nadiiine

nadiiines Bibliothek

63 Bücher, 12 Rezensionen

Zu nadiiines Profil
Filtern nach
72 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.982)

4.240 Bibliotheken, 68 Leser, 5 Gruppen, 538 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

387 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

familie, eleanor & park, jugendbuch, rainbow rowell, liebe

Eleanor & Park

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423626392
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

marokko, ceuta, spanien, familie, geheimnis

Das Elfenbeinzimmer

Laila El Omari
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.04.2015
ISBN 9783492305846
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

thriller-liebesroma, hamburg, genial, poolparty, spannend

Poolparty

Cornelia Franz
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.03.2015
ISBN 9783423740098
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(464)

866 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 187 Rezensionen

selbstmord, liebe, depression, depressionen, jugendbuch

Mein Herz und andere schwarze Löcher

Jasmine Warga
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.04.2015
ISBN 9783737351416
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

mafia, thriller, boston, erpressung, james hankins

Brothers and Bones - Blutige Lügen

James Hankins , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.04.2015
ISBN 9783492306089
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

145 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

schmerz, thriller, serienmörder, serienkiller, rosenkiller

Schmerz

Lisa Gardner , Michael Windgassen ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2015
ISBN 9783499269240
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(715)

1.602 Bibliotheken, 50 Leser, 2 Gruppen, 203 Rezensionen

tod, briefe, liebe, freundschaft, trauer

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 23.02.2015
ISBN 9783570163146
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

307 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 95 Rezensionen

thriller, entführung, selbstmord, spannung, wiebke lorenz

Bald ruhest du auch

Wiebke Lorenz
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Diana, 16.03.2015
ISBN 9783453291713
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(324)

689 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 105 Rezensionen

thriller, zwangsgedanken, mord, psychiatrie, wiebke lorenz

Alles muss versteckt sein

Wiebke Lorenz
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Blessing, 03.09.2012
ISBN 9783896674692
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, liebesroman, debüt, thailand, ex-freund

30 Tage nach Tim

Berit Walch
E-Buch Text: 277 Seiten
Erschienen bei Forever, 08.04.2015
ISBN 9783958180413
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt:

Als Tim plötzlich aus Millas Leben und ihrer Altbauwohnung verschwindet, bricht für sie eine Welt zusammen. Doch dann stürzt sie sich kopfüber in ihr neues Single-Dasein. Sie hat einen One Night Stand mit dem wilden Barkeeper Ron (bei dem alles anders läuft als geplant) beginnt eine Affäre mit Tims Chef (der verheiratet ist, wie sich herausstellt) und unternimmt eine abenteuerliche Rucksackreise nach Thailand (die das Chaos schließlich perfekt macht). 30 Tage zwischen Trauer und neuer Lebenslust, voller Pleiten, Pech und Pannen, einem überraschenden Wiedersehen und der Frage: Wird Milla Tim zurückerobern oder besser: Will sie ihn überhaupt zurück? Das dicke Ende kommt – wie immer – zum Schluss … Der Liebesroman zum Lachen, zum Heulen, zum Mitfiebern - ein Muss nicht nur für alle Frauen, die schon einmal verlassen wurden. Für alle Fans von Poppy J. Anderson und Alexandra Görner

Zum Cover:

Die Unterwäsche steht natürlich klar für Millas Sexleben und die anderen Dinge sind normale Frauensachen. Die Farben pink und babyblau zeigen mir, dass dieser Roman eher für etwas für das weibliche Geschlecht ist. Auch wenn man den Inhalt betrachtet: Dies ist meiner Meinung nach ein Frauenroman.

Zum Schreibstil:

Flüssig und vor Allem sehr schnell zu lesen! Ich hatte überhaupt keine Probleme und komme mit dem Schreibstil sehr gut klar!
Immer wieder sind Textnachrichten vorgekommen, gefiel mir ebenfalls sehr gut, da ich dieses Umschreiben von Nachrichten nicht so mag.
Das ganze ist in der Ich-Perspektive verfasst worden, welches ich auch nicht bemängeln kann.

Meine Meinung:

Fast zu jeder Zeit habe ich aufmerksam mitverfolgt, was Milla so getrieben hat, an manchen Stellen jedoch, wie am Mittelteil der Thailandreise, wo sie allein unterwegs war, habe ich mich schon etwas gelangweilt. So etwas sollte natürlich nicht passieren.
Der Inhalt und selbstverständlich die Frage, wer am Ende der Glückliche ist hat mich brennend interessiert und hat mich nicht mehr losgelassen!
Es ist ein wirkliches gelungenes, humorvolles Buch, vom dem ich mir eigentlich weniger erwartet habe und dadurch wirklich positiv über Inhalt und co. überrascht wurde. Das Ende war nicht selbstverständlich, welches für mich ein weiterer Pluspunkt ist. Alles in einem eine super Geschichte mit kleinen Schwächen... daher 4,5 Sterne von mir.

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

roy grace, peter james, uk crime, band 6, 6. fall

Du sollst nicht sterben

Peter James , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 13.12.2012
ISBN 9783596182893
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(291)

482 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 79 Rezensionen

thriller, wien, bka, wiesbaden, profiler

Todesurteil

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.02.2015
ISBN 9783442480258
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

187 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 121 Rezensionen

thriller, asperger-syndrom, mord, rache, katja montejano

Zerrspiegel

Katja Montejano
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 13.03.2015
ISBN 9783944264738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(833)

1.519 Bibliotheken, 79 Leser, 3 Gruppen, 156 Rezensionen

satire, hitler, berlin, humor, adolf hitler

Er ist wieder da

Timur Vermes
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.09.2012
ISBN 9783847905172
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

L'alibi

Mikaël Ollivier , Laure Soccard , Laure Soccard
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Klett, 15.09.2009
ISBN 9783125922662
Genre: Sachbücher

Rezension:

Kommen wir zum wichtigsten an der SCHULLektüre.. Der Verständlichkeit in diesem Fall, da das Buch auf Französisch geschrieben ist! Es gibt zwar einige übersetzte Wörter, aber immer noch nicht genug um den Text vollständig zu verstehen weshalb immer ein PONS Buch daneben liegen musste! Von der Inhaltsangabe hab ich mir ebenfalls mehr erwartet, da diese sehr spannend klingt. Leider wurde diese gute Idee schlecht ausgebaut und bietet ein langweiliges, nicht nachvollziehbares Ende. Trotzdem glaube ich hat es mein Französisch verbessert und habe nichts dagegeen öfters eine kleines Büchlein zu lesen :-)

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

wien, krimi, oper, kindesentführung, mord

Wiener Totenlieder

Theresa Prammer
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Schroeder, Marion von, in Ullstein Buchverlage GmbH, 27.02.2015
ISBN 9783547712094
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

hunde, hunderassen, fenella smith, humor, wuff

Wuff!

Fenella Smith , Myles McLeod , Greg McLeod , Kirsten Riesselmann
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 07.03.2015
ISBN 9783458176169
Genre: Humor

Rezension:

Erstmal möchte ich mich gerne nochmal bedanken, dass mit der Insel-Verlag ein Buch spendiert hat <3
Ich habe das Buch schön ein paar mal durchgeblättert und ich bin absolut verliebt! Die Karikaturen sind nicht zu professionell, aber trotzdem echt schön und cool. Unter den jeweiligen Hunden steht immer ein humorvoller Text ( tolle Schriftart ) der mich stehts zum lachen gebracht hat. Alle Hundeliebhaber werden dieses Büchlein bestimmt genau so toll finden wie ich, also schnell in den Einkaufswagen damit ;-) Ich denke vor Allem die Kinder werden davon begeistert sein und sich damit vergnügen!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

223 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

thriller, liebe, jagd, mädchen, blackbird

Blackbird

Anna Carey , Tanja Ohlsen
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.11.2014
ISBN 9783570163276
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:

Mit Geld kann man alles kaufen. Auch dein Leben. Ein Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Sie weiß nicht, wer sie ist, wo sie ist, wie sie dort hinkommt. Sie hat ein Tattoo auf der Innenseite ihres rechten Handgelenks, das einen kleinen Vogel in einem Viereck zeigt. Sie erinnert sich an nichts. Nur bei einer Sache ist sie sich sicher: Jemand will sie töten. Also rennt sie um ihr Leben, versucht die Wahrheit herauszufinden. Über sich und über die Leute, die sie töten wollen. Nirgendwo ist sie sicher und niemand ist, was er zu sein scheint. Auch Ben, der Einzige, dem sie glaubte, vertrauen zu können, verbirgt etwas vor ihr. Und die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie es jemals für möglich gehalten hat.

Zum Cover:

Meiner Meinung nach ein gelungenes Cover, welches jedoch ein paar Fragen in den Raum wirft. Die blutige Zielscheibe steht ganz klar für die Verfolgung von Blackbird, die Karte für L.A und für die Orte an denen Sie sich aufgehalten hat. Warum aber ist die Zielscheibe und die Seiten pink?

Zum Schreibstil:

Ich musste mich erst mal an den Schreibstil gewöhnen. Er ist in der Du-Perspektive, was auch verständlich ist, mich persönlich aber eher weniger anspricht. Sonst war alles verständlich und flüssig zu lesen!

Meinung:

Erstmal habe ich mir viel mehr von diesem Buch erwartet! Es war ziemlich lange auf meiner Wunschliste und daher waren auch hohe Erwartungen verständlich. Es hat mich zwar von Anfang an nicht mehr losgelassen, wegen der tollen Geschichtsidee, jedoch war es nur selten spannend und hätte an einigen Stellen ruhig aufregender seien können.
Im Buch gibt es Kapitel, die verschiedene Schriftarten haben. Fast immer habe ich sie verstanden, trotzdem gefallen mir die 'Gedankenrisse' oder die anderen Perspektiven, die plötzlich eingeworfen werden, nicht soo gut. Super fand ich die 'Notizbuchstellen' da man dadurch einen besseren Überblick bekommen hat.
Die Kapitellängen waren auch OK, aber das Ende ist ein Minuspunkt! Es ist einfach zu dahingeschmiert und einfallslos, zu Allem Überfluss auch noch offen...

Fazit:

Ein Thriller, der so seine Ecken und Kanten hat, aber durchaus auch positive Aspekte. Leider ist auch ein enttäuschtes Ende dabei und nicht die schönste Erzählperspektive. Die, die Spannung suchen, sollten sich besser etwas anderes kaufen.

Sterne: 3 1/2 von 5

  (34)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

247 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

thriller, homosexualität, italien, serienmörder, berlin

Nachtprinzessin

Sabine Thiesler
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2013
ISBN 9783453435247
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

94 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

angst, freundschaft, mut, jugendbuch, internet

Marias letzter Tag

Alexandra Kui
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 02.03.2015
ISBN 9783570163177
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:
Jeder hat Angst: vor der Euro-Krise, dem steigenden Flusspegel, dem Notendurchschnitt. Lous beste Freundin Maria hat Angst, wie ihre Mutter an Krebs zu erkranken. Als sie von einem Zug erfasst wird und nur knapp überlebt, sprechen alle von versuchtem Selbstmord. Daraufhin ruft Lou den Sommer ohne Angst aus. Ihr Plan: zu leben, als sei es ihr letzter Tag. Tun, wovor sie sich immer gefürchtet hat. Sich fühlen, wie Maria sich gefühlt hat. Ihre selbstgedrehten Videos postet Lou auf ihrem YouTube-Channel, dem sie den Titel "Marias letzter Tag" gibt. Rasant steigt die Zahl der Klicks, es entsteht eine Bewegung der Angstverweigerer. Die Mitschüler, Freunde und Fans übertrumpfen sich mit immer gefährlicheren Aktionen. Und irgendwann verliert Lou die Kontrolle ...

Lou, die immer im Schatten ihrer besten Freundin Maria gestanden ist, ist schockiert über ihren Selbstmordversuch und ihren Problemen, denn anders als Maria weis Lou anscheinend kaum was über sie. Sie stellt fest, dass auch die heldenhafte Freundin Ängste hat und schließlich versucht das Mädchen die ganzen Ängste ,die ihre Eltern ihr einreden, zu vergessen und zieht auch viele anderen mit rein. So entsteht auch ihr YouTube-Channel 'Marias letzter Tag', auf dem sie immer absurdere und gefährliche Videos postet, in denen sie oder Freunde sich deren Ängste stellen! Er läuft ziehmlich gut, bekommt schnell tausende Follower und Lou wird süchtig nach dem Internet und den vielen Likes! Nach einiger Zeit merkt sie, dass es nicht richtig ist und ihre Grundidee für den Channel in die falsche Richtung läuft... So verliert sie schließlich an Kontrolle und ist den vielen Hatern ausgesetzt.. Derweil ist sie in einen Isländischen Jungen namens Ingi verliebt und es wird ernster zwischen ihnen, doch hat die Beziehung eine Chance...

Der Schreibstil gefällt mir recht gut, kurze, abgehackte Sätze. Es spiegelt ein wenig die Jugendsprache wieder, was ich mit 14 Jahren nicht schlecht finde ;-) Das Buch konnte ich flüssig und ohne irgendwelche Probleme lesen.

Das Cover finde ich besonders durch dieses stechende giftgrün, einfach nur wunderschön! Der durch die Wolken angedeutete Himmel spielt auf die Freiheit an, die Lou unbedingt haben möchte! Das Play-Zeichen steht selbstverständlich für die Videos die sie dreht und ihrem Channel ,Marias letzter Tag' Alles in einem ein perfektes Cover.

Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Buch, welches uns zeigt, dass Ängste nicht immer schlecht sind und eine schützenden Funktion haben.. Es gibt natürlich auch Ängste die nervig sind, diesen sollte man sich auch stellen, aber nicht natürlichen, wie Angst vor Krankheiten. Ich habe es gerne gelesen und konnte mich gut in Lous Situation hineinversetzten. Das Ende hat mir in einer Sache nicht so gut gefallen, da ich es mir ein wenig anders gewünscht hätte. Kompliment an Alexandra Kui für diesen tollen Roman!

  (37)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

145 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 34 Rezensionen

mord, insel, casting, castingshow, singen

Schlusstakt

Arno Strobel
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei Loewe Verlag, 09.03.2015
ISBN 9783732002665
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

311 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

thriller, mord, bruderschaft, kloster, exorzismus

Teufelsengel

Monika Feth
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 18.07.2011
ISBN 9783570307526
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

123 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 32 Rezensionen

entführung, gewalt, angst, jugendliche, keller

Die unterirdische Sonne

Friedrich Ani
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei cbt, 24.02.2014
ISBN 9783570162613
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:

Am Rand der Nacht, in der Stille der Nacht allein Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtlos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.

Das Cover:

Nicht so überzeugend, da zu dieser Geschichte eher dunkle Töne passen würden, aber vielleicht versteh ich auch einfach die aussage darin nicht!

Meine Meinung:

Eine packende Geschichte! Eine lange Zeit werden die Jugendlichen festgehalten und langsam wird es immer schwerer mit der Psyche... Ani beschreibt 300 Seiten lang die Gefühle und das Verhalten der Kinder und es passiert nichts plötzliches, trotzdem schafft es der Autor eine dauerhafte Spannung aufzubauen, sodass man das Buch nicht mehr aus den Händen legen kann! Man kann die Geschichte leicht mitverfolgen und man weis nie was als nächstes geschieht. Die Idee ist wirklich super für ein Buch, und der Autor hat sich auch gut ausgeführt, aber es hätte besser seien können. Zum Beispiel hätte er schon deutlicher machen können, was den Jugendlichen 'oben' wiederfährt und nicht alles so verschlossen halten! Aber gut, es ist trotzdem ein sehr gelungenes Buch mit passendem Titel und ich kann es wirklich weiterempfehlen!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

224 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

changers, rassismus, liebe, jugendbuch, highschool

Changers - Oryon

T Cooper und Allison Glock-Cooper , ,
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 08.09.2015
ISBN 9783440143636
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
72 Ergebnisse