaw
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 08.01.2019
ISBN 9783947288922
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

221 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

"liebe":w=5,"bianca iosivoni":w=5,"band":w=3,"lyx":w=3,"gesang":w=3,"grace":w=3,"firsts reihe":w=3,"der letzte erste song":w=3,"freundschaft":w=2,"musik":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"love":w=2,"sport":w=2,"militär":w=2,"lyx verlag":w=2

Der letzte erste Song

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736309135
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich finde ja die Cover traumhaft und so gefühlvoll. Sie passen perfekt zu den vorherigen Bänden.

Endlich ist er da, der letzte Band der Firsts – Reihe von Bianca Iosivoni. Nachdem ich vom vorherigen Band die letzte erste Nacht so begeistert war, konnte ich es kaum abwarten wie es weiter geht.

Im 4 und letzten Abschlussband geht es um Grace und Mason. Beide verbindet die große Leidenschaft zur Musik. Das ist aber auch das einzige, den sie können sich eigentlich nicht besonders leiden. Sie sind zwar zusammen in einer Clique, aber das war es dann auch wieder. Bis in Masons Band der Platz der Leaderin frei wird und sie nach Ersatz suchen.

Von Mason war ich schon in den vorherigen Bänden total begeistert. Er ist eine treue Seele und gibt einfach nicht auf. Egal was, er versucht es auf Biegen und Brechen zu schaffen. Das hat in total sympathisch gemacht. Er ist lustig und charmant. Grace ist der bunte Wirbelwind, aber auch das ist alles Fassade, den dahinter steckt, eine junge Frau, die viel mit sich selbst zu kämpfen hat. Von ihrer Mutter unter druck gesetzt, versucht sie ihr alles recht zu machen. Auch ihre Art hat mir direkt gefallen, sie war das normale Mädchen von nebenan, mit Problemen die jeder nachvollziehen kann.

Die Dynamik zwischen den beiden war einfach wunderbar zu lesen. Der Schlagabtausch wurde von Seite zu Seite lustiger. Man hat das knistern zwischen den beiden förmlich gespürt. Besonders wenn die beiden zusammen gesungen haben, habe ich Gänsehaut bekommen. Ich konnte mir das so gut bildlich vorstellen. Traumhaft!

Dann kam das Ende und irgendwie war ich nicht drauf vorbereitet. Ich wollte nicht das es endet. Grace und Mason waren großartig. Die ganze Clique und der Epilog hat das ganze perfekt abgerundet. Schweren Herzens habe ich Abschnitt von ihnen genommen.

Der Schreibstil von Bianca war auch in diesem Band flüssig und leicht zu lesen. Ich konnte tief in die Geschichte eintauchen. Ich habe mit ihnen geliebt, geweint und gelacht. Authentische Charaktere.


Mit Der letzte erste Song hat Bianca ein wundervolles Ende geschrieben, was mich restlos begeistern konnte. Eine tolle Reihe geht zu Ende. Grace und Mason haben das Ende perfekt gemacht. 5 von 5 Feen von mir!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

123 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"lyx":w=4,"one more chance":w=4,"liebe":w=3,"liebesroman":w=3,"roadtrip":w=3,"vi keeland":w=3,"chance":w=2,"aubrey":w=2,"ziegenbock":w=2,"penelope ward":w=2,"erotik":w=1,"reise":w=1,"schicksal":w=1,"lustig":w=1,"romance":w=1

One More Chance

Vi Keeland , Penelope Ward , Antje Görnig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736309142
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover ist schön gestaltet und gefiel mir auf den ersten Blick.


Meine Meinung:
Die Geschichte fing direkt sehr lustig an. Aubrey ist auf dem Weg nach L.A und will ihr altes Leben hinter sich lassen und neu Anfangen, da trifft sie auf Chance. Der direkt dreist und unverschämt rüber kommt. Er bietet ihr seine Hilfe an und im Gegenzug soll er sie mitnehmen.

Alles fängt mit einem nicht geplanten Roadtrip mit den beiden an. Die Dynamik und die Spannung zwischen ihnen ist einfach grandios. Sich ziehen sich gegenseitig auf und lernen sich dadurch näher kennen. Dennoch bleibt ihr Chance weiterhin ein Rätsel. Die Situation zwischen den beiden ist nicht einfach, aber total liebenswert. Mir haben sie sofort gefallen und dann kam dieser Ziegenbock dazu und ich konnte nicht mehr vorlachen. Er war schon teilweise echt der Star des Buches und nahm auch einen großen Teil ein, was das Buch echt und authentisch gemacht hat.

Bis zur Mitte des Buches fand, hat mich das Buch sowas von in seinen Bann gezogen, dann kam ein großer Zeitsprung, der im ersten Moment noch unterhaltsam war, aber sich meiner Meinung nach viel zu sehr in die Länge gezogen hat. Das Buch wirkte viel zu langatmig und langweilig. Irgendwie konnte es mich da nicht mehr fesseln. Es wirkte alles sehr platt und Aubrey hat mich teilweise ein wenig mit ihrer Art genervt und gelangweilt. Zum Ende nahm es, dann wieder etwas fahrt auf und konnte mich zufrieden stellen.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen hat sehr gut miteinander harmoniert und war flüssig und leicht zu lesen. Der erste teil des Buches wird aus Aubrey Sicht erzählt und der zweite teil aus der Sicht von Chance. Was ich okay fand. Hätte schon mehr Abwechslung gehabt. Aber denke, dann wären manche Geheimnisse viel schneller ans Licht gekommen.


Fazit:
Mit One more Chance haben die beiden Autorinnen einen guten 1 Band der Reihe geschrieben, den ich okay fand, aber doch einige kleine Stolpersteine hatte. Daher von mir nur 4 von 5 Feen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=2,"mobbing":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"liebesroman":w=1,"new york":w=1,"lovestory":w=1,"boss":w=1,"forever":w=1,"forever verlag":w=1,"eva fay":w=1,"catch the boss":w=1

Catch the Boss - Verlieben verboten

Eva Fay
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei Forever, 03.12.2018
ISBN 9783958183551
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover ist schön gestaltet, im Hintergrund sieht man New York, da wo das Buch spielt.


Meine Meinung:
Ich kam schnell in die Handlung rein, direkt zu Anfang treffen wir auf Emily, die auf dem Weg in ihr neues Leben ist. Sie möchte alles hinter sich lassen und besonders die Männer. Und genau dann trifft sie auf den nervigen, aber doch attraktiven Jakob im Flugzeug. Was sie mächtig stört, weil er in ihr mehr bezweckt, als sie will. Die Szene im Flugzeug war sowas von lustig. Der Schlagabtausch und das knistern zwischen den beiden, herrlich. Ein richtig guter Einstieg ins Buch.

Die beiden Protagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen. Jakob mit seiner ehrlichen und liebevollen Art und Emily die trotz ihrer gescheiterten Beziehung wieder aufsteht und einen Neuanfang wagt. Das Knistern zwischen den beiden habe ich seit ihrer ersten Begegnung gespürt. Eine Anziehung, die auch Emily nicht widerstehen kann. Aber nicht nur die Liebesgeschichte spielt hier eine große Rolle, sondern auch das Thema Mobbing am Arbeitsplatz, was die Autorin hier sehr gut umgesetzt hat.

Den Schreibstil der Autorin empfand, ich als sehr angenehm zu lesen. Er war flüssig und leicht und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Mich hat die Geschichte direkt gepackt und gefesselt. Die Geschichte wird immer im wechsel aus Jakobs und Emilys Sicht erzählt, was einen direkten Blick in ihre Gefühle gibt.


Fazit:
Mit Catch the Boss - Verlieben verboten hat die Autorin eine schöne Liebesgeschichte geschrieben,die nicht nur romantisch und Humorvoll war. Sondern auch tiefgründig mit einem ernsten Thema wie Mobbing. 4,5 Feen von mir!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=1,"flucht":w=1,"zweifel":w=1,"gefühlswirren":w=1

Complete me: Tara & Maxim

Jana Schäfer
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.12.2018
ISBN 9783958183964
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"usa":w=2,"college":w=2,"new-adult":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1,"liebesroman":w=1,"beziehung":w=1,"romantisch":w=1,"krankenhaus":w=1,"arzt":w=1,"beliebtheit":w=1,"american football":w=1,"fast schon kitschig":w=1

Cole & Autumn – A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 2)

Christiane Bößel
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.12.2018
ISBN 9783958182592
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist passend zum vorherigen Band gestaltet. Diesmal mit anderen Personen und Farben, das sie farblich unterscheidet.


Meine Meinung:
Es geht in die 2 Runde bei der College-WG-Reihe. Im ersten Band ging es um Ethan und Claire, hier kommt ihr zur Rezension. Nun geht es weiter mit dem 2ten WG Bewohner Cole.

Cole mochte ich schon im 1. Band sehr gerne, er ist lustig, charmant, der typische Footballspieler halt. Aber zu ihm passt das total. Zwar hat er den Ruf als Bad Boy, weil er eine Frau nach der anderen hat, nur ist er nicht der typische Arsch, der Frauen wie Dreck behandelt. Ihn kann man nur mögen. Dann trifft er auf einer Party Autumn und plötzlich hat er nur noch Augen für sie.

Autumn hingegen ist eher die schüchterne, sie hat in ihrer Vergangenheit schon viel erlebt und wurde verletzt. Wodurch sie sich versteckt und nicht öffnet. Dafür sind ihre Narben zutief, die sie mit sich trägt.

Cole und Autumn waren mir direkt sympathisch. Die Dialoge und Dynamik zwischen den beiden war herrlich. Klar ist es ein typischer New Adult Roman. Aber die Tiefe hat mir hier besonders gefallen. Die man ja sonst in so einem Roman nur wenig anschneidet oder gar nicht vorhanden ist. Auch die Nebencharaktere konnten hier mächtig punkten. Durch ihre wilde und humorvolle Art haben sie die Geschichte stimmig gemacht.

Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch im 2. Band wieder vollkommen überzeugen. Er war flüssig und leicht zu lesen mit authentischen Charakteren. Erzählt wird die Geschichte aus Cole und Autumns Sicht. Dadurch konnte ich mich sehr gut in die Gefühle der beiden hineinversetzten. Die Handlung ist zwar nichts Neues, aber sie war abwechslungsreich und hatte die nötige Tiefe.


Fazit:
Mit Cole & Autumn hat die Autorin hier eine schöne Liebesgeschichte geschrieben, die mich mit ihrem Charme und den synaptischen Protagonisten, gepaart mit prickelnder Erotik dich mich überzeugen konnte. 4,5 von 5 Feen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"mafia":w=2,"laurenblack":w=1,"darkstory":w=1,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"gefahr":w=1,"love":w=1,"lovestory":w=1,"gangster":w=1,"geheime liebe":w=1

Love & Danger - Verführerische Lügen (Mafia-Serie 1)

Olivia Schwarz , Lauren Black
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.12.2018
ISBN 9783736309319
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist düster gestaltet worden und zeigt einen Gesichtslosen Mann mit tätowierten Fingern. Das lässt schon mal sehr tief blicken. Passt sehr gut zum Inhalt des Buches.

Meine Meinung:
Ich kam schnell in die Geschichte rein. Wir lernen Angelina kennen, die eigentlich ziemlich unscheinbar wirkt. Bis man merkt, was sie wirklich zu verbergen hat und worauf sie aus ist. Sie will Rache, für das was ihrer Schwester angetan wurde, doch dann trifft sie mitten in dem ganzen Jake und der wirbelt all ihre Gefühle wild durcheinander. Der aber nicht weniger Dreck am Stecken hat..

Die Geschichte ist abwechselnd mal spannend, dazwischen fand ich, war es an einigen stellen etwas zu langatmig. Die aber noch gingen und sich dennoch gut in die Geschichte eingefügt haben. Es sprüht nur vor Intrigen und düsteren Machenschaften. Bis plötzlich die Liebe dazwischen kommt.

Den Schreibstil der Autorin empfand ich als angenehm und flüssig. Sie hat die Geschichte rasant und spannend erzählt. Was mich nur ein wenig störte, war der Kapitel wechsel. Der kam für mich irgendwie abrupt und schon wurde es aus Angelinas oder Jakes Sicht erzählt. Da wurde ich teilweise ein wenig leicht verwirrt zurückgelassen. Bis der fiese Cliffhanger kam, der mich ehrlich störte. Nicht weil er einfach nervte, sondern überflüssig war. Man hätte locker noch 150-200 Seiten dran hängen können und das Buch wäre Ende gewesen.

Fazit:
Mit Love & Danger – Verführerische Lügen hat sie einen spannenden Auftakt geschrieben, der mich fragend zurückließ und wissen möchte wie es im Folgeband weitergeht. 4 von 5 Feen von mir!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"scandal love":w=4,"lyx verlag":w=2,"teil 3":w=2,"l. j. shen":w=2,"liebe":w=1,"leben":w=1,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"band 3":w=1,"verbotene liebe":w=1,"lyx":w=1,"new-adult":w=1,"erotischer roman":w=1,"netgalleyde":w=1,"skandalös":w=1

Scandal Love

L. J. Shen
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736308053
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil wie die vorherigen gestaltet und unterscheidet sich nur in der Farbe des Titels. Ich liebe die Cover.

Meine Meinung:
Die Sinners of Saint Reihe von L.J. Shen geht in die nächste Runde. Nachdem ich Vicious Love und Twisted Love abgöttisch geliebt habe. Geht es nun um Trent, den 4 der Hot Holes. Er ist skrupellos und zeigt kein Herz, für nichts und niemanden. Einzig und allein für seine Tochter Luna. Für die tut er alles, was er nur kann, die die sein Herz erwärmt.

Trent ist dafür bekannt, dass er sich nimmt was er will und das skrupellos und ohne dabei auf andere zu achten. Er ist nicht wie eine der anderen, reich geboren worden und hat alles mit dem goldenen Löffel bekommen. Er hat sich alles hart erarbeitet und ist stolz darauf, wo er nun ist. Dann ist da noch Edi, Tochter eines reichen Geschäftsmannes. Auf den ersten Blick denkt man vielleicht das sie die selbstverliebte und eingebildete Frau ist, aber schon in den ersten Zeilen des Buches weiß man genau, dass sie das ganz und gar nicht ist. Sie ist berechnend und tut immer das Gegenteil was Daddy von ihr will. Bis er sie zu was zwingt was sie nicht will.

Die Story fand ich aber den ersten Zeilen spannend und fesselnd. Eine Geschichte die mit ihren Höhen und tiefen kämpft. Keine normale Liebesgeschichte wie man sie sonst kennt, sondern sie war soviel mehr. Der Name des Buches ist hier Programm und passt so gut. Es ist Skandalös und es werden Intrigen geschmiedet.

Den Schreibstil der Autorin ist auch in diesem Buch angenehm und flüssig zu lesen. Die Erotik ist hier auf den Punkt getroffen worden. Nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Ich konnte das knistern und die Spannung zwischen den Protagonisten förmlich spüren.

Fazit:
Mit Scandal Love hat L. J. Shen mal wieder bewiesen das sie grandiose Bücher schreibt. Ein wenig schwächer als die vorherigen Bände, aber dennoch rasant, spannend. Eine Liebe die ungewöhnlich ist, aber der Reiz gesiegt hat. 4,5 von 5 Feen von mir!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

70 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"liebe":w=2,"american football":w=2,"familie":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"beziehung":w=1,"ebook":w=1,"5 sterne":w=1,"2018":w=1,"college":w=1,"anziehung":w=1,"wohnung":w=1,"football":w=1,"mitbewohner":w=1,"beliebtheit":w=1

The Hardest Fall

Ella Maise , Nina Bader
Flexibler Einband
Erschienen bei Forever, 08.02.2019
ISBN 9783958183681
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Ich beteure ja eigentlich immer wieder, das ich keine Menschen bzw. Gesichter auf Cover mag, aber dieses ist wirklich gelungen. Ein sexy Footballspieler und das Mädchen von „nebenan″. Sehr romantisch gestaltet.


Meine Meinung:
Der Einstieg in das Buch war wirklich gelungen. Zoe feiert mit Freunden auf einer Studentenparty und dort geht sie eine Wette ein. Dort trifft sie auf Dylan in einer sehr brisanten Lage wieder.  Seitdem geht sie ihm aus dem Weg bis sie in einer seltsamen Sache aufeinander treten, die sie beiden nicht geahnt hätten. Ich konnte mich ab da schon nicht mehr halten vorlachen. Das hat dem Buch echt einen amüsanten Schwung gegeben.

Beide Protagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen. Zoe ist eher schüchtern, aber auch sie hat es faustdick hinter den Ohren. Sie lebt sehr zurückgezogen, sie liebt es zu Fotografieren und ist nicht auf die geballte Ladung Testosteron gefasst, die nun plötzlich in ihrem Leben ist. Dylan hingegen ist der Wide Receiver des Footballteams und das genaue Gegenteil von ihr. Aber auch er ist nicht der, der er zu sein scheint.

Die beiden zusammen haben ab dem ersten treffen super miteinander harmoniert, man hat die Funken sprühen sehen und das Knistern laut gehört. Sie sind witzig, charmant. Zusammen ergeben sie den puren Lachanfall mit ihren Dialogen und Wortgefechten. Aber nicht nur die Protagonisten haben es mir hier angetan, auch die Nebencharaktere stechen hier wunderbar heraus und ergeben ein wunderbares Gesamtbild.

Der Schreibstil der Autorin hat mich hier umgehauen, er ist locker und leicht und regt die Lachmuskeln mehr als einmal extrem stark an. Das Buch wird jeweils aus der Sicht von Zoe und Dylan geschrieben, wodurch ich noch näher an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben durfte.


Fazit:
Mit The Hardest Fall hat die Autorin eine wundervolle Collage Liebesgeschichte geschrieben. Eine schöne romantische Geschichte für zwischendurch mit Herzklopffaktor. Die nicht nur humorvoll und prickelnd war, sondern auch die nötige Tiefe hatte. 5 von 5 Feen von mir!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"romance":w=1,"billionairedynasties":w=1,"penthouseprince":w=1,"virginianelson":w=1

The Penthouse Prince (The Billionaire Dynasties 1)

Virginia Nelson
E-Buch Text: 228 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 13.11.2018
ISBN 9783732562626
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

320 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 95 Rezensionen

"still broken":w=6,"april dawson":w=5,"liebe":w=3,"college":w=2,"lyx":w=2,"new-adult":w=2,"max":w=2,"lyx verlag":w=2,"bad boy":w=2,"norah":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1

Still Broken

April Dawson
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736309111
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist der Wahnsinn, ein richtiger Eyecatcher mit diesem dunklen blau und hatte mich sofort.


Meine Meinung:
Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen. Die Handlung ist von Anfang an sehr leicht gestrickt gewesen, was bei New Adult ja nichts Neues ist. Was mich aber auch nicht gestört hat. Wir lernen Norah gleich zu Anfang an kennen. Sie ist eher die brave Collegestudentin. Bis die auf Max trifft, den Badboy!

Die Handlung war direkt seicht und romantisch. Beide lernen sich langsam kennen und lieben. Es ist für beide Liebe, die tiefer geht als alles zuvor. Was mir auch noch sehr gefallen hat. Auch das Drama drin vorkommt, was halt typisch fürs Genre ist, aber irgendwie fand ich das doch recht überzogen. Max der ein großes Geheimnis trägt.

Für mich war, ab einem gewissen Abschnitt klar worum es geht, also womit es zu tun hat. Was ich schon ein wenig schade fand. Weil es da um was handelt, was nicht in jedem New Adult Roman vorkommt. Es wurde immer drum herumgeredet und dann kam das Ende viel zu schnell. Punkt ende aus. Ich finde da hätte noch viel mehr kommen können. Ich habe mich so ein wenig stehen gelassen gefühlt. Wenn man schon sowas anschneidet oder behandelt finde ich es wichtig dies auch ein wenig ausführlicher zu machen.

Der Schreibstil der Autorin war trotz der Handlung und dem doch schnellen Ende flüssig und leicht zu lesen. Hauptsächlich wurde hier aus der Sicht von Norah erzählt und im späteren verlauf auch einige Teile von Max. Was ich wieder rum schade fand, da es ja um sein Geheimnis und um das was er zu verbergen versucht hat. Da hätte ich mir gerne mehr gewünscht.


Fazit:
Mit Still Broken hat die Autorin eine Geschichte geschrieben die mich nicht ganz überzeugen konnte. Der Anfang war sehr schön, aber das zu schnelle Ende und die fehlenden Emotionen haben es leider ein bisschen kaputt gemacht. Dennoch für zwischendurch ein gutes Buch. 3 von 5 Feen von mir!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

195 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

"jennifer snow":w=9,"eishockey":w=7,"maybe this time":w=6,"liebe":w=4,"scheidung":w=4,"lyx":w=3,"liebesroman":w=2,"tochter":w=2,"colorado":w=2,"jackson":w=2,"abigail":w=2,"glenwood falls":w=2,"maybe this time - und auf einmal ist alles ganz anders":w=2,"colorado ice":w=2,"und auf einmal ist alles ganz anders":w=2

Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders

Jennifer Snow , Wanda Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736307117
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist einfach nur wunderschön und ein totaler Eyecatcher. Neben dem Klappentext der Grund weswegen ich auf das Buch aufmerksam geworden bin. Es ist total romantisch und wenn man genauer hinschaut sieht man die Gebirge wo das Buch spielt.

Meine Meinung:
Wie man dem Klappentext schon entnehmen kann geht es hier um Abby, die sich gerade frisch von ihrem Mann getrennt hat und in ihre Heimat zieht, um mit allem abzuschließen und um neu anzufangen. Aber alles ist leichter gesagt als getan. Sie trifft auf den früheren besten Freund ihres Exmannes und alles wird erstmal schlimmer als besser.

In die Handlung kam ich schnell rein. Für mich war es einer diesen typischen Liebesromane, wo man von Anfang an wusste, wohin sich das ganze drehte. Aber absolut nicht im negativen gemeint. Wir lernen Abby und ihre kleine Tochter direkt zu Anfang kennen und ich habe die kleine sofort in mein Herz geschlossen. Die Geschichte an sich war nicht besonders abwechslungsreich, aber dafür hatte sie viel Gefühl nicht nur in der Liebe, sondern auch zum Sport. Ich bin selber ein einigermaßen großer Eishockeyfan und liebe Geschichten die sich darum drehen. Ein Buch was ohne nötiges Drama auskommt und dennoch das gewisse etwas hatte.

Den Schreibstil der Autorin fand ich leicht und flüssig und ließ sich sehr gut lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und schwups war ich auch schon durch mit dem Buch. Die Geschichte wird hier wieder aus beiden Perspektiven erzählt was mich näher an die Charaktere und Gefühle der Protagonisten brachte. Aber nicht nur die Protagonisten haben mir gefallen, sondern auch die Nebencharaktere spielten hier schon eine wichtige Rolle, auf die ich mich in den weiteren Bänden schon sehr freue.

Fazit:
Mit Maybe This Time – Und auf einmal ist alles anders hat die Autorin eine seichte und schöne Liebesgeschichte für zwischendurch geschrieben. Ohne viel drum herum, aber mit jeder Menge Eishockey. Von mir gibt es 4 von 5 Feen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

169 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"liebe":w=4,"trust":w=4,"kylie scott":w=4,"drogen":w=3,"überfall":w=3,"freundschaft":w=2,"usa":w=2,"vertrauen":w=2,"lyx":w=2,"john":w=2,"raubüberfall":w=2,"schulwechsel":w=2,"edie":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1

Trust

Kylie Scott , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736308077
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Ein sehr düsteres Cover, was aber inhaltlich zum Buch sehr gut passt.

Meine Meinung:
Die Geschichte geht direkt in die vollen und fängt rasant an. Eddi geht nichts ahnend noch spät einkaufen und gerät in einen brutalen Raubüberfall, wo sie auch auf John trifft.

Ich war sofort von der Handlung gefesselt, auch wenn man vom Klappentext denken könnte das es sich um eine romantische Liebesgeschichte handelt, da muss ich euch enttäuschen. Es ist soviel mehr. Zwei Menschen die das gleiche verbindet, durch ein traumatisches Ereignis und dieses versuchen zu verarbeiten. Es ist traurig und gefühlvoll zu gleich. Sie versuchen es gemeinsam zu meistern und finden soviel mehr als sie geahnt haben.

In diesem Buch steht nicht die Liebe an sich im Vordergrund. Es ist eine Mischung aus Traumabewältigung, Drogen, Freundschaft, Liebe und auch Mobbing ist ein großes Thema. Alles zusammen wurde hier von der Autorin wundervoll verarbeitet und umgesetzt. Hier wurde kein Klischee bedient und es wurde nix an den Haaren herbeigezogen. Es wurde auf unnötiges Drama verzichtet. Humorvoll und ehrlich.

Die beiden Protagonisten sind mir direkt ans Herz gewachsen. Eddi die hier sehr realistisch dargestellt wurde, mit ihren Ecken und Kanten. Was mir viel lieber ist als diese Püppchen mit ihren sexy Kurven. Da konnte ich mich viel besser mit identifizieren und reinversetzten. Dazu noch der mysteriöse John, der was verwegenes an sich hatte. Sexy und verrucht.

Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen und konnte mich von Anfang an mit sich reißen. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Eddi erzählt. Hier hätte ich gerne noch etwas von John gelesen. Wie das ganze für ihn war und wie er sich die ganze Zeit gefühlt hat.


Fazit:
Mit Trust hat Kylie Scott eine realistische und gefühlvolle Geschichte geschrieben mit viel Tiefgang und ernsten Themen, die hie wunderbar umgesetzt wurden. 4 von 5 Feen von mir!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

207 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

"liebe":w=4,"nebenan funkeln die sterne":w=3,"lilly adams":w=3,"london":w=2,"lyx":w=2,"instagram":w=2,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1,"interessant":w=1,"emma":w=1,"isolation":w=1,"nathan":w=1,"angststörung":w=1,"netgalleyde":w=1,"adams":w=1

Nebenan funkeln die Sterne

Lilly Adams
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.09.2018
ISBN 9783736306882
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover sieht durch die Lichterketten sehr romantisch aus und auch die Farben passen sehr gut mit dem hellen blau, der den Himmel zeigt.


Meine Meinung:
Ein Buch wo ich mich drauf gefreut habe, da es mich sehr angesprochen hat. Nur dann kam der Dämpfer... Ich habe mit einer romantischen Geschichte gerechnet zumindest klang der Klappentext sehr danach, aber weit gefehlt. Es geht um Emma, deren ganzes Leben sich nur um Instagram dreht, alles dort ist Friede Freude Eierkuchen. Viele Follower und alle zeigen ihre Scheinwelt, auch sie.

Mehr als die Hälfte das Buch geht es nur um Emma und ihre Instagramscheinwelt. Wie man sich davor präsentieren muss, den zwang den sie spürt. Keiner weiß, wer sie wirklich ist und was sie zu verstecken versucht. Sie lügt alle um sie herum an. Ich wollte sie alle paar Seiten schütteln und ihr eine knallen. Mich hat schon seit langem mehr keine Protagonistin mehr so genervt. Die ganze erste Hälfte war einseitig, eintönig und langatmig und ich habe mehrmals das Buch angesetzt zu lesen. Ich bin jemand, der ungern Bücher abbricht und das eher nicht macht. Aber bei diesem stand ich mehrmals kurz davor.

Als dann endlich Nathan in ihr Leben trat, konnte ich aufatmen. Er hat nochmal richtig Schwung in das Buch gebracht und ich war froh, als er einen teil des Buches einnahm. Das hat ein wenig Abwechslung hereingebracht, was es bitter nötig hatte. Nathan fand ich von Anfang an sympatisch und passte gut in die Geschichte. Er tat mir aber teilweise sehr leid mit dem was Emma mit ihm trieb. Beide zusammen haben so schön miteinander harmoniert.

Den Schreibstil der Autorin fand ich dennoch angenehm zu lesen, obwohl die Handlung bis kurz nach der Hälfte einfach nur nervend war. Was leider auch ein wenig störend war, das die Geschichte nur aus Emmas Sicht erzählt wurde. Das nahm der Geschichte die Dynamik. Was ich aber der Autorin zugutehalten muss, das Setting und die Orte in London waren traumhaft schön erzählt und haben das ganze ein wenig lebendig gemacht. Als wäre man mittendrin, statt nur dabei.

Fazit:
Mit Nebenan funkeln die Sterne konnte mich die Autorin trotz toller Settings und sympatischen Nebencharakter nicht überzeugen. Die Protagonistin hat es leider versaut mit ihrer nervigen Art. Von mir gibt es daher nur 2 von 5 Feen.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

216 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"liebe":w=5,"homosexualität":w=4,"gay romance":w=4,"new-adult":w=4,"the ivy years":w=3,"sport":w=2,"schwul":w=2,"toleranz":w=2,"lyx":w=2,"eishockey":w=2,"outing":w=2,"graham":w=2,"sarina bowen":w=2,"rikker":w=2,"solange wir schweigen":w=2

The Ivy Years - Solange wir schweigen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736308060
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Wie auch schon die vorherigen Bände ist es schlicht gestaltet und fiel mir sofort ins Auge. Schön gestaltet, aber finde ein bisschen düsterer als die Vorgänger.

Meine Meinung:
Ich habe mit voller Begeisterung The Ivy Years – Was wir verbergen gelesen und war um so gespannter, um wen es sich in diesem Buch dreht. Dies ist der 3 Band der IVY-YEARS-Reihe und wie die anderen in sich abgeschlossen. Es kommen zwar Charaktere der vorherigen Bände drin vor, es ist aber nicht notwendig diese zu lesen. Ich sag vorweg dies ist mein erster Gayromance Roman den ich lese, vorher habe ich mich nie an solche Romane herangetraut.


In diesem Band geht es um Rikker und Graham die sich schon seit der Schulzeit kennen. Sie waren beste Freunde, sie kannten einander wie kein anderer. Sie entwickelten Gefühle füreinander, lernten so sich selbst und den anderen kennen. Bis was Geschah auf das sie nicht vorbereitet waren und alles kaputtging.

In die Handlung und rund um das Geschehen kam ich schnell rein. Beide Charaktere habe ich von Anfang an lieb gewonnen.Besonders Rikker mit seiner offenen und ehrlichen Art. Wobei Graham eher der stille ist, der alles lieber unter den Teppich kehrt und mit sich und seinem Leben nicht im reinen ist. Die beiden sind ein dynamisches Duo, obwohl sie so verschieden sind. Das machte das Buch noch interessanter. Eine Geschichte über  die erste Liebe, Selbstfindung, Verleugnung, Akzeptanz und Eishockey. Gewürzt mit einem Drama was genau in die Geschichte passte. Die Geschichte konnte mich auf Anhieb überzeugen. Wundervolle Protagonisten und Nebencharaktere, eine Tiefgründige Geschichte die das Thema Homosexualität gut aufgegriffen hat.

Den Schreibstil der Autorin fand ich in den vorherigen Bänden schon leicht und flüssig und das setzt sich in diesem Band fort. Wobei ich finde, dass es in diesem Band nochmal besser ist. Die Handlung wird aus beiden Perspektiven erzählt. Dem starken Rikker, der weiß was er will und dem eher "schüchternen" Graham der erst noch das finden muss was er wirklich will.

Fazit:

Mit The Ivy Years - Solange wir schweigen hat sie einen sehr schöne Gayromance geschrieben. Die mich gefesselt hat und mit sich gerissen hat. 5 von 5 Feen von mir!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=1,"gefühle":w=1

Heartbeat

Ira Severin , Nele Schütz
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2018
ISBN 9783841505132
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
246 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.