norbert_gillmann

norbert_gillmanns Bibliothek

11 Bücher, 4 Rezensionen

Zu norbert_gillmanns Profil
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

20. jahrhundert, schweiz, autobiographi

Reise an den Rand des Universums

Urs Widmer
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 28.08.2013
ISBN 9783257068689
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, autobiographi, schweiz   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

eis, antarktis, klima, tourismus, gletscher

EisTau

Ilija Trojanow
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 29.08.2011
ISBN 9783446237575
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich werden in diesem Buch zwei Erzählungen miteinander verwoben. Wäre kein Roman entstanden, hätte die Möglichkeit einer Vorgeschichte (der gescheiterte Glaziologe) und einer Folgegeschichte (der enttäusche Expeditionsleiter) in den dritten Erzählstrang, der in der Ungewissheit endet, münden können. 
Trojanow hat sich für eine andere Form entschieden, die sein Anliegen verdeutlicht, jedoch nicht so konsequent verfolgt wie dies möglich gewesen wäre. 
Er hatte sich etwas von der Seele schreiben müssen, deshalb ist diesem Buch nicht soviel Leidenschaft zu bescheinigen wie dies in früheren Werken der Fall ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

69 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

schelmenroman, ddr, wahrheit, abenteuer, hochstapler

Die Abenteuer des Joel Spazierer

Michael Köhlmeier
Fester Einband: 652 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 28.01.2013
ISBN 9783446241787
Genre: Romane

Rezension:

In den Zeiten des Ungarnaufstands beginnt dieser Roman in Budapest. Joel Spazierer ist nur einer von vielen Namen die der Protagonist, der uns ähnlich wie einst Oskar Matzerath in der Blechtrommel an die Hand nimmt, um seine abenteuerlichen Reise- und Lügengeschichten durch die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts zu unternehmen. 

Immer wieder führt sein Weg nach Wien zurück.
Die Sprachbegabung lässt uns in vielen Ländern Halt machen und immer wieder wird die Identität gewechselt. Abrupte und völlig unvorhersehbare Wendungen sorgen dafür, dass über die 650 Seiten nie Langeweile aufkommen kann.  
Mit Margot und Erich Honecker sitzt er in der Datscha, in Italien am Tisch bei Industriellen, in Leningrad im Todeskäfig, lernt das Passfälschen bei einem ungarischen Sicherheitsoffizier, etc.
Manche philosophisch-religiöse Gedankenabhandlung kann doch sehr anstrengend werden und die Vielzahl an Fremdsprachenzitaten  wirkt bisweilen verwirrend.
Michael Köhlmeier ist wieder einmal, nach "Abendland" ein großes Romanwerk, das wieder einen weiten Zeitraum einnimmt, gelungen. Mit großem Genuss lassen sich alle Spuren des Protagonisten verfolgen, auch und gerade weil diese nicht selten in Sackgassen führen.

  (0)
Tags: 20. jahrhundert, ddr, europa, lebensgeschichte, schelmenroman, wien   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

polen, 1990er jahre, kleines dorf, daniel odija, polnische literatur

Das Sägewerk

Daniel Odija , Martin Pollack
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei dtv, 20.03.2009
ISBN 9783423137522
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: 1990er jahre, dorfleben, nachwendezeit, polen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

familie, musik, epilepsie, zwangsarbeit, ns-zeit

Was Liebe ist

Ulrich Woelk
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2013
ISBN 9783423249492
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: entschädigungsfond, fabrikant, familie, liebe, musik, nationalsozialismus; zwangsarbeiter   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

260 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, liebe, usa, umwelt, freiheit

Freiheit

Jonathan Franzen , Bettina Abarbanell , Eike Schönfeld , Anzinger und Rasp, München
Fester Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 08.09.2010
ISBN 9783498021290
Genre: Romane

Rezension:

Man kann es auch in etwa so darstellen wie dies Tobias Heyl in der Rezension für den "Falter" getan hat.
Franzen schafft hier eine große epische Abrechnung mit der Ära Busch und kommt in der Gegenwart an. Als Walter Berglund, der männliche Protagonist, so ziemlich gegen Ende der 731 Seiten einen Obama-Aufkleber an sein Auto heftet, scheint dies auch die Rettung der Ehe zwischen den lange zerstrittenen Berglunds Walter und Patty zu bedeuten.

Nicht selten werden das mit den allerbesten Absichten versehene Gutmenschentum von Patty und Walter der medien- und konsumverseuchten Gegenwelt frontal gegenübergestellt. Das wird am besten deutlich, als ihr Sohn Joey zu den Nachbarn zieht.
Sowohl Walter wie auch Joey machen Bekanntschaft mit Korruption und kriminellen Machenschaften, schaffen es aber mit viel Geschick und Glück diesen Kreisen zu entrinnen.

Jonathan Franzen will viel und kann viel mit diesem Roman.
Wir werden Zeuge dreier Generationen, väterlicher- wie mütterlicherseits, die zu einer Familie verschmelzen und deren Problem die nötige Balance zwischen Erfolg und Scheitern zu finden.

Umweltbedrohung, Überbevölkerung, Irak-Krieg, Erdöl- und Kohleindustrie, Liebe, Eifersucht, Musikbusiness, Studentenleben, etc., das alles begegnet uns und wir erfahren einiges darüber.

  (11)
Tags: bush-ära, ehe, eifersucht, familie, gesellschaft, liebe, sex, umweltbedrohung, usa   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

deutscshland, münzen, 50iger jahre, staatshandbücher

Das steinerne Herz

Arno Schmidt
Fester Einband
Erschienen bei Fischer (S.), Frankfurt
ISBN 9783100706133
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: 50iger jahre, deutscshland, münzen, staatshandbücher   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

melancholie, vergänglickeit, freundschaft, arno schmidt, 60er jahre

Freitisch

Uwe Timm
Fester Einband: 135 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2011
ISBN 9783462043181
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch soeben beendet. Eine Novelle, die dieses Merkmal auch verdient hat. Mit dem roten VW Käfer Cabrio unterwegs nach Bargfeld und unterwegs schmorendes Bakalit. Allein dieser vorstellbare Geruch ist eine Reminiszenz an die 60er Jahre wie sie kaum besser gelingen konnte.
Ruhig erzählt und Neugier weckend. Auf Arno Schmidt natürlich und auf Anklam.
Dem Ort der Gegenwart von dem aus, den Marktplatz und das Rathaus im Überblick, vor einem Café sitzend, erinnert und erzählt wird.
Große und gleichzeitig bescheidene Literatur.

Die Lektüre der Novelle und mein Sitzplatz unter sich langsam begrünenden Bäumen gaben bei angenehmer Temperatur für einen Mittelwert der Wohlfühlbarkeit. Es hat mir an nichts gefehlt.

  (7)
Tags: 60er jahre, anklam, arno schmidt, studentenleben   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

polen, autobiografie, realsatire, warschau, humor

Wie ich Schriftsteller wurde

Andrzej Stasiuk , Olaf Kühl
Flexibler Einband: 142 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 24.09.2001
ISBN 9783518122365
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

243 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

demenz, alzheimer, vater, familie, alter

Der alte König in seinem Exil

Arno Geiger
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 07.02.2011
ISBN 9783446236349
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

115 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

ehe, liebe, wien, alltag, ehebruch

Alles über Sally

Arno Geiger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 08.02.2010
ISBN 9783446234840
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
11 Ergebnisse