nelethiemann

nelethiemanns Bibliothek

47 Bücher, 9 Rezensionen

Zu nelethiemanns Profil
Filtern nach
47 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (47) Bibliothek (47)
  • 100jahrelesen (2) 100jahrelesen (2)
    Die Bücher meines Leseprojekts "Ein Jahrhundert lesen" (www.100jahrelesen.wordpress.com) - Ich lese das 20. Jahrhundert: aus jedem Jahr ein Roman.
  • Bücherregal (0) Bücherregal (0)
  • Kanon (6) Kanon (6)
    Weil ich noch nicht genug gelesen habe - studiere ich nun noch einmal Kulturwissenschaft mti Schertpunkt Literatur und Geschichte.
  • kultur.blog (11) kultur.blog (11)
    Ich bin immer auf der Suche nach Neuerscheinungen: am liebsten deutsche, amerikanische und chinesische Romane. Oder Reiseliteratur und Sachbücher (Geschichte des 20. Jahrhunderts, Biografie, China). Zu lesen gibt es meine Rezensionen auf www.kulturpunktblog.com


LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

reisebuch, ohne geld, trampen, weltreise

Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld

Hansen Hoepner , Paul Hoepner , Marie-Sophie Müller
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MALIK, 17.03.2016
ISBN 9783890294698
Genre: Sachbücher

Rezension:


  (0)
Tags: ohne geld, reisebuch, trampen, weltreise   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(291)

515 Bibliotheken, 16 Leser, 8 Gruppen, 56 Rezensionen

thriller, dänemark, sonderdezernat q, krimi, mord

Verheißung - Der Grenzenlose

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 16.03.2015
ISBN 9783423280488
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im sechsten Fall für Carl Mørck vom Sonderdezernat Q, macht ihn ein Polizeikollege auf einen ungeklärten Fall auf der Insel Bornholm aufmerksam. Bornholm – für viele Touristen ein traumhaftes Sommerurlaubsziel – ist für Mørck aber der Gipfel der Einöde. Keine zehn Pferde könnten ihn dorthin bringen. Seine Kollegin Rose bucht aber schließlich doch die Fährüberfahrt für sie, Mørck und Assad, Mørcks Assistenten.  Der Fall um die schöne Alberte, die 1997 bei einem “Unfall” mit Fahrerflucht getötet wurde, führt die Ermittler in das Gebiet von Esoterik und an den Rand des Wahnsinns. Während sie versuchen, dem mutmaßlichen Täter in der alternativen Szene ausfindig zu machen, laboriert das spirituelle Seelenklempnertum auch an ihnen selbst. Rose und Assad stehen nach einer Session beim Hypnotiseur neben sich und Carl rollt Jugendgeschichten und die Beziehung zu seinen Eltern auf. Er wächst über sich hinaus, was die freundschaftlichen Bindungen zu seinem Ex-Kollegen Hardy und zu seinem Partner Assad angeht.

“Der Grenzenlose” – so der Untertitel des sechsten Bandes von Jussi Adler-Olsens Krimireihe – führt mich zwar kreuz und quer durch Skandinavien: Finnland, Schweden, Dänemark, aber hält mich weit weniger in Atem, als ich mir erhofft hatte. Der Thrill-Faktor ist deutlich niedrier als noch bei “Erbarmen”, dem ersten Mørck-Fall.

Lobend hervorheben möchte ich aber dennoch die pfiffigen Übersetzungen von Assads Schwierigkeiten mit der dänischen Sprache und dessen Kamelwitze. Sie sind zum Brüllen komisch.

Ich bleibe gespannt auf den nächsten Krimi aus der Reihe. Da ist noch was zu holen!

Diese Rezension steht auch auf http://kulturpunktblog.com/2016/01/08/rezension-verheissung-von-jussi-adler-olsen/


  (1)
Tags: dänemark, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geschichte, einführung, kulturgeschichte, methodik

Geschichtswissenschaften

Christoph Cornelißen , Christoph Cornelissen
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 23.03.2000
ISBN 9783596145669
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

neue welt, sklaverei, afrika, wirtschaft, plantagenwirtschaft

Schwarzes Amerika

Jochen Meissner , Ulrich Mücke , Klaus Weber
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 20.05.2008
ISBN 9783406562259
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

In 50 Wochen um die Welt

Lars Lilienthal , Svenja Lilienthal
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kösel, 28.07.2014
ISBN 9783466371051
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt: den Laden zuschließen, den Job Job sein lassen und auf Weltreise gehen? Und wer hat nicht schon in der darauffolgenden Sekunde den Gedanken wieder verworfen? Geht doch eh nicht: Wie finanzieren? Kriegen wir danach unsere Jobs wieder? und vor allem: die Kinder müssen doch in die Schule!

Lars uns Svenja Lilienthal haben es trotzdem gewagt und sind mit ihren Jungs um die Welt gereist. Ein Buch haben sie zusammen geschrieben. Das ist nun aber kein klassischer Reisebericht, sondern mehr eine Geschichte davon, wie ein Jahr zusammen in der Fremde eine Familie verändern und festigen kann. Mehr unter: http://wp.me/p5NDCn-3d

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

frauen, leugnen, ende, 2. weltkrieg, geschichte

Als die Soldaten kamen

Miriam Gebhardt
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei DVA, 02.03.2015
ISBN 9783421046338
Genre: Sachbücher

Rezension:

Vor 70 Jahren trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht gegenüber den alliierten Streitkräften in Kraft. Doch schon lange Zeit vor dem 8. Mai 1945 begann eine angsterfüllte Zeit für Frauen und Männer im Deutschen Reich. Alliierte Soldaten, die vergewaltigten und plünderten waren omnipräsent. Die Angst sollte noch bis zum Ende der Besatzungszeit anhalten. Oft auch noch darüber hinaus.Die Konstanzer Historikerin Miriam Gebhardt beschäftigt sich in ihrem akutellen Buch Als die Soldaten kamen mit der Untersuchung von Vergewaltigungen im besetzen Deutschland. Sie versucht dabei allerlei Stereotype zu widerlegen. Weiterlesen unter: http://wp.me/p5NDCn-31

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

asien

Das Kurtisanenhaus

Amy Tan , Elke Link
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.09.2014
ISBN 9783442311378
Genre: Historische Romane

Rezension:

Shanghai 1905: Wir betreten das gehobene Freudenhaus “Verborgener Jadepfad”, das die geschäftstüchtige Amerikanerin Lulu in der internationalen Konzession betreibt. Sie lebt dort in Saus und Braus und knüpft mit etlichem interkulurellen Talent  Beziehungen zwischen einflussreichen Westlern und Chinesen. Zwischen den Geschäftsmännern und Kurtisanen wächst  Lulus Tochter Violet auf. Nach und nach wird sie sich gewaht, dass sie sowohl eine Amerikanerin, als auch eine Chinesin ist. Sie verbringt ihre Kindheit ohne Freundschaft und Liebe: die anderen Kinder der Expat-Community verachten sie als Chinesin und ihre Mutter hat als Geschäftsfrau nicht viel Zeit für ihr Kind.

weiter lesen unter: http://kulturpunktblog.com/2015/04/24/freudenhauser-in-shanghai-amy-tans-das-kurtisanenhaus/

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Als der Krieg nach Hause kam

Moritz Hoffmann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Propyläen Verlag, 27.01.2015
ISBN 9783549074626
Genre: Sachbücher

Rezension:

Am 30. Januar werfe ich mich, wie an jedem Arbeitsmorgen um 6.15 Uhr aus dem Bett. Nach einem kurzen Besuch im Bad, stelle ich die Mokkakanne auf den Herd und stecke zwei Scheiben in den Toaster. Der nächste Griff, der immer folgt, ist der nach meinem Handy, um nach dem Wetterbericht zu sehen. 1° C zeigt das Display und heute morgen noch etwas anderes: (weiter lesen unter: http://kulturpunktblog.com/2015/03/24/als-der-krieg-nach-hause-kam/)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.303)

1.900 Bibliotheken, 29 Leser, 7 Gruppen, 126 Rezensionen

freundschaft, roadtrip, abenteuer, tschick, jugend

Tschick

Wolfgang Herrndorf , , ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499256356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Wer hat den schlechtesten Sex?

Rainer Moritz
Fester Einband: 250 Seiten
Erschienen bei DVA, 09.03.2015
ISBN 9783421046444
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

familie, weltkrieg, nachkriegszeit, roman, judentum

Alle Nähe fern

André Herzberg
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 06.03.2015
ISBN 9783550080562
Genre: Romane

Rezension:

Familiengeschichten sind kompliziert. Bei den meisten Leuten. Egal, in welche Familie man kommt, irgendwo lauert immer ein Twist. Irgendein Wort darf immer nicht gesagt werden, weil sonst ein alter Streit von Neuem losbricht. Irgendeiner ist immer das schwarze Schaf. Dann sind da meistens auch noch die jungen, die von den alten Geschichten nicht mehr viel wissen, die sich aber fragen: Warum ist in meiner Familie alles so verworren, warum wird so vieles nicht gesagt?

So oder so ähnlich ist es auch in “Alle Nähe fern” von André Herzberg. Der Roman beginnt mit dem Traum eines Familienfestes. Er zeigt die Sehnsucht des Protagonisten Jakob nach der eigenen Geschichte, der eigenen Familie, nach Verbundenheit mit der Vergangenheit.

weiterlesen unter: http://kulturpunktblog.com/2015/04/17/wer-wir-sind-und-wie-wir-waren/

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ganzheitliches Unternehmertum

Marc Allen
Fester Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Integral
ISBN 9783778790762
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

deutschland, weißrussland, weissrussland, emigration, ukraine

Besserland

Alexandra Friedmann
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Graf Verlag, 30.09.2014
ISBN 9783862200528
Genre: Romane

Rezension:

Kennen Sie das? Bei Familienfeiern erzählt jemand endlos Annektdoten aus den vergangenen Jahrzehnten. Zuhörer verschließen die Ohren von innen und versuchen sich von der Dame des Hauses eine Aufgabe geben zu lassen, um dem Wortschwall der Familiengeschichte zu entgehen. Und jetzt stellen Sie sich vor, da kommt jemand und erzählt diese Geschichten noch einmal ganz anders. Sie sind jetzt so pointenreich, dass Sie gar nicht mehr aufhören wollen, zuzuhören. Genau dieser tolle Geschichtenerzähler ist Alexandra Friedmann. (mehr unter http://kulturpunktblog.com/2015/03/10/friedmannbesserland/)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Auf eigenen Beinen

Petra van Laak
Buch: 272 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.03.2013
ISBN 9783426226353
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ddr, familienroma, erinnerungen

Haltet euer Herz bereit

Maxim Leo
Flexibler Einband: 271 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.01.2011
ISBN 9783453408074
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Maos Großer Hunger

Frank Dikötter , Stephan Gebauer
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 21.02.2014
ISBN 9783608948448
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

China zu Fuß

Christoph Rehage
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei National Geographic Deutschland, 18.06.2012
ISBN 9783866902718
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

china, shanghai, erlebnisse, traditionen, ausländer

In China essen sie den Mond

Miriam Collée
Buch
Erschienen bei Kiepenheuer, 01.09.2009
ISBN 9783378011069
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Leben in China

Li Kunwu , Philippe Otie
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Edition Moderne, 26.02.2013
ISBN 9783037311042
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Leben in China

Li Kunwu , Philippe Otie
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Edition Moderne, 01.10.2013
ISBN 9783037311059
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(519)

826 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 52 Rezensionen

mittelalter, hebamme, ritter, historischer roman, liebe

Das Geheimnis der Hebamme

Sabine Ebert
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.11.2006
ISBN 9783426634127
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

offline, internet, selbstversuch, handy, medienpsychologie

Ich bin dann mal offline

Christoph Koch
Flexibler Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 09.01.2012
ISBN 9783442375912
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

324 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kinderbuch, räuber, astrid lindgren, freundschaft, ronja

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren , Anna-Liese Kornitzky
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2012
ISBN 9783789158599
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Godfather of Soul

James Brown , Lore Boas
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.10.2014
ISBN 9783453640603
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

20. jahrhundert, naturalismus, usa

Eine amerikanische Tragödie

Theodore Dreiser
Geheftet: 506 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 01.01.1951
ISBN B0000BHJ9I
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine ausführliche Besprechung findet sich hier:http://wp.me/p3yEon-91
Kennt Ihr das? Ihr lest ein Buch und es ist eigentlich ganz ok, aber nicht so richtig der Brüller. Irgendwann schweifen die Gedanken ab. Da war doch diese nette Liebesgeschichte, von der die Freundin letztens erzählt hat. Oh, und im Paket von Mutti ist doch dieses Buch von dem finnischen Autor - vielversprechend. Ach, und so ein schöner Krimi wär doch auch mal wieder was. Und dann ist plötzlich das Jahr rum und das Buch, das man eigentlich gerade liest, liest man eigentlich gar nicht mehr und ist schon unter den Nachttisch gerutscht.
Aber seien wir mal ehrlich. Auch dieses Mal ist mir das nicht zufällig passiert. Nach einer langen Zeit des Projektlesens bin ich 'meinem' Jahrhundert etwas überdrüssig geworden. Aber das Buch "Eine amerikanische Tragödie" von Theodore Dreiser ist auch mitschuld. Darin geht es um Clyde Griffiths, der aus einer sehr religiösen, aber leider sehr runtergekommenen Familie kommt. Durch die Arbeit als Hotelboy versucht er etwas aus sich zu machen, kommt aber vom rechten Wege ab. Er kostet das süße Leben, atmet den Duft der Frauen und ist fortan für das einfache Leben verdorben. Der Titel verspricht mir, dass sich die Geschichte noch zu einer echten Tragödie auswächst. Bis dahin kann ich aber leider nicht folgen. Szenerien und Gedankengänge erzählt Dreiser fleißig und detailliert und ich bekomme genau die Einsichten in das amerikanische Stadtleben im Kansas City der 20er Jahre, auf die ich hier in meinem Projekt eigentlich scharf bin, aber das Buch ist im Großen und Ganzen einfach nicht fetzig genug. Es langweilt mich, weil ich befürchte, dass nach 233 Seiten Aufstiegsfantasien und Gewissensbissen des Protagonisten noch 423 folgen, auf denen nichts anderes passiert. 

Ein Jahr habe ich mich mit dem Buch herumgelangweilt, aber in der meisten Zeit hatte ich unendlichen Spaß mit anderen Büchern.

  (0)
Tags: 20. jahrhundert, naturalismus, usa   (3)
 
47 Ergebnisse