nonamed_girl

nonamed_girls Bibliothek

209 Bücher, 66 Rezensionen

Zu nonamed_girls Profil
Filtern nach
209 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

172 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

krimi, thriller, mord, berlin, prozess

Der 7. Tag

Nika Lubitsch
E-Buch Text: 183 Seiten
Erschienen bei Nika Lubitsch, 12.08.2012
ISBN B008X7APZ2
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

38 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

trotzphase, ratgeber, erziehung, gewünschtestes wunschkind, kinder

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Danielle Graf , Katja Seide
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 01.08.2017
ISBN 9783407864222
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

212 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

thriller, mord, düsseldorf, tiefe narbe, krimi

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.01.2017
ISBN 9783596296163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(386)

796 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, liebe, perfect, fehlerhaft

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(637)

1.483 Bibliotheken, 38 Leser, 2 Gruppen, 268 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Immer ist alles schön

Julia Weber
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Limmat, 15.02.2017
ISBN 9783857918230
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erziehung, philosophie, liebe, charakter, kind

Liebe und Eigenständigkeit

Alfie Kohn , Claudia Kolarik
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Arbor, 15.10.2010
ISBN 9783867810159
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein kompetentes Baby

Nora Imlau
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kösel, 29.08.2016
ISBN 9783466310678
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

indianer, vergewaltigung, selbstjustiz, roman, familie

Das Haus des Windes

Louise Erdrich , Gesine Schröder
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.01.2016
ISBN 9783746631509
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

125 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

magersucht, familie, jugendbuch, tod, briefroman

Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

Lilly Lindner
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.02.2017
ISBN 9783733500405
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sein

Letztendlich sind wir dem Universum egal

David Levithan , Martina Tichy , Adam Nümm
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 27.03.2014
ISBN 9783839840610
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

berlin, entwicklung, freundschaft, großstadt

Sonne und Beton

Felix Lobrecht
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 10.03.2017
ISBN 9783961010028
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(620)

1.150 Bibliotheken, 59 Leser, 5 Gruppen, 179 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(483)

935 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 153 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

mutterschaft, außergewöhnliche erziehung, stillen, baby

artgerecht - Das andere Baby-Buch

Nicola Schmidt , Claudia Meitert
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kösel, 02.11.2015
ISBN 9783466346059
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.117)

1.899 Bibliotheken, 54 Leser, 6 Gruppen, 298 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, das paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.428)

2.355 Bibliotheken, 25 Leser, 3 Gruppen, 175 Rezensionen

liebe, travis, abby, college, jamie mcguire

Beautiful Disaster

Jamie McGuire , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.04.2013
ISBN 9783492303347
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: bad boy, ebook, new adult roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón
E-Buch Text: 586 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 01.03.2013
ISBN 9783104027708
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Annähernd Alex

Jenn Bennett
E-Buch Text
Erschienen bei Königskinder, 29.09.2016
ISBN 9783646929263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.005)

2.024 Bibliotheken, 54 Leser, 1 Gruppe, 342 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:


Lesen und mitfühlen!


Ich gebe zu, ich habe mich anstecken lassen und das Buch aufgrund der Ankündigung einiger Youtuber und Instagrammer blind gekauft. Ich bin nicht enttäuscht worden. 

Zum Inhalt:
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren... 

Meine Meinung:
Was zuerst einmal klingen mag, wie ein seicht-kitschiger Roman für alle Anfang 20jährigen, entpuppt sich schnell als Buch voller tiefer Gefühle. 
Mona Kasten hat in "begin again" mit Allie und Kaden zwei vielschichtige und verschobene Figuren erschaffen, die ich schon nach kurzer Zeit nicht mehr loslassen wollte. Ein freier Nachmittag und - huch! - plötzlich sind nur noch wenige Seiten übrig und ich noch nicht bereit, die beiden wieder herzugeben.
Das Buch liest sich unglaublich leicht und flüssig. Und ich habe zwischen "auf die Lippe beißen", "vor mich hin schmunzeln" und "einen dicken Kloß im Hals bekommen" alle Gefühle mitgemacht. Ja, es mag wohl eher ein Roman für Mädchen und Frauen sein, jedoch tut ihm das keinen Abbruch. Mir gefiel besonders, dass die Handlung immer voran ging und ich nicht den Eindruck hatte, ich möchte die Protagonisten antreiben.

Fazit:
Eine absolute Leseempfehlung für jeden, der sich gern den Gefühlen der Hauptfiguren aussetzen und jede Seite mitfühlen möchte. Um sich trübe Herbstnachmittage zu versüßen bestens geeignet. Verdiente fünf Sterne.

  (5)
Tags: begin again, mona kasten, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

familie, kinder, hörbuch, murmelspiele, murmel

Der Glasmurmelsammler

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Eva Gosciejewicz , Till Hagen
Audio CD
Erschienen bei Argon, 18.11.2015
ISBN 9783839814505
Genre: Romane

Rezension:

Tolle Geschichte, wunderbare Sprecher. Hörempfehlung!

Zum Inhalt:
Als Fergus einen Schlaganfall hat, vergisst er fast alles aus seinem Leben. Da findet seine Tochter Sabrina seine Glasmurmelsammlung, von der er ihr nie etwas erzählt hat. In der Sammlung fehlen wertvolle Stücke, und Sabrina macht sich auf die Suche nach ihnen. Es stellt sich heraus, dass Fergus noch viel mehr Geheimnisse hatte, und alle scheinen sie mit den schillernden Kugeln verbunden zu sein. Doch wenn ihr Vater nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat – wer ist Sabrina dann eigentlich selbst?

Meine Meinung:
Mit "Der Glasmurmelsammler" hat Cecilia Ahern einen wunderschönen Roman geschrieben, der sich thematisch zwischen Vater-Tochter-Beziehung und Selbstfindung ansiedelt. 
Ich konnte der Geschichte immer gut folgen und habe es genossen, über Rückblenden immer mehr aus dem Leben der beiden Hauptfiguren zu erfahren. 

Eva Gosciejewicz und Till Hagen lesen wunderbar und erwecken Sabrina und Fergus aus den Lautsprechern zum Leben. Da die Geschichte auch aus der Perspektive der beiden Figuren geschrieben ist, sind die beiden unterschiedlichen sprechen gut gewählt. 

Fazit:
Eine tolle Geschichte, wunderbare Sprecher. Hörempfehlung!

  (6)
Tags: cecilia ahern, der glasmurmelsammler, eva gosciejewicz liest, hörbuch, till hagen liest   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schweden, serie, neue krimiserie, sieben minus eins, berger & blom (1)

Sieben minus eins

Arne Dahl
E-Buch Text: 416 Seiten
Erschienen bei Piper ebooks, 01.08.2016
ISBN 9783492975599
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Im Tal des Fuchses: Roman

Charlotte Link
E-Buch Text: 577 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 12.09.2012
ISBN 9783641079871
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

263 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

familie, anna mcpartlin, liebe, homosexualität, irgendwo im glück

Irgendwo im Glück

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.08.2016
ISBN 9783499272233
Genre: Romane

Rezension:

Man schwingt durch das ganze Buch irgendwo zwischen Glück und tiefer Betroffenheit und am Ende ist es so schlimm, so ehrlich, so wunderbar.

Zum Inhalt:

Dublin, 1995: Maisie Bean ist eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Ihr erstes Date vor siebzehn Jahren endete so schlimm, dass es ihr für den Rest des Lebens den Appetit auf Pommes verdarb. Die Ehe, die folgte, war die Hölle für Maisie, doch sie gab ihr zwei wundervolle Kinder: den sensiblen, humorvollen Jeremy und die starrsinnige, schlaue Valerie. Mit Hilfe der beiden schafft es Maisie sogar, ihre demente Mutter zu Hause zu pflegen. Alle packen mit an. Als Maisie denkt, ihr Leben läuft endlich rund, geschieht das Unfassbare: Jeremy verschwindet eines Tages spurlos. Sie steht einem neuen Kampf gegenüber, dem Kampf ihres Lebens - für die Wahrheit über Jeremy, gegen Vorurteile und Ablehnung. Doch Aufgeben kommt für Maisie niemals in Frage.

Meine Meinung:
Anna McPartlin hat mit "Irgendwo im Glück" (erneut) einen wunderbaren Mitfühl-Roman geschaffen. In ihrem gewohnt allwissenden Schreib- und Erzählstil, welcher alle Figuren zu Wort und Gedanken kommen lässt, nimmt sie den Leser mit durch ein paar wenige Tage, in denen unheimlich viel passiert. Wir lernen eine ganze Familie und deren Freunde kennen und lieben, begleiten sie in sehr starken und herzzerreißend schwachen Momenten, bei Versöhnungen und Erkenntnissen und stellen am Ende fest, dass wir die ganze Zeit mittendrin waren und trotz besserem Wissen, immer das Beste gehofft haben.Lediglich der Schluss, ein paar Sätze auf den letzten Seiten, waren mir dann doch zu rund nach allen Höhen und Tiefen, die das Buch geboten hat.

Fazit:
Auch wenn es für mein Empfinden auf den allerletzten Seiten etwas zu viel des Guten war, so lässt mich das mir fehlende "ach, wäre das schön, wenn..." trotzdem alle Sterne vergeben.

  (6)
Tags: anna mcpartlin, irgendwo im glück, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

156 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

adenauer, schwarzwald, israel, bühlerhöhe, nachkriegszeit

Bühlerhöhe

Brigitte Glaser
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783471351260
Genre: Romane

Rezension:


Konnte meinen Geschmack leider nicht treffen, ist für einen Zeitzeugen aber sicher ein empfehlenswertes Buch. 

Zum Inhalt:
Rosa Silbermann wird 1952 mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe geschickt. Die in den 1930ern aus Köln nach Palästina emigrierte Jüdin arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher. Die musste 1945 das Elsass verlassen und sucht ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein ganzes Land neu beginnen will. Keine von ihnen vertraut der beschaulichen´Landschaft des Schwarzwalds. Und beide wissen von einem geplanten Attentat auf Bundeskanzler Adenauer, wobei jede ihre eigenen Pläne verfolgt. Zwei Frauen in einer Männerwelt, in der es um Macht, Geschäfte und alte Seilschaften geht – und irgendwann um Leben und Tod.


Meine Meinung:
Brigitte Glaser hat mit "Bühlerhöhe" einen sehr komplexen Roman geschrieben. Es ist nicht vorrangig ein Buch über starke Frauen in der Nachkriegszeit. Der Leser folgt nicht nur Rosa und Sophie sondern auch mehr als einer Hand voll weiterer Figuren. Jede von ihnen bringt ihre eigene Geschichte, eigene Geheimnisse und unterschiedliche Verbindungen zum Hauptgeschehen mit. Dadurch kam ich eher schlecht als Recht ins Buch hinein und fragte mich oft, ob alle diese Handlungsstränge relevant sind. Zwischenzeitlich hat mich das Buch dann wirklich gepackt, ich folgte den Personen und wollte wissen, wie es für jede einzelne weiter geht. Die Sprache ist sehr bildhaft, so dass ich mir stets sehr gut vorstellen konnte, wo die Figuren sich gerade befinden. Leider hat auch das nicht verhindert, dass ich immer mal wieder Informationen überlesen oder mich etwas verloren gefühlt habe. Das Ende konnte mich dann persönlich leider nicht zufriedenstellen. Es hatte für mich eher etwas von "aus dem Ärmel schütteln" - nach den vielen Details, habe ich mir da etwas anderes erhofft. 

Fazit:
Alles in allem ist "Bühlerhöhe" kein schlechtes Buch und ich habe auch schon jemanden im Kopf, dem ich es schenken möchte. Der hohe Detailreichtum hat meinen Geschmack nicht treffen können. Ich denke, es braucht einen Leser, der in dieser Zeit dabei gewesen ist und deswegen viel intensiver in die Geschichte eintaucht. 

  (5)
Tags: brigitte glaser, bühlerhöhe, konrad adenauer, nachkriegszeit   (4)
 
209 Ergebnisse