nellsche

nellsches Bibliothek

1.727 Bücher, 280 Rezensionen

Zu nellsches Profil
Filtern nach
1727 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

11 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, thriller, band 1

Die letzte Farbe des Todes

Philipp Reinartz
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442486274
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

krimi, serie, deutsch, insel-krimi, fortsetzun

Backfischalarm

Krischan Koch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423216722
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

13 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

serie, reihe, fortsetzung, band 4, jörg böhm

Und süß wird meine Rache sein

Jörg Böhm
Flexibler Einband
Erschienen bei CW Niemeyer, 28.02.2017
ISBN 9783827194688
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

74 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

roman, debüt, empathie, verlust, sommer

Ein fauler Gott

Stephan Lohse
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 06.03.2017
ISBN 9783518425879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

16 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, insel sylt

Schwarze Brandung

Sabine Weiß
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783404175178
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

verschwörung, liebe, blackout, terror, kurzroman

Dunkle Tage - Blackout

Alex T. Watney
E-Buch Text
Erschienen bei Books on Demand, 23.02.2017
ISBN 9783743159150
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zoey führt ein unscheinbares Leben. Sie wohnt noch bei ihren Eltern und besucht die Universität. Als eines Tages statt ihres Professors ein bekannter Autor einen Vortrag hält, beginnen damit Tage, die Zoeys bisheriges Leben durcheinander bringen. In der ganzen Stadt fällt der Strom aus und es gibt kein Licht mehr. Zoey muss innerhalb kurzer Zeit ihr ruhiges Dasein verlassen und in eine mutige und selbstsichere Hauptrolle schlüpfen. Ihr stehen chaotische Zeiten bevor und sie muss sich gegen Hass, Verrat und Verschwörungen behaupten.

Der Schreibstil ist flüssig, so dass die 107 Seiten flott gelesen waren. Die Spannung wurde gut aufgebaut und ging stetig nach oben.
Die Geschichte beginnt mit einem scheinbar normalen Alltag von Zoey, entwickelt sich dann jedoch in die Richtung einer Verschwörungstheorie, mit der ich so nicht gerechnet habe. Die Spannung war weiterhin vorhanden und ich wollte wissen, wie das Ganze ausgeht.
Zum Ende hin wurde mir das Geschehen allerdings ein wenig zu wirr, wodurch ich nicht mehr wusste, wer nun welche Rolle spielte. Das hatte meinen Lesefluss etwas gestört.
Auch gab es in der Geschichte ein paar Dinge, die ich während des lesens als unrealistisch und deshalb störend empfand.
Das Ende hat mich überrascht, weil ich damit nicht gerechnet habe. Nachdem mir das Ende bekannt war, haben die Szenen, die ich als unrealistisch empfand, einen anderen Blickwinkel eingenommen, so dass ich sie letztlich nachvollziehen konnte.

Ich fand den Kurzroman interessant und lesenswert für zwischendurch. Ich vergebe 3,5 Sterne.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

thriller, hunde, mord, spannung, psychothriller

Dein letzter Tag

A. J. Rich , Bernd Stratthaus
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.06.2016
ISBN 9783734102677
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kinder, nacht, delaney, entführung, thriller

Wenn ihr schlaft

Luke Delaney , Dr. Holger Hanowell
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.08.2016
ISBN 9783404173952
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

berlin, krimi

Kopfjagd

Peter Gallert , Jörg Reiter
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 22.09.2016
ISBN 9783954519408
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

spieglein, berger, topkrimi, krimi, spiegleinspielgein

Spieglein, Spieglein

Anja Berger
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.12.2016
ISBN 9783426216101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

alice quentin

Grabeskind

Kate Rhodes , Uta Hege
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.12.2016
ISBN 9783548288413
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

30 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

lustig, krimi, freundschaft, jugendbuchreihe, usa

Digby #02. Zu cool zum Sterben

Stephanie Tromly , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.03.2017
ISBN 9783789148101
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

33 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

bundeswehr, ulm, tübingen, silvia stolzenburg, stuttgart

Blutfährte

Silvia Stolzenburg
Fester Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.03.2017
ISBN 9783839220696
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Oberleutnant Mark Becker soll einen unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebel aufspüren. Es hört sich zuerst nach einem Routineeinsatz an. Mark bekommt den Hinweis, dass der verschwundene Tim Baumann hinter gestohlenen Medikamenten stecken könnte, um diese in der Drogenszene zu verkaufen. Kurze Zeit später entdeckt die Kriminalpolizei in einem Hotelzimmer eine Leiche. Eine Spur führt zu Tim Baumann und Mark Becker wird als Berater hinzugezogen. Doch für Mark sind die Spuren nicht ausreichend, so dass er sich in den Fall vertieft. Schön bald beginnt eine atemlose Jagd auf einen skrupellosen Killer.

Das Buch hat mir gut gefallen. Dank des flüssigen Schreibstils war ich sofort in der Geschichte drin und konnte das Buch zügig lesen.
Der Prolog brachte schon die erste Spannung mit sich. Die Bedeutung war mir anfangs nicht klar, erst zum Ende ergab er einen Sinn.
Der Plot war interessant und spannend. Mir hat es sehr gut gefallen, dass man zu Beginn von Tim Baumann liest und was ihn dazu verleitete​, sich unerlaubt vom Dienst zu entfernen. Im weiteren Verlauf liest man dann parallel von Tim sowie von Mark und der Oberkommissarin Lisa Schäfer. Die Ermittlungsarbeit wurde gut und nachvollziehbar beschrieben und Schritt für Schritt kommen sie Tim und der Wahrheit immer näher. Auch die Abläufe und Internas der Bundeswehr wurden realistisch dargestellt. Ich fühlte mich prima informiert und war in der Geschichte gefangen.
Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet. Mark hat so seine kleinen privaten Probleme mit seiner Freundin. Das wurde im passenden Umfang eingestreut ohne überhand zu nehmen. Mark wirkte dadurch menschlich und normal. Lisa empfand ich als ziemlich zickig. Anfangs dachte ich, dass sich das noch legt, was dann jedoch nicht so war. Mit ihr wurde ich daher nicht ganz so warm.
Der Spannungsbogen wurde gut aufgebaut und ging am temporeichen Ende dann nochmal in die Höhe. Das Ende hielt dann noch eine Überraschung parat, mit der ich nicht gerechnet habe.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich kann es empfehlen. Ich bin gespannt auf weitere Fälle von Mark Becker. Ich vergebe vier Sterne.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

berlin, krimi, krimi-reihe

Die Pergamon-Morde

Sue Schwerin von Krosigk , Wilfried Schwerin von Krosigk
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei be.bra, 22.02.2017
ISBN 9783898095457
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

50 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

olivia, entführung, mord, die zirkusleute, jamie

Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 2 - Spiel im Schatten (Bände 4-6)

Andreas Suchanek
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 01.06.2016
ISBN 9783958341845
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

jugendbuch, coppenrath verlag, ab 12 jahren, pferde, verantwortungsgefühl

Dark Horse Mountain

Kyra Dittmann
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei Coppenrath Verlag, 01.03.2017
ISBN 9783649625261
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

50 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

daten, retusche, geheimorganisationen, mystisch, düster

Dark Noise

Margit Ruile
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785584460
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zafers Alltag besteht aus seiner Arbeit am PC. Er retuschiert Bilder und Filme für seine diversen Auftraggeber. Seine Wohnung verlässt er so gut wie nie und lässt sich auch sein Essen stets liefern. Eines Tages bekommt er einen Auftrag eines anonymen Absenders mit den Worten “Wie schnell bist du, Zafer?”. Er nimmt die gewünschte Änderung in einem Video innerhalb kürzester Zeit vor, ohne zu ahnen, wo er sich da hinein manövriert. Bei einem seiner seltenen Gänge vor die Tür trifft er auf eine junge Straßenkünstlerin und ist sofort von ihr fasziniert. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge …

Das Cover finde ich sehr gelungen und die Beschreibung hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Der Schreibstil ist sehr angenehm leicht und daher schnell zu lesen.
Der Beginn war sehr interessant und spannend. Ich habe sofort gespürt, dass der anonyme Auftrag nichts Gutes bedeuten kann. Insofern war ich sehr neugierig, was dahinter stecken mag. Zu Beginn war alles noch sehr rätselhaft, auch die Rolle der Straßenmusikerin war noch nicht klar. Und die Frage, was “Dark Noise” bedeuten mag und was damit bezweckt werden soll, hat mich immerzu beschäftigt. Dadurch wurde die Spannung prima gehalten.
Ab der zweiten Hälfte hat die Geschichte dann allerdings an Spannung verloren. Hier erhält der Leser viele technische Informationen über Computer, was ich sehr interessant fand. Die sehr gute Recherche liest man sehr deutlich heraus. Allerdings ging das zu Lasten der Spannung. Auch zum Ende hin kam bei mir leider die Spannung zu kurz. Und es gab Aspekte beim Ende, die mir nicht ganz so gut gefallen haben, was aber Geschmackssache sein dürfte.

Ich habe es auf jeden Fall nicht bereut, dieses Buch gelesen zu haben. Gerade weil der Geschichte ein aktuelles und sensibles Thema, nämlich die Videoüberwachung öffentlichen Raums, zugrunde liegt, fand ich es lesenswert und auch nachdenklich machend. Ich vergebe 3,5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ostfrieslan, krimi

KALT

Moa Graven
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei cri-ki-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783945372944
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Joachim Stein, genannt der Adler, genießt die Einsamkeit in seiner Mühle in Horumersiel. Seit Wochen ist es bitterkalt und Schnee und Eis bedecken die Landschaft. Nur hin und wieder geht er für einen Spaziergang vor die Tür. Als er ein abgeschlossenes Fahrrad an einem Baum gelehnt entdeckt, denkt er sich zuerst nichts dabei. Erst als er es nach drei Tagen noch immer dort stehen sieht, wird er stutzig. Als er sich umschaut, entdeckt er den vermeintlichen Besitzer - allerdings tot unter dem Neuschnee begraben. Stein, Mona Lu und Hauke versuchen herauszufinden, was es mit dem Toten auf sich hat. Aber bei einem Toten bleibt es nicht.

Dieser Friesenkrimi ist bereits der zweite Band um den Adler, für mich jedoch der erste Band. Ich hatte keine Schwierigkeiten, in die Geschichte rein zu kommen und mit den drei Ermittlern warm zu werden.
Die drei haben mir sehr gut gefallen, denn sie wurden detailliert mit ihren Eigenarten beschrieben. Ich konnte sie mir bildhaft vorstellen und fand sie sehr sympathisch. Die Konstellation von ihnen ist sehr besonders: Mona Lu ist Polizistin, Stein ist Psychologe älteren Semesters und Hauke ist Journalist. Wie sie sich ergänzt haben, gefiel mir sehr gut. Dadurch, dass sie alle sehr unterschiedlich sind, fand ich sie außergewöhnlich und sehr interessant. Sie haben einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.
Auch die weiteren Charaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet und authentisch. Die Geschwister des Verstorbenen sind undurchsichtig und sehr verschieden. Ihr Verhalten fand ich sehr verdächtig, so dass ich auch neugierig war, ob dieses Verhalten begründet war.
Den Plot fand ich prima durchdachten und für mich nicht durchschaubar. Das Ende hat mich insoweit überrascht. Das einzige, was mir etwas gefehlt hat, war noch mehr Spannung. Das ist aber wirklich nur ein kleiner Kritikpunkt.

Ich kann diesen Krimi empfehlen, der sich dank eines leichten und flüssigen Schreibstils prima und zügig lesen lässt. Ich vergebe vier Sterne.

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

mord, nord-ost-see-kanal, mörder, geheimniss, kindsmissbrauch

Wassersarg

Angelika Svensson
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2017
ISBN 9783426518991
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fouchet

Ein geschenkter Anfang

Lorraine Fouchet
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Atlantik, 17.03.2017
ISBN 9783455000351
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

beerdigungen, begegnungen, schlaflosigkeit

Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

Annika Fechner
E-Buch Text
Erschienen bei hansanord Verlag, 10.05.2016
ISBN 9783940873941
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ferdinand würde gerne schlafen, aber er kann nicht. Eva könnte schlafen, aber sie hat Angst. Und Melissa ist auf der Suche nach der perfekten Beerdigung.

Ferdinand Schmelzer erscheint auf den ersten Blick wie ein normaler Mann Mitte Vierzig. Sein Leiden ist nicht sichtbar. Seit frühester Jugend leidet er unter absoluter Schlaflosigkeit, bei der auch die Ärzte ratlos sind. Nur in kurzen Ruhephasen, die er selbst Silentium nennt, kann er ein wenig Erholung finden. Die Phasen erreicht er, wenn er sich in Zügen die Geschichten fremder Menschen anhört. Aus diesem Grund ist er ständig auf Reisen. Dabei lernt er die sechzehnjährige Melissa kennen, die ebenfalls viel unterwegs ist - sie sammelt Beerdigungen. Langsam entwickelt sich zwischen den beiden eine ganz besondere Freundschaft.

Auf dieses Buch bin ich wegen des besonderen Titels aufmerksam geworden. Es lässt sich dank des leichten Schreibstils zügig lesen.
Den Einstieg in die Geschichte fand ich recht beschwerlich. Es ist in der Ich-Form aus Sicht von Ferdinand geschrieben, den man am Anfang ausführlich kennen lernt. Da musste ich mich ein wenig durchkämpfen, weil es sehr wenig Dialoge gab. Das änderte sich dann, als er Melissa kennenlernte. Die Freundschaft, die sich zwischen den beiden entwickelte, empfand ich als sehr besonders. Beide haben nicht versucht, irgendwas darzustellen, was sie nicht sind, sondern waren ehrlich zueinander. Als dann im Laufe der Geschichte noch Melissa Mutter Eva dazukam, hat sich das besondere Band der Freundschaft auf diese drei Menschen erweitert. Wie Ferdinand mit Eva umging, war einfach berührend ehrlich und ging mir zu Herzen. Denn Eva ist schwer krank und hat Angst vor der Nacht und dem Schlafen. Wie passend, dass Ferdinand nie schlafen kann.

Dieses Buch beschreibt eine wunderbare Freundschaft zwischen unterschiedlichen Menschen verschiedenen Alters. Aus einer zufälligen Begegnung entsteht ein tiefes Bündnis von Vertrauen.
Wenn man sich durch den, wie ich finde, anstrengenden Beginn gelesen hat, erlebt man eine berührende Geschichte um Freundschaft, Krankheiten und Verlust und dass das Leben danach weitergeht. Ich vergebe vier Sterne.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

ostsee, zusammenhalt, landleben, therapie, burn out

Oma wird erwachsen

Liv Jansen
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 06.03.2017
ISBN 9783956496578
Genre: Humor

Rezension:

Oma Edith kennt kein Nein. Für jeden ist sie ansprechbar und hilfsbereit. So manchem Nachbarn hilft sie aus. Und dann hat sie auch noch ihren eigenen Hof mit ihren Tieren, die versorgt werden müssen. Bis sie irgendwann einen Schwächeanfall hat. Kurzerhand machen sich ihre Enkelin Isabell und ihr schwuler Freund Kalle auf den Weg nach Seestein an der Ostsee, um Oma Edith zu unterstützen. Bald schmeißen Isabell und Kalle den Hof und kommen dabei auf die Idee, eine lukrative Antistress-Therapie anzubieten. Die bunte und leicht verrückte Truppe von Großstädtern mischt den Hof und den kleinen Ort richtig auf. Parallel versucht ein durchtriebener Makler, Oma Edith den Hof abzuluchsen.

Dieses Buch ist ein absoluter Lachgarant! Der Schreibstil ist locker-flockig, so dass die Seiten regelrecht dahinfliegen und das Buch ruckzuck gelesen war.
Sämtliche Personen sind wunderbar und authentisch beschrieben und haben ihre speziellen Eigenarten. Ich konnte zu allen eine prima Beziehung aufbauen. Insbesondere Oma Edith fand ich spitze. Sie ist topfit für ihr Alter und einfach ein warmer und offenherziger Mensch. Wenn Not am Mann ist, packt sie einfach zu und hat alles fest im Griff. Selbst die Teilnehmer der Antistress-Therapie bringt sie mit ihrem resoluten Eingreifen zur Räson. Aber auch Kalle mit seiner ganz eigenen Art ist mir sehr ans Herz gewachsen.
Neben den Hauptprotagonisten gibt es auch ganz viele andere Charaktere, die eine Rolle spielen, wie zum Beispiel der Dorfpolizist Hulle. Auch diese sind einfach toll und lebendig beschrieben und ich konnte mir ihre Handlungen und Mimiken bildhaft vorstellen.
Die Dialoge sind witzig-spritzig und voller Situationskomik, so dass ich das ganze Buch über am Grinsen war oder laut lachen musste. Einfach herrlich.
Die Therapietruppe bringt den Hof wahrlich unter Dampf. So haben die sich ihr Wochenende bestimmt nicht vorgestellt. Aber auch wenn die „Therapeuten“ - bestehend aus Oma Edith, Isabell, Kalle und Hulle - keine entsprechende Qualifikation haben, bringen sie den Teilnehmern aufgrund ihrer eigenen Lebenserfahrungen etwas bei. Und das mal auf eine ganz besondere und nie dagewesene Art und Weise.
Das Ende wirkt zwar ein klein wenig konstruiert, passte aber meiner Meinung nach bestens zur Geschichte.

Dieses Buch zu lesen machte einfach nur Spaß, so dass ich es sehr empfehlen kann. Ich vergebe fünf Sterne.

  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

30 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, niederrhein, lukas born, privatdetektiv, pharmavertreter

Hopsgegangen

Erwin Kohl
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783404174409
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lukas Born, ein Ex-Polizist, der als Privatdetektiv arbeitet, hat einen neuen Auftrag. Er soll die Journalistin Natascha Feldmann bei einem Treffen mit einem Informanten unterstützen. Am Treffpunkt findet er Natascha leblos vor und wird kurz darauf niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden. Lukas glaubt, dass Natascha an einer riesengroßen Story dran war, denn sie ist für ihren Enthüllungsjournalismus bekannt. Er führt seine Ermittlungen fort und gerät bald zwischen die Fronten.

Diesen Krimi habe ich regelrecht verschlungen. Ein leichter und lockerer Schreibstil sowie kurze Kapitel ließen die Seiten nur so dahin fliegen. Sehr gut gefallen hat mir der Humor, der eine leichte und entspannte Stimmung in diesen Krimi gebracht hat. Es gab viele Stellen, an denen ich schmunzeln oder lachen musste.
Lukas Born fand ich unglaublich sympathisch. Er ist ein Ex-Polizist, verdient seine Brötchen nun aber als Privatdetektiv. Er lebt mit seinem Hund Manolo auf einem Campingplatz und ist dort von einer außergewöhnlichen Nachbarschaft umgeben. Lukas wirkte auf mich ein wenig unbedarft, aber dennoch sind ihm Kleinigkeiten und Ungereimtheiten aufgefallen, die ihn stutzig werden ließen. Er will den Fall aufklären, muss sich dabei zwangsläufig mit seiner Noch-Ehefrau Julia, die bei der Polizei arbeitet, auseinandersetzen.
Alle Personen sind authentisch und besonders beschrieben, so dass ich sie mir sehr gut vorstellen konnte. Gerade die Feinheiten in den Persönlichkeiten haben die Charaktere zu etwas besonderem gemacht.
Ganz toll fand ich Lukas Hund Manolo, der so ziemlich alles mitgemacht hat, auch das tägliche Brötchen holen.
Der Plot war sehr gut durchdacht und ich wusste bis zum Ende nicht, wie die ganzen Zusammenhänge sind. Den Hintergrund fand ich erschreckend, wenn ich mir überlege, dass so etwas Realität sein könnte.

Ich wurde sehr gut unterhalten und freue mich auf weitere Fälle um Lukas Born. Ich vergebe fünf Sterne.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

allgäu, paintball, kommissar hansen, band 5, dorfgemeinschaft

Schandfleck

Jürgen Seibold
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.01.2017
ISBN 9783492308526
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

regionalkrimi, krimi, niederbayern, mord, valerie dahlmann

Walpurgisnacht

Karoline Eisenschenk
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Allitera Verlag, 01.03.2012
ISBN 9783869062983
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
1727 Ergebnisse