night_mares Bibliothek

62 Bücher, 38 Rezensionen

Zu night_mares Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

215 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

constellation, claudia gray, roboter, science fiction, dystopie

Constellation - Gegen alle Sterne

Claudia Gray , Christa Prummer-Lehmair , Heide Horn
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.11.2017
ISBN 9783570174395
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Claudia Gray hat ja bereits ein paar Fantasyromane geschrieben, welche ich allerdings nicht gelesen habe. Dennoch war ich neugierig auf ihr neuestes Werk, da ich SciFi liebe und auch das Thema der künstlichen Intelligenz sehr interessant finde.

Wenn man das Buch anfängt zu lesen, geht es direkt los, was einerseits sehr gut ist, da es keine ewige Einleitung gibt. Allerdings muss man sagen, dass es Probleme bereiten könnte in die Geschichte reinzukommen, mir ist dies aber gelungen. Mir kamen aber sofort Fragen auf, gerade auch was Noemis Wille zur Verteidigung ihres Planeten angeht. Leider erhielt ich im Verlauf der Geschichte nur vereinzelt Antworten, aber keine wirklichen Aussagen.

Die Geschichte wird kapitelabwechselnd von Noemi und Abel aus der dritten Person erzählt, was ich ja immer wieder sehr gerne habe, da man somit sehr früh einen Eindruck der jeweiligen Charaktere erhält. Der Schreibstil von Claudia Gray konnte mich von Beginn an packen sowie auch die Handlung.

Jedoch lässt das Buch im Mittelteil ziemlich stark nach, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass mir der rote Faden gefehlt hat. Die Geschichte plätschert vor sich hin und kommt nicht voran. Noemi als Protagonistin fand ich etwas schwierig, gerade wegen ihren Willen und auch ihre Gedanken fand ich anstrengend, da diese sich oft wiederholen. Sie hinterfragt jede 5. Seite, ob Abel so programmiert ist oder ob sein Charakter ihn sie handeln lässt, wo wir auch gleich bei dem, nun ja, anderen Protagonist (?) (er ist ja nicht wirklich männlich :)) sind. Er war sehr interessant und seine Gedankengänge fand ich unglaublich spannend. Da hätte ich mir die Ich-Perspektive gewünscht. Die Beziehung zwischen ihm und Noemi fand ich ebenfalls sehr schön, gerade da es keine 0815 liebesgeschichte ist.

Ich hätte mir gewünscht, dass mehr auf das Thema der künstlichen Intelligenz eingegangen wird, allerdings geht es viel mehr um Roboter und ähnliches.

Mein Fazit:

Ein Buch, welches an sich in Ordnung ist, jedoch nicht makellos. Viele Sachen bleiben trotz der 500 Seiten zu blass. Leider nur ein Durchschnittsbuch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(380)

676 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 199 Rezensionen

magie, spiel, caraval, fantasy, liebe

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch wird ja unglaublich gehyped, sowohl in Deutschland als auch in Amerika. Mich hat der Klappentext unglaublich angesprochen und deshalb habe ich es mir zu Ostern gewünscht und es auch bekommen. Von Anfang an wurde ich sofort mitgerissen von dem packend Schreibstil und dem richtig guten Setting. Dieser kreiert auch eine sehr schöne Atmosphäre und die Geschichte reist einen nur so mit. Das Buch wirkt sehr geheimnisvoll und es ist echt spannend zu erfahren, was hinter Caraval steckt und die Autorin hat klasse Elemente eingebracht und es macht halt einfach Spaß dies alles zu entdecken. Scarlett fand ich als Protagonistin sehr gut und ich hatte keinerlei Probleme mit ihr. Allerdings fand ich viele andere Charaktere etwas blass und fand sie zu einfach gestrickt. Das Gleiche gilt für die Verbindungen beziehungsweise die Beziehungen der Charaktere. Gerade die, zwischen Scarlett und ihrer Schwester Donatella, denn diese ist für die Geschichte sehr wichtig, allerdings blieb mir die Beziehung der Beiden zueinander zu blass. Genau so war es dann auch bei der Liebesgeschichte, die mir auch viel zu schnell ging, weil sich die Beiden auch, meiner Meinung nach, viel zu selten gesehen beziehungsweise zu wenig Zeit miteinander hatten. 
Die Auflösung am Ende ging mir leider wieder zu sehr in eine 0815 Richtung und ich fand sie nicht sonderlich überraschend. Allerdings freue ich mich trotzdem auf den 2. und letzten Band der Reihe, sowie die Verfilmung.

  (1)
Tags: magie   (1)
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks