nancyhetts Bibliothek

343 Bücher, 295 Rezensionen

Zu nancyhetts Profil
Filtern nach
343 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

freunde, wg, mitbewohner, freundschaft, liebe; jugendbuch

Stronger: Mia & Josh

Ina Taus
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.02.2018
ISBN 9783958189485
Genre: Romane

Rezension:

Eine amüsante Liebesgeschichte von der österreichischen Autorin Ina Taus, erschienen am 01.01.2018 bei Forever by Ullstein.


Klappentext:

Als ihr Freund völlig unerwartet mit ihr Schluss macht, ist Mia am Boden zerstört. Sie flieht zu ihrem großen Bruder und komplett verheult fällt sie kurz darauf dessen Mitbewohner in die Arme. Josh, der irgendwie aussieht wie Harry Styles und sie mit Eiscreme tröstet. Josh, der bald ihr bester Kumpel wird und den sie sich nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken kann. Er schafft es mit seiner lustigen Art und seiner Aufmerksamkeit, Mias Herz nach und nach wieder zum Schlagen zu bringen. Leider ist Josh scheinbar schwul und Mia auch gar nicht bereit, sich wieder neu zu verlieben …

Meine Meinung:

Mir hat die Liebesgeschichte recht gut gefallen, eine leichte Kost um mal in Ruhe abzuschalten.

Der Schreibstil war fließend und angenehm zu lesen und auch die Charaktere empfand ich als realistisch und gut ausgearbeitet.

Die Handlung war zwar nicht so spannend, aber dennoch ich mich ganz gut unterhalten und ich würde auch gern weitere Bücher der Autorin lesen.


Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte zum abschalten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

pharao

Der Kuss des Anubis

Brigitte Riebe
E-Buch Text: 414 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.08.2017
ISBN 9783958249523
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

selbstmord, totengrab, krimi, zusammenhang von morden, vermisster sohn

Totengrab

Keith Nixon
E-Buch Text
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.12.2017
ISBN 9783732541812
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Totengrab" ist der erste Band der Krimireihe um Detective Sergeant Solomon Gray, ein recht spannender Kriminalroman von dem britischen Autor Keith Nixon, erschienen im Dezember 2017, bei beTHRILLED by Bastei Entertainment.


Klappentext:

Margate, eine kleine Küstenstadt in England: Der Teenager Nick Buckingham springt aus dem fünften Stock eines Apartmenthauses. Mit einem seltsamen Gefühl im Bauch fährt Detective Sergeant Solomon Gray zum Tatort. Das Opfer ist genauso alt, wie sein Sohn Tom jetzt sein müsste – der vor zehn Jahren spurlos auf einem Jahrmarkt verschwand. Seitdem nimmt Grey jeden Fall, an dem Kinder beteiligt sind, persönlich. Denn sein Sohn könnte noch irgendwo da draußen sein -

Doch dann macht Solomon Gray eine Entdeckung, die ihn aus der Bahn zu werfen droht: Auf dem Handy des toten Teenagers ist Grays eigene Nummer gespeichert. Die Ermittlungen führen ihn in eine Welt aus Missbrauch, Lügen und Korruption. Und schon bald muss sich der Detective seinen eigenen Dämonen stellen -


Meine Meinung:

Mir hat der Auftakt zur neuen Krimireihe recht gut gefallen, auch wenn ein paar kleinere Schwächen dabei waren.

Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen, sodass das Buch in einem Rutsch durchgelesen hatte.

Die Charaktere empfand ich als ganz gut ausgearbeitet, bin aber auch davon überzeugt, dass man da noch mehr herausholen könnte.

Ein wenig fehlte es mir an Spannung, da ich mir vom Klappentext und der Leseprobe etwas mehr erhoffte hatte, aber es ist ja erst der Beginn einer neuen Reihe.


Mein Fazit:

Ein ausbaufähiger Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe!


  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

usa, selbstmord, gehirnwäsche, wissenschaft, thriller

Suizid

Dean Koontz , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 20.12.2017
ISBN 9783959671781
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der neue Thriller vom amerikanischen Bestsellerautor Dean Koontz, erschienen im Dezember 2017 bei Harper Collins.


Klappentext:

Der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes ist nur der Anfang eines ungeahnten Albtraumes: Auf der Suche nach einer Erklärung für seinen Tod entdeckt FBI-Agentin Jane Hawk einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als sie der Spur weiterfolgt, erhält sie eine unmissverständliche Warnung: Ein Unbekannter dringt in ihr Haus ein und bedroht ihren Sohn. Jemand Mächtiges scheint dahinterzustecken. Da Jane nicht mehr weiß, wem sie trauen kann, geht sie in den Untergrund. Getrieben von dem Willen, ihre Familie zu schützen und den Tod ihres Mannes zu rächen, macht sie die Jäger nun zu Gejagten.


Meine Meinung:

Ein spannender Thriller mit einem großen Science-Fiction-Anteil, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich schon wesentlich bessere Bücher von Dean Koontz gelesen habe und daher etwas enttäuscht war.

Der Schreibstil war recht flüssig und angenehm zu lesen. Die Handlung war teils sehr rasant, teils aber auch sehr zähflüssig und ich habe das Buch des Öfteren mal zur Seite gelegt und zwischendurch, was anderes gelesen.

Die Hauptprotagonistin blieb mir auch bis zum Ende des Buches unsympathisch und es viel mir schwer mich mit ihr anzufreunden.

Alles in allem, ein recht spannender Thriller, den ich aber nicht unbedingt ein zweites Mal lesen würde.


Mein Fazit:

Lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Schuldig

Aaron Holzner
E-Buch Text: 159 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 07.12.2017
ISBN 9783955309800
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

157 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

euthanasie, münchen, inge löhnig, zweiter weltkrieg, mord

Die Vergessenen

Ellen Sandberg
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 27.12.2017
ISBN 9783328100898
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein fesselnder Spannungsroman der deutschen Autorin Inge Löhning unter dem Pseudonym Ellen Sandberg schreibt, erschienen im Dezember 2017 im Pengium Verlag.


Klappentext:

1944. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht – auch ihr eigenes.

2013. In München lebt ein Mann für besondere Aufträge, Manolis Lefteris. Als er geheimnisvolle Akten aufspüren soll, die sich im Besitz einer alten Dame befinden, hält er das für reine Routine. Er ahnt nicht, dass er im Begriff ist, ein Verbrechen aufzudecken, das Generationen überdauert hat ...

Meine Meinung:

Eine berührende und fesselnde Geschichte, die mich sogleich in ihren Bann zog.

Die Handlung empfand ich als sehr spannend und zugleich tiefgründig. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere waren für mich realistisch und überzeugend ausgearbeitet. Eine schwere Kost, die es sich zu lesen lohnt und die ich auch gern weiterempfehle.


Mein Fazit:

Lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

ladythriller, thrille, 4 sterne, rezension, thrillerelemente

Blutroter Frost

Meredith Winter
Flexibler Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Sommerburg Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783981872200
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

liebe, formel 1, bettina kiraly, racing love, gärtnerin

Poleposition für die Liebe

Bettina Kiraly
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 23.11.2017
ISBN 9783960872269
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Auftakt zu einer neuen Liebesromanreihe, deren Handlung im Formel 1 Milieu spielt, von der deutschen Autorin Bettina Kiraly, erschienen im November 2017 bei dp Digital Publishers.


Klappentext:

Frederick – Formel-1-Fahrer und selbstbewusster Herzensbrecher – ist nichts wichtiger, als Erfolg und seine Wirkung nach außen. Seine Gärtnerin Ava hasst es, wenn sie aufgrund ihrer sportlichen Art für jünger geschätzt wird, als sie in Wirklichkeit ist. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden mehr als unglücklich verläuft, freunden sie sich an. Frederick mag Avas Natürlichkeit. Ava verliebt sich in Fredericks Charme. Aber kann zusammenfinden, was sich nicht gesucht hat und allem Anschein nach auch nicht zusammenpasst?


Meine Meinung:

Eine recht simple gestrickte Liebesgeschichte, die mich nicht wirklich vom Hocker riss und mir an einigen Stellen etwas zu sehr in die Länge gezogen war.

Der Schreibstil war durchaus flüssig und fehlerfrei. Leider konnte ich nicht wirklich mit den Charakteren warm werden, da sie mir zu nichtssagend waren, was sich auch nicht im Laufe der Handlung änderte.

Auch der Plot konnte mich nicht wirklich überzeugen, da die ganze Geschichte für mich mitunter so dahin plätscherte und mich nicht zum Mitfiebern einlud.

Anderen Lesern wird das Buch bestimmt besser gefallen, meinen Geschmack traf es nicht so ganz.


Mein Fazit:

Eine etwas zu seichte Liebesgeschichte!


  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

izabelle jardin, cornwall, verlust der ersten großen liebe, london, liebesroman

Funkenflug

Izabelle Jardin
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 31.10.2017
ISBN 9781503946798
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

hörbuch, thriller, krimi

TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?

Megan Miranda , Elvira Willems , Cathrin Claußen , Nora Waldstätten
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 13.11.2017
ISBN 9783844528305
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Debütthriller der amerikanischen Autorin Megan Miranda, erschienen im November 2017 im Pengiun Verlag.


Klappentext:

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte …


Meine Meinung:

Leider versprechen hier Klappentext und Titel mehr, als man zu lesen bekommt!

Die Story war doch recht vorhersehbar und der Spannungsbogen nahm durch den „Rückwärtserzählstil “ der Autorin eigentlich mehr ab als zu.

Auch mit den Charakteren konnte ich nicht wirklich warm werden, da sie mir einfach zu blass und farblos erschienen.
Der Schreibstil war recht flüssig und angenehm zu lesen, aber wirklich fesselnd konnte mich das Buch nicht.

Alles in allem kein atemraubender Thriller, aber vielleicht etwas für Leser, die es gern etwas weniger aufregend mögen.


Mein Fazit:

Nichts für jemanden, der einen wirklich spannenden Thriller erwartet!

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

29 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

zeitreise, instabil, instabi, thariot, guantanam

Instabil: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Thariot , Sam Feuerbach
E-Buch Text
Erschienen bei null, 31.10.2017
ISBN B0772S3CSF
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

mord, krimi, korruption, vertuschung, bern

Der Tod kennt keine Grenzen (Ein Bern-Krimi 1)

Himmelberger Daniel , Saro Marretta
E-Buch Text: 138 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 16.11.2017
ISBN 9783960872894
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Auftakt zu einer Kriminalromanreihe, dessen Haupthandlung in Bern spielt von dem Schweizer Autor Daniel Himmelberger und dem italienischstämmigen Autor Saro

Marretta, erschienen am 16. November 2017 bei dp Digital Publishers in der 2. Auflage.


Klappentext:

Beppe Volpe reist mit dem Zug von Neapel nach Bern, um in der beschaulichen Schweizer Hauptstadt bei der Berner Kripo als Assistent der Kommissarin Katharina Tanner zu arbeiten. Schon bald lernt er die Studentin Ana Sanchez aus Chile kennen, die Hispanistik bei Professor Hernando Gómez an der Berner Universität studiert. Den Professor aber umgibt ein großes Geheimnis, welches niemand erfahren darf. Was für Beppe ruhig beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem schwierigen Fall. Die Ermittlungen führen ihn und die Kommissarin schließlich auf eine heiße Spur weit über die Grenzen hinaus bis nach Santiago de Chile.


Meine Meinung:

Dieser Kriminalroman ist eine 2. Auflage und erschien bereits 2006 im Pendragon Verlag.

Leider konnte mich dieses Buch weder fesseln, noch in seinen Bann ziehen, da es mir eindeutig an Spannung fehlte.

Auch die Charaktere blieben im Verlauf der etwas schlichten Handlung eher farblos und schlicht.

Der Schreibstil war zwar durchaus flüssig, wenn auch etwas anstrengend, da die Autoren scheinbar mehr Wert auf ihr Wissen in Geschichte und Literatur legten, als an einer gut ausgefeilten Story. Mir persönlich hätte es besser gefallen, wenn die Handlung etwas ausgereifter gewesen wäre und man das Augenmerk auf andere Details gelegt hätte, wie zum Beispiel die Aufklärung des Mordfalls, welcher in diesem Krimi eher als nebensächlich abgehandelt wurde. Schade!


Mein Fazit:

Ein seichter Kriminalroman, dem der gewisse Kick fehlt!


  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

kresley cole, sehnsucht, immortal after dark, hölle, erotik

Abgrund der Sehnsucht

Kresley Cole , Bettina Oder
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736304437
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ein spannender und unterhaltsamer Fanstasyroman von der amerikanischen Autorin Kresley Cole, erschienen im Juli 2017 im Egmont Lyx Verlag.



Klappentext:

Nach einem gescheiterten Putsch ist die Feyde Calliope Barbot dazu verdammt, in der Welt der Sterblichen zu leben. Ihre einzige Chance, in das Feenreich zurückzukehren, besteht darin, den König der Hölle zu verführen und auszuspionieren. Vor Lila liegt eine schier unlösbare Aufgabe. Denn Abyssian Infernas ist ein furchteinflößender Dämon voll finsterem Begehr. Aber Lila wäre nicht sie selbst, fände sie nicht für alles eine Lösung. Dass sie dabei ihr Herz an den knurrigen Dämon verliert, war allerdings nicht geplant -



Meine Meinung:

Auch der 15. Band aus der Immortals After Dark Reihe konnte mich wieder absolut begeistern und ließ mich regelrecht mitfiebern. Ich bin ein großer Fan von Kresley Cole und verschlinge ihre Bücher geradezu.

Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen und die Handlung spannend, mitreißend mit einem Hauch Erotik.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und kann es kaum erwarten.



Mein Fazit:

Absolut lesenswert!

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

jürgen ehlers

Die Schlange von Hamburg

Jürgen Ehlers
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei KBV Verlags- & Medien GmbH, 15.03.2017
ISBN 9783954413713
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein spannender Thriller vom deutschen Autor Jürgen Ehlers, erschienen im März 2017 bei KBV Verlags- & Medien GmbH.


Klappentext:

In der Hamburger S-Bahn wird ein toter Student gefunden. In der Brust des jungen Mannes steckt ein auffälliges Schlangenmesser. Nur wenig später entdeckt man eine weitere Leiche in einem anderen Zug. Auch hier ist ein Schlangenmesser die Tatwaffe, aber diesmal kennt Kommissar Kastrup das Opfer, und er beginnt bereits zu ahnen, dass es nicht bei diesen zwei Morden bleiben wird. Fieberhaft leitet er die Suche nach dem Täter ein.
Eine Spur führt zum alten Bunker in der gesprengten Pulverfabrik bei Geesthacht. Jemand hat mit schwarzer Farbe auf den Beton geschrieben: Weil du dieses getan hast, wirst du als Schlange verflucht sein und sterben, sterben, sterben. Doch das ist nicht das Schlimmste, was die Ermittler in dieser Ruine vorfinden …


Meine Meinung:

Der dritte Fall von Kommissar Bernd Kastrup und seinem Ermittlerteam, dessen Handlung in Hamburg spielt.

Der Schreibstil von Jürgen Ehlers war, wie immer sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Auch die Charaktere empfand ich interessant und gut ausgearbeitet.

Die Handlung war packend und überzeugend, mit einem Spannungsbogen, der stetig gesteigert wurde und auch im Laufe der Geschichte nie nachließ.

Ein spannender Thriller, den ich gern weiterempfehle!


Mein Fazit:

Lesenwert!


  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

rache, darknet, spannend bis zum ende, missbrauch, leserunde

Schuld vergibt man nie

Marcus Hünnebeck
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.03.2017
ISBN 9781520856629
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Fortsetzung von „Die Namen des Todes“ vom deutschen Autor Marcus Hünnebeck, erschienen im März 2017.


Klappentext:

Oberkommissarin Katharina Rosenberg kann sich keinen Reim auf diese Botschaft machen, die sie am Tatort eines Mordes entdeckt. Als sich Robert Drosten vom BKA einschaltet, gelingt es ihnen, die Hintergründe aufzudecken. Der Mörder will den grausamen Tod eines Kindes rächen. Die Polizisten kommen dem Täter auf die Spur, doch jemand warnt ihn. Wer ist der unbekannte Verräter, der alles daran setzt, Drosten zu schaden? Während der Hauptkommissar den Mörder jagt, holt sein Gegenspieler zum vernichtenden Schlag aus.


Meine Meinung:

Ich war ja schon vom 1.Teil „Die Namen des Todes“ absolut begeistert und ich kann nur sagen, dass auch dieses Buch mich sofort wieder in seinen Bann gezogen hatte.

Der Schreibstil von Marcus Hünnebeck war einfach superflüssig und angenehm zu lesen. Er schafft es den Leser zu fesseln, sodass man sein Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Die Charaktere empfand ich als sehr interessant und realistisch ausgearbeitet und es hatte mit sehr gut gefallen, wieder auf das sympathische Ermittlerteam zu treffen.

Auch die Handlung war packend und mitreißend, mit einem Spannungsbogen, der stetig gesteigert wurde und der auch im Laufe des Buches niemals nachließ.

Am Ende des Thrillers hatte sich der Autor ein kleines Überraschungsbonbon für den Leser einfallen lassen, sodass man nun ganz ungeduldig auf den nächsten Teil wartet.

Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die ich nur weiterempfehlen kann.


Mein Fazit:

Absolut Lesenswert!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mord, thriller

Der Näher

Rainer Löffler
E-Buch Text: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 24.04.2017
ISBN 9783732541201
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

lustig, hanna dietz, grillen, 5 sterne, humorvoll

"Schatz, brennt da grad was an?"

Hanna Dietz
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442159239
Genre: Humor

Rezension:

Ein humorvoller und witziger Roman von der deutschen Autorin Hanna Dietz, erschienen im März 2017 im Goldmann Verlag.


Klappentext:

Es ist doch immer wieder das Gleiche: Kaum ist der Winter vorbei, entwickelt der Mann unbändige Lust auf rauchgeschwängertes Fleisch. Doch während früher einfach ein paar Würstchen auf den Rost geschmissen wurden, ist Grillen heute Lifestyle und Selbstverwirklichung. Pech also, wenn der eigene Mann plötzlich zum King of Kotelett mutiert und die ganze Familie mit Diskussionen um exotische Marinaden, Grills zum Preis eines Kleinwagens und Kohle mit Whiskyaroma in den Wahnsinn treibt. Und was macht die Frau, während ihr Mann mit seinen Kumpels das teure Lendenfilet bewacht? Den ganzen schmutzigen Rest natürlich …


Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch von Hanna Dietz und ich muss sagen, dass ich war absolut begeistert.

Der Schreibstil der Autorin war locker-leicht und sehr angenehm zu lesen, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich wurde des Öfteren leicht schräg von meiner Familie angeschaut, weil ich immer wieder laut auflachen musste.

Ein wirklich toller unterhaltsamer und amüsanter Roman, über das hitzige Männerthema Grillen, den ich nur weiterempfehlen kann.


Mein Fazit:

Sehr Lesenwert!


  (31)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

paris, berlin, geld, coco chanel, model

Madame Cléo und das große kleine Glück

Tanja Wekwerth
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.03.2017
ISBN 9783959670623
Genre: Romane

Rezension:

Eine zauberhafte Geschichte von der deutschen Autorin Tanja Wekwerth, erschienen im März 2017 bei Harper Collins.



Klappentext:

Einst war Madame Cléo ein erfolgreiches Pariser Mannequin, heute kann sie kaum noch ihre Altbauwohnung in Berlin bezahlen. Daher vermietet sie ein Zimmer unter und findet in Adamo und seiner kleinen Tochter Mimi wahre Freunde. Doch die Vergangenheit lässt Madame Cléo, die Grande Dame mit Herz, nicht los. Ein großer, unerfüllter Traum erwacht zu neuem Leben, als Mimi eines Tages eine riesige Summe Geld findet. Madame Cléo hat eine bezaubernde Idee und jede Menge Briefumschläge …



Meine Meinung:
Eine berührende Geschichte, die auch mich in ihren Bann zog und einfach nur fesselte. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und wundervoll ausgearbeitet. Die Handlung war humorvoll und bewegend.

Ein wirklich tolles Buch, das ich nur weiterempfehlen kann!



Mein Fazit:

Sehr lesenswert!


  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, leidenschaft, bookshouse, wein, trauben

Nebel über den Reben

Susan Florya
Buch: 410 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 03.03.2017
ISBN 9789963536238
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein bewegende Liebesgeschichte von der deutschen Autorin Susan Florya, erschienen im März 2017 im bookshouse Verlag.


Klappentext:

Können unter der Sonne Kaliforniens Gefühle reifen wie ein edler Wein? Colin hat gerade alle Hände voll damit zu tun, seine Rebstöcke zu retten, als Lisha McTavish wieder in sein Leben tritt. Die kleine Kylie und das familieneigene Weingut halten ihn genug auf Trab, weitere Komplikationen sind unerwünscht. Sein Vater ist allerdings anderer Meinung und gibt der erfolgreichen Kellermeisterin einen Job an Colins Seite. Damit ist nicht nur Stress am Weinfass vorprogrammiert. Schon bald kürt Kylie ausgerechnet Lisha zum Ersatz für ihre Mama, aber in Colins Herzen ist kein Platz für eine neue Liebe. Kann Kylie ihren Daddy davon überzeugen, dass er sich auf der ganzen Linie in Lisha geirrt hat? Oder muss auch Kylie lernen, dass nicht alle Wünsche im Leben in Erfüllung gehen?


Meine Meinung:

Eine tiefgründige und romantische Liebesgeschichte, dessen Handlung auf einem Weingut in Kalifornien spielt.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und gut ausgearbeitet, sodass ich mit ihnen mitfieberte.

Die Handlung war spannend und überzeugend, mit einem Hauch von Tragik, der mich fesselte.

Eine tolle Geschichte, die ich nur weiterempfehlen kann!


Mein Fazit:

Lesenswert!

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

traum, debütroman, jeannette kauric, liebesroman, roman

Ein Traum wie ein Leben

Jeannette Kauric
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 10.02.2017
ISBN 9783740727437
Genre: Romane

Rezension:

Der Debütroman der deutschen Autorin Jeanette Kauric, erschienen im Februar 2017 im TWENTYSIX Verlag.


Klappentext:

Michael ist beruflich erfolgreich, ledig und genießt sein Leben in vollen Zügen: mit seinem schicken Mercedes, teurer Designerkleidung und in der Gesellschaft wechselnder Frauen. Doch dann wird ihm eine Wette mit seinem Kumpel zum Verhängnis. Die Herausforderung: er muss die bodenständige Lisa, Tochter eines Düsseldorfer Modeunternehmers, kennen lernen und um den Finger wickeln. Leider passt Lisa so gar nicht in sein Beuteschema. Doch dann reißt ein plötzlicher Unfall Michael heraus aus seiner Großstadtwelt in eine gänzlich andere, in der Geld und Einfluss nichts wert sind. Hier wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert ...
Wo endet die Realität und wo beginnen Träume?


Meine Meinung:

Ein durchaus gelungener Debütroman über einen jungen Mann, der erkennen muss,dass Geld und Statussymbole nicht alles im Leben sind.

Der Schreibstil der Autorin war flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere empfand ich als interessant und gut ausgearbeitet, wenn auch nicht immer wirklich sympathisch.

Die Handlung war zwar unterhaltsam, konnte mich aber nicht wirklich packen oder gar fesseln, da mir die Geschichte dann dafür doch etwas zu abstrus war.

Zum Glück hat aber jeder einen anderen Geschmack und ich bin mir sicher, vielen anderen Lesern wird das Buch gut gefallen.


Mein Fazit:

Geschmackssache!


  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

thriller, cynthia eden, liebe, identität, serienmörder

Bound - Tödliche Erinnerung

Cynthia Eden
E-Buch Text: 315 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 07.03.2017
ISBN 9783732534364
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der Auftakt zu der neuen Reihe "Last Option Search Team" von der amerikanischen Autorin Cynthia Eden, erschienen im März 2017 bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment.


Klappentext:

Ein knisterndes Versteckspiel zwischen unwiderstehlicher Leidenschaft und tödlicher Gefahr.
Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das "Last Option Search Team" zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST, hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten ...
Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist …


Meine Meinung:
Da ich schon mehrere Bücher von Cynthia Eden gelesen hatte und bisher immer recht begeistert war, konnte ich auch bei dieser neuen Reihe nicht widerstehen.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und gut ausgearbeitet.

Die Handlung war packend, mit einem Spannungsbogen, der stetig gesteigert wurde.

Für mich ein gelungener Mix aus Erotik und Thriller, den ich gern weiterempfehle.


Mein Fazit:

Lesenswert!


  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, zerstörter hochsitz, schuldschein, suspendierung, afghanistaneinsatz

Bocktot

Ilona Schmidt
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei GMEINER, 08.03.2017
ISBN 9783839253366
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein spannender Franken-Krimi aus der Feder der deutschen Autorin Ilona Schmidt, erschienen März 2017 im Gmeiner-Verlag.


Klappentext:

Als der beliebte Lateinlehrer und Hobbyjäger Mechtinger erschossen neben seinem Jagdansitz gefunden wird, hat Kommissar Richard Levin Mühe, die richtige Fährte zu finden. Er ist nicht der erste Tote in dieser Gegend. Mechtinger war Mitglied der Pegida-Bewegung, die den Coburger Pfingstkongress nutzt, um auf ihre Ziele aufmerksam zu machen. War sein Tod Mord oder ein Jagdunfall? Levin muss mit sich selbst ins Reine kommen, um den Täter zu überführen.


Meine Meinung:

Dies war nach „Koppelmord“ mein zweites Buch von Ilona Schmidt und auch dieses Mal konnte mich die Autorin wieder fesseln und in ihren Bann schlagen.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen, auch die Charaktere empfand als realistisch und gut ausgearbeitet.

Die Handlung war packend und der Spannungsbogen wurde kontinuierlich gesteigert.

Ein toller Regionalkrimi mit viel Farbkolorit, den ich gern weiterempfehle.


Mein Fazit:

Lesenswert!


  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

bundeswehr, ulm, silvia stolzenburg, stuttgart, thriller

Blutfährte

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.03.2017
ISBN 9783839220696
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der spannende Auftakt zu einer neuen Thrillerreihe von der deutschen Autorin Silvia Stolzenburg, erschienen im März 2017 im Gmeiner Verlag.


Klappentext:

Als Oberleutnant Mark Becker den Auftrag erhält, einem unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebel nachzuspüren, ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich damit begibt. Was zuerst nach einem einfachen Auftrag aussieht, verwandelt sich schon bald in einen äußerst verzwickten Fall. Wenige Tage später findet die Kriminalpolizei eine Leiche in einem Hotel. Alle Spuren deuten auf den verschwundenen Sanitätsfeldwebel. Mark Becker wird als Berater hinzugezogen und bald beginnt eine atemlose Jagd auf einen skrupellosen Killer …


Meine Meinung:

Dies war mein zweites Buch von Sylvia Stolzenburg und ich muss sagen, dass ich auch dieses Mal wieder absolut begeistert war.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und interessant ausgearbeitet.

Die Handlung war für mich packend und überzeugend, mit einem Spannungsbogen, der stetig auch gesteigert wurde.

Ich bin schon sehr gespannt auf eine Fortsetzung und hoffe, dass die Autorin mich nicht zu lange warten lässt.


Mein Fazit:

Ein klare Leseempfehlung!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

lüneburg, karin lindberg, bad boy, hund und katze, reading

Ein Vorurteil kommt selten allein

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 314 Seiten
Erschienen bei BookRix, 16.01.2017
ISBN 9783739685441
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eine amüsante Liebesgeschichte von der deutschen Autorin Karin Lindberg, erschienen im Januar 2017 im BookRix Verlag.


Klappentext:

Er ist Erotikautor und ein echter Bad Boy.
Sie liebt die Poesie der deutschen Sprache.

Beim ersten Zusammenstoß auf dem Parkplatz stellt Lilli fest: Dieser sexy Kerl ist ein Idiot! Als sie ihm unverhofft wiederbegegnet, fliegen jedoch statt heftiger Worte die Funken. Was gegensätzlich aussieht, erweist sich als gar nicht so unterschiedlich. ... Alles wäre ganz einfach, wenn es da nicht seine verhängnisvolle Lüge gäbe, die fast zerstört, was beide verbindet.

Gibt Lilli der Liebe trotzdem eine Chance, oder wird sie selbst zu einer tragischen Heldin wie in den Büchern, die sie so heiß und innig liebt?


Meine Meinung:

Es bereitet mir immer wieder große Freude ein Buch von Karin Lindberg lesen zu dürfen und auch ihr neuer Roman hat mir wieder sehr gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin war locker-leicht und sehr angenehm zu lesen. Auch die Charaktere empfand ich als sympathisch und gut ausgearbeitet.

Die Handlung war amüsant und unterhaltsam, eine gelungene Mischung aus Romantik, Humor und Herzschmerz.

Alles in allem, ein toller Liebesroman, den ich gern weiterempfehle.


Mein Fazit:

Lesenswert!

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

jerusalem, jesus, bergpredigt, baumeister, grieche

Die neunte Stunde

Günter Krieger
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.02.2015
ISBN 9783765509186
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ein spannender historischer Roman vom deutschen Autor Günter Krieger, erschienen Februar 2015 im Brunnen Verlag.


Klappentext:

Stephaton, ein junger Grieche, lebt in Tiberias am See Genezareth. Sein Herz gehört Sara, einem jüdischen Mädchen. Doch eines Tages verändert sich alles: Als Mitglied einer Schauspielertruppe lässt Stephaton sich auf der Bühne zu einer Posse hinreißen, die den römischen Regenten lächerlich macht. Zur Strafe muss er zwei Jahre lang einer römischen Garnison in Jerusalem als Hilfssoldat dienen. Wird er Sara jemals wiedersehen? Kurz vor dem Passafest steht im Palast des Statthalters ein Rabbi namens Jesus vor Gericht …Günter Krieger erzählt die biblische Passionsgeschichte aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel


Meine Meinung:

Ich habe schon mehrere Bücher von Günter Krieger lesen dürfen und auch dieses Mal

war ich wieder absolut begeistert und gefesselt vom Buch.

Der Autor hat einen Schreibstil, bei dem ich immer nur wieder sagen kann „WOW“,

sehr flüssig und ungemein packend.

In diesem Roman erzählt Günter Krieger die biblische Passionsgeschichte und er versteht es, den Leser auf eine überzeugende und mitreißende Weise sie ihm näher zu bringen.

Wieder ein mehr als tolles Buch, welches ich einfach nur weiterempfehlen kann!

Ein großes Lob an den Autor, der es immer wieder schafft mich für seine wundervollen Bücher zu begeistern, sie haben einen Extraplatz in meiner kleinen Bibliothek.


Mein Fazit:

Ein überaus gelungener Roman, den es sich zu lesen lohnt!

  (20)
Tags:  
 
343 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks